Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Dreißigjähriger Krieg Röntgenbilder geben Soldaten ein Gesicht

Archäologen geben der Geschichte ein Gesicht: Vor 380 Jahren starben während des Dreißigjährigen Krieges zahlreiche Soldaten in der Schlacht bei Lützen. Nun erhalten einige ihre Gesichter zurück.

Ältere Knochenbrüche, ausgeschlagene Zähne, Vitamin D-Mangel. Röntgenaufnahmen zeigen detailliert, wie die Männer zu Lebzeiten litten. Per Computertomographie haben Experten in Halle die Schädel von acht Soldaten untersucht, die alle ein gemeinsames Schicksal erlitten: Sie starben in einem der blutigsten Kämpfe des Dreißigjährigen Krieges, der Schlacht vom 16. November 1632 bei Lützen (Burgenlandkreis). Nun sollen einige der Gefallenen wieder ein Gesicht bekommen - für eine Sonderausstellung im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle. Die Schau soll später auch in Schweden, Finnland und Estland zu sehen sein.

Die Schlacht bei Lützen

In der Schlacht zwischen dem protestantischen Heer unter Führung von König Gustav II. Adolf von Schweden und den katholischen kaiserlichen Truppen unter Wallenstein kam auch der Schwedenkönig selbst ums Leben. Insgesamt fielen bei Lützen schätzungsweise 6500 bis 10 000 Soldaten. Bislang ist historisch belegt, dass neben Deutschen auch Schweden, Finnen und Schotten kämpften.

Die nun geröntgten Schädel stammen aus einem Massengrab mit 47 Toten. Archäologen hatten es 2011 auf Grundlage historischer Quellen des 17. und 18. Jahrhunderts entdeckt. Das 1,10 Meter tiefe und 6 mal 7 Meter große Grab wurde im Herbst 2011 in zwei tonnenschweren Blöcken geborgen - und seit März 2012 im Landesmuseum in für Vorgeschichte akribisch freigelegt.

Massengrab entdeckt

Archäologen vom Museum und Mediziner des Universitätsklinikums Halle erstellten detailgetreue 3-D-Aufnahmen. "Die Computerbilder sind auch Grundlage für eine Gesichtsrekonstruktion der Soldaten", erklärt Anthropologin Nicole Niklisch von der Universität Mainz. "Geplant ist, ein bis zwei Gesichter lebensecht zu modellieren." Auf einem der Röntgenbilder sei genau zu sehen, wie die Kugel in den Hinterkopf eines Soldaten eindrang und dann im Inneren des Schädels in viele kleine Teile zersplitterte, sagt Oberarzt Silvio Brandt.

Die Jüngsten der Toten aus dem Massengrab waren 14 bis 16 Jahre und die Ältesten 35 bis 45 Jahre alt, wie Nicklisch sagt. Die 1,65 Meter bis 1,80 Meter großen Kämpfer hätten tödliche Schuss-, Hieb- und Stichverletzungen gehabt. Anhand der Beschaffenheit der Knochen konnten bei einigen Toten die Knocheninfektionskrankheit Syphilis und Mangelkrankheiten nachgewiesen werden; etwa Vitamin D-Mangel. Etliche Soldaten hatten auch ältere Knochenbrüche und ausgeschlagene Zähne aus vorherigen Kämpfen.

Untersuchungen noch nicht abgeschlossen

Mit Hilfe umfangreicher DNA- und Isotopenanalysen wollen die Wissenschaftler mögliche weitere Krankheiten sowie Ernährungsgewohnheiten und die Herkunft der Soldaten klären. "Die Ergebnisse liegen Ende 2014 vor", sagt Kurt Werner Alt, Professor für prähistorische Anthropologie und molekulare Archäologie an der Universität Mainz. "Wir werden für alle der 47 Getöteten eine individuelle Biografie erstellen. Damit geben wir dem Krieg ein Gesicht."

