Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Kriegsreparationen Griechenland soll Deutschland noch Millionen schulden

Griechische Politiker sehen in einem Bericht der NS-Reichsbank den Grund für Milliardenforderungen an Deutschland. Doch ein Historiker meint, die Akte beweist genau das Gegenteil.

Gewaltige Zahlen haben großen Reiz, besonders in der öffentlichen Auseinandersetzung. Seit Jahrzehnten schon überbieten sich griechische Politiker mit Forderungen, die ihr Land gegenüber Deutschland habe. Mal ist von zehn Milliarden Euro die Rede, mal von 70, mal von 100 oder gleich von exakt 278,7 Milliarden Euro, die von der Bundesrepublik gezahlt werden müssten. Hintergrund in allen Fällen: die deutsche Eroberung Griechenlands vor 75 Jahren und die anschließende dreijährige Besatzungszeit.

Jetzt deutet sich aber an, dass – rein rechnerisch – nicht Deutschland Schulden bei Griechenland haben könnte, sondern dass es möglicherweise sogar umgekehrt sein könnte: Die griechische Regierung müsste eigentlich je nachdem, ob man auch Zins und Zinseszins berechnet, eine knappe bis Dutzende Millionen Euro nach Berlin überweisen, zusätzlich zu den vielen Milliarden, die sie im Rahmen der verschiedenen Rettungspakete um der Euro-Rettung willen erhalten hat.

Bereits Entschädigungen in erheblichem Umfang geleistet

Das ist das Ergebnis einer gründlichen Untersuchung deutscher Akten, vor allem eines im Politischen Archiv des Auswärtigen Amtes erhaltenen Berichts der Reichsbank durch den Mannheimer Historiker Heinz A. Richter. Der Experte für griechische Zeitgeschichte findet es "einfach erstaunlich", wie fundamental falsche Forderungen Griechenland gestützt auf eben diese Akten erhoben hat und teilweise immer noch erhebt.

Nun steht außer Frage, dass während der Gewaltherrschaft der Wehrmacht (und übrigens bis 1943 vor allem auch italienischer Streitkräfte) über Griechenland Kriegsverbrechen verübt worden sind. Bundespräsident Joachim Gauck hat das ebenso wie alle Bundesregierungen seit Konrad Adenauer ausdrücklich anerkannt.

Andererseits hat die Bundesrepublik dafür schon in erheblichem Umfang Entschädigungen geleistet: in demontierten Sachwerten von 120 Millionen Mark bereits in den ersten Nachkriegsjahren, außerdem durch direkte Geldzahlungen von 115 Millionen Mark im Rahmen eines Entschädigungsabkommens 1960 und durch getarnte Reparationen von 200 Millionen Mark, die offiziell als "Investitionskredite" liefen. Allein bei den letzten beiden Posten handelte es sich um mindestens 315 Millionen Mark nach damaligen Stand, umgerechnet auf heute eine Milliardensumme auch ohne Zinsen.

Nach Richters Erkenntnissen wurden allerdings von den 115 Millionen drei Viertel "zweckentfremdet und landeten in den Taschen von Politikern". Immerhin: Von den "Investitionskrediten" wurde unter anderem Griechenland elektrifiziert, was Zeitzeugen und Akten auch bestätigen.

Bei einer Demonstration auf dem Syntagma-Platz in Athen hält jemand ein Plakat hoch, mit dem Deutschland aufgefordert wird, den "Zwangskredit" zurückzuzahlen. (Foto: Getty/Pacific Press)

"Rechnungsbetrag bezüglich der Besatzungskosten"

All das legt der knapp 76-jährige Emeritus detailliert in einem zehnseitigen Aufsatz dar, der in der kommenden Ausgabe der Fachzeitschrift "Thetis" erscheinen wird, die gerade gedruckt wird. Noch brisanter aber ist, dass sich Richter noch einmal den Reichsbankbericht zu Griechenland angesehen hat, über den auch die "Welt" ausführlich berichtete.

Auf einen Satz in diesem Bericht stützt sich die vor allem von dem deutsch-griechischen Historiker Hagen Fleischer erhobene Behauptung, das Dritte Reich habe Griechenland einen "Zwangskredit" von 476 Millionen Reichsmark abgepresst. Doch das ist nicht der Fall, wie jetzt feststeht, und damit die Berichterstattung der "Welt" bestätigt. In Wirklichkeit geht es nämlich um einen "Rechnungsbetrag bezüglich der Besatzungskosten".

Jedoch genügte diese Feststellung Richter nicht. Er hat den gesamten, in kaum verständlichem Deutsch geschriebenen Bericht genau analysiert – und kommt zu dem Ergebnis: Nicht Deutschland schuldet Griechenland Geld, sondern in Wirklichkeit ist es umgekehrt. Jedenfalls wenn man sich einlassen will auf derlei Aufrechnerei.

