Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Spuren des Dritten Reichs NS-Relikte auf Tempelhofer Feld entdeckt

Archäologen haben auf dem ehemaligen Flughafengelände Tempelhof Gebäudefundamente der nationalsozialistischen Vergangenheit freigelegt. Das Areal war einst Teil der Waffenschmiede des Dritten Reichs.

Bei Grabungen auf dem Tempelhofer Feld haben Archäologen weitere Spuren der nationalsozialistischen Vergangenheit Berlins freigelegt. Nur 30 Zentimeter unter dem Rasen stießen sie auf Fundamente einer ehemaligen Zwangsarbeiterbaracke, berichtete Grabungsleiter Jan Trenner am Donnerstag. Der Fund weist erneut darauf hin, dass der Flughafen Tempelhof ein zentraler Ort der Nazi-Zwangsherrschaft war. Das ehemalige Flughafengelände ist inzwischen ein beliebtes Freizeitareal in Berlin.

Aufarbeitung der Vergangenheit

Archäologen gehen von mehreren tausend Zwangsarbeitern aus, die dort ab 1941 unter menschenunwürdigen Bedingungen leben und schuften mussten. "Hier schlummert viel mehr im Boden als man denkt", sagt Trenner mit Blick auf die kleine eingezäunte Fläche, die hinter dem Friedhof am Columbiadamm liegt. Was für die Jogger und Sportler im Park wie eine Baustelle aussieht, nennt Landeskonservator Jörg Haspel eine "Archäologie der unbequemen Erbschaften". Dass es Zwangsarbeiter auf dem Flughafengelände gab, auch für die Lufthansa, sei bekannt. Doch unter welchen Umständen die Menschen lebten, ist weitgehend unerforscht.

Durch die gemeinsame Grabung des Landes und der Freien Universität Berlin lässt sich nun etwas mehr Licht ins Dunkel bringen: Die Barackenwände waren nur rund sieben Zentimeter dick. Möglicherweise gab es im Winter kaum Wärme. Wahrscheinlich haben die Arbeiter in den Räumen auch gekocht, denn es fanden sich große Schüsseln aus Emaille. Es gab sanitäre Anlagen und einen Splittergraben, der bei den zahlreichen Bombenangriffen auf den Flughafen wohl kaum so gut geschützt haben dürfte wie die Bunkerräume im Hauptgebäude.

Tempelhof als NS-Waffenschmiede

In einer Baracke hätten rund 300 Menschen gelebt, berichtet Grabungsleiter Trenner. Dass die Gebäude überbelegt waren, lässt sich aus einer Aktennotiz aus dem Archiv rückschließen: Der Bedarf an Kubikmetern Luft pro Mensch wurde dort zynisch heruntergerechnet. Nach den bisherigen Recherchen kamen viele Zwangsarbeiter, Männer und Frauen, aus Osteuropa - aus Polen, der Ukraine oder Russland. Sie wurden im Flugzeugbau und bei Reparaturen für die schmutzigsten Arbeiten herangezogen und mussten auch mit Chemikalien umgehen. Vermutlich erhielten sie dafür nur einen Hungerlohn - wenn überhaupt.

Die Funde rufen die Erinnerung daran wach, dass der Flughafen Tempelhof einst Teil der Waffenschmiede des Dritten Reichs war. Verdrängt oder vergessen werden soll das nicht. Die Ergebnisse der Grabungen würden in das Berliner Gedenkstättenkonzept einfließen, sagt Landeskonservator Haspel. Erste Info-Tafeln im Park erinnern jetzt schon an dieses dunkle Kapitel.

