Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Grammy Awards 2016 Ed Sheeran, Kendrick Lamar und Taylor Swift ausgezeichnet

Es ist der begehrteste Musikpreis der Welt: In Los Angeles sind die Grammy Awards verliehen worden. Jubeln durften unter anderem Ed Sheeran und Taylor Swift. Lady Gaga zollte einer Legende Tribut.

Ed Sheeran hat bei den Grammy Awards in Los Angeles den begehrten Preis für den besten Song des Jahres gewonnen. Der Brite erhielt die Trophäe für seinen Hit "Thinking Out Loud", für den er am Montagabend bereits die Auszeichnung für die beste Pop-Solodarbietung bekommen hatte. Auch Künstler wie Taylor Swift, Skrillex & Diplo, The Weeknd und Kendrick Lamar nahmen mehrere Preise mit nach Hause. Justin Bieber holte seinen allerersten Grammy.

Den Award für Sheeran gab kein geringerer als Stevie Wonder bekannt, der den Namen des Siegers von einem Zettel in Brailleschrift ablas. Er witzelte mit anderen Stars auf der Bühne, dass niemand außer ihm den Namen lesen könne. Als das Publikum lachte, hauchte die erblindete Musiklegende dem Ganzen etwas Ernsthaftigkeit ein: "Wir müssen jedes einzelne Ding für jede einzelne Person mit einer Behinderung zugänglich machen", sagte er.

Alle Augen auf Taylor Swift gerichtet

Als Sheerans Name verkündet wurde, schlug Superstar Taylor Swift vor Freude die Hände über dem Kopf zusammen. Nicht nur wegen ihres Musikerfreundes hatte die 26-Jährige Grund zum Jubeln: Gleich zu Beginn des nicht im Fernsehen übertragenen Teils sicherte sie sich zwei Grammys für das beste Pop-Gesangsalbum ("1989") und das beste Musikvideo ("Bad Blood").

Auch nach dem Start der TV-Übertragung waren alle Augen auf Swift gerichtet: Erst zog sie auf dem roten Teppich im bauchfreien Dress und an der Seite von Selena Gomez die Blicke auf sich, dann eröffnete sie die Show mit einer Darbietung ihres neuen Songs "Out of the Woods".

Ein Rapper stellt alle in den Schatten

Swift war noch für weitere Awards bei dem wichtigsten Musikpreis der Welt nominiert. In den Schatten wurde sie von Rapper Kendrick Lamar mit gleich elf Nominierungen gestellt – so viele wie kein anderer Künstler. Mindestens fünf Grammys sprangen für ihn dabei heraus, dafür derjenige für das beste Rap-Album. Seine Darbietung der Songs "The Blacker the Berry" und "Alright" im Verlauf der Veranstaltung zählte zu den Highlights der Gala. Adele, die in diesem Jahr für keinen Grammy nominiert ist, blieb bei ihrem Auftritt dagegen hinter den Erwartungen zurück.

Justin Bieber hat seinen allerersten Grammy überhaupt erhalten. (Foto: Reuters)

Wie Sheeran erhielt auch Justin Bieber seinen allerersten Grammy überhaupt. Der 21-jährige Kanadier gewann die begehrte Musik-Trophäe am Montag gemeinsam mit den beiden DJs Skrillex und Diplo für die Hit-Single "Where Are U Now", die als beste Dance-Aufnahme ausgezeichnet wurde. Skrillex und Diplo holten sich außerdem das goldene Grammophon in der Kategorie "Bestes Dance/Electronic-Album". Beste neue Künstlerin wurde die 22-jährige Meghan Trainor ("All About That Bass"), die nur wenige Wochen älter als Bieber ist.

Auch Jimmy Carter wurde geehrt

Dass die Preise nicht nur etwas für die Jungen sind, bewies neben den ebenfalls geehrten Musiker-Oldies Tony Beckett und Buddy Guy der frühere US-Präsident Jimmy Carter: Der 91-Jährige erhielt die Trophäe für das beste gesprochene Album für die Audio-Version seines Buches "A Full Life: Reflections at Ninety".

