Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Geruchsforscherin findet heraus München riecht nach Bier und Schwein

Tradition wird in München hochgehalten. Das riecht man auch. Laut einer Expertin duftet es in der Landeshauptstadt nach Bier, Schwein - und teurem Parfüm.

Sissel Tolaas hat sich einen ungewöhnlichen Beruf ausgesucht: Sie sammelt Gerüche. Mehr als 7000 hat sie inzwischen in ihrem Berliner Labor archiviert. Was ein bisschen an Jean-Baptiste Grenouille, den gruseligen Protagonisten aus Patrick Süskinds "Das Parfum" erinnert, hat bei ihr aber einen sehr viel fröhlicheren Hintergrund: Die norwegische Chemikerin, die unter anderem an den Elite-Unis Harvard und Stanford unterrichtet, will, dass Menschen ihre Umwelt besser und intensiver wahrnehmen. Jetzt hat sie sich der bayerischen Landeshauptstadt gewidmet und für das Projekt "SMELL(land)Mark Munich" drei Düfte entwickelt, die konzentriert zeigen sollen, wie München riecht: nach Bier, Fleisch und teurem Parfüm.

Sie haben ein riesiges Archiv mit Gerüchen, von denen einige auch ziemlich eklig sind...

Tolaas: Nein, für mich gibt es keine guten oder schlechten Gerüche. Sie sind alle interessant und alle haben die Chance verdient, ernst genommen zu werden.

Aber es gibt doch sicher Dinge, die Sie lieber riechen als andere.

Tolaas: "Sagen wir so: Ich rieche die ganze Zeit, was um mich herum vor sich geht und gebe jedem Geruch eine Chance. In unserer Gesellschaft verdecken wir Gerüche normalerweise so gut es geht - mit Deo zum Beispiel. Wir waschen uns, ohne darüber nachzudenken, ob manche Gerüche vielleicht aus gutem Grund da sind. Wir sind von Geburt an mit einer Geruchsidentität ausgestattet, die so einzigartig ist wie ein Fingerabdruck und haben kaum Gelegenheit, herauszufinden, was diese Identität ist, weil wir im Grunde gleich nach der Geburt mit den Deodorants anfangen. Ich sage jetzt nicht, man soll sich nicht waschen, aber man sollte doch mal darauf achten.

Warum denn?

Tolaas: Weil es zu kurz gedacht ist, alles immer nur optisch wahrzunehmen. In unserer Welt geht es immer nur darum, wer oder was wie aussieht. Man kann aber alles - Körper inklusive - mit der Nase völlig anders wahrnehmen als nur mit den Augen. Man kann anders reagieren.

Das heißt, wir lassen uns viel entgehen?

Tolaas: "Viel zu viel - und Fundamentales. Der Geruchssinn ist wichtiger als alle anderen Sinne. In dem Moment, in dem der Mensch aufhört zu riechen und zu atmen, ist er tot. Wir atmen jeden Tag bis zu 23 000-mal und nehmen dabei unzählige Informationen über unsere Umwelt auf. Diese Informationen landen aber alle in unserem Unterbewusstsein. Wir nutzen maximal 20 Prozent davon. Das ist so schade. Wir haben da diese Software und nutzen sie einfach nicht."

Wann haben Sie gemerkt, dass Sie das Riechen zu Ihrem Beruf machen wollen?

Tolaas: Anfang der 1990er-Jahre war ich so gelangweilt davon, dass es immer nur um das Aussehen geht. Dann habe ich mich mit der Chemie von Nase und Gerüchen beschäftigt und angefangen, Gerüche aus der Realität zu sammeln und zu sehen, wie meine Nase reagiert - und ob ich es schaffe, auf Gerüche rational und nicht nur emotional zu reagieren. Ich war mein eigenes Versuchskaninchen und wurde dann zur Missionarin der Nase. Ich bin die Einzige auf der Welt, die so etwas in dieser Ausführlichkeit tut. Ich habe ein Geruchsprojekt in Mexiko City gemacht, um auf die Umweltverschmutzung dort hinzuweisen, in London oder im mittleren Westen der USA ging es um Toleranz. Jetzt in München geht es um Identität.

Welche Identität hat die Stadt denn? Wie riecht München?

