Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Stipendium oder Nebenjob Die Doktorarbeit finanzieren

Die Promotion ist die Eintrittskarte für eine Karriere in der Wissenschaft. Doch wie soll das Projekt finanziert werden? Dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

Warum er seine Promotion begann, weiß Daniel Nölleke noch genau. "Ich fand die intensive wissenschaftliche Auseinandersetzung mit einem Thema spannend", sagt der Kommunikationswissenschaftler von der Uni Münster. Doch bis er den Titel in der Tasche hatte, stellten sich ihm nicht nur akademische Fragen. Er musste vor allem planen, wie er sein Projekt finanzieren sollte.

"Einen Königsweg zur Finanzierung gibt es nicht", sagt Matthias Jaroch vom Deutschen Hochschulverband (DHV) in Bonn. Grundsätzlich seien viele Lösungen denkbar. Oft hängen diese auch von der Lebenssituation der Doktoranden ab. Das Wichtigste einer vernünftigen Finanzierung sei jedoch, sie rechtzeitig zu planen. Denn wer zwischendurch die Förderung verliert, riskiert sein Projekt. Vier Varianten im Vergleich:

1. Anstellung an der Uni

Etwa jeder dritte Doktorand arbeitet an der Uni. Das geht aus einer Studie des Promovierenden-Netzwerkes THESIS hervor. In den wenigsten Fällen wird für Doktoranden jedoch eine eigene Projektstelle bewilligt, erklärt Jaroch. Vielmehr forschen Doktoranden oft in anderen Projekten an ihrem Institut - so wie Daniel Nölleke.

Als Vorteil seiner Stelle an der Uni sieht er die inhaltliche Nähe seiner wissenschaftlichen Mitarbeit zum Promotionsthema. Außerdem könne man die Lehrveranstaltungen eng mit dem Thema der eigenen Dissertation verknüpfen und sich im Lehrstuhl mit Kollegen austauschen.

Schwierig ist dagegen das Verhältnis von Aufwand und Bezahlung: Eine volle Stelle im fremdem Projekt lässt kaum Zeit für die eigene Arbeit. Eine halbe reiche kaum zum Leben, sagt der THESIS-Vorsitzende Norman Weiss.

2. Stipendium

"Stipendien sind eine schöne Anerkennung für die eigene Arbeit", sagt Daniel Nölleke. Zu bedenken sei aber, dass es sich meist um Förderbeträge handele, die nur für das Notwendigste ausreichen. Weiss zufolge sind sie in der Regel auch auf drei Jahre befristet. Wer länger für die Promotion braucht, sollte frühzeitig für das anschließende Einkommen sorgen. "Vom Stipendium in Hartz-IV zu rutschen, ist leider nicht selten."

Auf der Suche nach dem passenden Stipendium sehen Doktoranden einem Überangebot entgegen. Wichtig ist, sich nicht blind zu bewerben, sondern zu prüfen, zu welcher Stiftung man persönlich oder fachlich passt, so Weiss. Voraussetzung sind neben der politischen Gesinnung bei parteinahen Stiftungen oft auch soziales Engagement oder Bestnoten, sagt Uta Hoffmann, Promotionsberaterin an der Berliner Humboldt-Universität.

In Auswahlverfahren müssen Bewerber Einzel- und Gruppengespräche bewältigen sowie Zusammenfassungen eigener Projekte einreichen. Werden sie aufgenommen, bringe die Förderung auch Pflichten mit sich: "Oft wird die Teilnahme an Trainings oder Veranstaltungen erwartet."

3. Graduierten-Kolleg

Der große Vorteil von Graduierten-Kollegs ist, dass die Doktoranden verbindlich eingebunden sind, sagt Sabine Mönkemöller von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Bonn. Wer in einem solchen Kolleg promoviert, nimmt am engen Austausch in kleinen Gruppen und Seminaren teil und macht dazu Workshops über wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren. Und das Ganze lohnt sich auch finanziell: Zwischen 1000 und 1365 Euro zahlt die DFG ihren Stipendiaten monatlich. Hinzu kommt ein Sachkostenzuschuss von 103 Euro sowie 400 Euro für das erste und 100 Euro für jedes weitere Kind - und zwar netto.

Im Juli 2011 gab es Mönkemöller zufolge bundesweit 207 DFG-geförderte Graduiertenkollegs mit durchschnittlich je zwölf bis 14 Doktoranden. 36 Monate lang dauert die Förderung, bei Schwangerschaft und Kinderbetreuung gibt es Verlängerungen.