Da infolge der Besatzung die griechische Währung extrem an Wert verlor (die laut Haager Landkriegsordnung vom besetzten Land zu tragenden Besatzungskosten stiegen von 9,5 Milliarden Drachmen 1941 auf die rein rechnerische Zahl von 3.465.977,4 Milliarden Drachmen), importierte Deutschland zahlreiche Güter ins besetzte Land. Rechnet man Forderungen und Leistungen gegeneinander auf, so ergibt sich – der Einfachheit halber in britischer Währung angegeben – ein Saldo von 3000 bis 4000 Goldpfund zuungunsten Griechenlands.

Nun käme wohl kein vernünftiger Mensch hierzulande auf die Idee, diese Schuld von Griechenland eintreiben zu wollen. Längst dürfte jedem verständigen Beobachter klar sein, dass auch von den aktuell in der Euro-Krise überwiesenen Kredit-Milliarden kein Cent je wieder zurückgezahlt werden wird. Es handelt sich um reine Subvention einer von Korruption und Misswirtschaft zerfressenen Gesellschaft.

Jedoch mahnen Richters äußerst nüchtern und sachlich aufbereiteten Ergebnisse, mit historischen Schuldzuweisungen und Reparationsforderungen sehr vorsichtig umzugehen. Festzuhalten bleibt, dass Griechenland aus gleich mehreren Gründen wegen der Besatzungszeit 1941 bis 1944 keine finanziellen Forderungen an die Bundesrepublik erheben kann:

Vier Argumente sprechen gegen Reparationen

Erstens wurden dafür bereits in erheblichem Maße Reparationen gezahlt, auch wenn der Großteil davon veruntreut wurde. Zweitens hat Griechenland 1990 indirekt dem Zwei-plus-vier-Abkommen zugestimmt und damit auch der ausdrücklichen Erledigung sämtlicher Forderungen aus dem Zweiten Weltkrieg. Drittens zeigt die gewissenhafte Analyse, dass es den ominösen 476-Millionen-Kredit nie gegeben hat. Viertens dürfte jedes Aufrechnen, falls man sich denn darauf einlassen wollte, zu anderen Ergebnissen führen als von griechischen Politikern behauptet.

Die Anregung von Joachim Gauck, über eine Stiftung zugunsten von Überlebenden deutscher Untaten nachzudenken, verliert dadurch nichts von ihrer Bedeutung. Voraussetzung ist allerdings, dass die erregte Tonlage gemäßigt wird. Davon ist gegenwärtig leider nicht auszugehen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Für diese Seite sind keine Kommentare vorgesehen.
 
