Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Briten preschen vor Neue Methode bei künstlicher Befruchtung

Die Erfolgsaussichten bei einer künstlichen Befruchtung waren bislang mäßig. Das könnte sich nun ändern. Britische Forscher haben eine neue Methode entwickelt und sprechen von einer Revolution.

Britische Mediziner hoffen mit einer neuen Methode der Präimplantationsdiagnostik auf eine deutlich höhere Erfolgsquote bei künstlichen Befruchtungen. Erste Tests mit dem sogenannten "Next Generation Sequencing" seien einem Team der Universität Oxford geglückt, berichten Wissenschaftler auf der Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Human-Reproduktion und Embryologie (ESHRE) in London. Das erste gesunde Kind sei nach der neuen Form des Gen-Screening im Juni geboren worden, heißt es in einer Mitteilung der Gesellschaft. Dafür hatten Mediziner das gesamte Erbgut des Embryos einbezogen. Bisher ist die neue Methode allerdings erst bei zwei Paaren getestet worden. Das macht deutsche Experten noch skeptisch.

Die Methode verspreche, die Embryo-Auswahl bei der künstlichen Befruchtung zu revolutionieren, behaupten die britischen Forscher. Im Gegensatz zu bisherigen Methoden der Präimplantationsdiagnostik (PID), bei denen nur fünf bis sechs Chromosomen auf mögliche Fehler untersucht werden konnten, ermögliche das "Next Generation Sequencing" (NGS) die Analyse des gesamten Genoms, wie eine Sprecherin der Gesellschaft bestätigte.

Bisher lag die Erfolgsquote bei 30 Prozent

Die NGS-Methode sei erstmals erfolgreich vom Mediziner Dagan Wells vom NIHR Biomedical Research Centre an der Universität Oxford angewandt worden. "NGS ermöglicht bisher nicht dagewesene Einblicke in die Biologie von Embryos", sagte Wells. Mit ihrer kompletten Erbgut-Untersuchung wollen die Wissenschaftler unter anderem der Vererbung von Gen-Defekten und Auffälligkeiten von Chromosomen vollständiger als bisher auf die Spur kommen. Die Methode habe das Potenzial, den Erfolg künstlicher Befruchtungen zu erhöhen und das Risiko von Fehlgeburten zu senken, ergänzte Wells.

Bei der künstlichen Befruchtung werden Eizellen außerhalb des Körpers mit Sperma zusammengebracht. Der daraus entstehende Embryo wird wieder in den Mutterleib eingepflanzt. Die bisherigen Methoden haben aber nur maximale Erfolgsraten von 30 Prozent. Der Grund dafür ist bisher nicht bekannt, vermutet werden jedoch auch versteckte Chromosomen-Defekte. Für Paare ist das Bangen nach künstlichen Befruchtungen vor allem eine große psychische Belastung.

Neuer Verfahren ist billiger

Wells und sein Team sind sich sicher, dass sie die Schwächen bisheriger Methoden weitgehend beseitigen konnten. Das gesamte Genom könne in nur 16 Stunden ausgelesen werden. Damit lasse sich auch das Einfrieren von Embryonen beim Warten auf Test-Ergebnisse vermeiden.

Die beiden Frauen bei den englischen Versuche waren 35 und 39 Jahre alt. Eine Frau hatte schon mehrere Fehlgeburten erlebt. Durch die neue Methode wurden bei einem Paar drei und bei dem anderen Paar zwei gesunde Embryos ohne Gendefekte identifiziert. In beiden Fällen sei die Schwangerschaft erfolgreich gewesen, nachdem jeweils nur ein Embryo eingesetzt wurde. Das senkt auch das Risiko von Mehrlingsschwangerschaften. Die zweite Frau ist noch schwanger.

