Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Wissenschaftliche Sensation Forscher züchten Zähne aus Urin

Wissenschaftlern aus China ist es offenbar gelungen, Zähne aus Urin zu züchten. Die Beißer seien zwar weicher als natürliche Zähne, wiesen aber sonst alle wichtigen Merkmale auf, so die Forscher. 

Nachwachsende Zähne sind in der Natur nichts Ungewöhnliches. Alligatoren, Haie oder Nagetiere haben sie, der Mensch hat sie auch – allerdings nur zweimal, dann ist Schluss. Doch der Traum von einem schönen natürlichen Lächeln bis ins hohe Alter könnte Wirklichkeit werden. Forschern des Guangzhou-Instituts für Biomedizin und Gesundheit ist es offenbar gelungen, künstliche Zähne zu züchten. Wie das "Cell Regeneration Journal" berichtet, haben die Forscher Zähne aus Urin hergestellt.

Die menschliche Ausscheidung nutzten die Wissenschaftler als Basis für Stammzellen, die sie mit Mausgewebe verbanden und es daraufhin den Tieren implantierten. Daraus hätten sich dann nach rund drei Wochen zahnähnliche Strukturen entwickelt. Laut der Forschergruppe könnte damit der Grundstein gelegt worden sein, um in Zukunft ausgefallene oder kaputte Zähne abseits von synthetischen Produkten zu ersetzen.

Noch ist das Verfahren nicht ausgereift und die Hoffnung auf dauerhaft natürliches Lächeln bleibt zunächst Zukunftsmusik. Der Grund: Die Zähne des chinesischen Experiments sind etwas weicher als natürlich gewachsene Beißer. Dennoch weisen sie aber sonst fast die gleichen Eigenschaften von normalen Zähnen auf. Sie hätten Zahnmark, Zahnbein und Zahnschmelz, so die Forscher. 

Bilderserie: Protz an der Kauleiste

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Laut einer Umfrage sind wohl Kinder nach wie vor Karrierekiller. Foto: Rainer Jensen
Kinder als Karriere-Killer
Umfrage: Freizeitverzicht für Beruf
Igel tauchen oft in Siedlungen mit Gärten auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Bloß nicht hektisch werden
Igel auf der Straße möglichst zwischen die Autoräder nehmen
Wer keine gelben Flecken auf dem Rasen haben möchte, sollte das laub rechen. Auf Blumenbeeten darf es aber gerne liegenbleiben. Foto: Uwe Zucchi
Gartenarbeit
Wo Herbstlaub liegen blieben darf und wo nicht
Wenn Hunde beim Schlafen anfangen zu schnarchen, kann dies mehrere Gründe haben. Um die konkrete Ursache klären zu lassen, sollten die Besitzer zum Tierarzt gehen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Tierarzt-Besuch ist Pflicht
Plötzliches Schnarchen beim Hund untersuchen lassen
Ein Lob ist für ein Kind sehr wichtig. Solche liebevollen Zustimmungen kann man jedoch auch über lächeln und anfassen vermitteln. Foto: Frank Leonhardt
Bestätigung tut gut
Eltern können auch ohne Worte loben
Die Zeitschrift «Living Home» empfiehlt, dass sich für einen Herbstsrauß Rosen besonders gut mit den Ranken eines Brombeerstrauchs kombinieren lassen. Foto: Henning Kaiser
Idee für einen Herbststrauß
Brombeerzweige und Rosen kombinieren
Der kleine Pinguin Dindim und der ehemalige Maurer João Pereira de Souza, der ihn einst rettete, sind ganz eng.
Treuer Pinguin
Diese Freundschaft rührt zu Tränen
Nektarreiche Krokusblüten bieten der Honigbiene schon früh im Jahr Nahrung. Wer die Zwiebeln im Herbst pflanzt, kann sich im März über die zarten Blüten im Garten freuen. Foto: Jens Schierenbeck
Zwiebeln, Saatgut, Bäume
Nahrung für Bienen im Herbst pflanzen
Wellensittiche sind gesellige Tiere. Halter sollten sie immer mindestens zu zweit halten. Foto: Andrea Warnecke
Besser zu zweit
Wellensittiche nicht alleine halten
Eltern sollten ihr Kind nicht zu früh dazu drängen, selbstständig auf die Toilette zu gehen. Foto: Patrick Peul
Druck führt zu Störungen
Toilettentraining bei Kleinen darf nicht zu früh beginnen
Schweinswale geraten vor allem in Teilen des Golfes von Mexiko als Beifang zum Meeresfisch Totoaba in die Netze.
Welt-Artenschutzkonferenz
Delegierte einigen sich auf erste Schritte
Wenn Senioren sich Enkelkinder wünschen, sollten sie ihre Kinder offen nach der Familienplanung fragen. Dabei ist jedoch auch eine negative Antwort zu akzeptieren. Foto: Jens Kalaene
Kinder wollen keine Kinder
Senioren haben kein Anrecht auf Enkel
Wer neue Stauden einpflanzen möchte, sollte darauf achten, die oberste Erdschicht zu entfernen. Sonst könnte man schnell nicht gewolltes Unkraut mit aussäen. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Stauden richtig pflanzen
Oberste Erdschicht vor dem Pflanzen entfernen
Alpakas gelten als ruhige und freundliche Tiere. Sie vertragen sich auch mit Lamas, Pferden und Hunden. Foto: Inga Kjer
Sippenhaftung erwünscht
Alpakas sind echte Herdentiere
Gibt es im Aquarium Nachwuchs, sollte der Halter ein paar Schutzmaßnahmen überprüfen. Foto: Christian Hager
Tipps für Tierfreunde
Filter können Fischnachwuchs gefährlich werden
Eltern sollten die Leiden ihrer Kinder ernst nehmen. Vor allem, wenn die Pubertät einsetzt, denn manche Kinder sind frühreifer als andere. Foto: Matthias Merz
Erziehungs-Tipp
Eltern sollten Sorgen von frühreifen Kinder ernstnehmen
Die beiden Parkranger Niels Biewer (l-r) und Nico Erdmann sowie die Bundesfreiwillige Britta Steger blicken mit Ferngläsern auf das Watt. Foto: Matthias Arnold
Interessenvertreter der Natur
Parkranger unterwegs im Wattenmeer
Experten befürchten, dass wegen der Nachfrage durch den Film «Findet Dorie» zu einer Leerfischung der Bestände kommen könnte. Sie raten daher von einer Haltung der Fische ab. Foto: Friso Gentsch
Findet Dorie
Paletten-Doktorfische brauchen große Aquarien
Mit kleinen Spielchen kann man kleinen Kindern sehr gut erklären, wie sie ihre Nase richtig ausschnauben. Foto: Nicolas Armer
Sachte schnauben
So lernen Kinder das richtige Naseputzen
Chili-Pflanzen brauchen einen geschützten Standort. Ab Herbst sind sie daher oft besser im Gewächshaus aufgehoben. Foto: Andrea Warnecke
Exotische Pflanzen üben auf viele Hobbygärtner einen besonderen Reiz aus. Vor allem wenn die Früchte dem Verzehr dienen. So können auch Chilis zu Hause gezüchtet werden. Die Pflanzen mögen es jedoch eher warm. Im Herbst ist daher oft ein Standortwechsel erforderlich.
Chilis brauchen im Herbst einen warmen Fleck
 
