Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Mythos und Wirklichkeit Bundeswehr zeigt Stalingrad-Ausstellung

Hunger, Erfrierungen und Tod in Stalingrad: Das Militärhistorische Museum in Dresden zeigt die Schicksale der Schlacht vor 70 Jahren. Briefe der Wehrmacht zeigen ein emotionales Bild vom Schauplatz.

Am 19. Januar 1943 schreibt der deutsche Soldat Otto Kirschner an seine Frau: "Nur Dir allein schreibe ich es, wir befinden uns hier in einer hoffnungslosen Lage. (...) Solltest Du 2 Monate weiter gerechnet keine Post mehr von mir erhalten, so kannst Du mit Sicherheit annehmen, dass ich nicht mehr bin, in russische Gefangenschaft würde ich mich nicht begeben." Zeilen wie diese sind Beleg für die kollektive Hoffnungslosigkeit der 6. Armee, an deren Seite auch andere deutsche Soldaten und Verbände aus Rumänien, Ungarn und Italien im Kessel von Stalingrad bei eisiger Kälte ausharrten. Nur ein Bruchteil der deutschen Soldaten überlebte.

Zahlreiche Zeitzeugenberichte von der Ostfront

70 Jahre später gewährt eine Ausstellung des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr in Dresden jetzt Einblicke in eine Tragödie, die Deutschland verschuldete und an der zehntausende Deutsche zugrunde gingen. Genaue Opferzahlen zu der Schlacht gibt es nicht, je nach Zählweise ihrer Dauer schwanken sie zwischen 60 000 und 150 000. Die Sowjetunion beziffert ihre eigenen Verluste auf rund 500 000. Nach Angaben des Deutschen Historischen Museums gerieten rund 91 000 Mann in sowjetische Kriegsgefangenschaft, nur 6000 Überlebende kehrten bis 1956 nach Deutschland zurück. All diese Zahlen können die Tragödie aber nur unzureichend dokumentieren.

Deshalb setzt das Museum in Dresden auf eine andere Perspektive - und lässt viele Soldaten in ihren Feldpostbriefen zu Wort kommen. Es sind gerade die sehr persönlichen Exponate, die für das wahre Ausmaß des Grauens in Stalingrad stehen. Zum Beispiel ein Lotterielos aus Rumänien. Viele Soldaten im Kessel bewahrten solche privaten Dinge auf, die an das Leben daheim erinnerten. Am Ende war jeder Tag Überleben wie ein Lottogewinn. Denn das Sterben in Stalingrad wurde Alltag. Unzählige Soldaten erfroren im russischen Winter, vielen wurden wegen Erfrierungen Körperteile amputiert - ein abgetrennter Fuß ist das vielleicht grausigste Ausstellungsstück.

Mythos und Wahrheit

"Für viele Menschen ist Stalingrad bis heute das Symbol für die Wende des Krieges. Das ist es mit Sicherheit nicht. Es war psychologisch eine Wende, aber nicht strategisch", sagt der Direktor des Museums, Matthias Rogg. Die Mythen und Legenden um Stalingrad würden sich zäh halten, aber vieles sei durch die Wissenschaft inzwischen revidiert oder deutlich relativiert. Auch für den Historiker und Kurator Jens Wehner setzt der Anfang vom Ende schon früher ein - mit der Schlacht um Moskau 1941. Schon dort geriet der Vormarsch der Wehrmacht ins Stocken, die Rote Armee setzte zur Gegenoffensive an, die schließlich 1945 in Berlin siegreich endete.

