Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Rückhalt der NSDAP Hitler hat Sehnsüchte der Deutschen bedient

Die Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler beruhte auf dem enormen Stimmenzuwachs der NSDAP im Reichstag. Den Rückhalt in der deutschen Bevölkerung fand die Partei durch die "richtige" Propaganda.

Der Nationalsozialismus hat nach den Worten des Historikers Michael Wildt an weit verbreitete Sehnsüchte der Deutschen angeknüpft und daraus scheinbar positive Gefühle wie "Volksgemeinschaft" oder "Ende des Parteienstaats" formuliert. Diese Vorstellungen hätten bis weit in die Zeit der Bundesrepublik Bestand gehabt, sagte Wildt, Professor für deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts an der Humboldt-Universität Berlin, in einem dpa-Interview zum 80. Jahrestag von Hitlers Ernennung zum Reichskanzler.

Gibt es neue Erkenntnisse in der Erforschung des 30. Januar 1933?

Wildt: "Lange Zeit stand für Historiker Hitlers "Machtergreifung" im Zusammenhang mit dem Ende der Weimarer Republik im Mittelpunkt. Diese staatliche Seite ist aber fast bis ins letzte Detail ausgeforscht. Heute interessiert uns eher, wie der 30. Januar 1933 in der Bevölkerung wahrgenommen wurde. Aus Tagebüchern und Briefen lässt sich eine Sozialgeschichte des Nationalsozialismus herauslesen."

Können Sie Beispiele nennen?

Wildt: "Es drängt sich etwa die Frage auf, warum so viele Vereine ohne Zwang 1933 damit begonnen haben, ihre jüdischen Mitglieder auszuschließen. Unter ihnen zum Beispiel auch der Deutsche Fußball-Bund. Bis weit in das Bürgertum hinein gab es viel Entgegenkommen für die Nationalsozialisten."

Woher kam diese Zustimmung?

Wildt: "Weite Teile des Bürgertums trieb die Angst vor dem Kommunismus um. Viele begrüßten deswegen zunächst ein Kabinett der vereinigten Rechten, in dem die Nationalsozialisten nur einen Teil darstellten. Die NSDAP hatte ja neben Hitler als Reichskanzler zunächst nur zwei Minister. Anscheinend hielten der frühere Kanzler von Papen und "Superminister" Hugenberg die Fäden in der Hand. Hitlers radikale Absichten wurden anfangs von vielen unterschätzt. Man denke nur daran, dass der Liberale Theodor Heuss, der erste Bundespräsident, für das Ermächtigungsgesetz stimmte..."

Wie erklären Sie sich dieses Entgegenkommen?

Wildt: "Die Nationalsozialisten haben es verstanden, an viele Wünsche und Sehnsüchte anzuknüpfen und daraus scheinbar positive Gefühle wie "Volksgemeinschaft" oder "Ende des Parteienstaats" zu formulieren. Für viele Leute bedeutete die Demokratie der Weimarer Republik "endloses Geschwätz". Im Bürgertum gab es Unterstützung für die brutale Verfolgung der Kommunisten. Und auch Antisemitismus war weit verbreitet, zum Beispiel unter Studenten, die schon vor 1933 gegen jüdische Professoren vorgingen."

Welche Rolle spielte Hitlers Persönlichkeit dabei?

Wildt: "Hitler war eine rastlose, treibende Figur. Aber nicht er allein. Die SA als Kampftruppe der NSDAP wollte sich keineswegs damit begnügen, dass Hitler Reichskanzler war. Sie wollte an die Pfründe der Macht und ein Volksheer werden. Ende 1933 standen dann Strukturen fest, die kaum noch revidiert werden konnten. In dieser Umwälzungs- und Mobilisierungsatmosphäre haben viele zu spät gemerkt, wieviel verändert wurde. Ein Großteil der Deutschen war buchstäblich mitgerissen."

