Philippinen

 
 
Informiert bleiben
 

Militärparade in Peking China verkleinert Armee um 300.000 Soldaten

03.09.2015 Chinas Präsident Xi Jinping hat eine Verkleinerung der Armee um 300.000 Soldaten angekündigt. Einen Zeitrahmen für die Reduzierung der Truppenstärke nannte Xi in Peking jedoch nicht.

 
 

Feier zum Ende des Zweiten Weltkriegs Gigantische Militärparade unterstreicht Chinas Macht

03.09.2015 Die chinesischen Börsen mögen wackeln, doch Staat und Partei demonstrieren ihre Potenz. Mit einer riesigen Waffenschau feiert Peking Japans Niederlage im Zweiten Weltkrieg.

 
 

Neun Tote Taifun "Goni" wütet auf den Philippinen

22.08.2015 Ein Taifun hat auf den Philippinen schwere Unwetter und Erdrutsche verursacht. Bei Spitzengeschwindigkeiten von 195 Stundenkilometern kappte "Goni" Strommasten und riss Bäume um.

 
 

Panorama Mindestens zehn Tote durch Taifun "Goni" auf den Philippinen

22.08.2015 Taifun "Goni" hat auf den Philippinen schwere Unwetter und Erdrutsche verursacht. Mindestens zehn Menschen kamen nach Behördenangaben ums Leben, weitere wurden vermisst.

 
 

Antarktis und Südamerika Diese Kreuzfahrt-Routen sind neu

20.08.2015 Die Antarktis erkunden oder einmal an Südamerikas Küste entlang fahren: Das können Urlauber auf einer der neuen Kreuzfahrten. Die Reedereien haben neue Routen angekündigt.

 
 

Weltweite Veränderungen Welche Folgen hat der schwache chinesische Währung?

15.08.2015 Die Abwertung des Yuan wird die Welt verändern - auf den Märkten macht sich das bereits bemerkbar. Am stärksten betroffen sind Bananen und Stahl - die Konkurrenz für umliegende Länder wird härter.

 
 

70 Jahre Kapitulation Japans "Tötet alle, verbrennt alle, plündert alle"

14.08.2015 Die Kapitulationserklärung, die Japans Kaiser Hirohito am 15. August 1945 verlas, klang in Millionen Ohren wie der reine Hohn. Sie erklärte einen rassistisch durchtränkten Krieg quasi zum Zufall.

 
 

Godzilla El Niño US-Experten warnen vor Klima-Monster im Pazifik

14.08.2015 Nach Meinung von Klimaexperten wird sich dieses Jahr der stärkste El Niño aller Zeiten entwickeln. Dies wird verheerende Auswirkungen für das Wetter in der Pazifikregion, aber auch weltweit haben.

 
 