Wehner ist in den vergangenen Monaten zweimal nach Wolgograd gereist, wie Stalingrad heute heißt. Wie ein Detektiv hat Wehner in russischen Sammlungen nach geeigneten Exponaten gesucht. "Viel Überzeugungsarbeit musste ich eigentlich nicht leisten", sagt der Historiker. Die Sicht der Deutschen auf Stalingrad findet in Russland Interesse. Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitagabend hatte sich auch ein russisches Fernsehteam angesagt, ein zweites will im Januar aus Dresden berichten. Bis 30. April 2013 hat die Öffentlichkeit Gelegenheit, die Ausstellung im Erdgeschoss des Museums zu besuchen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Forscher in der Mongolei haben einen erstaunlichen Fund gemacht: In der Erde fanden sie einen scheinbar "meditierenden" Mönch.
Mumie ausgegraben
Mongolischer Mönch "meditiert" 200 Jahre
Befreite Auschwitz-Häftlinge: Die sowjetischen Soldaten stießen auf etwa 600 völlig ausgemergelte Männer, außerdem Hunderte Leichen.
Befreiung im Januar 1945
Der Horror von Auschwitz
Konzentrationslager Auschwitz
Auschwitz
Überlebende erinnern mit Angela Merkel an Befreiung
Die Knochenreste aus dem Sarg mit den Initialen M.C. werden nun untersucht.
Suche nach Cervantes-Grab
Sarg mit vielversprechenden Initialen entdeckt
Alan Turing im Alter von 16 Jahren.
Genie aus "The Imitation Game"
Das unbekannte Manuskript des Alan Turing
Archäologen untersuchen seit Monaten die Grabstätte von Amphipolis.
Antike Grabanlage in Griechenland
Mindestens fünf Tote liegen in Amphipolis begraben
Dieses Winchester-Modell 1783 wurde in Nevada gefunden.
Seit 100 Jahren an Baum gelehnt?
Das Rätsel um die vergessene Winchester
Adlerkrieger (r.) und gewöhnliche Kämpfer der Azteken im archäologischen Experiment – Reenactmentszene aus der N24-Reportage „Krieger der Vergangenheit“.
Krieger der Vergangenheit
So brutal gingen die Azteken vor
Moschee in Mekka besetzt
Eine Geiselnahme gilt als Geburtsstunde
Die blutige Spur des Dschihad
Das Grab wurde in Abu Sir, südwestlich von Kairo, entdeckt. (Symbolbild)
Sensationsfund in Ägypten
Grab von unbekannter Königin entdeckt
Eingänge zur Anlage "B8 Bergkristall" für die Zwangsarbeiter. Hier ließ Hitler den Düsenjet "Messerschmitt ME262" bauen.
Verschollener Bunker entdeckt
Ließ Hitler hier die Atombombe bauen?
Der damalige britische Premierminister Winston Churchill im Juli 1945 bei der Konferenz von Potsdam.
Sensationeller Brief entdeckt
Als Winston Churchill beinahe Muslim wurde
Jesus-Bildnis im britischen Rochester: Die im israelischen Dorf Migdal gefundene Synagoge hat eine enorme Bedeutung für Juden und Christen.
Unglaublicher Fund in Israel
Archäologen finden Synagoge aus Zeit Jesu
Das von Russland entwickelte Wasserflugzeug Ekranoplan KM wurde von Experten als "Kaspisches Seemonster" bezeichnet.
Wettrüsten im Kalten Krieg
Kampf der geheimen "Seemonster"
Blick auf die Sarkophage des einstigen Landesfürsten Heinrich (rechts) und seiner zweiten Frau aus dem Hause Reuß.
Letzte Ruhestätte in Gera
Reußen-Sarkophage erhalten neue Gruft
Das Skelett ist rund 1200 Jahre alt.
"Bernie" aus dem Mittelalter
Moorleiche birgt noch viele Rätsel
Die "City of Rio de Janeiro" wurde 1878 in Dienst gestellt.
Nach über 100 Jahren
Wrack der "City of Rio" gefunden
Mutmaßlicher Märtyrer Valerius in Weyarn, Deutschland.
Reliquien des 16. Jahrhunderts
Die Rückkehr der "Katakombenheiligen"
Minirdis soll im September 2015 zunächst im Naturgeschichtlichen Museum von Los Angeles County zu bewundern sein.
"Einzigartige Individuen"
2500 Jahre alte Mumie aus Sarg geborgen
Am 04.12.1989 besetzten zahlreiche Bürger die Stasi-Zentrale von Erfurt.
"Es war eine revolutionäre Zeit"
Die Erstürmung der Stasi-Zentrale in Erfurt
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Das Münchner Institut für Zeitgeschichte will das Hitler-Buch "Mein Kampf" wieder veröffentlichen. (Bild: Anton Huttenlocher)
Hitlers "Mein Kampf"
Institut plant kommentierte Neuauflage
Barrikadenkämpfe in Berlin während der Revolution von 1848/49
Einig Vaterland
Die Deutsche Revolution von 1848/49
Stefan Aust
Stefan Aust
Editorial zu "N24 Zeitreise"
Hermann Pölking
Hermann Pölking
Editorial zum "Projekt Deutschland"
Am 22. Juni 1941 überquert die Wehrmacht die Demakartionslinie zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion - das "Unternehmen Barbarossa" beginnt.
Unternehmen Barbarossa
Vom Angriff bis zur Schlacht von Moskau
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
Unternehmen Barbarossa
Von der Winteroffensive bis zur Schlacht um Berlin
Deutsche Kriegsgefangene in Moskau am 1. März 1943.
Unternehmen Barbarossa
Von Charkow bis zur Kesselschlacht bei Kursk
Die Frühjahrsoffensive 1944 der Roten Armee zwingt die Wehrmacht immer weiter zum Rückzug.
Unternehmen Barbarossa
Von der Rückeroberung Leningrads bis zur Schlacht um Budapest
Mit dem "Fall Blau" wird die deutsche Sommeroffensive des Jahres 1942 in der Sowjetunion eingeleitet. Hitlers Ziele waren die Ölfelder im Kaukasus und die Unterbindung von sowjetischen Nachschüben über die Wolga.
Unternehmen Barbarossa
Der Kampf um die Ölquellen im Kaukasus
Am 23. August 1942 beginnt die Bombardierung Stalingrads durch die deutsche Luftwaffe.
Unternehmen Barbarossa
Die Schlacht um Stalingrad
Die Geburtstadt Hitlers, Braunau, liegt an der deutsch-österreichischen Grenze. Die Skulptur (Götterskulptur auf einem Fisch) im Vordergrund steht auf der deutschen Seite.
Geburtsort zieht nach
Braunau streicht Hitler als Ehrenbürger
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
51 Jahre Mauerbau
Kriegsende
9. November 1989: Nach 28 Jahren fällt die Berliner Mauer. Mit der Wiederverinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 endet das Kapitel der deutschen Nachkriegszeit,.
51 Jahre Mauerbau
Mauerfall und Wiedervereinigung 1989-1990
Der sowjetische Regierungschef Gorbatschow zu Gast in der Bundesrepublik. Das Treffen zwischen ihm und Bundeskanzler Helmut Kohl erzielt einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands.
51 Jahre Mauerbau
Der Weg zur Deutschen Einheit 1982-1989
Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnet das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Wenige Tage später wird in der sowjetisch besetzten Zone (SBZ) die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet.
51 Jahre Mauerbau
Politische Neuordnung 1945-1949
Die brennenden Zwillingstürme des World Trade Centers kurz nach dem Anschlag. (dpa)
11 Jahre 9/11
Der Anschlag auf das World Trade Center
Der Song "Only Time" der Sängerin Enya ist untrennbar mit den Ereignissen des 11. September verbunden. (dpa)
11 Jahre 9/11
Die Stimme der Anschläge
 
