Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Selbsteinschätzung Eigene Leistung nicht verstecken

Die wenigsten Jobs sind heutzutage noch sicher. Deshalb ist es gut, auf den eigenen "Marktwert" zu achten.

Jeden Morgen geht es um 9.00 Uhr ins Büro und nach acht Stunden am Computer wieder nach Hause. «Gerade wenn es im Job gut läuft, lässt man es gerne so laufen», sagt Branko Woischwill, Dozent im Büro für Berufsstrategie in Berlin.

Zu viel Routine kann aber irgendwann den sicher geglaubten Job kosten. «Viele Arbeitnehmer glauben, ihr Job sei von Gott gegeben und für immer sicher», beobachtet Jens-Uwe Meyer, Trainer und Fachbuchautor aus Baden-Baden. Der Abbau von Jobs war im eigenen Unternehmen schließlich noch nie ein Thema. Dabei wird oft die Frage vergessen, ob man als Arbeitnehmer dem Unternehmen nützlich ist. «Die Arbeit wird zwar nach Zeit bezahlt, aber den Arbeitgeber interessieren die Ergebnisse, die ein Angestellter erzielt», sagt Meyer.

Jeder Arbeitnehmer sollte daher eine Selbsteinschätzung vornehmen: «Ist das, was ich tue, für das Unternehmen wichtig, bringe ich es voran, oder mache ich etwas, das man auch wegpacken könnte?», erklärt Meyer. Sich die eigenen Ersetzbarkeit einzugestehen, sei der erste wichtige Schritt. Im nächsten gehe es darum, seine Fähigkeiten herauszustellen und eventuell Zusatzqualifikationen zu erwerben.

Oft werden die besonderen Fähigkeiten oder Werte des Arbeitnehmers vom Chef kaum wahrgenommen. «Mitarbeiter suchen viel zu wenig das Gespräch. Nach dem Motto: Gehe nie zu deinem Fürst, wenn du nicht gerufen wirst», meint Meyer. Dabei sei die offene Kommunikation sehr wichtig. «Sagen Sie Ihrem Chef ruhig: Ich will mich weiterentwickeln, was braucht unser Unternehmen?» Eigeninitiative macht Eindruck. Die eigenen Vorzüge sollten wie eine Marke herausgestellt werden. «Gerade wenn der Chef nicht aus dem Kernbereich kommt, kann man ihm erklären, was man tut, anstatt es geräuschlos zu bewerkstelligen», rät Meyer.

Dabei geht es nicht darum, perfekt zu sein: «Die weit verbreitete Meinung, keine Fehler machen zu dürfen, ist schlichtweg falsch», sagt Christine Öttl, Coach aus München. Kollegialität ist auch bei der Jobsicherung enorm wichtig: «Kollegen sind keine Wettläufer, sondern Mannschaftssportler», meint Susanne Rausch, Karriereberaterin aus Berlin. «Denn wenn ich von meinen Kollegen geschätzt werde, sprechen die auch vorm Chef über meine Stärken».

Allianzen mit Kollegen und Geschäftspartnern sind dann leicht zu knüpfen. «Vieles können Sie zwar auch allein schaffen, aber so manches ist mit der hilfreichen Unterstützung durch andere bedeutend leichter zu erreichen», sagt Woischwill. Nützlich wird man für die anderen, wenn man durch Zusatzqualifikationen zum Problemlöser wird. Produktiver ist, wer die richtigen Prioritäten setzt. «Seien Sie mutig und trennen Sie sich von dem, was Sie ablenkt und gehen Sie wesentliche Dinge konzentriert an», rät Woischwill.

Literatur: Jürgen Hesse und Hans Christian Schrader, Die 10 Gebote der Jobsicherung, Eichborn, ISBN: 3-821859-11-3, 14,90 Euro; Jens-Uwe Meyer, Fest im Sattel - Insider Strategien zur Jobsicherung, Campus, ISBN: 3-593382-38-5, 17,90 Euro

INFO: Mit Selbstvertrauen an die Werbung in eigener Sache

Selbstvertrauen ist am Arbeitsplatz wichtig, gerade wenn es um Werbung in eigener Sache geht: «Hadern Sie nicht mit Ihrem Schicksal», empfiehlt der Karriereberater Branko Woischwill aus Berlin. «Sie selbst können es beeinflussen, indem Sie aktiv werden und richtige Entscheidungen treffen.» Den Chef und die Kollegen von sich zu überzeugen, sei nicht zuletzt eine Frage der Kommunikation und PR in eigener Sache. Es geht schließlich darum, Sympathien zu mobilisieren: «Fragen Sie Ihren Chef, wenn Sie eine Aufgabe nicht richtig verstanden haben und machen Sie Verbesserungsvorschläge.»

