Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Den Spieß umdrehen Den Spieß umdrehen - Wie Mitarbeiter ihre Chefs führen

Der Chef macht nicht, was man will? Alles eine Frage der Führung, sagen Experten. Denn auch Mitarbeiter können ihren Chef lenken. Entscheidend dabei ist nur, dass beide Seiten einen Vorteil haben.

Der Chef macht wieder mal nicht, was man will? Alles eine Frage der Führung, sagen Experten. Denn auch Mitarbeiter können ihren Chef lenken. Entscheidend dabei ist nur, dass beide Seiten einen Vorteil haben.

Er hat keine Ahnung und keinen Überblick? Seine Entscheidungen sind immer falsch? Um sich über den Chef zu ärgern, findet fast jeder Mitarbeiter einen Grund. Doch statt sich aufzuregen, kann man den Spieß auch einfach umdrehen: Führen von unten oder «Cheffing» nennen Fachleute das.

«Jeder, der mit seinem Vorgesetzten unzufrieden ist, sollte versuchen, ein Stück weit Einfluss auf ihn zu nehmen», rät Karrierecoach Heinz-Jürgen Herzlieb aus Niedernberg. Denn seinen Vorgesetzten auszutauschen, sei allemal schwieriger, als ihn sich ein bisschen zurechtzubiegen.

Aber man darf den Bogen auch nicht überspannen. «Seinen Chef zu führen, ist ein unterschwelliges Tauschgeschäft», sagt Martin Wehrle, Karrierecoach aus Appel bei Hamburg. «Der Chef darf sich dabei nie als Verlierer fühlen. Er muss das Gefühl haben, dass er frei entscheidet und sein Mitarbeiter ihn nur mit Informationen versorgt.»

Um die Grundsätze von «Cheffing» zu verstehen, müsse man einmal um die Ecke denken. «Das Image, das eine Abteilung und ihre Mitarbeiter haben, hängt immer auch davon ab, wie der Chef sie repräsentiert», sagt Herzlieb. Das heißt: Wenn der Chef eine gute Figur abgibt, tut das auch seinen Mitarbeitern gut. Selbst wenn man wirklich einen unfähigen Chef hat, helfe es nicht weiter, nur über ihn zu meckern. Den Chef bei seiner Arbeit zu unterstützen, nütze letztlich aber der ganzen Abteilung.

Das fange in ganz kleinen Situationen an, sagt Herzlieb. Manchmal verteilten Chefs etwa Aufträge, die in den Augen des Mitarbeiters keinen Sinn machen. In so einem Fall sollte man am besten nachfragen, welcher Aufwand dafür gerechtfertigt sei und welches unternehmerische Ziel dahinter stehe. Durch die Rückfragen sehe mancher Chef erst den Arbeitsaufwand, den es zur Bewältigung der Anweisungen braucht. Die Folge: Beim nächsten Mal ist der Chef entsprechend geschult und überlegt sich die erneute Vergabe des Auftrags zweimal.

Einen chaotischen Chef, der Termine übersieht oder Aufgaben doppelt delegiert, könnten Angestellte beim Organisieren unterstützen. So könnten sie den Chef etwa regelmäßig an Termine erinnern. «Das hat den Vorteil, dass man nicht mehr dem Chaos ausgesetzt ist», sagt Wehrle.

Ein oft unterschätztes Mittel beim Führen von unten sei es, den Chef zu loben, sagt Ingo Krawiec, Managementtrainer aus Mannheim. «Chefs springen genau wie alle anderen Menschen auf Lob und Anerkennung an.» Dabei gehe es gar nicht darum, sich einzuschleimen. «Aber wenn einem auffällt, dass der Chef einen guten Job für sein Team macht, dann kann man ihm das auch sagen.» So könne man den Chef etwa loben, wenn er Informationen frühzeitig kommuniziert hat. Die Chance steige dann, dass er das beim nächsten Mal genauso macht.

Eines allerdings sollte man tunlichst lassen: Seinen Chef hinterrücks beeinflussen zu wollen, warnt Herzlieb. «Einflussnahme sollte durch offenen Dialog erfolgen. Wenn der Chef merkt, dass man ihn manipulieren will, kann das schiefgehen.» Führen von unten funktioniere nur, wenn auch der Chef profitiere und sich deshalb auf die Einflussnahme seiner Mitarbeiter einlasse. «Unternehmen werden nicht basisdemokratisch geführt. Es gibt ein Oben und ein Unten. Und wenn oben Entscheidungen getroffenen werden, dann kann man unten zwar den Finger in die Wunde legen, aber letztlich ist man von den Entscheidungen oben abhängig», sagt der Coach.

