Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Ungesundes Arbeitsleben Wirtschaftsforscher fordert vier Tage Wochenende

Fünf Tage pro Woche arbeiten, häufig Überstunden und am Wochenende Familienstress. Auf Dauer kann ein solches Leben krank machen, warnt ein Ökonom - und fordert die Drei-Tage-Woche.

In der Woche kommt man neben der Arbeit kaum zu etwas, ist das Wochenende dann da, muss man sich erst einmal ausruhen. Dann gibt es etliches zu erledigen - und schon ist das Wochenende wieder vorbei. Arbeit, Arbeit, Arbeit - daraus besteht für viele heutzutage die Woche. Dabei gerät die Work-Life-Balance in Schieflage, es bleibt kaum mehr Zeit für die Dinge, die glücklich machen, die im Leben wichtig sind.

Die Lebensqualität kann unter zu viel Arbeit leiden. Schnell bleibt man auch mal ein wenig länger. Wer viel arbeitet, hat im Büro einen guten Stand. Doch Studien zeigen, dass die körperliche und seelische Gesundheit unter zu viel Arbeit leidet. Das Risiko eines Schlaganfalls, für Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes erhöht sich.

Das Leben mehr genießen

Immer zu arbeiten, heißt, die Zeit mit Freunden und Familie zu verlieren und zudem die Fähigkeit, Dinge zu tun, die dem Leben zusätzlichen Wert geben. Es fehle die Energie, über andere Lebenswege nachzudenken und die eigenen Talente auszuleben. Das sagt Wirtschaftsprofessor David Spencer. Er fordert deshalb ein Drei-Tage-Wochenende. Jede Woche.

Nicht nur seien die Mitarbeiter dann gesünder und produktiver. Weniger zu arbeiten lasse uns auch die positiven Seiten der Arbeit mehr sehen. Es bedeute, nicht nur besser zu arbeiten, sondern insgesamt das Leben auch mehr zu genießen, sagt er.

Ideal sei eine 30-Stunden-Woche

Warum arbeiten wir überhaupt so lange? Der Ökonom John Maynard Keynes sagte voraus, dass durch die technische Entwicklung im 21. Jahrhundert nur noch eine 15-Stunden-Woche nötig sei. 

Spencers Meinung nach befinden wir uns in einem Teufelskreis aus viel zu viel Arbeit. Obwohl die technische Entwicklung vorangetrieben und damit die Produktivität erhöht wurde, arbeiten wir so viel wie nie zuvor. Unterstützt werde dies von Politik und Wirtschaft. Zudem werden wir ständig dazu angehalten, neue Dinge zu kaufen, für die wir wieder mehr Geld benötigen und länger arbeiten müssen.

Spencer fordert eine Reduzierung der Arbeitszeit auf 30 Stunden in der Woche. Das Wochenende sollte drei, idealerweise sogar vier Tage lang sein. Der Ökonom meint, die jetzige Gesellschaft sei zu jobzentriert. Wir müssten neu über Arbeit und den Wert, den wir ihr in unserem Leben zumessen wollen, nachdenken.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
 
Stephen Hawking - Schlüssel zum Kosmos
Stephen Hawking Schlüssel zum Kosmos
Krieger der Vergangenheit Die Azteken
Burj Khalifa - Der Himmelsturm
Burj Khalifa Der Himmelsturm
Spring Break Europe Feiern bis zum Umfallen
140.000 Quadratmeter Wellness Die größte Therme der Welt
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Naturgewalten Gefangen im Sandsturm
Das Universum: Stürme der Schöpfung
Das Universum Stürme der Schöpfung
Geheimnisvoller Planet: Anfang und Ende
Geheimnisvoller Planet Anfang und Ende
Deutschland im Glutrausch Grillen extrem
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Geheimeinsatz am D-Day
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Geheimeinsatz am D-Day
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Das geheime Naziradar
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Das geheime Naziradar
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Superschiffe - Riesenbagger Ibn Battuta
Superschiffe Riesenbagger Ibn Battuta
Überlebt - Kollision am Himmel
Überlebt Kollision am Himmel
Geheimnisvoller Planet: Gefahr von oben
Geheimnisvoller Planet Gefahr von oben
Geheimnisvoller Planet: Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet: Erdbeben
Geheimnisvoller Planet Erdbeben
Tunnel für die Autobahn - Die größte Bohrmaschine der Welt
Tunnel für die Autobahn Die größte Bohrmaschine der Welt
Naturgewalten: Tödliche Wirbelstürme
Mensch & Natur Die Kraft der Wirbelstürme
Noch 3 Stunden
Laster und Legenden - Deutschlands LKW-Sammler
Laster und Legenden Deutschlands LKW-Sammler
Noch 5 Stunden
Gefährliches Universum Angriff der Aliens
Noch 19 Stunden
Naturgewalten: Texas Twister
Mensch & Natur Texas Twister
Noch 1 Tag
Das UFO-Projekt der Nazis
History UFOs im Dritten Reich
Noch 1 Tag
Der Hass des Ku-Klux-Klan
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan
Noch 1 Tag
Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (9)
Technik Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (9)
Noch 1 Tag
Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (10)
Technik Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (10)
Noch 1 Tag
American Skinheads
American Skinheads
Noch 1 Tag
Mythos und Wahrheit: Biker Gangs
Mythos und Wahrheit Biker Gangs
Noch 1 Tag
Superschiffe - Kombicarrier Stena Britannica
Superschiffe Kombicarrier Stena Britannica
Noch 2 Tage
Superschiffe -  MV Stornes: Fundamentbau auf Hoher See
Superschiffe MV Stornes: Fundamentbau auf Hoher See
Noch 2 Tage
Kreuzfahrt in die Antarktis - Expedition zum weißen Kontinent
Kreuzfahrt in die Antarktis Expedition zum weißen Kontinent
Noch 2 Tage
Sofia 747 SP - Das fliegende Teleskop
Sofia 747 SP Das fliegende Teleskop
Noch 2 Tage
Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Panorama Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Noch 2 Tage
Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Full Metal Cruise Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Noch 2 Tage
Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Zeitgeschehen Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Noch 2 Tage
Mayday: Feuerball in São Paulo
Mayday Feuerball in São Paulo
Noch 2 Tage