Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Ich war erschüttert" Ex-Minister Seiters zum Drama von Bad Kleinen

Als Folge der missglückten Festnahme von zwei RAF-Terroristen durch die GSG9 trat der damalige Bundesinnenminister Rudolf Seiters zurück. Die Ereignisse haben den CDU-Politiker erschüttert.

Die tödlich missglückte Festnahme zweier RAF-Terroristen im mecklenburgischen Bad Kleinen hat vor 20 Jahren die Bundesregierung und die Sicherheitsbehörden in eine schwere Krise geführt. Auf dem Höhepunkt der Affäre nahm Bundesinnenminister Rudolf Seiters (CDU) seinen Hut. Seiters ist heute Präsident des Deutschen Roten Kreuzes. Mit der Nachrichtenagentur dpa sprach der 75-Jährige über das Desaster vom 27. Juni 1993 und seinen Rücktritt:

Wie haben Sie den 27. Juni 1993 erlebt?

Seiters: "Ich war auf einer Veranstaltung, als ich von dem Einsatz erfuhr. Ich war erschüttert, insbesondere wegen des Todes des jungen Polizeibeamten Newrzella. Ansonsten hieß es zunächst, der Einsatz sei erfolgreich verlaufen. In den Tagen darauf wurden die kritischen Stimmen aber immer lauter."

Was passierte in den Tagen danach?

Seiters: "Am 2. Juli gab es eine gemeinsame Sitzung des Rechts- und Innenausschusses. Zu dem Zeitpunkt war ich noch überzeugt, dass wir die offenen Fragen schnell und präzise beantworten können. Am 3. Juli kamen aber Medienberichte zu einer angeblichen Hinrichtung von Grams durch Beamte der GSG 9. Das war ein ungeheuerlicher, schwerwiegender Vorwurf. In den Stunden danach war die Öffentlichkeit in heller Aufregung, es gab wilde Spekulationen."

Und einen Tag später, am 4. Juli 1993, traten Sie zurück.

Seiters: "Ja. Es stellte sich heraus, dass eine schnelle Aufklärung nicht möglich war, weil die Beamten die Hände und Gesichter der Toten gereinigt hatten - mit dem Ergebnis, dass keine Schmauchspuren mehr nachgewiesen werden konnten. Deshalb mussten wir Spezialisten einschalten, um den Tathergang zu rekonstruieren. Das sollte sechs Monate dauern. Die Vorstellung, so lange in der Öffentlichkeit zu stehen und die Vorwürfe nicht entkräften zu können, das war für mich nicht akzeptabel."

Warum genau haben Sie sich für einen Rückzug entschieden?

Seiters: "Mein Rücktritt war ein doppelter Akt der Schadensbegrenzung. Er sollte in dieser aufgeregten Diskussion das Vertrauen der Bevölkerung stärken, dass nichts vertuscht wird. Dass der Staat ohne Ansehen der Person aufklärt - von einem Nachfolger, der mit Bad Kleinen nichts zu tun hatte. Zum zweiten wollte ich die Bundesregierung vor einem langwierigen und unwürdigen Prozess der gegenseitigen Schuldzuweisungen zwischen Ministerien und Behörden bewahren. Das ging ja schon in den ersten Tagen los."
Einige Weggefährten von damals meinen, Sie hätten nicht zurücktreten müssen, weil Sie sich selbst nichts zu Schulden kommen ließen.

Was denken Sie rückblickend - war es ein Fehler?

Seiters: "Nein. Aus meiner Sicht war der Rücktritt richtig, er war allerdings schmerzlich. Ich glaube, dass ich ein erfolgreicher Minister war. Aber manchmal muss man auch ein persönliches Opfer bringen. Ich war damals im Reinen mit mir und bin es auch heute."

Wie reagierte der damalige Kanzler Helmut Kohl?

Seiters: "Kohl war wie vom Donner gerührt, als ich ihn anrief, um ihm meine Entscheidung mitzuteilen. Wir telefonierten drei Mal miteinander und ich bat ihn, meine Entscheidung zu akzeptieren. Er wollte das erst nicht, hat es dann aber widerstrebend getan."

Wie konnte es zu dem Desaster in Bad Kleinen kommen?

