Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Brennpunkt Deutschland Der Weg zur Deutschen Einheit 1982-1989

Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Situation der Sowjetunion leitet Michail Gorbatschow mit "Glasnost" und "Perestroika" grundlegende Reformen ein – sie führen zur Auflösung der UdSSR.

In der kommunistischen Welt brodelt es. Ob Polen, die CSSR oder Ungarn - die Ursachen gleichen sich: fehlende Demokratie, Wirtschaftskrisen, Menschenrechtsverletzungen, Reisebeschränkungen. Die Unzufriedenheit der Bevölkerung mit diesen Zuständen ist spürbar. Unvergessen sind die Aufstände und Reformbewegungen - 1953 in der DDR, 1956 in Ungarn, 1968 in Prag, 1970 in Polen, 1971 in Litauen - sowie ihre gewaltsame Niederschlagung. In der UdSSR wird nun von der politischen Führung nach neuen Wegen gesucht: Ab 1985 wirkt Michail Gorbatschow entscheidend als Wegbereiter für Reformen im Ostblock. Mit seinen Forderungen nach Glasnost und Perestroika, Transparenz und Umgestaltung, leitet er eine neue Ära in der Sowjetunion ein.

Perestroika und Glasnost

Angesichts der schwierigen Situation der Wirtschaft in der UdSSR kündigt Generalsekretär Gorbatschow grundlegende Reformen in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft an. Im Januar 1987 kritisiert er in einer programmatischen Rede die Fehler der KPdSU und fordert eine demokratische Umgestaltung von Partei und Gesellschaft. Entscheidend ist die Aufhebung der "Breschnew- Doktrin": Gorbatschow sichert den Ostblock-Staaten außerhalb der UdSSR zu, deren Eigenständigkeit zu achten sowie in keinem Fall militärisch einzugreifen und öffnet damit faktisch den Weg zur Demokratisierung dieser Staaten. Als erste führen Polen und Ungarn politische Reformen durch.

In der DDR hält die SED-Regierung an ihrem starren Kurs fest. Jeder Fortschritt in den "Bruderstaaten" wird jedoch von den DDR-Bürgern registriert. Ferienreisen in die Reformländer verstärken den Trend. Da die SED sie nicht verbieten kann, werden sie zum heiklen Problem für das DDR-Regime. Dieses verbietet im November 1988 sogar eine Ausgabe der vielgelesenen sowjetischen Zeitschrift "Sputnik", damit das neue Denken nicht um sich greift. Im Juni 1989 kommt Gorbatschow zu einem Staatsbesuch in die Bundesrepublik. In einer "gemeinsamen Erklärung" bekräftigt die UdSSR zum erstmals das Recht eines jeden Staates, "das eigene politische und soziale System frei zu wählen".

Aufbruch in die Demokratie

Die SED hält bis zuletzt an ihrem starren Kurs der Reformverweigerung fest, wie ihre Manipulation der Kommunalwahlen vom Mai 1989 zeigt. Viele Bürger erheben Einspruch. Die Opposition deckt zahlreiche Unregelmäßigkeiten auf. Die Glaubwürdigkeit des Systems wird erneut beweiskräftig erschüttert.

Die Regierenden der DDR lehnen Reformen wie in der Sowjetunion ab und kämpfen um den Erhalt ihrer Macht. Mangelwirtschaft, Reisebeschränkungen, Wahlbetrug und politische Bevormundung fördern Ausreisewillen und Opposition in der DDR. Die Kirche unterstützt die oppositionellen Umwelt-, Friedens- und Menschenrechtsgruppen, deren Selbstbewusstsein wächst. Verschärfte Unterdrückung, Bespitzelung und Zensur sind die Antwort der SED-Führung. Die Abgrenzung zur Sowjetunion - bis dahin unbedingtes Vorbild für die DDR - beschleunigt ihren Zusammenbruch.

Ausreisewelle

Am 2. Mai 1989 beginnt Ungarn mit dem Abbau der westlichen Grenzbefestigungen. In einem symbolischen Akt schneiden die Außenminister Ungarns und Österreichs am 27. Juni bei Sopron eine "Öffnung in den Eisernen Vorhang" und beseitigen die Grenzsperren. Am 8. August flüchten 130 DDR- Bürger in die Ständige Vertretung der Bundesrepublik in Ost-Berlin, die daraufhin vorübergehend ihren Publikumsverkehr einstellt. Insgesamt nehmen die Botschaften der Bundesrepublik in Budapest, Prag und Warschau von August bis Oktober Tausende von Flüchtlingen auf. Wie vor dem Mauerbau fliehen meist junge Leute. Als Ungarn am 11. September seine Grenze zu Österreich öffnet, fliehen innerhalb von drei Tagen etwa 15.000 Menschen.

