Fit für den gesunden Urlaub?
Wie kann der Reisekrankheit vorgebeugt werden?

Vor allem Kinder leiden in Flugzeug, Auto oder Bus oft unter  Übelkeit und Erbrechen. Wichtig ist es, den Horizont fest im Blick  zu haben und für eine gute Luftzufuhr zu sorgen. Auch sollte der  Magen nicht zu voll sein. In manchen Fällen können vorsorglich  Medikamente eingenommen werden. Hilfreich ist besonders der  Wirkstoff Diphenhydramin, er macht allerdings müde. Für Kinder gibt  es spezielle Zäpfchen.

Was hilft am besten gegen Sonnenbrand?

Am sichersten ist die Vorbeugung. Urlauber sollten die Mittagssonne  meiden und möglichst viel Haut bedeckt halten. Empfehlenswert ist  eine Sonnencreme mit sehr hohem Lichtschutzfaktor, für empfindliche  Menschen am besten 50+. Wer sich dennoch einen Sonnenbrand holt,  dem helfen feuchtkalte Umschläge mit Essigwasser, Kamillentee sowie  Quark- und Joghurt-Kompressen. Bei schweren Sonnenbränden mit  Blasen und Fieber sollte der Arzt aufgesucht werden.

Wie kann ich mich gegen Insektenstiche schützen?

Gegen die Plagegeister helfen Mückenschutzmittel. Von den 21  Mitteln, die die Stiftung Warentest 2010 untersuchte, schützte  jedes dritte gut. Die besten Produkte halten auch Malariamücken und  Gelbfiebermücken fern. In Malariagebieten sind aber auch  Moskitonetze ein Muss.

Welche Hygieneregeln sollten beachten werden?

 Besonders für Reisen in tropische oder subtropische Länder gilt die  Regel: Koch' es, schäl' es oder vergiss es. Fleisch, Geflügel und  Fisch sollten nur gut durcherhitzt gegessen und Obst und Gemüse  stets geschält werden. Leitungswasser und Eiswürfel sind zu meiden.  Besser ist Wasser aus verschlossenen Flaschen. Generell gilt,  sorgfältig die Hände zu waschen.

Was tun, wenn einen der Durchfall erwischt?

 Nicht nur mangelnde Hygiene kann Durchfall auslösen. Oft reicht  schon das ungewohnte Essen. Meist ist Durchfall aber harmlos.  Wichtig ist es dann, viel zu trinken. Dies gilt vor allem für  Kinder, deren Körper gerade bei höheren Temperaturen schnell  austrocknet. Gegen Schlappheit in solchen Fällen hilft die Einnahme  von Mineralien, die es in Apotheken zu kaufen gibt. Bei Fieber,  schleimigen oder blutigen Durchfällen und länger als zwei Tagen  andauernden Symptomen sollte aber ein Arzt aufgesucht werden.

Was tun bei Verbrennungen durch Quallen?

Nach dem Kontakt mit den Nesseltieren sollten man sich keinesfalls  unter die Dusche stellen oder die Stellen mit Mineralwasser  abspülen, denn dann platzen die Nesselkapseln auf Haut und  Badekleidung auf und es wird noch schlimmer. Bei Verbrennungen  durch Quallen raten Experten, die betroffenen Stellen mit  Salzwasser abzuspülen und die gereizten Hautpartien mit Essig oder  Zitronensaft zu behandeln.

Was ist bei der Reiseapotheke zu beachten?

Zur Grundausstattung gehören neben Pflaster, Verbandszeug und  Fieberthermometer auch Mittel gegen Schmerzen, Fieber, Durchfall  und zur Desinfektion. Bei Reisen in südliche Länder sollten  Urlauber keine Zäpfchen mitnehmen, da diese bei Hitze leicht  aufweichen. Zudem verlieren manche Medikamente bei über 40 Grad an  Wirkung. Chronisch Kranke sollten als Reserve mehr als die Hälfte  der Arznei-Menge mitnehmen, die sie im Normalfall bräuchten. Ein  Teil der Notfall- und Dauermedikamente sollte im Handgepäck  mitgenommen werden, falls der Koffer abhanden kommt.

Wie finde ich einen Arzt?

Informationen gibt es unter anderem bei den Krankenversicherungen  oder bei der jeweiligen Reiseversicherung. Gerade für Familien mit  Kindern ist es sinnvoll, schon vor der Reise Namen und  Telefonnummer zum Beispiel des Hotelarztes zu notieren und zu  klären, ob eine Verständigung auf Deutsch oder Englisch möglich ist.

Gerade mithilfe von Mails oder sozialen Netzwerken können Großeltern mit ihren Enkeln in Kontakt bleiben. Foto: Angelika Warmuth

Wenn Enkel älter werden Beziehung zu Großeltern ändert sich

30.09.2016 Mit dem Alter verändern sich auch die Beziehungen innerhalb einer Familie: Die jüngste Generation zieht aus, um die Welt zu erkunden. Darunter leidet mitunter auch der Kontakt zu den Großeltern....

