Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Klimawandel extrem Dem Sundarbans bleiben noch 15 Jahre

Der Klimawandel bedroht die ganze Menschheit, doch einige sind davon ganz besonders betroffen. Im Sundarbans ist schon bald die Existenz von 13 Millionen Menschen bedroht.

Die kleine, aus Lehm gebaute Hütte am Meer ist gerade groß genug, damit sich Bokul Mondol und seine Familie dort zum Schlafen hinlegen können. Es ist bereits die fünfte Hütte, die sie in den vergangenen Jahren gebaut haben. Salzwasser hat den Flecken Land auf der indischen Insel Bali überschwemmt, auf dem Mondol einst Reis anbaute und Fischteiche bewirtschaftete – so wie seine Vorfahren seit rund 200 Jahren. Das Wasser hat ihnen alles andere genommen – und eines Tages wird es sich auch noch diese Hütte nehmen.

Der 50-jährige Bokul Mondol hat seine Enkelin auf dem Arm. Wie es für ihn und seine Familie weitergehen soll, weiß er noch nicht. (Foto: AP)

"Jedes Jahr müssen wir ein bisschen weiter ins Landesinnere ziehen", sagt er. Das indische Bali ist wesentlich kleiner als die indonesische Insel gleichen Namens. Mondol lebt in den Sundarbans, einer tiefgelegenen Deltaregion zwischen Indien und Bangladesch mit rund 200 Inseln und rund 13 Millionen Einwohnern. Die meisten hausen in ärmlichen Verhältnissen.

Niemand ist auf die drohende Massenflucht vorbereitet

Der Meeresspiegel steigt in der Region etwa doppelt so schnell wie im weltweiten Durchschnitt. Zehntausende sind bereits obdachlos geworden. Nach Einschätzung von Wissenschaftlern könnte der größte Teil der Sundarbans in 15 bis 25 Jahren überflutet sein. Auf die drohende Massenflucht ist man jedoch weder in Indien noch in Bangladesch vorbereitet.

(Foto: Infografik Die Welt)

"Diese gewaltige Klimamigration droht am Horizont", sagt Tapas Paul, Umweltexperte der Weltbank in Neu Delhi, die Hunderte Millionen von Dollar freigemacht hat, um Hilfsprogramme für die Region aufzuziehen. "Wenn alle Menschen von den Sundarbans auswandern müssen, wäre das die größte Migration in der Geschichte der Menschheit", sagt Paul.

Mit dem weltweiten Klimawandel schmilzt das Polareis und die steigenden Temperaturen führen dazu, dass sich das Wasser in den Ozeanen weiter ausbreitet. Im Schnitt steigt der Meeresspiegel derzeit um drei Millimeter pro Jahr, wobei viele Wissenschaftler davon ausgehen, dass sich das Tempo erhöhen wird. Die letzten Berechnungen gehen davon aus, dass der Meeresspiegel in diesem Jahrhundert um einen Meter steigen könnte.

Mindestens vier Inseln sind schon komplett verschwunden

Das wäre schon schlimm genug für die Sundarbans, wo der höchste Punkt etwa drei Meter über dem Meeresspiegel liegt. Doch die Situation dort ist noch dramatischer, weil Faktoren wie Wind, Meeresströmung, tektonische Besonderheiten und die Erdanziehung dazu beitragen, dass das Wasser dort mindestens doppelt so schnell ansteigt wie im Durchschnitt.

Ein Farmer arbeitet auf seinem Feld in den Sundarbans in Indien. Hier ist die Klimaerwärmung Realität. Die Anwohner bauen mit bloßen Händen immer wieder Dämme, um das Salzwasser davon abzuhalten, ihre Ernte zu überschwemmen. (Foto: AP)

Eine britische Studie aus dem Jahr 2013 ergab, dass die Sundarbans jedes Jahr etwa 200 Meter Küste an das Meer verlieren. Das Geologische Institut Indiens beziffert den Landverlust in den vergangenen Jahrzehnten auf 210 Quadratkilometer. Mindestens vier Inseln sind in den Fluten verschwunden, Dutzende wurden bereits von den Menschen aufgegeben.

