Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Briten preschen vor Neue Methode bei künstlicher Befruchtung

Die Erfolgsaussichten bei einer künstlichen Befruchtung waren bislang mäßig. Das könnte sich nun ändern. Britische Forscher haben eine neue Methode entwickelt und sprechen von einer Revolution.

Britische Mediziner hoffen mit einer neuen Methode der Präimplantationsdiagnostik auf eine deutlich höhere Erfolgsquote bei künstlichen Befruchtungen. Erste Tests mit dem sogenannten "Next Generation Sequencing" seien einem Team der Universität Oxford geglückt, berichten Wissenschaftler auf der Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Human-Reproduktion und Embryologie (ESHRE) in London. Das erste gesunde Kind sei nach der neuen Form des Gen-Screening im Juni geboren worden, heißt es in einer Mitteilung der Gesellschaft. Dafür hatten Mediziner das gesamte Erbgut des Embryos einbezogen. Bisher ist die neue Methode allerdings erst bei zwei Paaren getestet worden. Das macht deutsche Experten noch skeptisch.

Die Methode verspreche, die Embryo-Auswahl bei der künstlichen Befruchtung zu revolutionieren, behaupten die britischen Forscher. Im Gegensatz zu bisherigen Methoden der Präimplantationsdiagnostik (PID), bei denen nur fünf bis sechs Chromosomen auf mögliche Fehler untersucht werden konnten, ermögliche das "Next Generation Sequencing" (NGS) die Analyse des gesamten Genoms, wie eine Sprecherin der Gesellschaft bestätigte.

Bisher lag die Erfolgsquote bei 30 Prozent

Die NGS-Methode sei erstmals erfolgreich vom Mediziner Dagan Wells vom NIHR Biomedical Research Centre an der Universität Oxford angewandt worden. "NGS ermöglicht bisher nicht dagewesene Einblicke in die Biologie von Embryos", sagte Wells. Mit ihrer kompletten Erbgut-Untersuchung wollen die Wissenschaftler unter anderem der Vererbung von Gen-Defekten und Auffälligkeiten von Chromosomen vollständiger als bisher auf die Spur kommen. Die Methode habe das Potenzial, den Erfolg künstlicher Befruchtungen zu erhöhen und das Risiko von Fehlgeburten zu senken, ergänzte Wells.

Bei der künstlichen Befruchtung werden Eizellen außerhalb des Körpers mit Sperma zusammengebracht. Der daraus entstehende Embryo wird wieder in den Mutterleib eingepflanzt. Die bisherigen Methoden haben aber nur maximale Erfolgsraten von 30 Prozent. Der Grund dafür ist bisher nicht bekannt, vermutet werden jedoch auch versteckte Chromosomen-Defekte. Für Paare ist das Bangen nach künstlichen Befruchtungen vor allem eine große psychische Belastung.

Neuer Verfahren ist billiger

Wells und sein Team sind sich sicher, dass sie die Schwächen bisheriger Methoden weitgehend beseitigen konnten. Das gesamte Genom könne in nur 16 Stunden ausgelesen werden. Damit lasse sich auch das Einfrieren von Embryonen beim Warten auf Test-Ergebnisse vermeiden.

Die beiden Frauen bei den englischen Versuche waren 35 und 39 Jahre alt. Eine Frau hatte schon mehrere Fehlgeburten erlebt. Durch die neue Methode wurden bei einem Paar drei und bei dem anderen Paar zwei gesunde Embryos ohne Gendefekte identifiziert. In beiden Fällen sei die Schwangerschaft erfolgreich gewesen, nachdem jeweils nur ein Embryo eingesetzt wurde. Das senkt auch das Risiko von Mehrlingsschwangerschaften. Die zweite Frau ist noch schwanger.

Das neue Verfahren, dass auch preislich günstiger sein soll als bisherige PID-Methoden, soll nun in einer größer angelegten klinischen Studie getestet werden. Erst in einer Vergleichsstudie könne der Beweis erbracht werden, dass die Methode tatsächlich Verbesserungen bringt, sagt auch Klaus Diedrich, Vorsitzender der PID-Kommission bei der Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe. "Im aktuellen Fall der britischen Mediziner waren es Einzelbeobachtungen, aber keine Beweise."

