Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Brennpunkt Deutschland Die Teilung der Welt 1961-1967

Von 1949 bis 1961 fliehen 2,7 Millionen Menschen aus der DDR in die Bundesrepublik. Um die Abwanderung von Fachkräften aufzuhalten, baut die DDR-Regierung am 13. August 1961 die Berliner Mauer.

Die Flüchtlingsbewegung hat verheerende Auswirkungen auf die wirtschaftliche Situation der DDR und die Versorgung der Bürger. Die Zonengrenze zur Bundesrepublik ist zu diesem Zeitpunkt bereits auf 1.378 Kilometern Länge mit Stacheldraht und Minensperren abgeriegelt - durch den Sonderstatus wird Berlin wird zum einzigen Schlupfloch.

"Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten"

Noch knapp zwei Monate vor dem Beginn des Mauerbaus in Berlin gibt sich Walter Ulbricht auf einer Pressekonferenz ahnungslos: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten […] Mir ist nicht bekannt, dass eine solche Absicht besteht […]"

Am Sonntag, den 13. August 1961, wird unter Aufsicht von Volkspolizei und der Betriebskampfgruppen die Sektorengrenze nach West-Berlin hermetisch abgeriegelt. Überall reißen Bauarbeiter Straßen auf, errichten Soldaten Panzersperren und Stacheldrahtverhaue. Die schnell wachsende Mauer schneidet über 50.000 Ostberliner von ihren Arbeitsplätzen im Westen ab. Die DDR-Regierung verringert die Zahl der Grenzübergangsstellen auf sieben. Das Gesamtberliner Verkehrsnetz wird über Nacht an der Sektorengrenze zerschnitten. Das Brandenburger Tor, direkt an der Mauer gelegen, ist seit dem 13. August 1961 Symbol der deutschen Teilung.

Von Adenauer zu Ludwig Erhard

Ab Ende der 50er Jahre scheint Bundeskanzler Adenauer die politische Führung zu entgleiten. Die Fehler und Pannen häufen sich: In der Innenpolitik führen die Auseinandersetzung um die Nachfolge von Bundespräsident Heuss und die "Spiegel-Affäre" zu heftiger Kritik am Bundeskanzler. Viele Bürger sehen in dem Vorgehen der Bundesregierung gegen das Hamburger Nachrichtenmagazin eine ernste Bedrohung der Pressefreiheit und des Rechtsstaates - es kommt zu heftigen Protesten der Bevölkerung. Die Affäre führt zum Rückzug der FDP-Minister aus der Regierungskoalition. Erst nachdem auch Strauß seinen Rücktritt erklärt, kann Adenauer das Kabinett umbilden und kündigt auf Druck der Liberalen an, nach der nächsten Bundestagswahl nicht mehr als Kanzler zur Verfügung zu stehen. Am 15. Oktober 1963 tritt er, in der Mitte der Legislaturperiode, zurück. Sein Nachfolger wird Wirtschaftsminister Ludwig Erhard. Mit dem Rücktritt Adenauers endet eine Epoche der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Erste Wirtschaftskrise und Regierungswechsel

Der Bundestag wählt am 16. Oktober 1963 Ludwig Erhard zum Bundeskanzler. Der langjährige Wirtschaftsminister und "Vater des Wirtschaftswunders" setzt die bisherige Regierungskoalition aus CDU/CSU und FDP fort. Ausgerechnet in die Kanzlerschaft des Ökonomen Ludwig Erhard fällt die erste Wirtschaftskrise der Nachkriegszeit. Erste Anzeichen einer Abkühlung sind schon Anfang der 60er Jahre nicht zu übersehen. Um die Finanzierungslücken des Bundeshaushalts zu schließen, verabschiedet das Kabinett im Oktober 1965 ein rigides Sparprogramm. Eine unerwartete wirtschaftliche Rezession führt 1966 zu einem Anstieg der Arbeitslosigkeit und einer Haushaltskrise. Die Regierungskoalition aus CDU/CSU und FDP bricht darüber am 27. Oktober 1966 auseinander.

