Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Geruchsforscherin findet heraus München riecht nach Bier und Schwein

Tradition wird in München hochgehalten. Das riecht man auch. Laut einer Expertin duftet es in der Landeshauptstadt nach Bier, Schwein - und teurem Parfüm.

Sissel Tolaas hat sich einen ungewöhnlichen Beruf ausgesucht: Sie sammelt Gerüche. Mehr als 7000 hat sie inzwischen in ihrem Berliner Labor archiviert. Was ein bisschen an Jean-Baptiste Grenouille, den gruseligen Protagonisten aus Patrick Süskinds "Das Parfum" erinnert, hat bei ihr aber einen sehr viel fröhlicheren Hintergrund: Die norwegische Chemikerin, die unter anderem an den Elite-Unis Harvard und Stanford unterrichtet, will, dass Menschen ihre Umwelt besser und intensiver wahrnehmen. Jetzt hat sie sich der bayerischen Landeshauptstadt gewidmet und für das Projekt "SMELL(land)Mark Munich" drei Düfte entwickelt, die konzentriert zeigen sollen, wie München riecht: nach Bier, Fleisch und teurem Parfüm.

Sie haben ein riesiges Archiv mit Gerüchen, von denen einige auch ziemlich eklig sind...

Tolaas: Nein, für mich gibt es keine guten oder schlechten Gerüche. Sie sind alle interessant und alle haben die Chance verdient, ernst genommen zu werden.

Aber es gibt doch sicher Dinge, die Sie lieber riechen als andere.

Tolaas: "Sagen wir so: Ich rieche die ganze Zeit, was um mich herum vor sich geht und gebe jedem Geruch eine Chance. In unserer Gesellschaft verdecken wir Gerüche normalerweise so gut es geht - mit Deo zum Beispiel. Wir waschen uns, ohne darüber nachzudenken, ob manche Gerüche vielleicht aus gutem Grund da sind. Wir sind von Geburt an mit einer Geruchsidentität ausgestattet, die so einzigartig ist wie ein Fingerabdruck und haben kaum Gelegenheit, herauszufinden, was diese Identität ist, weil wir im Grunde gleich nach der Geburt mit den Deodorants anfangen. Ich sage jetzt nicht, man soll sich nicht waschen, aber man sollte doch mal darauf achten.

Warum denn?

Tolaas: Weil es zu kurz gedacht ist, alles immer nur optisch wahrzunehmen. In unserer Welt geht es immer nur darum, wer oder was wie aussieht. Man kann aber alles - Körper inklusive - mit der Nase völlig anders wahrnehmen als nur mit den Augen. Man kann anders reagieren.

Das heißt, wir lassen uns viel entgehen?

Tolaas: "Viel zu viel - und Fundamentales. Der Geruchssinn ist wichtiger als alle anderen Sinne. In dem Moment, in dem der Mensch aufhört zu riechen und zu atmen, ist er tot. Wir atmen jeden Tag bis zu 23 000-mal und nehmen dabei unzählige Informationen über unsere Umwelt auf. Diese Informationen landen aber alle in unserem Unterbewusstsein. Wir nutzen maximal 20 Prozent davon. Das ist so schade. Wir haben da diese Software und nutzen sie einfach nicht."

Wann haben Sie gemerkt, dass Sie das Riechen zu Ihrem Beruf machen wollen?

Tolaas: Anfang der 1990er-Jahre war ich so gelangweilt davon, dass es immer nur um das Aussehen geht. Dann habe ich mich mit der Chemie von Nase und Gerüchen beschäftigt und angefangen, Gerüche aus der Realität zu sammeln und zu sehen, wie meine Nase reagiert - und ob ich es schaffe, auf Gerüche rational und nicht nur emotional zu reagieren. Ich war mein eigenes Versuchskaninchen und wurde dann zur Missionarin der Nase. Ich bin die Einzige auf der Welt, die so etwas in dieser Ausführlichkeit tut. Ich habe ein Geruchsprojekt in Mexiko City gemacht, um auf die Umweltverschmutzung dort hinzuweisen, in London oder im mittleren Westen der USA ging es um Toleranz. Jetzt in München geht es um Identität.

Welche Identität hat die Stadt denn? Wie riecht München?

Tolaas: Wenn man durch die Stadt läuft und wirklich riecht, dann trifft man auf den Geruch von Tradition. Ich habe Bier und Brauereien in der Luft gefunden und dass viel Fleisch gegessen wird - vor allem Schwein. Wo immer ich war, habe ich diese Moleküle gefunden und die habe ich kopiert. Was außerdem sehr präsent ist in einigen Teilen Münchens, ist der Duft von teurem Parfüm. Aus diesen drei Komponenten habe ich drei Düfte gemacht und für die Münchner ein unsichtbares Porträt ihrer Stadt geschaffen. Bier, Fleisch und teures Parfüm sind vielleicht Klischees über München, aber sie sind auch die Realität.

Im Jahr 2004 haben sie bereits ein solches unsichtbares Porträt von Berlin angefertigt. Wonach riecht die Hauptstadt?