Sonderausstellung geplant

Die Sonderausstellung zur Schlacht in Lützen ist für Ende 2015 im Landesmuseum Halle geplant, wie Ausstellungsleiter Michael Schefzik ankündigt. Danach werde sie unter anderem in Schweden, Finnland, und Estland gezeigt. "Das Massengrab soll als Mahnmal gegen den Krieg verstanden werden." Es stehe stellvertretend für die vielen namenlosen Soldaten. «Das waren keine glücklichen Krieger, sondern Menschen, die aus schierer Not Landsknechte waren», sagt Schefzik. Einen endgültigen Platz soll die Ausstellung in Lützen finden. "Voraussetzung ist aber der Bau eines Besucherzentrums", sagt der Archäologe.

Deutsche und schwedische Archäologen hatten zwischen 2006 und 2009 das 1,1 Millionen Quadratmeter große ehemalige Schlachtfeld bei Lützen mit Metallsonden abgesucht - und dabei rund 3500 Überreste der Schlacht geborgen; darunter Schnallen, Gewehrkugeln, Knöpfe und Beschläge von Rüstungen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Ein britischer Panzer Mark I im Gefecht.
Geburtsstunde der Panzer
Als die "Dampftraktoren" aufs Schlachtfeld kamen
"Der russische Premier zeigte kein besonderes Interesse": US-Präsident Harry S. Truman (1884-1972) fällte am 25. Juli 1945 eine folgenschwere Entscheidung.
Angriff auf Hiroshima und Nagasaki
Warum Truman den Abwurf der Atombombe befahl
In der alten Kapelle der Kirche der Heiligen Maria von Zion in Axum soll angeblich die Bundeslade mit den zehn Geboten liegen.
Sagenumwobene Reliquie
In dieser Kapelle soll die Bundeslade liegen
Schon der Marsch in die Gefangenschaft widersprach den Genfer Konventionen: Auf dem "Todesmarsch von Bataan" auf den Philippinen starben 1942 16.000 Amerikaner und Filipinos.
Historische Entschuldigung nach 70 Jahren
US-Kriegsgefangene mussten für Japan Kamikaze-Flieger bauen
Ein Wachturm und das Schild "Verbotene Zone" des Speziallagers Sachsenhausen 1949. Es ist das einzige bekannte Foto des sowjetischen Lagers im vormaligen NS-KZ.
Gulag-Filialen auf deutschem Boden
"Unter den Zellentüren floss Blut hindurch"
Dieser angebliche Silberbarren aus dem 17. Jahrhundert besteht in Wirklichkeit zu 95 Prozent aus Blei.
"Silber"-Fund vor Madagaskar
Die sagenhafte Mär vom sagenhaften Piratenschatz
Von einem Goldfund träumt jeder Hobbyschatzsucher. Ein Mann aus Lüneburg hat mit seinem Metalldetektor Glück gehabt.
Mysteriöser Nazi-Goldschatz
217 Münzen, 217 Fragen
Symbol für das Ende der arabischen Herrschaft über Spanien: Muhammad XII (ca. 1460 bis ca. 1533), Emir von Granada, gibt sich 1492 den allerchristlichsten Herrschern Ferdinand und Isabella geschlagen.
Kreuzzüge
Als "schmutzige" Gotteskrieger noch aus Europa kamen
Die allererste Atom-Explosion: Am 16. Juli 1945 zündet die Bombe "Gadget" beim "Trinity"-Test in der Wüste von New Mexico.
Manhattan-Projekt
Die erste Atombombe ließ sogar Messgeräte schmelzen
Der Star ohne Kopf: Mit seinem Hahn Mike zog Farmer Lloyd Olsen über die Varieté-Bühnen zwischen New York und Los Angeles. Gagen von 4500 Dollar pro Monat sind überliefert.
Historisches Medizinwunder
Als Hahn Mike den Kopf verlor
Zum 55. Geburtstag des "Führers" 1944 demonstrierten Göring und Hitler noch feste Verbundenheit. Ein Jahr und drei Tage später enthob Hitler seinen mächtigen Gefolgsmann aller seiner Ämter und warf ihn aus der Partei.
Telegramm an Adolf Hitler
Wie Göring seinen Führer zum Platzen brachte
Die Chinesen in Hongkong hätten sich an die Regenwolken in Nordirland gewöhnen können.
Umzug nach Nordirland
Der bizarre Plan der Briten für Hongkong
Anstehen für die D-Mark in Gera (heute Thüringen).
Währungsumstellung vor 25 Jahren
Als die DDR 460 Tonnen Westgeld bekam
Glücklich spielende Kinder sind das Bildmotiv auf dem Zweihundertmarkschein der DDR. Bezahlt hat damit allerdings niemand.
Ostmark
Warum die DDR die großen Geldscheine nie herausgab