Große Koalition

Rasch einigen sich nach dem Rücktritt Erhards die Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und SPD auf die Bildung einer Großen Koalition. Die SPD will dadurch nach 17 Jahren Opposition endlich ihre Regierungsfähigkeit auf Bundesebene unter Beweis stellen. Am 10. November 1966 wählt der Bundestag den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Kurt Georg Kiesinger, zum neuen Bundeskanzler. Seinem Kabinett gehören 10 Minister der CDU/CSU und 9 der SPD an – der SPD-Vorsitzende Willy Brandt wird neuer Bundesaußenminister. Die Große Koalition strebt als Hauptziele die Beendigung der Wirtschaftskrise, die Verabschiedung einer Notstandsverfassung und die Einführung eines Mehrheitswahlrechts an. Schon bald gelingt der neuen Regierung die Überwindung der Rezession. Finanzminister Strauß (CSU) und Wirtschaftsminister Schiller (SPD) setzen zur Wiederankurbelung der Wirtschaft erstmals ein Stabilitätsgesetz ein.

Kohlekrise

Die schwindende Wettbewerbsfähigkeit führt zu zahlreichen Zechenstillegungen und Entlassungen, die den sozialen Frieden gefährden – die Rezession von 1966 verschärft die Strukturkrise zusätzlich. Mit Großdemonstrationen protestieren die Bergleute gegen die existenzbedrohende Misere. Eine Neuordnung der Kohlepolitik erfolgt jedoch erst unter der Großen Koalition. Gesetzliche Maßnahmen und eine aktive Konjunkturpolitik tragen zur Anpassung an die veränderten Rahmenbedingungen bei. Die Krise des deutschen Bergbaus soll das im April 1968 vom Bundestag verabschiedete "Gesetz zur Anpassung und Gesundung des deutschen Steinkohlenbergbaus" lösen. 23 Bergwerksunternehmen mit 85 Prozent der Förderung schließen sich daraufhin am 27. November 1968 zur Ruhrkohle AG (RAG) zusammen. Durch straffe Organisation und Koordination sollen die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Steinkohle gestärkt und die Arbeitsplätze der Bergleute gesichert werden.

