Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Briten preschen vor Neue Methode bei künstlicher Befruchtung

Die Erfolgsaussichten bei einer künstlichen Befruchtung waren bislang mäßig. Das könnte sich nun ändern. Britische Forscher haben eine neue Methode entwickelt und sprechen von einer Revolution.

Britische Mediziner hoffen mit einer neuen Methode der Präimplantationsdiagnostik auf eine deutlich höhere Erfolgsquote bei künstlichen Befruchtungen. Erste Tests mit dem sogenannten "Next Generation Sequencing" seien einem Team der Universität Oxford geglückt, berichten Wissenschaftler auf der Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Human-Reproduktion und Embryologie (ESHRE) in London. Das erste gesunde Kind sei nach der neuen Form des Gen-Screening im Juni geboren worden, heißt es in einer Mitteilung der Gesellschaft. Dafür hatten Mediziner das gesamte Erbgut des Embryos einbezogen. Bisher ist die neue Methode allerdings erst bei zwei Paaren getestet worden. Das macht deutsche Experten noch skeptisch.

Die Methode verspreche, die Embryo-Auswahl bei der künstlichen Befruchtung zu revolutionieren, behaupten die britischen Forscher. Im Gegensatz zu bisherigen Methoden der Präimplantationsdiagnostik (PID), bei denen nur fünf bis sechs Chromosomen auf mögliche Fehler untersucht werden konnten, ermögliche das "Next Generation Sequencing" (NGS) die Analyse des gesamten Genoms, wie eine Sprecherin der Gesellschaft bestätigte.

Bisher lag die Erfolgsquote bei 30 Prozent

Die NGS-Methode sei erstmals erfolgreich vom Mediziner Dagan Wells vom NIHR Biomedical Research Centre an der Universität Oxford angewandt worden. "NGS ermöglicht bisher nicht dagewesene Einblicke in die Biologie von Embryos", sagte Wells. Mit ihrer kompletten Erbgut-Untersuchung wollen die Wissenschaftler unter anderem der Vererbung von Gen-Defekten und Auffälligkeiten von Chromosomen vollständiger als bisher auf die Spur kommen. Die Methode habe das Potenzial, den Erfolg künstlicher Befruchtungen zu erhöhen und das Risiko von Fehlgeburten zu senken, ergänzte Wells.

Bei der künstlichen Befruchtung werden Eizellen außerhalb des Körpers mit Sperma zusammengebracht. Der daraus entstehende Embryo wird wieder in den Mutterleib eingepflanzt. Die bisherigen Methoden haben aber nur maximale Erfolgsraten von 30 Prozent. Der Grund dafür ist bisher nicht bekannt, vermutet werden jedoch auch versteckte Chromosomen-Defekte. Für Paare ist das Bangen nach künstlichen Befruchtungen vor allem eine große psychische Belastung.

Neuer Verfahren ist billiger

Wells und sein Team sind sich sicher, dass sie die Schwächen bisheriger Methoden weitgehend beseitigen konnten. Das gesamte Genom könne in nur 16 Stunden ausgelesen werden. Damit lasse sich auch das Einfrieren von Embryonen beim Warten auf Test-Ergebnisse vermeiden.

Die beiden Frauen bei den englischen Versuche waren 35 und 39 Jahre alt. Eine Frau hatte schon mehrere Fehlgeburten erlebt. Durch die neue Methode wurden bei einem Paar drei und bei dem anderen Paar zwei gesunde Embryos ohne Gendefekte identifiziert. In beiden Fällen sei die Schwangerschaft erfolgreich gewesen, nachdem jeweils nur ein Embryo eingesetzt wurde. Das senkt auch das Risiko von Mehrlingsschwangerschaften. Die zweite Frau ist noch schwanger.

Das neue Verfahren, dass auch preislich günstiger sein soll als bisherige PID-Methoden, soll nun in einer größer angelegten klinischen Studie getestet werden. Erst in einer Vergleichsstudie könne der Beweis erbracht werden, dass die Methode tatsächlich Verbesserungen bringt, sagt auch Klaus Diedrich, Vorsitzender der PID-Kommission bei der Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe. "Im aktuellen Fall der britischen Mediziner waren es Einzelbeobachtungen, aber keine Beweise."