Das neue Verfahren, dass auch preislich günstiger sein soll als bisherige PID-Methoden, soll nun in einer größer angelegten klinischen Studie getestet werden. Erst in einer Vergleichsstudie könne der Beweis erbracht werden, dass die Methode tatsächlich Verbesserungen bringt, sagt auch Klaus Diedrich, Vorsitzender der PID-Kommission bei der Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe. "Im aktuellen Fall der britischen Mediziner waren es Einzelbeobachtungen, aber keine Beweise."

Skepsis aus Deutschland

Es habe bereits mit dem Aneuploidie-Screening eine PID-Form gegeben, bei der Chromosomen untersucht wurden, berichtete Diedrich. Allerdings seien in diesem Fall nur 5 bis 6 Chromosomen analysiert worden. "Die Schwangerschaftsrate hat sich hierdurch nicht verbessert", berichtete der Experte.

Dass die neue britische Methode in Deutschland eingeführt wird, hält Diedrich für unwahrscheinlich. Erst seit diesem Jahr ist hier nach jahrelangem politischen und ethischen Streit der Weg für die PID rechtlich frei. Doch nur Paare mit problematischen Genanlagen dürfen ihre Embryonen aus dem Reagenzglas mit Gentests auf schwere Defekte untersuchen lassen. "In Großbritannien wurde das Screening nur auf Verdacht durchgeführt, das ist in Deutschland nicht denkbar", betonte Diedrich.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Der Gelbe Knollenblätterpilz (Amanita citrina) gehört zu den Mykorrhiza-Pilzen. Er lebt zum Beispiel in Symbiose mit der Fichte. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Mensch & Natur
Pilze leben als Zersetzer oder in Symbiose
Bei einer Ausstellung über den Hund darf er nicht fehlen - der Hund. Zwei Hunde gehen durch die Sommerausstellung "Wir kommen auf den Hund!" im Kupferstichkabinett in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka
Mensch & Natur
Bloß nicht das Bein heben! Hundeführungen im Museum
Der Rittersporn blüht schön - er ist aber auch sehr giftig. Foto: Michael Reichel
Mensch & Natur
Alles am Rittersporn ist giftig
Das Licht erlischt - man kann die Energiesparlampe nicht einfach in den Hausmüll werfen. Da sie Quecksilber und recyclebare Teile enthält, entsorgt man sie an speziellen Sammelstellen. Foto: Jens Wolf
Energiesparlampen
Nichts für den Hausmüll
Die Dahlie lässt sich anhand ihrer Blüte leicht erkennen: Sie hat viele kleine Blütenblätter, die sich untereinander anordnen. Foto: Franziska Gabbert
Mensch & Natur
Dahlien brauchen während der Blüte Nährstoffe
Auf dem Rücken der Pferde liegt bekanntlich das Glück. Damit die Tiere selbst auch glücklich bleiben, muss man bei der Fütterung vorsichtig sein - vor allem bei der Qualität des Heus. Foto: Jens Büttner
Mensch & Natur
Tipps für Pferdehalter - Heu muss länger auf Wiese stehen
Hai
Sechs Tipps
So überleben Sie eine Hai-Attacke
Asiatische Tigermücke
