Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Brennpunkt Deutschland Politische Neuordnung 1945-1949

Nach dem Ende des Zweites Weltkrieges teilen die Allierten Deutschland in vier Besatzungszonen auf. Die Gesamtverantwortung für "Deutschland als Ganzes" besteht aber fort - und führt zu Spannungen.

Die Staatsorganisation des Dritten Reiches war bereits vor dessen endgültigen Untergang stark zerfallen. Nach der Zerschlagung der Obersten Reichsbehörden und der NSDAP-Parteiorganisation durch die Alliierten werden die Bevölkerung und die nachgeordnete Verwaltung weitgehend auf Selbstorganisation zurückgeworfen. Zusammen mit den großen Wanderungsbewegungen von Heimatvertriebenen und Flüchtlingen trägt der Zerfall der deutschen Wirtschaftsräume zum allgemeinen sozialen Elend bei.

Alliierte Regierungsübernahme

Das Deutsche Reich in seinen Grenzen vom 31. Dezember 1937 wird nach Übertragung der Verwaltungshoheit über seine Ostgebiete an Polen und Russland in vier Besatzungszonen aufgeteilt – zusätzlich untersteht Berlin einer Viermächtekontrolle. Am 5. Juni 1945 übernehmen die Oberbefehlshaber der vier Siegermächte durch die Berliner Erklärung die oberste Regierungsgewalt im Deutschen Reich – diese liegt beim Alliierten Kontrollrat mit Sitz in Berlin. Für Groß-Berlin erfolgen eine gemeinsame Besetzung der Alliierten und die Einrichtung der Alliierten Kommandantur für die Verwaltung des Stadtgebietes.

Verschiedene Konzepte

Die ersten Länder werden im Juli 1945 in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) gegründet. Allerdings verfolgt die Sowjetunion die Schaffung eines zentralistischen Staates, in dem die Länder lediglich Verwaltungseinheiten darstellen sollen. Die Boden- und Industriereform von 1945/46 legt in der SBZ den Grundstein für den Aufbau einer sozialistischen Zentralplanwirtschaft nach sowjetischem Muster. Die aufgrund von Befehlen der Sowjetischen Militäradministration in Deutschland (SMAD) beschlagnahmten Industriebetriebe werden entweder als Volkseigene Betriebe (VEB) durch die Landes- und Provinzialverwaltungen übernommen oder als Sowjetische Aktiengesellschaften (SAG) direkt von der SMAD kontrolliert. Die Bodenreform schafft zunächst viele kleinbäuerliche Betriebe, die dann in den 50er Jahren gezwungen werden, sich zu Landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften (LPG) zusammenzuschließen. Die Amerikaner hingegen verfolgten in Süddeutschland ein föderalistisches Konzept, bei dem die Länder auch eine wichtige politische Rolle spielen sollen.

Die verschiedenen Strategien befinden sich bei den Alliierten jeweils teilweise bereits seit 1943 in der Ausarbeitung. Trotzdem werden die wechselhaften Ergebnisse der Besatzungspolitik lange sowohl von den Besatzungsmächten, als auch von der betroffenen deutschen Bevölkerung als Provisorien betrachtet. Erst mit der verstärkten Konfrontation der weltpolitischen Blöcke wird aus Vorläufigem – vor allem aus der deutschen Teilung – zunehmend scheinbar Endgültiges.

Der Weg zur deutschen Teilung

Die Länder der amerikanischen und britischen Zone beschließen im September 1946 die Koordination ihrer Verwaltungen – am 1. Januar 1947 werden sie wirtschaftlich zur Bizone vereinigt. Frankreich schließt sich mit seiner Besatzungszone erst 1948 der Bizone an – die Trizone entsteht. Durch die Währungsreform von 1948 wird am 21. Juni 1948 in den drei westlichen Besatzungszonen die Deutsche Mark eingeführt.

Um nicht von den Restbeständen an Reichsmark aus den Westzonen überflutet zu werden, wird in der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ) zwei Tage später ebenfalls eine Währungsreform durchgeführt. Die Sowjets verbieten die Benutzung der neuen Deutschen Mark und wollen ihre eigene Währung auf ganz Berlin ausweiten. Die Westmächte erklären diese Anordnung in Westberlin für ungültig und führen dort am 24. Juni ihre Währung ein.

Berlin-Blockade und Luftbrücke

Aus Protest gegen die Einführung der neuen Währung in Westberlin schneidet die Sowjetunion am 24. Juni alle Land- und Wasserverbindungen zwischen den Westzonen und West-Berlin für den Güterverkehr ab – offen bleiben lediglich die Luftkorridore.

Da die Benutzung der Luftkorridore den Westalliierten nicht untersagt werden kann, versorgen amerikanische und britische Luftverbände die Stadt. In sehr kurzen Intervallen landet ein „Rosinenbomber“ im Westsektor, die meisten auf dem Flughafen Tempelhof.