Herzlieb, Heinz-Jürgen: «Cheffing: Führen von unten», Cornelsen Verlag Scriptor, Mannheim, 2005, 192 Seiten, 16,95 Euro, ISBN-13: 978-3589235551

Wehrle, Martin: «Der Feind in meinem Büro: Die großen und kleinen Irrtümer zwischen Chef und Mitarbeiter», Econ Berlin, 2005, 224 Seiten, 19,95 Euro, ISBN-13: 978-3430195430

Krawiec, Ingo: «Umgang mit Vorgesetzten: Profil entwickeln - Beruflichen Erfolg steuern», Cornelsen Verlag Scriptor, Mannheim, 2008, 128 Seiten, 6,95 Euro, ISBN-13: 978-3589235186

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Kassieren Jugendliche in der Ausbildung eine Abmahnung, sollten sie das unbedingt ernst nehmen.
Abmahnungen
Was Azubis wissen müssen
Manchen Menschen fällt das Runterkommen ziemlich schwer. Trotzdem muss man nicht unter Dauerstrom stehen.
Richtig Entspannen
Was beim Runterkommen nach der Arbeit hilft
Auszubildende dürfen regulär nur 40 Stunden pro Woche arbeiten.
Überstunden-Ausgleich
Azubis müssen Vergütung oder Freizeit bekommen
In der Elternzeit kann man finanziell kürzertreten, indem man die Altersvorsorge zurückschraubt. Foto: Patrick Pleul
Altersvorsorge anpassen
In der Elternzeit sparen
Fehlt das Ziel, sind Arbeitnehmer langsamer. Das fand eine Studie des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit heraus. Wichtig sind realistisch und transparent formulierte Ziele.
Neue Studie
Fehlendes Ziel macht Mitarbeiter langsamer
Gerade die ersten Wochen einer Ausbildung können sehr anstrengend sein. Kein Wunder, wenn sich da jemand schon nach Urlaub sehnt. Volljährige stehen etwa 20 freie Tage zu.
Ferienzeiten
Was Azubis über Urlaub wissen müssen
Einfach mal die Seele baumeln lassen - was als Kind selbstverständlich war, müssen Erwachsene im Alltag oft neu lernen.
Müßiggang lernen
Freizeitstress ist eine Einstellungssache
Vor allem Geringqualifizierte haben ein hohes Armutsrisiko.
Statistisches Bundesamt
Ein Drittel Geringqualifizierter von Armut bedroht
Ist das Arbeitszeugnis fertig, bekommen es Arbeitnehmer nur unter gewissen Umständen zugeschickt.
Im Zweifel abholen
Mitarbeiter müssen Arbeitszeugnis nicht zuschicken
Wer zum Beispiel Probleme mit dem Chef hat, kann sich an "Vera" wenden.
Ausbildung
"Vera" hilft bei Problemen
Noch auf der Suche nach einem passenden Studiengang? Vielleicht helfen die neuen Angebote weiter. Foto: Jens Kalaene
Neue Studiengänge
Gründungsmanagement bis Psychologie
Für die meisten Arbeitnehmer ist der Arbeitstag nach acht Stunden nicht beendet.
Acht-Stunden-Tag
Viele Beschäftigte arbeiten länger
Was der Prof. erzählt, versteht man nur zum Teil? Der Start in den Ingenieurwissenschaften ist oft kein Zuckerschlecken. Ein Stück weit ist das aber ganz normal
Abbrechen oder weitermachen?
Was bei Zweifeln am Ingenieur-Studium hilft
Viele Arbeitnehmern, vor allem Selbständigen, fällt es nach schwer, abends auch mal abzuschalten
Work-Life-Balance
Viele denken auch nach Feierabend an Pflichten
Zwei Business-Frauen sprechen miteinander
Neustart nach langer Krankheit
So gelingt der Einstieg nach der Genesung
Viele Ärzte sind über 50
Niedergelassene Mediziner
Zwei Drittel aller Ärzte sind mindestens 50
Nur nicht verzweifeln: Wer bei seiner Arbeit einen Misserfolg verbuchen muss, sollte ihn so schnell wie möglich abhaken. Foto: Jens Kalaene
Aufstehen, weitermachen
Mit Misserfolgen im Job umgehen
Nordic Walking tut Älteren gut. So bleiben sie fit für den Job.
Arbeiten bis ins hohe Alter
So bleiben Beschäftigte fit
Von Scheinselbstständigkeit ist die Rede, wenn ein Mitarbeiter selbstständiger Unternehmer ist, tatsächlich aber ein persönliches Abhängigkeitsverhältnis besteht. Das ist häufig bei Kurierfahrern der Fall. Foto: Andrea Warnecke
Job & Karriere
Scheinselbstständigkeit - Nachzahlungen vermeiden
Kita in Ludwigshafen: Eine Studie untersucht die Qualität der Betreuung in allen Bundesländern.
Bertelsmann-Stiftung zur Kinderbetreuung
Mit mehr Personal steigt auch die Qualität
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
Hörsaal
Anreiz zum Studium
Einfach einige Semester überspringen
Bewerbungsgespräch
Bewerbungsgespräch
Mut zur eigenen Meinung
Stellensuchende
Lieber sicherer Job als große Karriere
friseur
Rollen verteilt
Berufswahl ist typisch Junge, typisch Mädchen
Gedächtnis-Forschung
Mehr Konzentration durch bewegte Hände
Lebensarbeitszeitkonten
Früher in den Ruhestand
Baby
Leicht zurück in den Job
Tipps für die Zeit nach der Elternzeit
uni
Erwartungen erfüllt
Firmen bewerten Bachelor positiv
Mutter
Mehr Erfahrung
Neue Job-Börsen für Mütter und Ältere
Google
Karrierekiller Internet
Personalchefs auf Spurensuche
Abgetaucht
Traumberuf unter Wasser
Neues Konzept
Azubis übernehmen die Führung
Oft fehlen einem die Worte - dabei kommt es gerade am Arbeitsplatz darauf an, nicht alles kommentarlos herunterzuschlucken.
Brüllen hilft nicht
Wie Arbeitnehmer richtig Kontra geben
Siemens
Die Firma als Problem
Mitarbeiter auf der Therapeutencouch
 
