Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Hoher Leistungsdruck Jeder Zweite geht auch krank zur Arbeit

Einer Studie zufolge geht jeder zweite Erwerbstätige auch krank zur Arbeit. Häufigste Begründung: Leistungsdruck und Angst vor dem Jobverlust. Die Folgen könnten verheerend sein.

Jeder zweite Erwerbstätige geht in Deutschland zur Arbeit - auch wenn er krank ist. Das ist das Ergebnis einer Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin und des Bundesinstituts für Berufsbildung. Sie ließen in der Erwerbstätigenbefragung 2011/2012 20.000 Menschen danach befragen, wie oft sie in den vergangenen zwölf Monaten krank zur Arbeit gegangen seien. Im Durchschnitt gaben die Befragten 11,5 Tage an. Demgegenüber stehen 17,4 Tage, an denen sie nach eigenen Angaben krank zu hause blieben, wie die Bundesanstalt (BAuA) in Dortmund mitteilte.

Besonders Beschäftigte, die häufig unter Leistungs-, Termin- und Zeitdruck leiden, gaben nach Darstellung der Forschungseinrichtungen an, krank zur Arbeit zu gehen. Außerdem spielten mangelnde Vertretungsmöglichkeiten und Angst vor Entlassung eine Rolle. Besonders betroffene Berufsgruppen sind die Bau- und Landwirtschaft sowie Sozial-, Erziehungs- und Gesundheitsberufe.

Von den 57 Prozent, die auch krank zur Arbeit gingen, ließen sich die meisten (36 Prozent aller Befragten) aber auch zeitweise krankschreiben. Manchmal gingen sie krank zur Arbeit, manchmal fehlten sie mit Krankenschein. Rund ein Viertel der Befragten (27 Prozent) war gar nicht krank.

Folgen des sogenannten Präsentismus ("präsent" = "anwesend") sieht die BAuA in nachlassender Leistungsfähigkeit und einer abnehmenden Produktivität. Sie warnt vor allem vor Langzeitfolgen. "Präsentismus ist der unsichtbare Teil des Eisbergs, der irgendwann in Form von Langzeit-Arbeitsunfähigkeiten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zutage tritt", sagte Claudia Oldenburg, Politikwissenschaftlerin an der Bundesanstalt. Weitere Untersuchungen zeigten, dass die Kosten von Präsentismus mindestens so hoch seien, wie die Kosten von krankheitsbedingtem Fehlen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
 
Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Kultur & Gesellschaft Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Der ICE - Highspeed auf Schienen
Technik Der ICE - Highspeed auf Schienen
Geheimnisse des Weltalls: Kometen
Geheimnisse des Weltalls Kometen
Superschiffe - Norwegian Breakaway: Jungfernfahrt eines Kreuzfahrt-Giganten
Superschiffe Norwegian Breakaway: Jungfernfahrt eines Kreuzfahrt-Giganten
A380 - Masse mit Klasse
A380 Masse mit Klasse
Insekten - Das große Krabbeln
Insekten Das große Krabbeln
Osprey - Transformer der Lüfte
Osprey Transformer der Lüfte
Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Full Metal Cruise Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Kultur & Gesellschaft Sex, Drogen und Wodka - Heiße Nächte in Moskau
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen
Einsatz bei Wind und Wellen Die Seenotretter
Tschernobyl - Autopsie einer Katastrophe
Tschernobyl Autopsie einer Katastrophe
Luftbetankung - Speed Date am Himmel
Luftbetankung Speed Date am Himmel
Mayday - Kein Platz zum Landen
Technik Mayday - Kein Platz zum Landen
Mayday - Crash im Nebel
Technik Mayday - Crash im Nebel
A320 - Absturz in den Wald
Technik A320 - Absturz in den Wald
Mayday - Havarie über der Beringsee
Technik Mayday - Havarie über der Beringsee
Mayday - Tödliche Rache
Technik Mayday - Tödliche Rache
Technik Brücken am Limit
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Sabotage an Hitlers Atomprogramm
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Sabotage an Hitlers Atomprogramm
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Rommels Hafen im Visier
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Rommels Hafen im Visier
Raketenwerfer und Haubitzen - Die Artillerie der Bundeswehr
Technik Die Artillerie der Bundeswehr
Montag, 00:55 Uhr
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Noch 8 Stunden
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Noch 9 Stunden
Gangs of America - Hells Angels
Gangs of America: Hells Angels
Noch 11 Stunden
Mythos und Wahrheit: Las Vegas
Mythos und Wahrheit Las Vegas
Noch 12 Stunden
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Angriff auf Sizilien
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Angriff auf Sizilien
Noch 1 Tag
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Rommels Hafen im Visier
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Rommels Hafen im Visier
Noch 1 Tag
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Sabotage an Hitlers Atomprogramm
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Sabotage an Hitlers Atomprogramm
Noch 1 Tag
Der sicherste Knast der USA: Oak Park Heights
Mystery und Crime Der sicherste Knast der USA: Oak Park Heights
Noch 1 Tag
Rätsel der Vergangenheit Stonehenge
Noch 2 Tage
Invasion im Morgengrauen Die Landung in der Normandie (1)
Noch 2 Tage
Invasion im Morgengrauen Die Landung in der Normandie (2)
Noch 2 Tage
Krieger der Vergangenheit - Sparta
Sparta Krieger der Vergangenheit
Noch 3 Tage
History Krieger der Vergangenheit - Die Koa Warriors
Noch 3 Tage
Black Box - Tödliche Turbulenzen
Black Box Verhängnisvolle Turbulenzen
Noch 3 Tage
Chain Gang - Häftlinge in Ketten
Chain Gang Häftlinge in Ketten
Noch 3 Tage
Rätsel der Vergangenheit: Ferne Welten
Rätsel der Vergangenheit Ferne Welten
Noch 3 Tage
Die UFO-Akten: Men in Black
Noch 3 Tage
Stephen Hawking - Der Sinn des Lebens
Stephen Hawking Der Sinn des Lebens
Noch 3 Tage
Stephen Hawking - Schlüssel zum Kosmos
Stephen Hawking Schlüssel zum Kosmos
Noch 4 Tage