Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Brennpunkt Deutschland Mauerfall und Wiedervereinigung 1989-1990

Am Abend des 9. November 1989 verkündet der Sprecher der DDR-Regierung, Günter Schabowski, versehentlich, dass DDR-Bürger in den Westen reisen können und leistet damit seinen Beitrag zum Mauerfall.

Nachdem Ungarn seine Grenzanlagen zu Österreich ab Mai 1989 abbaut und am 11. September vollständig öffnet, kommt es zu wiederholten Ausreisewellen von DDR-Bürgern. Gleichzeitig gerät die DDR-Regierung durch die Proteste und Demonstrationen der "Hierbleiber" weiter unter Druck. Um einen Zusammenbruch der DDR zu vermeiden, entschließt sich die Regierung zur Reformierung des Reisegesetzes, die den Fall der Mauer einleitet.

Schabowskis "historischer Irrtum"

Aufgrund eines Missverständnisses beantwortet Günter Schabowski die Nachfrage eines italienischen Journalisten, ab wann das von ihm soeben verkündete neue DDR-Reisegesetz denn gelte, mit dem inzwischen berühmt geworden Satz: "Das tritt nach meiner Kenntnis … ist das sofort, unverzüglich." Da die Pressekonferenz live übertragen und sowohl im Westen wie im Osten Deutschlands verfolgt wird, hat die Wirkung dieses Versprechers weltpolitische Auswirkungen.

Noch in der Nacht eilen Tausende an die Grenze in Berlin, um in den Westteil der Stadt zu gelangen. Drei Stunden lang halten die Grenzbeamten, die von der neuen Regelung nicht in Kenntnis gesetzt worden sind, dem Ansturm stand. Spätestens als das "Westfernsehen" seine Kameras aufbaut und die sensationelle Nachricht bestätigt, ist klar, dass in dieser Nacht das Ende der deutschen Teilung gekommen ist. Am späten Abend des 9. November 1989 geben die Grenzbeamten ihren Widerstand auf, öffnen die Berliner Grenzübergänge und lassen die Menschen passieren.

Der Weg zur deutschen Einheit

Einige Wochen nach der Öffnung der Berliner Mauer und den immer lautstärker werdenden Rufen nach der deutschen Einheit kommt es kurz vor Weihnachten 1989 zu einer regen Reisediplomatie in die DDR.

Vor allem Frankreich und Großbritannien misstrauen einem großen und wirtschaftlich starken Deutschland in der Mitte des europäischen Kontinents. Sie versuchen den Zusammenschluss der Bundesrepublik mit der DDR wenn schon nicht zu verhindern, so doch an politische Bedingungen zu knüpfen. Diesen Bedenken trägt Bundeskanzler Helmut Kohl am 19. Dezember 1989 Rechnung, als er in einer weltweit viel beachteten Rede vor der Ruine der Dresdner Frauenkirche, zum einen erklärt, den Willen der DDR-Bürger – egal wie er laute – zu respektieren. Zum anderen bekennt sich der Bundeskanzler an diesem Abend dazu, dass eine deutsche Einheit nur in "einem europäischen Haus" möglich sein könnte. Die deutsche und die europäische Einheit seien zwei Seiten einer Medaille – damit erteilt er einem neutralen wiedervereinigten Deutschland eine klare Absage.

