Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

RAF-Todesschüsse von Bad Kleinen Als ein GSG 9-Einsatz im Desaster endete

Am 27. Juni 1993 erlangte Bad Kleinen traurige Berühmtheit: Zwei RAF-Terroristen sollten von der GSG 9 verhaftet werden. Doch der Einsatz endete im Desaster - und erschütterte die gesamte Republik.

Der 27. Juni 1993, Bad Kleinen, ein Provinzbahnhof zwischen Schwerin und Wismar: Die Spezialeinheit GSG 9 stürmt eine Tunnelunterführung. Die Elite-Polizisten sollen die mutmaßlichen RAF-Terroristen Birgit Hogefeld und Wolfgang Grams festnehmen. Doch die Aktion geht komplett daneben. Es kommt zum Tumult, Schüsse fallen, am Ende sind zwei Menschen tot: Grams und der GSG-9-Beamte Michael Newrzella.

Ein Desaster macht einen kleinen Ort berühmt

Die Ereignisse vor 20 Jahren katapultierten den mecklenburgischen 3500-Seelen-Ort Bad Kleinen in die Schlagzeilen, erschütterten das Vertrauen der Bevölkerung in den Rechtsstaat und stürzten die damalige Bundesregierung und die Sicherheitsbehörden in eine Krise.
Nach und nach kam ans Licht, was alles schief gelaufen war. Die Polizei hatte mit rund 100 Beamten Stellung bezogen. Zwar gelang es ihnen, Hogefeld im Bahnhofstunnel zu überwältigen. Dass sie vom ebenfalls gesuchten RAF-Mitglied Grams begleitet wurde, war den Polizisten aber offenbar nicht bewusst. Grams stürmte auf den Bahnsteig, eröffnete das Feuer, traf den Ermittlungsakten zufolge den Polizisten Newrzella und wurde schließlich selbst von mehreren Kugeln niedergestreckt. Tödlich war ein Kopfschuss, den sich der damals 40-jährige Grams selbst gesetzt haben soll.

Einsatz der GSG 9 war fehlerhaft

Die Elitepolizisten der GSG 9 trugen bei dem Einsatz keine schusssicheren Westen, ihre Kommunikation untereinander war unzureichend, ein Notarzt war nicht vor Ort. Es folgten gravierende Pannen bei der Spurensicherung: Grams Leiche soll vor der Sicherung von Schmauchspuren gewaschen worden sein, Reisende fanden Tage später am Bahnhof Geschossteile. Hinzu kam eine chaotische Informationspolitik in den Tagen nach dem Einsatz.
"Es dauerte und dauerte - Klarheit ließ auf sich warten", schrieb der damalige Kanzler Helmut Kohl (CDU) in seinen Memoiren. "Tagelang gab es keine neuen Erkenntnisse über den Tod des Terroristen, die Sicherheitsbehörden schoben die Verantwortung hin und her."

In Medienberichten tauchten Zeugenaussagen auf, wonach ein Polizist dem schwer verletzten Grams die Waffe abgenommen und ihn dann mit einem gezielten Kopfschuss umgebracht haben soll. Eine Exekution durch staatliche Hand? Die Aufregung in der Öffentlichkeit war groß. Informationen von offizieller Seite fielen jedoch spärlich aus. "Ich konnte es nicht fassen, was hier vor sich ging", schrieb Kohl und klagte über ein "Informationswirrwarr" und eine skandalöse Kommunikation der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe.

Der damalige Generalbundesanwalt Alexander von Stahl überstand die Krise nicht und musste seinen Posten räumen. Bundesinnenminister Rudolf Seiters trat dagegen aus eigenen Stücken ab: Wenige Tage nach der Schießerei erklärte der CDU-Mann überraschend seinen Rückzug.
"Mein Rücktritt war ein doppelter Akt der Schadensbegrenzung", sagt Seiters, der heute Präsident des Deutschen Roten Kreuzes ist. Der Schritt sollte "in dieser aufgeregten Diskussion das Vertrauen der Bevölkerung stärken, dass nichts vertuscht wird". Außerdem habe er die Regierung "vor einem langwierigen und unwürdigen Prozess der gegenseitigen Schuldzuweisungen zwischen Ministerien und Behörden bewahren" wollen. Schmerzlich sei das gewesen, aber unausweichlich.

