Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Stipendium oder Nebenjob Die Doktorarbeit finanzieren

Die Promotion ist die Eintrittskarte für eine Karriere in der Wissenschaft. Doch wie soll das Projekt finanziert werden? Dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

Warum er seine Promotion begann, weiß Daniel Nölleke noch genau. "Ich fand die intensive wissenschaftliche Auseinandersetzung mit einem Thema spannend", sagt der Kommunikationswissenschaftler von der Uni Münster. Doch bis er den Titel in der Tasche hatte, stellten sich ihm nicht nur akademische Fragen. Er musste vor allem planen, wie er sein Projekt finanzieren sollte.

"Einen Königsweg zur Finanzierung gibt es nicht", sagt Matthias Jaroch vom Deutschen Hochschulverband (DHV) in Bonn. Grundsätzlich seien viele Lösungen denkbar. Oft hängen diese auch von der Lebenssituation der Doktoranden ab. Das Wichtigste einer vernünftigen Finanzierung sei jedoch, sie rechtzeitig zu planen. Denn wer zwischendurch die Förderung verliert, riskiert sein Projekt. Vier Varianten im Vergleich:

1. Anstellung an der Uni

Etwa jeder dritte Doktorand arbeitet an der Uni. Das geht aus einer Studie des Promovierenden-Netzwerkes THESIS hervor. In den wenigsten Fällen wird für Doktoranden jedoch eine eigene Projektstelle bewilligt, erklärt Jaroch. Vielmehr forschen Doktoranden oft in anderen Projekten an ihrem Institut - so wie Daniel Nölleke.

Als Vorteil seiner Stelle an der Uni sieht er die inhaltliche Nähe seiner wissenschaftlichen Mitarbeit zum Promotionsthema. Außerdem könne man die Lehrveranstaltungen eng mit dem Thema der eigenen Dissertation verknüpfen und sich im Lehrstuhl mit Kollegen austauschen.

Schwierig ist dagegen das Verhältnis von Aufwand und Bezahlung: Eine volle Stelle im fremdem Projekt lässt kaum Zeit für die eigene Arbeit. Eine halbe reiche kaum zum Leben, sagt der THESIS-Vorsitzende Norman Weiss.

2. Stipendium

"Stipendien sind eine schöne Anerkennung für die eigene Arbeit", sagt Daniel Nölleke. Zu bedenken sei aber, dass es sich meist um Förderbeträge handele, die nur für das Notwendigste ausreichen. Weiss zufolge sind sie in der Regel auch auf drei Jahre befristet. Wer länger für die Promotion braucht, sollte frühzeitig für das anschließende Einkommen sorgen. "Vom Stipendium in Hartz-IV zu rutschen, ist leider nicht selten."

Auf der Suche nach dem passenden Stipendium sehen Doktoranden einem Überangebot entgegen. Wichtig ist, sich nicht blind zu bewerben, sondern zu prüfen, zu welcher Stiftung man persönlich oder fachlich passt, so Weiss. Voraussetzung sind neben der politischen Gesinnung bei parteinahen Stiftungen oft auch soziales Engagement oder Bestnoten, sagt Uta Hoffmann, Promotionsberaterin an der Berliner Humboldt-Universität.

In Auswahlverfahren müssen Bewerber Einzel- und Gruppengespräche bewältigen sowie Zusammenfassungen eigener Projekte einreichen. Werden sie aufgenommen, bringe die Förderung auch Pflichten mit sich: "Oft wird die Teilnahme an Trainings oder Veranstaltungen erwartet."

3. Graduierten-Kolleg

Der große Vorteil von Graduierten-Kollegs ist, dass die Doktoranden verbindlich eingebunden sind, sagt Sabine Mönkemöller von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Bonn. Wer in einem solchen Kolleg promoviert, nimmt am engen Austausch in kleinen Gruppen und Seminaren teil und macht dazu Workshops über wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren. Und das Ganze lohnt sich auch finanziell: Zwischen 1000 und 1365 Euro zahlt die DFG ihren Stipendiaten monatlich. Hinzu kommt ein Sachkostenzuschuss von 103 Euro sowie 400 Euro für das erste und 100 Euro für jedes weitere Kind - und zwar netto.

Im Juli 2011 gab es Mönkemöller zufolge bundesweit 207 DFG-geförderte Graduiertenkollegs mit durchschnittlich je zwölf bis 14 Doktoranden. 36 Monate lang dauert die Förderung, bei Schwangerschaft und Kinderbetreuung gibt es Verlängerungen.