2+4 = 1

Mit Beginn des Jahres 1990 wird der Prozess der Vereinigung beider deutscher Staaten in einen internationalen Prozess eingebettet, der die Interessen der Deutschen ebenso berücksichtigt wie die der Alliierten. Ohne die Zustimmung der Siegermächte des Zweiten Weltkrieges ist die deutsche Wiedervereinigung nicht möglich. In den sogenannten "Zwei-plus-Vier"-Gesprächen beraten seit dem 5. Mai die Außenminister der vier Alliierten mit ihren Kollegen beider deutscher Staaten über die außenpolitischen Bedingungen einer Wiedervereinigung. Bei den Verhandlungen geht es um die Abgabe der Rechte der Alliierten, wie sie im Potsdamer Abkommen von 1945 für "Deutschland als Ganzes" festgeschrieben wurden, und die Bündniszugehörigkeit Gesamtdeutschlands. Die Westmächte fordern, das vereinigte Deutschland müsse Mitglied der NATO bleiben, was die Ausweitung dieses Bündnisses bis an die deutsch-polnische Grenze bedeutet - für die Sowjetunion ein neuralgischer Punkt. Am 14. Juli 1990 reist Helmut Kohl zu vertraulichen Gesprächen mit Michail Gorbatschow nach Schelesnowodsk im Kaukasus. Am nächsten Tag gibt der Kanzler auf einer Pressekonferenz das sensationelle Ergebnis zu Protokoll: Der sowjetische Präsident erklärt sein Einverständnis zur freien Bündniswahl eines vereinten Deutschlands.

Die Vereinigten Staaten, die Sowjetunion, Großbritannien und Frankreich gewähren dem vereinigten Deutschland die volle staatliche Souveränität. Die Bundesrepublik Deutschland garantiert die Unverletzlichkeit der bestehenden Grenzen, stimmt einer Reduzierung ihrer Streitkräfte zu und verzichtet auf ABC-Waffen. Volkskammer und Bundestag legen am 21. Juni 1990 die Endgültigkeit der deutsch-polnischen Grenze in ihrem bestehenden Verlauf an der Oder-Neiße-Linie fest. Am 12. September 1990 unterzeichnen die sechs Außenminister in Moskau den Zwei-plus-Vier-Vertrag, der die äußeren Aspekte der deutschen Einigung verbindlich regelt.

