Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Stipendium oder Nebenjob Die Doktorarbeit finanzieren

Die Promotion ist die Eintrittskarte für eine Karriere in der Wissenschaft. Doch wie soll das Projekt finanziert werden? Dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Alle haben ihre Vor- und Nachteile.

Warum er seine Promotion begann, weiß Daniel Nölleke noch genau. "Ich fand die intensive wissenschaftliche Auseinandersetzung mit einem Thema spannend", sagt der Kommunikationswissenschaftler von der Uni Münster. Doch bis er den Titel in der Tasche hatte, stellten sich ihm nicht nur akademische Fragen. Er musste vor allem planen, wie er sein Projekt finanzieren sollte.

"Einen Königsweg zur Finanzierung gibt es nicht", sagt Matthias Jaroch vom Deutschen Hochschulverband (DHV) in Bonn. Grundsätzlich seien viele Lösungen denkbar. Oft hängen diese auch von der Lebenssituation der Doktoranden ab. Das Wichtigste einer vernünftigen Finanzierung sei jedoch, sie rechtzeitig zu planen. Denn wer zwischendurch die Förderung verliert, riskiert sein Projekt. Vier Varianten im Vergleich:

1. Anstellung an der Uni

Etwa jeder dritte Doktorand arbeitet an der Uni. Das geht aus einer Studie des Promovierenden-Netzwerkes THESIS hervor. In den wenigsten Fällen wird für Doktoranden jedoch eine eigene Projektstelle bewilligt, erklärt Jaroch. Vielmehr forschen Doktoranden oft in anderen Projekten an ihrem Institut - so wie Daniel Nölleke.

Als Vorteil seiner Stelle an der Uni sieht er die inhaltliche Nähe seiner wissenschaftlichen Mitarbeit zum Promotionsthema. Außerdem könne man die Lehrveranstaltungen eng mit dem Thema der eigenen Dissertation verknüpfen und sich im Lehrstuhl mit Kollegen austauschen.

Schwierig ist dagegen das Verhältnis von Aufwand und Bezahlung: Eine volle Stelle im fremdem Projekt lässt kaum Zeit für die eigene Arbeit. Eine halbe reiche kaum zum Leben, sagt der THESIS-Vorsitzende Norman Weiss.

2. Stipendium

"Stipendien sind eine schöne Anerkennung für die eigene Arbeit", sagt Daniel Nölleke. Zu bedenken sei aber, dass es sich meist um Förderbeträge handele, die nur für das Notwendigste ausreichen. Weiss zufolge sind sie in der Regel auch auf drei Jahre befristet. Wer länger für die Promotion braucht, sollte frühzeitig für das anschließende Einkommen sorgen. "Vom Stipendium in Hartz-IV zu rutschen, ist leider nicht selten."

Auf der Suche nach dem passenden Stipendium sehen Doktoranden einem Überangebot entgegen. Wichtig ist, sich nicht blind zu bewerben, sondern zu prüfen, zu welcher Stiftung man persönlich oder fachlich passt, so Weiss. Voraussetzung sind neben der politischen Gesinnung bei parteinahen Stiftungen oft auch soziales Engagement oder Bestnoten, sagt Uta Hoffmann, Promotionsberaterin an der Berliner Humboldt-Universität.

In Auswahlverfahren müssen Bewerber Einzel- und Gruppengespräche bewältigen sowie Zusammenfassungen eigener Projekte einreichen. Werden sie aufgenommen, bringe die Förderung auch Pflichten mit sich: "Oft wird die Teilnahme an Trainings oder Veranstaltungen erwartet."

3. Graduierten-Kolleg

Der große Vorteil von Graduierten-Kollegs ist, dass die Doktoranden verbindlich eingebunden sind, sagt Sabine Mönkemöller von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Bonn. Wer in einem solchen Kolleg promoviert, nimmt am engen Austausch in kleinen Gruppen und Seminaren teil und macht dazu Workshops über wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren. Und das Ganze lohnt sich auch finanziell: Zwischen 1000 und 1365 Euro zahlt die DFG ihren Stipendiaten monatlich. Hinzu kommt ein Sachkostenzuschuss von 103 Euro sowie 400 Euro für das erste und 100 Euro für jedes weitere Kind - und zwar netto.

Im Juli 2011 gab es Mönkemöller zufolge bundesweit 207 DFG-geförderte Graduiertenkollegs mit durchschnittlich je zwölf bis 14 Doktoranden. 36 Monate lang dauert die Förderung, bei Schwangerschaft und Kinderbetreuung gibt es Verlängerungen.