Auch interessant: David Bowies Testament - sein Wille geschehe

Für das Unterhaltungsprogramm am Abend war neben Swift, Lamar und Doppelsieger The Weeknd auch Lady Gaga verantwortlich. Sie zollte der verstorbenen Poplegende David Bowie Tribut, was laut der 29-Jährigen das wohl Schwierigste gewesen sei, das sie in ihrer Karriere getan habe. Bowie habe sie stark beeinflusst, sagte sie. "Als ich 19 Jahre alt war, habe ich damit begonnen, mein Leben wie er zu leben." Sie dankte es ihm, indem sie eine Reihe seiner Hits zum Besten gab.

Die Grammy Awards gelten als begehrteste Auszeichnung der Musikwelt. Die "National Academy of Recording Arts and Science" (NARAS), auch "The Recording Academy" genannt, vergibt das musikalische Pendant zum Oscar-Filmpreis alljährlich seit 1959. Zu den deutschen Preisträgern gehörten seitdem der Filmkomponist Hans Zimmer, die Geigerin Anne-Sophie Mutter oder der Dirigent Christoph Eschenbach. Die Elektropioniere der Düsseldorfer Band Kraftwerk erhielten 2014 einen Ehren-Grammy für ihr Lebenswerk. Bei der 58. Verleihung in diesem Jahr werden musikalische Bestleistungen in 83 Kategorien gekürt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
An der Marienbrücke in Dresden ist eine Sprengsatz-Attrappe entdeckt worden.
Nach Bombenanschlägen in Dresden
Sprengsatz-Attrappe an Brücke entdeckt
Flüchtlinge im französischen Calais. Die Regierung will sie nun auf das ganze Land verteilen.
Flüchtlingsverteilung in Frankreich
"Wir wissen sehr gut, dass es Probleme mit solchen Leuten gibt"
In kurzer Zeit werden mehrere Falschfahrer ausgebremst.
Marode Autobahnbrücke
Auf der A 1 gibt es jetzt Lkw-Schranken
Gedenkt den Nazi-Verbrechen in der Ukraine: Bundespräsident Joachim Gauck.
Gauck in Babi Jar
"Wir Deutschen sprechen von unermesslicher Schuld"
Fußgänger in München. Die bayerische Landeshauptstadt hat im IW-Städteranking die Nase vorn.
"München ist außergewöhnlich"
Deutschlands beste und teuerste Großstadt
Das völlig zerstörte Dach des Bahnhofs in Hoboken.
Schweres Zugunglück in New Jersey
"Man hat diesen riesigen, riesigen Knall gespürt"
Weltberühmt: das Kleid, das Marilyn Monroe in der Filmkomödie «Das verflixte siebte Jahr» (1955) trug. Foto: Koen Van Weel
Unvergessener US-Star
Amsterdam ehrt Marilyn Monroe
Dank 400 PS holt sich Audi die Kompaktsport-Krone nun wieder zurück
RS 3 Limousine: King of Kompakt
400-PS-Stufenheck debütiert in Paris
Jürgen Todenhöfer will in Syrien einen Kommandeur der Nusra-Front interviewt haben.
"Das alles ist ein Witz"
Große Zweifel an spektakulärem Todenhöfer-Interview
Fast wie vorher: Die Hülle für das iPhone 7 bildet die Anschlüsse der alten iPhones nach.
Neue Smartphone-Hülle
So bekommt das iPhone 7 einen Kopfhöreranschluss
Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration
Börse in Frankfurt
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 29.09.2016 um 17:56 Uhr
Wenn Kim Kardashian kommt, haben Bodyguards alle Hände voll zu tun. In Paris wurde die Instagram-Ikone wieder bedrängt. (Themenbild: Archiv)
Witali Sedjuk hat es wieder getan
Hier küsst ein Promischreck Kim Kardashians Po
In den vergangenen Monaten waren mehrere Unfälle mit dem «Autopilot»-System des Tesla Model S bekannt geworden. Foto: Sven Hoppe/Archiv
Unfall mit Tesla Model S
"Autopilot" rammt Reisebus auf der A24
Seit Jahrzehnten streitet Donald Trump mit «Forbes» um die Höhe seines Vermögens. Foto: Michael Reynolds
800 Millionen Dollar Schwund
Trump rutscht in "Forbes"-Reichenliste ab
Ahmed al-Assiri berät den saudischen Verteidigungsminister.
Saudi-Arabien fordert Kurswechsel in Syrien
"Die Ursache für den IS sind die Gräuel des Regimes"
Der Bahnhof von Hoboken ist einer der meistbenutzten Pendlerbahnhöfe im Umkreis von New York. Foto: @coreyfutterman
Mindestens ein Toter
Schweres Zugunglück in Bahnhof bei New York
Haben Sie Lust, dieses Grinsen mit der Faust aus der Welt zu schaffen? Gegen Geld ist das nun möglich.
"Meistgehasster Mann im Internet"
Weshalb sich Martin Shkreli verprügeln lassen will
Wie Sie deutlich sehen können, bleibt sich die Neuauflage optisch treu
Neuer Audi Q5: Berufs-Evolutionär
Die zweite Generation kommt auch mit Teilzeit-Allrad
Die X2-Studie wirkt deutlich schneidiger als die großen SUV-Coupé-Brüder X4 und X6
Sport-SUV auf X1-Basis
BMW Concept X2 debütiert in Paris
Pokémon-Spieler am Strand von Kijkduin
Pokémon-Entwickler verklagt
Monsterjäger trampeln täglich durch Schutzgebiete
 