Skepsis aus Deutschland

Es habe bereits mit dem Aneuploidie-Screening eine PID-Form gegeben, bei der Chromosomen untersucht wurden, berichtete Diedrich. Allerdings seien in diesem Fall nur 5 bis 6 Chromosomen analysiert worden. "Die Schwangerschaftsrate hat sich hierdurch nicht verbessert", berichtete der Experte.

Dass die neue britische Methode in Deutschland eingeführt wird, hält Diedrich für unwahrscheinlich. Erst seit diesem Jahr ist hier nach jahrelangem politischen und ethischen Streit der Weg für die PID rechtlich frei. Doch nur Paare mit problematischen Genanlagen dürfen ihre Embryonen aus dem Reagenzglas mit Gentests auf schwere Defekte untersuchen lassen. "In Großbritannien wurde das Screening nur auf Verdacht durchgeführt, das ist in Deutschland nicht denkbar", betonte Diedrich.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Fracking in den USA
Fracking
Eine umstrittene Fördermethode von Erdgas
Sojaernte
Fleischkonsum in der Kritik
WWF fordert Ernährungswende
Schornsteinrauch in der Abendsonne
Mensch & Natur
Milder Winter senkt deutschen CO2-Ausstoß deutlich
Wolf
Landwirtschaftsminister Schmidt
Wölfe dürfen keine Bedrohung für Menschen werden
Katze im Gras
Im Frühjahr
Auf Freigänger-Katzen besonders aufpassen
Umweltschutz nicht mehr so drängend
Umfrage
Umweltschutz ist Deutschen nicht mehr so wichtig
Hohes Risiko
Mensch & Natur
Deutsche wollen weg von den Auto-Städten
Genau dort, wo Lenins Kopf ruht, wohnt die Zauneidechse, Lacerta agilis.
Artenschutz vs. Denkmalpflege
Lenins schuppige Beschützerin
Pferdeauge
Mensch & Natur
Pferdeauge
Die Forscher fanden heraus, dass Pandas offenbar über ein gutes räumliches Gedächtnis verfügen. Auch wenn sie bis zu sechs Monate weg waren, finden sie zu den alten Futterplätzen zurück.
Riesenpandas
Von wegen Eigenbrötler!
Papp-Verpackungen mit dem Grünen Punkt landen in der Papiertonne, die die Gemeinden entsorgen. Dafür will die Kommune Geld. Unklar ist jedoch, wie viel sie verlangen darf.
Kommunen kämpfen um den Abfall
Müll ist Gold wert
Ein PTB-Forscher hält eine hochreine Siliziumkugel in der Hand: Mit solchen Kugeln wollen Wissenschaftler das Kilogramm neu definieren.
Physik
Ein Kilogramm ist ein Kilogramm – von wegen
Nilflughunde
Mensch & Natur
Junge Nilflughunde imitieren die Rufe ihrer Mütter
Das Meer kommt
Schnappschuss
Das Meer kommt
Mont Saint-Michel
Ebbe und Flut
Supertide am Mont-Saint-Michel zieht Zehntausende an
Weinberg im Rheingau
Weinberg
Bodenbakterien besiedeln den gesamten Weinstock
Zecke
Wissenschaftler
Zecken auch in waldfernen Gärten
Mont-Saint-Michel
Naturschauspiel
Supertide am Mont-Saint-Michel
Mont-Saint-Michel
Mensch & Natur
Grandiose Flut am Mont-Saint-Michel
Fledermäuse hängen in Tschechien von der Decke: Das Reaktionsvermögen der Säuger ist rekordverdächtig.
Rekordverdächtige Fledermäuse
Schneller als das menschliche Auge
Die Sanddornbeeren haben viel Vitamin C und werden deshalb auch «nordische Zitrone» genannt. (Bild: ZB-Funkregio Ost)