Der lange Schatten von Bad Kleinen

Die Aufarbeitung des Juni-Tages in Bad Kleinen dauerte lange. "Der Fall wurde von oben nach unten, von rechts nach links und auch diagonal geprüft, das Verfahren danach eingestellt", sagt der Sprecher der Schweriner Staatsanwaltschaft, Stefan Urbanek. Die Ermittlungsergebnisse seien in 31 Aktenordnern gesammelt. Für die Spekulationen über eine "Hinrichtung" von Grams durch die GSG 9 habe sich kein haltbarer Beleg finden lassen, betont Urbanek. Gründe, die Akten wieder zu öffnen, seien nicht erkennbar. Mehrere Beschwerden gegen die Verfahrenseinstellung seien zurückgewiesen worden.

Auch Grams Eltern, die sich mit dem Selbstmord-Szenario nicht zufriedengeben wollten, strengten mehrere Prozesse an, um die Schuld der Staatsmacht feststellen zu lassen - ebenfalls ohne Erfolg.

Heute erinnern meist nur noch Jahrestage wie diese an ein Kapitel der deutschen Geschichte, in dem die Rote Armee Fraktion (RAF) das Land mit ihren Morden, Entführungen, Überfällen und Anschlägen in Atem hielt. Die Gruppe löste sich zwar erst 1998 komplett auf. In Bad Kleinen endete aber ein Teil des Kapitels: Dort fielen die letzten Schüsse zwischen der RAF und der Polizei.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Ein Stück Lehm aus dem Ofen weist eine Kruste auf. Das Ergebnis der Untersuchung entpuppt sich als Sensation.
Sensation in Brandenburg
Archäologen entdecken "weißes Gold" aus der Eisenzeit
Das Fundstück stellt rund 35 Prozent des Altars dar.
Sensation in Peru
Verschollener Inka-Altar in Fluss entdeckt
Eine ukrainische Frau trauert an der Gedenkstätte von Babi Jar.
NS-Massaker von Babi Jar
"Keiner konnte sich die Wahrheit damals vorstellen"
Diese in Japan gefundene römische Münze zeigt wahrscheinlich das Konterfei von Kaiser Konstantin I.
"Ich war echt schockiert"
Archäologen finden römische Münzen - in Japan
Auf seinen Feldzügen kamen Karl dem Großen (768–814) wegweisende Ideen.
Krieg gegen die Awaren
Das Karlsgraben-Rätsel muss bald gelöst werden
Erich Honecker, fotografiert von der Gestapo im Dezember 1935.
Kriegsende
Warum Honecker sich in ein Gefängnis der Nazis einschleusen ließ
"Junge, bleib wie du bist und lass dich von nichts kleinkriegen": offizielles Polizeifoto Al Capones vom 17. Juni 1931.
Legendärer Gangster aus Chicago
Dieser Brief entschlüsselt Al Capone
So stellte man sich im 19. Jahrhundert eine antike Seeschlacht vor.
Vor mehr als 2000 Jahren
Wie es zur größten Schiffskatastrophe aller Zeiten kam
Die "Busenwand" wurde zwischen 3860 bis 3830 vor Christus aus Lehm und Branntkalk gefertigt.
Lehm-Brüste vom Bodensee
Das verrät die "Busenwand" über die Steinzeit
Alle Spuren führen immer wieder zu ihm: Hitler im Wald von Compiegne 1940.
51. Historikertag in Hamburg
Wie Hitler zum Streitfall wurde
"Wir hoffen, dass Sie sich unserer dringenden Bitte nicht verschließen": Robert Bosch (l.) und Eugen Wizemann, Geschäftsführer der württembergischen NSDAP.
Parteienfinanzierung
An Robert Bosch bissen sich die Nazis die Zähne aus
Die zwei Meter lange, oval geformte und genietete Tonne wurde vor dem Darß entdeckt.
Mysteriöser Fund in der Ostsee
Diese alte Metalltonne stellt Forscher vor ein Rätsel
So stellte sich Gustave Doré im 19. Jahrhundert die Niederlage von Hattin vor.
Schlacht bei Hattin
So lockte Saladin die Kreuzritter ins Verderben
Die Fundstück wurden im Nationalmuseum von Szeczecin in Polen präsentiert.
In Burg eingemauert
Archäologen öffnen geheimnisvolle Nazi-Zeitkapsel
German tanks crossing flat fields in Ukraine in June-July 1941. In the Soviet Union, during World War 2. (BSLOC_2014_8_3) | Keine Weitergabe an Wiederverkäufer.
Zweiter Weltkrieg
Die Kesselschlacht von Kiew war Hitlers größter Sieg
Archäologen hoffen nun, zum ersten Mal DNA von einer Person analysieren zu können, die zwei Jahrtausende lang im Wasser lag.
Sensation bei Griechenland
2000 Jahre altes Skelett im Antikythera-Wrack entdeckt
Das Schiff, das von Philadelphia bis nach Norfolk teleportiert sein soll: Die "USS Eldridge" wurde später an Griechenland verkauft und fuhr unter den Namen "Panthir" und "Leon".
Verschwörungstheorien zum "Philadelphia-Experiment"
Hat Albert Einstein einen US-Zerstörer teleportiert?
Die Giftmörderin Marie Lafarge Mathieu wurde von dem Sachverständigen Mathieu Orfila überführt.
Kriminalgeschichte
Diese Giftmörderin wurde zum Star der Forensik
Fotos von der Ladung der "San José" wurden im Dezember 2015 präsentiert.
Bergung der "San José"
Streit um den "wertvollsten Schatz in der Geschichte"
Britischer Tank nach einem Zufallstreffer.
Schlacht an der Somme 1916
Technisch war das Panzerdebüt ein Desaster
 