Spacetime
Spacetime Aufbruch zum Mars - Ein Planet wird erobert
Geisterflug MH370
Mysteriöser Fall Der Geisterflug MH370
Die neue Doku-Reihe Spacetime mit Ulrich Walter
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe Piratenjäger HDMS Absalon
Mega Croc vs. Superschlange
Mensch & Natur Mega Croc vs. Superschlange
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Die Wiesn-Wahnsinn - Das größte Volksfest der Welt
Der Wiesn-Wahnsinn Das größte Volksfest der Welt
Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Superschiffe Jack-up Vessel Neptune
Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Auto Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Kultur & Gesellschaft Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
Technik Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
An der Grenze Im Flüchtlingschaos von Idomeni
Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen
Einsatz bei Wind und Wellen Die Seenotretter
Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Technik Absturz in Mexico-City - Unfall oder Mord
Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
History Panzerschokolade - Crystal Meth bei der Wehrmacht
Seitensprünge der Geschichte Ku Klux Klan und Mafia
Noch 6 Stunden
Mythos und Wahrheit: Nazis in den USA
Mythos und Wahrheit: Nazis in den USA
Noch 6 Stunden
Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Noch 7 Stunden
USA Top Secret West Point
Noch 7 Stunden
Die Science Fiction Propheten Arthur C. Clarke - Odyssee im Weltraum
Noch 16 Stunden
Das Erbe der Dinosaurier (1)
Zeitgeschehen Das Erbe der Dinosaurier (1)
Noch 19 Stunden
Das Erbe der Dinosaurier (2)
Zeitgeschehen Das Erbe der Dinosaurier (2)
Noch 20 Stunden
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
Noch 20 Stunden
Transporthubschrauber im Einsatz - NH-90 und CH-53
NH-90 und CH-53 Transporthubschrauber im Einsatz
Noch 1 Tag
Air France 447: Absturz über dem Atlantik
Air France 447 Absturz über dem Atlantik
Noch 1 Tag
Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Panorama Mayday - Der Todesflug der Kennedys
Noch 1 Tag
Die UFO-Akten: Unterirdische Stützpunkte
Noch 1 Tag
Die X-Akten Nächtliche Ruhestörung / Kosmische Heilung
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Unterwelten
USA Top Secret Unterwelten
Noch 1 Tag
C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Technik C-17 Globemaster III - Transportflieger der US Air Force
Noch 1 Tag
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (9)
Wissenschaft der Missgeschicke Science of Stupid (9)
Noch 2 Tage
Weltraumschrott - Gefahr im Orbit
Weltraumschrott Gefahr im Orbit
Noch 2 Tage
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Noch 2 Tage
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Noch 2 Tage
Die Science Fiction Propheten - Isaac Asimov: Menschen und Roboter
Die Science Fiction Propheten Isaac Asimov - Menschen und Roboter
Noch 2 Tage