Kraftpaket Sanddorn
Die Zitrone des Nordens
Forscher vermuten, dass die Weibchen während der Schwangerschaft die Nähe von Küsten und männliche Artgenossen meiden.
Weiße Haie
Schwangerschaft auf hoher See
Computerspiele können sich für Kinder verstörend auswirken. (Bild: dpa)
Gefahren von Computerspielen
Kinder halten Computerspielfiguren für real
Großflächige Monokulturen sollten langfristig durch robustere Baumarten gestärkt werden. (Bild: DPA))
Der Wald im Klimastress
Auf die Mischung kommt es an
Weltweit gelangen nach Schätzungen des Umweltbundesamtes rund 6,4 Millionen Tonnen Plastikmüll pro Jahr in die Meere. (Foto: DPA)
Müll gefährdet Meeresflora
Entsorgung über die Bordwand
Gentechnisch veränderter Mais hat nach einer Untersuchung des Thünen-Instituts in Braunschweig keine negativen Auswirkungen auf Bienen. (Foto: DPA)
Bundesinstitut gibt Entwarnung
Gen-Mais für Bienen unschädlich
Bereits Zweijährige kombinieren Wörter im Kopf. (Foto: DPA)
Sprachwissenschaft
Kreative Kinder
 Ihre Kombinationsgabe hilft den Hummeln dabei, die besten Blüten zu finden. (Foto: dpa)
Wissenschaftler finden heraus
Hummeln denken logisch
Über eine halbe Million Störe wurden seit 2006 im Odergebiet ausgesetzt. (Foto: DPA)
Lebendes Fossil
200 gezüchtete Störe werden ausgesetzt
Neuen Studien zufolge hatte der Neandertaler nur wenig Sinn und Gehirn für Soziales. (Foto: DPA)
Studie über Neandertaler
Körpermasse ließ kaum Hirnkapazität für Soziales
Korallenriffs erholen sich laut einer neuen Studie schneller als ursprünglich angenommen. (Foto: DPA)
Neue Studie
Korallenriffe erholen sich schnell
Die Zähne von Ötzi liefern auch 20 Jahre nach Forschungsbeginn noch Überraschungen.
Studie zur Gletschermumie
"Ötzi" hatte schlechte Zähne
Als erstes Tier weltweit am 12. April 1988 die Maus in den USA geschützt. Forscher der Harvard-Universität hatten der Maus menschliche Brustkrebsgene übertragen.
Die Krebsmaus
25 Jahre Patent aufs Leiden
Früher waren Wisente in weiten Teilen Europas heimisch. In deutschen Wäldern lebten die Tiere bis ins 18. Jahrhundert.
Herde freigelassen
Die Wisente sind los
Die Verseuchung der Böden gehört zu den größten Gesundheitsrisiken in China.
Umweltverschmutzung in China
Das verseuchte Land
 13.000 Plastikpartikel auf jedem Quadratkilometer Meeresoberfläche.
Internationale Meeresmüll-Konferenz
Der Kampf gegen den Dreck
Öfter mal abtauchen: Millionen Gäste wollen jedes Jahr die Tiere im Berliner Zoo sehen.
Affen, Bären & Co.
Deutschlands beliebteste Zoos
Der Müllteppich auf den Ozeanen nimmt weiter zu.
Meeresverschmutzung
Altmaier lehnt Plastiktüten-Steuer ab
Eine tote Ratte, die einen Kurzschluss im Katastrophenreaktor Fukushima ausgelöst hat.
Krisen-AKW Fukushima
Ratten, Lecks und Stromausfälle
Mit einer Torfdichte von bis zu zwölf Metern gehört das Quellmoor in ganz Norddeutschland zu den bedeutendsten Komplexen.
Heimstätte für bedrohte Arten
Brandenburgs größtes Quellmoor renaturiert
 