In dieser Situation findet ein Mentalitätswandel die West-Berliner statt. Sie sehen in dem „Ami“ (Amerikaner) und dem „Tommy“ (Briten) immer weniger die Besatzungsmacht, sondern den Freund. Am 30. November erklärt die sowjetische Administration den Berliner Magistrat für abgesetzt – freie Wahlen gibt es am 5. Dezember nur in den Berliner Westsektoren. Ernst Reuter wird zum Oberbürgermeister gewählt, nachdem die sowjetische Administration seinen Amtsantritt eineinhalb Jahre lang verzögert hat.

Stalin sieht das Scheitern seines Konzeptes ein: Am 12. Mai 1949 wird die Blockade Berlins nach elf Monaten wieder aufgehoben.

Doppelte deutsche Staatsgründung

Kurz nach dem Beginn der Berlin-Blockade erhalten die Ministerpräsidenten der westdeutschen Länder von den drei Militärgouverneuren den Auftrag zur Ausarbeitung einer Verfassung – die Gründung der Bundesrepublik Deutschland steht unmittelbar bevor. Auf dem Verfassungskonvent auf Herrenchiemsee berät ein Ausschuss für Verfassungsfragen die Grundlage die Arbeit des Parlamentarischen Rates. Dieser tritt am 1. September 1948 in Bonn zusammen und erarbeitet das Grundgesetz für die Bundesrepublik, das mit Ablauf des 23. Mai 1949 in Kraft tritt - hierdurch wird die neue Staatsform einer Bundesrepublik als streitbare Demokratie auf dem Fundament der freiheitlichen demokratischen Grundordnung errichtet. Am 14. August 1949 findet die erste Bundestagswahl statt: Die CDU/CSU wird stärkste Fraktion. Einen Monat später wählt der Bundestag Konrad Adenauer zum ersten Kanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Wenige Wochen nach der Konstituierung der Bundesrepublik wird in der sowjetischen Besatzungszone die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet. Die Wahlen zum III. Deutschen Volkskongress im Mai 1949 erfolgen aufgrund von Einheitslisten. Die Mandate werden schon im Voraus zwischen den Parteien und Massenorganisationen der DDR aufgeteilt. Der Protest der Bevölkerung zeigt sich in 31,5 Prozent Nein-Stimmen und 6,7 Prozent ungültigen Stimmen. Die 1400 Delegierten des III. Deutschen Volkskongresses nehmen den Verfassungsentwurf an und wählen aus ihren Reihen den 2. Deutschen Volksrat. Zur Bildung einer Regierung beauftragt die Volkskammer den Ministerpräsidenten Otto Grohtewohl. Sein Kollege im SED-Vorsitz, Wilhelm Pieck, wird 11. Oktober zum ersten Präsidenten der DDR gewählt. Die SED war bereits 1946 aus der Zwangsvereinigung von SPD und KPD hervorgegangen und entwickelte sich zur einzigen politischen Kraft in der DDR.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Eine ukrainische Frau trauert an der Gedenkstätte von Babi Jar.
NS-Massaker von Babi Jar
"Keiner konnte sich die Wahrheit damals vorstellen"
Diese in Japan gefundene römische Münze zeigt wahrscheinlich das Konterfei von Kaiser Konstantin I.
"Ich war echt schockiert"
Archäologen finden römische Münzen - in Japan
Auf seinen Feldzügen kamen Karl dem Großen (768–814) wegweisende Ideen.
Krieg gegen die Awaren
Das Karlsgraben-Rätsel muss bald gelöst werden
Erich Honecker, fotografiert von der Gestapo im Dezember 1935.
Kriegsende
Warum Honecker sich in ein Gefängnis der Nazis einschleusen ließ
"Junge, bleib wie du bist und lass dich von nichts kleinkriegen": offizielles Polizeifoto Al Capones vom 17. Juni 1931.
Legendärer Gangster aus Chicago
Dieser Brief entschlüsselt Al Capone
So stellte man sich im 19. Jahrhundert eine antike Seeschlacht vor.
Vor mehr als 2000 Jahren
Wie es zur größten Schiffskatastrophe aller Zeiten kam
Die "Busenwand" wurde zwischen 3860 bis 3830 vor Christus aus Lehm und Branntkalk gefertigt.
Lehm-Brüste vom Bodensee
Das verrät die "Busenwand" über die Steinzeit
Alle Spuren führen immer wieder zu ihm: Hitler im Wald von Compiegne 1940.
51. Historikertag in Hamburg
Wie Hitler zum Streitfall wurde
"Wir hoffen, dass Sie sich unserer dringenden Bitte nicht verschließen": Robert Bosch (l.) und Eugen Wizemann, Geschäftsführer der württembergischen NSDAP.
Parteienfinanzierung
An Robert Bosch bissen sich die Nazis die Zähne aus
Die zwei Meter lange, oval geformte und genietete Tonne wurde vor dem Darß entdeckt.
Mysteriöser Fund in der Ostsee
Diese alte Metalltonne stellt Forscher vor ein Rätsel
So stellte sich Gustave Doré im 19. Jahrhundert die Niederlage von Hattin vor.
Schlacht bei Hattin
So lockte Saladin die Kreuzritter ins Verderben
Die Fundstück wurden im Nationalmuseum von Szeczecin in Polen präsentiert.
In Burg eingemauert
Archäologen öffnen geheimnisvolle Nazi-Zeitkapsel
German tanks crossing flat fields in Ukraine in June-July 1941. In the Soviet Union, during World War 2. (BSLOC_2014_8_3) | Keine Weitergabe an Wiederverkäufer.
Zweiter Weltkrieg
Die Kesselschlacht von Kiew war Hitlers größter Sieg
Archäologen hoffen nun, zum ersten Mal DNA von einer Person analysieren zu können, die zwei Jahrtausende lang im Wasser lag.
Sensation bei Griechenland
2000 Jahre altes Skelett im Antikythera-Wrack entdeckt
Das Schiff, das von Philadelphia bis nach Norfolk teleportiert sein soll: Die "USS Eldridge" wurde später an Griechenland verkauft und fuhr unter den Namen "Panthir" und "Leon".
Verschwörungstheorien zum "Philadelphia-Experiment"
Hat Albert Einstein einen US-Zerstörer teleportiert?
Die Giftmörderin Marie Lafarge Mathieu wurde von dem Sachverständigen Mathieu Orfila überführt.
Kriminalgeschichte
Diese Giftmörderin wurde zum Star der Forensik
Fotos von der Ladung der "San José" wurden im Dezember 2015 präsentiert.
Bergung der "San José"
Streit um den "wertvollsten Schatz in der Geschichte"
Britischer Tank nach einem Zufallstreffer.
Schlacht an der Somme 1916
Technisch war das Panzerdebüt ein Desaster
Das U-Boot "Hai" wurde 1966, wenige Tage nach dem Untergang mit 19 Todesopfern, gehoben.
Tragödie in der Nordsee
Als das U-Boot "Hai" in einem Sturm versank
Zehntausende russische Soldaten gingen nach den Kämpfen in Ostpreußen 1914 in deutsche Kriegsgefangenschaft.
Erster Weltkrieg
Wie die Armee des Zaren in Masuren scheiterte
 
