Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Stipendium oder Nebenjob Die Doktorarbeit finanzieren

Die Promotion ist die Eintrittskarte für eine Karriere in der Wissenschaft. Doch wie soll das Projekt finanziert werden? Dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

Warum er seine Promotion begann, weiß Daniel Nölleke noch genau. "Ich fand die intensive wissenschaftliche Auseinandersetzung mit einem Thema spannend", sagt der Kommunikationswissenschaftler von der Uni Münster. Doch bis er den Titel in der Tasche hatte, stellten sich ihm nicht nur akademische Fragen. Er musste vor allem planen, wie er sein Projekt finanzieren sollte.

"Einen Königsweg zur Finanzierung gibt es nicht", sagt Matthias Jaroch vom Deutschen Hochschulverband (DHV) in Bonn. Grundsätzlich seien viele Lösungen denkbar. Oft hängen diese auch von der Lebenssituation der Doktoranden ab. Das Wichtigste einer vernünftigen Finanzierung sei jedoch, sie rechtzeitig zu planen. Denn wer zwischendurch die Förderung verliert, riskiert sein Projekt. Vier Varianten im Vergleich:

1. Anstellung an der Uni

Etwa jeder dritte Doktorand arbeitet an der Uni. Das geht aus einer Studie des Promovierenden-Netzwerkes THESIS hervor. In den wenigsten Fällen wird für Doktoranden jedoch eine eigene Projektstelle bewilligt, erklärt Jaroch. Vielmehr forschen Doktoranden oft in anderen Projekten an ihrem Institut - so wie Daniel Nölleke.

Als Vorteil seiner Stelle an der Uni sieht er die inhaltliche Nähe seiner wissenschaftlichen Mitarbeit zum Promotionsthema. Außerdem könne man die Lehrveranstaltungen eng mit dem Thema der eigenen Dissertation verknüpfen und sich im Lehrstuhl mit Kollegen austauschen.

Schwierig ist dagegen das Verhältnis von Aufwand und Bezahlung: Eine volle Stelle im fremdem Projekt lässt kaum Zeit für die eigene Arbeit. Eine halbe reiche kaum zum Leben, sagt der THESIS-Vorsitzende Norman Weiss.

2. Stipendium

"Stipendien sind eine schöne Anerkennung für die eigene Arbeit", sagt Daniel Nölleke. Zu bedenken sei aber, dass es sich meist um Förderbeträge handele, die nur für das Notwendigste ausreichen. Weiss zufolge sind sie in der Regel auch auf drei Jahre befristet. Wer länger für die Promotion braucht, sollte frühzeitig für das anschließende Einkommen sorgen. "Vom Stipendium in Hartz-IV zu rutschen, ist leider nicht selten."

Auf der Suche nach dem passenden Stipendium sehen Doktoranden einem Überangebot entgegen. Wichtig ist, sich nicht blind zu bewerben, sondern zu prüfen, zu welcher Stiftung man persönlich oder fachlich passt, so Weiss. Voraussetzung sind neben der politischen Gesinnung bei parteinahen Stiftungen oft auch soziales Engagement oder Bestnoten, sagt Uta Hoffmann, Promotionsberaterin an der Berliner Humboldt-Universität.

In Auswahlverfahren müssen Bewerber Einzel- und Gruppengespräche bewältigen sowie Zusammenfassungen eigener Projekte einreichen. Werden sie aufgenommen, bringe die Förderung auch Pflichten mit sich: "Oft wird die Teilnahme an Trainings oder Veranstaltungen erwartet."

3. Graduierten-Kolleg

Der große Vorteil von Graduierten-Kollegs ist, dass die Doktoranden verbindlich eingebunden sind, sagt Sabine Mönkemöller von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Bonn. Wer in einem solchen Kolleg promoviert, nimmt am engen Austausch in kleinen Gruppen und Seminaren teil und macht dazu Workshops über wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren. Und das Ganze lohnt sich auch finanziell: Zwischen 1000 und 1365 Euro zahlt die DFG ihren Stipendiaten monatlich. Hinzu kommt ein Sachkostenzuschuss von 103 Euro sowie 400 Euro für das erste und 100 Euro für jedes weitere Kind - und zwar netto.

