Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Wintersport Freund zur Halbzeit Fünfter - Neumayer Dritter

Engelberg (SID) - Skispringer Severin Freund muss bei der Generalprobe für die Vierschanzentournee um das Gelbe Trikot des Gesamtweltcup-Führenden bangen. Der 24-Jährige aus Rastbüchl liegt beim Weltcup in Engelberg/Schweiz nach einem Sprung auf 133,5 Meter mit 134,5 Punkten zur Halbzeit nur auf dem fünften Platz. Die Führung holte sich der Österreicher Andreas Kofler (141,2), der bereits das Springen am Vortag gewonnen hatte, vor seinem Landsmann Gregor Schlierenzauer. Michael Neumayer (Berchtesgaden/134,9) liegt als bester Deutscher überraschend auf dem dritten Rang.

Auch Youngster Andreas Wellinger (Ruhpolding/130,3) auf Rang elf, Richard Freitag (Aue/124,6) als 16. und Andreas Wank (Oberhof/120,0) als 27. sind beim letzten Weltcup-Springen vor der Tournee im Finaldurchgang dabei.

Danny Queck (Lauscha/116,0) verpasste wie schon am Vortag den zweiten Durchgang. Auch für Karl Geiger (Oberstdorf/115,9) war das Springen bereits nach dem ersten Sprung beendet.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()