Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Den Spieß umdrehen Den Spieß umdrehen - Wie Mitarbeiter ihre Chefs führen

Der Chef macht nicht, was man will? Alles eine Frage der Führung, sagen Experten. Denn auch Mitarbeiter können ihren Chef lenken. Entscheidend dabei ist nur, dass beide Seiten einen Vorteil haben.

Der Chef macht wieder mal nicht, was man will? Alles eine Frage der Führung, sagen Experten. Denn auch Mitarbeiter können ihren Chef lenken. Entscheidend dabei ist nur, dass beide Seiten einen Vorteil haben.

Er hat keine Ahnung und keinen Überblick? Seine Entscheidungen sind immer falsch? Um sich über den Chef zu ärgern, findet fast jeder Mitarbeiter einen Grund. Doch statt sich aufzuregen, kann man den Spieß auch einfach umdrehen: Führen von unten oder «Cheffing» nennen Fachleute das.

«Jeder, der mit seinem Vorgesetzten unzufrieden ist, sollte versuchen, ein Stück weit Einfluss auf ihn zu nehmen», rät Karrierecoach Heinz-Jürgen Herzlieb aus Niedernberg. Denn seinen Vorgesetzten auszutauschen, sei allemal schwieriger, als ihn sich ein bisschen zurechtzubiegen.

Aber man darf den Bogen auch nicht überspannen. «Seinen Chef zu führen, ist ein unterschwelliges Tauschgeschäft», sagt Martin Wehrle, Karrierecoach aus Appel bei Hamburg. «Der Chef darf sich dabei nie als Verlierer fühlen. Er muss das Gefühl haben, dass er frei entscheidet und sein Mitarbeiter ihn nur mit Informationen versorgt.»

Um die Grundsätze von «Cheffing» zu verstehen, müsse man einmal um die Ecke denken. «Das Image, das eine Abteilung und ihre Mitarbeiter haben, hängt immer auch davon ab, wie der Chef sie repräsentiert», sagt Herzlieb. Das heißt: Wenn der Chef eine gute Figur abgibt, tut das auch seinen Mitarbeitern gut. Selbst wenn man wirklich einen unfähigen Chef hat, helfe es nicht weiter, nur über ihn zu meckern. Den Chef bei seiner Arbeit zu unterstützen, nütze letztlich aber der ganzen Abteilung.

Das fange in ganz kleinen Situationen an, sagt Herzlieb. Manchmal verteilten Chefs etwa Aufträge, die in den Augen des Mitarbeiters keinen Sinn machen. In so einem Fall sollte man am besten nachfragen, welcher Aufwand dafür gerechtfertigt sei und welches unternehmerische Ziel dahinter stehe. Durch die Rückfragen sehe mancher Chef erst den Arbeitsaufwand, den es zur Bewältigung der Anweisungen braucht. Die Folge: Beim nächsten Mal ist der Chef entsprechend geschult und überlegt sich die erneute Vergabe des Auftrags zweimal.

Einen chaotischen Chef, der Termine übersieht oder Aufgaben doppelt delegiert, könnten Angestellte beim Organisieren unterstützen. So könnten sie den Chef etwa regelmäßig an Termine erinnern. «Das hat den Vorteil, dass man nicht mehr dem Chaos ausgesetzt ist», sagt Wehrle.

Ein oft unterschätztes Mittel beim Führen von unten sei es, den Chef zu loben, sagt Ingo Krawiec, Managementtrainer aus Mannheim. «Chefs springen genau wie alle anderen Menschen auf Lob und Anerkennung an.» Dabei gehe es gar nicht darum, sich einzuschleimen. «Aber wenn einem auffällt, dass der Chef einen guten Job für sein Team macht, dann kann man ihm das auch sagen.» So könne man den Chef etwa loben, wenn er Informationen frühzeitig kommuniziert hat. Die Chance steige dann, dass er das beim nächsten Mal genauso macht.

Eines allerdings sollte man tunlichst lassen: Seinen Chef hinterrücks beeinflussen zu wollen, warnt Herzlieb. «Einflussnahme sollte durch offenen Dialog erfolgen. Wenn der Chef merkt, dass man ihn manipulieren will, kann das schiefgehen.» Führen von unten funktioniere nur, wenn auch der Chef profitiere und sich deshalb auf die Einflussnahme seiner Mitarbeiter einlasse. «Unternehmen werden nicht basisdemokratisch geführt. Es gibt ein Oben und ein Unten. Und wenn oben Entscheidungen getroffenen werden, dann kann man unten zwar den Finger in die Wunde legen, aber letztlich ist man von den Entscheidungen oben abhängig», sagt der Coach.

