Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

20 Jahre SMS Der Kurznachricht geht die Puste aus

Am 3. Dezember 1992 wurde die erste SMS der Welt versendet. Die Kurznachricht war über Jahre unverzichtbar für die meisten Handy-Nutzer. Doch zum Jubiläum laufen ihr neue Dienste den Rang ab.

"Merry Christmas", lautete vor 20 Jahren die erste SMS der Welt. Der Software-Entwickler Neil Papworth verschickte die etwas verfrühten Weihnachtsgrüße am 3. Dezember 1992 an das Handy eines Managers des britischen Telekom-Riesen Vodafone. Den Text musste Papworth am Computer tippen: Die damaligen Handys waren dafür noch nicht bereit.

Das Tor in eine neue Ära

Die zwei Worte von Papworth wurden zum Wegbereiter einer neuen Kommunikationskultur. Die bis zu 160 Zeichen langen Nachrichten sind aus dem modernen Alltag nicht wegzudenken - obwohl es anfangs einige Zweifel am Erfolg gab, mussten die Buchstaben doch unbequem über die Zahlentastatur eingetippt werden. Allein in Deutschland wurden im vergangenen Jahr rund 55 Milliarden SMS verschickt. In den USA waren es sechs Milliarden Kurzmitteilungen pro Tag. Kein Wunder, dass die SMS zum Goldesel der Mobilfunk-Konzerne wurde, auch wenn die einstigen 20 Cent pro Nachricht weitgehend Inklusiv-Tarifen gewichen sind.

SMS muss den neuen Kommunikationswegen weichen

Doch zum 20. Geburtstag ist unübersehbar, dass der SMS mit dem Vormarsch der Smartphones und immer neuen Alternativen die Hoheit über mobile Text-Nachrichten immer mehr entgleitet. Facebook mit mehr als einer Milliarde Mitglieder hat einen eigenen kostenlosen Messenger. Der Dienst WhatsApp erfreut sich trotz aller Negativschlagzeilen über Sicherheitslücken ungebrochener Beliebtheit. Und iPhone-Nutzer merken oft nur noch an der Farbe, ob sie gerade eine normale SMS oder eine Nachricht über Apples hauseigenen Service iMessage an ein anderes Gerät aus der Modellpalette des Konzerns verschickt haben.

Als folge rechnet der IT-Branchenverband Bitkom in diesem Jahr nur mit einem relativ kleinen Wachstum von 55 auf 58 Milliarden verschickte SMS. Von 2010 auf 2011 war die Zahl noch um fast ein Drittel hochgesprungen. Weltweit dürfte die Zahl der verschickten Kurznachrichten in diesem Jahr um 13,6 Prozent auf 6,7 Billionen steigen, prognostiziert die Marktforschungsfirma Informa TM.

Einbußen für die Anbieter

Die Marktforscher von Ovum haben die Abhängigkeit der Mobilfunk-Anbieter vom steten SMS-Fluss in Zahlen gefasst. Knapp 14 Milliarden Dollar an Einnahmen seien der Branche weltweit allein im vergangenen Jahr durch die Ausbreitung der neuen Online-Alternativen entgangen, schätzten sie. Bis 2016 dürften sich die Einbußen demnach auf 54 Milliarden Dollar addieren. Das ist viel Geld für ein Geschäft, das ständige Milliarden-Investitionen in den Netzausbau erfordert. Aber auch dann noch werden die rund 9,4 Billionen Kurznachrichten der Branche einen Jahresumsatz von 127 Milliarden Dollar bringen, schätzt Informa TM.

Die Industrie versucht, gegenzusteuern. Die Netzbetreiber setzen auf den gemeinsam entwickelten Multimedia-Dienst Joyn, der auch Videotelefonie beherrscht. Sie wollen dafür ihre Schlüsselposition nutzen: Joyn, vermarktet als SMS-Nachfolger, soll auf möglichst vielen Geräten vorinstalliert werden. Zudem wird der Dienst tief in die Handy-Software wie etwa das Adressbuch integriert. Vor rund zehn Jahren machte die Branche bereits einen Anlauf, mit der MMS (Multimedia Messaging Service) die Kurznachrichten um Bilder und Videos zu ergänzen. Doch die Nutzung blieb vergleichsweise gering, auch wegen der höheren Tarife. In der Ständig-Online-Ära sind die neuen Alternativen der MMS überlegen.

