Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Vom Sand der Zeit begraben Rätselhafte Sphinx mit Hieroglyphen freigelegt

Es ist eine bisher einzigartige Entdeckung: Historiker haben die Sphinx des altägyptischen Pharaos Menkaure freigelegt. Der Fund der 4000 Jahre alten Statue gibt der Fachwelt viele Rätsel auf.

Unter Altertumsforschern gilt es als eine Sensation: Vor kurzem haben Archäologen zu ihrer großen Überraschung im Norden Israels Teile der Sphinx eines altägyptischen Pharaos ausgegraben. Zur Freude der Forscher ist sie sogar mit einer Inschrift aus Hieroglyphen versehen. Nun rätseln die Archäologen, wie die Statue vor tausenden Jahren in die antike Stadt Tel Hasor nördlich des See Genezareth gelangt sein kann. Noch nie wurden im östlichen Mittelmeerraum vergleichbare Funde gemacht.

Ein steinernes Relikt aus Granit

Das aus Pfoten und Teilen der Unterarme samt Sockel bestehende Fragment aus Granitstein wurde der Öffentlichkeit in der vergangenen Woche vorgestellt. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur AFP berichtet Grabungsleiter Amnon Ben-Tor, dass damit erstmals eine Sphinx entdeckt wurde, die per Inschrift dem ägyptischen Herrscher Menkaure gewidmet ist.
Der Pharao Menkaure, besser bekannt unter dem griechischen Namen Mykerinos, regierte etwa 2500 Jahre vor unserer Zeitrechnung. "Auch ist dies die einzige monumentale ägyptische Statue, die jemals in der Levante gefunden wurde, also dem heutigen Israel, Libanon und Syrien", erläutert der Archäologieprofessor an der Hebräischen Universität von Jerusalem.

Hieroglyphen-Widmung an Mykerinos

Die zwischen den Pfoten eingravierten Hieroglyphen widmen die Sphinx Mykerinos, "geliebt vom Göttlichen in Heliopolis, das ihm ewiges Leben gab". Deshalb gehen die Archäologen davon aus, dass die Statue ursprünglich in dieser antiken Tempelstadt im Norden Kairos gestanden hat. Wie das Monument, dessen Gesamtgröße auf Grundlage des Fundstücks auf anderthalb Meter Länge und einen halben Meter Breite berechnet wird, dann nach Tel Hasor kam, darüber gibt es nur Vermutungen.

Der Hasor-Hügel ist laut Ben-Tor die wichtigste archäologische Grabungsstätte in Israel. Die UNESCO erkannte sie bereits als Weltkulturerbe an. Hier stand die Hauptstadt des südlichen Kanaan. In der Bronzezeit vor etwa 4700 Jahren gegründet, zählte sie in ihrer Blütezeit etwa 20.000 Einwohner. Im 13. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung zerstört, wurde die Stadt 150 Jahre später von Israeliten wiederbesiedelt, bis die Assyrer sie 732 vor unserer Zeitrechnung endgültig verwüsteten.

Wie kam die Sphinx nach Hasor?

Da es zu Lebzeiten von Pharao Mykerinos keinerlei Verbindungen ins Gebiet des heutigen Galiläa gab, ist die Statue wahrscheinlich erst später nach Hasor gelangt. Eine These der Wissenschaftler ist, dass sie als Beutekunst in der Zeit der Hyksos-Könige dorthin gebracht wurde. Die aus Kanaan stammenden Hyksos hatten Ägypten ab etwa 1700 bis 1532 vor unserer Zeitrechnung beherrscht.

Am wahrscheinlichsten ist für Altertumsforscher Ben-Tor aber die Annahme, dass die Sphinx als diplomatisches Geschenk auf Reisen ging: "Dann wäre sie irgendwann nach Beginn des Neuen Reichs 1550 vor unserer Zeitrechnung hierher gekommen, als die Pharaonen auch Kanaan regierten, aber die lokalen Herrscher auf ihren Thronen ließen. Da könnte der ägyptische Regent die Sphinx dem König von Hasor geschenkt haben, der sein wichtigster Statthalter in der Region war."