Währenddessen nehmen die Proteste und Demonstrationen innerhalb der DDR zu. Protestaktionen im monatlichen Rhythmus erinnern an die Manipulationen während der Kommunalwahl. Am 4. September beginnen in Leipzig nach einem Friedensgebet in der Nikolaikirche die Montagsdemonstrationen mit 1.200 Teilnehmern. Einen Monat später sind es bereits 20.000. Nach Verhandlungen mit der UdSSR und der DDR verkündet Außenminister Hans-Dietrich Genscher am 30. September in Prag die Ausreiseerlaubnis für etwa 6.000 Flüchtlinge, die sich in der bundesdeutschen Botschaft in Prag aufhalten. Die von der DDR "Ausgewiesenen" reisen mit Sonderzügen über DDR-Territorium in die Bundesrepublik. Während der zweiten Massenausreise aus Prag und Warschau kommt es am 4. Oktober auf dem Dresdner Hauptbahnhof zu Unruhen. Am 3. November gestattet die DDR-Regierung eine direkte Ausreise der DDR-Bürger über die Grenze zur CSSR in die Bundesrepublik. Innerhalb von zwei Tagen kommen rund 15.000 Flüchtlinge über die CSSR in die Bundesrepublik. Ebenso hält der Flüchtlingsstrom über Ungarn an. Als die Mauer am 9. November fällt, sind mehr als 200.000 Übersiedler aus der DDR in der Bundesrepublik angekommen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Insgesamt 26 Teilnehmer gehören dem internationalen Camp an
Leben vor 10.000 Jahren
Im "Steinzeit-Camp" von Albersdorf
Nachdem am 1. August 1914 durch Kaiser Wilhelm II. die allgemeine Mobilmachung verkündet worden ist, ziehen deutsche Soldaten in den Krieg.
Erster Weltkrieg
Der Mythos von der Kriegsbegeisterung
Das Grab der "Dunkelgräfin" in Hildburghausen.
"Keine alltägliche DNA-Sequenz"
150 Jahre altes Rätsel um "Dunkelgräfin" ist gelöst
Die Allee gilt als Paradebeispiel für monumentale sozialistische Architektur der Nachkriegsjahre.
Kulturerbe oder Altlast?
Die DDR-Architektur spaltet eine Nation
Österreichisches Militär im Jahr 1914 bei Übungen an der Grenze zu Serbien.
Von Sarajevo zum Flächenbrand
Der Tag, an dem der Erste Weltkrieg begann
Georgios Papadopoulos (l) war einer der Führer des Militärputsches vom 21. April 1967.
40 Jahre Demokratie
Griechenland gedenkt Sturz der Junta
Der Schrein der Heiligen Drei Könige im Kölner Dom.
Ein 850 Jahre altes Geheimnis
Wer liegt im Sarg der Heiligen Drei Könige?
Mehrere Tonnen Gold haben sich an Bord der "SS Central America" befunden.
Goldrausch
Tausende Gegenstände aus Schatzschiff geborgen
Der erste Sputnik startete am 4. Oktober 1957 und umrundete die Erde 1400 Mal in 92 Tagen.
Sputnik gegen Apollo
Der Kalte Krieg um den Mond
Der Ort des Attentats: Der Kartenraum im Führerhauptquartier Rastenburg in der Wolfsschanze. Die Bombe detonierte unter dem Tisch.
Operation Walküre
Das Stauffenberg-Attentat auf Adolf Hitler
Zahlreiche Attentate wurden auf Adiolf Hitler verübt. Er überlebte sie alle.
Kampf gegen den Nationalsozialismus
Widerstand gegen Adolf Hitler war vielfältig
Die Gedenktafel im Bendlerblock. Sie erinnert an die fünf hingerichteten Widerstandskämpfer um Graf Schenk von Stauffenberg.
Attentat auf Hitler
Die fünf Hauptverschwörer des 20. Juli 1944
Am 9. November 1939 explodiert im Münchener Bürgerbräukeller eine Zeitbombe von Georg Elser. Hitler überlebt, weil er die veranstaltung früher verlassen hat.
Über 40 Anschläge
Viele Attentate auf Hitler sind fast vergessen
Das Foto zeigt einen jungen Mann in Anzug unter uniformierten NS-Größen. Vorne: Adolf Hitler. Hinten in der Mitte der vorletzten Reihe: Werhner von Braun, erst 22 Jahre alt und bereits Mitarbeiter der Raketen-Versuchsstelle Kummersdorf. (dpa)
Wernher von Braun
Hitlers Helfer und Pionier der Raumfahrt
Edwin Aldrin betrat 19 Minuten nach Neil Armstrong den Mond.
Die Crew von "Apollo 11"
Edwin Aldrin im Porträt
Neil Armstrong im Modul "Eagle" am 21. Juli 1969 auf dem Mond.
Die Crew von "Apollo 11"
Neil Armstrong im Porträt