 
Explosion auf Ölplattform
Panorama
Mindestens vier Tote bei Explosion auf Ölplattform
Im ländlichen Raum lässt der Breitband-Ausbau auf sich warten. Doch es gibt eine Alternative: Sie kommt aus dem All.
Breitband-Ausbau
Highspeed-Internet trotz Schnecken-DSL
Bei "Wrecking Ball" von Miley Cyrus lassen "Sketch She" die Hüllen fallen.
Comedy-Trio "Sketch She"
Nackt durch die halbe Musikgeschichte
In Manhattan haben manche Ameisenarten (Symbolbild) eine Vorliebe für Fast Food.
Erstaunliche Vorlieben
Deshalb überleben Ameisen so gut auf Bürgersteigen
Erik Sunnerheim hat beim Eislaufen anscheinend gern eine Kettensäge dabei.
Video
Schwede heizt mit Kettensäge übers Eis
Edeka wollte die Kaiser's-Kette eigentlich Ende Juni übernehmen. Insgesamt sind in den rund 450 Filialen knapp 16.000 Mitarbeiter beschäftigt.
Edeka und Tengelmann scheitern mit Fusion
Darum darf Edeka Kaiser's nicht übernehmen
Eine Amazon-Sprecherin beteuerte gegenüber Dutzenden Medien, der Dash-Knopf sei todernst gemeint.
Spekulationen um Dash Button
So will Amazon das Einkaufen revolutionieren
Derzeit leben rund 18.000 Einwohner in dem Flüchtlingscamp Jarmuk bei Damaskus (Archivbild).
Jarmuk bei Damaskus
IS-Kämpfer erobern Flüchtlingscamp
Verwirrende Zusatzinformationen: Beide Pillen sind grau.
Optische Täuschung
Warum wir an der Farbe dieser Pillen verzweifeln
Rainer Brüderl arbeitete nach dem Ausscheiden der FDP aus dem Bundestag 2013 als selbstständiger Berater und Buchautor.
Neuer Job für Brüderle
#Aufschrei gegen Steuerverschwendung
Jazenjuk bei Merkel
Politik
Merkel lobt Reformen in Ukraine
Palästinenser-Camp Jarmuk
Politik
Islamischer Staat stößt in Palästinenser-Camp in Damaskus vor
Renault Espace
Renault Espace
Spaceshuttle im Tiefflug
Wrackteil der abgestürzten Germanwings-Maschine: Die Bergung der Opfer ist mittlerweile abgeschlossen.
Liveticker zum 4U9525-Absturz
"Es ist ein Video, das einen erschaudern lässt"
Manometer
Deutsche Speicher
Das Rätsel um die verschwundenen Gas-Reserven
Der Druck auf Griechenlands Premier Alexis Tsipras wächst: Am 9. April könnte Athen das Geld ausgehen.
Eklat in Griechenland-Krise
Athen droht IWF mit Zahlungsstopp
Mit einer Länge von 4,82 Meter konkurriert der Offroad-Kombi mit dem VW Passat Alltrack und dem Opel Insignia CountryTourer
Ein Landei rüstet auf
Subaru Outback mit neuem Eyesight-System im Test
Harald Juhnke
Zehnter Todestag von Harald Juhnke
Wir trinken uns die Stadt schön
Frau mit Smartphone
Megatrend Medizin-Apps
Doktor Smartphone statt Arztpraxis?
Für die Zukunft Syriens sieht es mit dem aktuellen Vormarsch der radikalen Islamisten schlecht aus.
Erst Syrien, dann Istanbul und Rom
Radikale Islamisten wollen Europa erobern
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
Präsident auf Blitzbesuch
Obama und Merkel plaudern in Dresden
bush
Bush folgt Empfehlung
Truppenabzug aus Irak pausiert
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Der Lamborghini Reventon
Die Sünde schlechthin
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Peugeot 807
Mehr Modelle, bessere Ausstattung
Der Peugeot 807
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
 
