Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Späte Gerechtigkeit Vor 20 Jahren wurde Galilei rehabilitiert

Jahrhunderte brauchte die katholische Kirche, um einen bösen Irrtum auszumerzen. Vor 20 Jahren rehabilitierte Johannes Paul II. den großen Galileo Galilei, der das Weltbild der Kirche wanken ließ.

Die Mühlen der kirchlichen Justiz in Rom mahlen mitunter langsam. Mehr als dreieinhalb Jahrhunderte mussten erst vergehen, bis der Vatikan mit dem einstigen Ketzer Galileo Galilei 1992 seinen Frieden machen konnte. Immerhin 13 Jahre waren zuvor noch notwendig gewesen, um die Arbeit der von Papst Johannes Paul II. im November 1979 eingesetzten Kommission zu beenden, die den bekannten toskanischen Gelehrten aus Pisa rehabilitieren sollte. Karol Wojtyla nahm den 100. Geburtstag des genialen Albert Einstein zum Anlass, den "Fall Galileo" überprüfen zu lassen. Was lange währt, währt endlich gut? Die späte Gerechtigkeit für Galilei ließ einige Fragen offen.

Wissenschaft versus Religion

"Merkwürdigerweise zeigte sich Galilei als aufrichtig Glaubender weitsichtiger als seine theologischen Gegner", so hält Johannes Paul II. in seiner historischen Wiedergutmachungsrede am 31. Oktober 1992 an der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften fest. Und er zitiert Galilei aus einem Brief: "Wenn schon die Schrift nicht irren kann, so können doch einige ihrer Erklärer und Deuter in verschiedener Form irren." Auch das wollte der polnische Papst aus der Welt schaffen, wenn auch nicht ganz: Enttäuscht waren manche darüber, dass Johannes Paul II. meinte, Galileis Richter hätten "in gutem Glauben" gehandelt bei ihrem Prozess gegen ihn. Absolution so auch für die Inquisition?

Und worum ging es vor bald 400 Jahren? Galilei, der äußerst begabte Naturwissenschaftler, Mathematiker und Philosoph, Sohn eines Musikers aus einem pisanischen Patriziergeschlecht, begründet die moderne Astronomie. Mit einem von ihm selbst verbesserten Fernrohr aus Holland weist der begeisterte Astronom und Tüftler die Strukturen der Milchstraße und der Mondoberfläche nach, entdeckt die ersten vier Jupiter-Monde und widmet sich den Sonnenflecken. Das alles gefällt dem damals übermächtigen Vatikan sehr. Die päpstlichen Gelehrten schätzen ihn - bis der unbeirrbare Galilei das Weltbild der Kirche einstürzen lässt. Die glaubt noch, dass sich alles um die Erde dreht.

Das heliozentrische Weltbild

Galilei (1564-1642) hatte es mit seinem intensiven Blick in das Sonnensystem geschafft, das wissenschaftlich zu beweisen, was von Nikolaus Kopernikus bereits 1514 als Theorie aufgestellt worden war: Die Sonne ist der Stern unseres Systems, um den sich alle Planeten drehen, also auch die Erde. Das heliozentrische Weltbild. Dieses scheint gegen die Bibel zu stehen, ein Dominikanermönch denunziert Galilei deshalb 1615. Das päpstliche Inquisitionsgericht verurteilt die Abkehr vom "ptolemäischen Weltbild" als Irrtum, verbietet Galilei die Verbreitung und setzt die Kopernikus-Schrift auf den Index. Doch der toskanische Astronom lässt nicht locker. Er studiert weiter das Sonnensystem und landet so zum entscheidenden Showdown vor Gericht.

Diesmal bringen ihn die Jesuiten vor die vatikanische Justiz. Das Inquisitionsgericht urteilt dann 1633, er müsse abschwören. Offen ist, ob Galilei, zunächst zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, die ihm abgetrotzte Abschwörung mit dem berühmten Spruch quittiert hat: «Und sie (die Erde) bewegt sich doch!». Immerhin ist Papst Urban gnädig genug, die Haftstrafe in eine Art Hausarrest umzuwandeln: Der ketzerische Wissenschaftler wird auf seinen Landsitz in Arcetri bei Florenz verbannt. 77-jährig stirbt der erblindete Spitzen-Physiker, der das Weltbild revolutioniert hatte, dort am 8. Januar 1642.

