Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Inmitten unserer Heimatgalaxie Schwarzes Loch zerfetzt Gaswolke

Nichts kann der Anziehungskraft schwarzer Löcher entkommen. Nun hat ein solches Schwerkraftmonster eine Gaswolke in unserer Milchstraße regelrecht zerrupft – eine "einmalige kosmische Begegnung".

Astronomen haben erstmals beobachtet, wie das gigantische schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße eine Gaswolke zerreißt. "Man kann genau sehen, wie die Wolke regelrecht zu Spaghetti wird", zitierte die Europäische Südsternwarte (ESO) in Garching den Leiter des Beobachtungsteams, Stefan Gillessen. "Genauso müßte es einem unglücklichen Astronauten in einem Science-Fiction-Film ergehen, der dem schwarzen Loch zu nahe kommt." Die einzigartige kosmische Begegnung wird laut ESO von Forschern weltweit mit großer Aufmerksamkeit verfolgt.

Schwarze Löcher sind gefräßige Schwerkraftmonster - nicht einmal das Licht kann ihrer Anziehungskraft entkommen. Das seit langem bekannte schwarze Loch im Zentrum unserer Heimatgalaxie hat schätzungsweise vier Millionen Sonnenmassen. Forscher sprechen daher von einem supermassereichen schwarzen Loch - im Gegensatz zu den viel kleineren schwarzen Löchern, die bei Supernova-Explosionen massereicher Sterne entstehen. Supermassereiche schwarze Löcher wurden auch in den Zentren anderer Galaxien gefunden.

Astronomen hatten 2011 mit dem Very Large Telescope (VLT) der ESO in Chile eine Gaswolke entdeckt, die sich damals beschleunigt in Richtung auf schwarze Löcher im Milchstraßenzentrum zubewegte. Die neuen Beobachtungen mit dem VLT zeigen jetzt, wie diese Wolke derzeit im starken Gravitationsfeld des schwarzen Lochs deutlich in die Länge gezogen wird.

Bei einem Minimalabstand von nur 25 Milliarden Kilometern zu dem Gravitationsmonster schaffe es die Wolke "gerade eben so, nicht direkt in das schwarze Loch hineinzufallen", erläuterte Gillessen, der am Max-Planck-Institut für Extraterrestrische Physik in Garching forscht. "Die Wolke ist inzwischen so langgestreckt, dass ihre Passage am schwarzen Loch nicht einfach nur ein kurzes Ereignis ist, sondern ein langwieriger Prozess, der mindestens ein Jahr lang andauern wird."

Durch die Dehnung wird die Wolke schwächer und ist schwieriger zu beobachten. Dennoch gelang es den Astronomen, die Geschwindigkeiten der verschiedenen Wolkenteile in unmittelbarer Nähe des schwarzen Loches zu messen.

"Das Aufregende an den neuen Messungen ist, dass wir derzeit den vorderen Teil der Wolke schon wieder auf uns zukommen sehen - und das mit einer Bahngeschwindigkeit von mehr als zehn Millionen Stundenkilometern, also etwa einem Prozent der Lichtgeschwindigkeit", unterstrich der Wissenschaftler Reinhard Genzel. Er leitet die Arbeitsgruppe, die die Umgebung des schwarzen Lochs im Zentrum der Milchstraße seit mittlerweile 20 Jahren untersucht. Der hintere Teil der Gaswolke fällt hingegen derzeit noch weiter auf das schwarze Loch zu.

Von weiteren Beobachtungen der Gaswolke erhoffen sich die Wissenschaftler nun Aufschlüsse unter anderem über ihre Entstehung. Untersucht werden sollen zudem die unmittelbare Umgebung des schwarzen Lochs und die Auswirkungen extrem starker Gravitationsfelder.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Der Content wird geladen ...