 
 
So sieht es aus unter der sechs Meter hohen Kuppel, die für ein Jahr sechs Wissenschaftlern als recht enges Zuhause dient. Der Durchmesser beträgt elf Meter, sechs Meter ist sie hoch. Immerhin hat jeder ein eigenes kleines Zimmer.
Mars-Experiment
Ein Jahr Weltraum auf Hawaii
Bourne-Darsteller Matt Damon verrät: Der nächste Film der Reihe wird etwas mit den Snowden-Enthüllungen zu tun haben.
Neuer Bourne-Streifen
Matt Damon verrät erste Details
Nachfolger von Stefan Raab? Komiker Luke Mockridge.
Luke Mockridge
Der Raab-Nachfolger scheint gefunden
Eine Woche nach dem versuchten Anschlag in einem Thalys-Schnellzug haben sich die Innen- und Verkehrsminister auf Pläne für mehr Sicherheit verständigt.
Reaktion auf vereitelten Thalys-Anschlag
Mehr Überwachung, aber keine Totalkontrolle
Tausende junge Frauen kommen derzeit im Swasiland zu einer traditionellen Tanzveranstaltung für den König zusammen.
Dutzende Tote im Swasiland
Schwerer Unfall überschattet Jungfrauentanz
Für viele Eltern ist der Schlaf ihrer Kinder ein Buch mit sieben Siegeln.
Wenn Kinder nicht müde sind
So klappt es mit dem Einschlafen
Der türkische Luftwaffenstützpunkt Incirlik wird mittlerweile auch vom US-Militär genutzt.
Luftangriffe in Syrien
Türkei ist nun Teil der Anti-IS-Koalition
Flüchtlinge vor einem Wagen des Deutschen Roten Kreuzes. Spenden sind jederzeit erwünscht, nur sollten sich die Bürger vorher informieren.
Spenden und Ehrenamt
So helfen Sie Flüchtlingen richtig
Ein Fahrzeug der österreichischen Polizei steht vor einem Lagerhaus, in dem die Leichen von über 70 Flüchtlingen aus einem LKW in Leichentransporter umgeladen wurden.
Kinder vor dem Verdursten
Wieder LKW mit Flüchtlingen gefunden
Neugeborenes tot in Wohnung gefunden.
Bluttat in Zwickau
Mann ruft nach Mord an Mutter die Polizei
Faszination Ayurveda: Dass in den traditionellen Medikamenten oft Schwermetalle stecken, ist noch nicht sehr bekannt.
Drohende Quecksilbervergiftung
Ärzte warnen vor Ayurveda-Medikamenten
Die vier Verdächtigen wurden in Handschellen in den Gerichtssaal in Kecskemet geführt.
71 tote Flüchtlinge in einem Lkw
Untersuchungshaft für grausame Schlepper
Da kann er nicht widerstehen: Ein Fotograf posiert in Leiria mit drei Anhängern der Gothicszene. In der zentralportugiesischen Stadt findet seit 2010 jedes Jahr das Entremuralhas statt, eins der größten Festivals der Szene. Foto: Paulo Cunha
Panorama
Pose
Eine Lockheed Martin F-16 der türkischen Luftwaffe. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv
Luftangriffe in Syrien
Türkei kämpft mit gegen den IS
Das von den Behörden verhängte Versammlungsverbot in Heidenau hatte bundesweit für Empörung gesorgt.
Heidenau
Verfassungsgericht kippt Versammlungsverbot
Der CDU-Politiker Jens Spahn hat die Verbalattacken auf Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) in Heidenau mit einem umstrittenen Vergleich kritisiert.
Antifa-Parolen in Heidenau
CDU-Politiker sieht Parallelen mit der NPD
Bereits Ende August werden die Supermarkt-Regale mit Weihnachtsgebäck gefüllt.
Weihnachtsgebäck im Sommer
Die Kunden sind schuld am Lebkuchenwahnsinn
Auch nach dem dritten Lebensjahr des Kinders können Mütter und Väter Elternzeit nehmen. Allerdings müssen sie dabei beachten, dass die Fristen länger sind. Der Antrag muss 13 Wochen vor Antritt gestellt werden. Foto: Christian Charisius
Elternzeit
13-Wochen-Frist nach drittem Geburtstag beachten
George W. Bush (r.) und der damalige Vizepräsident Dick Cheney am 11. September 2001.
"Die Papiere waren geschrieben"
Bush-Regierung erwog Atomschlag nach 9/11
Die 47-jährige Brooks gilt als Vertrauensperson von Murdoch. Foto: Will Oliver/Archiv
Zeitung
Rebekah Brooks soll wieder Murdoch-Verlag leiten
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
Koalition ist sich einig
Neue Regelungen beim Gentechnikgesetz
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
 