Am 6. Juli beginnen in Ost-Berlin die Verhandlungen über den Einigungsvertrag (2. Staatsvertrag) zum Beitritt der DDR auf Grundlage des Artikels 23 des Grundgesetzes. Nach langen Diskussionen über den Beitrittstermin beschließt die Volkskammer in einer Sondersitzung in der Nacht vom 22. auf den 23. August 1990 mit 294 von 400 Stimmen den Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes zum 3. Oktober 1990. Am 3. Oktober wird die Wiedervereinigung vollzogen – damit endet nicht nur die 40jährige Teilung Deutschlands, sondern die Europas und der Welt. Wie in Berlin vor dem Reichstagsgebäude feiern in vielen anderen Städten Deutschlands die Menschen mit Freudenfesten den Tag der Deutschen Einheit.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Beide Gräber stammen aus der Zeit um 600 vor Christus. (Symbolbild)
Tintenfass und Schreibfeder geborgen
Grab eines Dichters aus der Pharaonenzeit freigelegt
Auch die Kolonie Deutsch-Südwestafrika war Schauplatz des Ersten Weltkrieges.
Erster Weltkrieg
Deutsche Kolonien und ihre Entwicklung
Am 18. April 1864 begannen die Preußen um vier Uhr morgens mit Kanonen auf die dänischen Befestigungen zu feuern. Der Sturm auf die Düppeler Schanzen beendete den deutsch-dänischen Krieg.
150 Jahre Sturm auf Düppel
Als Preußen gegen Dänemark siegte
Das Bild zeigt den Kreuzer "SMS Emden" der kaiserlichen deutschen Kriegsmarine (undatiert).
Erster Weltkrieg
Als der Kreuzer "Emden" auf Kaperfahrt ging
Demonstranten und Polizei lieferten sich Gefechte mit Steinen, Molotowcocktails, Wasserwerfern, Tränengas und Schlagstöcken.
Symbol des Widerstandes
Vor 30 Jahren ging die Startbahn West in Betrieb
Zwischen 1914 und 1918 hätten insgesamt 101 Zeppelin-Luftschiffe rund 5 000 Kriegseinsätze für Marine und Heer geflogen.
Erster Weltkrieg
Als Zeppeline zu Waffen wurden
Der Fund des Sarges sei laut Historiker ein weiterer Beweis für die ägyptische Kontrolle des Jezreel-Tals während des späten Bronzezeitalters im 13. Jahrhundert vor Christus Geburt.
Aus der Bronzezeit
Ägyptischer Sarkophag bei Nazareth geborgen
Die "SS Gairsoppa" war 1941 nach einem Angriff eines deutschen U-Bootes gesunken.
Zweiter Weltkrieg
Silberschatz aus Schiffswrack geborgen
Insgesamt fanden die Forscher auf dem fußballfeldgroßen Gelände Überreste aus 500 Jahren Leipziger Stadtgeschichte.
Dreißigjähriger Krieg
Militär-Bastion in Leipzig freigelegt
Zwei der schwersten Massaker wurden in den Orten Ntarama und Nyamata im Bezirk Bugesera etwa 30 Kilometer östlich der Hauptstadt Kigali verübt. Heute sind beide Kirchen Gedenkstätten.
Macheten im Hause Gottes
Die Kirchenmassaker von Ntarama und Nyamata
Massaker im Ruanda
20 Jahre nach dem Völkermord
Eine P 47 Thunderbolt der U.S. Air Force im Einsatz.
Vermisstes Weltkriegs-Flugzeug
Hobby-Archäologen finden US-Kampflieger
Marinelook - gestern und heute
Matrosenanzug
Ausdruck des Militarismus und modisches Stück
Der U-Bootbunker wurde bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges fast fertiggestellt, ging aber nie in Betrieb.
Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg
Neue Fundamente am U-Boot-Bunker Valentin freigelegt
Seismographen zeichnen jede Schwingung der Erdkruste auf.
Zweiter Weltkrieg
Seismograph zeichnete Stärke der Luftangriffe auf
Nicht nur für die Geschichte des Ersten Weltkriegs sind die Filme aus dieser Zeit interessant, auch für die Geschichte des Kinos.
Erster Weltkrieg
Propaganda-Filme erstmals zugänglich
Modell einer griechischen Trireme aus der Antike.
Verschollene Schiffstypen
Hoffen auf die maritime Sensation