Ein Stück Lehm aus dem Ofen weist eine Kruste auf. Das Ergebnis der Untersuchung entpuppt sich als Sensation.
Sensation in Brandenburg
Archäologen entdecken "weißes Gold" aus der Eisenzeit
Das Fundstück stellt rund 35 Prozent des Altars dar.
Sensation in Peru
Verschollener Inka-Altar in Fluss entdeckt
Eine ukrainische Frau trauert an der Gedenkstätte von Babi Jar.
NS-Massaker von Babi Jar
"Keiner konnte sich die Wahrheit damals vorstellen"
Diese in Japan gefundene römische Münze zeigt wahrscheinlich das Konterfei von Kaiser Konstantin I.
"Ich war echt schockiert"
Archäologen finden römische Münzen - in Japan
Auf seinen Feldzügen kamen Karl dem Großen (768–814) wegweisende Ideen.
Krieg gegen die Awaren
Das Karlsgraben-Rätsel muss bald gelöst werden
Erich Honecker, fotografiert von der Gestapo im Dezember 1935.
Kriegsende
Warum Honecker sich in ein Gefängnis der Nazis einschleusen ließ
"Junge, bleib wie du bist und lass dich von nichts kleinkriegen": offizielles Polizeifoto Al Capones vom 17. Juni 1931.
Legendärer Gangster aus Chicago
Dieser Brief entschlüsselt Al Capone
So stellte man sich im 19. Jahrhundert eine antike Seeschlacht vor.
Vor mehr als 2000 Jahren
Wie es zur größten Schiffskatastrophe aller Zeiten kam
Die "Busenwand" wurde zwischen 3860 bis 3830 vor Christus aus Lehm und Branntkalk gefertigt.
Lehm-Brüste vom Bodensee
Das verrät die "Busenwand" über die Steinzeit
Alle Spuren führen immer wieder zu ihm: Hitler im Wald von Compiegne 1940.
51. Historikertag in Hamburg
Wie Hitler zum Streitfall wurde
"Wir hoffen, dass Sie sich unserer dringenden Bitte nicht verschließen": Robert Bosch (l.) und Eugen Wizemann, Geschäftsführer der württembergischen NSDAP.
Parteienfinanzierung
An Robert Bosch bissen sich die Nazis die Zähne aus
Die zwei Meter lange, oval geformte und genietete Tonne wurde vor dem Darß entdeckt.
Mysteriöser Fund in der Ostsee
Diese alte Metalltonne stellt Forscher vor ein Rätsel
So stellte sich Gustave Doré im 19. Jahrhundert die Niederlage von Hattin vor.
Schlacht bei Hattin
So lockte Saladin die Kreuzritter ins Verderben
Die Fundstück wurden im Nationalmuseum von Szeczecin in Polen präsentiert.
In Burg eingemauert
Archäologen öffnen geheimnisvolle Nazi-Zeitkapsel
German tanks crossing flat fields in Ukraine in June-July 1941. In the Soviet Union, during World War 2. (BSLOC_2014_8_3) | Keine Weitergabe an Wiederverkäufer.
Zweiter Weltkrieg
Die Kesselschlacht von Kiew war Hitlers größter Sieg
Archäologen hoffen nun, zum ersten Mal DNA von einer Person analysieren zu können, die zwei Jahrtausende lang im Wasser lag.
Sensation bei Griechenland
2000 Jahre altes Skelett im Antikythera-Wrack entdeckt
Das Schiff, das von Philadelphia bis nach Norfolk teleportiert sein soll: Die "USS Eldridge" wurde später an Griechenland verkauft und fuhr unter den Namen "Panthir" und "Leon".
Verschwörungstheorien zum "Philadelphia-Experiment"
Hat Albert Einstein einen US-Zerstörer teleportiert?
Die Giftmörderin Marie Lafarge Mathieu wurde von dem Sachverständigen Mathieu Orfila überführt.
Kriminalgeschichte
Diese Giftmörderin wurde zum Star der Forensik
Fotos von der Ladung der "San José" wurden im Dezember 2015 präsentiert.
Bergung der "San José"
Streit um den "wertvollsten Schatz in der Geschichte"
Britischer Tank nach einem Zufallstreffer.
Schlacht an der Somme 1916
Technisch war das Panzerdebüt ein Desaster
 
 
Bundesinnenminister Thomas de Maizière korrigierte die Zahl der Asylbewerber, die 2015 nach Deutschland kamen, nach unten.
De Maizière korrigiert
2015 kamen weit weniger Flüchtlinge als gedacht
"Unglaubliche Aussicht 1,2 Kilometer über der Oberfläche!": Dieses Bild schickte die "Rosetta"-Sonde kurz vor der Landung.
"Rosetta"-Mission
ESA gelingt spektakuläre Kometen-Landung
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
Börse in Frankfurt
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 30.09.2016 um 13:05 Uhr
Die "Meeressicht bei Scheveningen" von Vincent van Gogh: Die berühmteren Gemälde des Niederländers werden für Millionen gehandelt.
In Italien
Gestohlene Van Goghs bei Anti-Mafia-Einsatz entdeckt
Frauen und Kinder in einer Flüchtlingsunterkunft. Foto: Boris Roessler/Archiv
Mehrfachregistrierungen
2015 kamen 890.000 Asylsuchende - statt 1,1 Millionen
Nach Kritik an der Mietpreisbremse wird die Maßnahme vom Bundesjustizminister Heiko Maas verteidigt. Foto: arifoto UG
Auch Nachbesserungen möglich
Maas zu Berliner Mieten-Urteil: Mietpreisbremse wirkt
Böhmermann gab es nur aus der Konserve. Foto: Ben Knabe/ZDF
Interner Übertragungsfehler
Ein alter Böhmermann auf ZDFneo
Osram ist Weltmarktführer bei Autolampen und Nummer zwei bei optoelektronischen Halbleitern. Foto: Matthias Balk
Übernahmefantasien
Bericht über Investor aus China treibt Aktie von Osram
Ermittler untersuchen die Unfallstelle nahe der Autobahnbrücke.
Horrorunfall bei Heidenheim
DNA auf Pflasterstein überführt Autobahn-Steinewerfer
Die Debatte um vermeintlich abgelaufene Lebensmittel geht weiter: Eine große Mehrheit der Deutschen fordert, Supermärkte sollten abgelaufene Lebensmittel spenden müssen. Foto: Lino Mirgeler
Große Mehrheit bei Umfrage
Supermärkte sollten abgelaufene Lebensmittel spenden müssen
Die oberen Stockwerke des Krankenhauses Bergmannsheil wurden teils völlig zerstört.
Zwei Tote in Bochumer Uniklinik
Verheerender Brand stellt Feuerwehr vor ein Rätsel
Bei der Ticketkontrolle in der Bahn muss künftig nicht mehr die Identität nachgewiesen werden.
Deutsche Bahn, Verträge, Pillen
Ab 1. Oktober wird vieles einfacher
Auf der Brücke wurde ein Kleintransporter entdeckt. Foto: Bastian Benrath
Unterfranken
Vater und zwei Söhne tot unter Autobahnbrücke entdeckt
Fahrkartenautomat der Deutschen Bahn: zukünftig will er mehr Geld.
Teurere Tickets
Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um 1,3 Prozent
Der Sarg von Schimon Peres vor der Knesset in Jerusalem.
Beisetzung von Peres in Jerusalem
Spitzenpolitiker aus aller Welt erweisen letzte Ehre
Seit seinem Amtsantritt verfolgt Duterte eine brutale Politik gegen Drogenhändler und Abhängige. Foto: Eugenio Loreto
"Drogenabhängige abschlachten"
Philippinischer Präsident Duterte vergleicht sich mit Hitler
Die positiven Job-Aussichten auf dem deutschen Arbeitsmarkt gelten für fast alle Branchen.
Deutscher Arbeitsmarkt
Ein Job-Boom wie zu Wirtschaftswunder-Zeiten
Romina Power hat wieder Freude an "Felicità".
Romina Power
"Ein Hit wie ein Elektroschock"
Vor dem Regen beim Hamburger Filmfest sicher: Jennifer Connelly und Ewan McGregor auf dem roten Teppich.
Hollywood an der Elbe
McGregor und Connelly eröffnen Hamburger Filmfest
Die Polizei musste nicht lange ermitteln, um den Verursacher des Unfalls zu finden (Archivbild).
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Dumm gelaufen - 20-Jähriger entlarvt sich bei Fahrerflucht
 