Die Argumente der Kritiker reichen von der "wehenden Fahne", bis zu den "fehlenden Sternen" und den "falschen Schatten" bei den TV- Bildern.
Die "Mondlandungs-Lüge"
Verschwörungstheorien existieren bis heute
Knochenreste und Beigaben wie Feuersteinklingen  werden dokumentiert und für weitere Untersuchungen geborgen.
"Es ist eine Sensation"
Ältestes Grab Norddeutschlands freigelegt
Während seine Kollegen als erste Menschen den Mond betraten und eine halbe Milliarde Menschen vor dem Fernseher jubelte, drehte Collins Warteschleifen in der Umlaufbahn des Erdtrabanten.
Die Crew von "Apollo 11"
Michael Collins im Porträt
Russlands letzter Zar fand einen grausamen Tod: Mit seiner Familie wurde Nikolaus II. am 17. Juli 1918 in Jekaterinburg von Revolutionären ermordet und verscharrt.
Von der Monarchie zum Kommunismus
Erster Weltkrieg brachte das Zarenreich zum Einsturz
Österreichisches Militär im Jahr 1914 bei Übungen an der Grenze zu Serbien.
Von Sarajevo zum Flächenbrand
Der Tag, an dem der Erste Weltkrieg begann
Nachdem am 1. August 1914 durch Kaiser Wilhelm II. die allgemeine Mobilmachung verkündet worden ist, ziehen deutsche Soldaten in den Krieg.
Erster Weltkrieg
Der Mythos von der Kriegsbegeisterung
Die Allee gilt als Paradebeispiel für monumentale sozialistische Architektur der Nachkriegsjahre.
Kulturerbe oder Altlast?
Die DDR-Architektur spaltet eine Nation
Insgesamt 26 Teilnehmer gehören dem internationalen Camp an
Leben vor 10.000 Jahren
Im "Steinzeit-Camp" von Albersdorf
Das Grab der "Dunkelgräfin" in Hildburghausen.
"Keine alltägliche DNA-Sequenz"
150 Jahre altes Rätsel um "Dunkelgräfin" ist gelöst
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Das Münchner Institut für Zeitgeschichte will das Hitler-Buch "Mein Kampf" wieder veröffentlichen. (Bild: Anton Huttenlocher)
Hitlers "Mein Kampf"
Institut plant kommentierte Neuauflage
Ein Moment, der die Welt bewegt: Bundeskanzler Willy Brandt kniet am 7. Dezember 1970 vor dem Denkmal des Warschauer Ghettos. Die Geste wird zum Symbol der deutsch-polnischen Aussöhnung.
Brennpunkt Deutschland
Entspannung und Koexistenz 1967-1982
Die Weimarer Nationalversammlung arbeitet 1919 die Verfassung der parlamentarischen Republik aus.
Brennpunkt Deutschland
Die Weimarer Republik 1919-1933
13. August 1961: Um den weiteren Flüchtlingsstrom nach Westdeutschland zu unterbinden, lässt die DDR-Regierung die Mauer errichten.
Brennpunkt Deutschland
Die Teilung der Welt 1961-1967
30. Januar 1933: Nach Hitlers Ernennung zum Reichskanzler marschieren Mitglieder der SA in einem Fackelzug durch das Brandenburger Tor.
Brennpunkt Deutschland
Die "Machtergreifung" 1933
Adolf Hitler
Brennpunkt Deutschland
Das "Dritte Reich" 1934-1939
Otto von Bismarck wird nach der Kaiserproklamation zum ersten Reichskanzler.
Einig Vaterland
Die Ära Bismarck 1871 - 1890
Clemens Wenzel Fürst von Metternich
Einig Vaterland
Zwischen Restauration und Vormärz 1815-1848
Barrikadenkämpfe in Berlin während der Revolution von 1848/49
Einig Vaterland
Die Deutsche Revolution von 1848/49
Deutsche Soldaten zerstören eine Grenzanlage zu Polen. Mit dem Einmarsch der Wehrmacht am 1. September 1939 beginnt in Europa der Zweite Weltkrieg
Brennpunkt Deutschland
Der Zweite Weltkrieg 1939-1945
Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnet das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Wenige Tage später wird in der sowjetisch besetzten Zone (SBZ) die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet.
Brennpunkt Deutschland
Politische Neuordnung 1945-1949
Die Nationalversammlung tagt in der Frankfurter Paulskirche.
Einig Vaterland
Die Reaktionsära 1848-1864
Die Proklamation Wilhelms I. zum Deutschen Kaiser erfolgt am 18. Januar 1871im Spiegelsaal von Versailles.
Einig Vaterland
Die Gründung des Deutschen Kaiserreiches 1871
 
