Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Den Spieß umdrehen Den Spieß umdrehen - Wie Mitarbeiter ihre Chefs führen

Der Chef macht nicht, was man will? Alles eine Frage der Führung, sagen Experten. Denn auch Mitarbeiter können ihren Chef lenken. Entscheidend dabei ist nur, dass beide Seiten einen Vorteil haben.

Der Chef macht wieder mal nicht, was man will? Alles eine Frage der Führung, sagen Experten. Denn auch Mitarbeiter können ihren Chef lenken. Entscheidend dabei ist nur, dass beide Seiten einen Vorteil haben.

Er hat keine Ahnung und keinen Überblick? Seine Entscheidungen sind immer falsch? Um sich über den Chef zu ärgern, findet fast jeder Mitarbeiter einen Grund. Doch statt sich aufzuregen, kann man den Spieß auch einfach umdrehen: Führen von unten oder «Cheffing» nennen Fachleute das.

«Jeder, der mit seinem Vorgesetzten unzufrieden ist, sollte versuchen, ein Stück weit Einfluss auf ihn zu nehmen», rät Karrierecoach Heinz-Jürgen Herzlieb aus Niedernberg. Denn seinen Vorgesetzten auszutauschen, sei allemal schwieriger, als ihn sich ein bisschen zurechtzubiegen.

Aber man darf den Bogen auch nicht überspannen. «Seinen Chef zu führen, ist ein unterschwelliges Tauschgeschäft», sagt Martin Wehrle, Karrierecoach aus Appel bei Hamburg. «Der Chef darf sich dabei nie als Verlierer fühlen. Er muss das Gefühl haben, dass er frei entscheidet und sein Mitarbeiter ihn nur mit Informationen versorgt.»

Um die Grundsätze von «Cheffing» zu verstehen, müsse man einmal um die Ecke denken. «Das Image, das eine Abteilung und ihre Mitarbeiter haben, hängt immer auch davon ab, wie der Chef sie repräsentiert», sagt Herzlieb. Das heißt: Wenn der Chef eine gute Figur abgibt, tut das auch seinen Mitarbeitern gut. Selbst wenn man wirklich einen unfähigen Chef hat, helfe es nicht weiter, nur über ihn zu meckern. Den Chef bei seiner Arbeit zu unterstützen, nütze letztlich aber der ganzen Abteilung.

Das fange in ganz kleinen Situationen an, sagt Herzlieb. Manchmal verteilten Chefs etwa Aufträge, die in den Augen des Mitarbeiters keinen Sinn machen. In so einem Fall sollte man am besten nachfragen, welcher Aufwand dafür gerechtfertigt sei und welches unternehmerische Ziel dahinter stehe. Durch die Rückfragen sehe mancher Chef erst den Arbeitsaufwand, den es zur Bewältigung der Anweisungen braucht. Die Folge: Beim nächsten Mal ist der Chef entsprechend geschult und überlegt sich die erneute Vergabe des Auftrags zweimal.

Einen chaotischen Chef, der Termine übersieht oder Aufgaben doppelt delegiert, könnten Angestellte beim Organisieren unterstützen. So könnten sie den Chef etwa regelmäßig an Termine erinnern. «Das hat den Vorteil, dass man nicht mehr dem Chaos ausgesetzt ist», sagt Wehrle.

Ein oft unterschätztes Mittel beim Führen von unten sei es, den Chef zu loben, sagt Ingo Krawiec, Managementtrainer aus Mannheim. «Chefs springen genau wie alle anderen Menschen auf Lob und Anerkennung an.» Dabei gehe es gar nicht darum, sich einzuschleimen. «Aber wenn einem auffällt, dass der Chef einen guten Job für sein Team macht, dann kann man ihm das auch sagen.» So könne man den Chef etwa loben, wenn er Informationen frühzeitig kommuniziert hat. Die Chance steige dann, dass er das beim nächsten Mal genauso macht.

Eines allerdings sollte man tunlichst lassen: Seinen Chef hinterrücks beeinflussen zu wollen, warnt Herzlieb. «Einflussnahme sollte durch offenen Dialog erfolgen. Wenn der Chef merkt, dass man ihn manipulieren will, kann das schiefgehen.» Führen von unten funktioniere nur, wenn auch der Chef profitiere und sich deshalb auf die Einflussnahme seiner Mitarbeiter einlasse. «Unternehmen werden nicht basisdemokratisch geführt. Es gibt ein Oben und ein Unten. Und wenn oben Entscheidungen getroffenen werden, dann kann man unten zwar den Finger in die Wunde legen, aber letztlich ist man von den Entscheidungen oben abhängig», sagt der Coach.