Im Juli 2011 gab es Mönkemöller zufolge bundesweit 207 DFG-geförderte Graduiertenkollegs mit durchschnittlich je zwölf bis 14 Doktoranden. 36 Monate lang dauert die Förderung, bei Schwangerschaft und Kinderbetreuung gibt es Verlängerungen.

4. Finanzierung auf eigene Faust

Natürlich lässt sich jede Promotion auch ohne fremde Hilfe finanzieren, etwa über eine berufliche Tätigkeit außerhalb der Uni. Das sei mitunter aber ein ständiger Spagat, gibt Weiss zu bedenken. "Ob man diesen jahrelang schafft, sollte man sich gut überlegen." Nölleke zufolge sei diese Finanzierung die schwierigste, da es an Zeit sowie an inhaltlicher Nähe zur Doktorarbeit fehle. Daneben gibt es auch noch die Möglichkeit der sogenannten Industriepromotion - etwa in Unternehmen der Automobil-, Elektrotechnik- oder Telekommunikationsbranche. Eine Promotion gelte dort als Entwicklungsmaßnahme: Ein bis zwei Tage die Woche erhält der Mitarbeiter zur Bearbeitung frei und wird nach individueller Vereinbarung weiterbezahlt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Gesetzlicher Mindestlohn
Auf Mindestlohn
Urlaubsgeld darf nicht angerechnet werden
Wenn Rentner weiter arbeiten
In der Rente
Für das Hinzuverdienen gibt es feste Regeln
Entgeltabrechnung
Job & Karriere
Frauen fühlen sich im Berufsleben benachteiligt
Erfolgreiche Karriereplanung: Mark Zuckerberg ist seit zehn Jahren sein eigener Chef.
Facebook-Gründer
Das ist Zuckerbergs entscheidendes Einstellungskriterium
Viele duale Studiengänge verbinden einen akdamischen Abschluss mit Praxisphasen im Betrieb.
Duale Studiengänge
Fachhochschulen bieten die größte Auswahl
Mädchen vor einer Rechenaufgabe
OECD-Bericht
Mädchen als Mathe-Muffel
Betriebliche Altersvorsorge
Arbeitnehmer aufgepasst!
So viel Lohn geht in die Betriebsrenten
Lehrer wollen streiken
Job & Karriere
Erneut tausende Lehrer und Verwaltungskräfte im Warnstreik
Hundefriseur Rainer Wolff aus Berlin
Wie werde ich...?
Hundefriseure brauchen ruhige Hände
Skifahren mit der Klasse
Job & Karriere
Jobcenter zahlt bei Schulfahrt nicht für Skizeug
Aufschieben als Flucht: Stehen schwierige Aufgaben an, können sich viele nicht aufraffen.
Chronisches Aufschieben
So überwinden Sie den inneren Schweinehund
GEW-Instrument
Job & Karriere
Warnstreiks gehen weiter
Lehrer-Warnstreiks
Job & Karriere
Weiter Warnstreiks im öffentlichen Dienst
Hörsaal an einer Universität in Deutschland
Deutsche Universitäten
Zahl der ausländischen Studienanfänger steigt
Lehrerin im Unterricht
Deutschlands Lehrer
"Faule Säcke" oder Burnout-Opfer?
Aller Anfang ist schwer - das gilt für Hausarbeiten ganz besonders.
Tipps für Studenten
So schreibt man die perfekte Hausarbeit
Gedränge auf dem Münchner Hauptbahnhof. Jeden Tag kommen hier zehntausende Menschen aus dem Umland an, die in der bayerischen Landeshauptstadt arbeiten.
Pendlernation Deutschland
Nach Dienstschluss wird es in München leer
Sexuelle Belästigung ist in deutschen Büros weit verbreitet. Meist gehen die Anzüglichkeiten von Männern aus.
Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
Männer bekommen SMS, Frauen werden betatscht
Arbeitsstunden
Forscher
Deutsche arbeiten so viel wie lange nicht mehr
Bsirske
Verdi-Chef Bsirske
Warnstreiks Signal an Arbeitgeber
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
Hörsaal
Anreiz zum Studium
Einfach einige Semester überspringen
Bewerbungsgespräch
Bewerbungsgespräch
Mut zur eigenen Meinung
Frau
Erfolgreiche Frauen
Väter haben Vorbildfunktion
Raucher
Arbeitsrecht
Raucher müssen nachsitzen
Venedig
Ausbildung
Studieren im Palast
Stellensuchende
Lieber sicherer Job als große Karriere
Auf den Hund gekommen
Tierisches Training für Manager
friseur
Rollen verteilt
Berufswahl ist typisch Junge, typisch Mädchen
Büro
Büroalltag
Privat-Emails genehmigen lassen
Gedächtnis-Forschung
Mehr Konzentration durch bewegte Hände
Lebensarbeitszeitkonten
Früher in den Ruhestand
Baby
Leicht zurück in den Job
Tipps für die Zeit nach der Elternzeit
Zweitjob
Erwerbsgründung
Der Trend geht zum Zweitjob
Mann
"Mütter-Mobbing"
Kontakt zur Firma trotz Babypause
 
