Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Brief von SS-Chef Himmler Hitler schützte jüdischen Juristen

Hat Hitler tatsächlich einen jüdischen Juristen zeitweise vor der Verfolgung verschont? Das legt zumindest ein Brief nahe, der jetzt von einer jüdischen Zeitung veröffentlicht wurde.

Adolf Hitler soll sich persönlich für einen jüdischen Juristen eingesetzt und ihn zeitweise vor der Verfolgung geschützt haben. Nach einem Bericht der in Berlin erscheinenden englischsprachigen Zeitung "Jewish Voice from Germany" (Jüdische Stimme aus Deutschland) blieb der Düsseldorfer Amtsrichter Ernst Hess, der zeitweise Hitlers Kompaniechef im Ersten Weltkrieg gewesen war, auf Intervention des Diktators bis 1941 weitgehend unbehelligt. Hess (1890-1983) überlebte das Nazi-Reich als Zwangsarbeiter in einem Konzentrationslager in Bayern. Später wurde er Bahn-Präsident in Frankfurt/Main.

Brief vom August 1940

Ein Brief des "Reichsführers SS" Heinrich Himmler vom August 1940 wies die Behörden an, dass Hess, "entsprechend dem Wunsch des Führers... in jeder Hinsicht unbehelligt gelassen wird". Die Historikerin Susanne Mauss hatte das Dokument bei der Vorbereitung einer Ausstellung im vergangenen Jahr im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen entdeckt.

Mit dem Bericht werde deutlich, dass Hitlers willige Helfer die Befehle des «Führers» bedingungslos erfüllten - egal ob als Retter oder Massenmörder, wie der Herausgeber der Zeitung, Rafael Seligmann, sagte. Es sei auch Aufgabe einer jüdischen Zeitung, auch in dieser Form das mörderische System der Nazis zu beschreiben. «Jewish Voice from Germany» erscheint vierteljährlich in einer Auflage von 30 000 Exemplaren und richtet sich mit Berichten aus Politik, Kultur und Wirtschaft vor allem an Leser in den USA, Kanada und Großbritannien.

Der Fall Ernst Hess

Bisher war nur ein weiterer Fall bekannt, nach dem Hitler sich für einen Juden eingesetzt hatte. So soll der Linzer Arzt seiner Mutter, Eduard Bloch, bis zu seiner Emigration 1940 unter dem Schutz des "Führers" gestanden haben.

Hess war im Zuge der "Arisierung" als Richter abgesetzt worden. Wie die Historikerin Mauss berichtet, zog er daraufhin mit seiner Familie nach Bozen in Südtirol. Nach dem jetzt bekanntgewordenen Brief Himmlers, den die Zeitung in ihrer Juli-Ausgabe als Original nachdruckt, hatte Hess Kontakt zu Hitler über einen gemeinsamen Kriegskameraden gesucht. Der Hauptmann Fritz Wiedemann war von 1934 bis 1939 Adjutant Hitlers. In dem Brief bat der zum Protestantismus konvertierte Hess, dass er nach den Nürnberger Rassegesetzen als "Halbjude" gelte und demzufolge nicht "als Jude" gebrandmarkt werden sollte.

Zwar lehnte Hitler diese Bitte ab, wies aber über Himmler die Behörden an, Hess die Versorgungsbezüge nach Italien zu überweisen. Hess erhielt auch einen neuen Pass, dem der für Juden zwingende Zwischenname «Israel» fehlte. Somit war er äußerlich nicht mehr als Jude erkennbar. Auch der Chef der Reichskanzlei, Hans Heinrich Lammers, und der deutsche Generalkonsul in Italien, Otto Bene, schalteten sich für Hess ein.

Nach dem Hitler-Mussolini-Pakt über die "Italianisierung" Südtirols musste die Familie Hess 1939 nach Deutschland zurückkehren und ließ sich bayerischen Dorf Unterwössen nieder. 1941 erhielt Hess die Nachricht, dass er nicht mehr unter Hitlers Schutz stehe.