Der Grundriss aus Pfählen befinde sich in etwa zwei Meter Wassertiefe.
Mitten im Bodensee
Ältestes prähistorisches Pfahlbauhaus freigelegt
Ein Truppführer mit einem Fernglas in der Hand kauert 1915 mit seinen Soldaten an einem Waldrand an der Westfront. Das Wort "Fernglas" erscheint 1915 zum ersten Mal im Duden.
Nullachtfünfzehn & Co.
Wörter aus dem Ersten Weltkrieg
Die 25 Skelette wurden im vergangenen Jahr bei Arbeiten an einer neuen Bahnlinie ausgegraben. (Symbolbild)
Der "Schwarze Tod" im Mittelalter
Skelettfunde geben Auskunft über die Pest
Am 18. April 1864 begannen die Preußen um vier Uhr morgens mit Kanonen auf die dänischen Befestigungen zu feuern. Der Sturm auf die Düppeler Schanzen beendete den deutsch-dänischen Krieg.
150 Jahre Sturm auf Düppel
Als Preußen gegen Dänemark siegte
Auch die Kolonie Deutsch-Südwestafrika war Schauplatz des Ersten Weltkrieges.
Erster Weltkrieg
Deutsche Kolonien und ihre Entwicklung
Beide Gräber stammen aus der Zeit um 600 vor Christus. (Symbolbild)
Tintenfass und Schreibfeder geborgen
Grab eines Dichters aus der Pharaonenzeit freigelegt
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Das Münchner Institut für Zeitgeschichte will das Hitler-Buch "Mein Kampf" wieder veröffentlichen. (Bild: Anton Huttenlocher)
Hitlers "Mein Kampf"
Institut plant kommentierte Neuauflage
Ein Moment, der die Welt bewegt: Bundeskanzler Willy Brandt kniet am 7. Dezember 1970 vor dem Denkmal des Warschauer Ghettos. Die Geste wird zum Symbol der deutsch-polnischen Aussöhnung.
Brennpunkt Deutschland
Entspannung und Koexistenz 1967-1982
Die Weimarer Nationalversammlung arbeitet 1919 die Verfassung der parlamentarischen Republik aus.
Brennpunkt Deutschland
Die Weimarer Republik 1919-1933
13. August 1961: Um den weiteren Flüchtlingsstrom nach Westdeutschland zu unterbinden, lässt die DDR-Regierung die Mauer errichten.
Brennpunkt Deutschland
Die Teilung der Welt 1961-1967
30. Januar 1933: Nach Hitlers Ernennung zum Reichskanzler marschieren Mitglieder der SA in einem Fackelzug durch das Brandenburger Tor.
Brennpunkt Deutschland
Die "Machtergreifung" 1933
Adolf Hitler
Brennpunkt Deutschland
Das "Dritte Reich" 1934-1939
Otto von Bismarck wird nach der Kaiserproklamation zum ersten Reichskanzler.
Einig Vaterland
Die Ära Bismarck 1871 - 1890
Clemens Wenzel Fürst von Metternich
Einig Vaterland
Zwischen Restauration und Vormärz 1815-1848
Barrikadenkämpfe in Berlin während der Revolution von 1848/49
Einig Vaterland
Die Deutsche Revolution von 1848/49
Deutsche Soldaten zerstören eine Grenzanlage zu Polen. Mit dem Einmarsch der Wehrmacht am 1. September 1939 beginnt in Europa der Zweite Weltkrieg
Brennpunkt Deutschland
Der Zweite Weltkrieg 1939-1945
Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnet das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Wenige Tage später wird in der sowjetisch besetzten Zone (SBZ) die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet.
Brennpunkt Deutschland
Politische Neuordnung 1945-1949
Die Nationalversammlung tagt in der Frankfurter Paulskirche.
Einig Vaterland
Die Reaktionsära 1848-1864
Philipp Scheidemann (SPD) ruft am 9. November 1918 vom Reichstagsgebäude die Republik aus.
Brennpunkt Deutschland
Novemberrevolution 1918
Die Proklamation Wilhelms I. zum Deutschen Kaiser erfolgt am 18. Januar 1871im Spiegelsaal von Versailles.
Einig Vaterland
Die Gründung des Deutschen Kaiserreiches 1871
Das Attentat auf das östereichische Thronfolgerpaar am 28. Juni 1914 in Sarajewo löst die "Julikrise" aus. Diese führt zum Ersten Weltkrieg.
Brennpunkt Deutschland
Der Erste Weltkrieg 1914-1918
 