Ein Relikt der Vergangenheit?

Technisch gesehen ist die SMS ohnehin ein Relikt. Der Grundstein wurde noch in den 80er Jahren bei der Entwicklung des GSM-Mobilfunk-Standards gelegt. Die Beschränkung auf 160 Zeichen - 20 davon sind meistens technischer Kommunikation vorbehalten - ist der damaligen Technologie geschuldet. Immerhin bereicherte der enge Raum die Sprache mit Abkürzungen wie "CU L8R" für das englische "bis später" oder "HDL" für "Hab' Dich lieb".

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Knapp 800 DDR-Flüchtlinge werden am 5. Oktober 1989 in Hof (Bayern) unter Jubel empfangen.
30. September 1989
Der Anfang vom Ende der DDR
Ein Teil des Zeltlagers auf dem Gelände der bundesdeutschen Botschaft in Prag.
Als Kind in der Prager Botschaft
Wechselbad der Gefühle auf der Flucht
 Der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP) auf dem Balkon der Prager Botschaft.
"Nüchtern und schmucklos"
Genschers Erinnerungen an die Balkon-Szene
Am 3. Oktober 1990 wurde das Hoheitszeichen vor der Vertretung in Ost-Berlin abmontiert.
Fluchtpunkt Hannoversche Straße
Der Wendesommer 1989 in der "StäV"
Mit den Gesprächen am Runden Tisch in begann ein Reformprozeß, der nicht nur in Polen die politische Wende einleitete.
Wende im Ostblock
Gespräche am Runden Tisch starteten Wandel
Forscher der Stasi-Unterlagen-Behörde werteten akribisch Zehntausende Abhörprotokolle des Ministeriums für Staatssicherheit aus den 1980er Jahren aus. Bislang waren diese Quellen nur im Ausnahmefall nutzbar.
Grüße an die Genossen
Wie die Stasi heimlich lauschte
Eine Plakette weist in Berlin oft auf den ehemaligen Verlauf der Berliner Mauer hin.
25 Jahre nach dem Fall
Die Suche nach der Berliner Mauer
Von den mehr als 1000 Wörtern, die typisch für die Sprache der DDR waren, haben sich nur wenige gehalten.
25 Jahre Mauerfall
Verschwundene Wörter aus der DDR
Bald nach dem Mauerfall verschwanden fast alle Wörter und Begriffe, die an das DDR-System gebunden waren - weil die Institutionen auch verschwanden.
Wessis, Ossis und Wende-Legenden
Sprache nach dem Mauerfall
Von 1961 bis 1989 war die Gemeinde im Grenzstreifen zwischen den beiden deutschen Staaten durch meterhohe Zäune rundum von der Außenwelt abgeschnitten.
Dorfrepublik Rüterberg
Leben hinter einem Metallzaun
"Stadt, Land, Leben -Fotografien aus der DDR" von Jürgen Graetz und Beate Teubert.
Propaganda und Realität
Poster und Fotos aus der DDR
Der Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass und die Schriftstellerin Christa Wolf.
Das Unfassbare fassen
Deutsche Literatur nach dem Mauerfall
Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer.
25 Jahre Mauerfall
"Vereinigung" war nur ein Beitritt
Die Glienicker Brücke verbindet Berlin mit Potsdam.
Von Agenten und Mini-Panzern
Die Glienicker Brücke damals und heute
1990 standen alle 14 DDR-Bezirksstädte vor einem Umbruch. Doch in letzter Zeit macht vor allem Gera immer wieder als Pleitestadt Schlagzeilen.
Von der Bezirks- zur Pleitestadt
Niedergang der Großstadt Gera
Agnes Baltigh half Hunderten DDR-Bürgern bei der Flucht nach Österreich.
25 Jahre Mauerfall
Die "gute Fee" vom See half DDR-Bürgern bei der Flucht
Wie viele DDR-Bürger betroffen waren, ist unbekannt. Viele fordern eine bessere Forschung.
Vater ohne Kind
Schau rückt DDR-Zwangsadoptionen ins Licht
Der 19jährige Volkspolizist Conrad Schumann flüchtet am 15. August 1961 mit einem Sprung über eine Stacheldrahtabsperrung vom sowjetischen Sektor in den Westteil Berlins.