Die Hüllen für die misslungene erste Konstruktion einer Plutoniumbombe blieben bedeutungslos – im Gegensatz zu den Hüllen für die Implosionsbombe mit dem Decknamen "Fat Man" (im Hintergrund).
Manhattan-Projekt
Wie die USA statt einer Plutoniumbombe fast einen Rohrkrepierer bauten
Stalin (r.) und sein Geheimdienstchef Felix Dserschinski.
Geheimdienste
Dserschinski – Erster Tschekist und Stalins Henker
Blick vom "Haus der Wunder" auf den Hafen von Sansibar: Vor 125 Jahren ging das afrikanische Eiland an die englische Krone.
Vertrag zwischen Briten und Deutschen
Die Mär vom dummen Helgoland-Sansibar-Tausch
In den 1530er-Jahren des 16. Jahrhunderts ordnete die Inquisition die Auslöschung der Waldenser-Gemeinden in der Provence an. Elf Dörfer im Luberon wurden zerstört, ihre Bewohner verbrannt – Darstellung von Matthäus Merian d. Ä.
Verfolgung der Waldenser
Papst entschuldigt sich für Mordbefehle
Die Flagge der Südstaaten vor dem Parlamentsgebäude in South Carolina.
Symbol der Sklaverei
Darum ist die Südstaaten-Flagge rassistisch
Bei einer Röntgen-Untersuchung der mumifizierten Leiche von Bischof Peder Winstrup (Foto) entdeckten Wissenschafter zu seinen Füßen den kleinen Körper eines Kindes.
Versteckte Babyleiche
Grusel-Fund im Sarg des Mumien-Bischofs
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Am 22. Juni 1941 überquert die Wehrmacht die Demakartionslinie zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion - das "Unternehmen Barbarossa" beginnt.
Unternehmen Barbarossa
Vom Angriff bis zur Schlacht von Moskau
Mit dem "Fall Blau" wird die deutsche Sommeroffensive des Jahres 1942 in der Sowjetunion eingeleitet. Hitlers Ziele waren die Ölfelder im Kaukasus und die Unterbindung von sowjetischen Nachschüben über die Wolga.
Unternehmen Barbarossa
Der Kampf um die Ölquellen im Kaukasus
Am 23. August 1942 beginnt die Bombardierung Stalingrads durch die deutsche Luftwaffe.
Unternehmen Barbarossa
Die Schlacht um Stalingrad
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
51 Jahre Mauerbau
Kriegsende
9. November 1989: Nach 28 Jahren fällt die Berliner Mauer. Mit der Wiederverinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 endet das Kapitel der deutschen Nachkriegszeit,.
51 Jahre Mauerbau
Mauerfall und Wiedervereinigung 1989-1990
Der sowjetische Regierungschef Gorbatschow zu Gast in der Bundesrepublik. Das Treffen zwischen ihm und Bundeskanzler Helmut Kohl erzielt einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands.
51 Jahre Mauerbau
Der Weg zur Deutschen Einheit 1982-1989
Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnet das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Wenige Tage später wird in der sowjetisch besetzten Zone (SBZ) die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet.
51 Jahre Mauerbau
Politische Neuordnung 1945-1949
Die brennenden Zwillingstürme des World Trade Centers kurz nach dem Anschlag. (dpa)
11 Jahre 9/11
Der Anschlag auf das World Trade Center
Der Song "Only Time" der Sängerin Enya ist untrennbar mit den Ereignissen des 11. September verbunden. (dpa)
11 Jahre 9/11
Die Stimme der Anschläge
Der Westflügel des Pentagons kurz nach dem Anschlag. (dpa)
11 Jahre 9/11
Der Anschlag auf das Pentagon
Blick auf Ground Zero im April 2012: Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 entstehen hier eine Reihe neuer Wolkenkratzer. (Bild: RTR)
11 Jahre 9/11
Das neue Gesicht vom "Ground Zero"
Die Hamburger Terrorzelle. (dpa)
11 Jahre 9/11
Hamburg - Der lange Schatten der "Terror-WG"
Eine US-Spezialeinheit hat Osama bin Laden, den Anführer des Terrornetzwerks Al Kaida, getötet. (dpa)
11 Jahre 9/11
Sieg über Osama bin Laden – doch die Angst bleibt
US-Präsident Bush richtet sich nach den Terroranschlägen in einer Rede an die Nation. (dpa)
11 Jahre 9/11
Reaktionen aus aller Welt
 
