Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Schmerztherapeut stellt klar "Cannabis-Medikamente sind eine Bereicherung"

Schikane beim Rezept, Bockigkeit der Kassen - wer als Arzt die Schmerzen seiner Patienten mit dem Wirkstoff der Cannabis-Pflanze lindern möchte, hat es nicht einfach. Ein Arzt berichtet.

Der Wiesbadener Arzt Dr. Thomas Nolte dazu im Interview.

Medikamente aus Cannabis sind "eine effektive, gut verträgliche Substanz und eine Bereicherung im Spektrum eines Schmerztherapeuten und Palliativmediziners", sagt der Wiesbadener Arzt Dr. Thomas Nolte. Im Interview erklärt er, wieso er Dronabinol - so der Handelsname der Rezeptursubstanz, die aus dem Cannabis-Wirkstoff THC hergestellt wird - trotzdem kaum verordnet.

Welche Arten von Cannabis-Medikamenten stehen Schmerzpatienten und Sterbenden in Deutschland zur Verfügung?

Nolte: Es gibt natürlich vorkommende Cannabinoide, die in der Natur angepflanzt werden und auch in der Medizin Verwendung finden. Wir als Ärzte verordnen halbsynthetische Cannabinoide wie Dronabinol. Der Wirkstoff ist derselbe, verschieden ist nur die Darreichungsform: Cannabis kann man rauchen oder als Pulver verarbeiten. Im medizinischen Bereich wird es als Tablette oder ölige Substanz verabreicht.

Für wen sind diese Medikamente geeignet - und wo liegt ihr Vorteil?

Nolte: Die Anwendung ist äußerst selten - ich verordne diesen Wirkstoff vielleicht einem von 200 Schmerzpatienten pro Woche. Die Verordnung ist auf bestimmte Patientengruppen beschränkt, zum Beispiel mit Multipler Sklerose, schwerem Tumorschmerz oder Spastiken. Der Vorteil ist die gute Verträglichkeit, auch in der Langzeitanwendung. Wegen des speziellen Wirkmechanismus können wir damit Effekte erzielen, die wir mit anderen Pharmaka nicht erreichen können.

Wieso wird das dann so selten eingesetzt?

Nolte: Der Zugang ist extrem limitiert: Es muss über ein Betäubungsmittel-Rezept verordnet werden und die Krankenkassen übernehmen die Kosten nur in seltenen Fällen. Aus meiner Sicht ist es nicht nachvollziehbar, dass Dronabinol einen anderen Status hat. Es ist eine effektive, gut verträgliche Substanz und eine Bereicherung im Spektrum eines Schmerztherapeuten und Palliativmediziners. Es gibt keinen Grund, dass wir darüber nicht genauso verfügen können wie über Opioide, Antiepileptika oder Antidepressiva.

Dr. Thomas Nolte (59) ist Facharzt für Anästhesiologie. Er leitet das Schmerz- und Palliativzentrum Wiesbaden. Bis 2009 war er Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie. Er ist auch im Hospiz- und Palliativverband Hessen aktiv, der Verband schlug Dr. Nolte für dieses Gespräch vor.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Die X-Akten Eriesee / Im Aliennebel
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Hightech in Singapur - Der Garten der Zukunft
Hightech in Singapur Der Garten der Zukunft
Erfindungen für die Zukunft: Leben im All
Erfindungen für die Zukunft Leben im All
Die Reise der Kontinente - Amerika
Die Reise der Kontinente Amerika
Die Reise der Kontinente - Eurasien
Die Reise der Kontinente Eurasien
Learjet Luxus über den Wolken
Die Reise der Kontinente Australien
Die Reise der Kontinente Afrika
Boulevard Lindenberg. Udo und Berlin!
Überlebt - Die schlimmsten Stürme
Überlebt Die schlimmsten Stürme
Superschiffe - MV Solitaire: Der größte Rohrleger der Welt
Superschiffe MV Solitaire: Der größte Rohrleger der Welt
Urzeitliches Amerika: Washington D.C.
Urzeitliches Amerika Washington D.C.
World Wide Wetter - Aus heiterem Himmel
World Wide Wetter Aus heiterem Himmel
Martin Mars - Feuerwehr der Lüfte
Martin Mars Feuerwehr der Lüfte
Geheimnisvoller Planet: Invasion aus dem Tierreich
Geheimnisvoller Planet Invasion aus dem Tierreich
Sofia 747 SP - Das fliegende Teleskop
Sofia 747 SP Das fliegende Teleskop
Auf Tauchstation - Jobs unter Wasser
Auf Tauchstation Jobs unter Wasser
Technik Prowler & Growler - Elektronisches Störfeuer
Technik A-10 Thunderbolt II - Der Erdkampf-Jet
Sofia 747 SP - Das fliegende Teleskop
Sofia 747 SP Das fliegende Teleskop
Noch 1 Stunde
Die Reise der Kontinente Afrika
Noch 3 Stunden
Die Reise der Kontinente Australien
Noch 4 Stunden
Überlebt - Kollision am Himmel
Wissen Überlebt - Kollision am Himmel
Noch 4 Stunden
Mythos und Wahrheit: Biker Gangs
Mythos und Wahrheit Biker Gangs
Noch 14 Stunden
Hass auf der Haut
Kultur & Gesellschaft Hass auf der Haut
Noch 15 Stunden
The Aryan Brotherhood - Gefahr aus dem Gefängnis
The Aryan Brotherhood Gefahr aus dem Gefängnis
Noch 15 Stunden
American Skinheads
American Skinheads
Noch 16 Stunden
Die Reise der Kontinente - Amerika
Die Reise der Kontinente Amerika
Noch 1 Tag
Die Reise der Kontinente - Eurasien
Die Reise der Kontinente Eurasien
Noch 1 Tag
Die X-Akten Schwarzfischen/Spuk über Québec
Noch 1 Tag
Die X-Akten Sumpflicht/Wallendes Engelshaar
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Der Tag X
USA Top Secret Der Tag X
Noch 1 Tag
Unter Verschluss - Das geheime Buch der US-Präsidenten (1)
Unter Verschluss Das geheime Buch der US-Präsidenten (1)
Noch 1 Tag
Unter Verschluss - Das geheime Buch der US-Präsidenten (2)
Unter Verschluss Das geheime Buch der US-Präsidenten (2)
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Die Macht der Milliardäre
USA Top Secret Die Macht der Milliardäre
Noch 1 Tag
Learjet Luxus über den Wolken
Noch 1 Tag
Geheimnisvoller Planet: Gefahr von oben
Geheimnisvoller Planet Gefahr von oben
Noch 1 Tag
Trump 757 - Privatjet eines Milliardärs
Trump 757 Privatjet eines Milliardärs
Noch 2 Tage
Auf Leben und Tod - Ein Mann sieht rot
Zeitgeschehen Showdown in Tampa - Ein Mann sieht rot
Noch 2 Tage