Sozial-liberale Koalition

Das Ergebnis der Bundestagswahl sieht zunächst wieder nach einem Wahlsieg der Union aus. CDU/CSU erreichen 46,1 Prozent, die SPD kommt auf 42,7, die F.D.P. auf nur 5,8 Prozent der Stimmen. Doch noch in der Wahlnacht verständigen sich die Parteivorsitzenden von SPD und FDP, Willy Brandt und Walter Scheel, auf die Bildung einer gemeinsamen Regierung. Durch diesen Machtwechsel enden für die CDU/CSU 20 Jahre Regierungsverantwortung in Bonn. Die CDU/CSU muss erstmals in die Opposition gehen und sieht sich um den Wahlsieg betrogen. Dies führt im Bundestag zu heftigen Auseinandersetzungen. Zum ersten Schlagabtausch zwischen Regierungskoalition und Opposition kommt es am 28. Oktober 1969, als Bundeskanzler Brandt in seiner Regierungserklärung nicht nur ein umfangreiches innenpolitisches Reformprogramm verkündet, sondern auch erklärt: "Wir stehen nicht am Ende unserer Demokratie, wir fangen erst richtig an." Die größten Gemeinsamkeiten zwischen den Koalitionspartnern liegen in der Deutschland- und Ostpolitik. Das neue Bündnis greift auf ein Konzept von Brandt und seinem engsten Mitarbeiter Egon Bahr zurück, das eine "Politik der kleinen Schritte" gegenüber der DDR fordert.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
In der Gorham-Höhle in Gibraltar haben Forscher Felsgravuren von Neandertalern entdeckt.
Felsgravuren entdeckt
Auch Neandertaler waren Künstler
Soldaten der Wehrmacht nach dem Einmarsch in Polen.
Als die Welt in Flammen stand
Vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg
 Beim Einmarsch deutscher Truppen in Polen am 1. September 1939 reißen Soldaten der deutschen Wehrmacht einen rot-weißen Schlagbaum an der deutsch-polnischen Grenze nieder.
Chronologie
Wichtige Daten des Zweiten Weltkrieges
Polnische Kavallerie im Zweiten Weltkrieg.
Neue Zeiten, alte Ängste
Polen misstraut Russland immer noch
Blick auf den Gedenkstein für August Dickmann in der Gedenkstätte Sachsenhausen in Oranienburg.
Hinrichtung vor aller Augen
Als der erste NS-Kriegsverweigerer starb
Das Militärlager hatte laut Grabungsergebnissen eine Größe von rund 30 Hektar.
Gallischer Krieg
Römerlager von Julius Cäsar umfasste 10.000 Soldaten
Der hintere Rumpfteil des Luftschiffs LZ 129 "Hindenburg" wird am 6. Mai 1937 bei der Landung auf den Luftschiffhafen von Lakehurst bei New York (USA) von einer Explosion erschüttert.
Katastrophe der Luftfahrt
Letzter Überlebender der "Hindenburg" ist tot
Blick aus einem Stollen aus dem Ersten Weltkrieg im Gestein des Paternkofel (Dreizinnen) in den Dolomiten.
Der Erste Weltkrieg in den Dolomiten
"Das war ein Krieg gegen den Feind und gegen die Natur"
Editionen wie die "Deutsche Kriegs-Spielkarte" erreichten riesige Auflagen von mehreren Hunderttausend Stück und wurden kostenlos an die Soldaten ausgegeben.
Ablenkung im Schützengraben
Der Erste Weltkrieg im Spiegel der Spielkarten
"Die Krim: Gold und Geheimnisse des Schwarzen Meeres"
Museum zwischen den Fronten
Streit ums Gold der Krim
Mit dem Prototypen des Jagdflugzeugs He 100 erreichte der berühmte Pilot Ernst Udet am 5. Juni 1938 mit 634,73 km/h den Geschwindigkeits-Weltrekord über die 100-Km-Strecke
Die Wiege der "He 178"
Die Geschichte der Ernst-Heinkel-Flugzeugwerke
Die "He 178": Das von Professor Dr. Ernst Heinkel gebaute 7, 50 Meter lange und knapp zwei Tonnen schwere Flugzeug schrieb Geschichte.
Pakt mit dem Teufel
"Flugpionier Heinkel profitierte von KZ-Arbeitern"
Im Zweiten Weltkrieg produzierten die Heinkel-Werke Kampfflugzeuge in Serie. Das erste Düsenflugzeug der Welt war die "He 178".
Revolution der Luftfahrt
Vor 75 Jahren hob das erste Düsenflugzeug ab
Die Phönizier waren ein Händler- und Seefahrervolk, das seine Blütezeit zwischen 1200 und 800 v. Chr. erlebte.
Sensation vor Malta
Ist das äteste Schiffswrack des Mittelmeers gefunden?