In Indien gibt es bislang keinen Notfallplan – weder für den Schutz der Region, noch für die Umsiedlung der Betroffenen. "Wir brauchen internationale Hilfe. Wir brauchen nationale Hilfe. Wir brauchen Hilfe von den Menschen in aller Welt. Wir sind sehr spät dran", sagt Janab Javed Ahmed Khan, Minister für Notfälle und Katastrophenmanagement im indischen Staat Westbengalen. Man müsse dabei dringend mit der indischen Bundesregierung und der Regierung von Bangladesch zusammenarbeiten.

Die Politik stellt die Menschen ruhig

Bangladesch unterstützt Wissenschaftler, "die versuchen herauszufinden, ob es möglich ist, die Sundarbans zu beschützen", sagt Taibur Rahman von der Planungskommission der Regierung. "Aber wir spüren schon jetzt die Auswirkungen des Klimawandels. Die Menschen in den Sundarbans sind viel gewohnt und haben lange unter widrigen Bedingungen gelebt. Aber jetzt fliehen viele. Und wird sind noch nicht vorbereitet."

Eine Frau in den Sundarbans breitet gekochten Reis vor ihrem Haus aus, um ihn zu trocknen. Experten fordern internationale Hilfe für die Region. (Foto: AP)

Experten sind besorgt, dass die Politik das Problem weiter ignoriert und versucht, die Menschen mit traditionellen Versprechen wie dem Bau von Straßen, Schulen oder Krankenhäusern ruhigzustellen. Das könnte dazu führen, dass mehr Menschen in der Region bleiben, obwohl es eigentlich besser wäre wegzugehen.

"Wir haben 15 Jahre", sagt Jayanta Bandopadhyay, Ingenieur und Profesor an der Jawaharlal-Nehru-Universität in Neu Delhi, der sich seit Jahren mit der Region beschäftigt. "Das ist der grobe Zeitrahmen, den ich uns gebe, bis der Meeresspiegel so weit gestiegen ist, dass es sehr schwierig wird und der Druck für die Bevölkerung nicht mehr zu kontrollieren ist." Er und andere Experten fordern Indien und Bangladesch auf, den Menschen einen Anreiz zu bieten, damit sie die Region verlassen – etwa durch die Schaffung neuer Jobs in Städten oder Ausbildungsprogramme.