Tropische Tigermücken entdeckt
Kommt das Denguefieber nach Deutschland?
Die Magellan-Fuchsie (Fuchsia Magellanica 'Ricartonii') gilt als winterhart. Ihre Blüten sind sehr zierlich. Foto: Marion Nickig
Mensch & Natur
Die Fuchsie - Altbekannter Balkongast wieder im Trend
Orchideen lassen sich gerne besonders verwöhnen: Sie lieben Duschen aus der Sprühflasche und wöchentlich ein Bad. Foto: Franziska Gabbert
Mensch & Natur
Bad und Verwöhndusche - Besondere Pflege für die Orchidee
Damit es so schön bunt bleibt, müssen Hobbygärtner auch im August Hand anlegen. Die Blaubuche zum Beispiel sollte jetzt bis auf fünf oder sechs Augen gestutzt werden. Foto: Holger Hollemann
Mensch & Natur
Das ist zu tun im August - Der Gartenkalender
Rudi Hell ist einer der letzten Rheinfischer in NRW.
Nordrhein-Westfalen
Wer im Rhein fischen will, muss Müll beseitigen
Eine Paprika-Ernte reicht nicht? Wer zweimal ernten will, muss die ersten Früchte unreif abschneiden. Foto: Rainer Jensen
Mensch & Natur
Ernte von Chili und Paprika schon unreif möglich
Früher wurden Hähne vor allem für Kämpfe missbraucht. Erst spät begann in Europa die Domestizierung.
Haushühner
Vom Zank-Hahn zur Eier-Henne
Der Schwertfarn ist ein tropisches Gewächs. Er steht daher gerne in eher dunkleren und warmen Zimmern. Foto: Andrea Warnecke
Mensch & Natur
Wüste oder Regenwald? Wo Zimmerpflanzen am besten stehen
Besonders Kaninchen sollten an heißen Tagen lieber nicht zum Tierarzt. Sie könnten wegen Überhitzung sterben. Foto: Fredrik von Erichsen
Mensch & Natur
Tierarztbesuch an sehr heißen Tagen besser verschieben
Als Schmetterling ist der Kohlweißling im Garten ein gern gesehener Gast. Doch seine Raupen nagen als Schädling an Kohlpflanzen. Foto: Fredrik von Erichsen
Mensch & Natur
Warum der Kohlweißling am Kohl knabbern kann
Auch Tomaten können an Kalziummangel leiden. Wenn das der Fall ist, weicht die glatte, rote Oberfläche einer Fleckenlandschaft. Die Ursachen liegen im Boden. Foto: Uwe Anspach
Mensch & Natur
Fleckige Tomaten leiden unter Kalziummangel
Auch beim Haustier ist es wichtig, dass es ausreichend trinkt. Dabei gilt es herauszufinden, welche Wasserart oder welche Darreichung auf den größten Zuspruch trifft. Foto: Jochen Lübke
Mensch & Natur
Regen- oder Leitungswasser? Haustiere zum Trinken animieren
Bilder aus Aquarien gibt es zuhauf. Doch in freier Wildbahn wurde kürzlich kein einziger Axolotl mehr gefunden.
Ambystoma mexicanum
Wie der Axolotl der Menschheit helfen könnte
Die Sanddornbeeren haben viel Vitamin C und werden deshalb auch «nordische Zitrone» genannt. (Bild: ZB-Funkregio Ost)
Kraftpaket Sanddorn
Die Zitrone des Nordens
Forscher vermuten, dass die Weibchen während der Schwangerschaft die Nähe von Küsten und männliche Artgenossen meiden.
Weiße Haie
Schwangerschaft auf hoher See