Herzlieb, Heinz-Jürgen: «Cheffing: Führen von unten», Cornelsen Verlag Scriptor, Mannheim, 2005, 192 Seiten, 16,95 Euro, ISBN-13: 978-3589235551

Wehrle, Martin: «Der Feind in meinem Büro: Die großen und kleinen Irrtümer zwischen Chef und Mitarbeiter», Econ Berlin, 2005, 224 Seiten, 19,95 Euro, ISBN-13: 978-3430195430

Krawiec, Ingo: «Umgang mit Vorgesetzten: Profil entwickeln - Beruflichen Erfolg steuern», Cornelsen Verlag Scriptor, Mannheim, 2008, 128 Seiten, 6,95 Euro, ISBN-13: 978-3589235186

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Erfolgreiche Karriereplanung: Mark Zuckerberg ist seit zehn Jahren sein eigener Chef.
Facebook-Gründer
Das ist Zuckerbergs entscheidendes Einstellungskriterium
Viele duale Studiengänge verbinden einen akdamischen Abschluss mit Praxisphasen im Betrieb.
Duale Studiengänge
Fachhochschulen bieten die größte Auswahl
Mädchen vor einer Rechenaufgabe
OECD-Bericht
Mädchen als Mathe-Muffel
Betriebliche Altersvorsorge
Arbeitnehmer aufgepasst!
So viel Lohn geht in die Betriebsrenten
Taschenrechner
Job & Karriere
Mädchen sind oft Mathe-Muffel - besonders in Deutschland
Lehrer wollen streiken
Job & Karriere
Erneut tausende Lehrer und Verwaltungskräfte im Warnstreik
Hundefriseur Rainer Wolff aus Berlin
Wie werde ich...?
Hundefriseure brauchen ruhige Hände
Skifahren mit der Klasse
Job & Karriere
Jobcenter zahlt bei Schulfahrt nicht für Skizeug
Aufschieben als Flucht: Stehen schwierige Aufgaben an, können sich viele nicht aufraffen.
Chronisches Aufschieben
So überwinden Sie den inneren Schweinehund
GEW-Instrument
Job & Karriere
Warnstreiks gehen weiter
Lehrer-Warnstreiks
Job & Karriere
Weiter Warnstreiks im öffentlichen Dienst
Hörsaal an einer Universität in Deutschland
Deutsche Universitäten
Zahl der ausländischen Studienanfänger steigt
Lehrerin im Unterricht
Deutschlands Lehrer
"Faule Säcke" oder Burnout-Opfer?
Aller Anfang ist schwer - das gilt für Hausarbeiten ganz besonders.
Tipps für Studenten
So schreibt man die perfekte Hausarbeit
Gedränge auf dem Münchner Hauptbahnhof. Jeden Tag kommen hier zehntausende Menschen aus dem Umland an, die in der bayerischen Landeshauptstadt arbeiten.
Pendlernation Deutschland
Nach Dienstschluss wird es in München leer
Sexuelle Belästigung ist in deutschen Büros weit verbreitet. Meist gehen die Anzüglichkeiten von Männern aus.
Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
Männer bekommen SMS, Frauen werden betatscht
Arbeitsstunden
Forscher
Deutsche arbeiten so viel wie lange nicht mehr
Bsirske
Verdi-Chef Bsirske
Warnstreiks Signal an Arbeitgeber
Deutsche Studenten lieben es mit Gleichgesinnten in einer Wohngemeinschaft zu leben. (Symbolbild)
Studie zum Studentenleben
Deutsche wohnen in der WG, Italiener bei Mama
Leerer Klassenraum
Lehrer in Aufruhr
"Früher hieß das Absolutismus!"
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
Hörsaal
Anreiz zum Studium
Einfach einige Semester überspringen
Bewerbungsgespräch
Bewerbungsgespräch
Mut zur eigenen Meinung
Frau
Erfolgreiche Frauen
Väter haben Vorbildfunktion
Raucher
Arbeitsrecht
Raucher müssen nachsitzen
Venedig
Ausbildung
Studieren im Palast
Stellensuchende
Lieber sicherer Job als große Karriere
Auf den Hund gekommen
Tierisches Training für Manager
friseur
Rollen verteilt
Berufswahl ist typisch Junge, typisch Mädchen
Büro
Büroalltag
Privat-Emails genehmigen lassen
Gedächtnis-Forschung
Mehr Konzentration durch bewegte Hände
Lebensarbeitszeitkonten
Früher in den Ruhestand
Baby
Leicht zurück in den Job
Tipps für die Zeit nach der Elternzeit
Zweitjob
Erwerbsgründung
Der Trend geht zum Zweitjob
Mann
"Mütter-Mobbing"
Kontakt zur Firma trotz Babypause
 