Hat sich die Mentalitätsgeschichte der NS-Zeit in den Nachkriegsjahren fortgesetzt?

Wildt: "Bis in die Bundesrepublik blieb die Erinnerung an die "Volksgemeinschaft" der Vorkriegszeit als angeblich "gute Zeit" bestehen. Wenn selbst heute manchmal noch Parteien für ihre Geschlossenheit gelobt werden und nicht weil ihre Mitglieder lebendig diskutieren, oder das Parlament wegen der "endlosen Debatten" verunglimpft wird, dann zeigen sich volksgemeinschaftliche Sehnsüchte. Demokratie braucht eine offene Streitkultur und die Fähigkeit zum Kompromiss."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Ein Erdwall hatte bei dem Hügel das Interesse von Wissenschaftlern geweckt. Nach und nach wurde das Grab freigelegt.
Grabhügel aus Alexander-Zeit
Weitere antike Ruhestätten bei Amphipolis vermutet
Dicke Wände und Türen sollten im Falle eines Atomkrieges Schutz bieten.
Relikt des Kalten Krieges
Albanien öffnet erstmals geheimen Atombunker
Grabmal von Amphipolis
Grabmal von Amphipolis
Malereien auf Säulen des Mausoleums entdeckt
Die Zeitkapsel befand sich in einer Mauer von Schloss Broich.
Gedenken an deutsches Regiment
Zeitkapsel aus dem Ersten Weltkrieg geborgen
In dem Keltenblock wurde auch Goldschmuck entdeckt.
Grabkammer bei Sigmaringen
Wann gibt die Keltenfürstin ihre Geheimnisse preis?
Ein Foto des Leichnams von Che Guevara. Von dem Guerillaführer sind neue Bilder aufgetaucht.
Anführer der Kubanischen Revolution
Historische Fotos von Che Guevaras Leichnam aufgetaucht
Die Wahl des Hermannstädter Bürgermeisters Klaus Johannis kam in Rumänien als Überraschung.
Klaus Johannis in Rumänien gewählt
Die Siebenbürger Sachsen und Hermannstadt
Das Preußen-Museum zeigt die Ausstellung " Playing Lawrence on the other side" - die Expedition Klein und das Deutsch - Osmanische Bündnis im ersten Weltkrieg.
Preußische Guerilla im Orient
Die vergessene Expedition Klein
Am 11. November begann ein großer Ansturm von DDR-Bürgern auf das Begrüßungsgeld.
Glück in Tüten
Als DDR-Bürger für das Begrüßungsgeld Schlange standen
Die Siedlung soll sich über 27 Hektar erstreckt haben. Dazu gehörten unter anderem Gräberfelder.
Eine Stadt wie Troja
3000 Jahre alte Hünenburg begeistert Historiker
Grab in Amphipolis
Mysteriöse Gruft in Griechenland
Forscher entdecken historisches Skelett
Erwin Thomä ist der letzte Gefallene des Ersten Weltkriegs.
Tod nach Waffenstillstand
Der letzte Gefallene des Ersten Weltkrieges
Jubelnde Menschen auf der Berliner Mauer am Brandenburger Tor am 10.11.1989.
Deutschland, einig Vaterland
Vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer
Jubelnde Menschen sitzen mit Wunderkerzen auf der Berliner Mauer am 11.11.1989.
Protokoll des Mauerfalls
Eine Nacht voller Jubel und Freudentränen
Jubelnde Berliner freuen sich über die Fahrt einer Trabi-Kolonne über den Grenzübergang Bornholmer Straße nach West-Berlin.
Die Ersten im Westen
Bornholmer Straße, 9. November 1989
Reiner Calmund war vor 25 Jahren ganz vorne dabei, als es darum ging, Spieler aus der DDR in die Bundesliga zu holen.
Als die Fußballmanager in die DDR einfielen
Herr Calmund, haben Sie ein schlechtes Gewissen?
Dieses Bild zeigt die Ziele des strategischen Luftkriegs gegen Deutschland.
Satelliten-Perspektive
So sah der Zweite Weltkrieg aus dem All aus
Das Archivbild vom November 1939 zeigt Aufräumarbeiten nach dem Bombenattentat auf Adolf Hitler im Münchner Bürgerbräukeller. Die Bombe ging 13 Minuten zu spät hoch.