 
 
Spacetime
Spacetime Aufbruch zum Mars - Ein Planet wird erobert
Geisterflug MH370
Mysteriöser Fall Der Geisterflug MH370
Die neue Doku-Reihe Spacetime mit Ulrich Walter
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe Piratenjäger HDMS Absalon
Mega Croc vs. Superschlange
Mensch & Natur Mega Croc vs. Superschlange
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Die Wiesn-Wahnsinn - Das größte Volksfest der Welt
Der Wiesn-Wahnsinn Das größte Volksfest der Welt
Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Superschiffe Jack-up Vessel Neptune
Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Auto Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Kultur & Gesellschaft Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
Technik Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
An der Grenze Im Flüchtlingschaos von Idomeni
Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen
Einsatz bei Wind und Wellen Die Seenotretter
Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Technik Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
History Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
Die X-Akten Sumpflicht/Wallendes Engelshaar
aktuell nicht verfügbar
Die Science Fiction Propheten - H. G. Wells: Zeitmaschine und Krieg der Welten
Die Science Fiction Propheten H. G. Wells - Zeitmaschine und Krieg der Welten
aktuell nicht verfügbar
Schwarze Löcher - Eine Zeitreise ins Universum
Schwarze Löcher Eine Zeitreise ins Universum
Noch 2 Stunden
Seitensprünge der Geschichte Ku Klux Klan und Mafia
Noch 13 Stunden
Mythos und Wahrheit: Nazis in den USA
Mythos und Wahrheit: Nazis in den USA
Noch 13 Stunden
Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Noch 14 Stunden
USA Top Secret West Point
Noch 14 Stunden
Die Science Fiction Propheten Arthur C. Clarke - Odyssee im Weltraum
Noch 23 Stunden
Das Erbe der Dinosaurier (1)
Zeitgeschehen Das Erbe der Dinosaurier (1)
Noch 1 Tag
Das Erbe der Dinosaurier (2)
Zeitgeschehen Das Erbe der Dinosaurier (2)
Noch 1 Tag
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
Noch 1 Tag
Transporthubschrauber im Einsatz - NH-90 und CH-53
NH-90 und CH-53 Transporthubschrauber im Einsatz
Noch 1 Tag
Air France 447: Absturz über dem Atlantik
Air France 447 Absturz über dem Atlantik
Noch 1 Tag
Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Panorama Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Noch 1 Tag
Die UFO-Akten: Unterirdische Stützpunkte
Noch 1 Tag
Die X-Akten Nächtliche Ruhestörung / Kosmische Heilung
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Unterwelten
USA Top Secret Unterwelten
Noch 2 Tage
C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Technik C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Noch 2 Tage
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (8)
Wissenschaft der Missgeschicke Science of Stupid (8)
Noch 2 Tage
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (9)
Wissenschaft der Missgeschicke Science of Stupid (9)
Noch 2 Tage