 
 
Mobilfunkmasten
Analyse
 Mobilfunker rüsten sich für milliardenschwere Frequenzauktion
Anna Durizkaja bei einem Mode-Shooting im Jahr 2012.
Polizeischutz für Anna Durizkaja
Boris Nemzows Freundin erhält Morddrohungen
EU-Studie zu Frauen im Berufsleben
EU-Vergleich
Frauen in Deutschland am seltensten arbeitslos
Reifenwechsel
Mehr Abstand halten
 Wissenswertes zu Ganzjahresreifen
Frauen in Führungspositionen
Analyse
Grund zum Feiern am Frauentag
Shi Zhiyong tauschte seine Wohnung in der Großstadt gegen eine Steinhöhle und spart damit täglich 15 Euro.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Mann haust seit sechs Monaten in einer Höhle
Übung
Panorama
Übung
Protest gegen Islamkritiker
Studie
Deutschland heißt Zuwanderer freundlicher willkommen
Wolfgang Tillmans
Leute
Wolfgang Tillmans gewinnt Hasselblad-Preis
Wahlplakate in Berlin
Steinbrück
"Kanzlerkandidatur war ein Fehler"
Raffinierte Kombi: Mit der Toolbox "Piper" können Kinder gleichzeitig Minecraft spielen und sich kreativ ausleben.
Für Fans von Minecraft
Diese Toolbox soll Kinder für Technik begeistern
Judi Dench
Judi Dench
Oscar-Preisträgerin denkt nicht an Rente
Andreas Kümmert
Andreas Kümmert
Der scheue Vollblutmusiker
Chris O'Donnell
Hollywood-Stern
Chris O'Donnell geehrt
Frauenministerin Manuela Schwesig sprach von einem "historischen Schritt" zur Durchsetzung der Gleichberechtigung.
In Aufsichtsräten
Bundestag beschließt Frauenquote
Der Regera hat einen Hybridantrieb mit etwa 1.800 PS und 2.000 Newtonmeter
Koenigsegg Regera
Stärkstes Serienauto der Welt in Genf
Maximale Breite: Der neue GT3 RS nimmt sich die Karosserie des 911 Turbo. Sie ist nochmal 28 Millimeter breiter als die des 911 GT3
Porsche 911 GT3 RS 2015
Debüt in Genf
Nach genau einem Glas wirken Menschen deutlich attraktiver auf ihr Umfeld, bestätigte eine Studie der Bristol University.
Neue Studie
Ein Glas Wein macht schöner
In einem ärztlichen Labor untersucht eine Mitarbeiterin eine Probe am Mikroskop. 4,6 Prozent Frauen waren 2014 in Deutschland arbeitslos.
EU-Vergleich
Deutsche Frauen sind am seltensten arbeitslos
Surfen in Istanbul
Wirtschaft
Türkei blockiert "Charlie-Hebdo"-Website
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
Präsident auf Blitzbesuch
Obama und Merkel plaudern in Dresden
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Der Lamborghini Reventon
Die Sünde schlechthin
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Peugeot 807
Mehr Modelle, bessere Ausstattung
Der Peugeot 807
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
 