Allein gegen Adolf Hitler
Vor 75 Jahren scheiterte Georg Elsers Attentat
Wassili Alexandrowitsch Archipow verhinderte womöglich den dritten Weltkrieg.
Einen Knopfdruck von der Katastrophe entfernt
Der Mann, der den dritten Weltkrieg verhinderte
Die "Postale Tripoli" wurde 1918 bei einem Angriff versenkt.
Vor Sardinien
Versenktes Schiff nach 100 Jahren geortet
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Das Münchner Institut für Zeitgeschichte will das Hitler-Buch "Mein Kampf" wieder veröffentlichen. (Bild: Anton Huttenlocher)
Hitlers "Mein Kampf"
Institut plant kommentierte Neuauflage
Barrikadenkämpfe in Berlin während der Revolution von 1848/49
Einig Vaterland
Die Deutsche Revolution von 1848/49
Stefan Aust
Stefan Aust
Editorial zu "N24 Zeitreise"
Hermann Pölking
Hermann Pölking
Editorial zum "Projekt Deutschland"
Am 22. Juni 1941 überquert die Wehrmacht die Demakartionslinie zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion - das "Unternehmen Barbarossa" beginnt.
Unternehmen Barbarossa
Vom Angriff bis zur Schlacht von Moskau
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
Unternehmen Barbarossa
Von der Winteroffensive bis zur Schlacht um Berlin
Deutsche Kriegsgefangene in Moskau am 1. März 1943.
Unternehmen Barbarossa
Von Charkow bis zur Kesselschlacht bei Kursk
Die Frühjahrsoffensive 1944 der Roten Armee zwingt die Wehrmacht immer weiter zum Rückzug.
Unternehmen Barbarossa
Von der Rückeroberung Leningrads bis zur Schlacht um Budapest
Mit dem "Fall Blau" wird die deutsche Sommeroffensive des Jahres 1942 in der Sowjetunion eingeleitet. Hitlers Ziele waren die Ölfelder im Kaukasus und die Unterbindung von sowjetischen Nachschüben über die Wolga.
Unternehmen Barbarossa
Der Kampf um die Ölquellen im Kaukasus
Am 23. August 1942 beginnt die Bombardierung Stalingrads durch die deutsche Luftwaffe.
Unternehmen Barbarossa
Die Schlacht um Stalingrad
Die Geburtstadt Hitlers, Braunau, liegt an der deutsch-österreichischen Grenze. Die Skulptur (Götterskulptur auf einem Fisch) im Vordergrund steht auf der deutschen Seite.
Geburtsort zieht nach
Braunau streicht Hitler als Ehrenbürger
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
51 Jahre Mauerbau
Kriegsende
9. November 1989: Nach 28 Jahren fällt die Berliner Mauer. Mit der Wiederverinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 endet das Kapitel der deutschen Nachkriegszeit,.
51 Jahre Mauerbau
Mauerfall und Wiedervereinigung 1989-1990
Der sowjetische Regierungschef Gorbatschow zu Gast in der Bundesrepublik. Das Treffen zwischen ihm und Bundeskanzler Helmut Kohl erzielt einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands.
51 Jahre Mauerbau
Der Weg zur Deutschen Einheit 1982-1989
Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnet das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Wenige Tage später wird in der sowjetisch besetzten Zone (SBZ) die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet.
51 Jahre Mauerbau
Politische Neuordnung 1945-1949
Die brennenden Zwillingstürme des World Trade Centers kurz nach dem Anschlag. (dpa)
11 Jahre 9/11
Der Anschlag auf das World Trade Center
Der Song "Only Time" der Sängerin Enya ist untrennbar mit den Ereignissen des 11. September verbunden. (dpa)
11 Jahre 9/11
Die Stimme der Anschläge
 
