Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Wernher von Braun Hitlers Helfer und Pionier der Raumfahrt

Wernher von Braun gehört in den USA zu den Wegbereitern des Mondflugprogramms der USA. Doch schon im Dienste von Adolf Hitler schrieb der Raumfahrt-Pionier Geschichte.

Das Foto zeigt einen jungen Mann in Anzug unter uniformierten Nazi-Größen. In der ersten Reihe der Aufnahme posiert Adolf Hitler, die Hände in die Taschen seines Ledermantels gegraben. Hinten in der Mitte der vorletzten Reihe schaut der Mann in Zivil fest in die Kamera. Es ist Wernher von Braun (1912-1977), 22 Jahre jung, Mitarbeiter der militärischen Raketen-Versuchsstelle Kummersdorf. Nur drei Jahre nach dieser Aufnahme von 1934 hat sich von Braun als Technischer Direktor der Heeresversuchsanstalt Peenemünde auf Usedom von der hinteren Reihe an die Spitze der deutschen Militärraketenforschung katapultiert.

Vater der "V2"-Rakete

Das Foto hat Symbolwert: Die Nähe zu den politischen Eliten ist dem eloquenten und charismatischen Aristokratensohn Zeit seines Lebens nicht fremd, wie der Dortmunder Techniksoziologe Johannes Weyer erläutert. Immer steht er auf der Seite der Mächtigen und profitiert davon - auch nach dem Zusammenbruch des Nazi-Regimes, für das der Physiker von Braun und sein Peenemünder Team Hitlers "Wunderwaffe V2" entwickeln. Die "V2" ist zugleich die erste Rakete, die am 3. Oktober 1942 mit einer Flughöhe von 84,5 Kilometern die Grenze des Alls erreicht.

In den USA führt der Forscher nach einer "Schonfrist" und angeheizt vom Kalten Krieg seine Arbeiten fort. Mit früheren Kollegen konstruiert er die "Redstone", die erste atomar bestückte Mittelstreckenrakete der Welt. Die Amerikaner scheinen kein Problem mit der Vergangenheit des deutschen Raketenentwicklers im Dritten Reich zu haben. Obwohl Mitglied der NSDAP und SS - und entgegen geltender Gesetze - erhält er 1955 die Staatsbürgerschaft der USA.

Von Braun an der Spitze der Nasa

Als Know-how-Träger kommt ihm eine Schlüsselstellung in den Anfängen der US-Raketenentwicklung zu. Ein Jahr nach Gründung der Raumfahrtbehörde Nasa im Jahr 1958 wird von Braun Direktor des George C. Marshall Space Flight Centers in Huntsville. Damit steht er an der Spitze des Entwicklerteams der "Saturn"- Trägerraketen und arbeitet am Mondflugprogramm Apollo mit. 1970 - sieben Jahre vor seinem Tod - übernimmt er den Posten als Planungsdirektor bei der Nasa.

In der beispiellosen Karriere offenbart sich zugleich von Brauns Dilemma: Inspiriert von Hermann Oberths 1923 verfassten Buch "Die Rakete zu den Planetenräumen" und beseelt vom Flug zum Mond stellt er seine Fähigkeiten vor allem in den Dienst der Militärforschung.

Verdrängen der Nazi-Herrschaft

War von Braun ein unpolitischer Techniker, ein aktiver Mitläufer oder gar Täter im Nazi-Regime? Das lange gepflegte Bild von Brauns als Weltraumvisionär erfährt erst seit den 1990er Jahren eine differenzierende Bewertung, ausgelöst durch die Recherchen des Kanadiers Michael J. Neufeld und des deutschen Politikwissenschaftlers Rainer Eisfeld. Lange postuliert von Braun eine Trennung von sauberer Raketenforschung und Nazi-Politik.