4. Finanzierung auf eigene Faust

Natürlich lässt sich jede Promotion auch ohne fremde Hilfe finanzieren, etwa über eine berufliche Tätigkeit außerhalb der Uni. Das sei mitunter aber ein ständiger Spagat, gibt Weiss zu bedenken. "Ob man diesen jahrelang schafft, sollte man sich gut überlegen." Nölleke zufolge sei diese Finanzierung die schwierigste, da es an Zeit sowie an inhaltlicher Nähe zur Doktorarbeit fehle. Daneben gibt es auch noch die Möglichkeit der sogenannten Industriepromotion - etwa in Unternehmen der Automobil-, Elektrotechnik- oder Telekommunikationsbranche. Eine Promotion gelte dort als Entwicklungsmaßnahme: Ein bis zwei Tage die Woche erhält der Mitarbeiter zur Bearbeitung frei und wird nach individueller Vereinbarung weiterbezahlt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Studentische Hilfskraft
Besser als Kellnern
Als studentische Hilfskraft mehr erreichen
Bildungsurlaub wie hier am Wasser kann so schön sein. Und er muss nicht am Stück genommen werden.
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Bildungsurlaub kann gestückelt werden
In Mecklenburg-Vorpommern hat das Förderprogramm MobiPro-EU begonnen.
Förderprogramm MobiPro-EU
Ausbildung an der vorpommerschen Küste
Acht Tipps gegen die Denkblockade
Kreativer arbeiten mit der Walt-Disney-Methode
Fernsehen am Feierabend
Trotz Stress
In der Ausbildung Hobbys nicht vernachlässigen
Stärken nicht verstecken
Mut zum Neuanfang
Keine Angst vor dem Jobwechsel
Stipendium
Stipendium
Diese Seiten helfen beim Antrag
Postkasten eines Betriebsrats
Nur ein Kandidat
Betriebsratswahl trotzdem gültig
Konditor
Kreativität ist gefordert
Konditorlehre ist Frauensache
9,6 Millionen Deutsche arbeiteten 2012 in Teilzeit.
Fast zehn Millionen
Immer mehr Deutsche arbeiten in Teilzeit
Mehr Hochschulabsolventen
Sechs Prozent mehr als im Vorjahr
Zahl der Hochschulabsolventen steigt weiter
Lehrer meiden oft Netzwerke
Likes und Leiden
Lehrer tun sich schwer mit Social Media
Pflicht für jeden Lehrling
Auszubildende
Berichtsheft von Anfang an gewissenhaft führen
Körperschmuck am Arbeitsplatz
Körperschmuck am Arbeitsplatz
Chef darf Azubi Piercings untersagen
In einigen Firmen gibt es eine spezielle Jugend- und Auszubildendenvertretung, die helfen kann.
Ausbilder und Betriebsrat
Wo Azubis bei Problemen Hilfe finden
Raucherpause
Abmahnung droht
Chef darf Raucherpausen untersagen
In einem Haushalt mit Kindern kann auch vor 18 Uhr geschmust werden.
Haustiere für Berufstätige
Streicheln nur nach 18 Uhr
Mehr als jeder dritte Student (36 Prozent) klagt über zu wenig Flexibilität in der Studiengestaltung.
Alltag an der Uni
Darüber beklagen sich Studenten am meisten
Harter Job
Umfrage unter Beschäftigten
LKW-Fahrer sind am unzufriedensten
Industrie 4.0.
Fluch und Segen
Digitalboom auf dem Arbeitsmarkt
Konditor
Kreativität ist gefordert
Konditorlehre ist Frauensache
Stipendium
Stipendium
Diese Seiten helfen beim Antrag
Postkasten eines Betriebsrats
Nur ein Kandidat
Betriebsratswahl trotzdem gültig
Acht Tipps gegen die Denkblockade
Kreativer arbeiten mit der Walt-Disney-Methode
Studentische Hilfskraft
Besser als Kellnern
Als studentische Hilfskraft mehr erreichen
Stärken nicht verstecken
Mut zum Neuanfang
Keine Angst vor dem Jobwechsel
In Mecklenburg-Vorpommern hat das Förderprogramm MobiPro-EU begonnen.
Förderprogramm MobiPro-EU
Ausbildung an der vorpommerschen Küste
Fernsehen am Feierabend
Trotz Stress
In der Ausbildung Hobbys nicht vernachlässigen
Bildungsurlaub wie hier am Wasser kann so schön sein. Und er muss nicht am Stück genommen werden.
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Bildungsurlaub kann gestückelt werden
Die Dresdner Frauenkirche im Maßstab 1:25 wurde in elf Monaten Bauzeit angefertigt. (dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Modellbauer
In der Müllbranche finden sich vielfältige Berufsbilder. (Bild: BMU/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Abfallwirtschafter
Für Berufstätige, die an ihrem Arbeitsplatz unter Stress oder Langeweile leiden, tun sich Abgründe auf. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zwischen «Burnout» und «Boreout» - Leiden am Arbeitsplatz
Eine Zielvereinbarung zwischen Arbeitgeber und -nehmer sollte auch die Höhe der Prämie regeln. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zielvereinbarung sollte auch die Höhe der Prämie festlegen
Sich am Arbeitsplatz für das neue Jahr bewusst Ziele zu setzen, kann nicht schaden - sie sollten aber realistisch sein. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Job & Karriere
Mit Schwung ins neue Jahr - Ohne Kondition geht gar nichts
Jobberatung: Ist die Stelle gefunden, fehlt häufig eine Einarbeitung. (Bild: Career Service WWU Münster)
Job & Karriere
Nach dem Studium droht der Praxisschock
Wer Bestatter werden will, braucht viel Fingerspitzengefühl. (Bild: dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Bestattungsfachkraft
Im Nachtzug werden den Gästen am Morgen Kaffee und frische Croissants gebracht. (Bild: DB AG/Schmid/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Schlafwagenschaffner
Herrgottskirche in Creglingen: Holzschützer bekämpfen Pilze. (Bild: dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ...? Holz- und Bautenschützer
 
