Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Tag der "Machtergreifung" Vor 80 Jahren wurde Adolf Hitler Reichskanzler

Am 30. Januar 1933 wird Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt. Zwölf Jahre später liegt Europa in Trümmern, Millionen sind durch Holocaust und den Zweiten Weltkrieg gestorben.

Im November 1918 wird Adolf Hitler in Pasewalk aus dem Kriegslazarett entlassen. Er ist noch keine 30 Jahre alt, ein enttäuschter Soldat, arbeitslos, ohne Ausbildung und Perspektiven. Etwas mehr als zwei Jahrzehnte später wird der Gefreite zur Eroberung der Welt ansetzen. Etwa 60 Millionen Menschen werden im Zweiten Weltkrieg sterben, in einem beispiellosen Genozid Europas Juden fast ausgelöscht.

Die "Machtergreifung" Hitlers

Hitlers Aufstieg zur absoluten Macht beginnt vor 80 Jahren: Am 30. Januar 1933 wird der verkrachte Kunststudent aus dem österreichischen Braunau und Anführer der Nationalsozialisten Reichskanzler in Berlin. Das Datum ist ein Schicksalstag der deutschen Geschichte.

"Und nun meine Herren, vorwärts mit Gott!", ruft Reichspräsident Paul von Hindenburg, nachdem er am Mittag des vorletzten Januartages 1933 Hitler zum Kanzler ernannt hat. Nach einem monatelangem Machtpoker hat der 85 Jahre alte Feldmarschall aus dem Ersten Weltkrieg den Vorsitzenden der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) mit der Regierungsbildung beauftragt.

Dabei hat Hindenburg noch kurz zuvor versichert, er gedenke nicht, den "böhmischen Gefreiten" Hitler in die Regierung zu holen. Hitlers NSDAP gilt lange als ein Haufen von Fanatikern. Ihre Hassparolen gegen Juden und Kommunisten, die Hetze gegen das "System" finden zunächst kaum Gehör. Vergeblich hatte die NSDAP 1923 in München den Umsturz versucht, bei den Wahlen 1928 hatte sie gerade einmal 2,6 Prozent erhalten.

Der Aufstieg

Doch die Wirtschaftskrise und die fragile politische Verfassung der Weimarer Republik spielen den Braunen in die Hände. Die Arbeitslosigkeit steigt 1932 auf 30 Prozent. Ein Kabinett nach dem anderen scheitert. In den 14 Jahren der ersten deutschen Republik wechseln sich 20 Regierungen ab. Mit einer in Sozialdemokraten und Kommunisten gespaltenen Arbeiterklasse, einem verunsicherten Mittelstand und einem in autoritären Sehnsüchten schwelgenden Adel ist die spät vereinigte Nation eine Republik ohne Republikaner.

Es sei ein Irrtum zu glauben, dass erst Hitlers Ansturm die Weimarer Republik zu Fall gebracht habe, schrieb der Publizist und Zeitzeuge Sebastian Haffner. "Sie war schon im Fallen, als Hitler ernsthaft die Szene betrat".

Hitlers erste große Chance kommt 1930. Die NSDAP erhält bei der Reichstagswahl im September mit 18,3 Prozent etwa 6,4 Millionen Stimmen. Die Staatskrise verschärft sich. Bei Straßenschlachten zwischen Hitlers Schlägertrupp SA und kommunistischen Kampfverbänden kommen Dutzende Menschen ums Leben. Angesichts der Lage entlässt Hindenburg den Regierungschef Heinrich Brüning (Zentrum) und ernennt Franz von Papen zum Kanzler. Der westfälische Gutsbesitzer strebt zusammen mit Industriebaronen, Bankiers und Großagrariern ein "antibolschewistisches" Bündnis an. An den polternden Hitler als Regierungschef denkt in Deutschlands Elite zunächst keiner.

Das ändert sich bald. Mit 37,4 Prozent erringt die NSDAP im Juli 1932 mehr als doppelt so viele Stimmen wie 1930. Doch im November macht sich bei Hitler und Konsorten Katerstimmung breit. Bei erneuten Wahlen hat die NSDAP deutlich an Stimmen verloren, der SA laufen die Anhänger davon. Die Nazi-Spitze befürchtet, ihre Chance zu verpassen. Es sei höchste Zeit, die Macht zu übernehmen, notiert Hitlers Agitationschef Joseph Goebbels in seinem Tagebuch.

Mittlerweile hat General Kurt von Schleicher die Regierung übernommen. Hinter seinem Rücken versucht nun Papen, auf Hitler zuzugehen. "Wir rahmen Hitler ein", lautet die Losung des reaktionären Medienmoguls Alfred Hugenberg. Die Nationalsozialisten sollen in einer Koalition mit den Deutschnationalen und der NS-Organisation Stahlhelm eingebunden werden.

Die Vollendung der "Machtergreifung"

Von Hitler erhofft sich die "abgehalfterte Elite" (Haffner) eine Wählerbasis, die sie selber nicht mehr auf die Beine stellen kann. Doch Hitler bleibt hart: Eine Unterstützung der Nationalsozialisten sei nur mit seiner Kanzlerschaft zu haben. Am 28. Januar tritt Schleicher ab - zwei Tage später ist Hitler an der Macht.

Man habe Hitler in die Ecke stellen wollen "bis es quietscht", begründet Papen später den Schachzug - ein Fehlkalkül. Noch am Abend des 30. Januars ziehen 20 000 SA-Leute und Stahlhelm-Angehörige durch das Brandenburger Tor und das Regierungsviertel. "Es ist fast ein Traum", schreibt Goebbels, "die Wilhelmstraße gehört uns."