Noch 1966 leugnet von Braun, von den unmenschlichen Bedingungen gewusst zu haben, unter denen KZ-Häftlinge in den Stollen von Mittelbau Dora die V2 zusammenbauen mussten. "Ich möchte nachdrücklich feststellen, dass ich während meiner Besuche nie einen Gefangenen sah", erklärt er. Ehemalige Häftlinge wie Adam Cabala erinnern sich dagegen an von Braun, wie er bei einen seiner vielen Inspektionsreisen in das thüringische Bergwerk ungerührt an den Bergen von Toten vorbeischritt: "Prof. Wernher von Braun ging daran vorbei, so nahe, dass er die Leichen fast berührte."

Raketen auf Usedom

Ins "Reich der Fabel" gehöre die später immer wieder behauptete Trennung dieser angeblich "heilen Welt" auf Usedom von der V2-Fertigung durch KZ-Häftlinge im Mittelwerk, schreibt Eisfeld im Vorwort der vor wenigen Tagen erschienen 3. Auflage seines Buches "Mondsüchtig". Und selbst dort, wo die Welt angeblich heil und die Raketenforschung sauber war - in der militärischen Großforschungsanstalt Peenemünde - waren KZ-Häftlinge in Arbeitslagern tätig, wie Dokumente von Arbeitsbesprechungen des Heimat-Artillerie-Parks 11 im August 1943 auf Usedom belegen.

"Es ist unvorstellbar, dass von Braun als Leiter des Entwicklungswerks nichts von den Häftlingen wusste", sagt Manfred Kanetzki, Mitarbeiter des Museums Peenemünde. "Peenemünde war nie als Ort der zivilen Raketenforschung konzipiert."

Begnadeter Motivator

Für Weyer von der TU Dortmund, der auch eine Biografie über den Raketenforscher verfasst hat, war von Braun vor allem der "Büttenredner der Raumfahrt". Belegt und von ehemaligen Mitarbeitern bezeugt sind immer wieder seine Fähigkeiten als begnadeter Manager und Motivator. Vor den Entscheidern - sei es Hitler im Dritten Reich oder später in den USA - wirbt er dank seines mitreißenden Auftretens und dem taktischem Kalkül, seine Raumfahrtpläne in geopolitische Bedrohungsszenarien einzubetten, immer wieder erfolgreich um Gunst und Geld. Für Neufeld, Chef der Abteilung für Geschichte der Raumfahrt im National Air and Space Museum der Smithsonian Institution in Washington, hat von Braun mit seiner Arbeit im NS-Regime einen "Pakt mit dem Teufel" geschlossen.

Hätte von Braun Alternativen gehabt, ohne die verhängnisvolle Allianz mit dem NS-Regime seine Träume vom Raketenflug zu verwirklichen? Sicher, er hätte emigrieren können. "Doch diese Frage", da ist sich Weyer sicher, "hat sich für von Braun nie gestellt".