"Du kannst gegen Wasser nicht kämpfen", sagt der 36 Jahre alte Sorojit Majhi, Vater von vier kleinen Mädchen. Auch er hat sein Land an die Fluten verloren. "Wir haben Angst. Aber wohin sollen wir gehen", sagt er. "Wir können ja nicht einfach wegfliegen wie ein Vogel."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Schweinswale geraten vor allem in Teilen des Golfes von Mexiko als Beifang zum Meeresfisch Totoaba in die Netze.
Welt-Artenschutzkonferenz
Delegierte einigen sich auf erste Schritte
Wenn Senioren sich Enkelkinder wünschen, sollten sie ihre Kinder offen nach der Familienplanung fragen. Dabei ist jedoch auch eine negative Antwort zu akzeptieren. Foto: Jens Kalaene
Kinder wollen keine Kinder
Senioren haben kein Anrecht auf Enkel
Das gemeinsame Mittagessen gehört bei einer Ganztagsschule dazu. Eltern sind mit dem Angebot einer Ganztagsschule insgesamt zufriedener als mit einer Halbtagsschule. Foto: Franziska Kraufmann
Individuelle Förderung gelobt
Studie: Eltern von Ganztagsschülern sind zufriedener
Wer neue Stauden einpflanzen möchte, sollte darauf achten, die oberste Erdschicht zu entfernen. Sonst könnte man schnell nicht gewolltes Unkraut mit aussäen. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Stauden richtig pflanzen
Oberste Erdschicht vor dem Pflanzen entfernen
Alpakas gelten als ruhige und freundliche Tiere. Sie vertragen sich auch mit Lamas, Pferden und Hunden. Foto: Inga Kjer
Sippenhaftung erwünscht
Alpakas sind echte Herdentiere
Gibt es im Aquarium Nachwuchs, sollte der Halter ein paar Schutzmaßnahmen überprüfen. Foto: Christian Hager
Tipps für Tierfreunde
Filter können Fischnachwuchs gefährlich werden
Eltern sollten die Leiden ihrer Kinder ernst nehmen. Vor allem, wenn die Pubertät einsetzt, denn manche Kinder sind frühreifer als andere. Foto: Matthias Merz
Erziehungs-Tipp
Eltern sollten Sorgen von frühreifen Kinder ernstnehmen
Die beiden Parkranger Niels Biewer (l-r) und Nico Erdmann sowie die Bundesfreiwillige Britta Steger blicken mit Ferngläsern auf das Watt. Foto: Matthias Arnold
Interessenvertreter der Natur
Parkranger unterwegs im Wattenmeer
Experten befürchten, dass wegen der Nachfrage durch den Film «Findet Dorie» zu einer Leerfischung der Bestände kommen könnte. Sie raten daher von einer Haltung der Fische ab. Foto: Friso Gentsch
Findet Dorie
Paletten-Doktorfische brauchen große Aquarien
Mit kleinen Spielchen kann man kleinen Kindern sehr gut erklären, wie sie ihre Nase richtig ausschnauben. Foto: Nicolas Armer
Sachte schnauben
So lernen Kinder das richtige Naseputzen
Chili-Pflanzen brauchen einen geschützten Standort. Ab Herbst sind sie daher oft besser im Gewächshaus aufgehoben. Foto: Andrea Warnecke
Exotische Pflanzen üben auf viele Hobbygärtner einen besonderen Reiz aus. Vor allem wenn die Früchte dem Verzehr dienen. So können auch Chilis zu Hause gezüchtet werden. Die Pflanzen mögen es jedoch eher warm. Im Herbst ist daher oft ein Standortwechsel erforderlich.
Chilis brauchen im Herbst einen warmen Fleck
Wenn es kalt wird, müssen viele Kübelpflanzen wie dieser Feigenbaum ins Winterlager wandern. Vorher benötigen sie aber meist noch einen Rückschnitt. Foto: Kai Remmers
Gärtneraufgabe im Herbst
Kübelpflanzen vor Winterlagerung um rund ein Drittel kürzen
Im Herbst wird das Pampasgras zum Hingucker - dank seiner federleicht wirkenden und luftigen Blütenstände. Foto: Jens Schierenbeck
Zuckerwatte im Blumenbeet
Die Blüte des Pampasgrases
Ab sofort müssen Hobbygärnter wieder mit nächtlichem Frost rechnen. Foto: Jens Becker
Herbstbeginn
Garten auf die Kälte vorbereiten
Nur geübte Hunde sollten an einem Flyball-Turnier teilnehmen. Foto: Adam Ciereszko
Sport für Vierbeiner
Für Flyball müssen Hunde gut trainiert sein
Trennungskinder haben es nicht leicht, egal wie prominent die Eltern sind. Foto: Rainer Jensen
Mit Fairness und Respekt
So meistern Eltern die Scheidung
Wer im Alter in den eigenen vier Wänden bleiben möchte, sollte beim Vertragsabschluss mit einem ambulanten Pflegedienst das Kleingedruckte lesen. Die Leistungen müssen darin genannt werden. Foto: Friso Gentschs
Genau hinschauen
Vertrag mit ambulantem Pflegedienst muss Leistungen benennen
Es gibt wenige Krankheiten, die für Kaninchen richtig gefährlich sind. Die Chinaseuche gehört dazu. Foto: Jan Woitas
Heimtierhalter aufgepasst
Neue Variante der Chinaseuche bedroht Kaninchen
Ein Borkenkäfer, zu denen auch der Buchdrucker gehört, befällt vor allem vorgeschädigt oder abgestorbene Bäume. Foto: Matthias Hiekel/Symbolbild
Schuppen als Anzeichen
Wärme und Stürme begünstigen Vermehrung des Buchdruckers
Lecker, aber leider keine "Superpflanze" der Zukunft: Joe Atherton präsentiert seine 7.01kg Zwiebel. Er gewann kürzlich damit die "Heaviest Onion Competition" bei der  "Harrogate Autumn Flower Show" in England.
Ernährung von morgen
Auf der Suche nach der "Super-Pflanze"
 