Tolaas: Da gibt es keinen einheitlichen Geruch. Ich habe verschiedene Viertel dargestellt - Neukölln, Reinickendorf oder Mitte. In Berlin wollte ich vor allem die Vielseitigkeit zeigen und dass einige Viertel - auch wenn sie vielleicht nicht schön aussehen - toll riechen.

Haben Sie eigentlich mal Patrick Süskinds "Parfum" gelesen?

Tolaas: Natürlich habe ich davon gehört. Mein Labor hat die Duftedition zum Film gemacht. Aber ich habe weder den Film gesehen noch das Buch gelesen. Ich mag das nicht, weil es da heißt: Wenn man sich mit Gerüchen beschäftigt, muss man verrückt sein.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
image
"Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt"
"Einarmiger" Joko krönt sich zum Weltmeister
image
"Im Schmerz geboren"
Tukur-"Tatort" räumt bei Filmfestival ab
image
"The Voice"
Der Kampf um die Halbfinal-Tickets
"Lost on the River: The New Basement Tapes" erinnert unweigerlich an das "Bob Dylan" und "The Band" Kult-Album von 1975.
"The New Basement Tapes"
Stars singen neu entdeckte Dylan-Songs
image
"Wer wird Millionär?"
So lief das Prominenten-Special
Die Gerüchteküche brodelt: Kommt die Erfolgsserie "Game of Thrones" ins Kino?
"Game of Thrones"
Kommt jetzt der Kinofilm?
image
Ex-Sportler als Journalisten
Auf der anderen Seite
image
Friedrich Mücke
"Tatort"-Kommissar und "Bocksprünge"-Träumer
image
Apple
Sony lässt Biopic über Steve Jobs fallen
Alle Staaten außer Somalia, Südsudan und den USA haben die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen ratifiziert.
25 Jahre UN-Kinderrechte
Noch immer sind Millionen Kinder in Not
image
Fußball-Talk "Doppelpass"
Jörg Wontorra gibt den Ball ab
Hand hält Tütchen mit der Aufschrift "Spice" hoch
"Russisch Roulette"
Drogenexperten wegen "Legal Highs" besorgt
image
"Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1"
Ist der dritte Teil der Reihe ein Hit?
Die Toten Hosen um Sänger Campino (Mitte) bei einem Konzert in der Tonhalle Düsseldorf.
Die Toten Hosen packen aus
"Ich hoffe, meine Kinder bekommen dieses Buch nie zu Gesicht"
image
"Der Hobbit"
Fantastische Bilder im neuen Trailer
image
Ian Ziering
Star von "Sharknado" zersägte Haie aus Geldnot
image
The Endless River
Letztes Album von Pink Floyd stürmt die Charts
image
"Joko gegen Klaas"
Kniffel mit Kannibalen
Junge Frau mit Kind füttert Möwen
Deutschland schrumpft
Einwohnerzahl wird um viele Millionen sinken
"Blind wedding": Das Brautpaar Bea und Tim aus Nordrhein-Westfalen.
"Hochzeit auf den ersten Blick"
Die Ehe als wissenschaftliches TV-Experiment
Stark wie Herkules: Dayne Johnson. Foto: Mario Guzman
Kultur & Gesellschaft
Dwayne Johnson erhält «Hercules»-Rolle
Bekommt bald ihren eigenen Kinofilm: Pixar-Figur Dorie. (Screenshot: Facebook)
"Finding Dory"
Pixar kündigt "Findet Nemo"-Nachfolger an
Heinz Strunk im Interview über sein Buch "Junge rettet Kind aus Teich" (Photo: dpa)
Ein Interview mit Heinz Strunk
Mischung von Fiktion und Wirklichkeit
Michail Gorbatschow hat seine Biographie "Alles zu seiner Zeit" in Berlin vorgestellt. (Foto:DPA)
"Alles zu seiner Zeit"
Michail Gorbatschow stellt Autobiographie vor
In der Münchner Olympiahalle startete Eros Ramazotti seine Deutschland-Tour.
E-Gitarre und Luftküsschen
Der Schmuse-Italiener ist zurück
"Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry erschien am 6. April 1943 in New York. (Foto:DPA)
Ein Buch schreibt Geschichte
Wie "Der kleine Prinz" ein Phänomen wurde
Abba Khider ist der Autor von "Orangen des Präsidenten" und schreibt 2007 nur noch auf Deutsch.
Abbas Khider
Deutsche Sprache als Zuflucht
Ein afrikanischer Junge, der durch den Zaun eines Flüchtlingslager schaut.
"Diese Dinge geschehen nicht einfach so"
Eine tragische, afrikanische Familiengeschichte
Ein Jahr lang gibt es in Riga, Kulturhauptstadt 2014, ein volles Programm.
Riga 2014
Mit "Force Majeure" zur Kulturhauptstadt
Die Beziehungen junger Eltern gehen statistisch gesehen relativ häufig in die Brüche. (Foto: DPA)
Neue Studie besagt
Beziehungen junger Eltern sind wenig stabil
Mit sechs Jahren hat Alana "Honey Boo Boo" Thompson schon eine eigene Fernsehshow in den USA. (Bild: AFP)
Extreme Reality Shows
Von Barbiepüppchen und Kaffee-Einläufen
Thor bleibt als Charakter tumb und blass - zum Glück gibt es noch seinen plappernden Hammer. (Bild: Koch Media/DPA)
"Thor"-Animationsfilm
Hammermäßig daneben
"Urban Art Biennale" ein Werk des deutschen Graffitikünstler El Bocho.
"Urban Art Biennale"
Von der Straße ins Museum
Carla Bruni bei der "Echo"-Verleihung 2013.
Carla Bruni ist zurück
Mit Musik gegen die Widersacher
Das Kunstwerk soll aus rund 1.000 Sonnenblumen bestehen und wird vor dem Reiterstandbild von Kaiser Wilhelm aufgebaut.
"Xu Jiang und Shi Hui. Flourishing spirits"
Riesige Sonnenblumen am Deutschen Eck
Eine Besucherin steht vor Rembrandts "Nachtwache" bei einem Rundgang im Amsterdamer Rijksmuseum.
Amsterdamer Rijksmuseum
Alte Kunst im neuen Gewand
Cruise und seine Partnerin Victoria (Andrea Riseborough) leben über den Wolken in einem Penthouse und halten dort nach Drohnen Ausschau.
Neuer Film "Oblivion"
Tom Cruise kämpft gegen Darth-Vader-Imitate
Zao Wou-Ki litt lange an Alzheimer - mit 93 Jahren ist er gestorben.
Weltbekannter Künstler
Maler Zao Wou-Ki ist tot
Deutsche Kinder sind laut einer aktuellen Unicef-Studie unglücklicher als noch zwei Jahre zuvor.
Deutschlands Kinder
Rosiges Leben, aber unglücklich
 