Weg in die Freiheit
Spektakuläre Fluchten aus der DDR
An der deutschen Botschaft in Warschau wurde in Erinnerung an die Ereignisse eine Gedenktafel angebracht.
"Danke, Polen"
Erinnerung an Botschaftsflucht in Warschau
Auf der Karte ist deutlich ein großer Teil der Küste von Alaska zu sehen.
Historische Karte sorgt für Sensation
Entdeckte Marco Polo Amerika 200 Jahre früher?
Die Glienicker Brücke verbindet Berlin mit Potsdam.
Von Agenten und Mini-Panzern
Die Glienicker Brücke damals und heute
Mit den Gesprächen am Runden Tisch in begann ein Reformprozeß, der nicht nur in Polen die politische Wende einleitete.
Wende im Ostblock
Gespräche am Runden Tisch starteten Wandel
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Das Münchner Institut für Zeitgeschichte will das Hitler-Buch "Mein Kampf" wieder veröffentlichen. (Bild: Anton Huttenlocher)
Hitlers "Mein Kampf"
Institut plant kommentierte Neuauflage
Barrikadenkämpfe in Berlin während der Revolution von 1848/49
Einig Vaterland
Die Deutsche Revolution von 1848/49
Stefan Aust
Stefan Aust
Editorial zu "N24 Zeitreise"
Hermann Pölking
Hermann Pölking
Editorial zum "Projekt Deutschland"
Am 22. Juni 1941 überquert die Wehrmacht die Demakartionslinie zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion - das "Unternehmen Barbarossa" beginnt.
Unternehmen Barbarossa
Vom Angriff bis zur Schlacht von Moskau
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
Unternehmen Barbarossa
Von der Winteroffensive bis zur Schlacht um Berlin
Deutsche Kriegsgefangene in Moskau am 1. März 1943.
Unternehmen Barbarossa
Von Charkow bis zur Kesselschlacht bei Kursk
Die Frühjahrsoffensive 1944 der Roten Armee zwingt die Wehrmacht immer weiter zum Rückzug.
Unternehmen Barbarossa
Von der Rückeroberung Leningrads bis zur Schlacht um Budapest
Mit dem "Fall Blau" wird die deutsche Sommeroffensive des Jahres 1942 in der Sowjetunion eingeleitet. Hitlers Ziele waren die Ölfelder im Kaukasus und die Unterbindung von sowjetischen Nachschüben über die Wolga.
Unternehmen Barbarossa
Der Kampf um die Ölquellen im Kaukasus
Am 23. August 1942 beginnt die Bombardierung Stalingrads durch die deutsche Luftwaffe.
Unternehmen Barbarossa
Die Schlacht um Stalingrad
Die Geburtstadt Hitlers, Braunau, liegt an der deutsch-österreichischen Grenze. Die Skulptur (Götterskulptur auf einem Fisch) im Vordergrund steht auf der deutschen Seite.
Geburtsort zieht nach
Braunau streicht Hitler als Ehrenbürger
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
51 Jahre Mauerbau
Kriegsende
9. November 1989: Nach 28 Jahren fällt die Berliner Mauer. Mit der Wiederverinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 endet das Kapitel der deutschen Nachkriegszeit,.
51 Jahre Mauerbau
Mauerfall und Wiedervereinigung 1989-1990
13. August 1961: Um den weiteren Flüchtlingsstrom nach Westdeutschland zu unterbinden, lässt die DDR-Regierung die Mauer errichten.
51 Jahre Mauerbau
Die Teilung der Welt 1961
Der sowjetische Regierungschef Gorbatschow zu Gast in der Bundesrepublik. Das Treffen zwischen ihm und Bundeskanzler Helmut Kohl erzielt einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands.
51 Jahre Mauerbau
Der Weg zur Deutschen Einheit 1982-1989
Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnet das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Wenige Tage später wird in der sowjetisch besetzten Zone (SBZ) die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet.
51 Jahre Mauerbau
Politische Neuordnung 1945-1949
 
