Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Es war einmal..." 200 Jahre Märchen der Brüder Grimm

Jeder kennt sie: Die Geschichten der Brüder Grimm sind weltberühmt. Vor 200 Jahren erschien die Erstausgabe der "Kinder- und Hausmärchen". Doch der Erfolg der Sammlung kam nicht sofort.

"Es war einmal..." - wohl jedes Kind freut sich auf die Geschichte, die dann folgt. Ob Rotkäppchen, Schneewittchen, Aschenputtel oder Hänsel und Gretel - die Märchen der Brüder Grimm sind um die Welt gegangen. Bald werden sie 200 Jahre alt, denn am 20. Dezember 1812 erschien die Erstausgabe der "Kinder- und Hausmärchen". Die Geschichten wurden in mehr als 170 Sprachen übersetzt und gehören zu den am weitesten verbreiteten Büchern auf der Welt. Seit 2005 gehört die Erstausgabe, die im Brüder-Grimm-Museum in Kassel liegt, zum Weltdokumentenerbe.

Wie alles begann

Doch wie kam es dazu? "Märchen sind nichts anderes als alte Geschichten der Menschheit. Jacob und Wilhelm Grimm haben versucht, alles zu sammeln, was auf das germanische Altertum verweist, und so reichen diese Erzählungen mitunter bis zu den Anfängen unserer Zeitrechnung", sagt der Grimm-Professor der Universität Kassel, Holger Ehrhardt. "Beispielsweise finden sich in den Märchen der Brüder Grimm auch Motive altindischer Fabeln aus dem ersten Jahrhundert."

Die meisten Geschichten haben einen tieferen Sinn. "Menschen haben ihren Kindern wohl schon immer Märchen oder Mythen aus pädagogischen Gründen erzählt", berichtet der Grimm-Forscher. Für Kinder seien es lehrreiche Geschichten gewesen. "Und oft war es auch eine Erklärung für Erwachsene, zum Beispiel für Naturphänomene wie Donner. Den musste ja jemand gemacht haben."

Die Grimms als Märchensammler

1806 fingen Jacob (1785 bis 1863) und Wilhelm (1786 bis 1859) Grimm an, Märchen zu sammeln. Allerdings zog das Brüderpaar dafür keineswegs durchs Land. Die Grimms ließen sich von Menschen aus ihrem Bekanntenkreis Märchen erzählen und schrieben diese auf. Zunächst waren es die Familien Wild und Hassenpflug aus Kassel, für den zweiten Band kamen Erzählungen der Schneidersgattin Dorothea Viehmann hinzu.

Über sie hat Grimmforscher Ehrhardt gerade ein Buch veröffentlicht. "Die Grimms haben diese Erzählungen dann verändert, und daraus sind die Grimm'schen Märchen entstanden, die in aller Welt berühmt geworden sind", sagt Ehrhardt. Ob Schneewittchen, Dornröschen oder Aschenputtel - oft ging es um ein gutes Mädchen, dem zunächst etwas Schlimmes widerfährt, ehe sich alles zum Guten wendet.

Geschichten wurden verändert

Anfangs jedoch blieb der Erfolg des Buches aus. Detailreiche Grausamkeiten und wissenschaftliche Anmerkungen der Brüder waren nicht gerade förderlich. Während Jacob seinen Schwerpunkt auf die Sprach-, Politik- und Religionswissenschaften verlagerte, arbeitete Wilhelm die Märchen um und verpasste ihnen den bekannt romantischen Stil. "Das war seine bedeutendste Leistung", sagt der Leiter des Grimm-Museums in Kassel, Bernhard Lauer.

"Böse Mütter wurden zu bösen Stiefmüttern, nackte Prinzen prächtig gekleidet und Rapunzels Schwangerschaft blieb für die böse Zauberin wie für den geneigten Leser unentdeckt", heißt es auf der Internetseite zum Grimmjubiläum (www.grimm2013.de).

Das sieht etwa der Schauspieler Ilja Richter (60), gefragt nach den Grimm-Märchen, durchaus kritisch. Alles, was eine gewisse Zweideutigkeit habe, hätten die Grimms rausgenommen. "Ich sag nur Stichwort Rotkäppchen und der böse Wolf." Das sei eine sehr erotische Geschichte. Oder der Wolf und die sieben Geißlein. "Eigentlich geht es unausgesetzt ums Vernaschen", betont er. Ehrhardt erzählt, der Erfolg der Märchen bei Kindern sei unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Brüder den Geschichten später Bilder hinzufügten.