 
image
Leute
Prinz George trifft den australischen Osterhasen
image
"DSDS" auf der Zielgerade
Aus für Christopher und Yasemin
Papst Franzsikus hat mit Tausenden Gläubigen im Petersdom eine stimmungsvolle Osternacht gefeiert.
Tausende Pilger im Petersdom
Papst feiert bewegende Osternacht
Auf Betreiben der CSU plant die Bundesregierung eine Pkw-Maut für Ausländer in Deutschland.
Einheitliche Autobahngebühr in Europa?
Energiekommissar Oettinger will Pkw-Maut für alle
Die russischen Agenten gezielt potentiell interessante Mitarbeiter von Abgeordneten, Stiftungen und Ministerien ansprechen, um ihnen brisante Informationen zu entlocken.
Verfassungsschutz warnt
Putins Spione werben deutsche Politiker ab
Die ostdeutschen Länder sind einer Umfrage zufolge beim Schuldenabbau inzwischen vorbildlich.
Berlin und Co. reißen das Ruder rum
In den Ost-Bundesländern purzeln die Schulden
Nahe der ostukrainischen Stadt Slawiansk sind einem russischen TV-Bericht zufolge bei einem Angriff auf einen Stützpunkt pro-russischer Separatisten fünf Menschen getötet worde
Liveticker zur Ukraine-Krise
Ende der Osterruhe - Fünf Tote in der Ostukraine
Vier Tage nach dem Untergang des Fährschiffs "Sewol" haben Taucher erstmals mehrere Leichen aus dem Innern des Wracks geborgen.
Fährunglück vor Südkorea
Taucher bergen erstmals Dutzende Leichen
Erst im vergangenen Jahr bezeichnete Schulleiter Siegfried Däschler-Seiler die Odenwaldschule als eine Einrichtung "modellhafter Prävention".
Kinderporno-Verdacht bei Lehrer
Feuertaufe für die Odenwaldschule
Der ukrainische Ministerpräsident wirft dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vor, von einer Wiedererrichtung der Sowjetunion zu träumen.
Ukrainischer Ministerpräsident Jazenjuk
"Putin träumt von Wiedererrichtung der Sowjetunion"
Mit diesen Bildern sucht Interpol nach den vermissten österreichischen Schülerinnen Samra K. (links) und Sabina S. (rechts).
Verbindung zu Terroristen
Interpol sucht Wiener Schülerinnen in Syrien
Syrien hatte der Vernichtung seiner Chemiewaffen zugestimmt, um einen Militärschlag der USA zu verhindern.
Frist kann eingehalten werden
80 Prozent der syrischen Chemiewaffen vernichtet
Ein südkoreanischer Marinetaucher bereitet sich auf einen Sucheinsatz am Ort des Untergangs der "Sewol" vor.
Fährunglück vor Südkorea
Hoffnung auf Überlebende sinkt weiter
Die südkoreanische Fähre "Sewol" (links) und das italienische Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia": Zwischen beiden Tragödien gibt es erstaunlich viele Parallelen.
Zwei Katastrophen - viele Gemeinsamkeiten
Die Parallelen zwischen "Sewol" und "Costa Concordia"
Die Besetzer sehen die Übergangsregierung als nicht legitim an und befürchten zudem, dass diese die russisch-sprachige Bevölkerung der Ukraine unterdrücken werde.
Krise in der Ukraine
Prorussische Aktivisten harren hinter Barrikaden aus
Das Ehepaar heiratete den Angaben zufolge am 20. Februar 1944 und zog acht Kinder groß. (Symbolbild)
70 Jahre verheiratet
Ehepaar stirbt mit wenigen Stunden Abstand
Die Atomanlage Arak bei Teheran ist umstritten, weil der Schwerwasserreaktor auch potentiell waffenfähiges Plutonium herstellen kann.
Atomstreit
Iran meldet Einigung über Plutoniumanlage
image
Leute
Liliana Matthäus postet Foto aus Restaurant
Der Gipfel des Mount Hagen in Papua-Neuguinea: Vor der Küste des Inselstaates ereignete sich ein schweres Seebeben.
Tsunami-Alarm im Pazifik
Schweres Seebeben vor Papua-Neuguinea