Großflächige Monokulturen sollten langfristig durch robustere Baumarten gestärkt werden. (Bild: DPA))
Der Wald im Klimastress
Auf die Mischung kommt es an
Experten schätzen, dass inzwischen über 23.000 Objekte von einer Größe von mehr als zehn Zentimeter die Erde umrasen.
Bedrohlicher Weltraumschrott
Müllpresse fürs All gesucht
Umzug in Indonesien anlässlich des "Tages der Erde".
Der "Tag der Erde"
Was tun gegen die Umweltverschmutzung?
Klimaforscher am Nordpol (Archivbild): Der Film "Thin Ice" zeigt sie bei der Arbeit in der Arktis, auf hoher See und im Labor.
Online-Doku "Thin Ice"
Klimaforscher werden zu Filmstars
James Watson und Francis Crick beschrieben am 25. April 1953 im Fachmagazin "Nature" erstmals die Struktur der DNA.
"Grundlage des Lebens"
Die Entschlüsselung der DNA-Struktur
Einen tieferen Zweck hatte die Genmanipulation der Schafe für die Forscher nicht.
Bizarres Experiment
Vorsicht, leuchtende Schafe!
 Der Erdkern besteht vor allem aus einer dicken Schicht Eisen, das flüssig wie Wasser in den Ozeanen ist, jedoch eine Temperatur von über 4000 Grad hat.
Faszination "Blauer Planet"
Der Erdkern brodelt heißer als gedacht
Mehr als 23.000 Schrottteile umkreisen nach Schätzungen von Experten die Erde.
Gefahr für die Raumfahrt
Weltraummüll soll aufgefischt werden
Geothermie-Kraftwerke machen sich die tief in der Erdkruste gespeicherte Wärme zu Nutze (Archivbild).
Regenerative Energie
Hitze im Erdinneren soll Strom-Hunger stillen
Zumindest ein Teilverbot für bestimmte Pestizide soll erwirkt werden.
Europas Bienen in Gefahr
Killer-Pestizide sind reine Nervengifte
Hannah Warren und ihre Eltern im Saint Francis Medical Center: "Wir fühlen uns, als ob sie neu geboren wäre:"
Medizinische Sensation
Mädchen erhält Stammzellen-Luftröhre
Die meisten Deutschen mögen es beim Sex klassisch: 77 Prozent gehen am liebsten ins Bett.
Deutscher Sexreport
Hier lieben sich die Deutschen
2011 waren erst 126 neue Tierarten in der Mekong-Region entdeckt worden – so wie diese Schlange aus Vietnam and Kambodscha namens Trimeresurus rubeus.
WWF in Sorge um Mekong
Wilderei und Kahlschlag vernichten Artenvielfalt
Sägewerk im Schwarzwald
Schwarzwald
Ärger um Nationalpark
Mensch und Maus: Nicht immer ein glückliches Verhältnis.
David gegen Goliath
Die Geschichte der Mausefalle
Das Interesse an Paro steigt deutlich, aufgrund des hohen Preises wird die Roboter-Robbe aber nicht immer angeschafft.
Emotionale Ansprache
Roboter-Robbe soll Demenzkranken helfen
Der von einer belgischen Firma für die ESA entwickelte Satellit Proba-V soll den globalen Pflanzenbestand überwachen.
Raumfahrt
Vega-Rakete soll Pflanzen beobachten
Proteste in Spanien: Die EU will, dass sich die Europäer politisch näher kommen. Genetisch ist das schon der Fall.
Europas DNA unter der Lupe
Millionen Menschen, eine Familie
 