Hess wurde in das Konzentrationslager Milbertshofen bei München gebracht. Nach Angaben der Historikerin Mauss rettete ihn die "Mischehe" mit seiner nichtjüdischen Frau Margarethe vor der Deportation. Tochter Ursula wurde als Zwangsarbeiterin in einer Elektrofirma eingesetzt. Doch Hess' Mutter Elisabeth und die Schwester Berta wurden auf Anweisung von Adolf Eichmann deportiert. Berta Hess wurde in Auschwitz ermordet, der Mutter gelang in den letzten Kriegswochen die Flucht aus Theresienstadt in die Schweiz.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Ein Panzerzug der Wehrmacht vom Typ BP 42.
"Goldzug" in Polen vermutet
Die heißesten Ziele für Nazi-Schatzsucher
Schlanker Schiffsrumpf: 3D-Aufnahme des Wracks der "SMS Lützow".
Wrack vor Jütland gefunden
So sank der Schlachtkreuzer "SMS Lützow"
Während die Volksbefreiungsarmee für den großen Jahrestag übt und sich im Ruhm der Vergangenheit sonnt, sind die Kämpfer der nationalistischen Guomindang vergessen.
Volksrepublik China feiert
Ein Staat vergisst seine Veteranen
Nach der "USS Nautilus" wagten die unter das Eis später auch andere Schiffe.
Spektakulärer Coup im Kalten Krieg
Als U-Boote plötzlich arktische Eispanzer durchbrachen
Ein Panzer vom US-Modell Grant nach der Umrüstung zum Blendpanzer. Die Turmkanone ist eine Attrappe.
Lichtkanonen
Die britische Geheimwaffe gegen die Wehrmacht
Ein alter Mienenschacht bei Walbrzych. Liegt hier in der Nähe der legendäre Nazi-Zug?.
Fund zu "99 Prozent sicher"
Was steckt in dem Nazi-Zug in Polen?
In Polen sind die Überreste eines russischen Flugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.
Fund in Polen
Fluss gibt verschollenes Kampfflugzeug frei
In einem Stollen in Polen ist offenbar ein gepanzerter Zug aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.
Fund offiziell bestätigt
Polen will den "Nazi-Zug" für sich allein
Artur Alves dos Reis gelang es, 200.000 Banknoten mit dem Bild Vasco da Gamas auf der Vorderseite und dem Wert von 500 Escudos drucken zu lassen.
Echtes Falschgeld
Wie es zum größten Banknotenbetrug aller Zeiten kam
Azteken
Blutiger Kult
Azteken opferten Zehntausende Menschenherzen
Marcus Reuter, Direktor des Rheinischen Landesmuseums in Trier, posiert neben einem Kopf des römischen Kaisers Nero (37 - 68 n. Chr.). Die für 2016 geplante Nero-Ausstellung in Trier will mit alten Klischees aufräumen. Foto: Harald Tittel
Rheinisches Landesmuseum Trier
Nero-Ausstellung will römischen Kaiser neu zeigen
Kulturlaster ablegen. Nackt sollte man sein am Motzener See in den 20er Jahren. Nackt, aber nicht scharf aufeinander.
Bohème-Lifestyle
So viel Spaß hatten die Nackten um 1900
Die "Schädel-Wand" befand sich etwa zwei Meter unter der Erde.
Gruselfund in Mexiko
Forscher legen Azteken-Ruine aus 35 Schädeln frei
Der britische Forscher Nicholas Reeves will auf Fotografien aus der Tutenchamun-Grabkammer Anzeichen für zugemauerte Durchgänge entdeckt haben.
Tutanchamun-Grab gibt Rätsel auf
Auf der Suche nach einer Legende
Einen Zug mit Goldbarren wie diese (Archiv) wollen Schatzsucher entdeckt haben.
Verschollene Schätze
Was ist dran am "Nazi-Goldzug" in Polen?
Die Himmelsscheibe von Nebra ist im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale) ausgestellt.
Himmelscheibe von Nebra