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Die undatierte Aufnahme zeigt ein Teilstück eines 750 Jahre alten Siegels des pommerschen Herzogs Wartislaw III..
Sensation auf Usedom
Siegel-Fragment von Herzog aus Pommern entdeckt
1943 wurde das Lager zerstört.
Zweiter Weltkrieg
Reste der Gaskammern von Sobibor entdeckt
Der gefundene Mechanismus von Antikythera gilt als einzigartig für die Antike.
Mechanismus von Antikythera
Wird nun das Geheimnis des ältesten Computers gelöst?
Richard III. war der letzte englische Monarch, der auf dem Schlachtfeld starb.
Skelett untersucht
So brutal starb König Richard III.
Lanzenreiter der osmanischen Kalvalerie stehen 1912 zusammen.
Der "kranke Mann Europas"
Das Osmanische Reich im Ersten Weltkrieg
Der britische Diplomat, Schriftsteller und Archäologe Thomas Edward Lawrence in einer zeitgenössischen Aufnahme.
London und das Osmanische Reich
Die Schuldgefühle des echten Lawrence von Arabien
Ein Blick auf die Stadt ?u?a in der armenischen Region Bergkarabach nach der Zerstörung von osmanischen Truppen.
Völkermord im Ersten Weltkrieg
Armenien wartet weiter auf Reue der Türkei
Die Wächter-Statuen wurden vollständig freigelegt.
Grab aus der Alexander-Zeit
Wächter-Statuen vollständig freigelegt
Am 27. Juni 1989 durchschnitt der damalige ungarische Außenminister Gyula Horn (r) und sein österreichischer Amtskollege Alois Mock (l) symbolisch den "Eisernen Vorhang".
Vor 25 Jahren
Ungarn öffnet Grenze für DDR-Bürger
Die Steinkreise von Stonehenge bei Salisbury in Südwestengland gelten als das bedeutendste prähistorische Bauwerk Europas.
Weitere Tempel entdeckt
Stonehenge ist nur ein Teil vom Ganzen
Der Gründungsaufruf wendet sich an alle Bürger der DDR, die an einer Umgestaltung der Gesellschaft mitwirken wollen.
Vor 25 Jahren
Grundstein für das "Neue Forum"
Während der zweijährigen Ausgrabungen fanden die Archäologen neben Münzen und Tonscherben jetzt auch den zweieinhalb Meter hohen Grabstein.
"Ein sensationeller Fund"
Römisches Grabmal in Augsburg freigelegt
Nach dem Fund wurden Mutmaßungen laut, das Grab aus der Alexander-Zeit könne bislang unberührt sein.
Grabungen in Amphipolis
Wächter-Statuen sorgen für Aufregung
Das Schloss Sigmaringen wurde zum zum französischen Regierungssitz des Vichy-Regimes.
Kuriosum im Zweiten Weltkrieg
Als Sigmaringen Frankreichs Hauptstadt war
Die GEKA mbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das an der Vernichtung von syrischen Chemiewaffen beteiligt ist.
Anlage in Niedersachsen
Wie Chemiewaffen vernichtet werden
Das Kastell in Gernsheim war eine militärische Vorhut der Römer, wurde dann aber mit der Entstehung des Grenzwalls Limes überflüssig.
Mitten im Wohngebiet
Riesiges Römerkastell entdeckt
Viele Montagsdemonstrationen in der DDR folgten.
Vor 25 Jahren
Erste Montagsdemonstration in Leipzig
Gussformen und vier Sicheln wurden bereits auf der Grabungsstätte gefunden.
Zahlreiche Funde
Werkstatt aus der Bronzezeit entdeckt
Soldaten der Wehrmacht nach dem Einmarsch in Polen.
Als die Welt in Flammen stand
Vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg
 Beim Einmarsch deutscher Truppen in Polen am 1. September 1939 reißen Soldaten der deutschen Wehrmacht einen rot-weißen Schlagbaum an der deutsch-polnischen Grenze nieder.
Chronologie
Wichtige Daten des Zweiten Weltkrieges
Richard III. war der letzte englische Monarch, der auf dem Schlachtfeld starb.
Skelett untersucht
So brutal starb König Richard III.
Der gefundene Mechanismus von Antikythera gilt als einzigartig für die Antike.
Mechanismus von Antikythera
Wird nun das Geheimnis des ältesten Computers gelöst?
Lanzenreiter der osmanischen Kalvalerie stehen 1912 zusammen.
Der "kranke Mann Europas"
Das Osmanische Reich im Ersten Weltkrieg
Der britische Diplomat, Schriftsteller und Archäologe Thomas Edward Lawrence in einer zeitgenössischen Aufnahme.
London und das Osmanische Reich
Die Schuldgefühle des echten Lawrence von Arabien
Ein Blick auf die Stadt ?u?a in der armenischen Region Bergkarabach nach der Zerstörung von osmanischen Truppen.
Völkermord im Ersten Weltkrieg
Armenien wartet weiter auf Reue der Türkei
Die undatierte Aufnahme zeigt ein Teilstück eines 750 Jahre alten Siegels des pommerschen Herzogs Wartislaw III..
Sensation auf Usedom
Siegel-Fragment von Herzog aus Pommern entdeckt
1943 wurde das Lager zerstört.
Zweiter Weltkrieg
Reste der Gaskammern von Sobibor entdeckt
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Das Münchner Institut für Zeitgeschichte will das Hitler-Buch "Mein Kampf" wieder veröffentlichen. (Bild: Anton Huttenlocher)
Hitlers "Mein Kampf"
Institut plant kommentierte Neuauflage
Barrikadenkämpfe in Berlin während der Revolution von 1848/49
Einig Vaterland
Die Deutsche Revolution von 1848/49
Stefan Aust
Stefan Aust
Editorial zu "N24 Zeitreise"
Hermann Pölking
Hermann Pölking
Editorial zum "Projekt Deutschland"
Am 22. Juni 1941 überquert die Wehrmacht die Demakartionslinie zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion - das "Unternehmen Barbarossa" beginnt.
Unternehmen Barbarossa
Vom Angriff bis zur Schlacht von Moskau
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
Unternehmen Barbarossa
Von der Winteroffensive bis zur Schlacht um Berlin
Deutsche Kriegsgefangene in Moskau am 1. März 1943.
Unternehmen Barbarossa
Von Charkow bis zur Kesselschlacht bei Kursk
Die Frühjahrsoffensive 1944 der Roten Armee zwingt die Wehrmacht immer weiter zum Rückzug.
Unternehmen Barbarossa
Von der Rückeroberung Leningrads bis zur Schlacht um Budapest
Mit dem "Fall Blau" wird die deutsche Sommeroffensive des Jahres 1942 in der Sowjetunion eingeleitet. Hitlers Ziele waren die Ölfelder im Kaukasus und die Unterbindung von sowjetischen Nachschüben über die Wolga.
Unternehmen Barbarossa
Der Kampf um die Ölquellen im Kaukasus
Am 23. August 1942 beginnt die Bombardierung Stalingrads durch die deutsche Luftwaffe.
Unternehmen Barbarossa
Die Schlacht um Stalingrad
Die Geburtstadt Hitlers, Braunau, liegt an der deutsch-österreichischen Grenze. Die Skulptur (Götterskulptur auf einem Fisch) im Vordergrund steht auf der deutschen Seite.
Geburtsort zieht nach
Braunau streicht Hitler als Ehrenbürger
 