Die Archäologin Schlomit Blecher, die das Fragment entdeckte, erinnert sich noch genau an den Moment im vergangenen August : "Es war wirklich die letzte Stunde am letzten Tag dieser Grabungsperiode", erzählt sie. "Wir machten alle Freudensprünge, waren total begeistert." Viele Monate dauerte es dann, das Fundstück von den Verkrustungen zu befreien, bis die Inschriften voll sichtbar und entzifferbar wurden.

"Wir hoffen, dass hier noch andere Teile liegen und dass wir sie sehr bald finden", sagt Blecher. Grabungsleiter Ben-Tor erläutert, dass die Statue vermutlich von den Eroberern von Tel Hasor zerschlagen wurde, wie es üblich war, um die alte Herrschaft zu entwürdigen. Trocken fügt er hinzu: "Der Fund der Sphinx kam unerwartet, aber so ist das halt bei Archäologen."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
1967 gaben die USA die Basis auf.
Grönland
Klimawandel legt verlassene US-Militärbasis frei
Ein Stück Lehm aus dem Ofen weist eine Kruste auf. Das Ergebnis der Untersuchung entpuppt sich als Sensation.
Sensation in Brandenburg
Archäologen entdecken "weißes Gold" aus der Eisenzeit
Das Fundstück stellt rund 35 Prozent des Altars dar.
Sensation in Peru
Verschollener Inka-Altar in Fluss entdeckt
Eine ukrainische Frau trauert an der Gedenkstätte von Babi Jar.
NS-Massaker von Babi Jar
"Keiner konnte sich die Wahrheit damals vorstellen"
Diese in Japan gefundene römische Münze zeigt wahrscheinlich das Konterfei von Kaiser Konstantin I.
"Ich war echt schockiert"
Archäologen finden römische Münzen - in Japan
Auf seinen Feldzügen kamen Karl dem Großen (768–814) wegweisende Ideen.
Krieg gegen die Awaren
Das Karlsgraben-Rätsel muss bald gelöst werden
Erich Honecker, fotografiert von der Gestapo im Dezember 1935.
Kriegsende
Warum Honecker sich in ein Gefängnis der Nazis einschleusen ließ
"Junge, bleib wie du bist und lass dich von nichts kleinkriegen": offizielles Polizeifoto Al Capones vom 17. Juni 1931.
Legendärer Gangster aus Chicago
Dieser Brief entschlüsselt Al Capone
So stellte man sich im 19. Jahrhundert eine antike Seeschlacht vor.
Vor mehr als 2000 Jahren
Wie es zur größten Schiffskatastrophe aller Zeiten kam
Die "Busenwand" wurde zwischen 3860 bis 3830 vor Christus aus Lehm und Branntkalk gefertigt.
Lehm-Brüste vom Bodensee
Das verrät die "Busenwand" über die Steinzeit
Alle Spuren führen immer wieder zu ihm: Hitler im Wald von Compiegne 1940.
51. Historikertag in Hamburg
Wie Hitler zum Streitfall wurde
"Wir hoffen, dass Sie sich unserer dringenden Bitte nicht verschließen": Robert Bosch (l.) und Eugen Wizemann, Geschäftsführer der württembergischen NSDAP.
Parteienfinanzierung
An Robert Bosch bissen sich die Nazis die Zähne aus
Die zwei Meter lange, oval geformte und genietete Tonne wurde vor dem Darß entdeckt.
Mysteriöser Fund in der Ostsee
Diese alte Metalltonne stellt Forscher vor ein Rätsel
So stellte sich Gustave Doré im 19. Jahrhundert die Niederlage von Hattin vor.
Schlacht bei Hattin
So lockte Saladin die Kreuzritter ins Verderben
Die Fundstück wurden im Nationalmuseum von Szeczecin in Polen präsentiert.
In Burg eingemauert
Archäologen öffnen geheimnisvolle Nazi-Zeitkapsel
German tanks crossing flat fields in Ukraine in June-July 1941. In the Soviet Union, during World War 2. (BSLOC_2014_8_3) | Keine Weitergabe an Wiederverkäufer.
Zweiter Weltkrieg
Die Kesselschlacht von Kiew war Hitlers größter Sieg
Archäologen hoffen nun, zum ersten Mal DNA von einer Person analysieren zu können, die zwei Jahrtausende lang im Wasser lag.
Sensation bei Griechenland
2000 Jahre altes Skelett im Antikythera-Wrack entdeckt
Das Schiff, das von Philadelphia bis nach Norfolk teleportiert sein soll: Die "USS Eldridge" wurde später an Griechenland verkauft und fuhr unter den Namen "Panthir" und "Leon".
Verschwörungstheorien zum "Philadelphia-Experiment"
Hat Albert Einstein einen US-Zerstörer teleportiert?
Die Giftmörderin Marie Lafarge Mathieu wurde von dem Sachverständigen Mathieu Orfila überführt.
Kriminalgeschichte
Diese Giftmörderin wurde zum Star der Forensik
Fotos von der Ladung der "San José" wurden im Dezember 2015 präsentiert.
Bergung der "San José"
Streit um den "wertvollsten Schatz in der Geschichte"
 