Ein Soldat der Wehrmacht wird von Mitgliedern des französischen Widerstands abgeführt.
Zweiter Weltkrieg
Als Hitlers Herrschaft in Paris endete
Ausgrabungen in Amphipolis
Ausgrabungen in Amphipolis
Rätselraten um geheimnisvolles Grab
Blick auf den einstigen Landsitz von NS-Propagandaminister Josef Goebbels am Bogensee in Brandenburg
Goebbels, Honecker & Co:
Berlin will heikle Immobile verkaufen
Rund 1,35 Millionen Tonnen Bomben warfen britische und amerikanische Flieger über dem Deutschen Reich ab.
Die unsichtbare Gefahr
Kriegsmunition fordert bis heute Todesopfer
Die undatierte Aufnahme zeigt die wohl größte hölzerne Kriegseisenbahnbrücke des Ersten Weltkrieges: Die "Dubissa-Brücke" oder "Feldmarschall Hindenburg-Brücke".
Vormarsch auf Schienen
Eisenbahnpioniere im Ersten Weltkrieg
25 Jahre nach dem Mauerfall lebt die DDR im Thüringer Wald fort: zumindest eine Nacht lang.
Codewort "Trachtenfest"
Unterwegs im Stasi-Bunker bei Frauenwald
Soldaten der Wehrmacht nach dem Einmarsch in Polen.
Als die Welt in Flammen stand
Vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg
Blick auf den Gedenkstein für August Dickmann in der Gedenkstätte Sachsenhausen in Oranienburg.
Hinrichtung vor aller Augen
Als der erste NS-Kriegsverweigerer starb
 Beim Einmarsch deutscher Truppen in Polen am 1. September 1939 reißen Soldaten der deutschen Wehrmacht einen rot-weißen Schlagbaum an der deutsch-polnischen Grenze nieder.
Chronologie
Wichtige Daten des Zweiten Weltkrieges
Polnische Kavallerie im Zweiten Weltkrieg.
Neue Zeiten, alte Ängste
Polen misstraut Russland immer noch
In der Gorham-Höhle in Gibraltar haben Forscher Felsgravuren von Neandertalern entdeckt.
Felsgravuren entdeckt
Auch Neandertaler waren Künstler
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Das Münchner Institut für Zeitgeschichte will das Hitler-Buch "Mein Kampf" wieder veröffentlichen. (Bild: Anton Huttenlocher)
Hitlers "Mein Kampf"
Institut plant kommentierte Neuauflage
Barrikadenkämpfe in Berlin während der Revolution von 1848/49
Einig Vaterland
Die Deutsche Revolution von 1848/49
Stefan Aust
Stefan Aust
Editorial zu "N24 Zeitreise"
Hermann Pölking
Hermann Pölking
Editorial zum "Projekt Deutschland"
Am 22. Juni 1941 überquert die Wehrmacht die Demakartionslinie zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion - das "Unternehmen Barbarossa" beginnt.
Unternehmen Barbarossa
Vom Angriff bis zur Schlacht von Moskau
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
Unternehmen Barbarossa
Von der Winteroffensive bis zur Schlacht um Berlin
Deutsche Kriegsgefangene in Moskau am 1. März 1943.
Unternehmen Barbarossa
Von Charkow bis zur Kesselschlacht bei Kursk
Die Frühjahrsoffensive 1944 der Roten Armee zwingt die Wehrmacht immer weiter zum Rückzug.
Unternehmen Barbarossa
Von der Rückeroberung Leningrads bis zur Schlacht um Budapest
Mit dem "Fall Blau" wird die deutsche Sommeroffensive des Jahres 1942 in der Sowjetunion eingeleitet. Hitlers Ziele waren die Ölfelder im Kaukasus und die Unterbindung von sowjetischen Nachschüben über die Wolga.
Unternehmen Barbarossa
Der Kampf um die Ölquellen im Kaukasus
Am 23. August 1942 beginnt die Bombardierung Stalingrads durch die deutsche Luftwaffe.
Unternehmen Barbarossa
Die Schlacht um Stalingrad
Die Geburtstadt Hitlers, Braunau, liegt an der deutsch-österreichischen Grenze. Die Skulptur (Götterskulptur auf einem Fisch) im Vordergrund steht auf der deutschen Seite.
Geburtsort zieht nach
Braunau streicht Hitler als Ehrenbürger
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
51 Jahre Mauerbau
Kriegsende
9. November 1989: Nach 28 Jahren fällt die Berliner Mauer. Mit der Wiederverinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 endet das Kapitel der deutschen Nachkriegszeit,.
51 Jahre Mauerbau
Mauerfall und Wiedervereinigung 1989-1990
 