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Die Reise der Kontinente - Amerika
Die Reise der Kontinente Amerika
Die Reise der Kontinente - Eurasien
Die Reise der Kontinente Eurasien
Learjet Luxus über den Wolken
Die Reise der Kontinente Australien
Die Reise der Kontinente Afrika
Croc-Land Floridas Küsten
Teenager hinter Gittern - Sexualstraftäter
Jugendliche Sexualstraftäter Teenager hinter Gittern
Rätsel der Vergangenheit: Die Apokalypse
Rätsel der Vergangenheit Die Apokalypse
Rätsel der Vergangenheit: Ferne Welten
Rätsel der Vergangenheit Ferne Welten
Boulevard Lindenberg. Udo und Berlin!
Überlebt - Die schlimmsten Stürme
Überlebt Die schlimmsten Stürme
Superschiffe - MV Solitaire: Der größte Rohrleger der Welt
Superschiffe MV Solitaire: Der größte Rohrleger der Welt
World Wide Wetter - Aus heiterem Himmel
World Wide Wetter Aus heiterem Himmel
Martin Mars - Feuerwehr der Lüfte
Martin Mars Feuerwehr der Lüfte
Geheimnisvoller Planet: Invasion aus dem Tierreich
Geheimnisvoller Planet Invasion aus dem Tierreich
Wenn die Zeit rast - Ein Rennteam im Dauereinsatz
Wenn die Zeit rast Ein Rennteam im Dauereinsatz
Sofia 747 SP - Das fliegende Teleskop
Sofia 747 SP Das fliegende Teleskop
Superschiffe - Shrimp-Trawler Akamalik
Superschiffe Shrimp-Trawler Akamalik
Geheimnisvoller Planet: Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet Fantastische Himmel
Auf Tauchstation - Jobs unter Wasser
Auf Tauchstation Jobs unter Wasser
Wenn die Zeit rast - Ein Rennteam im Dauereinsatz
Wenn die Zeit rast Ein Rennteam im Dauereinsatz
Noch 19 Stunden
Rasen ohne Limit - Deutschland im Carrera-Fieber
Rasen ohne Limit Deutschland im Carrera-Fieber
Noch 20 Stunden
Überlebt - Gefährlicher Sog
Überlebt Gefährlicher Sog
Noch 1 Tag
Kids im Knast
Kids im Knast
Noch 1 Tag
Teenager hinter Gittern - Sexualstraftäter
Jugendliche Sexualstraftäter Teenager hinter Gittern
Noch 1 Tag
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Noch 1 Tag
Dinosaurier - Auf Raubzug
Mensch & Natur Dinosaurier - Auf Raubzug
Noch 1 Tag
Die UFO-Akten: Verschleiern und Vertuschen
Noch 1 Tag
Die Science Fiction Propheten - George Lucas: Star Wars
Die Science Fiction Propheten George Lucas: Star Wars
Noch 1 Tag
Gefährliches Universum Angriff der Aliens
Noch 1 Tag
"U-V Ceti" ist 8,7 Lichtjahre entfernt. Entfesselt dieser Stern eine Mega-Eruption, dann schmilzt die Oberfläche aller umliegenden Planeten. (Animation)
Das Universum Kosmische Feuer
Noch 1 Tag
Air France 447: Absturz über dem Atlantik
Air France 447 Absturz über dem Atlantik
Noch 1 Tag
Superschiffe - Shrimp-Trawler Akamalik
Superschiffe Shrimp-Trawler Akamalik
Noch 1 Tag
Der sicherste Knast der USA: Oak Park Heights
Mystery und Crime Der sicherste Knast der USA: Oak Park Heights
Noch 1 Tag
Überlebt - 60 Stunden am Meeresgrund
Überlebt 60 Stunden am Meeresgrund
Noch 2 Tage
Burj Khalifa - Der Himmelsturm
Burj Khalifa Der Himmelsturm
Noch 2 Tage
Hitlers Stealth Fighter
Technik Der erste unsichtbare Flieger
Noch 2 Tage
Geheime Erfindungen: Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Geheime Erfindungen Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Noch 2 Tage
Rätsel der Vergangenheit: Ferne Welten
Rätsel der Vergangenheit Ferne Welten
Noch 2 Tage