Ein Hügel lässt Archäologen jubeln
Ein Soldat der britischen Kolonialarmee bewacht in Surabaya das Wrack eines japanischen Panzers, den indonesische Nationalisten im Kampf gegen die Briten eingesetzt hatten.
Befreiung
Die Unabhängigkeit Indonesiens war unwillkommen
Unter der Folter gab die Marquise de Brinvilliers viele unangenehme Informationen preis.
Wild trieb es der Adel
Sex mit Hostien, Kindsmord und jede Menge Gift
Diese japanischen Kriegsgefangenen in Guam reagieren 1945 auf die Nachrichtvon der Kapitulation Japans.
70 Jahre Kapitulation Japans
"Tötet alle, verbrennt alle, plündert alle"
Ein amerikanisches Luftbild des KZ-Komplexes Gusen.
KZ Gusen
Der Mythos von Hitlers Atombomben-Fabrik
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Am 22. Juni 1941 überquert die Wehrmacht die Demakartionslinie zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion - das "Unternehmen Barbarossa" beginnt.
Unternehmen Barbarossa
Vom Angriff bis zur Schlacht von Moskau
Mit dem "Fall Blau" wird die deutsche Sommeroffensive des Jahres 1942 in der Sowjetunion eingeleitet. Hitlers Ziele waren die Ölfelder im Kaukasus und die Unterbindung von sowjetischen Nachschüben über die Wolga.
Unternehmen Barbarossa
Der Kampf um die Ölquellen im Kaukasus
Am 23. August 1942 beginnt die Bombardierung Stalingrads durch die deutsche Luftwaffe.
Unternehmen Barbarossa
Die Schlacht um Stalingrad
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
51 Jahre Mauerbau
Kriegsende
9. November 1989: Nach 28 Jahren fällt die Berliner Mauer. Mit der Wiederverinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 endet das Kapitel der deutschen Nachkriegszeit,.
51 Jahre Mauerbau
Mauerfall und Wiedervereinigung 1989-1990
Der sowjetische Regierungschef Gorbatschow zu Gast in der Bundesrepublik. Das Treffen zwischen ihm und Bundeskanzler Helmut Kohl erzielt einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands.
51 Jahre Mauerbau
Der Weg zur Deutschen Einheit 1982-1989
Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnet das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Wenige Tage später wird in der sowjetisch besetzten Zone (SBZ) die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet.
51 Jahre Mauerbau
Politische Neuordnung 1945-1949
Die brennenden Zwillingstürme des World Trade Centers kurz nach dem Anschlag. (dpa)
11 Jahre 9/11
Der Anschlag auf das World Trade Center
Der Song "Only Time" der Sängerin Enya ist untrennbar mit den Ereignissen des 11. September verbunden. (dpa)
11 Jahre 9/11
Die Stimme der Anschläge
Der Westflügel des Pentagons kurz nach dem Anschlag. (dpa)
11 Jahre 9/11
Der Anschlag auf das Pentagon
Blick auf Ground Zero im April 2012: Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 entstehen hier eine Reihe neuer Wolkenkratzer. (Bild: RTR)
11 Jahre 9/11
Das neue Gesicht vom "Ground Zero"
Die Hamburger Terrorzelle. (dpa)
11 Jahre 9/11
Hamburg - Der lange Schatten der "Terror-WG"
Eine US-Spezialeinheit hat Osama bin Laden, den Anführer des Terrornetzwerks Al Kaida, getötet. (dpa)
11 Jahre 9/11
Sieg über Osama bin Laden – doch die Angst bleibt
US-Präsident Bush richtet sich nach den Terroranschlägen in einer Rede an die Nation. (dpa)
11 Jahre 9/11
Reaktionen aus aller Welt
 