 
Sehr positiv konnten die Lieferzeiten der getesteten Shops bewertet werden.
Online-Shops im Test
Produktvielfalt macht Preisvergleiche zum Kraftakt
image
Panorama
Erasure ist "wie ein bequemes Paar Schuhe"
Alibaba plant den gang an die US-Börse.
Alibaba und die skurrilen Übersetzungen
Was sind "Servietten der Pflaumeblüte"?
Waka Flocka Flame hatte 2008 seinen Durchbruch in der Rapper-Szene.
Traumjob für Fans von Cannabis
Rapper sucht Joint-Dreher
image
Panorama
Krimi-Tipps am Freitag
Männer in Schutzanzügen laden eingewickelte Leichen von Pickup
Ebola-Angst
Dorfbewohner töten Journalisten und Regierungsvertreter
Sarkozys Comeback-Ankündigung war den ganzen Tag über in Frankreich mit Spannung erwartet worden.
Comeback des Ex-Präsidenten
Sarkozy verkündet Rückkehr in die Politik
image
Leute
Kim Kardashian in George Clooneys Fußstapfen?
In der Ostukraine war die seit zwei Wochen geltende Waffenruhe weiter brüchig.
Status der Ostukraine
Kiew und Separatisten verhandeln in Minsk
image
Leute
Lothar Matthäus und die Frauen
image
"Phoenix"
Beeindruckendes Nachkriegs-Drama mit Nina Hoss
image
Leute
Verlierer des Tages
image
Panorama
Til Schweiger dreht neuen "Tatort" im Doppelpack - und erntet Spott
image
Leute
Gewinner des Tages
Netropolitan - das soziale Netzwerk für Besserverdienende.
Soziales Netzwerk Netropolitan
Facebook für "Bessere" erzürnt Netzgemeinde
Ein Teilnehmer eines Hackathons.
Neue Umfrage
Jeder Siebte kann programmieren
image
Maxim
"Irgendwann werde ich diesen Brief beantworten"
Roter Ford C-Max von der Seite
Mehr als ein neues Gesicht
Ford C-Max erhält Facelift und neue Motoren
image
Netzwelt
Sechs Dinge, die Sie über das iPhone 6 wissen müssen
Online-Shops Tierbedarf im Test
Online-Shops Tierbedarf im Test
Starke Unterschiede bei Preisen und Angebotsbreite
Die US-Zollbehörden entdeckten den vor 46 Jahren gestohlenen Jaguar in einem Container im Hafen von Long Beach.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Jaguar nach 46 Jahren zurück
Am ersten Abend
Klassenfahrt nach Saufgelage der Lehrer abgebrochen
Diese Bild schoss Becky (l.) kurz vor der Ankuft Charlies am Flughafen. Neben ihr stehen Lizzy, die ebenfalls mit Charlie zusammen war, und das dritte Mädchen, das nicht genannt werden möchte.
Überraschung am Flughafen
Die bittersüße Rache der Betrogenen
Joe küsst eine junge Frau. Der Mann behauptet von sich, mit über 900 Frauen geschlafen zu haben.
"Habe mit 936 Frauen geschlafen"
Dieser Romeo braucht keine Wohnung
Wladimir Putin ist bei einem Telefonat mir Petro Poroschenko wohl sehr emotional geworden.
Muss ganz Osteuropa zittern?
Putin drohte mit Einmarsch in Polen
image
Mesut Özil
Peinlicher Post mit Samuel L. Jackson
Ein IS-Kämpfer im Irak posiert mit Waffe und Fahne. Nun hat ein Ex-Terrorist des IS von seinen Gräueltaten berichtet.
Horror-Beichte eines Ex-Terroristen
Wie Can zum IS-Kämpfer wurde
Ein Londoner Restaurant benutzt Bilder von Todeskandidaten und ihren Henkersmalzeiten zu Promotionszwecken.
Die Speisen der Todeskandidaten
Restaurant serviert echte Henkersmahlzeiten
In den Filmen der "Star Wars"-Reihe verkörpert das Lichtschwert die perfekte Synthese aus Science Fiction und Kriegermythos.
Werden Lichtschwerter Realität?
Forscher erschaffen festes Licht
Hit auf YouTube
YouTuber rührt das Netz zu Tränen
Die geheime Botschaft im 1000. Video
Die neuen iPhones kommen am Freitag in die deutschen Läden.
Rechenpower, Display, Kamera
Die neuen iPhones im Praxistest
Wer in Russland seinen Müll wegwirft, muss sich achtgeben vor dieser Motorradfahrerin.
Umweltsünder aufgepasst
"Super-Bikerin" räumt rabiat auf
Der 46-jährige Hu vor der Operation.
Spektakuläre OP in China
Schädeldecke aus dem 3D-Drucker
Die Fahrer hatten das Kokain in Spanien gekauft
Zöllner machen überraschenden Fund
Vier Kilo Koks in Vatikan-Auto entdeckt
Russland hat offenbar tausende Soldaten an der Grenze der Krim zur Ukraine zusammengezogen.
Tausende Soldaten an Krim-Grenze
Russland zieht angeblich Truppen zusammen
Jeden Monat zählt der Bettler sein Geld in der Postfiliale.
Geld zählen in der Postfiliale
Das Ritual des 70-jährigen Chinesen
Screenshot aus dem Video "Flammen des Krieges" der IS-Extremisten.
Neues Video der Extremisten
IS droht mit "Flammen des Krieges"
Beim ersten "Blitz-Marathon" im Oktober vergangenen Jahres waren 83.000 Autofahrer erwischt worden.
Bundesweiter "Blitz-Marathon"
Hier stehen die Radarfallen der Polizei
Bei Sexsomnie, einer Form des Schlafwandelns, kommt es nach Dafürhalten einiger Psychiater zu unbewussten sexuellen Handlungen. (Symbolbild)
Urteil in Schweden
Keine Vergewaltigung - es war Schlafwandler-Sex
In Glasgow feiern Gegner einer Abspaltung Schottlands von Großbritannien das Abstimmungsergebnis.
Weiter Teil Großbritanniens
Schottland sagt "No"
 
