Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Partys, Flirts, Wohnen Diese Unis bieten den meisten Spaß

Für viele Studienanfänger zählt bei der Wahl der Universität nicht nur die Qualität des Unterrichts. Partys, Flirts, Wohnen: In welcher Stadt gibt es den meisten Spaß? Ein Ranking gibt Antworten.

Wie schmeckt das Essen in der Mensa? Wo steigen die besten Partys? Welche Chancen habe ich auf einen guten Flirt? Fragen wie diese dürften manchen Studieneinsteiger mehr interessieren als die wissenschaftliche Qualität der Forschung. Ein neues Internet-Bewertungsportal "von Studenten für Studenten" gibt darauf Antworten.

Die Deutsche Sporthochschule in Köln hat danach den höchsten "Flirtfaktor", hier sehen Studentinnen und Studenten die besten Chancen auf einen Flirt. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Zeppelin Universität in Friedrichshafen am Bodensee und die EBS für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden. Die besten Partys steigen an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig.

Mehr zum Thema: Hier geht es zum interaktiven Ranking

Das zumindest finden diejenigen 21 Leipziger Studenten, die den Fragebogen des Start-ups meineuni.de bisher ausgefüllt haben. Insgesamt beteiligten sich bis Anfang Januar mehr als 86.000 Studenten an der Umfrage. Für einzelne Universitäten und Studiengänge ist die Grundgesamtheit allerdings noch klein. Das macht die Seite zu einer interessanten Zusatz-Information, die es aber nicht mit wissenschaftlichen Studien aufnehmen kann.

Nebenjob-Möglichkeiten sind in Potsdam am besten

"Wir sind nicht repräsentativ und wollen das auch gar nicht sein", sagt Kristina Sauerstein, die für meineuni.de spricht. Das Portal gehört zum Start-up Employour GmbH, welches Gruner & Jahr Ende 2015 gekauft hat. Wissenschaftliche Rankings gebe es schon genug. "Aber zu einem Studium, das Spaß macht, gehört eben mehr als nur die reine Lehre", so Sauerstein.

Das bestätigen auch eine Reihe anderer Umfragen unter Studieneinsteigern, etwa des Hochschulinformationssystems (HIS). Zentral für die Wahl des Studienortes ist danach natürlich das Angebot des gewünschten Studienfaches. Fast zwei Drittel der Erstsemester wünschen sich aber auch, dass ihre künftige Hochschule in der Nähe ihres Heimatortes liegt. Wichtig sind ihnen zudem Faktoren wie die Atmosphäre am Hochschulort, das Freizeitangebot und günstige Lebensbedingungen. Zu Letzterem zählen etwa die Lebenshaltungskosten und der Zugang zu Jobs.

Die Möglichkeit, sich nebenbei Geld zu verdienen, bewertet auch die Umfrage von meineuni.de. Hier schafft es das Hasso-Plattner-Institut, im idyllischen Potsdam-Babelsberg gelegen, auf Platz eins. Gefolgt von der Sporthochschule Köln, die auch beim "Party"- und "Flirtfaktor" weit vorne liegt, und der Bucerius Law School in Hamburg.

Gute Wohnungssituation in Bremen

Wollte ein Studieneinsteiger seine neue Universität nach günstigen Lebenshaltungskosten auswählen, müsste er dagegen an die Westsächsische Hochschule in Zwickau gehen. Auch im nordrhein-westfälischen Witten-Herdecke und im Thüringischen Ilmenau freuen sich Studenten über die geringen Kosten für den Lebensunterhalt. Bei der Wohnungssituation schaffen es erwartungsgemäß ebenfalls wirtschaftlich schwächere Orte auf die vorderen Plätze: Bremen, Witten-Herdecke, Chemnitz, Stralsund oder Cottbus zum Beispiel.

Die Einschätzung der Studenten spiegelt die tatsächliche Schere bei den Mietpreisen in deutschen Universitätsstädten. So sind München und Frankfurt am Main einer Auswertung des Immobilienportals Immowelt zufolge, das wie die "Welt" zu Axel Springer gehört, die mit Abstand teuersten Städte. In der Untersuchung von Sommer 2015 kostet eine Singlewohnung im Schnitt 18,70 Euro beziehungsweise 15,50 Euro pro Quadratmeter. In Chemnitz oder Gelsenkirchen dagegen ist eine Studentenwohnung schon für 5,20 Euro pro Quadratmeter zu haben.

Das Mensa-Essen übrigens schmeckt laut meineuni.de den Rostockern besonders gut. Auch die Studenten an den Universitäten in Osnabrück und Dresden sind zufrieden, während es die in wissenschaftlichen Rankings viel gelobte TU Darmstadt mit immerhin 1000 mäßigen Bewertungen nur auf Platz 79 schafft.

Private Hochschulen führen im Gesamt-Ranking

Auffällig ist, dass im Gesamtranking auf meineuni.de die ersten sechs Plätze ausschließlich von privaten Hochschulen belegt werden. In dieses fließt neben den Wohlfühlfaktoren und dem Service auch die Bewertung der Lehre durch die Studenten ein. Auf Platz Nummer eins schafft es, vor allem wegen der dort gelebten Internationalität, die Jacobs University Bremen. Das Hasso-Plattner-Institut schätzen die Studenten, weil es seinem Anspruch als Elite-Institut im IT-Bereich gerecht werde. Die WHU-Otto Beisheim School of Management wiederum punktet mit der familiären Atmosphäre und habe gerade für Gründer zahlreiche Veranstaltungen im Angebot.

Die beiden Gründer von meineuni.de allerdings kommen von der Konkurrenz: Stefan Peukert, heute 30 Jahre, und Daniel Schütt, 32 Jahre, haben sich beim Management-Studium in Witten-Herdecke kennengelernt. Als die Bertelsmann-Tochter Gruner & Jahr ihre Firma kaufte, hatten sie bereits 60 Mitarbeiter.