Skepsis aus Deutschland

Es habe bereits mit dem Aneuploidie-Screening eine PID-Form gegeben, bei der Chromosomen untersucht wurden, berichtete Diedrich. Allerdings seien in diesem Fall nur 5 bis 6 Chromosomen analysiert worden. "Die Schwangerschaftsrate hat sich hierdurch nicht verbessert", berichtete der Experte.

Dass die neue britische Methode in Deutschland eingeführt wird, hält Diedrich für unwahrscheinlich. Erst seit diesem Jahr ist hier nach jahrelangem politischen und ethischen Streit der Weg für die PID rechtlich frei. Doch nur Paare mit problematischen Genanlagen dürfen ihre Embryonen aus dem Reagenzglas mit Gentests auf schwere Defekte untersuchen lassen. "In Großbritannien wurde das Screening nur auf Verdacht durchgeführt, das ist in Deutschland nicht denkbar", betonte Diedrich.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Himmel hilf: Beten für Regen im Raum.
Wasserknappheit
Kalifornier helfen beim Rasen mit Farbe nach
Bienen und viele andere Insekten stehen auf den Lavendel. Foto: GMH/LVR
Mensch & Natur
Vier Tipps zur Pflege des Lavendels
Der Echte Mehltau bildet weißliche Beläge auf den Rosenblättern. Foto: Marion Nickig
Weiße Beläge, rostige Flecken
Rosenkrankheiten im Überblick
Einige Motorkettensägen stoßen mehr Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffe und Stickoxide aus als erlaubt ist. Foto: Patrick Pleul
Mensch & Natur
Bedenkliche Schadstoffwerte bei Motorkettensägen
Bei Hoopers Agility müssen die Tiere alleine durch den Parcours finden. Herrchen und Frauchen lenken nur aus der Distanz. Foto: Daniel Maurer
Hoopers-Agility
Sportart für ältere Hund
Auf regionale und saisonale Produkte achtet unter anderem der Lieferservice «Märkische Kiste». Foto: Stephanie Pilick
Mensch & Natur
Umweltfreundlich essen? So geht's!
Menschliche Entscheidungen können durch simple Faktoren gesteuert werden. Durch Gedankenübertragung klappt dies jedoch nicht.
"Nudging"
So machen Ihre Mitmenschen, was Sie wollen
400.000 Liter Öl sind ausgelaufen
Ölteppich erstreckt sich über 14 Kilometer
Ölpest vor Küste Kaliforniens schlimmer als angenommen
Schmetterlinge wie der Kleine Fuchs brauchen als Raupe die Brennnessel - später ernähren sie sich vom Nektar aus Blüten. Foto: Jens Schierenbeck
Mensch & Natur
Heimische Schmetterlinge in den Garten locken
Droht ein Schauer, schließt die Ringelblume ihre Blüten. Foto: Ralf Hirschberger
Pflanzen als Wetterfrosch
Die Vorhersage aus dem Garten
Blühender Salbei (Salvia nemorosa 'Mainacht') ist eine Zier für jeden Garten. Foto: Franziska Gabbert
Caradonna, Ostfriesland, Mainacht
Ein Überblick zum Salbei
Nebelkrähen (Corvus corone cornix) reagieren im Frühjahr empfindlich, wenn sie ihren Nachwuchs bedroht sehen. Es kommt vor, dass sie bei Scheinangriffen Menschen anfliegen, um ihr Nest zu verteidigen. Foto: Patrick Pleul
Es ist Brutzeit
Nebelkrähen verteidigen ihre Nester
Ein bisschen wuchern lassen: So trägt der Garten zur Artenvielfalt bei. Foto: Sören Stache
Aufräumen überbewertet
Für Artenvielfalt im Garten sorgen
Die Computergrafik zeigt, wie die US-Forscher sich die Urzeitschlange vorstellen.
Paläontologie
Wie sich Wissenschaftler die Ur-Schlange vorstellen
Fressen, fressen, fressen – morgens, mittags, abends: Um zu überleben, bleibt Riesenpandas gar nichts anderes übrig.
Riesenpandas
Fleischfresser-Darmflora bringt Vegetarier in Not
In uraltem Bernstein aus Myanmar blieb die räuberische Urzeit-Kakerlake erhalten. Foto: Günter Bechly/Staatliches Museum für Naturkunden in Stuttgart
Mensch & Natur
Räuberische Urzeit-Kakerlake entdeckt
Ein Taucher betrachtet am Grund des Titicaca-Sees zwischen Bolivien und Peru einen toten Frosch.
Umweltkrise am Titicaca
"Dem See droht der biologische Tod"