 
 
image
Carolin Kebekus
"Wer Nacktbilder in einer Cloud hat, ist dämlich"
image
Panorama
Das passiert heute in den Soaps
Schräger stehende Streben und mehr Chromlamellen lassen den Großen breiter wirken
Breites Grinsen
VW Touareg V6 TDI nach Facelift im Test
Justizminister Heiko Maas (SPD) will das Sexualstrafrecht verschärfen. Eine entsprechende Reform billigte die Bundesregierung bereits.
Regierung verschärft Sexualstrafrecht
Härteres Vorgehen gegen Pädophile
Mit dem Sparkurs will sich Boehringer Ingelheim Spielraum für Investitionen schaffen.
Boehringer Ingelheim
1000 Stellen sollen wegfallen
image
Nach Castingshow-Auftritt
Shitstorm für Dschungel-Zicke Larissa Marolt
Sony kämpft schon seit Jahren mit roten Zahlen, die vor allem im Geschäft mit Fernsehgeräten entstanden.
Gewinnwarnung ausgegeben
Sony erwartet neuen Riesenverlust
Soldaten aus Kiew auf dem Weg in den Osten der Ukraine.
Beschwerden aus Kiew
Doch kein Sonderstatus für die Ostukraine?
Wer in Russland seinen Müll wegwirft, muss sich achtgeben vor dieser Motorradfahrerin.
Umweltsünder aufgepasst
"Super-Bikerin" räumt rabiat auf
image
"Sin City 2 - A Dame To Kill For"
Deutlich besser als sein Ruf
Die Kamera in der Schuhspitze wird per Fernauslöser gesteuert.
Japan jagt Spanner
Mit Schuh-Kameras unter den Rock geschaut
image
Leute
Ex-Dschungelkönig Peer Kusmagk ist wieder Single
Die neuen iPhones kommen am Freitag in die deutschen Läden.
Rechenpower, Display, Kamera
Die neuen iPhones im Praxistest
Reinhold Messner feiert seinen 70. Geburtstag.
Reinhold Messner wird 70
Der rastlose Grenz- und Draufgänger
Beim ersten Blitzmarathon waren  83.000 Autofahrer als zu schnell erwischt worden.
Blitz-Marathon am Donnerstag
Polizei jagt bundesweit Temposünder
Katars Scheich Tamim bin Hamad al-Thani  ist zu Besuch in Berlin.
Herrscher von Katar besucht Merkel
Politiker fordern Klartext
Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) fordert für den Kampf gegen Kinderpornografie mehr Personal.
Schwesig fordert mehr Personal
Viele Kinderporno-Fälle bleiben ungeklärt
Für Ryan Gosling und Eva Mendes ist es das erste Kind.
Mädchen geboren
Eva Mendes und Ryan Gosling im Babyglück
Islamistische Terrorkämpfer posieren oft in martialischer Haltung mit Waffen für Propaganda im Internet.
Extremismus im Netz
Amerikas Cyberkrieg gegen die Terror-Propaganda
Wer bei Facebook ein paar Dinge beachtet, kann viel Freude haben mit dem sozialen Netzwerk.
Tipps, die Gold wert sind
So nutzen Sie Facebook richtig
Der Mann hatte 0,56 Promille Alkohol im Blut gehabt und die Frau beim Rückwärtsfahren übersehen.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Betrunkener überrollt eigene Frau mit Auto
Sorgen für Gesprächsstoff: die kolumbianischen Radrennfahrerinnen von IDRD Bogotá Humana
Rad-Team sorgt für Skandal
Irgendetwas fehlt da doch?!
David Cameron bezeichnete die Ermordung von Haines als "Akt des Bösen".
Enthauptung von britischer IS-Geisel
Cameron kündigt Jagd auf IS-Terroristen an
