Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Spuren des Dritten Reichs NS-Relikte auf Tempelhofer Feld entdeckt

Archäologen haben auf dem ehemaligen Flughafengelände Tempelhof Gebäudefundamente der nationalsozialistischen Vergangenheit freigelegt. Das Areal war einst Teil der Waffenschmiede des Dritten Reichs.

Bei Grabungen auf dem Tempelhofer Feld haben Archäologen weitere Spuren der nationalsozialistischen Vergangenheit Berlins freigelegt. Nur 30 Zentimeter unter dem Rasen stießen sie auf Fundamente einer ehemaligen Zwangsarbeiterbaracke, berichtete Grabungsleiter Jan Trenner am Donnerstag. Der Fund weist erneut darauf hin, dass der Flughafen Tempelhof ein zentraler Ort der Nazi-Zwangsherrschaft war. Das ehemalige Flughafengelände ist inzwischen ein beliebtes Freizeitareal in Berlin.

Aufarbeitung der Vergangenheit

Archäologen gehen von mehreren tausend Zwangsarbeitern aus, die dort ab 1941 unter menschenunwürdigen Bedingungen leben und schuften mussten. "Hier schlummert viel mehr im Boden als man denkt", sagt Trenner mit Blick auf die kleine eingezäunte Fläche, die hinter dem Friedhof am Columbiadamm liegt. Was für die Jogger und Sportler im Park wie eine Baustelle aussieht, nennt Landeskonservator Jörg Haspel eine "Archäologie der unbequemen Erbschaften". Dass es Zwangsarbeiter auf dem Flughafengelände gab, auch für die Lufthansa, sei bekannt. Doch unter welchen Umständen die Menschen lebten, ist weitgehend unerforscht.

Durch die gemeinsame Grabung des Landes und der Freien Universität Berlin lässt sich nun etwas mehr Licht ins Dunkel bringen: Die Barackenwände waren nur rund sieben Zentimeter dick. Möglicherweise gab es im Winter kaum Wärme. Wahrscheinlich haben die Arbeiter in den Räumen auch gekocht, denn es fanden sich große Schüsseln aus Emaille. Es gab sanitäre Anlagen und einen Splittergraben, der bei den zahlreichen Bombenangriffen auf den Flughafen wohl kaum so gut geschützt haben dürfte wie die Bunkerräume im Hauptgebäude.

Tempelhof als NS-Waffenschmiede

In einer Baracke hätten rund 300 Menschen gelebt, berichtet Grabungsleiter Trenner. Dass die Gebäude überbelegt waren, lässt sich aus einer Aktennotiz aus dem Archiv rückschließen: Der Bedarf an Kubikmetern Luft pro Mensch wurde dort zynisch heruntergerechnet. Nach den bisherigen Recherchen kamen viele Zwangsarbeiter, Männer und Frauen, aus Osteuropa - aus Polen, der Ukraine oder Russland. Sie wurden im Flugzeugbau und bei Reparaturen für die schmutzigsten Arbeiten herangezogen und mussten auch mit Chemikalien umgehen. Vermutlich erhielten sie dafür nur einen Hungerlohn - wenn überhaupt.

Die Funde rufen die Erinnerung daran wach, dass der Flughafen Tempelhof einst Teil der Waffenschmiede des Dritten Reichs war. Verdrängt oder vergessen werden soll das nicht. Die Ergebnisse der Grabungen würden in das Berliner Gedenkstättenkonzept einfließen, sagt Landeskonservator Haspel. Erste Info-Tafeln im Park erinnern jetzt schon an dieses dunkle Kapitel.

Bei den Grabungen, die bisher 150 000 Euro gekostet haben, entdeckten die Archäologen aber noch mehr Spuren aus der wechselvollen Geschichte des Flughafenareals: Sargbeschläge aus der Zeit, als die Fläche noch Friedhof war und Toilettenartikel der Alliierten - bis hin zu Verhütungsmitteln.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Auf Leben und Tod Kosmische Geschosse
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
Auf Leben und Tod Schlammlawine
Superschiffe - Riesenbagger Ibn Battuta
Superschiffe Riesenbagger Ibn Battuta
Überlebt - Kollision am Himmel
Überlebt Kollision am Himmel
Brasiliens Mega-Staudamm Strom für Millionen
140.000 Quadratmeter Wellness Die größte Therme der Welt
Die Titanic-Lüge: Warum Schiffe sinken
Die Titanic-Lüge Warum Schiffe sinken
Geheimnisvoller Planet: Gefahr von oben
Geheimnisvoller Planet Gefahr von oben
Geheimnisvoller Planet: Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet: Erdbeben
Geheimnisvoller Planet Erdbeben
Überlebt - 60 Stunden am Meeresgrund
Überlebt 60 Stunden am Meeresgrund
Antonov 124 - Schwertransporter der Lüfte
Antonov 124 Schwertransporter der Lüfte
X-31 Der Jet aus der Zukunft
Auf Leben und Tod Lichterloh in Flammen
Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (10)
Technik Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (10)
Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (9)
Technik Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (9)
Die spektakulärsten Flughäfen der Welt
Technik Die spektakulärsten Flughäfen der Welt
Überlebt - Gefährlicher Sog
Überlebt Gefährlicher Sog
Die Titanic-Lüge: Warum Schiffe sinken
Die Titanic-Lüge Warum Schiffe sinken
Noch 6 Stunden
Wärterinnen im Dallas County Jail
Mystery and Crime Wärterinnen im Dallas County Jail
Noch 8 Stunden
Phantom - Die McDonnell Douglas F-4 in Deutschland
Technik Phantom - Die McDonnell Douglas F-4 in Deutschland
Noch 9 Stunden
Superschiffe - Stealth-Angriffsschiff USS New York
Technik Superschiffe - Stealth-Angriffsschiff USS New York
Noch 12 Stunden
Auf Tauchstation - Jobs unter Wasser
Auf Tauchstation Jobs unter Wasser
Noch 13 Stunden
Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Schwertransport zu Wasser Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Noch 14 Stunden
Die UFO-Akten: Verschleiern und Vertuschen
Noch 20 Stunden
Die Schlacht um Moskau
History Die Schlacht um Moskau
Noch 1 Tag
Auf der Flucht - Texas Seven
Auf der Flucht -Texas Seven
Noch 1 Tag
Osprey - Transformer der Lüfte
Osprey Transformer der Lüfte
Noch 1 Tag
Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Hubschrauber-Legende Huey Der Bell UH-1D in Deutschland
Noch 1 Tag
20.000 Tonnen Luxus - Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
20.000 Tonnen Luxus Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
Noch 1 Tag
Hercules LC-130 Skibird - Der Polarflieger
Hercules LC-130 Skibird Der Polarflieger
Noch 1 Tag
Gefährliches Universum - Supernovae
Gefährliches Universum Supernovae
Noch 1 Tag
Geheimnisvoller Planet: Geisterstädte
Geheimnisvoller Planet Geisterstädte
Noch 2 Tage
Brasiliens Mega-Staudamm Strom für Millionen
Noch 2 Tage
Im Westen Australiens liegt eine der größten Goldadern der Welt: die sogenannte "Golden Mile"
Super Pit Australiens größte Goldmine
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Unterwelten
USA Top Secret Unterwelten
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Scientology
USA Top Secret Scientology
Noch 2 Tage