 
 
Spacetime
Spacetime Aufbruch zum Mars - Ein Planet wird erobert
Geisterflug MH370
Mysteriöser Fall Der Geisterflug MH370
Die neue Doku-Reihe Spacetime mit Ulrich Walter
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe Piratenjäger HDMS Absalon
Mega Croc vs. Superschlange
Mensch & Natur Mega Croc vs. Superschlange
Erfindungen für die Zukunft: Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft Der Superheld Mensch
Erfindungen für die Zukunft: Die Manipulation der Gene
Erfindungen für die Zukunft Die Manipulation der Gene
Die Wiesn-Wahnsinn - Das größte Volksfest der Welt
Der Wiesn-Wahnsinn Das größte Volksfest der Welt
Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Superschiffe Jack-up Vessel Neptune
Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Auto Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Kultur & Gesellschaft Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
Technik Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
An der Grenze Im Flüchtlingschaos von Idomeni
Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Kultur & Gesellschaft Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Der ICE - Highspeed auf Schienen
Technik Der ICE - Highspeed auf Schienen
Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen
Einsatz bei Wind und Wellen Die Seenotretter
Die Science Fiction Propheten - Philip K. Dick: Von Total Recall bis Minority Report
Die Science Fiction Propheten Philip K. Dick - Von Total Recall bis Minority Report
aktuell nicht verfügbar
Zeppelin - Der erste Langstreckenbomber
History Zeppelin - Der erste Langstreckenbomber
Noch 11 Stunden
Der ICE - Highspeed auf Schienen
Technik Der ICE - Highspeed auf Schienen
Noch 11 Stunden
Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Kultur & Gesellschaft Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Noch 12 Stunden
Hitlers Stealth Fighter
Technik Der erste unsichtbare Flieger
Noch 13 Stunden
USA Top Secret: Totale Überwachung
USA Top Secret Totale Überwachung
Noch 13 Stunden
Die Reeperbahn Deutschlands sündigste Meile
Noch 14 Stunden
USA Top Secret: Scientology
USA Top Secret Scientology
Noch 14 Stunden
Krieger der Vergangenheit Die Berserker
Noch 15 Stunden
Die X-Akten Sumpflicht/Wallendes Engelshaar
Noch 23 Stunden
Die Science Fiction Propheten - H. G. Wells: Zeitmaschine und Krieg der Welten
Die Science Fiction Propheten H. G. Wells - Zeitmaschine und Krieg der Welten
Noch 23 Stunden
Schwarze Löcher - Eine Zeitreise ins Universum
Schwarze Löcher Eine Zeitreise ins Universum
Noch 1 Tag
Seitensprünge der Geschichte Ku Klux Klan und Mafia
Noch 1 Tag
Mythos und Wahrheit: Nazis in den USA
Mythos und Wahrheit: Nazis in den USA
Noch 1 Tag
Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Noch 1 Tag
USA Top Secret West Point
Noch 1 Tag
Die Science Fiction Propheten Arthur C. Clarke - Odyssee im Weltraum
Noch 1 Tag
Das Erbe der Dinosaurier (1)
Zeitgeschehen Das Erbe der Dinosaurier (1)
Noch 2 Tage
Das Erbe der Dinosaurier (2)
Zeitgeschehen Das Erbe der Dinosaurier (2)
Noch 2 Tage
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
Noch 2 Tage