Tolaas: Wenn man durch die Stadt läuft und wirklich riecht, dann trifft man auf den Geruch von Tradition. Ich habe Bier und Brauereien in der Luft gefunden und dass viel Fleisch gegessen wird - vor allem Schwein. Wo immer ich war, habe ich diese Moleküle gefunden und die habe ich kopiert. Was außerdem sehr präsent ist in einigen Teilen Münchens, ist der Duft von teurem Parfüm. Aus diesen drei Komponenten habe ich drei Düfte gemacht und für die Münchner ein unsichtbares Porträt ihrer Stadt geschaffen. Bier, Fleisch und teures Parfüm sind vielleicht Klischees über München, aber sie sind auch die Realität.

Im Jahr 2004 haben sie bereits ein solches unsichtbares Porträt von Berlin angefertigt. Wonach riecht die Hauptstadt?

Tolaas: Da gibt es keinen einheitlichen Geruch. Ich habe verschiedene Viertel dargestellt - Neukölln, Reinickendorf oder Mitte. In Berlin wollte ich vor allem die Vielseitigkeit zeigen und dass einige Viertel - auch wenn sie vielleicht nicht schön aussehen - toll riechen.

Haben Sie eigentlich mal Patrick Süskinds "Parfum" gelesen?

Tolaas: Natürlich habe ich davon gehört. Mein Labor hat die Duftedition zum Film gemacht. Aber ich habe weder den Film gesehen noch das Buch gelesen. Ich mag das nicht, weil es da heißt: Wenn man sich mit Gerüchen beschäftigt, muss man verrückt sein.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Die neue Doku-Reihe Spacetime mit Ulrich Walter
Die Erde - Ein Planet entsteht (2)
Die Erde Ein Planet entsteht (2)
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe Piratenjäger HDMS Absalon
Mega Croc vs. Superschlange
Mensch & Natur Mega Croc vs. Superschlange
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Die Wiesn-Wahnsinn - Das größte Volksfest der Welt
Der Wiesn-Wahnsinn Das größte Volksfest der Welt
Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Superschiffe Jack-up Vessel Neptune
Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Auto Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Kultur & Gesellschaft Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
Technik Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
An der Grenze Im Flüchtlingschaos von Idomeni
Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Kultur & Gesellschaft Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Der ICE - Highspeed auf Schienen
Technik Der ICE - Highspeed auf Schienen
Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen
Einsatz bei Wind und Wellen Die Seenotretter
Geisterflug MH370
Technik Geisterflug MH370
Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Technik Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Mayday - Havarie über der Beringsee
Technik Mayday - Havarie über der Beringsee
Noch 9 Stunden
Superschiffe - Luxusliner Celebrity Solstice
Superschiffe Luxusliner Celebrity Solstice
Noch 14 Stunden
Superschiffe - Schwertransportschiff MV Fairplayer
Superschiffe Schwertransportschiff MV Fairplayer
Noch 15 Stunden
Superschiffe - Kabelleger Stemat Spirit
Superschiffe Kabelleger Stemat Spirit
Noch 16 Stunden
Die Erde - Ein Planet entsteht (1)
Die Erde Ein Planet entsteht (1)
Noch 1 Tag
Die Erde - Ein Planet entsteht (2)
Die Erde Ein Planet entsteht (2)
Noch 1 Tag
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Noch 1 Tag
Die Science Fiction Propheten - George Lucas: Star Wars
Die Science Fiction Propheten George Lucas: Star Wars
Noch 1 Tag
Seitensprünge der Geschichte Nazis, UFOs, Aliens
Noch 2 Tage
Das UFO-Projekt der Nazis
History UFOs im Dritten Reich
Noch 2 Tage
Die Science Fiction Propheten - Philip K. Dick: Von Total Recall bis Minority Report
Die Science Fiction Propheten Philip K. Dick - Von Total Recall bis Minority Report
Noch 2 Tage
Zeppelin - Der erste Langstreckenbomber
History Zeppelin - Der erste Langstreckenbomber
Noch 3 Tage
Der ICE - Highspeed auf Schienen
Technik Der ICE - Highspeed auf Schienen
Noch 3 Tage
Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Kultur & Gesellschaft Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Noch 3 Tage
Hitlers Stealth Fighter
Technik Der erste unsichtbare Flieger
Noch 3 Tage
USA Top Secret: Totale Überwachung
USA Top Secret Totale Überwachung
Noch 3 Tage
Die Reeperbahn Deutschlands sündigste Meile
Noch 3 Tage
USA Top Secret: Scientology
USA Top Secret Scientology
Noch 3 Tage
Krieger der Vergangenheit Die Berserker
Noch 3 Tage
Die X-Akten Sumpflicht/Wallendes Engelshaar
Noch 3 Tage