Die Kirche auf Versöhnungskurs

"Jahrhunderte nach Galileis historischem Triumph" wolle sich die Kirche also mit der Wissenschaft versöhnen, so meinte der "Corriere della Sera" vor 20 Jahren ironisch. "Nie wieder ein Fall Galilei", gefordert von Johannes Paul II., der Weltoffenheit und Weiterbildung erreichen wollte, bleibt eine Hoffnung. Auch ein Papst kann sich in derartigen Fragen schließlich irren. So wie Pius XII., der 1952 Darwins Evolutionstheorie nur als Hypothese gelten lassen wollte. Konflikte entstehen, wenn eine enge Auslegung der Heiligen Schrift mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen kollidiert. Kein Wunder, dass es Papst Benedikt XVI., diesem intellektuellen Theologen, vor allem dieses Spannungsfeld zwischen Glauben und Vernunft angetan hat.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Forscher in der Mongolei haben einen erstaunlichen Fund gemacht: In der Erde fanden sie einen scheinbar "meditierenden" Mönch.
Mumie ausgegraben
Mongolischer Mönch "meditiert" 200 Jahre
Befreite Auschwitz-Häftlinge: Die sowjetischen Soldaten stießen auf etwa 600 völlig ausgemergelte Männer, außerdem Hunderte Leichen.
Befreiung im Januar 1945
Der Horror von Auschwitz
Konzentrationslager Auschwitz
Auschwitz
Überlebende erinnern mit Angela Merkel an Befreiung
Die Knochenreste aus dem Sarg mit den Initialen M.C. werden nun untersucht.
Suche nach Cervantes-Grab
Sarg mit vielversprechenden Initialen entdeckt
Alan Turing im Alter von 16 Jahren.
Genie aus "The Imitation Game"
Das unbekannte Manuskript des Alan Turing
Archäologen untersuchen seit Monaten die Grabstätte von Amphipolis.
Antike Grabanlage in Griechenland
Mindestens fünf Tote liegen in Amphipolis begraben
Dieses Winchester-Modell 1783 wurde in Nevada gefunden.
Seit 100 Jahren an Baum gelehnt?
Das Rätsel um die vergessene Winchester
Adlerkrieger (r.) und gewöhnliche Kämpfer der Azteken im archäologischen Experiment – Reenactmentszene aus der N24-Reportage „Krieger der Vergangenheit“.
Krieger der Vergangenheit
So brutal gingen die Azteken vor
Moschee in Mekka besetzt
Eine Geiselnahme gilt als Geburtsstunde
Die blutige Spur des Dschihad
Das Grab wurde in Abu Sir, südwestlich von Kairo, entdeckt. (Symbolbild)
Sensationsfund in Ägypten
Grab von unbekannter Königin entdeckt
Eingänge zur Anlage "B8 Bergkristall" für die Zwangsarbeiter. Hier ließ Hitler den Düsenjet "Messerschmitt ME262" bauen.
Verschollener Bunker entdeckt
Ließ Hitler hier die Atombombe bauen?
Der damalige britische Premierminister Winston Churchill im Juli 1945 bei der Konferenz von Potsdam.
Sensationeller Brief entdeckt
Als Winston Churchill beinahe Muslim wurde
Jesus-Bildnis im britischen Rochester: Die im israelischen Dorf Migdal gefundene Synagoge hat eine enorme Bedeutung für Juden und Christen.
Unglaublicher Fund in Israel
Archäologen finden Synagoge aus Zeit Jesu
Das von Russland entwickelte Wasserflugzeug Ekranoplan KM wurde von Experten als "Kaspisches Seemonster" bezeichnet.
Wettrüsten im Kalten Krieg
Kampf der geheimen "Seemonster"
Blick auf die Sarkophage des einstigen Landesfürsten Heinrich (rechts) und seiner zweiten Frau aus dem Hause Reuß.
Letzte Ruhestätte in Gera
Reußen-Sarkophage erhalten neue Gruft
Das Skelett ist rund 1200 Jahre alt.
"Bernie" aus dem Mittelalter
Moorleiche birgt noch viele Rätsel
Die "City of Rio de Janeiro" wurde 1878 in Dienst gestellt.
Nach über 100 Jahren
Wrack der "City of Rio" gefunden
Mutmaßlicher Märtyrer Valerius in Weyarn, Deutschland.
Reliquien des 16. Jahrhunderts
Die Rückkehr der "Katakombenheiligen"
Minirdis soll im September 2015 zunächst im Naturgeschichtlichen Museum von Los Angeles County zu bewundern sein.
"Einzigartige Individuen"
2500 Jahre alte Mumie aus Sarg geborgen
Am 04.12.1989 besetzten zahlreiche Bürger die Stasi-Zentrale von Erfurt.
"Es war eine revolutionäre Zeit"
Die Erstürmung der Stasi-Zentrale in Erfurt
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Das Münchner Institut für Zeitgeschichte will das Hitler-Buch "Mein Kampf" wieder veröffentlichen. (Bild: Anton Huttenlocher)
Hitlers "Mein Kampf"
Institut plant kommentierte Neuauflage
Barrikadenkämpfe in Berlin während der Revolution von 1848/49
Einig Vaterland
Die Deutsche Revolution von 1848/49
Stefan Aust
Stefan Aust
Editorial zu "N24 Zeitreise"
Hermann Pölking
Hermann Pölking
Editorial zum "Projekt Deutschland"
Am 22. Juni 1941 überquert die Wehrmacht die Demakartionslinie zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion - das "Unternehmen Barbarossa" beginnt.
Unternehmen Barbarossa
Vom Angriff bis zur Schlacht von Moskau
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
Unternehmen Barbarossa
Von der Winteroffensive bis zur Schlacht um Berlin
Deutsche Kriegsgefangene in Moskau am 1. März 1943.
Unternehmen Barbarossa
Von Charkow bis zur Kesselschlacht bei Kursk
Die Frühjahrsoffensive 1944 der Roten Armee zwingt die Wehrmacht immer weiter zum Rückzug.
Unternehmen Barbarossa
Von der Rückeroberung Leningrads bis zur Schlacht um Budapest
Mit dem "Fall Blau" wird die deutsche Sommeroffensive des Jahres 1942 in der Sowjetunion eingeleitet. Hitlers Ziele waren die Ölfelder im Kaukasus und die Unterbindung von sowjetischen Nachschüben über die Wolga.
Unternehmen Barbarossa
Der Kampf um die Ölquellen im Kaukasus
Am 23. August 1942 beginnt die Bombardierung Stalingrads durch die deutsche Luftwaffe.
Unternehmen Barbarossa
Die Schlacht um Stalingrad
Die Geburtstadt Hitlers, Braunau, liegt an der deutsch-österreichischen Grenze. Die Skulptur (Götterskulptur auf einem Fisch) im Vordergrund steht auf der deutschen Seite.
Geburtsort zieht nach
Braunau streicht Hitler als Ehrenbürger
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
51 Jahre Mauerbau
Kriegsende
9. November 1989: Nach 28 Jahren fällt die Berliner Mauer. Mit der Wiederverinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 endet das Kapitel der deutschen Nachkriegszeit,.
51 Jahre Mauerbau
Mauerfall und Wiedervereinigung 1989-1990
Der sowjetische Regierungschef Gorbatschow zu Gast in der Bundesrepublik. Das Treffen zwischen ihm und Bundeskanzler Helmut Kohl erzielt einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands.
51 Jahre Mauerbau
Der Weg zur Deutschen Einheit 1982-1989
Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnet das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Wenige Tage später wird in der sowjetisch besetzten Zone (SBZ) die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet.
51 Jahre Mauerbau
Politische Neuordnung 1945-1949
Die brennenden Zwillingstürme des World Trade Centers kurz nach dem Anschlag. (dpa)
11 Jahre 9/11
Der Anschlag auf das World Trade Center
Der Song "Only Time" der Sängerin Enya ist untrennbar mit den Ereignissen des 11. September verbunden. (dpa)
11 Jahre 9/11
Die Stimme der Anschläge
 