 
image
Jimi Blue Ochsenknecht
"Andreas Gabalier finde ich gut und krass"
Zalando schreibt nach Anlaufverlusten inzwischen zumindest operativ schwarze Zahlen.
Börsengang noch 2014
Zalando schreit vor Aktienglück
In dieser Szene eines Zeichentrickfilms, der im irakischen al-Iraqiya TV ausgestrahlt wird, singt ein IS-Mitglied ein Lied.
TV-Sendungen im Nahen Osten
Mit Satire gegen den Islamischen Staat
Nach der Sommerpause will das Oberlandesgericht München jetzt verstärkt Hintergründe und Strukturen des NSU offenlegen.
Sommerpause im NSU-Prozess endet
Neue Beweise gegen Beate Zschäpe
image
Leute
Keiner altert so schön wie George Clooney
image
Leute
Larissa Marolt hat ihre Auszeit beendet
Der US-Journalist Steven Sotloff ist offenbar von IS-Extremisten getötet worden.
IS tötet offenbar weiteren US-Reporter
"Ihr wisst, warum ich hier zu sehen bin"
Der Teufelskärpfling hat einen der extremsten Lebensräume aller Tiere. Das Wasser, in dem er lebt, ist bis zu 36 Grad Celsius warm.
Extremer Exot
Dem Wüstenfisch droht das Ende
Ukrainische Soldaten an einem Checkpoint im umkämpften Osten des Landes.
Live-Ticker zur Ukraine
Deutschland liefert Ausrüstung in die Ukraine
Nachdem ihr Vordermann seine Rückenlehe zurück klappte, regte sich die junge Frau hinter ihm so auf, dass sie nicht mehr zu beruhigen war.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Flugzeug muss nach Rückenlehnen-Streit zwischenlanden
Mit der durch neue Kredite finanzierten Übernahme erhalte United Internet Zugriff auf das mit rund 37.000 km Länge zweitgrößte deutsche Glasfasernetz.
Glasfasernetz im Visier
United Internet schluckt Versatel
Die Eltern von Ashya wirkten bei ihrer Entlassung erleichtert und glücklich.
Schwerkranken Sohn aus Klinik entführt
Ashyas Eltern wieder auf freiem Fuß
Reagiert Barack Obama zu zaghaft auf die Gräueltaten im Irak? Viele Amerikaner sind davon überzeugt und erwarten von ihrem Präsidenten zumindest eine klare Strategie.
Kommentar
Vor dem NATO-Gipfel: Obama unter Druck
image
Panorama
Doch noch Hoffnung für die "Verbotene Liebe"?
Vizekanzler Sigmar Gabriel soll sich in der Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion spöttisch über die öffentlichen Auftritte von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ausgelassen.
Irak-Debatte in der Koalition
Unmut über von der Leyen
Diese Menschen stehen an, um sich während die Hände zu waschen. In Liberia greift die Ebola-Epidemie weiter um sich. Jüngst steckte sich ein weiterer US-Arzt an.
Ebola in Liberia
Amerikanischer Gynäkologe infiziert
Zwei Drittel der Deutschen befürchten eine russische Invasion in der Ostukraine.
Kampf um die Ostukraine
Deutsche befürchten russische Invasion
Durch die weiteren Soldaten steigt die Zahl der US-Truppen im Irak auf mehr als 1000 an.
Krise im Irak
Obama schickt Hunderte weitere Soldaten
Fallschirmjäger der A Kompanie des 1. Bataillons des 503. Infanterieregiment der 173. Falschrimjäger Brigade der US Armee bei einer Einsatzübung im deutschen Hohenfels.
Baltikum statt Hindukusch
Das Comeback der gemeinsamen Verteidigung
image
Leute
Hatte auch Maria Shriver eine Affäre?