 
image
Ramona Leiß
TV-Moderatorin heiratet Freundin
Viele der Passagiere hatten am Badeort Byron Bay das Musikfestival Splendour in the Grass besucht.
Stewart warnt Passagiere vor Drogenfahndern
"Falls Sie etwas loswerden müssen, spülen Sie es jetzt weg!"
Argentinien droht erneut die Pleite.
Staatspleite droht
Countdown für Argentinien
Der Chef der Bundesbank betonte, der Arbeitsmarkt sei heute in erheblich besserer Verfassung als in den vergangenen Jahren.
Bundesbank fordert
"Drei Prozent mehr Lohn für alle"
image
Giulia Siegel
"Ich bin viel zu verfressen, um magersüchtig zu werden"
Federal Reserve
Sorge um Wirtschaftswachstum
US-Notenbank entscheidet über Leitzins
Vor allem Polen und die baltischen Staaten dringen seit dem Beginn der Ukraine-Krise auf eine starke Präsenz der Nato in Osteuropa.
Krise in der Ukraine
Berlin gegen NATO-Truppen in Osteuropa
Die vollgepackte Ariane startet am Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana. Am 12.August soll sie an die ISS andocken.
Nachschub für die ISS
Trägerrakete bringt Rekordladung ins All
Ein Mann wollte Mitglieder eines Kegelklubs mit Wasser übergießen. Dazu hatte er die Schaufel einer Baumaschine mit Wasser gefüllt. Das Fahrzeug kippte nach vorne.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Baggerschaufel erschlägt Vater bei Cold Water Challenge
Erste Anzeichen deuteten darauf hin, dass der Junge in Mali in die Maschine geklettert sei, sagte ein ranghoher US-Vertreter.
Schock in Ramstein
Leiche von blindem Passagier in US-Flugzeug entdeckt
Twitter übertraf im zweiten Quartal alle Vorhersagen.
Unerwartet hoher Nutzerzuwachs
Twitter schießt durch die Decke
Helfer tragen ein verletztes Mädchen: 20 Tote und mindestens 50 Verletzte sind die traurige Bilanz des Beschusses einer Schule der UN-Hilfsorganisation UNRWA.
Nahost-Konflikt
Das Blutvergießen nimmt kein Ende
image
Todesursache steht fest
James Garner starb an einem Herzinfarkt
Die umstrittene Südost-Passage soll nicht in Halle, sondern in Norddeutschland beginnen, um von dort aus Windstrom nach Bayern zu transportieren.
Energiewende
Gabriel rückt von der Südost-Trasse ab
Überflutungen in Münster: Am Montag hatte es wegen der Unwetter in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg drei Tote gegeben.
Gewitter über Deutschland
Vollgelaufene Keller, Blitzschläge und Flugausfälle
Kremlchef Wladimir Putin müsse sich nach Angaben von US-Präsident Obama entscheiden und seine Unterstützung für die Separatisten in der Ostukraine aufgeben.
EU und USA ziehen Sanktionsschraube an
Putin muss sich entscheiden
image
Leute
Dita von Teese entwirft Dessous für junge Mütter
US-Präsident Barack Obama verkündete die neuen Sanktionen im Garten des Weißen Hauses.
USA und EU weiten Sanktionen gegen Russland aus
"Dies ist kein Kalter Krieg"
image
Leute
Polizei sucht nach "Lindenstraße"-Schauspieler
image
Panorama
Lady Gaga singt jetzt mit Jazz-Legende Tony Bennett
Ein Mann wollte Mitglieder eines Kegelklubs mit Wasser übergießen. Dazu hatte er die Schaufel einer Baumaschine mit Wasser gefüllt. Das Fahrzeug kippte nach vorne.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Baggerschaufel erschlägt Vater bei Cold Water Challenge
Uniformierte zeigen Presseleuten einen Flugschreiber