 
Der multiresistente Keim hat am UKSH Kiel zwölf Menschen das Leben gekostet.
Uni-Klinikum Kiel
Ausbreitung des gefährlichen Keims gestoppt
image
Lohan mogelt
Fan-Hände schütteln als Sozialstunden
Derzeit beträgt das Kindergeld für das erste und zweite Kind je 184 Euro monatlich.
Bald zehn Euro mehr?
Kindergeld-Erhöhung ist ein Streitthema
Nachbesserungen bei den Modellen zur Klimaentwicklung gibt es durchaus immer wieder.
Klimawandel
Warum Modelle und Realität nicht immer übereinstimmen
image
Wotan Wilke Möhring
Zufrieden auch ohne Freundin
Lutz Bachmann und Kathrin Oertel waren die zwei wichtigsten Führungsfiguren von Pegida. Beide haben das islamkritische Bündnis verlassen.
"Mit diesem Nazi-Zeug möchte ich nichts zu tun haben"
Wie sich Pegida selbst zerlegt
Von 0 auf 96 Km/h in drei Sekunden. Diese Frau wird von der Beschleunigung in den Sitz gepresst.
Von 0 auf 96 in drei Sekunden
Wie Beifahrer auf Teslas Höllenantrieb reagieren
image
Bruce Jenner
Nationalheld, TV-Star - Transsexueller?
Bernd Lucke, Bundessprecher der Alternative für Deutschland (AfD) vor einem schwerenWochenende.
AfD am Scheideweg
Rückt die Partei nach recht oder zur Mitte?
AfD-Vize Gauland
Alternative für Deutschland
Partei-Vize Gauland will keine Migranten aus Nahost
Viele Flieger werden nicht pünktlich starten und landen.
Streiks in Düsseldorf und Köln
Flugausfälle und Verspätungen drohen
Die Polizei in Dallas haben einen Mann in Dallas vor dem Selbstmord bewahrt.
Nervenaufreibende Videoaufnahmen
Wie die Polizei einen Selbstmord verhindert
Die Pakete werden teurer, die Löhne für die Zusteller sinken.
Niedrigere Löhne für Neumitarbeiter
Zoff bei der Post
Charli XCX
Charlotte Aitchison
Charli XCX ließ Mutter für imaginäre Freunde kochen
Der 787 Dreamliner ist das Flaggschiff des Flugzeugbauers Boeing.
Kräftiges Nachfrageplus
Boeing fliegt auf Wolke sieben
image
Nervenschonend
Updates für iOS 8 und OS X 10
image
Leute
Promi-Bild des Tages
image
Marvin Albrecht und Anna Hofbauer
So kann der "Bachelor" seine große Liebe finden
image
Wolfgang Petry
Barde verabschiedet sich von Schlager-Klischees
image
Miley Cyrus und Justin Bieber
Süß statt sexy!
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
Präsident auf Blitzbesuch
Obama und Merkel plaudern in Dresden
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Der Lamborghini Reventon
Die Sünde schlechthin
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Peugeot 807
Mehr Modelle, bessere Ausstattung
Der Peugeot 807
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
 