 
Einen schlechteren Präsidentschaftskandidaten als Donald Trump hat es nach Ansicht der "New York Times" nie gegeben.
"New York Times" über Donald Trump
"Der schlechteste Kandidat der modernen Geschichte"
H-Milch
Bundesweiter Rückruf
Diese H-Milch-Sorten sind betroffen
Die syrische Luftwaffe setzt in Aleppo jetzt besonders tödliche Bomben ein.
Blutige Schlacht in Syrien
Aleppo soll in einer Woche fallen
Das Museum der Smithonian Institution enthält 36 000 Ausstellungsstücke. Foto: Jim Lo Scalzo
"Wir alle sind Amerikaner"
Museum für Schwarzen-Geschichte eröffnet
Ein norwegischer Soldat mit dem HK416.
Riesenauftrag für Heckler & Koch
Frankreichs Armee schießt künftig mit dem HK416
Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Flüchtlingsgipfel.
Flüchtlingsgipfel in Wien
Merkel will monatlich "mehrere Hundert" Migranten aufnehmen
Viktor Orban auf dem Flüchtlingsgipfel in Wien.
Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán
EU soll in Libyen "gigantische Flüchtlingsstadt" errichten
In Berlin ist auf dem Dach einer U-Bahn ein Toter entdeckt worden.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Fahrgast entdeckt Toten auf der U-Bahn
Er ist für den türkischen Präsidenten der Staatsfeind Nummer eins: Fethullah Gülen.
Gülen bezichtigt Erdogan der Verschwörung
"Sie haben das Jahre geplant"
Deutschlands bekanntester Geheimagent steht bald vor Gericht.
Das Phantom Werner Mauss
Deutschlands geheimster Agent im Zwielicht
Blick auf den Flughafen Tegel in Berlin. Foto: Hannibal Hanschke
Aktuelle Planung
Flughafen Tegel soll direkt nach BER-Start schließen
Kaffeepulver könnte schon bald als Wasserfilter Verwendung finden.
Neue Filtermethode
Bald kann Kaffee auch Wasser reinigen
Ein "Emirates"-Flug ist für einen Italiener zur Tortur geworden.
"Überbordende Körpermasse"
Zu dicker Sitznachbar – Mann verklagt Emirates
Am Flughafen in Düsseldorf griff die Polizei zu: Ein mutmaßlicher IS-Kämpfer war aus einem Trainingscamp zurückgekehrt.
Festnahme in Düsseldorf
Mutmaßliches IS-Mitglied am Flughafen gefasst
Die Gesamtschule in Euskirchen
Prügelattacke auf Zwölfjährigen in Euskirchen
Mitschüler als Tatverdächtigen ermittelt
Beate Zschäpe ist die Hauptangeklagte im NSU-Prozess.
Beweismittel vernichtet?
NSU-Opferanwälte stellen Strafantrag gegen Bundesanwälte
Das Video zeigt die letzten Sekunden im Leben von Keith Lamont Scott auf einem Parkplatz in Charlotte.
Erschossener Afroamerikaner in Charlotte
"Schießt nicht auf ihn! Er hat keine Waffe!"
Eine Momentaufnahme aus dem September 2015: Vom Bahnhof Nickelsdorf aus reisen Flüchtlinge weiter nach Deutschland.
Österreichs Ex-Bundespräsident
Unwissenheit ist ein Hauptproblem in der Flüchtlingskrise
Viele deutsche Haushalte haben weiterhin keinen Breitband-Anschluss.
Langsamer Breitbandausbau
Deutschland steht auf der Leitung
Österreichs Kanzler Christian Kern lädt am Samstag in Wien zum Flüchtlingsgipfel. Seit seinem Amtsantritt im Mai versucht er sich medienwirksam als Staatsmann zu profilieren.
Kern vor Flüchtlingsgipfel
"Mit dem bisherigen Tempo kann man nicht zufrieden sein"
 