 
F-16
Türkische Kampfjets
Luftangriffe auf Kurdenrebellen auf türkischem Boden
Polizisten sichern den Tatort: Er liegt weniger als 100 Meter von den Ramblas entfernt, dem wohl wichtigsten Touristenanlaufpunkt Barcelonas. Foto: Andreu Dalmau
Panorama
Schüsse nahe den Ramblas in Barcelona
Etwas aus dem Leim gegangen: Die Sehnigkeit und Purheit der ersten Generation ist ein wenig abhanden gekommen
Grip Grip Hurra!
Audi R8 im ersten Test
Im Gebrauchtwagenmarkt liegt der Opel Astra mit etwa 235.000 Verkäufen auf Rang zwei.
Gebrauchtwagen
Deshalb sollten Sie jetzt kaufen
Sein geheimer Währungsplan hat Athens Ex-Finanzminister Janis Varoufakis zwei Klagen eingehandelt.
Varoufakis' Grexit-Geheimplan
Chaos pur
Särge
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Das unheimliche Stöhnen aus dem Bestattungsraum
Brennende Kerzen für den verstorbenen indischen Ex-Präsidenten A.P.J. Abdul Kalam. Hunderte indische Politiker, Wissenschaftler und Schulkinder gedenken dem «Präsidenten des Volkes». Kalam bekleidete das höchste Staatsamt von 2002 bis 2007.Er starb im Alter von 83 Jahren. Foto: Jagadeesh Nv
Panorama
Letzter Abschied
Ein zerbombtes Haus in Sana. Durch die Gewalt steht der bitterarme Jemen seit Wochen vor dem Kollaps. Foto: Yahya Arhab
Politik
4000 Tote im Jemen seit März
Kombo.
Janis Varoufakis
Der enttäuschte Deutschland-Fan
Die Ärzte haben vor allem ihre eigenen Interessen im Blick.
Kassenärztliche Vereinigungen
Deutschland im Würgegriff des Ärzte-Kartells
Eingefleischte Fußball-Fans wissen sofort, um wen es sich hier handelt. Es ist Arturo Vidal, Neuzugang vom Rekordmeister FC Bayern München. Der Chilene, der einen Vier-Jahres-Vertrag bei den Münchnern unterzeichnet hat, ist bekannt für seinen Irokesen-Haarschnitt. Foto: Sven Hoppe
Panorama
Markenzeichen
Wer nicht will, dass andere mitlesen, verschlüsselt seine elektronische Kommunikation besser. Mittlerweile gibt es viele einfache Lösungen für mehr Sicherheit. Foto: Daniel Reinhardt
Datenschutz
So verschlüsseln Sie ihre E-Mails ganz einfach
Stuhl von einem Mitschüler weggezogen - auch darüber müssen Gerichte urteilen.
Stuhl weggezogen, Gericht verkündet Urteil
"Wir hatten das befürchtet"
Goldig: Diese junge Frau ist ganz verzückt von den vielen kleinen Goldfischen bei einer Ausstellung des Aquarien-Künstlers Hidetomo Kimura in Tokio. Ob die Fischchen ebenso angetan von ihrer Beobachterin sind? Foto: Franck Robichon, EPA/dpa
Panorama
Goldig
Aufnahmeeinrichtung für Asylsuchende in Trier.
Asylbewerber in Trier
Fußballspiel endet in Massenschlägerei
Wer den Titel hat, verdient oft mehr. Aber der Weg dorthin ist steinig.
Forschung
Für welche Studenten sich eine Promotion lohnt
Mörderisch? Für den unwissenden Beobachter könnte es sich hier um eine fiese Attacke im Wasser handeln. In Wirklichkeit geben die japanischen Synchronschwimmer Atsushi Abe und Yumi Adachi ihr Bestes bei der Schwimm-WM in Kasan. Foto: Valdrin Xhemaj. Foto: Valdrin Xhemaj
Panorama
Mörderisch?
Gut 3200 Höhenmeter, 44 km und das ganze in unter zehn Stunden - das sind die Fakten zum Olympus-Marathon im Norden Griechenlands. Zu bezwingen gilt es den Olymp - nichts weniger, als den Sitz der griechischen Götter. Foto: Yannis Kolesidis
Panorama
Hoch zu den Göttern
Cecil war der Anführer seines Löwenrudels.
50.000 Euro für Cecil
König der Löwen stirbt bei illegaler Jagd
Umgeben vom kühlen Nass bekommen die Marathonschwimmer bei der Schwimm-WM im russischen Kasan ihre Getränke per Angel gereicht. Foto: Martin Schutt
Panorama
Durstig im Wasser
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
Koalition ist sich einig
Neue Regelungen beim Gentechnikgesetz
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
 