Spacetime
Spacetime Aufbruch zum Mars - Ein Planet wird erobert
Geisterflug MH370
Mysteriöser Fall Der Geisterflug MH370
Die neue Doku-Reihe Spacetime mit Ulrich Walter
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe Piratenjäger HDMS Absalon
Mega Croc vs. Superschlange
Mensch & Natur Mega Croc vs. Superschlange
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Die Wiesn-Wahnsinn - Das größte Volksfest der Welt
Der Wiesn-Wahnsinn Das größte Volksfest der Welt
Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Superschiffe Jack-up Vessel Neptune
Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Auto Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Kultur & Gesellschaft Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
Technik Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
An der Grenze Im Flüchtlingschaos von Idomeni
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen
Einsatz bei Wind und Wellen Die Seenotretter
Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Technik Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
History Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
Die Science Fiction Propheten Arthur C. Clarke - Odyssee im Weltraum
aktuell nicht verfügbar
Das Erbe der Dinosaurier (1)
Zeitgeschehen Das Erbe der Dinosaurier (1)
Noch 2 Stunden
Das Erbe der Dinosaurier (2)
Zeitgeschehen Das Erbe der Dinosaurier (2)
Noch 3 Stunden
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
Noch 3 Stunden
Transporthubschrauber im Einsatz - NH-90 und CH-53
NH-90 und CH-53 Transporthubschrauber im Einsatz
Noch 15 Stunden
Air France 447: Absturz über dem Atlantik
Air France 447 Absturz über dem Atlantik
Noch 19 Stunden
Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Panorama Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Noch 21 Stunden
Die UFO-Akten: Unterirdische Stützpunkte
Noch 22 Stunden
Die X-Akten Nächtliche Ruhestörung / Kosmische Heilung
Noch 23 Stunden
USA Top Secret: Unterwelten
USA Top Secret Unterwelten
Noch 1 Tag
C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Technik C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Noch 1 Tag
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (9)
Wissenschaft der Missgeschicke Science of Stupid (9)
Noch 1 Tag
Weltraumschrott - Gefahr im Orbit
Weltraumschrott Gefahr im Orbit
Noch 1 Tag
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Noch 1 Tag
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Noch 1 Tag
Die Science Fiction Propheten - Isaac Asimov: Menschen und Roboter
Die Science Fiction Propheten Isaac Asimov - Menschen und Roboter
Noch 2 Tage
Gefährliches Universum Angriff der Aliens
Noch 2 Tage
Chinas Schande - Die Kinder der Gehenkten
Chinas Schande Die Kinder der Gehenkten
Noch 2 Tage
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
Noch 2 Tage
Das letzte Gefecht der Bismarck
Zeitgeschehen Die Bismarck
Noch 2 Tage