Herzlieb, Heinz-Jürgen: «Cheffing: Führen von unten», Cornelsen Verlag Scriptor, Mannheim, 2005, 192 Seiten, 16,95 Euro, ISBN-13: 978-3589235551

Wehrle, Martin: «Der Feind in meinem Büro: Die großen und kleinen Irrtümer zwischen Chef und Mitarbeiter», Econ Berlin, 2005, 224 Seiten, 19,95 Euro, ISBN-13: 978-3430195430

Krawiec, Ingo: «Umgang mit Vorgesetzten: Profil entwickeln - Beruflichen Erfolg steuern», Cornelsen Verlag Scriptor, Mannheim, 2008, 128 Seiten, 6,95 Euro, ISBN-13: 978-3589235186

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Am besten verdienen Hospitanten laut einer Stichprobe im Bereich Konsumgüter.
Stichproben-Vergleich
Praktikanten erhalten mehr Gehalt
Vor allem im ländlichen Raum herrscht Ärztemangel. Junge Hausärzte sind deshalb sehr begehrt.
Sozialarbeiter und Mediziner
Junge Hausärzte sind gesucht
Hilfe für den Mitarbeiter
Schicksalsschlag in der Familie
Gespräch mit dem Mitarbeiter
Matthias Schranner, Verhandlungsexperte, CEO des Negotiation Institute AG in Zürich und Dozent an mehreren Universitäten.
Zeitspiele erkennen
So setzten Sie Forderungen beim Chef durch
Gerade Anfänger fahren beim Referat gut, wenn sie sich technischer Hilfsmittel wie PowerPoint, KeyNote und ähnlicher Software bedienen.
Tipps zum Studium
So wird das erste Uni-Referat ein Erfolg
Industriemechaniker schraubt an technischer Anlage
Abschluss nachholen
Azubis können Abendschule besuchen
Unter den jungen Berufsanfängern zwischen 15 und 24 Jahren erhält generell jeder Vierte einen Vertrag auf Zeit.
Arbeitsverträge auf Zeit
Oft ohne sachlichen Grund befristet
In der Vorlesung
Karrierist bis Bummelstudent
Eine Studenten-Typologie
Große Liebe im Ausland
Erasmus-Studenten
Jeder Vierte findet Liebe im Ausland
Mann steht hinter eingeschäumter Scheibe und putzt sie
"Job auf Zeit"
Arbeitgeber sollten Sondererlaubnis zeigen
Es gibt viele Wege, um ein Studium finanzieren zu können.
Pauken auf Pump
Studienkredit sollte immer letzter Ausweg sein
Nasenspray, Halstabletten, Taschentücher
DAK-Studie
Viele Deutsche gehen krank zur Arbeit
Ruhe bitte!
Geräuschkulisse im Büro
Viele Beschäftigte klagen über Lärm
Freigestellt für die Weiterbildung
Weiterbildung gewünscht
Chef nicht vorschnell einweihen
Hebamme unterwegs
Landessozialgericht entscheidet
Hebamme steht bei Hausgeburt volles Wegegeld zu
Berufsunfähigkeitspolice ist wichtig
Muss für Arbeitnehmer
6 Tipps zur Berufsunfähigkeitsversicherung
Erzieher
Pädagogik und Management
Neuer berufsbegleitender Bachelor für Erzieher
Rechtschreibprobleme
"Schreiben nach Gehör" bleibt umstritten
Rechtschreibprobleme nach der Grundschule loswerden
Kirsten Roth
Arbeiten im Zoo
Wie wird man eigentlich Tierpfleger?
Nicht den Chef belagern
Erster Praktikumstag
Darauf müssen Praktikanten achten
Die Dresdner Frauenkirche im Maßstab 1:25 wurde in elf Monaten Bauzeit angefertigt. (dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Modellbauer
In der Müllbranche finden sich vielfältige Berufsbilder. (Bild: BMU/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Abfallwirtschafter
Für Berufstätige, die an ihrem Arbeitsplatz unter Stress oder Langeweile leiden, tun sich Abgründe auf. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zwischen «Burnout» und «Boreout» - Leiden am Arbeitsplatz
Eine Zielvereinbarung zwischen Arbeitgeber und -nehmer sollte auch die Höhe der Prämie regeln. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zielvereinbarung sollte auch die Höhe der Prämie festlegen
Sich am Arbeitsplatz für das neue Jahr bewusst Ziele zu setzen, kann nicht schaden - sie sollten aber realistisch sein. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Job & Karriere
Mit Schwung ins neue Jahr - Ohne Kondition geht gar nichts
Jobberatung: Ist die Stelle gefunden, fehlt häufig eine Einarbeitung. (Bild: Career Service WWU Münster)
Job & Karriere
Nach dem Studium droht der Praxisschock
Wer Bestatter werden will, braucht viel Fingerspitzengefühl. (Bild: dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Bestattungsfachkraft
Im Nachtzug werden den Gästen am Morgen Kaffee und frische Croissants gebracht. (Bild: DB AG/Schmid/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Schlafwagenschaffner
Herrgottskirche in Creglingen: Holzschützer bekämpfen Pilze. (Bild: dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ...? Holz- und Bautenschützer
Logopäden helfen nicht nur, wenn Kinder lispeln. (Bild: dbs/Praxis für Sprachtherapie Thiemann, Lünen/dpa/tmn)
Job & Karriere
Pflegejobs gibt es bald in rauen Mengen
Produktmanager müssen vor allem analytisches Denken. (Bild: DIM/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Produktmanager
Frühe Seilschaften - angehende Schiffsmechaniker lernen in der Ausbildung auch, feste Knoten zu machen. (Bild: VDR/Andryszak/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Schiffsmechaniker
Mithilfe von Betreuung sollen Schulschwänzer in dem Programm «Die Zweite Chance» wieder Anschluss finden. (Bild: zweite-chance.eu)
Job & Karriere
Betreuungsprogramm für hartnäckige Schulschwänzer
Ein Brauer entnimmt eine Probe von alkoholfreiem Bier. (Bild: GfÖ/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Brauer
Sportfachleute müssen fit sein. (Bild: Europ. Sportakademie des Landes Brandenburg/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ...? Sportfachmann
Auch Tests von Blitzeinschlägen können zur Arbeit eines Elektroingenieurs gehören. (Bild: VDI/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Elektro-Ingenieur
Logopäden helfen nicht nur, wenn Kinder lispeln. (Bild: dbs/Praxis für Sprachtherapie Thiemann, Lünen/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Logopäde
Hinter «MATSE» verbirgt sich eine neue Ausbildung. (Bild: RZ der RWTH Aachen/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich? Mathematisch-technischer Softwareentwickler
 
