Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Schwieriges Erbe Erforschung der NS-Raubkunst stockt

"Zum 6.2.1939 herzlichst A. Hitler" steht auf der Rückseite einer Uhr von Eva Braun. Woher stammt sie? Niemand weiß es. Die Identifizierung von NS-Raubgut kommt langsam voran. Es fehlt Zeit und Geld.

Die Brillantuhr war ein Geschenk zu ihrem 27. Geburtstag. "Zum 6.2.1939 herzlichst A. Hitler" steht auf der Rückseite; die Uhr stammt aus dem Nachlass von Eva Braun. Gemeinsam mit anderen wertvollen Nazi-Erbstücken lagert die Uhr, vor der Öffentlichkeit weitgehend versteckt, im Depot der Pinakothek der Moderne in München.

Herkunft vieler Stücke bis heute unklar

Der "Spiegel" hat aus dieser Uhr seine aktuelle Titelgeschichte gemacht. Bei den Recherchen stieß das Magazin auch auf Manschettenknöpfe aus Gold und einen goldenen Champagnerbecher von Hermann Göring. Auf einer goldenen, brillantverzierten Zigarettendose von 1940 steht die Widmung: "Voller Glück und Stolz gratulieren zum "Reichsmarschall" in inniger Liebe Emmy und Edda" - Görings Ehefrau und seine Tochter. Dass die Stücke in München lagern, ist seit Jahrzehnten bekannt.

Woher Hitler die Uhr für seine Geliebte und spätere Ehefrau hatte, ist dagegen nach Museumsangaben noch immer nicht klar. Vielleicht ließ er sie anfertigen, vielleicht aber stammte sie auch von einer enteigneten jüdischen Familie. Schließlich gingen tausende wertvolle geraubte Gegenstände, Schmuck, Antiquitäten und vor allem Kunstwerke, an führende Nationalsozialisten. Auch Jahrzehnte nach dem Ende der Nazi-Gewaltherrschaft ist die Herkunft bei unzähligen Werken nicht geklärt. Der Umgang mit Nazi-Raubgut ist für deutsche Museen eine Mammut-Aufgabe - München ist ein Hauptschauplatz.

Schwierige Herausforderungen

Dabei klingt es auf dem Papier ganz einfach: Die Washingtoner Erklärung aus dem Jahr 1998 gilt als Wegweiser für Fragen rund um Raub- und Beutekunst. Die 40 unterzeichnenden Staaten - darunter Deutschland - verpflichteten sich damals, Nazi-Raubkunst zu identifizieren, die rechtmäßigen Besitzer zu finden und die Werke entweder zurückzugeben oder eine "faire Lösung" zu finden. So weit, so unklar. Denn was eine faire Lösung ist, darüber sind sich die Parteien in den seltensten Fällen einig.

Um Pablo Picassos "Madame Soler" tobt ein langjähriger Raubkunst-Streit zwischen der Pinakothek der Moderne und den Erben des jüdischen Kunstsammlers Paul von Mendelssohn-Bartholdy, in Düsseldorf fordern die Erben des jüdischen Kunsthändlers Alfred Flechtheim die "Federpflanze" von Paul Klee von der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen zurück. Für eine schnelle Aufarbeitung verdächtiger Fälle fehlt allerdings vielfach das Geld. Der ehemalige Kulturstaatsminister Michael Naumann fordert im aktuellen "Spiegel" mehr Geld für die Erforschung von Nazi-Raubkunst in deutschen Museen und appelliert an die Bundesregierung.

Untersuchung sehr umfangreich

Allein in den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen müssen nach Museumsangaben 4400 Gemälde und 770 Skulpturen, die nach dem Machtantritt der Nazis 1933 in die Bestände aufgenommen wurden, auf ihre Herkunft untersucht werden. Seit 1999 wurden neun Werke aus ehemals jüdischen Sammlungen restituiert. Die Provenienzforscherin Andrea Bambi soll klären, bei welchen Werken es sich möglicherweise um Nazi-Raubkunst handelt.