Uli Hoeneß hat vermutlich schon bald die schlimmste Zeit hinter sich.
Uli Hoeneß bald Freigänger?
Ende von Malzkaffee und Margarinebrot in Sicht
Vor allem kleinere Beriebe, die einen wesentlichen Teil ihres Geschäfts in Russland haben und nicht einfach auf andere Märkte ausweichen können, sehen sich in ihrer Existenz bedroht, so ein Wirtschaftsvertreter.
"Wir schaden uns zunehmend selbst"
Wirtschaft kritisiert neue Sanktionen gegen Russland scharf
"Ich bin im Frieden": Während einer TV-Sendung kündigte Moderator Dave Benton an, dass er bald sterben werde
Unheimliche Nachricht
TV-Moderator kündigt eigenen Tod an
Der 24-jährige Matthew Miller soll gegen seinen Touristenstatus in Nordkorea verletzt haben.
Gericht in Nordkorea
US-Bürger zu sechs Jahren Lagerhaft verurteilt
Ein unheimliches Verbrechen in Schleswig-Holstein steht kurz vor der Aufklärung. Eine 60-jährige Frau steht im Verdacht, Nähnadeln in abgepacktem Hackfleisch versteckt zu haben.
Nähnadeln im Hackfleisch versteckt
Polizei vernimmt Tatverdächtige
Ukrainische Soldaten patrouillieren durch einen kleinen Ort in der Nähe von Lugansk,.
Ukraine-Konflikt
NATO-Staaten liefern Kiew angeblich Waffen
Die "Kuchen-gegen-Spende-Aktionen" in Hannover und Osnabrück zeigen neue Aktionsformen der islamischen Extremisten.
Aktionen in Niedersachsen
Salafisten verkaufen Kuchen für Extremisten
Telekom-Rechenzentrum
Snowden-Dokumente
NSA und GCHQ haben Zugang zu deutschen Netzen
Linken-Spitzenkandidat Bodo Ramelow könnte Thüringens nächster Ministerpräsident werden
Der Wahlabend im Ticker zum Nachlesen
Rot-Rot-Grün in Thüringen möglich
Experten sehen Deutschland für den Fall eines Stromausfalls (Symbolbild) gut aufgestellt. Erneuerbare Energien sind jedoch Chance und Risiko zugleich.
Krisenforscher zu Stromausfall
"Irgendwann bricht das öffentliche Leben zusammen"
Die russischen Gouverneurs- und Kommunalwahlen gelten als wichtiger Stimmungstest für die Krisenpolitik von Präsident Wladimir Putin
Kommunalwahlen in Russland
Putin will Machtposition festigen
Haines ist die dritte westliche Geisel, die binnen kurzer Zeit von den Extremisten als Vergeltung für den Kampf ihrer Regierungen gegen den IS getötet wurde.
Vom Soldaten zum Samariter
Wer war David Haines?
In Thüringen sind mehr als 1,84 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen einen neuen Landtag zu wählen, in Brandenburg sind es 2,1 Millionen Menschen.
Wahlen in Thüringen und Brandenburg
Wer macht das Rennen?
Neuer Nintendo 3DS
Nintendo
Neuer 3DS kommt erst 2015 nach Europa
Mitglieder des Secret Service halten auf dem Dach des Kapitols in Washington Ausschau. Überwachung dürfte der US-Politik auch in Zukunft vor Datenschutz gehen.
Umdenken in den USA
Krieg gegen IS verhindert NSA-Reform
In Hilden verletzten sich bei einem Großeinsatz drei Feuerwehrleute schwer.
Flammenmeer in Hilden
Drei Feuerwehrleute schwer verletzt
Peter Gauweiler darf nicht so einfach die Krim bereisen.
Bundestagspräsident legt Veto ein
Darum darf Peter Gauweiler nicht auf die Krim reisen
 