Ukrainische Soldaten an einem Checkpoint im umkämpften Osten des Landes.
Live-Ticker zur Ukraine
Deutschland liefert Ausrüstung in die Ukraine
image
Geklaute Promi-Bilder
Nacktfoto-Dieb gibt Statement ab
Seit dem 08.07.2014 wird der 28 jährige Lars Mittank vermisst. Er ist das letzte Mal in Varna (Bulgarien) am Flughafen gesehen worden.
"Irgendwas mit dem Hotel stimmt nicht"
Das mysteriöse Verschwinden des Lars Mittank
Massenhinrichtungen an Andersgläubigen gehören zu den Gräueltaten, die Amnesty International der Terrormiliz vorwirft.
Vorwürfe von Amnesty International
IS betreibt "ethnische Säuberungen"
Süßigkeiten, Getränke, Snacks: Die Auswahl im Freemarket ist zwar limitiert, die Kunden scheint das nicht zu stören.
Freemarket in Kopenhagen
Kunden jubeln über Gratis-Supermarkt
"Es ist so hart, wie Dir Leute Deine Privatsphäre nehmen", schrieb Schauspielerin Jennifer Lawrence auf Twitter.
Jennifer Lawrence, Rihanna und Kim Kardashian
Hacker klaut Nacktfotos von unzähligen Stars
Panzerabwehr-Rakete neben Uniformiertem in Sandalen
Panzerabwehr-Geschosse
IS-Terroristen kämpfen mit deutschen Waffen
Dieses Bild der Wasserkanalisation London zeigt den Fettberg.
Ekel-Arbeit in Londons Untergrund
Kanalarbeiter beseitigen riesigen Fettberg
Unter den Opfern des Nacktfoto-Skandals sind berühmte US-Stars wie Christina Aguilera und Kirsten Dunst.
Hackerangriff auf US-Promis
Apple und FBI suchen Quelle der Nacktfotos
Das Video-Portal Netflix wird offiziell am 16. September in Deutschland vorgestellt.
Preise durchgesickert
Was Netflix in Deutschland kosten wird
Berichten zufolge sollen die Apple-Mitarbeiter den neuen Firmensitz 2016 beziehen.
Beeindruckendes YouTube-Video
Mit der Drohne über Apples neues Raumschiff
Polizist vor Finanzamt
Todesschüsse im Finanzamt
Steuerberater tötet Beamten in Rendsburg
Auch heute gibt es schon Geräte mit geringerer Watt-Zahl und guter Saugleistung.
Staubsauger, Neufahrzeuge, Führungszeugnis
Das ändert sich zum 1. September
Bei Wunstorf in Niedersachsen sind in einem Wald menschliche Knochen gefunden worden.
Leichenteile bei Hannover gefunden
Traurige Gewissheit im Fall Jenisa
Das Motto für die freizügige Party im Kurhaus von Bad Reichenhall lautete schlicht "Maskenball"
Eklat um Sex-Party in Bad Reichenhall
"Da ging es schon richtig zur Sache"
Frauke Petry wurde 1975 in Dresden geboren, als Teenager ging sie in der Wendezeit mit ihrer Familie nach Westdeutschland.
Sachsens AfD-Ikone Frauke Petry
Jung, weiblich, rechts
In Estland will US-Präsident Barack Obama dem NATO-Land Bündnistreue versprechen
Obama besucht Estland
Eine Reise als Warnung an Moskau
Armut und das marode Gesundheitssystem haben die Verbreitung von Ebola in Westafrika beschleunigt.
Hilfloser Kampf gegen Ebola
Die Ohnmacht eines ganzen Kontinents
Prorussische Rebellen sollen vom Land aus ein im Asowschen Meer fahrendes Schiff der Küstenwache mit Artillerie beschossen haben.
See-Kampf für "Neurussland"
Rebellen beschießen ukrainische Küstenwache
NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen will die Reaktionsfähigkeit der Alianz bei Krisen "bedeutend" erhöhen
Kampf um die Ukraine
NATO baut neue Eingreiftruppe gegen Moskau auf
 
