Ob im Beruf, Verkehr oder in der Nachbarschaft - man kann schnell in Streit geraten. Mit dem N24-Versicherungsvergeich finden Sie den idealen Rechtsschutz.

Bewerbung

Drei genial einfache Tricks So gelingt das perfekte Anschreiben

26.05.2016 Bei einer Bewerbung klappt es mit dem Lebenslauf häufig ganz gut. Das Anschreiben ist für viele jedoch das Problem. Experten verraten drei geniale Tipps für das perfekte Anschreiben.

 
 

Studie Arabische Bildungsmisere ist Bedrohung für Europa

26.05.2016 In Nordafrika und Nahost fehlen Fachkräfte. Laut einer Studie des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung gibt es dafür drei Hauptursachen. Diese müssten dringend bekämpft werden.

 
 

Arbeitsplatzsuche Wie sich die Digitalisierung auf die Bewerbung auswirkt

26.05.2016 Elektronische Bewerbungen sind heute Standard. Mancher muss zum Beispiel in einer Auswahlrunde ein Video von sich aufzeichnen. Deshalb ist es gut, auf dem Stand zu bleiben.

 
 

Wenn der Chef nicht lobt So gehen Mitarbeiter damit um

26.05.2016 Keiner merkt, was wir hier eigentlich machen! Das Meckern über den Chef können Partner und Freunde schon nicht mehr hören. Doch wenn Vorgesetzte nicht loben, können Teams selbst etwas tun.

 
 

Mindestlohn-Urteil Urlaubsgeld darf angerechnet werden

25.05.2016 Zehntausende Geringverdiener werden enttäuscht sein: Nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts können Sonderzahlungen auf den Mindestlohn angerechnet werden. Die Verbesserungen durch die 8,50...

 
 
 
 

Suche nach Ausbildungsplatz Fast jeder Zweite wählt die Lehrstelle nach Empfehlungen

25.05.2016 Die Suche nach einem Ausbildungsplatz ist nicht einfach. Laut einer Umfrage sucht nur rund jeder Vierte die direkte Erfahrung in Praktika - Empfehlungen sind den Befragten wichtiger.

 
 

Studium So lässt sich das Auslandssemester finanzieren

25.05.2016 Die Erfahrung, die ein oder mehrere Semester im Ausland bringen, ist unbezahlbar. Doch damit der Student sie sammeln kann, muss er sie erst einmal finanzieren können. Eine Checkliste.

 
 

Zeitverträge Arbeitgeber kann Arbeitsvertrag öfter als dreimal befristen

25.05.2016 Mitarbeiter müssen es akzeptieren, dass ihr Arbeitsvertrag öfter als dreimal befristet wird - und ohne Beschränkung verlängert wird: Das gilt laut Arbeitnehmerkammer Bremen für ganz bestimmte Fälle.

 
 

Arbeitsmarktforscher Wieso Hartz IV mit 63 besser als Zwangsrente ist

24.05.2016 Bislang ist es so: Wer als älterer Hartz-IV-Empfänger Rentenanspruch hat, wird zwangsverrentet. Für Arbeitsmarktforscher der falsche Weg, da diese Regelung eine unangenehme Konsequenz hat.

 
 

Ferienjob ab 13 Jahren Das müssen Jugendliche und Eltern beachten

24.05.2016 Das Taschengeld aufbessern? Jugendliche dürfen bereits mit 13 Jahren ihren ersten Ferienjob antreten. Allerdings gelten hier Voraussetzungen. Manchmal wirkt sich das sogar auf das Kindergeld aus.

 
 
 
 
Anzeige
 

Handy-Check und Arztbesuch Das ist am Arbeitsplatz erlaubt

24.05.2016 Oft dauert es nur kurz: Während der Arbeitszeit einmal schnell die sozialen Netzwerke checken oder eine Nachricht senden. Was ist zulässig und wann droht Mitarbeitern Ärger?

 
 

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst Abfindungen werden oft nach Schnelligkeit vergeben

24.05.2016 Wenn eine Firma Stellen abbaut, locken oft große Abfindungen. Wer sich zu spät meldet, kann leer ausgehen. Dagegen klagte zuletzt ein Mitarbeiter, der eine Abfindung um wenige Minuten verpasste.

 
 

Ausbildung in Teilzeit Bewerbung persönlich abgeben

23.05.2016 Manche Jugendliche können keine Ausbildung in Vollzeit absolvieren. Hier gibt es eine Teilzeit-Lösung. Doch dazu ist Überzeugungsarbeit beim Arbeitgeber erforderlich. Hier einige Tipps.

 
 

Kleider machen Leute Diese Kleidung soll erfolgreicher machen

23.05.2016 Gute Kleidung auf der Arbeit hilft nicht nur Eindruck schinden. Wer sich "richtig" anzieht, verbessert Erfolgschancen wie Denkvermögen. Allerdings gilt maßhalten.

 
 

Wurstverkäuferin auf Diät Jobcenter hat kein Recht auf auf Hartz-IV-Kürzung

23.05.2016 Wie knifflig die Hartz-IV-Regeln sind, zeigt der Fall einer Wurstverkäuferin. Ihr Arbeitgeber stellte eine Pausenverpflegung zur Verfügung, die sie nicht aß. Die Sache endete vor Gericht.