Stephen Hawking - Der Sinn des Lebens
Stephen Hawking Der Sinn des Lebens
Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
Wissen Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
Vom Einzeller zum Genie - Der Ursprung des Menschen
Vom Einzeller zum Genie Der Ursprung des Menschen
Der Kollaps: Kein Weg zurück
Der Kollaps Kein Weg zurück
Geheimnisse des Weltalls: UFOs und Aliens
Geheimnisse des Weltalls UFOs und Aliens
Nasenmuräne und Zebrakrabbe - Jagdszenen am Meeresgrund
Nasenmuräne und Zebrakrabbe Jagdszenen am Meeresgrund
Naturgewalten: Texas Twister
Mensch & Natur Texas Twister
USA Top Secret: Fort Knox
USA Top Secret Fort Knox
Die Reeperbahn Deutschlands sündigste Meile
USA Top Secret: Präsident im Visier
USA Top Secret Präsident im Visier
Reine Nervensache: Schwertransport XXL
Auto Reine Nervensache: Schwertransport XXL
Generation Erde - Rasanter Wandel
Generation Erde Rasanter Wandel
Stephen Hawking - Gibt es Gott?
Stephen Hawking Gibt es Gott?
Überlebt - 60 Stunden am Meeresgrund
Überlebt 60 Stunden am Meeresgrund
Geheimnisvoller Planet: In der Lebenszone
Geheimnisvoller Planet In der Lebenszone
Schule der Krieger - Absprung in die Finsternis
Schule der Krieger - Absprung in die Finsternis
Überlebt - Kollision am Himmel
Wissen Überlebt - Kollision am Himmel
Überlebt - Die schlimmsten Stürme
Panorama Überlebt - Die schlimmsten Stürme
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (110)
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (Folge 110)
Überlebt - Gefährlicher Sog
Panorama Überlebt - Gefährlicher Sog
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
5. Oktober 1937 USA kündigen Isolationspolitik an
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Noch 2 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Noch 3 Stunden
Codename "Geronimo" - Killing bin Laden
Codename "Geronimo" Killing bin Laden
Noch 8 Stunden
Space-Tourismus - Reisen ins All
Space-Tourismus Reisen ins All
Noch 13 Stunden
Deutsche Panzertechnik: Der Marder
Deutsche Panzertechnik Der Marder
Noch 15 Stunden
Stephen Hawking - Gibt es Gott?
Stephen Hawking Gibt es Gott?
Noch 18 Stunden
Generation Erde - Rasanter Wandel
Generation Erde Rasanter Wandel
Noch 21 Stunden
Technik Boeing 747 - Die Jumbo-Revolution (1)
Noch 23 Stunden
Wissen Boeing 747 - Die Jumbo-Revolution (2)
Noch 1 Tag
Schule der Krieger - Der Sieg über das Ich
Schule der Krieger - Der Sieg über das Ich
Noch 1 Tag
Deutsche Panzertechnik: Der Leopard (2)
Deutsche Panzertechnik Der Leopard (2)
Noch 1 Tag
New York bei Nacht - Die Stadt, die niemals schläft
Kultur & Gesellschaft New York bei Nacht - Die Stadt, die niemals schläft
Noch 1 Tag
Generation Erde - Grenzenlos unterwegs
Generation Erde Grenzenlos unterwegs
Noch 1 Tag
Interview mit einem Killer
Interview mit einem Killer
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Präsident im Visier
USA Top Secret Präsident im Visier
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Fort Knox
USA Top Secret Fort Knox
Noch 2 Tage
Wirtschaft Die Macht des Goldes
Noch 3 Tage
USA Top Secret: Glaube und Kult
USA Top Secret Glaube und Kult
Noch 3 Tage
Lunar Rover - Das Mondauto
Lunar Rover Das Mondauto
Noch 3 Tage
USA Top Secret: Die Mafia
USA Top Secret: Die Mafia
Noch 3 Tage