Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Wintersport Wellinger Zweiter - Freund nicht in Gelb

Engelberg (SID) - Skisprung-Shootingstar Andreas Wellinger ist bei der Generalprobe zur Vierschanzentournee überraschend aufs Podest geflogen und hat das beste Ergebnis seiner Karriere gefeiert. Der 17-Jährige aus Oberstdorf landete beim Weltcup in Engelberg/Schweiz mit 270,3 Punkten auf dem geteilten zweiten Platz. "Heute ist es fantastisch gelaufen", sagte Wellinger, der sich im Gesamtweltcup auf Platz vier nach vorne schob.

Severin Freund (Rastbüchl/261,1) schaffte es nur auf Rang sechs und verlor das Gelbe Trikot des Gesamtweltcup-Führenden an den österreichischen Tagessieger Gregor Schlierenzauer (273,7). Dessen Landsmann Andreas Kofler wurde punktgleich mit Wellinger ebenfalls Zweiter. "Es ist kein Problem, dass ich es verloren habe. Es ist noch so früh in der Saison, da braucht man sich um das Gelbe Trikot keine Gedanken darüber zu machen", sagte der 24 Jahre alte Freund: "Ich werde alles dafür tun, dass ich es zurückbekommen."

Mit Michael Neumayer (Berchtesgaden) als Fünftem und Richard Freitag als Achtem landeten vier DSV-Adler unter den Top 10. "Für mein Alter schlage ich mich ganz gut", sagte der 33-Jährige Neumayer.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()