 
Zeltlager für Flüchtlinge in Tschechien: Die östlichen EU-Staaten wollen sich über ihre Flüchtlingspolitik absteimmen. Foto: Filip Singer
Politik
Östliche EU-Staaten beraten über Flüchtlingspolitik
David Cameron mit ernster Mine
Flüchtlingskrise
David Cameron gibt Europas Drängen nach
Donald Trump präsentierte seine Erklärung im New Yorker Trump Tower. Foto: Justin Lane
Politik
Trump verpflichtet sich Republikanern
Abdullah Kurdi, dessen Frau und Kinder im Mittelmeer ertranken, möchte jetzt nicht mehr nach Kanada.
Vater des toten Flüchtlingsjungen
Dann lieber zurück nach Kobani
Naguib Sawiris hält Zeigefinger nach oben
Im Mittelmeer
Milliardär will Flüchtlingen eine Insel kaufen
Bestätigte schriftlich, dass er keine unabhängige Präsidentschaftskandidatur anstrebt: Donald Trump.
US-Präsidentschaftswahl
Donald Trump erklärt Republikanern die Treue
Eine Frau mit Baby wehrt sich vehement gegen den Abtransport in ein Aufnahmelager für Flüchtlinge.
Drama bei Bicske
500 Flüchtlinge trotzen ungarischer Polizei
Die ältere der beiden Schwestern bei ihrem Anwalt in Delhi, wo sie Schutz suchen
Indisches Dorfgericht
Schwestern sollen vergewaltigt werden - als Strafe am Bruder
Paris Hilton auf der Modenschau in Lodz, da offenbar noch mit Verlobungsring
Ehrlicher Finder
Feuerwehrmann findet Paris Hiltons Verlobungsring
Die Bilder vom toten syrischen Flüchtlingsjungen Aylan Kurdi am Strand von Bodrum gingen um die Welt.
Liveticker zur Flüchtlingskrise
Aylans Vater berichtet von den letzten Minuten im Meer
Die meisten der 830.000 ausländischen Zuwander 2014 kamen aus EU-Ländern. Dieses Jahr kommen viele Menschen aus dem Balkan, aber auch aus Syrien
1,46 Millionen Menschen
Deutschland vermeldet höchste Zuwanderung seit Jahrzehnten
Erst wurde das Flügelteil auf La Réunion entdeckt, nun wurden die ersten Vermutungen bestätigt: Es gehört zum Flug MH370
Seriennummer korrekt
Flügelteil auf La Réunion gehört zu Flug MH370
Hyeonseo Lee ist mit 17 Jahren aus Nordkorea geflüchtet, mit der Hoffnung, etwas Neues und Aufregendes zu entdecken.
Geflohen aus Kims Regime
"Die schönsten Momente hatte ich in Nordkorea"
Ausgerechnet in Deutschland bei den Ängsten auf Rang 1: Naturkatastrophen.
Neue Studie
Die Ängste der Deutschen
Beschlossene Sache: Die Oberbürgermeisterwahl in Köln ist verschoben worden. Eine Nachwahl muss fünf Wochen nach dem ursprünglich angesetzten Termin über die Bühne gehen - das wäre spätestens der 18. Oktober. Foto: Oliver Berg/dpa
Politik
OB-Wahl in Köln wird nach Stimmzettel-Debakel verschoben
Sieht aus wie ein schwebender Löffel, könnte aber auch einfach eine Illusion sein
Curiosity-Mission
Schwebt da wirklich ein Löffel über dem Mars?
Die SPD macht ihre Skepsis bei einer Klausur in Mainz deutlich - beim Koalitionsgipfel am Wochenende soll aber ein starkes Gesetzespaket zur Flüchtlingspolitik geschnürt werden. Foto: Andreas Gebert/Archiv
Flüchtlingshilfen
SPD-Spitze setzt auf Einigung mit Union
Ungarns Premierminister Viktor Orbán forderte Flüchtlinge, die es bis, in die Türkei geschafft haben, dazu auf dort zu bleiben.
Ungarns Ministerpräsident
Orban erklärt Flüchtlingskrise zum "deutschen Problem"
Gemeinsamer Kurs in der Flüchtlingspolitik: Merkel und Hollande fordern verbindliche Quoten für die Aufnahme von Flüchtlingen in der EU. Foto: Lukas Lehmann
Politik
Deutsch-französischer Vorstoß für Flüchtlingsquoten
Eine Familie aus Syrien, die kurz zuvor mit einem Zug aus Ungarn über Österreich angekommen ist, wartet in München auf ihren Weitertransport in eine Erstaufnahmeeinrichtung.
N24-Umfrage
Deutsche stellen klare Forderungen an Flüchtlinge
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
Koalition ist sich einig
Neue Regelungen beim Gentechnikgesetz
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
 