 
 
Erfolgreiche Diplomaten: Frankreichs Präsident Francois Hollande und Kanzlerin Angela Merkel im Februar in Minsk.
Duo Merkel-Hollande
Ziemlich beste Freunde
Im Jahr 2013 gab es in Deutschland rund 150.000 Wohnungseinbrüche.
Massiver Anstieg
Immer mehr Wohnungseinbrüche in Deutschland
Ab 2016 soll in den Aufsichtsräten von börsennotierten und mitbestimmungspflichtigen Unternehmen eine Frauenquote von mindestens 30 Prozent gelten.
Das bringt der Freitag
Bundestag beschließt Frauenquote
"Unser Song für Österreich"
Wirtschaft
Kümmert gewinnt ESC-Vorentscheid und nimmt Wahl nicht an
Schlaues Gerät: Die Pebble Time soll Ende Mai auf den Markt kommen.
Kickstarter-Rekord für Pebble
Die Crowd liebt diese Smartwatch
PLO beendet Sicherheitskooperation mit Israel
Nahost-Konflikt
PLO beendet Sicherheitskooperation mit Israel
Edward Snowden
Edward Snowden
Whistleblower bei der CeBIT im Live-Interview per Video
Waffenfirma Sig Sauer
Kleinwaffen
Beweismittel gegen Waffenfirma Sig Sauer gestohlen
Baustelle des BND
Bundesnachrichtendienst
Großer Wasserschaden in BND-Neubau durch Sabotage?
Google-Zentrale in Mountain View
Google Inc. spürt den Druck
Android-Rebellen blasen zum Aufstand
Flugzeugunglück in New York
Wirtschaft
Flugzeug rutscht im Schneetreiben von New Yorker Landebahn
QindredCam
Mobile World Congress
Neugierige Kamera und ein Klapp-Gamepad
Crufts Dog Show in Birmingham
Crufts-Schau in England
Wo Hunde tanzen und Selfies knipsen
Die linke Aufnahme zeigt den inzwischen verstorbenen Kim Jong Il in den 80er-Jahren. Auf der rechten Seite: sein Sohn Kim Jong Un.
Unbekannte TV-Aufnahme von Kim Jong Il
Wie der Vater, so der Sohn?
Musik-Streamingdienste
Spotify, Deezer, Juke oder Soundcloud
Musik-Streamingdienste legen zu
Bezahlen mit dem iPhone
Apple Pay, Android Pay und Paypal
Bezahlen per Handy wird zur Kampfarena der Giganten
Andreas K. (l.) aus Leipzig und sein Freund Elton H. hatten im November einen U-Bahn-Wagen in Singapur mit Graffiti beschmiert.
Stockhiebe-Urteil gegen deutsche Sprayer
"Die dunkelste Episode meines Lebens"
Kondome gegen Fehlzeiten?
Radiostation in Australien
Kostenlose Kondome an Mitarbeiter
Bitcoin
Wirtschaft
USA starten dritte Auktion beschlagnahmter Silkroad-Bitcoins
Britische Geheimdienste suchen weibliche Spione
Mehr Moneypenny
Britischer Geheimdienst soll Mütter im Internet anheuern
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
Präsident auf Blitzbesuch
Obama und Merkel plaudern in Dresden
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Der Lamborghini Reventon
Die Sünde schlechthin
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Peugeot 807
Mehr Modelle, bessere Ausstattung
Der Peugeot 807
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
 