 
 
Ein Eurofighter 'Typhoon': Die Pannenserie der Bundeswehr geht weiter.
Neue Probleme bei der Bundeswehr
Der Eurofighter wird flügellahm
Erstmals ist in den USA bei einem Patienten der Ebola-Virus nachgewiesen worden.
US-Gesundheitsbehörde alarmiert
Erstmals Ebola-Patient in den USA
image
Leute
Reese Witherspoon wollte echten Sex vor der Kamera
In einem Video wandte sich die Geisel an den französischen Präsidenten François Hollande und bat ihn um Hilfe.
Nach Enthauptung eines Franzosen
Algerien identifiziert Verdächtige
Windows 10 hat wieder das beliebte Startmenü - Kacheln allerdings auch.
Neues Windows vorgestellt
Microsoft überspringt die 9
image
Renegade
Der erste Jeep aus Italien
image
Michael Phelps
Schwimmstar wegen Trunkenheitsfahrt verhaftet
image
Lexus SUV NX 300 h
Toyotas Luxusmarke will endlich den Erfolg
Der Vertreter des UN-Hochkommissariats für Menschenrechte in Mexiko, Javier Hernández, forderte, die gesamte städtische Polizei von Iguala vom Dienst zu suspendieren und ihre Waffen sicherzustellen.
Schlachtfeld Mexiko
Wo jetzt auch die Polizei im Knast landet
In Hongkong sorgen Proteste derzeit für viel Schlagzeilen.
Proteste in Hongkong
Regierungschef lässt Ultimatum verstreichen
Ab Juli kommenden Jahres dürfen Supermärkte und Drogeriemärkte keine kostenlosen Einweg-Plastiktüten mehr verteilen.
Neues Gesetz
Erster US-Staat verbannt die Plastiktüte
image
Achim Petry
"Meine Söhne sollen auf keinen Fall Musik machen"
image
Miley Cyrus
Bühnenluder erobert Brasilien im Sturm
image
Monica Bellucci
Femme Fatale wird 50
image
Warten auf Benedict Cumberbatch
Sherlock Holmes geht wieder auf Verbrecherjagd
image
Udo Jürgens
So feiern ihn seine Fans
image
Linda de Mol
Moderatorin wird erpresst
image
Neues Social Network Ello
Endlich das bessere Facebook?
image
Amanda Bynes
Eltern wussten nichts von Rückfall
image
Helene Fischer
Schlager-Diva wirkt künstlich, steif und deplatziert
Diese Schlange interessiert sich für das Badezimmer eines Mannes in Queensland.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Ungebetener Gast im Badezimmer
Ein britischer Tornado bei der Landung auf Zypern. London beteiligt sich nun ebenfalls an den Luftschlägen gegen den IS.
Ticker zum Kampf gegen IS
Briten bombardieren erstmals IS-Stellungen
Einsatzkräfte der Polizei mit grünen Westen laufen neben einer Mauer entlang
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Falscher Amokalarm löst Großeinsatz der Polizei aus
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
Präsident auf Blitzbesuch
Obama und Merkel plaudern in Dresden
 