Seiters: "Ich hatte immer großes Vertrauen in die GSG 9. Es hat mich überrascht, dass so viele Fehler gemacht wurden bei dem Einsatz. Der Bericht der Regierung hat das alles aufgelistet: Observationslücken, Abweichungen vom geplanten Zugriff, die Verfolgung von Grams ohne gezogene Waffen, kein Notarzt am Einsatzort. Dazu kamen die Fehler bei der Spurensicherung: Mögliche Spuren wurden beseitigt, andere nicht gesichert." Das Vertrauen der Menschen in den Rechtsstaat war damals erschüttert.

Beobachter sprachen von einer Staatskrise...

Seiters: "Ich habe das nicht so gesehen. Das war keine Staatskrise und auch keine Medienkrise. Aber einige beteiligte Medien haben sich skandalös verhalten. Das ist unstreitig. Und das hätte richtig aufgearbeitet werden müssen."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Anstehen für die D-Mark in Gera (heute Thüringen).
Währungsumstellung vor 25 Jahren
Als die DDR 460 Tonnen Westgeld bekam
Glücklich spielende Kinder sind das Bildmotiv auf dem Zweihundertmarkschein der DDR. Bezahlt hat damit allerdings niemand.
Ostmark
Warum die DDR die großen Geldscheine nie herausgab
Die Hüllen für die misslungene erste Konstruktion einer Plutoniumbombe blieben bedeutungslos – im Gegensatz zu den Hüllen für die Implosionsbombe mit dem Decknamen "Fat Man" (im Hintergrund).
Manhattan-Projekt
Wie die USA statt einer Plutoniumbombe fast einen Rohrkrepierer bauten
Stalin (r.) und sein Geheimdienstchef Felix Dserschinski.
Geheimdienste
Dserschinski – Erster Tschekist und Stalins Henker
Blick vom "Haus der Wunder" auf den Hafen von Sansibar: Vor 125 Jahren ging das afrikanische Eiland an die englische Krone.
Vertrag zwischen Briten und Deutschen
Die Mär vom dummen Helgoland-Sansibar-Tausch
In den 1530er-Jahren des 16. Jahrhunderts ordnete die Inquisition die Auslöschung der Waldenser-Gemeinden in der Provence an. Elf Dörfer im Luberon wurden zerstört, ihre Bewohner verbrannt – Darstellung von Matthäus Merian d. Ä.
Verfolgung der Waldenser
Papst entschuldigt sich für Mordbefehle
Die Flagge der Südstaaten vor dem Parlamentsgebäude in South Carolina.
Symbol der Sklaverei
Darum ist die Südstaaten-Flagge rassistisch
Bei einer Röntgen-Untersuchung der mumifizierten Leiche von Bischof Peder Winstrup (Foto) entdeckten Wissenschafter zu seinen Füßen den kleinen Körper eines Kindes.
Versteckte Babyleiche
Grusel-Fund im Sarg des Mumien-Bischofs
Der bei Ausgrabungen im mittelhessischen Lahnau-Waldgirmes entdeckte lebensgroße Pferdekopf einer vergoldeten römischen Reiterstatue.
Antike Römer-Bronze
Land und Landwirt streiten um Schatz
Loch im Kopf eines antiken Schädels
Römische Ärzte in Köln
Mit der Nadel ohne Narkose ins Auge
Germanicus führte das Heer auf das Schlachtfeld, auf dem die Toten des Varus noch unbestattet lagen.
Wer war Feldherr Germanicus?
Roms blutige Rache für die Varusschlacht
Die Pyramide der Inschriften gilt als letztes großes Bauwerk, mit dem sich K'inich Janaab Pakal I. von Palenque (603–683) ein Denkmal setzte.
Hieroglyphen
Das Geheimnis des größten Maya-Königs
"Die Garde stirbt, aber sie ergibt sich nicht", mit diesen Worten soll ihr Kommandeur Cambronne die Kapitulation verweigert haben – französische Farblithographie (um 1890).
So verlief die Schlacht bei Waterloo
Von wegen Heldentaten
Bis zu 800 Siedler sollen massakriert worden sein. Das Foto zeigt Flüchtlinge, die entkommen konnten.
Indianeraufstand von 1862
"Werden den Deutschen ihre Köpfe abschneiden"
Ein schlachtentscheidendes Gemetzel auf engstem Raum: Die Verteidigung des Meierhofes La Haye Sainte bei Waterloo 1815, verewigt von Adolf Northen. Der irische Historiker Brendan Simms hat dem erbitterten Ringen ein ganzes Buch gewidmet.
Napoleon