4. Finanzierung auf eigene Faust

Natürlich lässt sich jede Promotion auch ohne fremde Hilfe finanzieren, etwa über eine berufliche Tätigkeit außerhalb der Uni. Das sei mitunter aber ein ständiger Spagat, gibt Weiss zu bedenken. "Ob man diesen jahrelang schafft, sollte man sich gut überlegen." Nölleke zufolge sei diese Finanzierung die schwierigste, da es an Zeit sowie an inhaltlicher Nähe zur Doktorarbeit fehle. Daneben gibt es auch noch die Möglichkeit der sogenannten Industriepromotion - etwa in Unternehmen der Automobil-, Elektrotechnik- oder Telekommunikationsbranche. Eine Promotion gelte dort als Entwicklungsmaßnahme: Ein bis zwei Tage die Woche erhält der Mitarbeiter zur Bearbeitung frei und wird nach individueller Vereinbarung weiterbezahlt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Eine schnelle Besprechung im Urlaub? Machen immer mehr!
Umfrage
Viele Deutsche arbeiten im Urlaub
Neue Mails am besten schnell bearbeiten - aber nur, wenn sie nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen.
E-Mail-Flut
Kleinere Aufgaben sofort erledigen
Metallbau-Werkstatt
Repräsentative Umfrage
Arbeitslose sehen Weiterbildung oft skeptisch
In Gehaltsverhandlungen gibt es zwischen Männern und Frauen Unterschiede.
Das Gespräch meistern
So punkten Frauen bei Gehaltsverhandlungen
In sechs Semestern sollen die Studenten des Studiengangs "Cyberkriminalität" als "Angreifer, Verteidiger und Forscher in einer Person" ihr Handwerk lernen.
Premiere in Deutschland
Uni bietet "Cyberkriminalität" als Studiengang an
Ruhestand genießen
Plötzlich Rentner
Ruhestand mindestens drei Jahre vorab planen
Angst vor der Schule
Bauchweh statt Mathe
Angst vorm ersten Schultag
Ein seltenes Bild: Weniger als ein Drittel der Führungskräfte in Deutschland sind weiblich.
Frau Chef? Fehlanzeige!
Immer noch viel weniger weibliche Führungskräfte
Dass bald Angestellte großer Firmen digital vernetzt ihre Arbeit mal hier und mal dort verrichten, ist eher unwahrscheinlich
Arbeiten auf Weltreise
Digitale Nomaden kennen kein Büro
Frau mit Gipsbein
Krank im Urlaub
Arbeitnehmer müssen keine Urlaubstage opfern
Bei der Arbeitsagentur stehen die Terminals bereit.
Arbeitsagentur
Bewerbungsunterlagen kostenlos anfertigen
Gegen Schulnoten wehren
Einspruch erlaubt
Was gegen schlechte Schulnoten möglich ist
Agentur für Arbeit
Arbeitslose Kinder
Eltern können Kindergeld bekommen
Krank durch Langeweile
Diagnose Boreout
Wenn Langeweile krank macht
Uni-Vorlesung
Studenten aufgepasst
Die sieben goldenen Kniggeregeln für den Campus
Das Essen für Alt und Jung zubereiten
Hauswirtschftler
Ausbildung für Organisationsprofis
Zu spät kommen, früher gehen, quatschen: das kommt bei Professoren nicht gut an.
Von Facebook bis Sprechstunde
Kniggeregeln für den Campus
Der passende Kleidungsstil
Jeans, Pulli oder Krawatte?
Fragen zum Dresscode beantworten Personaler
Büro
Beruf und Studium
Viele Frauen setzen sich selbst unter Druck