Hitler handelt schnell, versucht aber noch den Schein der Legalität zu wahren. Im Februar werden die Bürgerrechte ausgesetzt, im März wird der Reichstag entmachtet, die Länder werden im April gleichgeschaltet. Einen Tag nach dem 1. Mai werden die Gewerkschaften verboten, da ist die Verfolgung der Juden bereits längst im Gange. Kommunisten und Sozialdemokraten werden verhaftet, Künstler und Intellektuelle ins Gefängnis geworfen und ins Exil getrieben.

Mit Hindenburgs Tod im August 1934 reißt Hitler auch das Amt des Reichspräsidenten an sich. Anderthalb Jahre nach dem 30. Januar 1933 hat Hitler seine Diktatur zementiert. Der Weg zur absoluten Macht ist frei. Die Schreckensherrschaft seines Regimes wird erst nach einem Krieg mit Millionen Toten und dem Holocaust zu Ende gehen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Der Tag an dem die Erde stillsteht
Wissenschaft Der Tag an dem die Erde stillsteht
Die X-Akten Begegnungen der dritten Art
DOKU Der Pazifikkrieg - Kampf um jede Insel
History DOKU Der Pazifikkrieg - Kampf um jede Insel
DOKU Der Pazifikkrieg - Pearl Harbor
History DOKU Der Pazifikkrieg - Pearl Harbor
Blue Angels - Die Kunstflieger der US Navy
Blue Angels Die Kunstflieger der US Navy
Überlebt - 60 Stunden am Meeresgrund
Überlebt 60 Stunden am Meeresgrund
Der Pazifikkrieg - Angriff auf Japan
History Der Pazifikkrieg - Angriff auf Japan
Hercules C-130 - Die fliegende Legende (2)
Hercules C-130 Die fliegende Legende (2)
Hercules C-130 - Die fliegende Legende (1)
Hercules C-130 Die fliegende Legende (1)
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Geheimnisvoller Planet: Erdbeben
Geheimnisvoller Planet Erdbeben
Superschiffe - Riesenbagger Ibn Battuta
Superschiffe Riesenbagger Ibn Battuta
Helitechnik extrem - Erfolgsmodell Bo 105
Helitechnik extrem Erfolgsmodell Bo 105
Geheimnisvoller Planet: Vom Erdboden verschluckt
Geheimnisvoller Planet Vom Erdboden verschluckt
Dashcam - Die schlimmsten Autofahrer der Welt (1)
Dashcam Die schlimmsten Autofahrer der Welt (1)
Dashcam - Die schlimmsten Autofahrer der Welt (2)
Dashcam Die schlimmsten Autofahrer der Welt (2)
Roofer - Kletterjunkies zwischen Leben und Tod
Roofer Kletterjunkies zwischen Leben und Tod
Wenn die Zeit rast - Ein Rennteam im Dauereinsatz
Wenn die Zeit rast Ein Rennteam im Dauereinsatz
Superschiffe - Luxusliner Crystal Serenity
Superschiffe Luxusliner Crystal Serenity
Superschiffe - Riesen-Trawler Northern Eagle
Superschiffe Riesen-Trawler Northern Eagle
Minentaucher - Spezialisten am Meeresgrund
Technik Minentaucher - Spezialisten am Meeresgrund
Noch 3 Stunden
Phantom - Die McDonnell Douglas F-4 in Deutschland
Technik Phantom - Die McDonnell Douglas F-4 in Deutschland
Noch 4 Stunden
Die gefährlichsten Flugzeuglandungen
Technik Die spektakulärsten Flugzeuglandungen
Noch 7 Stunden
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Die Brücke von Remagen
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Die Brücke von Remagen
Noch 7 Stunden
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Operation "Deadstick"
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Operation "Deadstick"
Noch 7 Stunden
Alltag im All - Leben auf der ISS
Wissen Alltag im All - Leben auf der ISS
Noch 19 Stunden
Technik Boeing 747 - Die Jumbo-Revolution (1)
Noch 1 Tag
Firepower USA (1)
Technik Firepower USA (1)
Noch 1 Tag
Wissen Boeing 747 - Die Jumbo-Revolution (2)
Noch 1 Tag
Firepower USA (2)
Technik Firepower USA (2)
Noch 1 Tag
Seitensprünge der Geschichte Der Weg zur Mondlandung
Noch 1 Tag
Wärterinnen im Dallas County Jail
Mystery and Crime Wärterinnen im Dallas County Jail
Noch 1 Tag
Im Todestrakt - Warten auf die Hinrichtung
Im Todestrakt Warten auf die Hinrichtung
Noch 1 Tag
Der erste moderne Krieg - Panzer
Der erste moderne Krieg Panzer
Noch 2 Tage
Schule der Krieger - Kampf unter Wasser
Schule der Krieger Kampf unter Wasser
Noch 2 Tage
Schule der Krieger - Überleben in der Tiefe
Schule der Krieger Überleben in der Tiefe
Noch 2 Tage
Wirbelsturm mit Düsentriebwerk - Die Erfolgsgeschichte des Kampfjets Tornado
Wissen Wirbelsturm mit Düsentriebwerk - Die Erfolgsgeschichte des Kampfjets Tornado
Noch 3 Tage
Hercules LC-130 Skibird - Der Polarflieger
Technik Hercules LC-130 Skibird - Der Polarflieger
Noch 3 Tage
C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Technik C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Noch 3 Tage
Technik Auf Leben und Tod - Killer-Tsunami
Noch 3 Tage