Die grausamen Details der Schlacht von Waterloo
Kaiser Napoleon I. (1768-1821) plante einen Blitz-Feldzug in Belgien.
Vor Waterloo
Wie Napoleon seinen letzten Sieg verspielte
Amelia Earhart verschwand 1937 bei ihrer Weltumrundung, als ihr im Pazifik der Treibstoff ausging.
Seit 1937 verschollen
Hat Flugpionierin Amelia Earhart doch überlebt?
Bei Kabelarbeiten in Russland stießen Bauarbeiter auf einen goldenen Schatz der Skythen.
Bekifft in die Schlacht
Archäologen finden 2400 Jahre alte goldene Bongs
"Güterwagen voller Leichen": US-Soldaten stehen nach der Befreiung des KZ Dachau auf einem Waggon mit ermordeten Häftlingen.
US-Veteran erinnert sich an Dachau
"Wir hatten keine Idee von dem, was uns da erwartete"
Der Schädel eines Soldaten aus dem Massengrab von Lützen.
Syphilis und Läuse
Die Leiden der Landsknechte im Dreißigjährigen Krieg
Parlamentarische Rat
Hintergrund
Was ist der Parlamentarische Rat?
Der am 5. September 1977 von der RAF entführte und später ermordete damalige Arbeitgeberpräsident Hanns-Martin Schleyer (Archivfoto vom 13.10.1977).
Hintergrund
Die RAF und ihre Schlüsselfiguren
Am 22. Juni 1941 überquert die Wehrmacht die Demakartionslinie zwischen dem Deutschen Reich und der Sowjetunion - das "Unternehmen Barbarossa" beginnt.
Unternehmen Barbarossa
Vom Angriff bis zur Schlacht von Moskau
Mit dem "Fall Blau" wird die deutsche Sommeroffensive des Jahres 1942 in der Sowjetunion eingeleitet. Hitlers Ziele waren die Ölfelder im Kaukasus und die Unterbindung von sowjetischen Nachschüben über die Wolga.
Unternehmen Barbarossa
Der Kampf um die Ölquellen im Kaukasus
Am 23. August 1942 beginnt die Bombardierung Stalingrads durch die deutsche Luftwaffe.
Unternehmen Barbarossa
Die Schlacht um Stalingrad
30. April 1945: Auf dem Berliner Reichstagsgebäaude wird die sowjetische Flagge gehisst. Mit der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai endet der Zweite Weltkrieg in Europa.
51 Jahre Mauerbau
Kriegsende
9. November 1989: Nach 28 Jahren fällt die Berliner Mauer. Mit der Wiederverinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 endet das Kapitel der deutschen Nachkriegszeit,.
51 Jahre Mauerbau
Mauerfall und Wiedervereinigung 1989-1990
Der sowjetische Regierungschef Gorbatschow zu Gast in der Bundesrepublik. Das Treffen zwischen ihm und Bundeskanzler Helmut Kohl erzielt einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands.
51 Jahre Mauerbau
Der Weg zur Deutschen Einheit 1982-1989
Konrad Adenauer (CDU) unterzeichnet das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Wenige Tage später wird in der sowjetisch besetzten Zone (SBZ) die Deutsche Demokratische Republik (DDR) gegründet.
51 Jahre Mauerbau
Politische Neuordnung 1945-1949
Die brennenden Zwillingstürme des World Trade Centers kurz nach dem Anschlag. (dpa)
11 Jahre 9/11
Der Anschlag auf das World Trade Center
Der Song "Only Time" der Sängerin Enya ist untrennbar mit den Ereignissen des 11. September verbunden. (dpa)
11 Jahre 9/11
Die Stimme der Anschläge
Der Westflügel des Pentagons kurz nach dem Anschlag. (dpa)
11 Jahre 9/11
Der Anschlag auf das Pentagon
Blick auf Ground Zero im April 2012: Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 entstehen hier eine Reihe neuer Wolkenkratzer. (Bild: RTR)
11 Jahre 9/11
Das neue Gesicht vom "Ground Zero"
Die Hamburger Terrorzelle. (dpa)
11 Jahre 9/11
Hamburg - Der lange Schatten der "Terror-WG"
Eine US-Spezialeinheit hat Osama bin Laden, den Anführer des Terrornetzwerks Al Kaida, getötet. (dpa)
11 Jahre 9/11
Sieg über Osama bin Laden – doch die Angst bleibt
US-Präsident Bush richtet sich nach den Terroranschlägen in einer Rede an die Nation. (dpa)
11 Jahre 9/11
Reaktionen aus aller Welt
 