4. Finanzierung auf eigene Faust

Natürlich lässt sich jede Promotion auch ohne fremde Hilfe finanzieren, etwa über eine berufliche Tätigkeit außerhalb der Uni. Das sei mitunter aber ein ständiger Spagat, gibt Weiss zu bedenken. "Ob man diesen jahrelang schafft, sollte man sich gut überlegen." Nölleke zufolge sei diese Finanzierung die schwierigste, da es an Zeit sowie an inhaltlicher Nähe zur Doktorarbeit fehle. Daneben gibt es auch noch die Möglichkeit der sogenannten Industriepromotion - etwa in Unternehmen der Automobil-, Elektrotechnik- oder Telekommunikationsbranche. Eine Promotion gelte dort als Entwicklungsmaßnahme: Ein bis zwei Tage die Woche erhält der Mitarbeiter zur Bearbeitung frei und wird nach individueller Vereinbarung weiterbezahlt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
In der Regel sei es heute üblich, dass Mitarbeiter die dienstlichen Geräte auch privat gebrauchen dürfen.
Private Telefonate im Job
Besser erst Chef um Erlaubnis fragen
Bundesweit fehlen mehrere Milliarden Euro, um marode Hörsäle und andere Gebäude zu sanieren.
Sanierung maroder Hochschulen
Rektorenkonferenz-Vize fordert pro Student 1.000 Euro
Umzugskosten absetzen
Berufsbedingte Umzüge
Steuerpauschalen steigen ab 2015
Abschied nehmen
Nicht nur Chefsache
Kondolieren beim Tod eines Mitarbeiters
Stress im Job
Betriebsärzte warnen
Moderne Arbeitswelt sorgt für Stress
Referate halten
Schüler und Studenten aufgepasst
Die fünf Schritte zum perfekten Referat
Studenten im Hörsaal
Neue Studiengänge
Sportrecht, Raumfahrt, Pop
Ärzte prüfen Röntgenbild
Nach Unfall auf dem Arbeitsweg
Durchgangsarzt aufsuchen
Entspannt in den Urlaub
Das steht Ihnen zu
Sieben Fakten zum Urlaubsanspruch
In kleinen Unternehmen kann die Angabe eines türkischen Nachnamens in der Bewerbung die Chance auf ein Vorstellungsgespräch um 24 Prozent mindern.
Studie zu Arbeitsmarkt-Chancen
Türkischer Nachname verhindert Vorstellungsgespräch
Arbeitgeber dürfen zum Schutz älterer Mitarbeiter Mehrurlaub gewähren.
Bundesarbeitsgericht in Erfurt
Ältere Angestellte dürfen mehr Urlaub haben
Trotz Übelkeit arbeiten
Übelkeit, Schwindel
So meistern Schwangere den Arbeitstag
Rund jeder dritte Mitarbeiter übersteht die ersten Monate nicht.
Fünf Experten-Tipps
So übersteht man die Probezeit
Comiczeichner Calle Claus
Beruf für Liebhaber
"Comiczeichner sind wie Junkies"
Millimeterarbeit
Wie werde ich..?
Zerspanungsmechaniker/in
Weiter Literatur wälzen? Wer nach dem Bachelor einen Master macht, kommt darum nicht herum.
Karriere ohne Master
Wann reicht der Bachelor aus?
Die Uni Greifswald vergibt wieder Stipendien.
Universität Greifswald
52 Deutschlandstipendien zu vergeben
Wer als Auszubildender neben seinem Arbeitsalltag einen Zusatzkurs belegt hat, ist meist voll ausgelastet.
Zusatzqualifikationen
Azubis sollten erstes Lehrjahr abwarten
Laut einer Studie machen sich Frauen, die sich aus familiären Gründen eine Auszeit nehmen, hinterher oft selbstständig.
Nach Job-Pause
Frauen machen sich oft selbstständig
Frau am Arbeitsplatz
Karrierechancen
Drei von vier Frauen fühlen sich benachteiligt
Die Dresdner Frauenkirche im Maßstab 1:25 wurde in elf Monaten Bauzeit angefertigt. (dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Modellbauer
In der Müllbranche finden sich vielfältige Berufsbilder. (Bild: BMU/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Abfallwirtschafter
Für Berufstätige, die an ihrem Arbeitsplatz unter Stress oder Langeweile leiden, tun sich Abgründe auf. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zwischen «Burnout» und «Boreout» - Leiden am Arbeitsplatz
Eine Zielvereinbarung zwischen Arbeitgeber und -nehmer sollte auch die Höhe der Prämie regeln. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zielvereinbarung sollte auch die Höhe der Prämie festlegen
Sich am Arbeitsplatz für das neue Jahr bewusst Ziele zu setzen, kann nicht schaden - sie sollten aber realistisch sein. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Job & Karriere
Mit Schwung ins neue Jahr - Ohne Kondition geht gar nichts
Jobberatung: Ist die Stelle gefunden, fehlt häufig eine Einarbeitung. (Bild: Career Service WWU Münster)
Job & Karriere
Nach dem Studium droht der Praxisschock
Wer Bestatter werden will, braucht viel Fingerspitzengefühl. (Bild: dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Bestattungsfachkraft
Im Nachtzug werden den Gästen am Morgen Kaffee und frische Croissants gebracht. (Bild: DB AG/Schmid/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Schlafwagenschaffner
Herrgottskirche in Creglingen: Holzschützer bekämpfen Pilze. (Bild: dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ...? Holz- und Bautenschützer
Logopäden helfen nicht nur, wenn Kinder lispeln. (Bild: dbs/Praxis für Sprachtherapie Thiemann, Lünen/dpa/tmn)
Job & Karriere
Pflegejobs gibt es bald in rauen Mengen
Produktmanager müssen vor allem analytisches Denken. (Bild: DIM/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Produktmanager
Frühe Seilschaften - angehende Schiffsmechaniker lernen in der Ausbildung auch, feste Knoten zu machen. (Bild: VDR/Andryszak/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Schiffsmechaniker
Mithilfe von Betreuung sollen Schulschwänzer in dem Programm «Die Zweite Chance» wieder Anschluss finden. (Bild: zweite-chance.eu)
Job & Karriere
Betreuungsprogramm für hartnäckige Schulschwänzer
Ein Brauer entnimmt eine Probe von alkoholfreiem Bier. (Bild: GfÖ/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Brauer
Sportfachleute müssen fit sein. (Bild: Europ. Sportakademie des Landes Brandenburg/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ...? Sportfachmann
Auch Tests von Blitzeinschlägen können zur Arbeit eines Elektroingenieurs gehören. (Bild: VDI/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Elektro-Ingenieur
Logopäden helfen nicht nur, wenn Kinder lispeln. (Bild: dbs/Praxis für Sprachtherapie Thiemann, Lünen/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Logopäde
Hinter «MATSE» verbirgt sich eine neue Ausbildung. (Bild: RZ der RWTH Aachen/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich? Mathematisch-technischer Softwareentwickler
 