 
Unter der Haube arbeitet im Soul EV ein 81 kW (110 PS) starker Elektromotor
Elektro-Energie für die Seele
Unterwegs im neuen Kia Soul EV
Gregor Gysi hält die DDR nicht automatisch für einen "Unrechtsstaat".
Gregor Gysi entfacht Debatte
Die DDR war kein Unrechtsstaat
Daniel Bahr wechselt zur privaten Krankenversicherung der Allianz. Bis zur Bundestagswahl war er als Gesundheitsminister für die Regulierung der Privaten verantwortlich.
Bahrs Wechsel zur Allianz
Opposition greift die GroKo scharf an
Diese Schlange interessiert sich für das Badezimmer eines Mannes in Queensland.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Ungebetener Gast im Badezimmer
image
Sky du Mont
"Der Staat muss Bedürftige auffangen"
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wird wegen der Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr insbesondere aus der SPD hart angegriffen.
Bundeswehr-Ausrüstungsmängel
Feuer frei auf von der Leyen?
image
Panorama
Krimi-Tipps am Dienstag
image
Leute
Amanda Bynes' Eltern wussten nichts von Rückfall
Auch die Alufelgen erhalten ein neues Design
Neue Optik, neue Technik
Kia Rio und Venga mit Facelift und Optima T-Hybrid
Die Streikmacht der Piloten hat bereits deutliche Kratzer bekommen.
"Das ist eine große Sauerei"
Wie die Streikmacht der Lufthansa-Piloten verpufft
Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) rückt im Norden Syriens immer näher an die kurdische Stadt Ain al-Arab heran.
Ticker zum Kampf gegen IS
IS nur noch zwei Kilometer vor Ain al-Arab
Die Finanzaufsicht FCA kündigte an, die Mitnahme der Kontonummer zu einem anderen Kreditinstitut ähnlich wie bei einem Festnetz- und Mobilfunk-Anbieterwechsel zu prüfen.
Briten preschen vor
Kommt die lebenslange Kontonummer?
image
Leute
Gewinner des Tages
image
Leute
Verlierer des Tages
Ein junger Brite verbiegt ein iPhone 6 Plus - und lässt sich dabei filmen.
"Bendgate" zieht weiter Kreise
Jugendliche filmen sich beim Biegetest
image
Stil-Ikonen Will und Kate
Alle wollen so sein wie sie
Afrikanische Flüchtlinge vor der Insel Lampedusa.
Kritik von Amnesty International
EU schickt Flüchtlinge zum "Überlebenstest"
 Bundesinnenminister Thomas de Maizière sieht keine bundesweiten Konsequenzen im Zuge der Misshandlungen von Flüchtlingsheimen.
Unterbringung von Flüchtlingen
De Maizière will keine "Standarddiskussion"
image
Neues Social Network Ello
Endlich das bessere Facebook?
Ein Lufthansa-Pilot kritisierte, dass die blaue Cockpit-Mütze für Pilotinnen nur ein Uniform-Accessoire ist: Sie könnten die Mütze in der Öffentlichkeit tragen, für Männer sei das obligatorisch.
Streit um Kopfbedeckung
Lufthansa-Piloten müssen keine Mütze tragen
Diese Schlange interessiert sich für das Badezimmer eines Mannes in Queensland.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Ungebetener Gast im Badezimmer
Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) rückt im Norden Syriens immer näher an die kurdische Stadt Ain al-Arab heran.
Ticker zum Kampf gegen IS
IS nur noch zwei Kilometer vor Ain al-Arab
Einsatzkräfte der Polizei mit grünen Westen laufen neben einer Mauer entlang
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Falscher Amokalarm löst Großeinsatz der Polizei aus
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
Präsident auf Blitzbesuch
Obama und Merkel plaudern in Dresden
 