 
Von 0 auf 96 Km/h in drei Sekunden. Diese Frau wird von der Beschleunigung in den Sitz gepresst.
Von 0 auf 96 in drei Sekunden
Wie Beifahrer auf Teslas Höllenantrieb reagieren
image
Bruce Jenner
Nationalheld, TV-Star - Transsexueller?
Bernd Lucke, Bundessprecher der Alternative für Deutschland (AfD) vor einem schwerenWochenende.
AfD am Scheideweg
Rückt die Partei nach recht oder zur Mitte?
AfD-Vize Gauland
Alternative für Deutschland
Partei-Vize Gauland will keine Migranten aus Nahost
Viele Flieger werden nicht pünktlich starten und landen.
Streiks in Düsseldorf und Köln
Flugausfälle und Verspätungen drohen
Die Polizei in Dallas haben einen Mann in Dallas vor dem Selbstmord bewahrt.
Nervenaufreibende Videoaufnahmen
Wie die Polizei einen Selbstmord verhindert
Die Pakete werden teurer, die Löhne für die Zusteller sinken.
Niedrigere Löhne für Neumitarbeiter
Zoff bei der Post
Charli XCX
Charlotte Aitchison
Charli XCX ließ Mutter für imaginäre Freunde kochen
Der 787 Dreamliner ist das Flaggschiff des Flugzeugbauers Boeing.
Kräftiges Nachfrageplus
Boeing fliegt auf Wolke sieben
image
Nervenschonend
Updates für iOS 8 und OS X 10
image
Leute
Promi-Bild des Tages
image
Marvin Albrecht und Anna Hofbauer
So kann der "Bachelor" seine große Liebe finden
image
Wolfgang Petry
Barde verabschiedet sich von Schlager-Klischees
image
Miley Cyrus und Justin Bieber
Süß statt sexy!
image
Cara Delevingne
So wird der Big-Brows-Look zum Hingucker
image
"Fifty Shades of Grey"
Run auf Kinokarten für das SadoMaso-Märchen
image
Instagram
"Game of Thrones"-Stars zeigen sich launig
Eine Pegida-Demo in Dresden. Am kommenden Montag werden die Anhänger der Bewegung wohl nicht auf die Straße gehen.
Aufmarsch abgesagt
Machtvakuum bei Pegida
image
"Birdman"
Der Preis des Ruhms
image
Panorama
Krimi-Tipps am Mittwoch
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
Präsident auf Blitzbesuch
Obama und Merkel plaudern in Dresden
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Der Lamborghini Reventon
Die Sünde schlechthin
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Peugeot 807
Mehr Modelle, bessere Ausstattung
Der Peugeot 807
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
 