Per Anhalter durchs Sonnensystem: Saturn
Per Anhalter durchs Sonnensystem Saturn
Dirty Great Machines: Monsterbagger
Dirty Great Machines Monsterbagger
Wirtschaft Die Macht des Goldes
Generation Erde - Effiziente Energie
Generation Erde Effiziente Energie
USA Top Secret: Jäger der verlorenen Schätze
USA Top Secret Jäger der verlorenen Schätze
Das Geheimnis der Kristallschädel
Mystery und Crime Das Geheimnis der Kristallschädel
Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Wissenschaft Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Technik Geniale Erfindungen: Das Handy
Auf Leben und Tod - Showdown im Supermarkt
Auf Leben und Tod Showdown im Supermarkt
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
B-2 - Unsichtbare Schwingen
Technik B-2 - Unsichtbare Schwingen
N24 Spezial Im großen Krieg - Leben und Sterben des Leutnants Fritz Rümmelein
Aufbruch ins All - NASA 2.0
Aufbruch ins All NASA 2.0
Geheimnisse des Weltalls: Zuhause in der Milchstraße
Geheimnisse des Weltalls Zuhause in der Milchstraße
Friedman schaut hin Talente, Tore und Tabus - Schwule im Fußball
Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Kultur & Gesellschaft Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Geschichte der Raumfahrt Das Mercury-Programm
Oh, mein Pattaya! Im Tollhaus von Thailand
Trailer Vergewaltigung - Macht und Ohnmacht
Geschichte der Raumfahrt - Das Gemini-Programm
Geschichte der Raumfahrt Das Gemini-Programm
Wirtschaft Die Macht des Goldes
Dirty Great Machines: Monsterbagger
Dirty Great Machines Monsterbagger
Per Anhalter durchs Sonnensystem: Saturn
Per Anhalter durchs Sonnensystem Saturn
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Space Weather - Stürme und Meteoriten
Space Weather Stürme und Meteoriten
Noch 4 Stunden
Geheimnisse des Weltalls: Zuhause in der Milchstraße
Geheimnisse des Weltalls Zuhause in der Milchstraße
Noch 4 Stunden
Aufbruch ins All Mission Mars
Noch 5 Stunden
Technik Geniale Erfindungen: Das Handy
Noch 7 Stunden
iGenius
Zeitgeschehen iGenius
Noch 7 Stunden
Adolf Hitler - Wahn und Wahnsinn
Adolf Hitler Wahn und Wahnsinn
Noch 18 Stunden
Das UFO-Projekt der Nazis
History Das UFO-Projekt der Nazis
Noch 18 Stunden
Phantom - Die McDonnell Douglas F-4 in Deutschland
Technik Phantom - Die McDonnell Douglas F-4 in Deutschland
Noch 20 Stunden
Generation Erde - Effiziente Energie
Generation Erde Effiziente Energie
Noch 1 Tag
Germania - Hitlers Größenwahn
Germania Hitlers Größenwahn
Noch 1 Tag
Hitlers Stealth Fighter
Technik Hitlers Stealth Fighter
Noch 1 Tag
Geheimsache Flugboot: Seamaster vs. Kaspisches Seemonster
Geheimsache Flugboot Seamaster vs. Kaspisches Seemonster
Noch 1 Tag
Aufbruch ins All - NASA 2.0
Aufbruch ins All NASA 2.0
Noch 2 Tage
USS Florida - Das Stealth-U-Boot der Navy
USS Florida Das Stealth-U-Boot der Navy
Noch 2 Tage
Japans geheime Flotte - Die größten U-Boote des Zweiten Weltkriegs
Japans geheime Flotte Die größten U-Boote des Zweiten Weltkriegs
Noch 2 Tage
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (103)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (103)
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
Noch 2 Tage
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Noch 2 Tage
Vorratsdatenspeicherung
Delete Spurlos verschwinden
Noch 2 Tage
Unsterblich - Der Traum vom ewigen Leben
Kultur & Gesellschaft Unsterblich - Der Traum vom ewigen Leben
Noch 2 Tage