Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Elf Fakten zur Infektionskrankheit Ist das Zika-Virus das neue HIV?

Weltweit wächst die Angst vor dem Zika-Virus. Die Weltgesundheitsorganisation hat bereits den globalen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Infektionskrankheit.

Spätestens, seit die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am vergangenen Montag den globalen Gesundheitsnotstand ausgerufen hat, ist die Angst groß vor dem Virus, das sich so rasant auf dem amerikanischen Kontinent ausgebreitet hat. Schätzungen zufolge haben sich allein in Brasilien bereits 1,5 Millionen Menschen infiziert. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um das Zika-Virus:

Woran merkt man, dass man sich infiziert hat?

Zika ist eine vergleichsweise harmlose Tropenkrankheit. Die meisten Infektionen verlaufen sehr mild. Viele Betroffene bemerken gar nicht, dass sie infiziert sind. Die meisten bekommen ein paar Tage nach der Ansteckung leichtes Fieber und einen Hautausschlag. Bei einigen kommen Kopf- und Gliederschmerzen hinzu. Manche bekommen eine Bindehautentzündung. Alle Symptome klingen normalerweise nach zwei bis sieben Tagen ab.

Wie wird das Virus übertragen?

Mit dem Virus infizierte Stechmücken der Gattung Aedes übertragen es von Mensch zu Mensch. Aedes aegypti, die Gelbfiebermücke, gilt als Hauptüberträgerin des Virus', aber auch durch den Stich von Aedes albopictus kann das Virus in die Blutbahn gelangen. Experten vermuten schon lange, dass das Virus auch durch Geschlechtsverkehr übertragen werden kann. Das ist vor allem deshalb tückisch, weil viele Betroffene gar nicht bemerken, dass sie infiziert sind, sagt Jonas Schmidt-Chanasit vom Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin. Am Dienstag meldete die texanische Gesundheitsbehörde erstmals einen Zika-Fall, bei dem das Virus nachweislich beim Sex weitergegeben wurde. Eine Person hatte sich in den USA mit dem Virus infiziert, nachdem sie ungeschützten Sex mit jemandem hatte, der gerade aus Venezuela zurückgekommen war.

Ist Zika jetzt das neue Aids?

Nein. An HIV beziehungsweise dem vollständig ausgeprägten Immundefekt Aids sterben jährlich mehr als eine Million Menschen. Eine Infektion mit dem Zika-Virus endet normalerweise nicht tödlich. HIV wird ausschließlich über Köperflüssigkeiten übertragen. Zika hingegen wird hauptsächlich über Mücken weitergegeben. Wie ansteckend die Krankheit über Sex ist, weiß man noch nicht. Der erste bekannte Fall einer Übertragung beim Sex liegt schon einige Jahre zurück. Damals hatte ein Insektenforscher seine Frau nach seiner Rückkehr von einer Forschungsreise angesteckt. Er hatte allerdings Blut im Sperma. Vermutlich wurde das Virus darüber übertragen, nicht durch das Sperma an sich. Über den aktuellen Fall ist noch zu wenig bekannt, um einschätzen zu können, wie hoch das Risiko tatsächlich ist, sich beim Sex anzustecken.

Wo leben Aedes-Mücken?

Aedes aegypti braucht eine warme Umgebung, um zu überleben. Sie ist in tropischen und subtropischen Regionen heimisch. Aedes albopictus hält kühlere Temperaturen aus und ist mittlerweile auch in Süddeutschland ansässig

Verläuft das Virus immer so harmlos?

Es gibt eine Komplikation, von der Kliniken sowohl in Französisch Polynesien als auch in Brasilien berichten: Zika könnte die seltene Nervenkrankheit Guillain-Barré verursachen. Dabei werden Rückenmarksnerven beschädigt. Betroffene haben Lähmungen in Armen, Beinen und dem Oberkörper. Im schlimmsten Fall kann es zu einer Atemlähmung kommen. Bisher weiß man aber nur, dass es einen auffälligen zeitlichen Zusammenhang in zwei unterschiedlichen Regionen gibt. Dass das Virus die Krankheit tatsächlich verursacht, ist bisher nicht bewiesen.

Was passiert, wenn sich eine schwangere Frau mit dem Virus ansteckt?