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Weihnachtliche Tafel mit feierlich gekleideten Personen und einem Weihnachtsmann
Weihnachtsfeiern in Gefahr
Neue Steuerpläne bedrohen Firmenpartys
Junge Mädchen lesen deutsche Worte auf einer Lerninstallation
Keine Lust auf die Sprache
Russen verlieren Interesse an Deutsch
Bislang sind nur wenige Studierende ohne Abitur an den Hochschulen eingeschrieben.
Studie der Uni Bremen
Weg zum Studium ohne Abitur oft beschwerlich
Gegenstände im Büro
Bei Jobwechsel
Büromaterialien müssen am Arbeitsplatz bleiben
Ärzte fahren teuerste Autos
Studie der Uni Rosenheim
Ärzte fahren die teuersten Autos
BWL, Jura oder Medizin kennt jeder. Doch es gibt auch außergewöhnliche Studiengänge.
Alles andere als 08/15
Außergewöhnliche Studiengänge in Deutschland
Pause am Arbeitsplatz
Trotz großem Stress
Auf Pausen nicht verzichten
Sonderfall bei Hartz IV
Trotz Sparguthaben
Anspruch auf Hartz IV möglich
Elternteilzeit darf nur selten abgelehnt werden.
Elternteilzeit
Arbeitgeber darf nur selten ablehnen
Weihnachtsmänner
Lukrativer Studentenjob
Weihnachtsmann spielen
Im Job auf die faule Haut legen
Was Sie lieber im Job lassen sollten
Bloß nicht trödeln oder Pornos rumzeigen
Mit Beginn des neuen Jahres ist die Liste der guten Vorsätze häufig lang. Um sich nicht zu verzetteln, brauchen Mitarbeiter klare Ziele.
Karriereziele 2015
So setzen Mitarbeiter gute Vorsätze um
"Sie sind also der Neue!": In der Probezeit stehen Mitarbeiter unter Dauerbeobachtung. Zurückhaltung kommt in vielen Fällen gut an.
Fünf typische Fehler
So überstehen Mitarbeiter die Probezeit
Facebook im Job
Kündigung droht
Darauf müssen Arbeitnehmer achten
Bekommen Mitarbeiter ein Arbeitszeugnis, müssen sie zwischen den Zeilen lesen.
Begriffe im Arbeitszeugnis entschlüsseln
Das sind die Geheimcodes der Chefs
"Zu unserer vollen Zufriedenheit": Nicht alles, was im Zeugnis positiv klingt, ist gut gemeint.
Gerichtsurteil zu Arbeitszeugnis
Note 3 bleibt Durchschnitt
Schönheitspflege: Kosmetiker lernen in ihrer dreijährigen Ausbildung die verschiedenen Hautbilder genau kennen.
Das Geschäft mit der Schönheit
Kosmetiker sind vielseitig einsetzbar
In Deutschland gibt es derzeit rund 120 studentische Unternehmensberatungen.
Die Campus-Consultants
Wenn Studenten als Unternehmensberater arbeiten
Einen Schnitt machen und etwas Neues wagen: Ob das auch für ihre berufliche Entwicklung sinnvoll ist, sollten sich Azubis gut überlegen.
Bleiben oder gehen?
Ausbildungsabbruch sorgfältig abwägen
Ausbildung zum Koch
Gute Chancen auf Lehrstelle
Ab in die Gastrobranche!
Die Dresdner Frauenkirche im Maßstab 1:25 wurde in elf Monaten Bauzeit angefertigt. (dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Modellbauer
In der Müllbranche finden sich vielfältige Berufsbilder. (Bild: BMU/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Abfallwirtschafter
Für Berufstätige, die an ihrem Arbeitsplatz unter Stress oder Langeweile leiden, tun sich Abgründe auf. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zwischen «Burnout» und «Boreout» - Leiden am Arbeitsplatz
Eine Zielvereinbarung zwischen Arbeitgeber und -nehmer sollte auch die Höhe der Prämie regeln. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zielvereinbarung sollte auch die Höhe der Prämie festlegen
Sich am Arbeitsplatz für das neue Jahr bewusst Ziele zu setzen, kann nicht schaden - sie sollten aber realistisch sein. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Job & Karriere
Mit Schwung ins neue Jahr - Ohne Kondition geht gar nichts
Jobberatung: Ist die Stelle gefunden, fehlt häufig eine Einarbeitung. (Bild: Career Service WWU Münster)
Job & Karriere
Nach dem Studium droht der Praxisschock
Wer Bestatter werden will, braucht viel Fingerspitzengefühl. (Bild: dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Bestattungsfachkraft
Im Nachtzug werden den Gästen am Morgen Kaffee und frische Croissants gebracht. (Bild: DB AG/Schmid/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Schlafwagenschaffner
Herrgottskirche in Creglingen: Holzschützer bekämpfen Pilze. (Bild: dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ...? Holz- und Bautenschützer
Logopäden helfen nicht nur, wenn Kinder lispeln. (Bild: dbs/Praxis für Sprachtherapie Thiemann, Lünen/dpa/tmn)
Job & Karriere
Pflegejobs gibt es bald in rauen Mengen
Produktmanager müssen vor allem analytisches Denken. (Bild: DIM/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Produktmanager
Frühe Seilschaften - angehende Schiffsmechaniker lernen in der Ausbildung auch, feste Knoten zu machen. (Bild: VDR/Andryszak/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Schiffsmechaniker
Mithilfe von Betreuung sollen Schulschwänzer in dem Programm «Die Zweite Chance» wieder Anschluss finden. (Bild: zweite-chance.eu)
Job & Karriere
Betreuungsprogramm für hartnäckige Schulschwänzer
Ein Brauer entnimmt eine Probe von alkoholfreiem Bier. (Bild: GfÖ/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Brauer
Sportfachleute müssen fit sein. (Bild: Europ. Sportakademie des Landes Brandenburg/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ...? Sportfachmann
Auch Tests von Blitzeinschlägen können zur Arbeit eines Elektroingenieurs gehören. (Bild: VDI/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Elektro-Ingenieur
Logopäden helfen nicht nur, wenn Kinder lispeln. (Bild: dbs/Praxis für Sprachtherapie Thiemann, Lünen/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Logopäde
Hinter «MATSE» verbirgt sich eine neue Ausbildung. (Bild: RZ der RWTH Aachen/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich? Mathematisch-technischer Softwareentwickler
 