So wird zum Beispiel die Kunstsammlung von Günther Franke erforscht, dem die Pinakotheken den mit 70 Bildern weltweit zweitgrößten Werkbestand von Max Beckmann verdanken. Franke handelte während der Nazi-Zeit mit Werken von Künstlern, deren Kunst die Nazis als "entartet" diffamierten. "Wie hat er das geschafft?", lautet die große Frage, wie Bambi sagt.

Es fehlt Zeit und Geld

Kunsthistorikerin Bambi schätzt, dass es bei jedem einzelnen Werk zwischen sechs Monaten und einem Jahr dauert, bis seine Herkunft geklärt ist. In spätestens 5170 Jahren wäre ihre Arbeit damit abgeschlossen, wenn es gut läuft schon in 2585. "Aber wir können uns glücklich schätzen, dass wir überhaupt eine fest angestellte Mitarbeiterin haben. Die meisten Museen haben das nicht", sagt Pinakotheken-Sprecherin Tine Nehler.

"Gerade kleine Museen haben da Schwierigkeiten", sagt der Leiter der Arbeitsstelle für Provenienzrecherche und -forschung in Berlin, Uwe Hartmann. "Die wollen wir an die Hand nehmen." Insgesamt gebe es in Deutschland etwa 80 Experten - bei mehr als 3000 Museen.