Rasen ohne Limit - Deutschland im Carrera-Fieber
Technik Rasen ohne Limit - Deutschland im Carrera-Fieber
Superschiffe - Hospitalschiff Africa Mercy
Superschiffe Hospitalschiff Africa Mercy
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
USA Top Secret Die Alien-Verschwörung
Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Panorama Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Überlebt - Gefährlicher Sog
Überlebt Gefährlicher Sog
Gefährliches Universum - Supernovae
Gefährliches Universum Supernovae
Im Auge des Sturms - Hurrikanjäger in Todesangst
Panorama Im Auge des Sturms - Hurrikanjäger in Todesangst
Orca vs. Grauwal - Überlebenskampf im Pazifik
Mensch & Natur Orca vs. Grauwal - Überlebenskampf im Pazifik
Die weiße Gefahr - Lawinenexperten im Einsatz
Die weiße Gefahr Lawinenexperten im Einsatz
Superschiffe - Atom-U-Boot USS Kentucky
Superschiffe Atom-U-Boot USS Kentucky
Superschiffe - Hightech-Bagger Cristóbal Colón
Superschiffe Hightech-Bagger Cristóbal Colón
Superschiffe - Schwertransportschiff MV Fairplayer
Superschiffe Schwertransportschiff MV Fairplayer
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe - Flugzeugträger USS Nimitz
Superschiffe Flugzeugträger USS Nimitz
Superschiffe - Polarforschungsschiff G.O. Sars
Superschiffe Polarforschungsschiff G.O. Sars
Die weiße Gefahr - Lawinenexperten im Einsatz
Wissen Die weiße Gefahr - Lawinenexperten im Einsatz
Aufbruch ins All - NASA 2.0
Aufbruch ins All NASA 2.0
Schule der Krieger - Der Weg zum Fallschirmjäger
Schule der Krieger - Der Weg zum Fallschirmjäger
Schule der Krieger - Hinter feindlichen Linien
Schule der Krieger - Hinter feindlichen Linien
Geheimnisvoller Planet: Höllische Wasser
Geheimnisvoller Planet Faszination Wasser
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
5. Oktober 1937 USA kündigen Isolationspolitik an
Geschichte der Raumfahrt - Das Mercury-Programm
Geschichte der Raumfahrt Das Mercury-Programm
Noch 32 Minuten
Geschichte der Raumfahrt - Das Gemini-Programm
Geschichte der Raumfahrt Das Gemini-Programm
Noch 1 Stunde
 Geschichte der Raumfahrt - Die Mondlandung
Geschichte der Raumfahrt Die Mondlandung
Noch 2 Stunden
Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
Wissen Geschichte der Raumfahrt - Apollo 13
Noch 3 Stunden
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
USA Top Secret Die Alien-Verschwörung
Noch 1 Tag
Gefährliches Universum - Supernovae
Gefährliches Universum Supernovae
Noch 1 Tag
Giganten auf Achse - Transportprofis im Einsatz
Auto Giganten auf Achse - Transportprofis im Einsatz
Noch 1 Tag
Wärterinnen im Dallas County Jail
Mystery and Crime Wärterinnen im Dallas County Jail
Noch 1 Tag
Extreme World - Rio de Janeiro
Extreme World Rio de Janeiro
Noch 1 Tag
Auf Leben und Tod - Amoklauf an der Highschool
Zeitgeschehen Gefangen im Klassenzimmer
Noch 2 Tage
Im Todestrakt - Warten auf die Hinrichtung
Im Todestrakt Warten auf die Hinrichtung
Noch 2 Tage
Gangs of America: Bandenterror in Memphis
Gangs of America: Memphis
Noch 2 Tage
Überleben in der grünen Hölle - Das Dschungelcamp der Fremdenlegion
Überleben in der grünen Hölle Das Dschungelcamp der Fremdenlegion
Noch 2 Tage
Das letzte Gefecht der Bismarck
Zeitgeschehen Die Bismarck
Noch 2 Tage
Ausgemustert - Das Ende eines Phantom-Jets
Ausgemustert Das Ende eines Phantom-Jets
Noch 2 Tage
Schatten der Zukunft: Entdeckung der Aliens
Schatten der Zukunft Entdeckung der Aliens
Noch 2 Tage
Spiderman-Tech
Technik Spiderman-Tech
Noch 2 Tage
History Krieger der Vergangenheit - Die Koa Warriors
Noch 2 Tage
Krieger der Vergangenheit Die Germanen
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
USA Top Secret Der Ku Klux Klan
Noch 3 Tage