Das Bachelor-Studium wurde unter anderem mit dem Ziel eingeführt, die Regelstudienzeit zu verkürzen.
Regelstudienzeit steigt
Bachelor-Studenten lassen sich Zeit
Ein seltenes Bild: Weniger als ein Drittel der Führungskräfte in Deutschland sind weiblich.
Frau Chef? Fehlanzeige!
Immer noch viel weniger weibliche Führungskräfte
Dass bald Angestellte großer Firmen digital vernetzt ihre Arbeit mal hier und mal dort verrichten, ist eher unwahrscheinlich
Arbeiten auf Weltreise
Digitale Nomaden kennen kein Büro
In Gehaltsverhandlungen gibt es zwischen Männern und Frauen Unterschiede.
Das Gespräch meistern
So punkten Frauen bei Gehaltsverhandlungen
Ruhestand genießen
Plötzlich Rentner
Ruhestand mindestens drei Jahre vorab planen
Angst vor der Schule
Bauchweh statt Mathe
Angst vorm ersten Schultag
Eine schnelle Besprechung im Urlaub? Machen immer mehr!
Umfrage
Viele Deutsche arbeiten im Urlaub
Die Dresdner Frauenkirche im Maßstab 1:25 wurde in elf Monaten Bauzeit angefertigt. (dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Modellbauer
In der Müllbranche finden sich vielfältige Berufsbilder. (Bild: BMU/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Abfallwirtschafter
Für Berufstätige, die an ihrem Arbeitsplatz unter Stress oder Langeweile leiden, tun sich Abgründe auf. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zwischen «Burnout» und «Boreout» - Leiden am Arbeitsplatz
Eine Zielvereinbarung zwischen Arbeitgeber und -nehmer sollte auch die Höhe der Prämie regeln. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zielvereinbarung sollte auch die Höhe der Prämie festlegen
Sich am Arbeitsplatz für das neue Jahr bewusst Ziele zu setzen, kann nicht schaden - sie sollten aber realistisch sein. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Job & Karriere
Mit Schwung ins neue Jahr - Ohne Kondition geht gar nichts
Jobberatung: Ist die Stelle gefunden, fehlt häufig eine Einarbeitung. (Bild: Career Service WWU Münster)
Job & Karriere
Nach dem Studium droht der Praxisschock
Wer Bestatter werden will, braucht viel Fingerspitzengefühl. (Bild: dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Bestattungsfachkraft
Im Nachtzug werden den Gästen am Morgen Kaffee und frische Croissants gebracht. (Bild: DB AG/Schmid/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Schlafwagenschaffner
Herrgottskirche in Creglingen: Holzschützer bekämpfen Pilze. (Bild: dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ...? Holz- und Bautenschützer
Logopäden helfen nicht nur, wenn Kinder lispeln. (Bild: dbs/Praxis für Sprachtherapie Thiemann, Lünen/dpa/tmn)
Job & Karriere
Pflegejobs gibt es bald in rauen Mengen
Produktmanager müssen vor allem analytisches Denken. (Bild: DIM/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Produktmanager
Frühe Seilschaften - angehende Schiffsmechaniker lernen in der Ausbildung auch, feste Knoten zu machen. (Bild: VDR/Andryszak/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Schiffsmechaniker
 