 
 
 
Extreme World - Papua-Neuguinea
Extreme World Papua-Neuguinea
Der Nostradamus-Effekt: Das Jüngste Gericht
Der Nostradamus-Effekt Das Jüngste Gericht
Zielscheibe Erde Angriff aus dem All (1)
Zielscheibe Erde Angriff aus dem All (2)
Seitensprünge der Geschichte Weg zur Mondlandung
Naturgewalten: Texas Twister
Mensch & Natur Texas Twister
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Mensch & Natur Gefangen im Sandsturm
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
History Seitensprünge der Geschichte: Nazis, UFOs, Aliens
Technik Brücken am Limit
Geheimnisvoller Planet: Das Wetter der Vulkane
Geheimnisvoller Planet Das Wetter der Vulkane
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (1)
Der Tag danach (1)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art
N24-Reportage Die Geisterjäger
Adrenalin am Steuer Extreme Straßen
Geheimnisvoller Planet: Magnetischer Schutzschild
Geheimnisvoller Planet Magnetischer Schutzschild
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
Superspione
Superspione
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
USA Top Secret Der Ku Klux Klan
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Kultur & Gesellschaft Das Frauencamp - Drill für die Traumfigur
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
El Alamein - Die Niederlage des Wüstenfuchs
El Alamein Die Niederlage des Wüstenfuchs
Noch 15 Minuten
Hitlers Atlantikwall
History Hitlers Atlantikwall
Noch 1 Stunde
Superspione
Superspione
Noch 2 Stunden
Wissen Stephen Hawking - Visionen eines Genies (1)
Noch 3 Stunden
Wissen Stephen Hawking - Visionen eines Genies (2)
Noch 4 Stunden
Die Marsmission: Reise zum Roten Planeten
Technik Die Marsmission: Reise zum Roten Planeten
Noch 5 Stunden
Mensch & Natur Giganten der Tiefe
Noch 6 Stunden
USA Top Secret: Das Pentagon
USA Top Secret Das Pentagon
Noch 9 Stunden
Hightech in Singapur - Der Garten der Zukunft
Hightech in Singapur Der Garten der Zukunft
Noch 12 Stunden
iGenius
Zeitgeschehen iGenius
Noch 13 Stunden
Naturgewalten: Texas Twister
Mensch & Natur Texas Twister
Noch 14 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (109)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (109)
Noch 17 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (110)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (110)
Noch 17 Stunden
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
Noch 1 Tag
Technik Geniale Erfindungen: Das Handy
Noch 1 Tag
Unter Verschluss - Das geheime Buch der US-Präsidenten (1)
Unter Verschluss Das geheime Buch der US-Präsidenten (1)
Noch 1 Tag
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Noch 1 Tag
Unter Verschluss - Das geheime Buch der US-Präsidenten (2)
Unter Verschluss Das geheime Buch der US-Präsidenten (2)
Noch 1 Tag
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (112)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (112)
Noch 1 Tag
Geheimnisse des Weltalls: Magnetische Stürme
Geheimnisse des Weltalls Magnetische Stürme
Noch 1 Tag