Zeitbombe Zukunft (1)
Zeitgeschehen Zeitbombe Zukunft (1)
Space Weather - Eismonde und Tornados
Wissen Space Weather - Eismonde und Tornados
Das Rätsel des Sphinx
Ägypten Das Rätsel des Sphinx
Die Kennedy-Verschwörung - Tatort Dallas
Tatort Dallas Die Kennedy-Verschwörung
Stephen Hawking Geheimnisse des Universums: Zeitreisen
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (102)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (102)
Das Grabtuch von Turin
History Das Grabtuch von Turin
Countdown Erde - Vulkane
Countdown Erde Vulkane
Geheimnisse des Weltalls: Zeitreisen
Geheimnisse des Weltalls Zeitreisen
B-2 - Unsichtbare Schwingen
Technik B-2 - Unsichtbare Schwingen
Geheimnisse der Menschheit - Höher, schneller, weiter
History Geheimnisse der Menschheit - Höher, schneller, weiter
N24 Spezial Im großen Krieg - Leben und Sterben des Leutnants Fritz Rümmelein
D-Day 360°
History D-Day 360°
Geheimnisse der Menschheit - Zähmen und Züchten
Geheimnisse der Menschheit Zähmen und Züchten
Friedman schaut hin Talente, Tore und Tabus - Schwule im Fußball
Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Kultur & Gesellschaft Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Geschichte der Raumfahrt Das Mercury-Programm
Oh, mein Pattaya! Im Tollhaus von Thailand
Trailer Vergewaltigung - Macht und Ohnmacht
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Space Weather - Eismonde und Tornados
Wissen Space Weather - Eismonde und Tornados
Zeitbombe Zukunft (1)
Zeitgeschehen Zeitbombe Zukunft (1)
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Kultur & Gesellschaft Das Frauencamp - Drill für die Traumfigur
Raketenwerfer und Haubitzen - Die Artillerie der Bundeswehr
Raketenwerfer und Haubitzen Die Artillerie der Bundeswehr
Mi, 8.10.2014, 01:35 Uhr
Countdown Erde - Planet außer Kontrolle
Countdown Erde - Planet außer Kontrolle
Noch 38 Minuten
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Noch 10 Stunden
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Noch 11 Stunden
Stephen Hawking Geheimnisse des Universums: Zeitreisen
Noch 1 Tag
Ägypten - Die Wiege der Architektur (1)
Ägypten Die Wiege der Architektur (1)
Noch 1 Tag
Ägypten - Die Wiege der Architektur (2)
Ägypten Die Wiege der Architektur (2)
Noch 1 Tag
Der Nostradamus-Effekt: Das Jüngste Gericht
Der Nostradamus-Effekt Das Jüngste Gericht
Noch 1 Tag
Geheimnisse des Weltalls: Kosmische Mächte
Geheimnisse des Weltalls Kosmische Mächte
Noch 1 Tag
Geheimnisse des Weltalls: Das Sonnensystem
Geheimnisse des Weltalls Das Sonnensystem
Noch 1 Tag
Countdown Erde - Gammastrahlen
Countdown Erde Gammastrahlen
Noch 1 Tag
Geheimnisse des Weltalls: Magnetische Stürme
Geheimnisse des Weltalls Magnetische Stürme
Noch 1 Tag
Rost'n'Roll - Kasis Werkstattgeschichten
Rost'n'Roll - Kasis Werkstattgeschichten Die Briten kommen
Noch 3 Tage
Die Kennedy-Verschwörung - Tatort Dallas
Tatort Dallas Die Kennedy-Verschwörung
Noch 3 Tage
Geheimnisse des Weltalls: Gott und das Universum
Geheimnisse des Weltalls Gott und das Universum
Noch 3 Tage
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Noch 3 Tage
Die Erde - Ein Planet entsteht (1)
Die Erde Ein Planet entsteht (1)
Noch 3 Tage
Die Erde - Ein Planet entsteht (2)
Die Erde Ein Planet entsteht (2)
Noch 3 Tage
Mikrokosmos Mensch - Was in uns lebt
Mikrokosmos Mensch Was in uns lebt
Noch 3 Tage
Grille Royal - So isst die Zukunft
Mensch & Natur Grille Royal - So isst die Zukunft
Noch 3 Tage