Das Gimm-Jahr 2013

Über das gesamte Jahr 2013 wird das Grimm-Jubiläum gefeiert, denn zu den Kinder- und Hausmärchen jähren sich die Todestage von Jacob (20. September) und dem "Malerbruder" Ludwig Emil Grimm (4. April) zum 150. Mal.

Doch nicht nur Märchen gehören zu den Hinterlassenschaften der Grimms. Dass sie auch bedeutende Sprachforscher waren, sei vielen nicht bekannt, sagt Ehrhardt. "Im Vergleich zu Goethe und Schiller haben die Grimms wenig Aufmerksamkeit", betont er. Dabei gebühre ihnen auch als Wissenschaftler große Anerkennung.

Die Grimms als Begründer der Germanistik

Sie begründeten die Germanistik mit und schrieben das Deutsche Wörterbuch - auch wenn sie nur bis zum Wort «Frucht» kamen. Verbunden bleiben aber wird der Name Grimm vor allem mit den Märchen. Knapp die Hälfte der Geschichten beginnt übrigens mit "Es war einmal..." - "und wenn sie nicht gestorben sind", werden sie auch noch lange durch die Kinderzimmer tönen und Kinderaugen zum Leuchten bringen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Ein Stück Lehm aus dem Ofen weist eine Kruste auf. Das Ergebnis der Untersuchung entpuppt sich als Sensation.
Sensation in Brandenburg
Archäologen entdecken "weißes Gold" aus der Eisenzeit
Das Fundstück stellt rund 35 Prozent des Altars dar.
Sensation in Peru
Verschollener Inka-Altar in Fluss entdeckt
Eine ukrainische Frau trauert an der Gedenkstätte von Babi Jar.
NS-Massaker von Babi Jar
"Keiner konnte sich die Wahrheit damals vorstellen"
Diese in Japan gefundene römische Münze zeigt wahrscheinlich das Konterfei von Kaiser Konstantin I.
"Ich war echt schockiert"
Archäologen finden römische Münzen - in Japan
Auf seinen Feldzügen kamen Karl dem Großen (768–814) wegweisende Ideen.
Krieg gegen die Awaren
Das Karlsgraben-Rätsel muss bald gelöst werden
Erich Honecker, fotografiert von der Gestapo im Dezember 1935.
Kriegsende
Warum Honecker sich in ein Gefängnis der Nazis einschleusen ließ
"Junge, bleib wie du bist und lass dich von nichts kleinkriegen": offizielles Polizeifoto Al Capones vom 17. Juni 1931.
Legendärer Gangster aus Chicago
Dieser Brief entschlüsselt Al Capone
So stellte man sich im 19. Jahrhundert eine antike Seeschlacht vor.
Vor mehr als 2000 Jahren
Wie es zur größten Schiffskatastrophe aller Zeiten kam
Die "Busenwand" wurde zwischen 3860 bis 3830 vor Christus aus Lehm und Branntkalk gefertigt.
Lehm-Brüste vom Bodensee
Das verrät die "Busenwand" über die Steinzeit
Alle Spuren führen immer wieder zu ihm: Hitler im Wald von Compiegne 1940.
51. Historikertag in Hamburg
Wie Hitler zum Streitfall wurde
"Wir hoffen, dass Sie sich unserer dringenden Bitte nicht verschließen": Robert Bosch (l.) und Eugen Wizemann, Geschäftsführer der württembergischen NSDAP.
Parteienfinanzierung
An Robert Bosch bissen sich die Nazis die Zähne aus
Die zwei Meter lange, oval geformte und genietete Tonne wurde vor dem Darß entdeckt.
Mysteriöser Fund in der Ostsee
Diese alte Metalltonne stellt Forscher vor ein Rätsel
So stellte sich Gustave Doré im 19. Jahrhundert die Niederlage von Hattin vor.
Schlacht bei Hattin
So lockte Saladin die Kreuzritter ins Verderben
Die Fundstück wurden im Nationalmuseum von Szeczecin in Polen präsentiert.
In Burg eingemauert
Archäologen öffnen geheimnisvolle Nazi-Zeitkapsel
German tanks crossing flat fields in Ukraine in June-July 1941. In the Soviet Union, during World War 2. (BSLOC_2014_8_3) | Keine Weitergabe an Wiederverkäufer.
Zweiter Weltkrieg
Die Kesselschlacht von Kiew war Hitlers größter Sieg
Archäologen hoffen nun, zum ersten Mal DNA von einer Person analysieren zu können, die zwei Jahrtausende lang im Wasser lag.
Sensation bei Griechenland
2000 Jahre altes Skelett im Antikythera-Wrack entdeckt
Das Schiff, das von Philadelphia bis nach Norfolk teleportiert sein soll: Die "USS Eldridge" wurde später an Griechenland verkauft und fuhr unter den Namen "Panthir" und "Leon".
Verschwörungstheorien zum "Philadelphia-Experiment"
Hat Albert Einstein einen US-Zerstörer teleportiert?
Die Giftmörderin Marie Lafarge Mathieu wurde von dem Sachverständigen Mathieu Orfila überführt.
Kriminalgeschichte
Diese Giftmörderin wurde zum Star der Forensik
Fotos von der Ladung der "San José" wurden im Dezember 2015 präsentiert.
Bergung der "San José"
Streit um den "wertvollsten Schatz in der Geschichte"
Britischer Tank nach einem Zufallstreffer.
Schlacht an der Somme 1916
Technisch war das Panzerdebüt ein Desaster
 