Liveticker zur Ukraine-Krise
MH17: Flugschreiberdaten deuten auf Schrapnell-Einschläge hin
Warum das Wasser des Flusses plötzlich rot wurde, weiß im Moment niemand.
Horror-Fluss in China
Und plötzlich war das Wasser blutrot
Dieses Satellitenbild soll auf der russischen Seite Raketenwerfer zeigen, die in Richtung der Ukraine ausgerichtet sind. Auf ukrainischer Seite sieht man Einschlagkrater.
Raketenwerfer und Einschlagkrater
US-Fotos sollen russische Angriffe auf Ukraine beweisen
Gruß aus der Vergangenheit: Noch bis Januar 2015 wird die Flaschenpost im Internationalen Maritimen Museum Hamburg ausgestellt.
Ebay bricht Auktion ab
Zoff um älteste Flaschenpost der Welt
Glück gehabt: Das Krokodil schnappt nach dem Mann und verfehlt ihn nur knapp.
Irres Krokodil-Video
Eine ganz dumme Idee
Die Gebirgsstadt Potosi: Vermutlich gehören die hier gefundenen Skelette zu Menschen, die hier während der spanischen Kolonialzeit als Sklaven und Knechte gearbeitet haben.
Hunderte Skelette
Massengrab in Bolivien entdeckt
Ein junger Mann springt vom Sprungturm: Am Eingang ist das Sommerbad Neukölln personell ähnlich imposant aufgestellt wie so mancher Szeneclub.
Berlin und sein berüchtigtes Freibad
Die kleinen Gangster vom Columbiabad
Luis Morales Fukutake und seiner Freundin vergeht das Lächeln gleich.
Blitzeinschlag
Ein fast tödliches Selfie
Russische Oligarchen bangen um ihr Vermögen. Gegen den Autokraten Putin wollen sie aber noch nicht aufbegehren.
Nach Sanktionen
Russlands Milliardäre haben Angst - auch vor Putin
Mit mehr als 670 Todesfällen ist die Ebola-Epidemie bereits jetzt der größte bisher jemals registrierte Ausbruch.
Epidemie fordert 670 Menschenleben
Ebola-Patient soll nach Deutschland kommen
Das Abkommen von 1988 verbietet die Produktion, den Besitz und das Testen von Mittelstreckenraketen.
Marschflugkörper getestet
Washington wirft Moskau Vertragsbruch vor
Eine Gruppe ehemaliger Yukos-Aktionäre hatte von der Regierung in Moskau 100 Milliarden Dollar Entschädigung gefordert.
Schadenersatz für Yukos
Russland will sich mit allen Mitteln gegen Urteil wehren
Die 10 Wochen alte Eisleigh in trauter Zweisamkeit mit dem acht Wochen alten Pitbull-Welpen Clyde.
Bewegender Clip auf YouTube
Hunde-Baby kuschelt mit Säugling
Nach Ansicht der Konzernetage sollen auch langjährige Mitarbeiter ihren "Beitrag zur Kostensenkung" beitragen.
"Beitrag zur Kostensenkung"
Deutsche Post will Löhne senken
Überraschung geglückt: Ella schließt ihren Freund Jack Harris in Sydney in die Arme.
Junger Brite landet YouTube-Hit
Unterwegs in Sachen Liebe
Wladimir Putin bei einer Veranstaltung mit dem Militär im Kreml. Nun will die EU die Vertrauten Putins ins Visier nehmen.
EU sanktioniert Russland
Nun sollen Putins Vertraute bezahlen
Blumen auf dem Wrack von Unglücksflug MH17: Am Vortag waren zum ersten Mal Angehörige der Opfer zum Absturzort gereist.
Niederlande schicken keine Truppen
Kämpfe verhindern Untersuchung der MH17-Absturzstelle
In ihrer vollen "Pracht" liegt die "Costa Concordia" nun im Hafen von Genau.
"Costa Concordia" in Genua angekommen
"Wir können endlich aufatmen"
Kalender 2007, Fotograf: Inez van Lamsweerde
"The Cal" 2015
Die Making-of des Pirelli Kalenders 2015
 