 
Für eine makellose Haut muss man die Pflegeprodukte je nach Jahreszeit ändern. Foto: Monique Wüstenhagen
Panorama
Kosmetikprodukte mit den Jahreszeiten wechseln
Frisch und jung: Strahlt die Haut, macht der Blick in den Spiegel gleich mehr Spaß. Foto: Magdalena Rodziewicz
Forever young
Was die Haut verjüngt
Der türkische Präsident Erdogan bei einem Treffen mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg.
Das bringt der Dienstag
Nato-Botschafter treffen sich auf Wunsch der Türkei
Frank Hanebuth im Juli 2013 in Palma de Mallorca. Der ehemalige Rocker-Boss ist aus der U-Haft entlassen worden. Foto: Montserrat Diez
Panorama
Rocker-Boss Hanebuth aus U-Haft entlassen
Die meisten Bundesländer sind nicht auf die schnell ansteigenden Zahl an Flüchtlingen vorbereitet. Baden-Württemberg hat jetzt ein Konzept entwickelt, mit dem es die Probleme handhaben will.
Flüchtlingsstrom sorgt für massive Probleme
Baden-Württemberg greift durch
Will die Themen Einwanderungsgesetz und Begrenzung des Flüchtlingszustroms im Zusammenhang entscheiden: SPD-Parteivize Thorsten Schäfer-Gümbel.
Zuwanderung
Wie die SPD mit der Union handeln will
Carsten Kengeter übernahm Anfang Juni den Chefposten bei der Deutschen Börse AG. Foto: Arne Dedert
Mehr Tempo bei der Deutschen Börse
Neue Wachstumsziele
Ein türkischer AS-532AL Kampfhubschrauber hebt vom Stützpunkt südlich von Adana ab.
Luftangriffe in Syrien
Warum die Türkei die Terrormiliz IS jetzt fallen lässt
Neal Falls.
Prostituierte schießt in Notwehr
Der Serienmörder mit der "Killing List"
Krauss-Maffei Wegmann ist vor allem bekannt durch den Kampfpanzer «Leopard». Foto: Peter Steffen/Archiv
Wirtschaft
KMW/Nexter besiegeln deutsch-französische Rüstungsfusion
Fernbedienung
Skurrile Ruhestörung in Kaiserslautern
Der merkwürdigste Polizeieinsatz des Tages
Die Sorge um die Entwicklung der chinesischen Wirtschaft verunsichert die Anleger.
Heftiger Kurseinbruch in China
Börse in Shanghai geht auf Talfahrt
F-16-Jet
Regierungschef Ahmet Davutoglu
Türkei will ihre Angriffe auf die PKK fortsetzen
WhatsApp gehört zu den beliebtesten Messenger-Diensten.
Neues Update
WhatsApp überrascht mit neuen Funktionen
Eine Rolltreppe in China: Das Unglück trug sich in einem Einkaufszentrum in Jingzhou zu.
Tödliches Unglück
Rolltreppe verschluckt Chinesin
US-Beamtin in Florida
Großartige Geste des Respekts
Die beste Polizistin der Welt
Kim Jong-un
Gegen Devisen
Bekommt Russland "Sklaven" aus Nordkorea?
Die Studie untersuchte das Verhalten von Internetnutzern in Deutschland, Indien, China, den USA und Großbritannien.
Deutsche beim Datenschutz
Ängstlich und ahnungslos
Ein Jugendlicher verlangt 1400 Euro Schmerzensgeld von einem Mitschüler, weil dieser ihm im März 2013 kurz vor Unterrichtsbeginn den Stuhl weggezogen haben soll.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Ein Schülerstreich mit dramatischen Folgen
Verwüstungen nach dem Nagelbombenanschlag, der dem NSU zugeschrieben wird, in der Kölner Keupstraße. Hat der NSU weit mehr gemordet, als bislang angenommen. Foto: Türkiye
Politik
Polizei findet 15 weitere Morde nach NSU-Muster in Archiven
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
N24 Live-Ticker
Deutsche Botschaft im Sudan brennt
Studenten_Teaser
Selbstbedienung im Internet
Studenten klauen immer mehr Texte
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Luxusautos in Russland
Luxusautos in Russland
Gepanzerte Scheiben, Fußmatten aus Pelz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Niedersachsen Teaser
Niedersachsen
Land der Autobauer und Landwirte
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Billigstes Auto der Welt: Der Tata Nano umgerechnet 1700 Euro kosten.
Billig, Billiger. Tata
Auto für 1700 Euro in Indien vorgestellt
Robbie Williams zeigt die Zähne.
Robbie im Streik
Robbie Williams streikt
Im Streit um härtere Strafen für kriminelle Jugendliche legt Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) nach.
Jugendstrafen für Kinder
Koch: Jugendstrafrecht auch bei Kindern anwenden
Koalition ist sich einig
Neue Regelungen beim Gentechnikgesetz
UN fordert Spenden für Kenia
Das Blutvergießen geht weiter
Radiohead-Frontmann Thom Yorke während eines Auftritts am Nürburgring.
Konzert im Plattenladen
Radiohead sorgen für Massenansturm
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
 