 
 
Leben im Frack - Pinguine
Doku-Tipp Leben im Frack - Pinguine
Spacetime
Spacetime Aufbruch zum Mars - Ein Planet wird erobert
Geisterflug MH370
Mysteriöser Fall Der Geisterflug MH370
Die neue Doku-Reihe Spacetime mit Ulrich Walter
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe Piratenjäger HDMS Absalon
Mega Croc vs. Superschlange
Mensch & Natur Mega Croc vs. Superschlange
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Die Wiesn-Wahnsinn - Das größte Volksfest der Welt
Der Wiesn-Wahnsinn Das größte Volksfest der Welt
Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Superschiffe Jack-up Vessel Neptune
Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Auto Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Kultur & Gesellschaft Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
Technik Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
An der Grenze Im Flüchtlingschaos von Idomeni
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen
Einsatz bei Wind und Wellen Die Seenotretter
Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Technik Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
History Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Technik C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Noch 8 Minuten
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (9)
Wissenschaft der Missgeschicke Science of Stupid (9)
Noch 16 Stunden
Weltraumschrott - Gefahr im Orbit
Weltraumschrott Gefahr im Orbit
Noch 17 Stunden
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Noch 20 Stunden
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Noch 21 Stunden
Die Science Fiction Propheten - Isaac Asimov: Menschen und Roboter
Die Science Fiction Propheten Isaac Asimov - Menschen und Roboter
Noch 22 Stunden
Gefährliches Universum Angriff der Aliens
Noch 23 Stunden
Chinas Schande - Die Kinder der Gehenkten
Chinas Schande Die Kinder der Gehenkten
Noch 1 Tag
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
Noch 1 Tag
Das letzte Gefecht der Bismarck
Zeitgeschehen Die Bismarck
Noch 1 Tag
Japans geheime Flotte - Die größten U-Boote des Zweiten Weltkriegs
History Japans geheime Flotte
Noch 1 Tag
Hiroshima - Der Tag danach
Hiroshima Der Tag danach
Noch 1 Tag
Concorde - Die Katastrophe
Technik Concorde - Die Katastrophe
Noch 1 Tag
Mayday - Lockheed Electra außer Kontrolle
Technik Mayday - Lockheed Electra außer Kontrolle
Noch 1 Tag
Phantom - Die McDonnell Douglas F-4 in Deutschland
Technik Phantom - Die McDonnell Douglas F-4 in Deutschland
Noch 1 Tag
Die Science Fiction Propheten - Jules Verne: Visionär der Moderne
Die Science Fiction Propheten Jules Verne - Visionär der Moderne
Noch 1 Tag
Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Hubschrauber-Legende Huey Der Bell UH-1D in Deutschland
Noch 1 Tag
Superschiffe - Riesen-Trawler Northern Eagle
Superschiffe Riesen-Trawler Northern Eagle
Noch 1 Tag
Das Universum: Die Geburt der Erde
Das Universum Die Geburt der Erde
Noch 2 Tage
Superschiffe - Tauchbasisschiff Skandi Arctic
Superschiffe Tauchbasisschiff Skandi Arctic
Noch 2 Tage