 
Und rein damit: Joey Chestnut beim Truthahn-Wettessen.
Irrer Weltrekord
Der gierigste Truthahnesser aller Zeiten
image
Panorama
Krimi-Tipps am Montag
Ein prorussischer Separatist steht an der Unglücksstelle, wo die Passagiermaschine MH17 aufprallte. Ein anonymer Auftraggeber sucht mit riesigem finanziellem Aufwand nach den Gründen für den Absturz.
Abgestürzte Passagiermaschine MH17
47 Millionen Dollar für die Wahrheit
image
Leute
Kay One verhöhnt Bushido auf Facebook
Zwei Schüler folgen dem Unterricht, dazwischen ein Monitor mit einem weiteren Schüler
Krank zu Hause
Schüler schickt Roboter in den Unterricht
Burger-King-Filiale in Frankfurt am Main: Wie es mit den von Yi-Ko betriebenen Schnellrestaurants weitergeht, ist noch offen.
Fastfoodkette Burger King
Chef von Yi-Ko lässt alle Filialen schließen
Die Außenminister der fünf UN-Vetomächte USA, China, Russland, Großbritannien und Frankreich sowie Deutschlands waren mit dem iranischen Außenminister Mohammed Dschawad Sarif in Wien zusammengekommen.
Verhandlungen verlängert
Kein Durchbruch bei Atomgesprächen mit dem Iran
US-Verteidigungsminister Chuck Hagel tritt zurück.
Chuck Hagel tritt zurück
Obama trennt sich vom obersten Krieger
Die Anmietung, die Über- und die Rückgabe findet im Porsche-Museum in Zuffenhausen statt
Porsche fahren ab 69 Euro pro Stunde
Aktuelle Modellpalette aus Zuffenhausen steht zur Miete
510 PS und 650 Newtonmeter auf der Hinterachse, da kann es schon mal etwas querer zugehen
Voll auf die Elf?
Wirklich Elfer-Killer? Mercedes-AMG GT im Test
Samantha Cristoforetti im Raumanzug mit offenem Helm
Feiern auf der ISS
Bomberpilotin bringt Kaviar ins All
Playstation Network
Nach mutmaßlichem Hackerangriff
Besser Passwörter ändern
image
Leute
USA-Reise von Kate und William sorgt für Wirbel
Zu seinem zweiten Geburtstag darf dieser kleine Spross eines russischen Fußballstars auf einem echten Bären reiten.
Völlig durchgedreht?
Fußball-Profi lässt Sohn auf Braunbär reiten
Bei dem Fabrikbrand in einem Vorort der Hauptstadt Dhaka waren vor zwei Jahren 111 Arbeiter ums Leben gekommen.
Fabrikbrand in Bangladesch
C&A will Opfer offenbar entschädigen
Für Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu wäre es ein "historischer Fehler", Teheran den Betrieb "tausender Zentrifugen" zu erlauben.
Streit um Atomprogramm
Israel droht Iran mit Militärschlag
Christopher Lauer und Sascha Lobo haben gemeinsam ein Buch zur Geschichte der Piratenpartei verfasst.
"Nachträglich von mir selbst angewidert"
Lauer und Lobo zerpflücken die Piratenpartei
Scabies äußert sich durch unangenehme, juckende Hautausschläge,
Ansteckende Hautkrankheit
In Coburg ist die Krätze ausgebrochen
Das Herzstück des GT 350 ist ein 5,2-Liter-V8 mit 500 PS und 540 Newtonmeter maximalem Drehmoment
Weitere Reinkarnation zum Fünfzigsten
Der neue Ford Mustang Shelby GT 350 in Los Angeles
Die Polizei riet diesem Ladenbesitzer, sich Sicherheitspersonal anzuschaffen - auf eigene Kosten.
Ladenbesitzer am Görlitzer Park
"Bitte helft uns, bevor einer stirbt!"
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
Präsident auf Blitzbesuch
Obama und Merkel plaudern in Dresden
 