Geheimnisvoller Planet: Höllische Wasser
Geheimnisvoller Planet Faszination Wasser
Superschiffe - Flugzeugträger USS Nimitz
Technik Superschiffe - Flugzeugträger USS Nimitz
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Technik Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Geheimnisse der Tiefe: Tödlicher Druck
Mensch & Natur Geheimnisse der Tiefe: Gigantischer Druck
Endzeit - Die gefährlichsten Naturgewalten
Mensch & Natur Die Macht der Natur
Die gefährlichsten Flugzeuglandungen
Technik Die spektakulärsten Flugzeuglandungen
Black Box - Terror an Bord
Zeitgeschehen Black Box: Drama über den Wolken
Geheimnisse des Weltalls: Das Sonnensystem
Geheimnisse des Weltalls Das Sonnensystem
Giganten auf Achse - Transportprofis im Einsatz
Auto Giganten auf Achse - Transportprofis im Einsatz
Japans geheime Flotte - Die größten U-Boote des Zweiten Weltkriegs
History Japans geheime Flotte
Waco - Sektentod in Texas
Zeitgeschehen Das Waco-Protokoll
Hell Roads - Die gefährlichsten Straßen der Welt
Mensch & Natur Die gefährlichsten Straßen der Welt
S.O.S.! Todesangst auf hoher See
Mensch & Natur S.O.S. - Hilferuf auf hoher See
Hitlers Atlantikwall
History Der Atlantikwall
Auf Feindfahrt - Die letzte Schlacht
History Die Atlantik-Blockade
History Die Grauen Wölfe
Auf Feindfahrt - Angriff der Wolfsrudel
History Die Wolfsrudel
Superschiffe - Atom-U-Boot USS Kentucky
Technik Superschiffe - Atom-U-Boot USS Kentucky
YouTube - Eine Idee verändert die Welt
Zeitgeschehen YouTube - Eine Idee verändert die Welt
Die Erde: Ein Planet von innen (1)
Wissenschaft Die Erde: Ein Planet von innen (1)
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
5. Oktober 1937 USA kündigen Isolationspolitik an
Tunnel für die Autobahn - Die größte Bohrmaschine der Welt
Tunnel für die Autobahn Die größte Bohrmaschine der Welt
Noch 9 Stunden
Wirbelsturm mit Düsentriebwerk - Die Erfolgsgeschichte des Kampfjets Tornado
Wissen Wirbelsturm mit Düsentriebwerk - Die Erfolgsgeschichte des Kampfjets Tornado
Noch 14 Stunden
Geniale Erfindungen: Wolkenkratzer
Geniale Erfindungen Wolkenkratzer
Noch 15 Stunden
Die gefährlichsten Flugzeuglandungen
Technik Die spektakulärsten Flugzeuglandungen
Noch 19 Stunden
Black Box - Terror an Bord
Zeitgeschehen Black Box: Drama über den Wolken
Noch 20 Stunden
Auf Feindfahrt - Angriff der Wolfsrudel
History Die Wolfsrudel
Noch 21 Stunden
History Die Grauen Wölfe
Noch 22 Stunden
Auf Feindfahrt - U-Boot-Krieg im Atlantik
History Duell unter Wasser
Noch 23 Stunden
Auf Feindfahrt - Die letzte Schlacht
History Die Atlantik-Blockade
Noch 1 Tag
Hitlers Atlantikwall
History Der Atlantikwall
Noch 1 Tag
Explosionen außer Kontrolle
Technik Explosionen außer Kontrolle
Noch 1 Tag
Toxine der Tiere
Mensch & Natur Toxine der Tiere
Noch 1 Tag
Zwischen Leben und Tod - Rettung in letzter Sekunde
Zwischen Leben und Tod Rettung in letzter Sekunde
Noch 1 Tag
S.O.S.! Todesangst auf hoher See
Mensch & Natur S.O.S. - Hilferuf auf hoher See
Noch 1 Tag
Geheimnisse der Menschheit - Lust auf Luxus
History Geheimnisse der Menschheit - Lust auf Luxus
Noch 1 Tag
F... you Brain - Täuschung und Illusion
Technik F... you Brain - Täuschung und Illusion
Noch 1 Tag
Der Zweite Weltkrieg aus dem All (1)
History Der Zweite Weltkrieg aus dem All (1)
Noch 2 Tage
Der Zweite Weltkrieg aus dem All (1)
History Der Zweite Weltkrieg aus dem All (2)
Noch 2 Tage
Naturgewalten: Vorsicht Hochspannung!
Mensch & Natur Vorsicht Hochspannung!
Noch 2 Tage
Hell Roads - Die gefährlichsten Straßen der Welt
Mensch & Natur Die gefährlichsten Straßen der Welt
Noch 2 Tage