Unter anderem um diese Frage zu klären, hat die WHO den Gesundheitsnotstand ausgerufen. Denn genau weiß man es noch nicht. Sowohl in Französisch Polynesien als auch in Brasilien wurden während des Zika-Ausbruchs ungewöhnlich viele Babys mit einer Fehlbildung, der sogenannten Mikrozephalie, geboren. Kopf und Gehirn dieser Babys sind zu klein, die meisten sind geistig schwer behindert. Wie viele Kinder genau in Brasilien mit Mikrozephalie geboren wurden, ist bisher nicht klar. Man liest immer wieder von mehr als 4000 Fällen – das sind aber nur Verdachtsfälle. Frauen, die während der Schwangerschaft einen Ausschlag bemerkt haben, zählen ebenso in die Statistik wie Kinder, deren Köpfe kleiner sind als üblich. Man ist in Brasilien momentan sehr vorsichtig – zu Recht, wie Schmidt-Chanasit, der deutsche Zika-Experte, betont. Die WHO wartet nun auf Berichte aus kolumbianischen Geburtskliniken. Kolumbien ist neben Brasilien das Land, in dem es bisher die meisten Ansteckungen gab.

Wie viele Zika-Fälle gab es bisher in Deutschland?

Es gibt in Deutschland keine gesetzliche Meldepflicht für Zika-Infektionen, daher weiß man es nicht genau. Vereinzelt haben Reisende das Virus schon in der Vergangenheit eingeschleppt. Im Rahmen der aktuellen Epidemie sind bisher sechs Fälle von Reiserückkehrern bekannt, die sich mit dem Virus angesteckt hatten.

Gibt es ein Medikament gegen die Virus-Infektion?

Nein. Man kann die Symptome mit Fiebersenkern und Schmerzmitteln eindämmen, gegen das Virus an sich gibt es aber bisher keine Medizin und auch keine Impfung. Der Pharmakonzern Sanofi arbeitet an einem Impfstoff, bis zur Marktreife können aber Jahre vergehen.

Sollte man jetzt besser nicht in betroffene Gebiete reisen?

Das Zika-Virus hat sich in fast allen Ländern Mittel- und Südamerikas ausgebreitet. Eine Reisewarnung in die betroffenen Gebiete wurde aber bisher nicht ausgesprochen. Man sollte sich in jedem Fall vor Mückenstichen schützen – durch Moskitonetze, Anti-Mücken-Spray und Insektengitter vor den Fenstern. Mit den Mücken werden neben Zika auch andere gefährliche Krankheiten wie das Dengue- oder Gelbfieber übertragen. Schwangere sollten Reisen in Zika-Gebiete vermeiden.

Was bedeutet der Zika-Ausbruch für die Olympischen Spiele in Brasilien?

Der Chefarzt der Olympischen Spiele, João Grangeiro, geht davon aus, dass die Zahl der Ansteckungen im brasilianischen Winter zurückgehen werde. Das trockene und kühlere Klima werde den Ausbruch eindämmen, sagte er auf einer Pressekonferenz. Bisher lassen sich Sportfans offenbar nicht verunsichern. Der Ticketverkauf läuft gut, ließ das Olympia-Organisationskomitee wissen. Drei Viertel der Karten sind bereits verkauft.

Ist das Zika-Virus etwas Neues?

Das Zika-Virus ist kein neues Virus, sondern sozusagen ein alter Bekannter – über den man allerdings so gut wie nichts weiß. Wissenschaftler entdeckten es bereits 1947 in einem Rhesusaffen in Uganda. Sie benannten es nach dem Zika-Wald, wo das Tier lebte. In den 60 Jahren nach seiner Entdeckung steckten sich kaum Menschen mit dem Virus an. Erst 2007 gab es einen größeren Ausbruch, auf den mikronesischen Yap-Inseln. Er versetzte die Virologen in Alarmbereitschaft. Doch bis zum nächsten größeren Ausbruch dauerte es weitere sieben Jahre. In Französisch-Polynesien steckten sich 2013/2014 zehn Prozent der Bevölkerung an. Ein Jahr später begann sich das Zika-Virus in Brasilien auszubreiten. Wahrscheinlich wurde es von einem Besucher der Fußball-WM eingeschleppt. Mittlerweile grassiert es in fast allen Ländern Mittel- und Südamerikas.