99 Projekte unterstützt Hartmanns Behörde deutschlandweit, seit 2012 stehen dafür zwei Millionen Euro im Jahr zur Verfügung, von 2008 bis 2011 war es nur die Hälfte. Dazu kommt dann noch einmal ein Eigenanteil der beteiligten Museen von rund vier Millionen. Die Arbeitsstelle an sich hat ein jährliches Budget von rund 360 000 Euro. Das Geld sei aber nicht das Hauptproblem, sagt Hartmann. "Uns fehlen einfach die Jahre." In den 1970er, 80er und frühen 90er Jahren habe die Herkunftsforschung in den Museen keine Rolle gespielt. "Da sind Kontinuitäten abgebrochen. Wir könnten heute ganz anders arbeiten, wenn uns diese Jahre nicht fehlen würden. Da wurde viel zu viel versäumt." Inzwischen, so betont er aber, sei man aber auf einem guten Weg.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Amerika wurde von Muslimen entdeckt. Mit dieser steilen These sorgte der türkische Präsident Erdo?an jüngst für Wirbel. Tatsächlich könnte da etwas dran sein.
Erdogans umstrittene These
Können Muslime Amerika entdeckt haben?
Ein Erdwall hatte bei dem Hügel das Interesse von Wissenschaftlern geweckt. Nach und nach wurde das Grab freigelegt.
Grabhügel aus Alexander-Zeit
Weitere antike Ruhestätten bei Amphipolis vermutet
Dicke Wände und Türen sollten im Falle eines Atomkrieges Schutz bieten.
Relikt des Kalten Krieges
Albanien öffnet erstmals geheimen Atombunker
Grabmal von Amphipolis
Grabmal von Amphipolis
Malereien auf Säulen des Mausoleums entdeckt
Die Zeitkapsel befand sich in einer Mauer von Schloss Broich.
Gedenken an deutsches Regiment
Zeitkapsel aus dem Ersten Weltkrieg geborgen
In dem Keltenblock wurde auch Goldschmuck entdeckt.
Grabkammer bei Sigmaringen
Wann gibt die Keltenfürstin ihre Geheimnisse preis?
Ein Foto des Leichnams von Che Guevara. Von dem Guerillaführer sind neue Bilder aufgetaucht.
Anführer der Kubanischen Revolution
Historische Fotos von Che Guevaras Leichnam aufgetaucht
Die Wahl des Hermannstädter Bürgermeisters Klaus Johannis kam in Rumänien als Überraschung.
Klaus Johannis in Rumänien gewählt
Die Siebenbürger Sachsen und Hermannstadt
Das Preußen-Museum zeigt die Ausstellung " Playing Lawrence on the other side" - die Expedition Klein und das Deutsch - Osmanische Bündnis im ersten Weltkrieg.
Preußische Guerilla im Orient
Die vergessene Expedition Klein
Am 11. November begann ein großer Ansturm von DDR-Bürgern auf das Begrüßungsgeld.
Glück in Tüten
Als DDR-Bürger für das Begrüßungsgeld Schlange standen
Die Siedlung soll sich über 27 Hektar erstreckt haben. Dazu gehörten unter anderem Gräberfelder.
Eine Stadt wie Troja
3000 Jahre alte Hünenburg begeistert Historiker
Grab in Amphipolis
Mysteriöse Gruft in Griechenland
Forscher entdecken historisches Skelett
Erwin Thomä ist der letzte Gefallene des Ersten Weltkriegs.
Tod nach Waffenstillstand
Der letzte Gefallene des Ersten Weltkrieges
Jubelnde Menschen auf der Berliner Mauer am Brandenburger Tor am 10.11.1989.
Deutschland, einig Vaterland
Vor 25 Jahren fiel die Berliner Mauer
Jubelnde Menschen sitzen mit Wunderkerzen auf der Berliner Mauer am 11.11.1989.
Protokoll des Mauerfalls
Eine Nacht voller Jubel und Freudentränen
Jubelnde Berliner freuen sich über die Fahrt einer Trabi-Kolonne über den Grenzübergang Bornholmer Straße nach West-Berlin.
Die Ersten im Westen
Bornholmer Straße, 9. November 1989
Reiner Calmund war vor 25 Jahren ganz vorne dabei, als es darum ging, Spieler aus der DDR in die Bundesliga zu holen.
Als die Fußballmanager in die DDR einfielen
Herr Calmund, haben Sie ein schlechtes Gewissen?
Dieses Bild zeigt die Ziele des strategischen Luftkriegs gegen Deutschland.
Satelliten-Perspektive
So sah der Zweite Weltkrieg aus dem All aus
Das Archivbild vom November 1939 zeigt Aufräumarbeiten nach dem Bombenattentat auf Adolf Hitler im Münchner Bürgerbräukeller. Die Bombe ging 13 Minuten zu spät hoch.
Allein gegen Adolf Hitler
Vor 75 Jahren scheiterte Georg Elsers Attentat
Wassili Alexandrowitsch Archipow verhinderte womöglich den dritten Weltkrieg.
Einen Knopfdruck von der Katastrophe entfernt
Der Mann, der den dritten Weltkrieg verhinderte
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Das Münchner Institut für Zeitgeschichte will das Hitler-Buch "Mein Kampf" wieder veröffentlichen. (Bild: Anton Huttenlocher)
Hitlers "Mein Kampf"
Institut plant kommentierte Neuauflage
Barrikadenkämpfe in Berlin während der Revolution von 1848/49
Einig Vaterland
Die Deutsche Revolution von 1848/49
Stefan Aust
Stefan Aust
Editorial zu "N24 Zeitreise"
Hermann Pölking
Hermann Pölking
Editorial zum "Projekt Deutschland"
Am 22. Juni 1941 überquert die Wehrmacht die Demakartionslinie zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion - das "Unternehmen Barbarossa" beginnt.
Unternehmen Barbarossa
Vom Angriff bis zur Schlacht von Moskau
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
Unternehmen Barbarossa
Von der Winteroffensive bis zur Schlacht um Berlin
Deutsche Kriegsgefangene in Moskau am 1. März 1943.
Unternehmen Barbarossa
Von Charkow bis zur Kesselschlacht bei Kursk
Die Frühjahrsoffensive 1944 der Roten Armee zwingt die Wehrmacht immer weiter zum Rückzug.
Unternehmen Barbarossa
Von der Rückeroberung Leningrads bis zur Schlacht um Budapest
Mit dem "Fall Blau" wird die deutsche Sommeroffensive des Jahres 1942 in der Sowjetunion eingeleitet. Hitlers Ziele waren die Ölfelder im Kaukasus und die Unterbindung von sowjetischen Nachschüben über die Wolga.
Unternehmen Barbarossa
Der Kampf um die Ölquellen im Kaukasus
Am 23. August 1942 beginnt die Bombardierung Stalingrads durch die deutsche Luftwaffe.
Unternehmen Barbarossa
Die Schlacht um Stalingrad
Die Geburtstadt Hitlers, Braunau, liegt an der deutsch-österreichischen Grenze. Die Skulptur (Götterskulptur auf einem Fisch) im Vordergrund steht auf der deutschen Seite.
Geburtsort zieht nach
Braunau streicht Hitler als Ehrenbürger
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
51 Jahre Mauerbau
Kriegsende
9. November 1989: Nach 28 Jahren fällt die Berliner Mauer. Mit der Wiederverinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 endet das Kapitel der deutschen Nachkriegszeit,.
51 Jahre Mauerbau
Mauerfall und Wiedervereinigung 1989-1990
Der sowjetische Regierungschef Gorbatschow zu Gast in der Bundesrepublik. Das Treffen zwischen ihm und Bundeskanzler Helmut Kohl erzielt einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands.
51 Jahre Mauerbau
Der Weg zur Deutschen Einheit 1982-1989
Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnet das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Wenige Tage später wird in der sowjetisch besetzten Zone (SBZ) die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet.
51 Jahre Mauerbau
Politische Neuordnung 1945-1949
Die brennenden Zwillingstürme des World Trade Centers kurz nach dem Anschlag. (dpa)
11 Jahre 9/11
Der Anschlag auf das World Trade Center
Der Song "Only Time" der Sängerin Enya ist untrennbar mit den Ereignissen des 11. September verbunden. (dpa)
11 Jahre 9/11
Die Stimme der Anschläge
 