 
 
Spacetime
Spacetime Aufbruch zum Mars - Ein Planet wird erobert
Geisterflug MH370
Mysteriöser Fall Der Geisterflug MH370
Die neue Doku-Reihe Spacetime mit Ulrich Walter
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe Piratenjäger HDMS Absalon
Mega Croc vs. Superschlange
Mensch & Natur Mega Croc vs. Superschlange
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Die Wiesn-Wahnsinn - Das größte Volksfest der Welt
Der Wiesn-Wahnsinn Das größte Volksfest der Welt
Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Superschiffe Jack-up Vessel Neptune
Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Auto Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Kultur & Gesellschaft Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
Technik Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
An der Grenze Im Flüchtlingschaos von Idomeni
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen
Einsatz bei Wind und Wellen Die Seenotretter
Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Technik Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
History Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
Mayday - Lockheed Electra außer Kontrolle
Technik Mayday - Lockheed Electra außer Kontrolle
Transporthubschrauber im Einsatz - NH-90 und CH-53
NH-90 und CH-53 Transporthubschrauber im Einsatz
Noch 10 Stunden
Air France 447: Absturz über dem Atlantik
Air France 447 Absturz über dem Atlantik
Noch 14 Stunden
Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Panorama Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Noch 16 Stunden
Die UFO-Akten: Unterirdische Stützpunkte
Noch 17 Stunden
Die X-Akten Nächtliche Ruhestörung / Kosmische Heilung
Noch 18 Stunden
USA Top Secret: Unterwelten
USA Top Secret Unterwelten
Noch 19 Stunden
C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Technik C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Noch 21 Stunden
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (9)
Wissenschaft der Missgeschicke Science of Stupid (9)
Noch 1 Tag
Weltraumschrott - Gefahr im Orbit
Weltraumschrott Gefahr im Orbit
Noch 1 Tag
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Noch 1 Tag
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Noch 1 Tag
Die Science Fiction Propheten - Isaac Asimov: Menschen und Roboter
Die Science Fiction Propheten Isaac Asimov - Menschen und Roboter
Noch 1 Tag
Gefährliches Universum Angriff der Aliens
Noch 1 Tag
Chinas Schande - Die Kinder der Gehenkten
Chinas Schande Die Kinder der Gehenkten
Noch 2 Tage
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
Noch 2 Tage
Das letzte Gefecht der Bismarck
Zeitgeschehen Die Bismarck
Noch 2 Tage
Japans geheime Flotte - Die größten U-Boote des Zweiten Weltkriegs
History Japans geheime Flotte
Noch 2 Tage
Hiroshima - Der Tag danach
Hiroshima Der Tag danach
Noch 2 Tage
Concorde - Die Katastrophe
Technik Concorde - Die Katastrophe
Noch 2 Tage
Mayday - Lockheed Electra außer Kontrolle
Technik Mayday - Lockheed Electra außer Kontrolle
Noch 2 Tage