Superschiffe - Flugzeugträger USS Nimitz
Technik Superschiffe - Flugzeugträger USS Nimitz
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Technik Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Geheimnisse der Tiefe: Tödlicher Druck
Mensch & Natur Geheimnisse der Tiefe: Gigantischer Druck
Endzeit - Die gefährlichsten Naturgewalten
Mensch & Natur Die Macht der Natur
Die gefährlichsten Flugzeuglandungen
Technik Die spektakulärsten Flugzeuglandungen
Black Box - Terror an Bord
Zeitgeschehen Black Box: Drama über den Wolken
Geheimnisse des Weltalls: Das Sonnensystem
Geheimnisse des Weltalls Das Sonnensystem
Giganten auf Achse - Transportprofis im Einsatz
Auto Giganten auf Achse - Transportprofis im Einsatz
Aliens - Angriff aus dem All (2)
Wissenschaft Aliens - Besuch aus dem All
Aliens - Angriff aus dem All (1)
Aliens Angriff aus dem All (1)
Japans geheime Flotte - Die größten U-Boote des Zweiten Weltkriegs
History Japans geheime Flotte
Operation Wüstensturm - Luftkampf über Irak
Zeitgeschehen Operation Desert Storm
Waco - Sektentod in Texas
Zeitgeschehen Das Waco-Protokoll
Hell Roads - Die gefährlichsten Straßen der Welt
Mensch & Natur Die gefährlichsten Straßen der Welt
S.O.S.! Todesangst auf hoher See
Mensch & Natur S.O.S. - Hilferuf auf hoher See
Hitlers Atlantikwall
History Der Atlantikwall
Auf Feindfahrt - Die letzte Schlacht
History Die Atlantik-Blockade
History Die Grauen Wölfe
Auf Feindfahrt - Angriff der Wolfsrudel
History Die Wolfsrudel
Superschiffe - Atom-U-Boot USS Kentucky
Technik Superschiffe - Atom-U-Boot USS Kentucky
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
5. Oktober 1937 USA kündigen Isolationspolitik an
Schule der Krieger - Absprung zum freien Fall
Schule der Krieger - Absprung zum freien Fall
aktuell nicht verfügbar
Space Shuttle Die letzte Mission der Discovery
Noch 9 Stunden
Tunnel für die Autobahn - Die größte Bohrmaschine der Welt
Tunnel für die Autobahn Die größte Bohrmaschine der Welt
Noch 21 Stunden
Wirbelsturm mit Düsentriebwerk - Die Erfolgsgeschichte des Kampfjets Tornado
Wissen Wirbelsturm mit Düsentriebwerk - Die Erfolgsgeschichte des Kampfjets Tornado
Noch 1 Tag
Geniale Erfindungen: Wolkenkratzer
Geniale Erfindungen Wolkenkratzer
Noch 1 Tag
Die gefährlichsten Flugzeuglandungen
Technik Die spektakulärsten Flugzeuglandungen
Noch 1 Tag
Black Box - Terror an Bord
Zeitgeschehen Black Box: Drama über den Wolken
Noch 1 Tag
Auf Feindfahrt - Angriff der Wolfsrudel
History Die Wolfsrudel
Noch 1 Tag
History Die Grauen Wölfe
Noch 1 Tag
Auf Feindfahrt - U-Boot-Krieg im Atlantik
History Duell unter Wasser
Noch 1 Tag
Auf Feindfahrt - Die letzte Schlacht
History Die Atlantik-Blockade
Noch 1 Tag
Hitlers Atlantikwall
History Der Atlantikwall
Noch 1 Tag
Explosionen außer Kontrolle
Technik Explosionen außer Kontrolle
Noch 2 Tage
Toxine der Tiere
Mensch & Natur Toxine der Tiere
Noch 2 Tage
Zwischen Leben und Tod - Rettung in letzter Sekunde
Zwischen Leben und Tod Rettung in letzter Sekunde
Noch 2 Tage
S.O.S.! Todesangst auf hoher See
Mensch & Natur S.O.S. - Hilferuf auf hoher See
Noch 2 Tage
Geheimnisse der Menschheit - Lust auf Luxus
History Geheimnisse der Menschheit - Lust auf Luxus
Noch 2 Tage
F... you Brain - Täuschung und Illusion
Technik F... you Brain - Täuschung und Illusion
Noch 2 Tage
Der Zweite Weltkrieg aus dem All (1)
History Der Zweite Weltkrieg aus dem All (1)
Noch 2 Tage
Der Zweite Weltkrieg aus dem All (1)
History Der Zweite Weltkrieg aus dem All (2)
Noch 2 Tage