Bei den Grabungen, die bisher 150 000 Euro gekostet haben, entdeckten die Archäologen aber noch mehr Spuren aus der wechselvollen Geschichte des Flughafenareals: Sargbeschläge aus der Zeit, als die Fläche noch Friedhof war und Toilettenartikel der Alliierten - bis hin zu Verhütungsmitteln.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Der Land Rover Discovery 5.
Neuer Land Rover Discovery
Jetzt muss keiner mehr den Kopf einziehen
Donald Trump ist in der Forbes-Liste der Superreichen auf Rang 505 abgerutscht.
Neues Forbes-Ranking
Donald Trump verliert in einem Jahr 800 Millionen Dollar
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
Börse in Frankfurt
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 29.09.2016 um 20:31 Uhr
Das völlig zerstörte Dach des Bahnhofs in Hoboken.
Schweres Zugunglück in New Jersey
"Man hat diesen riesigen, riesigen Knall gespürt"
An der Marienbrücke in Dresden ist eine Sprengsatz-Attrappe entdeckt worden.
Nach Bombenanschlägen in Dresden
Sprengsatz-Attrappe an Brücke entdeckt
Flüchtlinge im französischen Calais. Die Regierung will sie nun auf das ganze Land verteilen.
Flüchtlingsverteilung in Frankreich
"Wir wissen sehr gut, dass es Probleme mit solchen Leuten gibt"
In kurzer Zeit werden mehrere Falschfahrer ausgebremst.
Marode Autobahnbrücke
Auf der A 1 gibt es jetzt Lkw-Schranken
Gedenkt der Nazi-Verbrechen in der Ukraine: Bundespräsident Joachim Gauck.
Gauck in Babi Jar
"Wir Deutschen sprechen von unermesslicher Schuld"
Fußgänger in München. Die bayerische Landeshauptstadt hat im IW-Städteranking die Nase vorn.
"München ist außergewöhnlich"
Deutschlands beste und teuerste Großstadt
Weltberühmt: das Kleid, das Marilyn Monroe in der Filmkomödie «Das verflixte siebte Jahr» (1955) trug. Foto: Koen Van Weel
Unvergessener US-Star
Amsterdam ehrt Marilyn Monroe
Dank 400 PS holt sich Audi die Kompaktsport-Krone nun wieder zurück
RS 3 Limousine: King of Kompakt
400-PS-Stufenheck debütiert in Paris
Jürgen Todenhöfer will in Syrien einen Kommandeur der Nusra-Front interviewt haben.
"Das alles ist ein Witz"
Große Zweifel an spektakulärem Todenhöfer-Interview
Fast wie vorher: Die Hülle für das iPhone 7 bildet die Anschlüsse der alten iPhones nach.
Neue Smartphone-Hülle
So bekommt das iPhone 7 einen Kopfhöreranschluss
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
Börse in Frankfurt
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 29.09.2016 um 17:56 Uhr
Wenn Kim Kardashian kommt, haben Bodyguards alle Hände voll zu tun. In Paris wurde die Instagram-Ikone wieder bedrängt. (Themenbild: Archiv)
Witali Sedjuk hat es wieder getan
Hier küsst ein Promischreck Kim Kardashians Po
In den vergangenen Monaten waren mehrere Unfälle mit dem «Autopilot»-System des Tesla Model S bekannt geworden. Foto: Sven Hoppe/Archiv
Unfall mit Tesla Model S
"Autopilot" rammt Reisebus auf der A24
Der Wunder-Kaffee aus Malaysia soll müde Männer munter machen.
Angebliches Wundergetränk
Dieser Kaffee soll besser wirken als Viagra
Seit Jahrzehnten streitet Donald Trump mit «Forbes» um die Höhe seines Vermögens. Foto: Michael Reynolds
800 Millionen Dollar Schwund
Trump rutscht in "Forbes"-Reichenliste ab
Ahmed al-Assiri berät den saudischen Verteidigungsminister.
Saudi-Arabien fordert Kurswechsel in Syrien
"Die Ursache für den IS sind die Gräuel des Regimes"
Der Bahnhof von Hoboken ist einer der meistbenutzten Pendlerbahnhöfe im Umkreis von New York. Foto: @coreyfutterman
Eine Tote, viele Verletzte
Schweres Zugunglück in Bahnhof bei New York
 
Spacetime
Spacetime Aufbruch zum Mars - Ein Planet wird erobert
Geisterflug MH370
Mysteriöser Fall Der Geisterflug MH370
Die neue Doku-Reihe Spacetime mit Ulrich Walter
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe Piratenjäger HDMS Absalon
Mega Croc vs. Superschlange
Mensch & Natur Mega Croc vs. Superschlange
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Die Wiesn-Wahnsinn - Das größte Volksfest der Welt
Der Wiesn-Wahnsinn Das größte Volksfest der Welt
Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Superschiffe Jack-up Vessel Neptune
Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Auto Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Kultur & Gesellschaft Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
Technik Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
An der Grenze Im Flüchtlingschaos von Idomeni
Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen
Einsatz bei Wind und Wellen Die Seenotretter
Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Technik Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
History Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
Seitensprünge der Geschichte Ku Klux Klan und Mafia
Noch 3 Stunden
Mythos und Wahrheit: Nazis in den USA
Mythos und Wahrheit: Nazis in den USA
Noch 3 Stunden
Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Noch 4 Stunden
USA Top Secret West Point
Noch 4 Stunden
Die Science Fiction Propheten Arthur C. Clarke - Odyssee im Weltraum
Noch 13 Stunden
Das Erbe der Dinosaurier (1)
Zeitgeschehen Das Erbe der Dinosaurier (1)
Noch 16 Stunden
Das Erbe der Dinosaurier (2)
Zeitgeschehen Das Erbe der Dinosaurier (2)
Noch 17 Stunden
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
Noch 17 Stunden
Transporthubschrauber im Einsatz - NH-90 und CH-53
NH-90 und CH-53 Transporthubschrauber im Einsatz
Noch 1 Tag
Air France 447: Absturz über dem Atlantik
Air France 447 Absturz über dem Atlantik
Noch 1 Tag
Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Panorama Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Noch 1 Tag
Die UFO-Akten: Unterirdische Stützpunkte
Noch 1 Tag
Die X-Akten Nächtliche Ruhestörung / Kosmische Heilung
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Unterwelten
USA Top Secret Unterwelten
Noch 1 Tag
C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Technik C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Noch 1 Tag
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (9)
Wissenschaft der Missgeschicke Science of Stupid (9)
Noch 2 Tage
Weltraumschrott - Gefahr im Orbit
Weltraumschrott Gefahr im Orbit
Noch 2 Tage
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Noch 2 Tage
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Noch 2 Tage
Die Science Fiction Propheten - Isaac Asimov: Menschen und Roboter
Die Science Fiction Propheten Isaac Asimov - Menschen und Roboter
Noch 2 Tage