Das Bermuda-Dreieck
Kultur & Gesellschaft Das Bermuda-Dreieck
Countdown Erde - Tsunami
Countdown Erde - Tsunami
USS Florida - Das Stealth-U-Boot der Navy
USS Florida Das Stealth-U-Boot der Navy
Die 9/11-Verschwörung? Was wirklich geschah
Die 9/11-Verschwörung? Was wirklich geschah
Ein Turm des bei dem Terroranschlag von zwei Passagiermaschienen getroffenen World Trade Centers in New York stürzt ein und eine Wolke aus Staub, Rauch und Asche steigt in die Luft
11. September 2001 - Der Tag des Terrors (1)
Wissen Stephen Hawking - Visionen eines Genies (1)
Countdown Erde - Vulkane
Countdown Erde Vulkane
Wirtschaft Die Macht des Goldes
Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Wissenschaft Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Auf Leben und Tod - Showdown im Supermarkt
Auf Leben und Tod Showdown im Supermarkt
Die Marsmission: Reise zum Roten Planeten
Technik Die Marsmission: Reise zum Roten Planeten
Tauchfahrt ohne Rückkehr
Technik Tauchfahrt ohne Rückkehr
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
B-2 - Unsichtbare Schwingen
Technik B-2 - Unsichtbare Schwingen
N24 Spezial Im großen Krieg - Leben und Sterben des Leutnants Fritz Rümmelein
Waco - Sektentod in Texas
Waco - Sektentod in Texas
Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
Wissen Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
 Geschichte der Raumfahrt - Die Mondlandung
Geschichte der Raumfahrt Die Mondlandung
Friedman schaut hin Talente, Tore und Tabus - Schwule im Fußball
Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Kultur & Gesellschaft Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Das Bermuda-Dreieck
Kultur & Gesellschaft Das Bermuda-Dreieck
Countdown Erde - Tsunami
Countdown Erde - Tsunami
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Kultur & Gesellschaft Das Frauencamp - Drill für die Traumfigur
Unendliche Weiten: Superteleskope
Unendliche Weiten Superteleskope
Noch 1 Stunde
Die Aliens kommen! Sind wir bereit?
Wissen Die Aliens kommen! Sind wir bereit?
Noch 2 Stunden
Wissen Stephen Hawking - Visionen eines Genies (1)
Noch 4 Stunden
Wissen Stephen Hawking - Visionen eines Genies (2)
Noch 5 Stunden
Auf Feindfahrt - Angriff der Wolfsrudel
Auf Feindfahrt Angriff der Wolfsrudel
Noch 14 Stunden
Auf Feindfahrt - Jagd auf die Grauen Wölfe
Auf Feindfahrt Jagd auf die Grauen Wölfe
Noch 14 Stunden
Auf Feindfahrt - U-Boot-Krieg im Atlantik
Auf Feindfahrt U-Boot-Krieg im Atlantik
Noch 15 Stunden
Auf Feindfahrt - Die letzte Schlacht
Auf Feindfahrt Die letzte Schlacht
Noch 16 Stunden
Japans geheime Flotte - Die größten U-Boote des Zweiten Weltkriegs
Japans geheime Flotte Die größten U-Boote des Zweiten Weltkriegs
Noch 17 Stunden
Das Ende der Graf Spee
Zeitgeschehen Das Ende der Graf Spee
Noch 1 Tag
Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Zum Schutz des Präsidenten
USA Top Secret Zum Schutz des Präsidenten
Noch 2 Tage
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (107)
Noch 2 Tage
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (108)
Noch 2 Tage
Geheimnisse des Weltalls: Aliens
Geheimnisse des Weltalls Aliens
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Das FBI
USA Top Secret Das FBI
Noch 2 Tage
USS Florida - Das Stealth-U-Boot der Navy
USS Florida Das Stealth-U-Boot der Navy
Noch 2 Tage
Dirty Great Machines: Felsenfresser
Dirty Great Machines Felsenfresser
Noch 2 Tage
Burj Khalifa - Der Himmelsturm
Burj Khalifa Der Himmelsturm
Noch 2 Tage
Unser blauer Planet - Leben im Meer
Unser blauer Planet Leben im Meer
Noch 3 Tage