 
 
image
Leute
Country-Star John Denver bekommt Hollywood-Stern
image
Grufti und Co.
Die Bühnen-Looks der Katy Perry
Im Westjordanland kam es erneut zu Zusammenstößen.
Im Westjordanland
Israelische Soldaten töten US-Jugendlichen
Katy Perry
Happy Birthday
Pop-Prinzessin Katy Perry ist 30
image
Panorama
Guano Apes sagen Konzerte ab
Ein Portugiese darf sich über richtig viele Moneten freuen.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Rekordsumme: Mann gewinnt 190 Millionen Euro
image
Panorama
Helene Fischer spielt im Schweiger-"Tatort" mit
Die radikal-islamischen Prediger verteilen kostenlose Koran-Exemplare, um neue Anhänger zu werben-
Verfassungsschutz besorgt
So groß ist die Salafistenszene in Deutschland
Online-Händler Amazon: Schon im letzten Jahr war das Weihnachtsgeschäft von einem Tarifstreit überschattet.
Verdi droht mit Streik
Gibt es zu Weihnachten von Amazon keine Päckchen?
Laut der Nachrichtenagentur Xinhua wurden auch elf Bergleute verletzt.
Kohlebergwerk eingestürzt
16 Tote bei Minenunglück in China
Die umkämpfte Stadt Kobane. Zusätzliche Kämpfer sollen die Kurden nun unterstützen.
Kampf um Kobane
Kurden bekommen Verstärkung
 Diese Kolonie hat auf dem fernen Planeten mit Trockenheit zu kämpfen.
Auf zu neuen Welten
"Civilization" lässt die Erde hinter sich
Suzuki Celerio
Suzukis neuer Kleinwagen
Aus Alto und Splash wird Celerio
Die Ermittlungen zu der Schießerei dauern noch an.
Schüler-Amoklauf in Seattle
Täter machte Andeutungen im Internet
Das gefährliche Ebola-Virus hat sich in mehreren westafrikanischen Ländern ausgebreitet.
In Mali
Zweijähriges Mädchen an Ebola gestorben
image
Trennung
WM-Held Manuel Neuer ist wieder Single
image
Schreck für Pamela Anderson
Brandstiftung im Hotelzimmer
image
Halloween-Präsent
J.K. Rowling mit neuer "Harry Potter"-Story
Die Schüler wurden in kleinen Gruppen von der Polizei aus dem Schulgebäude begleitet.
US-Bundesstaat Washington
Tote bei Schießerei in Schul-Cafeteria
Eine Überwachungskamera zeichnete auf, wie der Mann im Stadtteil Queens mit einer Axt auf die Polizisten zurannte.
Axt-Attacke in New York
Angriff war "Terroranschlag"
Ein Portugiese darf sich über richtig viele Moneten freuen.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Rekordsumme: Mann gewinnt 190 Millionen Euro
Kurden jubeln an der türkischen Grenze über den Einschlag von Bomben bei Luftangriffen der Anti-IS-Allianz.
Live-Ticker zum Kampf gegen IS
"Die Türkei will Verwirrung stiften"
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
Präsident auf Blitzbesuch
Obama und Merkel plaudern in Dresden
 