Das U-Boot "Bluefin-21" hat am Einsatzort keine Hinweise auf den Flug MH370 entdeckt.
U-Boot-Einsatz erfolglos
Suche nach MH370 in der Schwebe
Nahe der ostukrainischen Stadt Slawiansk sind einem russischen TV-Bericht zufolge bei einem Angriff auf einen Stützpunkt pro-russischer Separatisten fünf Menschen getötet worde
Liveticker zur Ukraine-Krise
Ende der Osterruhe - Fünf Tote in der Ostukraine
Mann entgeht Hinrichtung im Iran
Mutter vergibt ihm
Iraner entgeht in letzter Sekunde seiner Hinrichtung
Eine Aufnahme eines italienischen Bloggers aus dem Jahr 2011 von der Insel Poveglia. Angeblich befindet sich auf dem Bild (roter Kreis) ein Geist.
Pest, Lobotomie und eine "weinende Maria"
Der unheimlichste Ort der Welt steht zum Verkauf
Das verformte Gesicht im Augenblick der Selfie-Schelle.
Knipsen an der Bahnstrecke verboten
Selfie-Schelle wird zum Youtube-Hit
Eine Überwachungskamera hielt fest, wie der junge Mann ins Wasserbecken pinkelte.
143 Millionen Liter werden entleert
Teenager pinkelt in städtisches Wasserreservoir
Ein Schock für alle Eltern: Ein Einbrecher leuchtete in das Bettchen des schlafenden Kindes.
Schock-Video der Polizei
Einbrecher leuchtet in Kinderbettchen
Diesem Regierungsbeamten erging es noch schlechter als seinen Vorgesetzten. Ein aufgebrachter Angehöriger versetzte dem Überbringer schlechter Nachrichten eine Ohrfeige auf der Insel Jindo.
Liveticker zum Untergang der Sewol
Regierungschef Chung mit Flaschen beworfen
Illustration der möglichen Landschaft auf dem Planten Kepler 186-f, blauer See, weiße Berge, rote Sonne
Kepler entdeckt Exoplaneten
Auf Kepler 186-f könnte es flüssiges Wasser geben
Per Video stellte Edward Snowden dem russischen Präsidenten Wladimir Putin eine Frage.
Snowden befragt Putin
Unter Ex-Agenten
Aufblasbare Bojen sollen markieren, wo sich das mittlerweile gesunkene Schiffswrack der "Sewol" befindet.
Fährunglück in Südkorea
Geretteter Schulleiter nimmt sich das Leben
Kim Dotcom bekommt seine Autos zurück.
Mr. Big des Internet
Kim Dotcom bekommt sein Vermögen zurück
Nach Aussage eines UN-Untersuchungssauschusses "essen die Menschen Gras und Nagetiere, während Machthaber Kim Jung-Un die viertgrößte Armee der Welt unterhält".
Nordkorea soll vor Strafgerichtshof
"Sie essen Gras und Nagetiere"
Das einstige Domizil von Nicolae Ceausescu und seiner Frau Elena.
Palast von Ceausescu steht zum Verkauf
Wer will das Haus des "roten Vampirs"?
Die Außenbeauftragte der EU, Catherine Ashton, und US-Außenminister John Kerry hielten nach der Einigung in Genf eine gemeinsame Pressekonferenz ab.
Krisentreffen zur Ukraine
Diplomaten erzielen Durchbruch in Genf
Eizelle und Spermien
Was beim Sex genau passiert
Wie Ei und Spermium sich finden
image
Kate und William
"William sagte, ich sehe aus wie eine Banane"
Die Zwillinge kamen in zwei verschiedenen Städten auf die Welt. (Symbolbild)
Skurrile Geburt in Libyen
Zwillinge 150 Kilometer voneinander entfernt geboren
Nach "seiner" Einäscherung tauchte ein 25-jähriger Inder wieder bei seiner Familie auf. (Archivbild)
Indien
Totgeglaubter kommt nach Einäscherung nach Hause
Das Panorama des Mount Everest. Mindestens sechs Bergführer sind auf dem höchsten Berg der Welt durch eine Lawine ums Leben gekommen.
Mount Everest
Tödliche Lawine auf dem höchsten Berg der Welt
15-Jährige jahrelang in Garage in Argentinien festgehalten
Dieser Fall schockiert Argentinien
Paar hielt Mädchen neun Jahre in Garage gefangen
 