 
 
Giftspritzer - Der tödliche Stich
Mensch & Natur Der letzte Kuss der Spinne
Extreme World - Papua-Neuguinea
Extreme World Papua-Neuguinea
Der Nostradamus-Effekt: Das Jüngste Gericht
Der Nostradamus-Effekt Das Jüngste Gericht
Zielscheibe Erde Angriff aus dem All (1)
Zielscheibe Erde Angriff aus dem All (2)
Seitensprünge der Geschichte Weg zur Mondlandung
Naturgewalten: Texas Twister
Mensch & Natur Texas Twister
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Mensch & Natur Gefangen im Sandsturm
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
History Seitensprünge der Geschichte: Nazis, UFOs, Aliens
Seitensprünge der Geschichte Ku Klux Klan und Mafia
Technik Brücken am Limit
Geheimnisvoller Planet: Das Wetter der Vulkane
Geheimnisvoller Planet Das Wetter der Vulkane
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (1)
Der Tag danach (1)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art
N24-Reportage Die Geisterjäger
Adrenalin am Steuer Extreme Straßen
Geheimnisvoller Planet: Magnetischer Schutzschild
Geheimnisvoller Planet Magnetischer Schutzschild
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Kultur & Gesellschaft Das Frauencamp - Drill für die Traumfigur
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Naturgewalten: Texas Twister
Mensch & Natur Texas Twister
Noch 28 Minuten
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (109)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (109)
Noch 3 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (110)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (110)
Noch 3 Stunden
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
Noch 10 Stunden
Technik Geniale Erfindungen: Das Handy
Noch 10 Stunden
Unter Verschluss - Das geheime Buch der US-Präsidenten (1)
Unter Verschluss Das geheime Buch der US-Präsidenten (1)
Noch 14 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (111)
Noch 15 Stunden
Unter Verschluss - Das geheime Buch der US-Präsidenten (2)
Unter Verschluss Das geheime Buch der US-Präsidenten (2)
Noch 15 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (112)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (112)
Noch 15 Stunden
Geheimnisse des Weltalls: Magnetische Stürme
Geheimnisse des Weltalls Magnetische Stürme
Noch 1 Tag
Überschallstürme und Methanregen - Das Wetter der Planeten
Überschallstürme und Methanregen Das Wetter der Planeten
Noch 1 Tag
Zukunft ohne Menschen - Giftige Rache
Zukunft ohne Menschen Giftige Rache
Noch 1 Tag
Der Tag an dem die Sonne explodiert
Wissenschaft Der Tag an dem die Sonne explodiert
Noch 1 Tag
Zukunft ohne Menschen - Bodenlose Tiefe
Zukunft ohne Menschen Bodenlose Tiefe
Noch 1 Tag
Rom Bauwerke der Caesaren (1)
Noch 1 Tag
Rom - Bauwerke der Caesaren (2)
Rom Bauwerke der Caesaren (2)
Noch 1 Tag
Extreme World - Papua-Neuguinea
Extreme World Papua-Neuguinea
Noch 1 Tag
Black Ops - Geiselnahme in Moskau
Black Ops Geiselnahme in Moskau
Noch 1 Tag
Der Nostradamus-Effekt: Das Jüngste Gericht
Der Nostradamus-Effekt Das Jüngste Gericht
Noch 2 Tage
Geheimnisse des Weltalls: Kosmische Mächte
Geheimnisse des Weltalls Kosmische Mächte
Noch 2 Tage