Giftspritzer - Der tödliche Stich
Mensch & Natur Der letzte Kuss der Spinne
Extreme World - Papua-Neuguinea
Extreme World Papua-Neuguinea
Der Nostradamus-Effekt: Das Jüngste Gericht
Der Nostradamus-Effekt Das Jüngste Gericht
Zielscheibe Erde Angriff aus dem All (1)
Zielscheibe Erde Angriff aus dem All (2)
Seitensprünge der Geschichte Weg zur Mondlandung
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Mensch & Natur Gefangen im Sandsturm
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
History Seitensprünge der Geschichte: Nazis, UFOs, Aliens
Technik Brücken am Limit
Geheimnisvoller Planet: Das Wetter der Vulkane
Geheimnisvoller Planet Das Wetter der Vulkane
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (1)
Der Tag danach (1)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art
N24-Reportage Die Geisterjäger
Adrenalin am Steuer Extreme Straßen
Geheimnisvoller Planet: Magnetischer Schutzschild
Geheimnisvoller Planet Magnetischer Schutzschild
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
USA Top Secret Der Ku Klux Klan
USA Top Secret: Rätsel aus Stahl und Stein (1)
USA Top Secret Rätsel aus Stahl und Stein (1)
Das Rätsel des Sphinx
Ägypten Das Rätsel des Sphinx
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Kultur & Gesellschaft Das Frauencamp - Drill für die Traumfigur
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
aktuell nicht verfügbar
Unter Verschluss - Das geheime Buch der US-Präsidenten (2)
Unter Verschluss Das geheime Buch der US-Präsidenten (2)
aktuell nicht verfügbar
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (112)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (112)
Noch 18 Minuten
Geheimnisse des Weltalls: Magnetische Stürme
Geheimnisse des Weltalls Magnetische Stürme
Noch 10 Stunden
Überschallstürme und Methanregen - Das Wetter der Planeten
Überschallstürme und Methanregen Das Wetter der Planeten
Noch 11 Stunden
Zukunft ohne Menschen - Giftige Rache
Zukunft ohne Menschen Giftige Rache
Noch 12 Stunden
Der Tag an dem die Sonne explodiert
Wissenschaft Der Tag an dem die Sonne explodiert
Noch 19 Stunden
Zukunft ohne Menschen - Bodenlose Tiefe
Zukunft ohne Menschen Bodenlose Tiefe
Noch 20 Stunden
Rom Bauwerke der Caesaren (1)
Noch 22 Stunden
Rom - Bauwerke der Caesaren (2)
Rom Bauwerke der Caesaren (2)
Noch 23 Stunden
Extreme World - Papua-Neuguinea
Extreme World Papua-Neuguinea
Noch 1 Tag
Der Nostradamus-Effekt: Das Jüngste Gericht
Der Nostradamus-Effekt Das Jüngste Gericht
Noch 1 Tag
Geheimnisse des Weltalls: Kosmische Mächte
Geheimnisse des Weltalls Kosmische Mächte
Noch 1 Tag
Geheimnisse des Weltalls: Gott und das Universum
Geheimnisse des Weltalls Gott und das Universum
Noch 1 Tag
Abgehoben - Die unglaublichsten Flugautos (1)
Abgehoben Die unglaublichsten Flugautos (1)
Noch 1 Tag
Abgehoben - Die unglaublichsten Flugautos (2)
Auto Abgehoben - Die unglaublichsten Flugautos (2)
Noch 1 Tag
Zielscheibe Erde Angriff aus dem All (1)
Noch 1 Tag
Zielscheibe Erde Angriff aus dem All (2)
Noch 1 Tag
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Unheimliche Täter
USA Top Secret Unheimliche Täter
Noch 2 Tage