Ausstellung in der Kulturkirche in Stralsund. Weltweit sollen durchschnittlich 13 000 Plastikmüllpartikel auf jedem Quadratkilometer Meeresoberfläche treiben. Foto: Stefan Sauer
Umweltverschmutzung
Plastik-Müll in Flüssen und Meeren nimmt zu
Die Bergung der radioaktiven Abfälle aus dem bergwerk Asse wird sich über Jahre hinziehen. Foto: Jochen Lübke
Schachtanlage Asse
Streit um Konzept zur Atommüll-Bergung
Plastiktüten, auch kompostierbare, belasten die Umwelt. Besser, man nimmt einen Stoffbeutel mit zum Einkaufen. Foto: Daniel Reinhardt
Öko-Bilanz
Kompostierbare Plastiktüten sind keine echte Alternative
Die Sanddornbeeren haben viel Vitamin C und werden deshalb auch «nordische Zitrone» genannt. (Bild: ZB-Funkregio Ost)
Kraftpaket Sanddorn
Die Zitrone des Nordens
Forscher vermuten, dass die Weibchen während der Schwangerschaft die Nähe von Küsten und männliche Artgenossen meiden.
Weiße Haie
Schwangerschaft auf hoher See
Großflächige Monokulturen sollten langfristig durch robustere Baumarten gestärkt werden. (Bild: DPA))
Der Wald im Klimastress
Auf die Mischung kommt es an
Experten schätzen, dass inzwischen über 23.000 Objekte von einer Größe von mehr als zehn Zentimeter die Erde umrasen.
Bedrohlicher Weltraumschrott
Müllpresse fürs All gesucht
Umzug in Indonesien anlässlich des "Tages der Erde".
Der "Tag der Erde"
Was tun gegen die Umweltverschmutzung?
Klimaforscher am Nordpol (Archivbild): Der Film "Thin Ice" zeigt sie bei der Arbeit in der Arktis, auf hoher See und im Labor.
Online-Doku "Thin Ice"
Klimaforscher werden zu Filmstars
James Watson und Francis Crick beschrieben am 25. April 1953 im Fachmagazin "Nature" erstmals die Struktur der DNA.
"Grundlage des Lebens"
Die Entschlüsselung der DNA-Struktur
Einen tieferen Zweck hatte die Genmanipulation der Schafe für die Forscher nicht.
Bizarres Experiment
Vorsicht, leuchtende Schafe!
 Der Erdkern besteht vor allem aus einer dicken Schicht Eisen, das flüssig wie Wasser in den Ozeanen ist, jedoch eine Temperatur von über 4000 Grad hat.
Faszination "Blauer Planet"
Der Erdkern brodelt heißer als gedacht
Mehr als 23.000 Schrottteile umkreisen nach Schätzungen von Experten die Erde.
Gefahr für die Raumfahrt
Weltraummüll soll aufgefischt werden
Geothermie-Kraftwerke machen sich die tief in der Erdkruste gespeicherte Wärme zu Nutze (Archivbild).
Regenerative Energie
Hitze im Erdinneren soll Strom-Hunger stillen
Zumindest ein Teilverbot für bestimmte Pestizide soll erwirkt werden.
Europas Bienen in Gefahr
Killer-Pestizide sind reine Nervengifte
Hannah Warren und ihre Eltern im Saint Francis Medical Center: "Wir fühlen uns, als ob sie neu geboren wäre:"
Medizinische Sensation
Mädchen erhält Stammzellen-Luftröhre
Die meisten Deutschen mögen es beim Sex klassisch: 77 Prozent gehen am liebsten ins Bett.
Deutscher Sexreport
Hier lieben sich die Deutschen
2011 waren erst 126 neue Tierarten in der Mekong-Region entdeckt worden – so wie diese Schlange aus Vietnam and Kambodscha namens Trimeresurus rubeus.
WWF in Sorge um Mekong
Wilderei und Kahlschlag vernichten Artenvielfalt
Sägewerk im Schwarzwald
Schwarzwald
Ärger um Nationalpark
Mensch und Maus: Nicht immer ein glückliches Verhältnis.
David gegen Goliath
Die Geschichte der Mausefalle
Das Interesse an Paro steigt deutlich, aufgrund des hohen Preises wird die Roboter-Robbe aber nicht immer angeschafft.
Emotionale Ansprache
Roboter-Robbe soll Demenzkranken helfen
Der von einer belgischen Firma für die ESA entwickelte Satellit Proba-V soll den globalen Pflanzenbestand überwachen.
Raumfahrt
Vega-Rakete soll Pflanzen beobachten
Proteste in Spanien: Die EU will, dass sich die Europäer politisch näher kommen. Genetisch ist das schon der Fall.
Europas DNA unter der Lupe
Millionen Menschen, eine Familie
 