Zeitbombe Zukunft (1)
Zeitgeschehen Zeitbombe Zukunft (1)
Space Weather - Eismonde und Tornados
Wissen Space Weather - Eismonde und Tornados
Das Rätsel des Sphinx
Ägypten Das Rätsel des Sphinx
Die Kennedy-Verschwörung - Tatort Dallas
Tatort Dallas Die Kennedy-Verschwörung
Stephen Hawking Geheimnisse des Universums: Zeitreisen
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (102)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (102)
Das Grabtuch von Turin
History Das Grabtuch von Turin
Countdown Erde - Vulkane
Countdown Erde Vulkane
Geheimnisse des Weltalls: Zeitreisen
Geheimnisse des Weltalls Zeitreisen
B-2 - Unsichtbare Schwingen
Technik B-2 - Unsichtbare Schwingen
Geheimnisse der Menschheit - Höher, schneller, weiter
History Geheimnisse der Menschheit - Höher, schneller, weiter
N24 Spezial Im großen Krieg - Leben und Sterben des Leutnants Fritz Rümmelein
D-Day 360°
History D-Day 360°
Geheimnisse der Menschheit - Zähmen und Züchten
Geheimnisse der Menschheit Zähmen und Züchten
Friedman schaut hin Talente, Tore und Tabus - Schwule im Fußball
Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Kultur & Gesellschaft Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Geschichte der Raumfahrt Das Mercury-Programm
Oh, mein Pattaya! Im Tollhaus von Thailand
Trailer Vergewaltigung - Macht und Ohnmacht
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Space Weather - Eismonde und Tornados
Wissen Space Weather - Eismonde und Tornados
Zeitbombe Zukunft (1)
Zeitgeschehen Zeitbombe Zukunft (1)
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Kultur & Gesellschaft Das Frauencamp - Drill für die Traumfigur
Codename "Geronimo" - Killing bin Laden
Codename "Geronimo" Killing bin Laden
Noch 1 Stunde
Black Ops - Jagd auf ein Phantom
Black Ops Jagd auf ein Phantom
Noch 2 Stunden
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Noch 4 Stunden
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Noch 5 Stunden
Stephen Hawking Geheimnisse des Universums: Zeitreisen
Noch 1 Tag
Ägypten - Die Wiege der Architektur (1)
Ägypten Die Wiege der Architektur (1)
Noch 1 Tag
Ägypten - Die Wiege der Architektur (2)
Ägypten Die Wiege der Architektur (2)
Noch 1 Tag
Der Nostradamus-Effekt: Das Jüngste Gericht
Der Nostradamus-Effekt Das Jüngste Gericht
Noch 1 Tag
Geheimnisse des Weltalls: Kosmische Mächte
Geheimnisse des Weltalls Kosmische Mächte
Noch 1 Tag
Geheimnisse des Weltalls: Das Sonnensystem
Geheimnisse des Weltalls Das Sonnensystem
Noch 1 Tag
Countdown Erde - Gammastrahlen
Countdown Erde Gammastrahlen
Noch 1 Tag
Geheimnisse des Weltalls: Magnetische Stürme
Geheimnisse des Weltalls Magnetische Stürme
Noch 1 Tag
Columbine High School - Protokoll eines Massakers
Columbine High School Protokoll eines Massakers
Noch 1 Tag
Auf Leben und Tod - Amoklauf an der Highschool
Auf Leben und Tod Amoklauf an der Highschool
Noch 2 Tage
Auf Leben und Tod - Ein Mann sieht rot
Showdown in Tampa Ein Mann sieht rot
Noch 2 Tage
Rost'n'Roll - Kasis Werkstattgeschichten
Rost'n'Roll - Kasis Werkstattgeschichten Die Briten kommen
Noch 2 Tage
Die Kennedy-Verschwörung - Tatort Dallas
Tatort Dallas Die Kennedy-Verschwörung
Noch 2 Tage
Geheimnisse des Weltalls: Gott und das Universum
Geheimnisse des Weltalls Gott und das Universum
Noch 3 Tage
Fight Science: Elitekämpfer am Limit
Fight Science Elitekämpfer am Limit
Noch 3 Tage
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Noch 3 Tage