Zeitgeschehen Ebola - Die Spur der Seuche
Leben im Frack - Pinguine
Mensch & Natur Leben im Frack - Pinguine
Die Science Fiction Propheten - George Lucas: Star Wars
Technik Die Science Fiction Propheten - George Lucas: Star Wars
Space Weather - Eismonde und Tornados
Wissen Space Weather - Eismonde und Tornados
Geheimnisse der Menschheit - Verteidigen und Erobern
Geheimnisse der Menschheit Verteidigen und Erobern
Die UFO-Akten: Unterirdische Stützpunkte
Die UFO-Akten: Alien-Hotspots
Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Future Earth Die Welt im Jahr 2025
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
3. Oktober 1990 Deutsche Wiedervereinigung
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Noch 6 Stunden
Das Massaker in Mumbai
Zeitgeschehen Das Mumbai-Protokoll
Noch 6 Stunden
Geheimnisse der Menschheit - Wissen ist Macht
Geheimnisse der Menschheit Wissen ist Macht
Noch 7 Stunden
Geheimnisse der Menschheit - Verteidigen und Erobern
Geheimnisse der Menschheit Verteidigen und Erobern
Noch 7 Stunden
Krieger der Vergangenheit - Sparta
Krieger der Vergangenheit Sparta
Noch 8 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (102)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (102)
Noch 9 Stunden
Der Stratos-Sprung (1)
Wissen Der Stratos-Sprung (1)
Noch 20 Stunden
Der Stratos-Sprung (2)
Wissen Der Stratos-Sprung (2)
Noch 21 Stunden
Ausgemustert - Das Ende eines Phantom-Jets
Ausgemustert Das Ende eines Phantom-Jets
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Glaube und Kult
USA Top Secret Glaube und Kult
Noch 2 Tage
Die spektakulärsten Flughäfen der Welt
Technik Die spektakulärsten Flughäfen der Welt
Noch 2 Tage
Die wahre Geschichte: Der Soldat James Ryan
Die wahre Geschichte Der Soldat James Ryan
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Unheimliche Täter
USA Top Secret Unheimliche Täter
Noch 3 Tage
Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Zeitgeschehen Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Noch 3 Tage
Mayday: Feuerball in São Paulo
Mayday Feuerball in São Paulo
Noch 3 Tage
Apokalypse Hitler - Der Führer
Zeitgeschehen Der Führer
Noch 3 Tage
Germania - Hitlers Größenwahn
History Germania
Noch 3 Tage
Explosionen - Tödliche Sprengkraft
Technik Sprengkraft
Noch 3 Tage
Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Panorama Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Noch 3 Tage
Mayday - Testflug in den Tod
Panorama Mayday - Testflug in den Tod
Noch 3 Tage