Extreme World - Indien
Zeitgeschehen Extreme World - Indien
Das Ende der Welt
Wissenschaft Das Ende der Welt
Sündhaft billig: Massenware Mode
Sündhaft billig Massenware Mode
Waco - Sektentod in Texas
Waco - Sektentod in Texas
Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
Wissen Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
 Geschichte der Raumfahrt - Die Mondlandung
Geschichte der Raumfahrt Die Mondlandung
Friedman schaut hin Talente, Tore und Tabus - Schwule im Fußball
Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Kultur & Gesellschaft Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Geschichte der Raumfahrt Das Mercury-Programm
Oh, mein Pattaya! Im Tollhaus von Thailand
Trailer Vergewaltigung - Macht und Ohnmacht
Geschichte der Raumfahrt - Das Gemini-Programm
Geschichte der Raumfahrt Das Gemini-Programm
Space Weather - Eismonde und Tornados
Wissen Space Weather - Eismonde und Tornados
Space Weather - Venus und Mars
Space Weather Venus und Mars
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Auf der Flucht - Texas Seven
Auf der Flucht -Texas Seven
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (112)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (112)
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Auf Eis gebaut - Der Mega-Umbau an der Spree
Technik Auf Eis gebaut - Der Mega-Umbau an der Spree
Extreme World - Indien
Zeitgeschehen Extreme World - Indien
Das Ende der Welt
Wissenschaft Das Ende der Welt
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Kultur & Gesellschaft Das Frauencamp - Drill für die Traumfigur
Die Titanic-Lüge: Warum Schiffe sinken
Die Titanic-Lüge Warum Schiffe sinken
Noch 5 Stunden
Flucht von der Erde (1)
Wissen Flucht von der Erde (1)
Noch 7 Stunden
Flucht von der Erde (2)
Wissen Flucht von der Erde (2)
Noch 8 Stunden
Black Box - Terror an Bord
Black Box Terror an Bord
Noch 10 Stunden
Geheimnisvoller Planet: Im Bann der Schwerkraft
Geheimnisvoller Planet Im Bann der Schwerkraft
Noch 17 Stunden
Hitlers Stealth Fighter
Technik Hitlers Stealth Fighter
Noch 17 Stunden
Geheimnisvoller Planet: In der Lebenszone
Technik Geheimnisvoller Planet: In der Lebenszone
Noch 18 Stunden
Ausgemustert - Das Ende eines Phantom-Jets
Ausgemustert Das Ende eines Phantom-Jets
Noch 18 Stunden
Auf der Flucht - Texas Seven
Auf der Flucht -Texas Seven
Noch 19 Stunden
Wirtschaft Die Macht des Goldes
Noch 19 Stunden
Die Geschichte der Transall
Technik Die Geschichte der Transall
Noch 20 Stunden
 Geschichte der Raumfahrt - Die Mondlandung
Geschichte der Raumfahrt Die Mondlandung
Noch 1 Tag
Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
Wissen Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
Noch 1 Tag
Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Technik Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Noch 1 Tag
Waco - Sektentod in Texas
Waco - Sektentod in Texas
Noch 1 Tag
Extreme World - Indien
Zeitgeschehen Extreme World - Indien
Noch 1 Tag
Sündhaft billig: Massenware Mode
Sündhaft billig Massenware Mode
Noch 2 Tage
Ladyboys
Ladyboys
Noch 2 Tage
Der Nostradamus-Effekt: Das Jüngste Gericht
Der Nostradamus-Effekt Das Jüngste Gericht
Noch 2 Tage
Denver County Jail - Razzia hinter Gittern
Denver County Jail Razzia hinter Gittern
Noch 3 Tage