 
image
Panorama
Neuer Madonna-Song geleakt
image
Ein Ausrutscher
Busta Rhymes holt sich eine blutige Nase
image
Mickey Rourke
Satter Erfolg im Box-Ring
Umstrittene Volksabstimmung: Die Schweizer Regierung und auch die Finanzwelt lehnen die Initiative "Rettet unser Schweizer Gold" ab.
Volksabstimmung in der Schweiz
Goldinitiative könnte Währungsgefüge erschüttern
Am Ende steht er als Sieger dar. Der 33 Jahre ältere zwang seinen Gegner in der zweiten Runde zur Aufgabe.
Siegreiches Comeback im Ring
Mickey Rourke bezwingt 29-jährigen Boxprofi
Hoher Besuch am Set: Regisseur Steven Spielberg (l.) und Hollywood-Star Tom Hanks empfingen Bundeskanzlerin Angela Merkel an der Glienicker Brücke.
Kanzlerin meets Hollywood
Spitzentreffen auf der Glienicker Brücke
Tugces Eltern und ihr Bruder zeigten sich während der Mahnwache am Fenster.
Mahnwache für hirntote Studentin
Die schwersten Stunden für Tugces Eltern
image
Netzwelt
Langweilt Facebook die User?
Inmitten der angespannten Lage in Nahost will Israels Außenminister Avigdor Lieberman (Archivbild) den jüdischen Charakter des Landes gesetzlich verankern.
Israelischer Außenminister
Lieberman will Araber außer Landes bringen
image
Helmut Schmidt
"Annähernd hundertmal bewusstlos"
Mit der unerlaubten Krankenversicherung soll der Angeklagte rund 360.000 Euro eingenommen haben.
Illegale Versicherungsgeschäfte
"König von Deutschland" droht Verurteilung
Ein österreichischer Eurofighter Typhoon: Die Jets hatten sich vergeblich zur Rettung der Turkish-Airlines-Maschine erhoben.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Terroralarm: Jagdjets eilen Boeing 737 zur Hilfe
Geplant ist neben einer künftigen Tarifbindung der Mitarbeiter unter anderem ein Ausgleich aller finanziellen und sonstigen Forderungen der Beschäftigten.
Burger King
Franchiser Yi-Ko schlägt Lösung vor
Eine Gruppe von Attentätern hatte während des Freitagsgebets mehrere Bomben nahe der Großen Moschee gezündet.
Terror in Nigeria
120 Menschen sterben bei Anschlag auf Moschee
Klinikum Offenbach: Die Eltern von Tugce A. müssen eine Entscheidung treffen, die kaum auszuhalten ist.
Mahnwache für hirntote Studentin
Tugces letzte große Tat
Bei der Warenlieferung zeigte sich die Professionalität der großen Pizza-Ketten.
Pizza-Lieferdienste im Praxistest
Jede Vierte kam zu spät
Alleine in Raka sollen 95 Menschen ums Leben gekommen sein.
"Weltrekord" für Assad
Hunderte Zivilisten bei Luftangriffen in Syrien getötet
Der Trend geht zu WhatApp: Viele 12- bis 13-Jährige steigen bei sozialen Netzwerken erst gar nicht mehr ein.
Jim-Studie unter Jugendlichen
Facebook? Ist von gestern
image
Panorama
Robbie Williams veröffentlicht ein Überraschungsalbum!
image
Panorama
So wird der brandaktuelle "Tatort" am Sonntag
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
Präsident auf Blitzbesuch
Obama und Merkel plaudern in Dresden
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Der Lamborghini Reventon
Die Sünde schlechthin
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Peugeot 807
Mehr Modelle, bessere Ausstattung
Der Peugeot 807
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
 