Wem gehören die Inseln im südchinesischen Meer? Diese Frage bringt schon seit Jahren einen Bruch in die Beziehungen zwischen China und einigen seiner Nachbarländer. Jetzt veröffentlichte das philippinische Militär neue Luftbilder der Spratly-Inseln.
Südchinesisches Meer
China baut auf den Spratly-Inseln
Der Taifun "Haiyan" ist mit Böen von bis zu 379 km/h auf die Küste der Philippinen getroffen. Es ist der gefährlichste Wirbelsturm, ...
"Haiyan" richtet schwere Schäden an
Super-Taifun wütet auf Philippinen
Taifun "Bopha" hat für schwere Verwüstungen auf den Philippinen gesorgt und bisher mindestens 238 Menschen das Leben gekostet, hunderte weitere ...
Tote und Verwüstungen
Taifun "Bopha" trifft Philippinen
Megan Young ist die neue Miss World.
Die schönste Frau der Welt
Miss World 2013 kommt von den Philippinen
Es ist ein schmerzhaftes und ...
Blutiger Karfreitag
Kreuzigungen auf den Philippinen
Zu den zwölf Freiwilligen, die sich kreuzigen ließen, gehörte auch der dänische Stuntman und TV-Moderator Lasse Spang Olsen.
Philippinische Ostertradition
Ans Kreuz genagelt
Ausgeschlossen: Insa Hagemann und Stefan Finger fotografierten die einjährige Divine, die anderen Kindern beim Essen zuschaut. Ihr Vater ist Australier, ihre Mutter Linalyn lernte ihn im Internet kennen.
Foto des Jahres
Unicef ehrt deutsche Fotografen
Das ist eine Spezialität des Roten Kreuzes. Von der international agierenden Hilfsorganisation sind tonnenweise Hilfsgüter unterwegs. Auch Medikamente sind dabei.
Sturmkatastrophe auf den Philippinen
Wie die Welt hilft
Das Erleben des grausigen Brauches ist sehr verschieden: Während manche Teilnehmer große Qualen erleiden, sind andere deutlich gelassener. "Es war ein bisschen schmerzhaft, aber auszuhalten," erzählte ein Bußetuender nach seiner ersten Kreuzigung.
Blutiger Osterbrauch
Auf dem Kreuzweg
Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Galerie zu starten. (dpa)
Flut auf Philippinen
Zahl der Toten steigt auf fast 1000
Es ist ein schmerzhaftes und ...
Blutiger Karfreitag
Kreuzigungen auf den Philippinen
Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Galerie zu starten. (dpa)
Flut auf Philippinen
Zahl der Toten steigt auf fast 1000
Taifun "Bopha" hat für schwere Verwüstungen auf den Philippinen gesorgt und bisher mindestens 238 Menschen das Leben gekostet, hunderte weitere ...
Tote und Verwüstungen
Taifun "Bopha" trifft Philippinen
Die Bewohner, die sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten, stehen nun als "menschliche Schutzschilder" zwischen Militär und MNLF.
Unruhen auf den Philippinen
Menschliche Schutzschilder
Megan Young ist die neue Miss World.
Die schönste Frau der Welt
Miss World 2013 kommt von den Philippinen
Der Taifun "Haiyan" ist mit Böen von bis zu 379 km/h auf die Küste der Philippinen getroffen. Es ist der gefährlichste Wirbelsturm, ...
"Haiyan" richtet schwere Schäden an
Super-Taifun wütet auf Philippinen
Die Fenster wurden vom Wind zerschlagen. Vom Aussichtspunkt aus ist zu erahnen, wie der Taifun gewütet hat.
Der Taifun "Haiyan" in Bildern
Die Zerstörung von oben
Das ist eine Spezialität des Roten Kreuzes. Von der international agierenden Hilfsorganisation sind tonnenweise Hilfsgüter unterwegs. Auch Medikamente sind dabei.
Sturmkatastrophe auf den Philippinen
Wie die Welt hilft
Zu den zwölf Freiwilligen, die sich kreuzigen ließen, gehörte auch der dänische Stuntman und TV-Moderator Lasse Spang Olsen.
Philippinische Ostertradition
Ans Kreuz genagelt
New Document
Taifun "Hagupit" im Anmarsch
Hamsterkäufe auf den Philippinen
Es ist ein schmerzhaftes und ...
Blutiger Karfreitag
Kreuzigungen auf den Philippinen
Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Galerie zu starten. (dpa)
Flut auf Philippinen
Zahl der Toten steigt auf fast 1000
Taifun "Bopha" hat für schwere Verwüstungen auf den Philippinen gesorgt und bisher mindestens 238 Menschen das Leben gekostet, hunderte weitere ...
Tote und Verwüstungen
Taifun "Bopha" trifft Philippinen
Die Bewohner, die sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten, stehen nun als "menschliche Schutzschilder" zwischen Militär und MNLF.
Unruhen auf den Philippinen
Menschliche Schutzschilder
Megan Young ist die neue Miss World.
Die schönste Frau der Welt
Miss World 2013 kommt von den Philippinen
Der Taifun "Haiyan" ist mit Böen von bis zu 379 km/h auf die Küste der Philippinen getroffen. Es ist der gefährlichste Wirbelsturm, ...
"Haiyan" richtet schwere Schäden an
Super-Taifun wütet auf Philippinen
Die Fenster wurden vom Wind zerschlagen. Vom Aussichtspunkt aus ist zu erahnen, wie der Taifun gewütet hat.
Der Taifun "Haiyan" in Bildern
Die Zerstörung von oben
Das ist eine Spezialität des Roten Kreuzes. Von der international agierenden Hilfsorganisation sind tonnenweise Hilfsgüter unterwegs. Auch Medikamente sind dabei.
Sturmkatastrophe auf den Philippinen
Wie die Welt hilft
Zu den zwölf Freiwilligen, die sich kreuzigen ließen, gehörte auch der dänische Stuntman und TV-Moderator Lasse Spang Olsen.
Philippinische Ostertradition
Ans Kreuz genagelt
New Document
Taifun "Hagupit" im Anmarsch
Hamsterkäufe auf den Philippinen

Boxen Marciano-Rekord winkt: Mayweather boxt gegen Berto

05.08.2015 Floyd Mayweather (USA) greift am 12. September gegen seinen Landsmann Andre Berto nach dem Langzeit-Weltrekord von Rocky Marciano. Mit dem 49. Kampf ohne Niederlage könnte der...

 
 

Chris Brown feiert Ausreise "Wir haben's geschafft"

25.07.2015 Wegen Betrugsverdacht saß Rapper Chris Brown auf den Philippinen fest. Jetzt durfte er ausreisen - und feierte das ausgiebig auf Instagram. Seinen Manager aber ließ er hinter Gittern zurück.

 
 

Panorama Musikpromoter von Chris Brown auf Philippinen festgenommen

24.07.2015 Das Team von US-Rapper Chris Brown (26) hat weiter Ärger auf den Philippinen. Der Sänger bekam am Freitag zwar nach zwei Tagen Warten eine Ausreisegenehmigung.

 
 

Panorama Chris Brown auf Philippinen festgehalten

22.07.2015 Manila (dpa) – Der US-Sänger Chris Brown (26) hat auf den Philippinen festgesessen. Die Behörden des südostasiatischen Inselstaats verwehrten dem R&B-Sänger wegen Betrugsvorwürfen die Ausreise.