 
 
Sonneneruption auf der linken Seite der Sonne, gefilmt vom SDO am 10 Juni um 1:41 Uhr (MEZ). Diese ist als Eruption der Klasse X2.2 eingestuft.
Drei solare Superstürme auf einmal
NASA filmt spektakuläre Sonnen-Eruptionen
image
Leute
Was läuft da zwischen Nicholas Hoult und Kristen Stewart?
image
Leute
Woody Allen wehrt sich gegen Rassismus-Vorwürfe
Ein Intercity der Deutsche Bahn. (Archivbild)
Zugunglück
Eurocity bei Mannheim entgleist
Dieser Experte im vietnamesischen TV reagierte recht ungewöhnlich, als sein Telefon klingelte.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Wenn das Handy im Frühstücksfernsehen klingelt
image
Leute
Fahren Cameron Diaz und Benji Madden bald in den Hafen der Ehe ein?
Wladimir Putin warnte in einer Rede anlässlich des 100. Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkriegs vor dem "zerbrechlichen Frieden" in Europa.
Wladimir Putin warnt
"Der Friede in Europa ist zerbrechlich"
image
Leute
Daniel Radcliffe sieht seine Zukunft als Regisseur
Wer schon immer wissen wollte, wie man eine Wassermelone zubereitet, sollte diesem Mann bei der Arbeit zusehen.
Koch begeistert auf YouTube
So und nicht anders wird eine Wassermelone zubereitet
Viel Regen könnte es in Deutschland am Wochenende geben.
Irre viel Regen vorhergesagt
Tief "Susanne" naht mit neuen Unwettern
Bernie Ecclestone während einer Verhandlungspause in München.
Schmiergeld-Prozess
Ecclestone bietet vor Gericht Wahnsinns-Summe
image
Leute
Leonardo DiCaprio holt Toni Garrn vor die Kamera
Glenn Greenwald
NSA-Untersuchungsausschuss
Glenn Greenwald nicht zur Aussage bereit
image
Blog für die "Vanity Fair"
Monica Lewinsky leidet noch immer unter Clinton-Affäre
image
Zac Efron und Michelle Rodriguez
Heiße Küsse auf dem Dancefloor
VW E-Golf schlägt BMW i3
Zeitschrift
VW E-Golf schlägt BMW i3
Facebook war für rund eine Stunde nicht zu erreichen.
Website und App nicht erreichbar
Facebook zeitweise offline
Das Eis, das in der prallen Sonne nicht schmilzt.
Kontroverse Debatte in den USA
Das Eis, das nicht schmilzt
Ein Wrackteil der abgestürzten Boeing 777 über der Ukraine.
Flug MH 17
Wo sind die restlichen Leichen?
image
Leute
Promi-Bild des Tages
Dieser Experte im vietnamesischen TV reagierte recht ungewöhnlich, als sein Telefon klingelte.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Wenn das Handy im Frühstücksfernsehen klingelt
"Vertrauens"-Schriftzug in Frankfurt: Nach 14 Stunden waren die Münzen und die Markierungen um sie herum weg.
Aufsehenerregendes Experiment mit Geld
Wenn Gier das Vertrauen auffrisst
image
Streit um ein Model
Orlando Blooms Faust verfehlt Justin Bieber nur knapp
Das iPhone 5 in einem Apple-Store in Tokio. Eine Studie will beweisen, dass Apple seine iPhones absichtlich verlangsamt.
Studie aus Harvard
Apple soll iPhones absichtlich drosseln
In gewisser Weise ist der russische Präsident Wladimir Putin ein Gefangener seiner eigenen Propaganda geworden.
Im Ukraine-Konflikt verzockt?
Das große Dilemma des Wladimir P.
Viele der Passagiere hatten am Badeort Byron Bay das Musikfestival Splendour in the Grass besucht.
Stewart warnt Passagiere vor Drogenfahndern
"Falls Sie was loswerden müssen, spülen Sie es jetzt weg!"
GTA 5 Online
Bizarrer Programmierfehler
GTA-Online-Zocker lieben Car Roulette
Wer schon immer wissen wollte, wie man eine Wassermelone zubereitet, sollte diesem Mann bei der Arbeit zusehen.
Koch begeistert auf YouTube
So und nicht anders wird eine Wassermelone zubereitet
Wladimir Putin droht dem Westen mit einem Preisanstieg des Energiemarkts.
Ölpreise fallen trotz Drohungen aus Moskau
Und jetzt hat Putin ein Problem
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (Archivbild) hält die neuen EU-Sanktionen gegen Russland für "dringend nötig".
Gabriel zur Ukraine-Krise
"Moskau schaut zu, wie der Bürgerkrieg eskaliert"
#Kahkaha, also Lachen auf Türkisch: Türkinnen lassen sich das Lachen von ihrem Vize-Regierungschef nicht verbieten und lachen sein Lach-Verbot einfach weg.
#Kahkaha
Türkische Frauen lachen über Lach-Verbot
Sexy Selfie-Propaganda
Oben-Ohne Bewegung soll Soldaten motivieren
Im Nahen und Mittleren Osten aber gibt es seit längerem ein wachsendes ökonomisches Interesse und auch Gewicht Chinas.
Der stille Mitspieler
Wie China die Karten in Nahost neu mischt
Der Junge kletterte wahrscheinlich in Afrika in die Maschine.
Ramstein rätselt
Wie kam der blinde Passagier ins US-Flugzeug?
Viel Regen könnte es in Deutschland am Wochenende geben.
Irre viel Regen vorhergesagt
Tief "Susanne" naht mit neuen Unwettern
Diesen Pullover trug Armani zuletzt. Die Ermittler hoffen auf neue Hinweise in dem Mordfall.
Mord an Armani in Freiburg
Ermittler setzen 10.000 Euro Belohnung aus
image
Werbung für TV-Show
Heidi Klum zieht auf Instagram blank
Die bayerische Schnappschildkröte trägt mittlerweile den Spitznamen Suarez - nach dem uruguayischen Fußballspieler, der mit einer Beißattacke bei der WM für Aufregung sorgte.
"Ungeheuer frisst alles, was sich bewegt"
Erlangen jagt die Schnappschildkröte "Suarez"
Ramsan Kadyrow: Er sagt, das Geld für die Ostukraine stammt aus einer nach seinem Vater benannten Stiftung.
7,5 Millionen Dollar an Ostukraine
Tschetschenen-Führer Kadyrow hilft Rebellen
"Sie will alleingelassen werden": Elizabeth Poles hofft, nach ihrer Reise ein möglichst unbeobachtetes Leben in der US-Stadt Winchester führen zu können.
Geheimnisvolle "Frau in Schwarz"
Auf der Suche nach Hoffnung
 