Alltag im All - Leben auf der ISS
Wissen Alltag im All - Leben auf der ISS
Technik Chaos auf Rädern - Rushhour in Port-au-Prince
Hell Roads - Die gefährlichsten Straßen der Welt
Mensch & Natur Die gefährlichsten Straßen der Welt
Superschiffe - Stealth-Angriffsschiff USS New York
Technik Superschiffe - Stealth-Angriffsschiff USS New York
Technik Der Freizeitpark - Schuften für den großen Spaß
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art
Chaos auf Rädern Rushhour in Rom
Rätsel der Vergangenheit: Sodom und Gomorrha
A380 - Masse mit Klasse
Technik A380 - Masse mit Klasse
Technik Auf Leben und Tod - Schlammlawine
Technik Auf Leben und Tod - Kosmische Geschosse
Die X-Akten Lichterjagd/Große Pause
Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Future Earth Die Welt im Jahr 2025
Die X-Akten Eriesee / Im Aliennebel
Die UFO-Akten: Alien-Technologie
Die UFO-Akten: Aliens und Airlines
Orca vs. Grauwal - Überlebenskampf im Pazifik
Mensch & Natur Orca vs. Grauwal - Überlebenskampf im Pazifik
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (1)
Wissenschaft der Missgeschicke Science of Stupid (1)
SR-71 Blackbird - Der schnellste Jet der Welt
Technik SR-71 Blackbird - Der schnellste Jet der Welt
Superschiffe - Drogenjäger der US Coast Guard
Technik Superschiffe - Drogenjäger der US Coast Guard
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
3. Oktober 1990 Deutsche Wiedervereinigung
Die Reise der Kontinente - Amerika
Die Reise der Kontinente Amerika
Noch 10 Stunden
Die Reise der Kontinente - Eurasien
Die Reise der Kontinente Eurasien
Noch 11 Stunden
Geniale Erfindungen: Das Auto
Geniale Erfindungen Das Auto
Noch 1 Tag
Hell Roads - Die gefährlichsten Straßen der Welt
Mensch & Natur Die gefährlichsten Straßen der Welt
Noch 1 Tag
Geniale Erfindungen: Das Flugzeug
Geniale Erfindungen Das Flugzeug
Noch 1 Tag
Explosionen außer Kontrolle
Technik Explosionen außer Kontrolle
Noch 1 Tag
Das Universum: Stürme der Schöpfung
Das Universum Stürme der Schöpfung
Noch 1 Tag
Das Universum: Höllenplaneten
Wissenschaft Das Universum: Faszinierende Planeten
Noch 1 Tag
Die Bigfoot-Akte (1)
Die Bigfoot-Akte
Noch 2 Tage
Die Bigfoot-Akte (1)
Wissen Die Bigfoot-Akte (2)
Noch 2 Tage
Technik Auf Leben und Tod - Kosmische Geschosse
Noch 2 Tage
Technik Auf Leben und Tod - Schlammlawine
Noch 2 Tage
Mayday: Panik über den Wolken
Technik Panik über den Wolken
Noch 2 Tage
Naturgewalten: Texas Twister
Mensch & Natur Texas Twister
Noch 2 Tage
Wissen Aliens - Der ultimative Ratgeber (1)
Noch 2 Tage
Wissen Aliens - Der ultimative Ratgeber (2)
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
USA Top Secret Die Alien-Verschwörung
Noch 2 Tage
Gefährliches Universum Angriff der Aliens
Noch 2 Tage
Mythos und Wahrheit: UFOs
Mythos und Wahrheit UFOs
Noch 2 Tage
Der Kollaps: Kein Weg zurück
Der Kollaps Kein Weg zurück
Noch 2 Tage