Ebola Kampf gegen das Virus
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
Das Universum: Die Geburt der Erde
Das Universum Die Geburt der Erde
Geheimnisvoller Planet: Blizzards
Technik Geheimnisvoller Planet: Blizzards
Der Kosmos: Fremde Welten
Der Kosmos Fremde Welten
History Krieger der Vergangenheit - Die Germanen
F... you Brain - Erinnerung oder Einbildung?
Technik F... you Brain - Erinnerung oder Einbildung?
Friedman schaut hin Tränen, Glück und Partyzeit - Volksmusik in Deutschland
Space Weather - Eismonde und Tornados
Wissen Space Weather - Eismonde und Tornados
Die Erde: Ein Planet von innen (2)
Wissenschaft Die Erde: Ein Planet von innen (2)
Die Erde: Ein Planet von innen (1)
Wissenschaft Die Erde: Ein Planet von innen (1)
Wirtschaft Die Macht des Goldes
Die geheimen UFO-Akten - Besuch aus dem All (1)
Die geheimen UFO-Akten Besuch aus dem All (1)
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
B-2 - Unsichtbare Schwingen
Technik B-2 - Unsichtbare Schwingen
N24 Spezial Im großen Krieg - Leben und Sterben des Leutnants Fritz Rümmelein
Aufbruch ins All - NASA 2.0
Aufbruch ins All NASA 2.0
Sündhaft billig: Massenware Mode
Sündhaft billig Massenware Mode
Naturgewalten: Eiskalt erwischt
Naturgewalten Eiskalt erwischt
Friedman schaut hin Talente, Tore und Tabus - Schwule im Fußball
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Kultur & Gesellschaft Das Frauencamp - Drill für die Traumfigur
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Deepwater Horizon - Explosion auf der Ölplattform
Deepwater Horizon Explosion auf der Ölplattform
Noch 1 Stunde
Der Megasturm
Mensch und Natur Der Megasturm
Noch 2 Stunden
Fukushima - Atomkatastrophe in Japan
Fukushima - Atomkatastrophe in Japan
Noch 3 Stunden
Krieg und Frieden - Das Imperial War Museum in London
Krieg und Frieden Das Imperial War Museum in London
Noch 8 Stunden
Sündhaft billig: Massenware Mode
Sündhaft billig Massenware Mode
Noch 1 Tag
D-Day - Die Geheimwaffen der Alliierten
D-Day Die Geheimwaffen der Alliierten
Noch 1 Tag
Der Kosmos: Unendliche Weiten
Der Kosmos Unendliche Weiten
Noch 1 Tag
Der Kosmos: Gewaltige Kräfte
Der Kosmos Gewaltige Kräfte
Noch 1 Tag
Der Kosmos: Fremde Welten
Der Kosmos Fremde Welten
Noch 1 Tag
F... you Brain - Erinnerung oder Einbildung?
Technik F... you Brain - Erinnerung oder Einbildung?
Noch 1 Tag
History Krieger der Vergangenheit - Die Germanen
Noch 1 Tag
Denver County Jail - Razzia hinter Gittern
Denver County Jail Razzia hinter Gittern
Noch 2 Tage
Monsterduelle XXS
Mensch & Natur Monsterduelle XXS
Noch 2 Tage
Chain Gang - Häftlinge in Ketten
Chain Gang Häftlinge in Ketten
Noch 2 Tage
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (103)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (103)
Noch 2 Tage
Apokalypse Hitler - Der Führer
Apokalypse Hitler Der Führer
Noch 2 Tage
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Noch 2 Tage
Naturgewalten: Eiskalt erwischt
Naturgewalten Eiskalt erwischt
Noch 2 Tage
Space Weather - Eismonde und Tornados
Wissen Space Weather - Eismonde und Tornados
Noch 2 Tage
Space Shuttle Die letzte Mission der Discovery
Noch 2 Tage