 
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).
No-Spy-Abkommen
Merkel wusste offenbar von fehlender Zusage
Auf den libyschen Ministerpräsidenten wurde offenbar ein Attentat verübt. (Symbolbild)
Libyen
Ministerpräsident überlebt Attentatsversuch
Luxus-Jacht
Überraschende Studie über Superreiche
Jeder hat das Zeug zum Milliardär
Ein chinesisches Kriegsschiff vom Typ Zerstörer im Einsatz bei einer Militärübung mit der russischen Marine im Mai 2014. Im neuen Weißbuch des Verteidigungsministeriums wird Pekings Marine erstmals als wichtiger hervorgehoben als die Landarmee.
Globaler Einsatz
Chinas Armee rüstet auf
Eine Aufnahme aus der Netzwerkzentrale in Friedrichshafen.
Das bringt der Mittwoch
Kabinett bringt Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
Frachter Purple Beach.
Vor Helgoland
Nordsee-Frachter droht zu explodieren
Angela Merkel
"Forbes"-Magazin
Merkel ist die mächtigste Frau der Welt - wieder einmal
Die Situation wird immer kritischer: Auf einem nahe Helgoland havarierten Schiff droht womöglich Explosionsgefahr. Foto: Havariekommando/dpa
Panorama
Frachter "Purple Beach" in der Nordsee könnte explodieren
Ebola
Rollende Zeitbombe
Familie fährt Ebola-Leiche im Taxi durchs Land
Griechenland
Internationaler Währungsfond
Athen sucht nach Geld für Tilgungsraten
Amazon
Amazon
Wieder streiken Hunderte an deutschen Standorten
Protest von Brief- und Paketzustellern
Streik
Deutsche Post darf weiter Beamte einsetzen
Kaninchen
Während Live-Sendung
Radiomoderator erschlägt junges Kaninchen
Varoufakis
Griechenland-Krise
Juncker hält Varoufakis für inkompetent
In den Mobilfunknetzen wird es eng, weil immer mehr Nutzer mit ihren Smartphones mobil im Internet surfen.
Telekom und Co. kämpfen um die Kanäle
Funkfrequenzen unterm Hammer
Ein YouTube-Video zeigt, wie die Hüpfburg über die Bäume hinweg davongetragen wird.
Horror am Badestrand
Wasserhose reißt Hüpfburg davon
"Urlaub im Protektorat"
Tschechien
Reality-Show schickt Familie in Nazi-Zeit
Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen
Mette-Marit
Norwegens Kronprinzessin auf Literatur-Tour
Gestohlene Fresken aus Pompeji
In den USA
Gestohlene Pompeji-Fresken sichergestellt
Abschminken mit Mizellen
Kosmetikprodukt
Körper- und Gesichtspflege mit Mizellen
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
Koalition ist sich einig
Neue Regelungen beim Gentechnikgesetz
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
 