Und eine Idee, wie sie mit ihren Web-Seiten Geld verdienen könnten, die hatten sie auch: Dort sollen Firmen bezahlte Stellenanzeigen schalten. Wie das aussehen könnte, lässt sich bereits auf zwei weiteren Internet-Seiten der beiden besichtigen: Auf meinpraktikum.de und auf ausbildung.de haben Firmen bereits Tausende von Anzeigen geschaltet.

430 Hochschulen in mehr als 300 Städten

Meineuni.de soll Studenten helfen, die für sie passende Hochschule zu finden. Dem Statistischem Bundesamt zufolge haben die Studentinnen und Studenten in Deutschland dabei derzeit die Auswahl unter knapp 430 Hochschulen in mehr als 300 Städten. Deutschlandweit waren im Wintersemester 2015/16 knapp 2,8 Millionen Studierende eingeschrieben – ein neuer Rekord. Hinzu kamen rund 140.000 deutsche Studierende im Ausland.

(Foto: Infografik Die Welt)

Zieht es die Studenten an eine der besten Universitäten der Welt, müssen sie allerdings nicht immer ins Ausland gehen. Im internationalen Ranking des britischen Fachmagazins "Times Higher Education" schafften es im vergangenen Herbst drei deutsche Hochschulen unter die Top 50: Die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Universität Heidelberg und die Humboldt-Universität in Berlin.

Weiche Kriterien wie der Freizeitwert oder der "Partyfaktor" spielen bei den Briten aber keine Rolle. Sie bewerten die Lehre und Forschung der Universitäten, ihren Wissens-Transfer an die Wirtschaft und ihre Internationalität. Hier fließen messbare Indikatoren wie die Zahl der Forschungspapiere oder die Zitate von Wissenschaftlern in wichtigen Fachmagazinen ein.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
 
The Final Countdown Generalprobe für ein Kreuzfahrtschiff
Stephen Hawking Visionen eines Genies (2)
Stephen Hawking Visionen eines Genies (1)
Osprey - Transformer der Lüfte
Osprey Transformer der Lüfte
Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Full Metal Cruise Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Hubschrauber-Legende Huey Der Bell UH-1D in Deutschland
Die Mörderin von nebenan - Kimberly McCarthy
Kimberly McCarthy Die Mörderin von nebenan
Krieg, Terror und Verzweiflung Reise durch das zerstörte Syrien
Technik Panik über den Wolken
Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Schwertransport zu Wasser Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Die 9/11-Verschwörung? Was wirklich geschah
Fort Hood - Amoklauf bei der U.S. Army
Fort Hood Amoklauf bei der U.S. Army
Erdbebensicher - Die neue Bay Bridge von San Francisco
Erdbebensicher Die neue Bay Bridge von San Francisco
Superschiffe - Norwegian Breakaway: Bau eines Kreuzfahrt-Giganten
Superschiffe Norwegian Breakaway: Bau eines Kreuzfahrt-Giganten
Tornadosicher - Der Trump Tower in Chicago
Tornadosicher Der Trump Tower in Chicago
Boeing 747 Die Jumbo-Revolution (1)
Chinas Schande - Die Kinder der Gehenkten
Chinas Schande Die Kinder der Gehenkten
Erfindungen für die Zukunft: Revolution der Roboter
Erfindungen für die Zukunft Revolution der Roboter
Boeing 747 Die Jumbo-Revolution (2)
Alltag im All - Leben auf der ISS
Alltag im All Leben auf der ISS
Insekten - Das große Krabbeln
Mensch & Natur Insekten - Das große Krabbeln
aktuell nicht verfügbar
Invasion der Kraken
Mensch und Natur Invasion der Kraken
Noch 4 Stunden
Hippos Überlebenskampf in Afrika
Noch 5 Stunden
Mensch & Natur Haie
Noch 6 Stunden
Unsterblich - Der Traum vom ewigen Leben
Unsterblich Der Traum vom ewigen Leben
Noch 6 Stunden
Superschiffe - Marco Polo: Kreuzfahrt auf der Ostsee
Superschiffe Marco Polo: Kreuzfahrt auf der Ostsee
Noch 9 Stunden
Luftbetankung - Speed Date am Himmel
Technik Luftbetankung - Speed Date am Himmel
Noch 11 Stunden
Monsterduelle XXS
Mensch & Natur Monsterduelle XXS
Noch 16 Stunden
JFK - Der letzte Tag
History JFK - Der letzte Tag
Noch 23 Stunden
San Antonio Jail - Bandenkrieg hinter Gittern
San Antonio Jail - Banden hinter Gittern
Noch 1 Tag
Firepower USA (1)
Technik Firepower USA (1)
Noch 1 Tag
Firepower USA (2)
Technik Firepower USA (2)
Noch 1 Tag
Die X-Akten Eriesee / Im Aliennebel
Noch 1 Tag
Die X-Akten Lichterjagd/Große Pause
Noch 1 Tag
Geheimnisse der Tiefe: Räuber der Ozeane
Geheimnisse der Tiefe Räuber der Ozeane
Noch 2 Tage
Technik Auf Leben und Tod - Kollision auf Hoher See
Noch 2 Tage
Kultur & Gesellschaft Sex, Drogen und Wodka - Heiße Nächte in Moskau
Noch 3 Tage
Die Reeperbahn Deutschlands sündigste Meile
Noch 3 Tage
A380 - Masse mit Klasse
Technik A380 - Masse mit Klasse
Noch 3 Tage
F... you Brain - Täuschung und Illusion
F... you Brain Täuschung und Illusion
Noch 3 Tage