Hell Roads - Die gefährlichsten Straßen der Welt
Mensch & Natur Die gefährlichsten Straßen der Welt
Superschiffe - Stealth-Angriffsschiff USS New York
Technik Superschiffe - Stealth-Angriffsschiff USS New York
Rätsel der Vergangenheit Die Pyramiden
Geheimnisse des Weltalls: Zuhause in der Milchstraße
Geheimnisse des Weltalls Zuhause in der Milchstraße
Mensch & Natur Croc-Land - Floridas Küsten
Mensch & Natur Haie
Technik Der Freizeitpark - Schuften für den großen Spaß
Secret Service USA - Bodyguards im Weißen Haus
History Secret Service USA - Bodyguards im Weißen Haus
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art
Chaos auf Rädern Rushhour in Rom
A380 - Masse mit Klasse
Technik A380 - Masse mit Klasse
Die X-Akten UFO-Welle von Missouri/Highway to Hell
Die X-Akten Nächtliche Ruhestörung / Kosmische Heilung
Technik Auf Leben und Tod - Schlammlawine
Technik Auf Leben und Tod - Kosmische Geschosse
Technik Auf Leben und Tod - Kollision auf Hoher See
Technik Auf Leben und Tod - Dünnes Eis
Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Future Earth Die Welt im Jahr 2025
Die UFO-Akten: Men in Black
Die UFO-Akten: Das Star Wars-Programm
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
3. Oktober 1990 Deutsche Wiedervereinigung
Black Box - Tödliche Turbulenzen
Black Box Verhängnisvolle Turbulenzen
Noch 4 Stunden
Black Box - Terror an Bord
Zeitgeschehen Black Box: Drama über den Wolken
Noch 9 Stunden
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Naturgewalten Gefangen im Sandsturm
Noch 10 Stunden
Technik Auf Leben und Tod - Dünnes Eis
Noch 11 Stunden
Technik Auf Leben und Tod - Kollision auf Hoher See
Noch 11 Stunden
Geheimnisse des Weltalls: Gott und das Universum
Geheimnisse des Weltalls Gott und das Universum
Noch 15 Stunden
Geheimnisse des Weltalls: Asteroiden
Geheimnisse des Weltalls Asteroiden
Noch 16 Stunden
Geheimnisse des Weltalls: Zuhause in der Milchstraße
Geheimnisse des Weltalls Zuhause in der Milchstraße
Noch 17 Stunden
Mensch & Natur Haie
Noch 18 Stunden
Mensch & Natur Croc-Land - Floridas Küsten
Noch 19 Stunden
Dinosaurier - Die Pflanzenfresser schlagen zurück
Dinosaurier Die Pflanzenfresser schlagen zurück
Noch 20 Stunden
Geniale Erfindungen: Wolkenkratzer
Geniale Erfindungen Wolkenkratzer
Noch 1 Tag
Die Kennedy-Verschwörung - Tatort Dallas
Wissen John F. Kennedy - Tatort Dallas
Noch 1 Tag
Secret Service USA - Bodyguards im Weißen Haus
History Secret Service USA - Bodyguards im Weißen Haus
Noch 1 Tag
USA Top Secret West Point
Noch 1 Tag
History Krieger der Vergangenheit - Die Azteken
Noch 1 Tag
Adrenalin am Steuer Extreme Straßen
Noch 1 Tag
Rätsel der Vergangenheit Die Pyramiden
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Fort Knox
USA Top Secret Fort Knox
Noch 1 Tag
Geheimnisse der Tiefe: Tödlicher Druck
Mensch & Natur Geheimnisse der Tiefe: Gigantischer Druck
Noch 2 Tage