Leben im Frack - Pinguine
Mensch & Natur Leben im Frack - Pinguine
Die Science Fiction Propheten - George Lucas: Star Wars
Technik Die Science Fiction Propheten - George Lucas: Star Wars
Space Weather - Eismonde und Tornados
Wissen Space Weather - Eismonde und Tornados
Geheimnisse der Menschheit - Verteidigen und Erobern
Geheimnisse der Menschheit Verteidigen und Erobern
Die UFO-Akten: Unterirdische Stützpunkte
Die UFO-Akten: Alien-Hotspots
Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Future Earth Die Welt im Jahr 2025
Technik Auf Leben und Tod - Sog in die Tiefe
Technik Auf Leben und Tod - Killer-Tsunami
Technik Smart und schmutzig - Das Geschäft mit den Handys
Von der Haselnuss zum Hardrock – Heinos zweite Karriere
Friedman schaut hin Von der Haselnuss zum Hardrock – Heinos zweite Karriere
Von der Haselnuss zum Hardrock – Heinos zweite Karriere
Friedman schaut hin Von der Haselnuss zum Hardrock – Heinos zweite Karriere
DC-3 - Die Karriere des Rosinenbombers
Technik DC-3 - Die Karriere des Rosinenbombers
Orca vs. Grauwal - Überlebenskampf im Pazifik
Mensch & Natur Orca vs. Grauwal - Überlebenskampf im Pazifik
Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Kultur & Gesellschaft Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Science of Stupid - Wissenschaft der Missgeschicke (1)
Wissenschaft der Missgeschicke Science of Stupid (1)
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Winzige Welten Faszination Modellbau
Die Spaß-Maschine Hinter den Kulissen eines Freizeitparks
Wettkampf der Detektive Wer schnüffelt am besten?
Lebenslänglich! Im härtesten Knast der USA
Zehn Jahre Afghanistan Soldaten überzeugt von ihren Einsätzen
Die Reportage XXL Todesfalle Internet
5. Oktober 1937 USA kündigen Isolationspolitik an
Kometen - Boten aus dem All
Kometen Boten aus dem All
aktuell nicht verfügbar
Superschiffe - Stealth-Angriffsschiff USS New York
Technik Superschiffe - Stealth-Angriffsschiff USS New York
Noch 2 Stunden
Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Kultur & Gesellschaft Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Noch 8 Stunden
Flucht von der Erde (1)
Wissen Flucht von der Erde (1)
Noch 10 Stunden
Flucht von der Erde (2)
Wissen Flucht von der Erde (2)
Noch 11 Stunden
Black Ops - Jagd auf ein Phantom
Zeitgeschehen Black Ops: Suche nach einem Phantom
Noch 19 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (103)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (103)
Noch 20 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (104)
Noch 20 Stunden
Das Massaker in Mumbai
Zeitgeschehen Das Mumbai-Protokoll
Noch 20 Stunden
Geheimnisse der Menschheit - Wissen ist Macht
Geheimnisse der Menschheit Wissen ist Macht
Noch 21 Stunden
Geheimnisse der Menschheit - Verteidigen und Erobern
Geheimnisse der Menschheit Verteidigen und Erobern
Noch 21 Stunden
Krieger der Vergangenheit - Sparta
Krieger der Vergangenheit Sparta
Noch 22 Stunden
Duell am Himmel - Die ersten Fliegerasse
Technik Die ersten Fliegerasse
Noch 23 Stunden
Fight Science: Super Cops
Fight Science Super Cops
Noch 23 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (101)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (101)
Noch 23 Stunden
Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (102)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art (102)
Noch 1 Tag
Der Stratos-Sprung (1)
Wissen Der Stratos-Sprung (1)
Noch 1 Tag
Der Stratos-Sprung (2)
Wissen Der Stratos-Sprung (2)
Noch 1 Tag
Der erste moderne Krieg: U-Boote
History Der erste moderne Krieg: U-Boote
Noch 1 Tag
Der erste moderne Krieg - Luftangriffe
History Der erste moderne Krieg - Luftangriffe
Noch 1 Tag