 
 

Urteil für Hartz-IV-Empfänger Pflichtteil im Zweifel geltend machen

30.09.2016 Hartz-IV-Empfänger können vom Jobcenter dazu gezwungen werden, ein Erbe in Form von Barvermögen einzufordern. Das geht aus einem Urteil vom Sozialgericht Mainz hervor.

 
 

Geprüfte Landschaft Naturpark Harz trägt bis 2021 Qualitätssiegel

30.09.2016 Naturparke gibt es viele in Deutschland. Doch nicht immer wird mit ihnen nachhaltig umgegangen. Ein Qualitätssiegel bestätigt, dass Tourismus und Naturschutz vereint werden.

 
 

Die richtige Reisezeit finden Urlaub ohne Sturm und Starkregen

30.09.2016 Wetter ist Glückssache? Das gilt vor allem für Reisen in Deutschland und Europa. Doch bei bestimmten Zielen spielt das Klima eine Rolle. Zu manchen Zeiten ist dann ein Urlaub kaum möglich.

 
 

Feiertag und Ferien Stauprognose: Langes Wochenende sorgt für viele Staus

30.09.2016 Tag der Deutschen Einheit und Herbstferien: In vielen Bundesländern werden die Bürger die Zeit für einen Urlaub nutzen. Autofahrer müssen vermehrt mit Staus rechnen.

 
 

News von den Airlines Neue Verbindungen nach Palma und Doncaster Sheffield

30.09.2016 Eine Reise nach Palma de Mallorca, Sheffield oder ins georgische Kutaissi? Neue Verbindungen der Airlines machen es möglich. Doch das ist noch nicht alles.

 
 

Weg mit dem Smartphone So bleibt der Job im Feierabend außen vor

30.09.2016 Viele sind nach Feierabend in Gedanken noch beim Job und rufen zum Beispiel ihre beruflichen E-Mails ab. Auf Dauer ist das stressig. Abschalten ist dann oft schwer. Feste Regeln helfen.

 
 

Ergebnis einer Studie Fachhochschulabsolventen verdienen besser als Uni-Abgänger

30.09.2016 Viele Jugendliche sehen in einem Uni-Abschluss die Chance auf das große Geld. Deshalb lehnen sie häufig den Besuch einer Fachhochschule ab. Eine neue Studie zeigt nun ein anderes Bild beim...

 
 

Tipps für Tierfreunde Hunde sollten keine Trauben fressen

30.09.2016 Einige Hunde fressen zwischendurch gern einmal etwas Obst. Doch nicht alle Obstsorten sind für den Vierbeiner geeignet. Trauben etwa können zu einer bedrohlichen Vergiftung führen.

 
 

Neues aus der Szene Neue Kreuzfahrtziele in Deutschland, Europa und Asien

30.09.2016 Deutschland boomt: Immer mehr Routen für Flusskreuzfahrten werden hierzulande angeboten. Aber auch europaweit locken Urlaubsangebote auf einem Schiff. Und wer sich Asien vom Wasser aus ansehen...

 
 

Erziehungs-Tipp Wenn Kinder einen Elternteil bevorzugen

30.09.2016 Lieber zu Papa - wenn Kinder einen Elternteil bevorzugen, kann das ganz schön weh tun. Doch Mama oder Papa sollten nicht beleidigt sein oder sich zurückziehen. Damit erreichen sie nämlich genau...

 
 

Von Probezeit bis Urlaub Was in den Ausbildungsvertrag muss

30.09.2016 Startschuss für Ausbildungen. Vor Beginn der Lehrzeit muss jedoch der Arbeitsvertrag erst einmal unterzeichnet werden. Aber was gehört in diesen eigentlich alles rein? Worauf sollten Lehrlinge...

 
 

Konflikte sind erwünscht Tipps für Patchworkfamilien

30.09.2016 Finden Eltern einen neuen Partner, der auch Kinder hat, ändern sich die Familienstrukturen. Das Zusammenwachsen geht nicht von heute auf morgen. Damit die Konflikte jedoch nicht überhandnehmen,...

 
 

Indirekt beschnuppern Tipps zum Zusammenführen von Katzen

30.09.2016 Zwei erwachsene Katzen zusammenzuführen, ist keine einfache Aufgabe. Aber es gibt ein paar Tricks: Oft müssen sich die Tiere erstmal indirekt beschnuppern.

 
 

Regelmäßig auf den Brettern Skiverbundkarten können sich für Vielfahrer lohnen

30.09.2016 Die Skigebiete im Allgäu, Kitzbühel und Wallis bieten Touristen besondere Karten an. In der Wintersaison 2016/17 gibt es Verbundkarten. Allerdings sollten Interessenten genau draufschauen.