Das Grabtuch von Turin
History Das Grabtuch von Turin
Countdown Erde - Tsunami
Countdown Erde Tsunami
Die Marsmission: Reise zum Roten Planeten
Technik Die Marsmission: Reise zum Roten Planeten
Das Bermuda-Dreieck
Kultur & Gesellschaft Das Bermuda-Dreieck
USS Florida - Das Stealth-U-Boot der Navy
USS Florida Das Stealth-U-Boot der Navy
Die 9/11-Verschwörung? Was wirklich geschah
Die 9/11-Verschwörung? Was wirklich geschah
Ein Turm des bei dem Terroranschlag von zwei Passagiermaschienen getroffenen World Trade Centers in New York stürzt ein und eine Wolke aus Staub, Rauch und Asche steigt in die Luft
11. September 2001 - Der Tag des Terrors (1)
Countdown Erde - Vulkane
Countdown Erde Vulkane
Wirtschaft Die Macht des Goldes
Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Wissenschaft Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Auf Leben und Tod - Showdown im Supermarkt
Auf Leben und Tod Showdown im Supermarkt
Tauchfahrt ohne Rückkehr
Technik Tauchfahrt ohne Rückkehr
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
B-2 - Unsichtbare Schwingen
Technik B-2 - Unsichtbare Schwingen
N24 Spezial Im großen Krieg - Leben und Sterben des Leutnants Fritz Rümmelein
Waco - Sektentod in Texas
Waco - Sektentod in Texas
Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
Wissen Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
 Geschichte der Raumfahrt - Die Mondlandung
Geschichte der Raumfahrt Die Mondlandung
Friedman schaut hin Talente, Tore und Tabus - Schwule im Fußball
Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Kultur & Gesellschaft Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Das Bermuda-Dreieck
Kultur & Gesellschaft Das Bermuda-Dreieck
Die Marsmission: Reise zum Roten Planeten
Technik Die Marsmission: Reise zum Roten Planeten
Countdown Erde - Tsunami
Countdown Erde Tsunami
Das Grabtuch von Turin
History Das Grabtuch von Turin
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Noch 10 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Noch 10 Stunden
Geheimnisse des Weltalls: Aliens
Geheimnisse des Weltalls Aliens
Noch 10 Stunden
USA Top Secret: Das FBI
USA Top Secret Das FBI
Noch 12 Stunden
USS Florida - Das Stealth-U-Boot der Navy
USS Florida Das Stealth-U-Boot der Navy
Noch 13 Stunden
Dirty Great Machines: Felsenfresser
Dirty Great Machines Felsenfresser
Noch 15 Stunden
Burj Khalifa - Der Himmelsturm
Burj Khalifa Der Himmelsturm
Noch 16 Stunden
Unser blauer Planet - Leben im Meer
Unser blauer Planet Leben im Meer
Noch 18 Stunden
Die Reise der Kontinente - Eurasien
Die Reise der Kontinente Eurasien
Noch 19 Stunden
Ein Turm des bei dem Terroranschlag von zwei Passagiermaschienen getroffenen World Trade Centers in New York stürzt ein und eine Wolke aus Staub, Rauch und Asche steigt in die Luft
11. September 2001 - Der Tag des Terrors (1)
Noch 21 Stunden
11. September 2001 - Der Tag des Terrors (2)
11. September 2001 - Der Tag des Terrors (2)
Noch 22 Stunden
Die 9/11-Verschwörung? Was wirklich geschah
Die 9/11-Verschwörung? Was wirklich geschah
Noch 23 Stunden
Waco - Sektentod in Texas
Waco - Sektentod in Texas
Noch 1 Tag
Das Universum: Kosmische Kreise
Das Universum Kosmische Kreise
Noch 1 Tag
Der Nostradamus-Effekt: Die Sieben Siegel
Der Nostradamus-Effekt Die Sieben Siegel
Noch 1 Tag
Zwischen Leben und Tod - Rettung in letzter Sekunde
Zwischen Leben und Tod Rettung in letzter Sekunde
Noch 1 Tag
 Geschichte der Raumfahrt - Die Mondlandung
Geschichte der Raumfahrt Die Mondlandung
Noch 1 Tag
Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
Wissen Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
Noch 1 Tag
Wissen Begegnung im All
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
Noch 1 Tag