Bonnie und Clyde
Bonnie und Clyde
Geheimprojekte im Dritten Reich
History Geheimprojekte im Dritten Reich
Superspione
Superspione
Der Untergang der Bismarck
History Der Untergang der Bismarck
Wissen Aliens - Der ultimative Ratgeber (1)
Das Ende der Welt
Wissenschaft Das Ende der Welt
Friedman schaut hin Talente, Tore und Tabus - Schwule im Fußball
Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Kultur & Gesellschaft Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Geschichte der Raumfahrt Das Mercury-Programm
Oh, mein Pattaya! Im Tollhaus von Thailand
Trailer Vergewaltigung - Macht und Ohnmacht
Geschichte der Raumfahrt - Das Gemini-Programm
Geschichte der Raumfahrt Das Gemini-Programm
Space Weather - Eismonde und Tornados
Wissen Space Weather - Eismonde und Tornados
Space Weather - Venus und Mars
Space Weather Venus und Mars
F... you Brain - Täuschung und Illusion
Technik F... you Brain - Täuschung und Illusion
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (112)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (112)
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (102)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (102)
Wissen Aliens - Der ultimative Ratgeber (1)
Der Untergang der Bismarck
History Der Untergang der Bismarck
Geheimprojekte im Dritten Reich
History Geheimprojekte im Dritten Reich
Superspione
Superspione
Bonnie und Clyde
Bonnie und Clyde
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Der Nostradamus-Effekt: Das Jüngste Gericht
Der Nostradamus-Effekt Das Jüngste Gericht
Noch 29 Minuten
Denver County Jail - Razzia hinter Gittern
Denver County Jail Razzia hinter Gittern
Noch 2 Stunden
Überleben hinter Gittern
Überleben hinter Gittern
Noch 3 Stunden
Die 9/11-Verschwörung? Was wirklich geschah
Die 9/11-Verschwörung? Was wirklich geschah
Noch 5 Stunden
Unter Verschluss - Das geheime Buch der US-Präsidenten (1)
Unter Verschluss Das geheime Buch der US-Präsidenten (1)
Noch 6 Stunden
Unter Verschluss - Das geheime Buch der US-Präsidenten (2)
Unter Verschluss Das geheime Buch der US-Präsidenten (2)
Noch 7 Stunden
Per Anhalter durchs Sonnensystem: Mars
Per Anhalter durchs Sonnensystem Mars
Noch 12 Stunden
Zukunft ohne Menschen - Der Zorn Gottes
Zukunft ohne Menschen Der Zorn Gottes
Noch 18 Stunden
Geheimnisse des Weltalls: Asteroiden
Geheimnisse des Weltalls Asteroiden
Noch 20 Stunden
Geheimnisse des Weltalls: Planeten in Gefahr
Geheimnisse des Weltalls Planeten in Gefahr
Noch 21 Stunden
Das Ende der Welt
Wissenschaft Das Ende der Welt
Noch 22 Stunden
Aston Martin - Ein Traumauto entsteht
Aston Martin Ein Traumauto entsteht
Noch 1 Tag
Die Erde - Ein Planet entsteht (1)
Die Erde Ein Planet entsteht (1)
Noch 1 Tag
Die Erde - Ein Planet entsteht (2)
Die Erde Ein Planet entsteht (2)
Noch 1 Tag
Monster der Urzeit: Die Riesenechse Megalania
Monster der Urzeit Die Riesenechse Megalania
Noch 1 Tag
Naturgewalten: Tödliche Fluten
Naturgewalten Tödliche Fluten
Noch 1 Tag
USS Florida - Das Stealth-U-Boot der Navy
USS Florida Das Stealth-U-Boot der Navy
Noch 1 Tag
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Noch 1 Tag
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Noch 1 Tag
Rio - Paris: Todesflug AF447
Rio - Paris Todesflug AF447
Noch 2 Tage