 
Die Kernmarke VW-Pkw legte bis Ende Juni im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 8,5 Prozent zu. Foto: Ole Spata
Wirtschaft
Volkswagen-Marken in Deutschland mit starker Halbjahresbilanz
Gegner eines Kompromisses zwischen Athen und seinen Geldgebern werben mit einem Wolfgang-Schäuble-Poster für ein "Nein" der Bürger im Referendum.
Liveticker zur griechischen Schuldenkrise
"Oxi"-Kampagne wirbt mit Schäuble-Dracula
Toni Kroos präsentierte seine "Toni-Kroos-Stiftung". Foto: Maja Hitij
Panorama
Weltmeister Toni Kroos gründet Stiftung
Die Wirtschaftswissenschaftler des Dresdner Ifo-Instituts rechnen für dieses Jahr mit einem Anstieg des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP) in Ostdeutschland um 1,8 Prozent. Foto: Jan-Peter Kasper
Ifo-Institut
Ostdeutsche Wirtschaft weiter im Aufschwung
Der Haupteingang der Apple-Zentrale im kalifornischen Cupertino.
Luxus-Gehälter und Firmenhäuser
Apple-Praktikanten verdienen bis zu 80.000 Dollar
Suche nach Kriegswaffen in Heikendorf.
Panzer-Einsatz in Heikendorf
"Der Einsatz erscheint in vollem Umfang angemessen"
Die Halbjahresbilanz ergibt für die Neuzulassungen einen Anstieg um 5 Prozent. Foto: Marc Müller
Wirtschaft
Starker Juni für deutsche Autoindustrie
Das große Bentley Coupé ging aus der Zusammenarbeit mit Breitling hervor. Als Inspiration dienten die Flugzeuge des Breitling Jet Teams, einer französischen Kunstflug-Staffel
Bentley Continental GT Speed Breitling Jet Team Series
Ein Düsenjet für die Straße
4K-Monitore sind nur dann sinnvoll, wenn Rechner und Grafikchips Auflösungen von 3840 mal 2160 Pixeln und mehr auch liefern können.
Hochauflösend und anspruchsvoll
Das können 4K-Monitore
«Wow, habe den Hebel auf der falschen Seite gezogen», soll der pilot gesagt haben. Foto: Tvbs Taiwan
Panorama
TransAsia-Pilot stellte intaktes Triebwerk ab
In diesem Fall im Bild tauchte die Polizei nur zu Trainingszwecken nach einem Auto. In Cloppenburg forderte ein Unfall im See zwei Tote.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Das Millionen-Geheimnis des Greises im Rollstuhl
Rettungskräfte bergen den Unfallwagen aus dem Baggersee.
Ehepaar ertrunken
Tödliche Fahrübung am Baggersee
Nach Ansicht vieler Deutscher ist die Griechenland-Politiker der Bundesregierung falsch, das hat eine N24-Umfrage ergeben.
N24-Umfrage
Deutsche unzufrieden mit Merkels Griechenland-Politik
Gemeinsam mit Toyota forscht BMW an der Brennstoffzelle
Weiß-blaue Zukunft
BMW arbeitet an neuen Antrieben
Diesen Tausendfüßler hat ein US-Teenager aus seinem Ohr geholt.
Ungebetener Gast
Teenager zieht Tausendfüßler aus dem Ohr
Setzt die Elektronik im Auto aus, sollte der Wagen abgestellt und ein Pannendienst benachrichtigt werden.
Sommer, Sonne, Panne
Hitze kann Elektronik im Auto stören
Nach Plänen der CDU sollen alle Menschen in Deutschland das Recht auf einen Anschluss mit mindestens 50 Megabit pro Sekunde haben.
Irrer Plan der CDU
Schnelles Internet für alle
Prince hatte sich zuletzt kritisch über Musikdienste geäußert.
Musik zurückgezogen
Prince stößt Streaming-Dienste vor den Kopf
Jonathan Franzen wird ausgezeichnet. Foto: Tamas Kovacs
Panorama
Franzen für Kampf gegen Vogeljagd ausgezeichnet
Nach dem Anschlag in Sousse bewachen dort nun schwer bewaffnete Polizisten den Strand.
Anschlag in Sousse
Tunesien verhaftet mutmaßliche Terroristen
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
Koalition ist sich einig
Neue Regelungen beim Gentechnikgesetz
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
 
Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Kultur & Gesellschaft Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Technik Der Freizeitpark - Schuften für den großen Spaß
TV und Mediathek Der Freizeitpark – Schuften für den großen Spaß
Kreuzfahrt in die Antarktis - Expedition zum weißen Kontinent
Wissen Kreuzfahrt in die Antarktis - Expedition zum weißen Kontinent
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (1)
Wissenschaft der Missgeschicke Science of Stupid (1)
Geheimnisvoller Planet: Anfang und Ende
Mensch & Natur Geheimnisvoller Planet: Anfang und Ende
Superschiffe - Schwertransportschiff MV Fairplayer
Superschiffe Schwertransportschiff MV Fairplayer
Superschiffe - Drogenjäger der US Coast Guard
Technik Superschiffe - Drogenjäger der US Coast Guard
Geheimnisvoller Planet: Invasion aus dem Tierreich
Mensch & Natur Geheimnisvoller Planet: Invasion aus dem Tierreich
Geheimnisvoller Planet: Das Wetter der Vulkane
Geheimnisvoller Planet Das Wetter der Vulkane
Invisible - Unsichtbare Welten (1)
Wissenschaft Invisible - Unsichtbare Welten (1)
Die spektakulärsten Flughäfen der Welt
Technik Die spektakulärsten Flughäfen der Welt
Superschiffe - Luxusliner Crystal Serenity
Technik Superschiffe - Luxusliner Crystal Serenity
F-104 "Starfighter" - Sternenjäger oder Witwenmacher?
F-104 "Starfighter" Sternenjäger oder Witwenmacher?
Bei Steuerdelikten oder Diebstahl - Koalition plant Fahrerlaubnisentzug
Bei Steuerdelikten oder Diebstahl Koalition plant Fahrerlaubnisentzug
Superschiffe - Kombicarrier Stena Britannica
Superschiffe Kombicarrier Stena Britannica
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Naturgewalten Gefangen im Sandsturm
Superschiffe - Riesen-Trawler Northern Eagle
Technik Superschiffe - Riesen-Trawler Northern Eagle
Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Technik Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
Schatten der Zukunft Bedrohung aus dem All
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
5. Oktober 1937 USA kündigen Isolationspolitik an
Ebola Kampf gegen das Virus
Noch 1 Stunde
Schatten der Zukunft: Entdeckung der Aliens
Schatten der Zukunft Entdeckung der Aliens
Noch 8 Stunden
Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
Schatten der Zukunft Bedrohung aus dem All
Noch 9 Stunden
Überlebt - Gefährlicher Sog
Überlebt Gefährlicher Sog
Noch 12 Stunden
Invisible - Unsichtbare Welten (1)
Wissenschaft Invisible - Unsichtbare Welten (1)
Noch 1 Tag
Geheimnisvoller Planet: Anfang und Ende
Mensch & Natur Geheimnisvoller Planet: Anfang und Ende
Noch 1 Tag
Geheimnisvoller Planet: Invasion aus dem Tierreich
Mensch & Natur Geheimnisvoller Planet: Invasion aus dem Tierreich
Noch 1 Tag
Invisible - Unsichtbare Welten (2)
Wissenschaft Invisible - Unsichtbare Welten (2)
Noch 1 Tag
Hell Roads - Die gefährlichsten Straßen der Welt
Mensch & Natur Die gefährlichsten Straßen der Welt
Noch 1 Tag
Superschiffe - Drogenjäger der US Coast Guard
Technik Superschiffe - Drogenjäger der US Coast Guard
Noch 1 Tag
Superschiffe - Schwertransportschiff MV Fairplayer
Superschiffe Schwertransportschiff MV Fairplayer
Noch 1 Tag
F-104 "Starfighter" - Sternenjäger oder Witwenmacher?
F-104 "Starfighter" Sternenjäger oder Witwenmacher?
Noch 1 Tag
Der erste moderne Krieg - Panzer
Der erste moderne Krieg Panzer
Noch 2 Tage
Die Titanic-Lüge: Warum Schiffe sinken
Die Titanic-Lüge Warum Schiffe sinken
Noch 3 Tage
Das UFO-Projekt der Nazis
History UFOs im Dritten Reich
Noch 3 Tage
Wissen Begegnung im All
Noch 3 Tage
Das Universum: Kosmische Kreise
Das Universum Kosmische Kreise
Noch 3 Tage
Das Universum: Geheimnisse der Asteroiden
Das Universum Geheimnisse der Asteroiden
Noch 3 Tage
Wissen Aliens - Der ultimative Ratgeber (1)
Noch 3 Tage
Wissen Aliens - Der ultimative Ratgeber (2)
Noch 3 Tage