Der Planet in uns - Wie die Erde den Menschen formte (1)
Der Planet in uns Wie die Erde den Menschen formte (1)
Mensch & Natur Die Welt der Viren
Giftspritzer - Der tödliche Stich
Mensch & Natur Der letzte Kuss der Spinne
Seitensprünge der Geschichte Weg zur Mondlandung
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Mensch & Natur Gefangen im Sandsturm
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
History Seitensprünge der Geschichte: Nazis, UFOs, Aliens
Technik Brücken am Limit
Geheimnisvoller Planet: Das Wetter der Vulkane
Geheimnisvoller Planet Das Wetter der Vulkane
Der Tag danach (2)
Zeitgeschehen Der Tag danach (2)
Der Tag danach (1)
Zeitgeschehen Der Tag danach (1)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art
N24-Reportage Die Geisterjäger
Adrenalin am Steuer Extreme Straßen
Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
Wissen Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
USA Top Secret Der Ku Klux Klan
USA Top Secret: Rätsel aus Stahl und Stein (1)
USA Top Secret Rätsel aus Stahl und Stein (1)
Das Rätsel des Sphinx
Ägypten Das Rätsel des Sphinx
Stephen Hawking Geheimnisse des Universums: Zeitreisen
Countdown Erde - Vulkane
Countdown Erde Vulkane
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
aktuell nicht verfügbar
Fünf Jahre auf dem Mars
Wissenschaft Fünf Jahre auf dem Mars
Noch 10 Minuten
USA Top Secret: Rätsel aus Stahl und Stein (1)
USA Top Secret Rätsel aus Stahl und Stein (1)
Noch 2 Stunden
USA Top Secret: Rätsel aus Stahl und Stein (2)
USA Top Secret Rätsel aus Stahl und Stein (2)
Noch 3 Stunden
Stephen Hawking Geheimnisse des Universums - Außerirdische
Noch 7 Stunden
Zukunft ohne Menschen - Einsturz des Himmels
Zukunft ohne Menschen Einsturz des Himmels
Noch 18 Stunden
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
USA Top Secret Der Ku Klux Klan
Noch 21 Stunden
Überleben hinter Gittern
Überleben hinter Gittern
Noch 1 Tag
N24-Reportage Die Geisterjäger
Noch 1 Tag
Hitler und Mussolini - Die Achse des Bösen (1)
Hitler und Mussolini Die Achse des Bösen (1)
Noch 1 Tag
Hitler und Mussolini - Die Achse des Bösen (2)
Hitler und Mussolini Die Achse des Bösen (2)
Noch 1 Tag
Der Untergang der Bismarck
History Der Untergang der Bismarck
Noch 1 Tag
Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Zeitgeschehen Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Noch 1 Tag
Adrenalin am Steuer Extreme Straßen
Noch 2 Tage
Masdar - Stadt der Zukunft
Wissen Masdar - Stadt der Zukunft
Noch 2 Tage
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Mensch & Natur Gefangen im Sandsturm
Noch 2 Tage
Das Rätsel des Sphinx
Ägypten Das Rätsel des Sphinx
Noch 2 Tage
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art
Noch 2 Tage
Aufgetaut - Ötzis Geheimnis
Aufgetaut Ötzis Geheimnis
Noch 2 Tage
Urzeitliches Amerika: Washington D.C.
Urzeitliches Amerika Washington D.C.
Noch 2 Tage