Stephen Hawking - Der Sinn des Lebens
Stephen Hawking Der Sinn des Lebens
Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
Wissen Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
Vom Einzeller zum Genie - Der Ursprung des Menschen
Vom Einzeller zum Genie Der Ursprung des Menschen
Der Kollaps: Kein Weg zurück
Der Kollaps Kein Weg zurück
Geheimnisse des Weltalls: UFOs und Aliens
Geheimnisse des Weltalls UFOs und Aliens
Nasenmuräne und Zebrakrabbe - Jagdszenen am Meeresgrund
Nasenmuräne und Zebrakrabbe Jagdszenen am Meeresgrund
Naturgewalten: Texas Twister
Mensch & Natur Texas Twister
USA Top Secret: Fort Knox
USA Top Secret Fort Knox
USA Top Secret: Präsident im Visier
USA Top Secret Präsident im Visier
Reine Nervensache: Schwertransport XXL
Auto Reine Nervensache: Schwertransport XXL
Generation Erde - Rasanter Wandel
Generation Erde Rasanter Wandel
Generation Erde - Effiziente Energie
Generation Erde Effiziente Energie
Stephen Hawking - Gibt es Gott?
Stephen Hawking Gibt es Gott?
Überlebt - 60 Stunden am Meeresgrund
Überlebt 60 Stunden am Meeresgrund
Geheimnisvoller Planet: In der Lebenszone
Geheimnisvoller Planet In der Lebenszone
Überlebt - Kollision am Himmel
Wissen Überlebt - Kollision am Himmel
Überlebt - Die schlimmsten Stürme
Panorama Überlebt - Die schlimmsten Stürme
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (110)
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (Folge 110)
Überlebt - Gefährlicher Sog
Panorama Überlebt - Gefährlicher Sog
Laster und Legenden - Deutschlands LKW-Sammler
Laster und Legenden Deutschlands LKW-Sammler
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
5. Oktober 1937 USA kündigen Isolationspolitik an
Generation Erde - Effiziente Energie
Generation Erde Effiziente Energie
aktuell nicht verfügbar
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Noch 4 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Noch 5 Stunden
Space-Tourismus - Reisen ins All
Space-Tourismus Reisen ins All
Noch 15 Stunden
Deutsche Panzertechnik: Der Marder
Deutsche Panzertechnik Der Marder
Noch 17 Stunden
Stephen Hawking - Gibt es Gott?
Stephen Hawking Gibt es Gott?
Noch 20 Stunden
Generation Erde - Rasanter Wandel
Generation Erde Rasanter Wandel
Noch 23 Stunden
Technik Boeing 747 - Die Jumbo-Revolution (1)
Noch 1 Tag
Wissen Boeing 747 - Die Jumbo-Revolution (2)
Noch 1 Tag
Schule der Krieger - Der Sieg über das Ich
Schule der Krieger - Der Sieg über das Ich
Noch 1 Tag
Deutsche Panzertechnik: Der Leopard (2)
Deutsche Panzertechnik Der Leopard (2)
Noch 1 Tag
New York bei Nacht - Die Stadt, die niemals schläft
Kultur & Gesellschaft New York bei Nacht - Die Stadt, die niemals schläft
Noch 1 Tag
Generation Erde - Grenzenlos unterwegs
Generation Erde Grenzenlos unterwegs
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Präsident im Visier
USA Top Secret Präsident im Visier
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Fort Knox
USA Top Secret Fort Knox
Noch 2 Tage
Wirtschaft Die Macht des Goldes
Noch 3 Tage
USA Top Secret: Glaube und Kult
USA Top Secret Glaube und Kult
Noch 3 Tage
Lunar Rover - Das Mondauto
Lunar Rover Das Mondauto
Noch 3 Tage
USA Top Secret: Die Mafia
USA Top Secret: Die Mafia
Noch 3 Tage
Fünf Wege, die Welt zu retten
Wissenschaft Fünf Wege, die Welt zu retten
Noch 3 Tage