Afrikas letzte Krieger
Wissen Afrikas letzte Krieger
Sex, Lügen und Julian Assange
Sex, Lügen und Julian Assange
Absturz in der Wüste Tödliches Ende einer Pilgerreise
Unsterblich - Der Traum vom ewigen Leben
Kultur & Gesellschaft Unsterblich - Der Traum vom ewigen Leben
Der Tag an dem es zu viele Menschen gibt
Mensch und Natur Der Tag an dem es zu viele Menschen gibt
Mensch & Natur Killerviren
Geheimnisvoller Planet: Magnetischer Schutzschild
Geheimnisvoller Planet Magnetischer Schutzschild
Geheimnisse des Weltalls: UFOs und Aliens
Geheimnisse des Weltalls UFOs und Aliens
Atlas 4D - Hawaii
Atlas 4D Hawaii
14. April 1949 Der Wilhelmstraßenprozess
Überleben am Tag X - Die Geheimpläne der US-Regierung
Überleben am Tag X Die Geheimpläne der US-Regierung
Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Wissenschaft Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
USA Top Secret: Glaube und Kult
USA Top Secret: Glaube und Kult
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
Aufbruch ins All - Space Race
Aufbruch ins All Space Race
Wirtschaft Die Macht des Goldes
Gehorsam - Das Experiment
Kultur & Gesellschaft Gehorsam - Das Experiment
Lebenslang - Mörder hinter Gittern
Lebenslang Mörder hinter Gittern
Der Kosmos: Fremde Welten
Der Kosmos Fremde Welten
Der Kosmos: Unendliche Weiten
Der Kosmos Unendliche Weiten
Sex, Lügen und Julian Assange
Sex, Lügen und Julian Assange
Unsterblich - Der Traum vom ewigen Leben
Kultur & Gesellschaft Unsterblich - Der Traum vom ewigen Leben
Der Tag an dem es zu viele Menschen gibt
Mensch und Natur Der Tag an dem es zu viele Menschen gibt
Absturz in der Wüste Tödliches Ende einer Pilgerreise
Afrikas letzte Krieger
Wissen Afrikas letzte Krieger
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Oh, mein Pattaya! Im Tollhaus von Thailand
History Berlin 1945: Stunde Null - Der Anfang vom Ende Hitlers
Geheimnisse des Weltalls: UFOs und Aliens
Geheimnisse des Weltalls UFOs und Aliens
aktuell nicht verfügbar
Unsterblich - Der Traum vom ewigen Leben
Kultur & Gesellschaft Unsterblich - Der Traum vom ewigen Leben
Noch 1 Stunde
Der Tag an dem es zu viele Menschen gibt
Mensch und Natur Der Tag an dem es zu viele Menschen gibt
Noch 2 Stunden
Atlas 4D - Hawaii
Atlas 4D Hawaii
Noch 7 Stunden
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
Noch 17 Stunden
USA Top Secret: Glaube und Kult
USA Top Secret: Glaube und Kult
Noch 17 Stunden
Countdown Erde - Planet außer Kontrolle
Countdown Erde - Planet außer Kontrolle
Noch 18 Stunden
Überleben am Tag X - Die Geheimpläne der US-Regierung
Überleben am Tag X Die Geheimpläne der US-Regierung
Noch 19 Stunden
Wirtschaft Die Macht des Goldes
Noch 1 Tag
Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen (1)
Paul Watson Bekenntnisse eines Öko-Terroristen (1)
Noch 1 Tag
Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen (2)
Paul Watson Bekenntnisse eines Öko-Terroristen (2)
Noch 1 Tag
Naturgewalten: Tödliche Wirbelstürme
Naturgewalten Tödliche Wirbelstürme
Noch 1 Tag
Geheimnisse des Weltalls: Aliens
Geheimnisse des Weltalls Aliens
Noch 2 Tage
Die Qualleninvasion
Mensch und Natur Die Qualleninvasion
Noch 2 Tage
Geheimnisvoller Planet: Regen-Phänomene
Geheimnisvoller Planet Regen-Phänomene
Noch 2 Tage
Geheimnisvoller Planet: Tsunami
Technik Geheimnisvoller Planet: Tsunami
Noch 2 Tage
Der Erste Weltkrieg - Aus der Luft
Aus der Luft Der Erste Weltkrieg
Noch 2 Tage
Mensch & Natur Killerviren
Noch 2 Tage
Naturgewalten: Gejagt vom Hurrikan
Naturgewalten Gejagt vom Hurrikan
Noch 3 Tage
Absturz in der Wüste Tödliches Ende einer Pilgerreise
Noch 3 Tage