Space Weather - Eismonde und Tornados
Wissen Space Weather - Eismonde und Tornados
Geheimnisvoller Planet: Erdbeben
Mensch & Natur Geheimnisvoller Planet: Erdbeben
Geheimnisvoller Planet: Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet: Geisterstädte
Mensch & Natur Geheimnisvoller Planet: Geisterstädte
Geheimnisvoller Planet: Blizzards
Geheimnisvoller Planet Blizzards
Geheimnisvoller Planet: Das Wetter der Vulkane
Geheimnisvoller Planet Das Wetter der Vulkane
Ab in die Hölle - Kinderbootcamps in den USA
History Ab in die Hölle - Kinderbootcamps in den USA
Geheimnisvoller Planet: Vom Erdboden verschluckt
Mensch & Natur Geheimnisvoller Planet: Vom Erdboden verschluckt
Geheimnisvoller Planet: Gefahr von oben
Mensch & Natur Geheimnisvoller Planet: Gefahr von oben
Die spektakulärsten Flughäfen der Welt
Technik Die spektakulärsten Flughäfen der Welt
Geheimnisvoller Planet: Tödlicher Sog
Mensch & Natur Geheimnisvoller Planet: Tödlicher Sog
Bei Steuerdelikten oder Diebstahl - Koalition plant Fahrerlaubnisentzug
Bei Steuerdelikten oder Diebstahl Koalition plant Fahrerlaubnisentzug
Der Nostradamus-Effekt: Das Jüngste Gericht
Der Nostradamus-Effekt Das Jüngste Gericht
Superschiffe - Riesen-Trawler Northern Eagle
Technik Superschiffe - Riesen-Trawler Northern Eagle
Superschiffe - Hospitalschiff Africa Mercy
Superschiffe Hospitalschiff Africa Mercy
Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Panorama Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Mayday - Testflug in den Tod
Panorama Mayday - Testflug in den Tod
Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
Schatten der Zukunft Bedrohung aus dem All
Gefährliches Universum Asteroiden
Im Auge des Sturms - Hurrikanjäger in Todesangst
Panorama Im Auge des Sturms - Hurrikanjäger in Todesangst
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
5. Oktober 1937 USA kündigen Isolationspolitik an
Explosionen - Tödliche Sprengkraft
Technik Sprengkraft
aktuell nicht verfügbar
Fight Science: Mensch vs. Tier
Fight Science Mensch vs. Tier
Noch 17 Stunden
History Krieger der Vergangenheit - Die Berserker
Noch 20 Stunden
Wunderwaffen und Rohrkrepierer - Erfindungen im Zweiten Weltkrieg (1)
History Wunderwaffen und Rohrkrepierer - Erfindungen im Zweiten Weltkrieg (1)
Noch 22 Stunden
Wunderwaffen und Rohrkrepierer -  Erfindungen im Zweiten Weltkrieg (2)
History Wunderwaffen und Rohrkrepierer - Erfindungen im Zweiten Weltkrieg (2)
Noch 22 Stunden
Extreme World - Rio de Janeiro
Extreme World Rio de Janeiro
Noch 23 Stunden
Die Krokodile von Crab Island
Mensch & Natur Die Krokodile von Crab Island
Noch 1 Tag
Die Erde: Ein Planet von innen (1)
Wissenschaft Die Erde: Ein Planet von innen (1)
Noch 1 Tag
Die Erde: Ein Planet von innen (2)
Wissenschaft Die Erde: Ein Planet von innen (2)
Noch 1 Tag
Technik der Welt: Schusswaffen
Technik Technik der Welt: Schusswaffen
Noch 1 Tag
Rom Bauwerke der Caesaren (1)
Noch 2 Tage
Rom - Bauwerke der Caesaren (2)
Rom Bauwerke der Caesaren (2)
Noch 2 Tage
Der Nostradamus-Effekt: Adolf Hitler
History Die Prophezeiungen des Nostradamus
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Glaube und Kult
USA Top Secret Glaube und Kult
Noch 2 Tage
Tunnel für die Autobahn - Die größte Bohrmaschine der Welt
Tunnel für die Autobahn Die größte Bohrmaschine der Welt
Noch 3 Tage
Hightech-Baustoff Beton
Technik Hightech-Baustoff Beton
Noch 3 Tage
Masdar - Stadt der Zukunft
Wissen Masdar - Stadt der Zukunft
Noch 3 Tage
Die gefährlichsten Flugzeuglandungen
Technik Die spektakulärsten Flugzeuglandungen
Noch 3 Tage
Boeing 747 - Mythos Jumbojet
Boeing 747 Mythos Jumbojet
Noch 3 Tage
Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Panorama Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Noch 3 Tage