Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Erstmals nach Fukushima Japan gibt grünes Licht für Kernkraft

Die Proteste in der Bevölkerung sind heftig, doch Ministerpräsident Shinzo Abe hat keine Bedenken: Bereits im nächsten Jahr soll wieder Atomkraft den Stromhunger der Japaner stillen.

Fast vier Jahre nach der verheerenden Katastrophe von Fukushima kann das erste Atomkraftwerk in Japan voraussichtlich Anfang 2015 wieder ans Netz gehen. Der Gouverneur von Kagoshima, Yuichiro Ito, gab dafür die Genehmigung. Zwei Reaktoren der Anlage im südjapanischen Sendai könnten trotz der Bedenken einiger lokaler Anwohner wieder gestartet werden, sagte er. Für die Anlage gelten neue, strengere Sicherheitsvorkehrungen.

Seit der Katastrophe von Fukushima am 11. März 2011, die ein Erdbeben und ein anschließender Tsunami ausgelöst hatten, liegen alle 48 Atomkraftwerke des Landes still. Reparaturen und Sicherheitsprüfungen wurden vorgenommen. Ministerpräsident Shinzo Abe will trotz heftiger Proteste in der Bevölkerung als sicher erachtete Anlagen wieder in Betrieb nehmen lassen. Eine verlängerte Stilllegung schade der Wirtschaft, argumentiert seine Regierung.

Im September hatten erste Reaktoren die seitdem geltenden verschärften Sicherheitstests bestanden. Die Atomaufsichtsbehörde des Landes hatte einen entsprechenden Inspektionsbericht über die Atomanlage in Sendai abgesegnet. Damit nahm das von der Firma Kyushu Electric Power betriebene Atomkraftwerk eine wichtige Hürde, um als landesweit erste Anlage wieder an das Netz gehen zu können.

Voraussichtlich Anfang 2015 gehen die Reaktoren in Betrieb

Die Ankündigung vom Freitag ist der letzte Schritt, bevor die Reaktoren dann voraussichtlich Anfang kommenden Jahres wieder in Betrieb genommen werden können. Einige Einwohner der Stadt Satsumasendai, in der die Anlage liegt, waren mit der Entscheidung nicht einverstanden. Rund 200 Menschen protestierten dagegen. Sie riefen: "Schützt das Leben der Einwohner" und "Schämt euch", wie die Nachrichtenagentur Kyodo berichtete. Sie sind vor allem wegen einiger noch aktiver Vulkane rund um die Atomanlage besorgt. Vulkanausbrüche seien nicht vorauszusagen, wie der kürzliche Ausbruch eines Vulkans im Norden Japans gezeigt habe, argumentieren sie. Wirtschaftsminister Yoichi Miyazawa sagte, es sei sehr wichtig, das Verständnis der örtlichen Bewohner zu gewinnen.

Japans Vorgängerregierung hatte unter dem Eindruck der Katastrophe in Fukushima die Atomkraft als Energiequelle aufgeben wollen. Damals hatte ein Beben der Stärke 9,0 vor der Küste von Tohoku einen verheerenden Tsunami ausgelöst, der wiederum zu Kernschmelzen in Fukushima führte. In der Atomanlage wurden vier der sechs Reaktoren zerstört, die Umgebung wurde verstrahlt. Zehntausende Anwohner mussten die Gegend vorübergehend verlassen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Stephen Hawking Visionen eines Genies (2)
Stephen Hawking Visionen eines Genies (1)
Osprey - Transformer der Lüfte
Osprey Transformer der Lüfte
Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Full Metal Cruise Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Hubschrauber-Legende Huey Der Bell UH-1D in Deutschland
Die Mörderin von nebenan - Kimberly McCarthy
Kimberly McCarthy Die Mörderin von nebenan
Krieg, Terror und Verzweiflung Reise durch das zerstörte Syrien
Technik Panik über den Wolken
Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Schwertransport zu Wasser Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Die 9/11-Verschwörung? Was wirklich geschah
Fort Hood - Amoklauf bei der U.S. Army
Fort Hood Amoklauf bei der U.S. Army
Erdbebensicher - Die neue Bay Bridge von San Francisco
Erdbebensicher Die neue Bay Bridge von San Francisco
Superschiffe - Norwegian Breakaway: Bau eines Kreuzfahrt-Giganten
Superschiffe Norwegian Breakaway: Bau eines Kreuzfahrt-Giganten
Tornadosicher - Der Trump Tower in Chicago
Tornadosicher Der Trump Tower in Chicago
Boeing 747 Die Jumbo-Revolution (1)
Chinas Schande - Die Kinder der Gehenkten
Chinas Schande Die Kinder der Gehenkten
Erfindungen für die Zukunft: Revolution der Roboter
Erfindungen für die Zukunft Revolution der Roboter
Boeing 747 Die Jumbo-Revolution (2)
Alltag im All - Leben auf der ISS
Alltag im All Leben auf der ISS
DOKU Die Stunde Null - Europa nach dem Krieg (1)
History DOKU Die Stunde Null - Europa nach dem Krieg (1)
Erfindungen für die Zukunft: Leben im All
Erfindungen für die Zukunft Leben im All
aktuell nicht verfügbar
Troll A Erdgas aus der Nordsee
Noch 5 Stunden
Spinnen - Die Netzwerker
Spinnen Die Netzwerker
Noch 9 Stunden
Insekten - Das große Krabbeln
Mensch & Natur Insekten - Das große Krabbeln
Noch 10 Stunden
Invasion der Kraken
Mensch und Natur Invasion der Kraken
Noch 15 Stunden
Hippos Überlebenskampf in Afrika
Noch 16 Stunden
Mensch & Natur Haie
Noch 16 Stunden
Unsterblich - Der Traum vom ewigen Leben
Unsterblich Der Traum vom ewigen Leben
Noch 17 Stunden
Superschiffe - Marco Polo: Kreuzfahrt auf der Ostsee
Superschiffe Marco Polo: Kreuzfahrt auf der Ostsee
Noch 20 Stunden
Luftbetankung - Speed Date am Himmel
Technik Luftbetankung - Speed Date am Himmel
Noch 22 Stunden
Monsterduelle XXS
Mensch & Natur Monsterduelle XXS
Noch 1 Tag
JFK - Der letzte Tag
History JFK - Der letzte Tag
Noch 1 Tag
San Antonio Jail - Bandenkrieg hinter Gittern
San Antonio Jail - Banden hinter Gittern
Noch 1 Tag
Firepower USA (1)
Technik Firepower USA (1)
Noch 1 Tag
Firepower USA (2)
Technik Firepower USA (2)
Noch 1 Tag
Die X-Akten Eriesee / Im Aliennebel
Noch 1 Tag
Die X-Akten Lichterjagd/Große Pause
Noch 1 Tag
Geheimnisse der Tiefe: Räuber der Ozeane
Geheimnisse der Tiefe Räuber der Ozeane
Noch 2 Tage
Technik Auf Leben und Tod - Kollision auf Hoher See
Noch 2 Tage
Kultur & Gesellschaft Sex, Drogen und Wodka - Heiße Nächte in Moskau
Noch 3 Tage