 
 
Spacetime
Spacetime Aufbruch zum Mars - Ein Planet wird erobert
Geisterflug MH370
Mysteriöser Fall Der Geisterflug MH370
Die neue Doku-Reihe Spacetime mit Ulrich Walter
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe Piratenjäger HDMS Absalon
Mega Croc vs. Superschlange
Mensch & Natur Mega Croc vs. Superschlange
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Die Wiesn-Wahnsinn - Das größte Volksfest der Welt
Der Wiesn-Wahnsinn Das größte Volksfest der Welt
Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Superschiffe Jack-up Vessel Neptune
Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Auto Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Kultur & Gesellschaft Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
Technik Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
An der Grenze Im Flüchtlingschaos von Idomeni
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen
Einsatz bei Wind und Wellen Die Seenotretter
Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Technik Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
History Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
Mayday - Lockheed Electra außer Kontrolle
Technik Mayday - Lockheed Electra außer Kontrolle
Air France 447: Absturz über dem Atlantik
Air France 447 Absturz über dem Atlantik
Noch 17 Minuten
Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Panorama Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Noch 2 Stunden
Die UFO-Akten: Unterirdische Stützpunkte
Noch 3 Stunden
Die X-Akten Nächtliche Ruhestörung / Kosmische Heilung
Noch 4 Stunden
USA Top Secret: Unterwelten
USA Top Secret Unterwelten
Noch 5 Stunden
C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Technik C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Noch 7 Stunden
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (9)
Wissenschaft der Missgeschicke Science of Stupid (9)
Noch 23 Stunden
Weltraumschrott - Gefahr im Orbit
Weltraumschrott Gefahr im Orbit
Noch 1 Tag
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Noch 1 Tag
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Noch 1 Tag
Die Science Fiction Propheten - Isaac Asimov: Menschen und Roboter
Die Science Fiction Propheten Isaac Asimov - Menschen und Roboter
Noch 1 Tag
Gefährliches Universum Angriff der Aliens
Noch 1 Tag
Chinas Schande - Die Kinder der Gehenkten
Chinas Schande Die Kinder der Gehenkten
Noch 1 Tag
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
Noch 1 Tag
Das letzte Gefecht der Bismarck
Zeitgeschehen Die Bismarck
Noch 1 Tag
Japans geheime Flotte - Die größten U-Boote des Zweiten Weltkriegs
History Japans geheime Flotte
Noch 1 Tag
Hiroshima - Der Tag danach
Hiroshima Der Tag danach
Noch 1 Tag
Concorde - Die Katastrophe
Technik Concorde - Die Katastrophe
Noch 2 Tage
Mayday - Lockheed Electra außer Kontrolle
Technik Mayday - Lockheed Electra außer Kontrolle
Noch 2 Tage
Phantom - Die McDonnell Douglas F-4 in Deutschland
Technik Phantom - Die McDonnell Douglas F-4 in Deutschland
Noch 2 Tage