 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
 
 
 
Mensch & Natur Haie
Space Robot Revolution
Space Roboter Revolution im All
Lügen und Fälschungen: Die Alien-Autopsie
Lügen und Fälschungen Die Alien-Autopsie
Lügen und Fälschungen: Das Monster von Loch Ness
Lügen und Fälschungen Das Monster von Loch Ness
Die geheimen Akten der NASA - Weltraum-Wahnsinn
Die geheimen Akten der NASA Weltraum-Wahnsinn
Mystery Die Geisterjäger
Raffinerieschiff CLOV – Öl aus der Tiefsee
Raffinerieschiff CLOV Öl aus der Tiefsee
Geheimnisvoller Planet: Invasion aus dem Tierreich
Geheimnisvoller Planet Invasion aus dem Tierreich
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (2.16)
Technik Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (2.16)
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (2.15)
Technik Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (2.15)
Mit dem Weltraumtaxi an den Rand des Weltraums oder für 20 Millionen zur ISS? Werden wir bald schon im All arbeiten und Urlaub machen?
Spacetime Raumfahrt für Jedermann - Der Traum vom Geld aus dem All
Die geheimen Akten der NASA - Ertrinken im All
Wissen Die geheimen Akten der NASA - Ertrinken im All
Sex sells - Das Geschäft mit der Lust
Kultur & Gesellschaft Sex sells - Das Geschäft mit der Lust
Berlin bei Nacht - Die Hauptstadt schläft nie
Kultur & Gesellschaft Berlin bei Nacht - Die Hauptstadt schläft nie
Saturn V - Die Mondrakete
Wissen Saturn V - Die Mondrakete
Nervenkitzel im Tunnel
Technik Nervenkitzel im Tunnel
Tornadosicher - Der Trump Tower in Chicago
Tornadosicher Der Trump Tower in Chicago
Leben im Frack - Pinguine
Doku-Tipp Leben im Frack - Pinguine
Die härtesten Gefängnisse der Welt: Danli, Honduras
Die härtesten Gefängnisse der Welt: Danli, Honduras
Geisterflug MH370
Mysteriöser Fall Der Geisterflug MH370
Das Universum: Höllenplaneten
Das Universum Faszinierende Planeten
Noch 10 Stunden
"U-V Ceti" ist 8,7 Lichtjahre entfernt. Entfesselt dieser Stern eine Mega-Eruption, dann schmilzt die Oberfläche aller umliegenden Planeten. (Animation)
Das Universum Kosmische Feuer
Noch 11 Stunden
Das Universum: Geheimnisse der Asteroiden
Das Universum Geheimnisse der Asteroiden
Noch 11 Stunden
Technik Auf Leben und Tod - Am seidenen Faden
Noch 16 Stunden
Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (3)
Danger Decoded Unglaubliche Unfälle (3)
Noch 17 Stunden
Wissenschaft Reise zum Mittelpunkt der Erde (1)
Noch 19 Stunden
Reise zum Mittelpunkt der Erde (2)
Wissenschaft Reise zum Mittelpunkt der Erde (2)
Noch 20 Stunden
Das Universum: Die Reise der Kometen
Das Universum Die Reise der Kometen
Noch 21 Stunden
Die geheimen Akten der NASA - Weltraum-Wahnsinn
Die geheimen Akten der NASA Weltraum-Wahnsinn
Noch 23 Stunden
Alltag im All - Leben auf der ISS
Alltag im All Leben auf der ISS
Noch 1 Tag
Die geheimen Akten der NASA - Ertrinken im All
Wissen Die geheimen Akten der NASA - Ertrinken im All
Noch 1 Tag
Wärterinnen im Dallas County Jail
Mystery and Crime Wärterinnen im Dallas County Jail
Noch 1 Tag
Weltraumschrott - Gefahr im Orbit
Weltraumschrott Gefahr im Orbit
Noch 1 Tag
Technik der Welt: Schusswaffen
Technik Technik der Welt: Schusswaffen
Noch 1 Tag
Boeing 747 Die Jumbo-Revolution (1)
Noch 1 Tag
Boeing 747 Die Jumbo-Revolution (2)
Noch 1 Tag
Tornadosicher - Der Trump Tower in Chicago
Tornadosicher Der Trump Tower in Chicago
Noch 1 Tag
Die Science Fiction Propheten - George Lucas: Star Wars
Die Science Fiction Propheten George Lucas: Star Wars
Noch 1 Tag
Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Auto Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Area 51
USA Top Secret Area 51
Noch 2 Tage