Die neue Doku-Reihe Spacetime mit Ulrich Walter
Die Erde - Ein Planet entsteht (2)
Die Erde Ein Planet entsteht (2)
Superschiffe - Piratenjäger HDMS Absalon
Superschiffe Piratenjäger HDMS Absalon
Mega Croc vs. Superschlange
Mensch & Natur Mega Croc vs. Superschlange
Erfindungen für die Zukunft: Kampf um die Unsterblichkeit
Erfindungen für die Zukunft Kampf um die Unsterblichkeit
Erfindungen für die Zukunft: Maschinen zum Gedankenlesen
Erfindungen für die Zukunft Maschinen zum Gedankenlesen
Die UFO-Akten: Verschleiern und Vertuschen
Die Wiesn-Wahnsinn - Das größte Volksfest der Welt
Der Wiesn-Wahnsinn Das größte Volksfest der Welt
Superschiffe - Jack-up Vessel Neptune
Superschiffe Jack-up Vessel Neptune
Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Auto Auftrag Schwertransport - Giganten auf Reisen
Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Kultur & Gesellschaft Deutschland im Glutrausch - Grillen extrem
Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
Technik Die Plattmacher - Abrissprofis im Einsatz
An der Grenze Im Flüchtlingschaos von Idomeni
Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Kultur & Gesellschaft Spring Break Europe - Feiern bis zum Umfallen
Der ICE - Highspeed auf Schienen
Technik Der ICE - Highspeed auf Schienen
Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan - Hass unter der Kapuze
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (2)
1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
History 1944 / 45 - Das letzte Kriegsjahr (1)
Die Seenotretter - Einsatz bei Wind und Wellen
Einsatz bei Wind und Wellen Die Seenotretter
Geisterflug MH370
Technik Geisterflug MH370
"U-V Ceti" ist 8,7 Lichtjahre entfernt. Entfesselt dieser Stern eine Mega-Eruption, dann schmilzt die Oberfläche aller umliegenden Planeten. (Animation)
Das Universum Kosmische Feuer
Noch 4 Stunden
Gefährliches Universum - Supernovae
Gefährliches Universum Supernovae
Noch 5 Stunden
Die UFO-Akten: Verschleiern und Vertuschen
Noch 6 Stunden
Black Box - Terror an Bord
Zeitgeschehen Black Box: Drama über den Wolken
Noch 9 Stunden
Erfindungen für die Zukunft: Maschinen zum Gedankenlesen
Erfindungen für die Zukunft Maschinen zum Gedankenlesen
Noch 11 Stunden
Erfindungen für die Zukunft: Kampf um die Unsterblichkeit
Erfindungen für die Zukunft Kampf um die Unsterblichkeit
Noch 12 Stunden
Mayday - Havarie über der Beringsee
Technik Mayday - Havarie über der Beringsee
Noch 1 Tag
Superschiffe - Luxusliner Celebrity Solstice
Superschiffe Luxusliner Celebrity Solstice
Noch 1 Tag
Superschiffe - Schwertransportschiff MV Fairplayer
Superschiffe Schwertransportschiff MV Fairplayer
Noch 1 Tag
Superschiffe - Kabelleger Stemat Spirit
Superschiffe Kabelleger Stemat Spirit
Noch 1 Tag
Die Erde - Ein Planet entsteht (1)
Die Erde Ein Planet entsteht (1)
Noch 2 Tage
Die Erde - Ein Planet entsteht (2)
Die Erde Ein Planet entsteht (2)
Noch 2 Tage
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Noch 2 Tage
Die Science Fiction Propheten - George Lucas: Star Wars
Die Science Fiction Propheten George Lucas: Star Wars
Noch 2 Tage
Seitensprünge der Geschichte Nazis, UFOs, Aliens
Noch 3 Tage
Das UFO-Projekt der Nazis
History UFOs im Dritten Reich
Noch 3 Tage
Die Science Fiction Propheten - Philip K. Dick: Von Total Recall bis Minority Report
Die Science Fiction Propheten Philip K. Dick - Von Total Recall bis Minority Report
Noch 3 Tage
Zeppelin - Der erste Langstreckenbomber
History Zeppelin - Der erste Langstreckenbomber
Noch 4 Tage