Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Beliebt bei Senioren Überwintern im Süden sorgfältig planen

Viele Rentner entfliehen dem kalten deutschen Winter, indem sie die Monate im Süden verbringen. Schwer bei 30 Grad schon daran zu denken, doch solche Trips sollten sorgfältig geplant werden.

Wenn die Tage im Herbst wieder kürzer werden und die Temperaturen sinken, träumen viele Ältere vom sonnigen Süden. Einige machen sich den Traum wahr und entfliehen dem Winter für mehrere Wochen oder sogar Monate. Die Reiseveranstalter haben sich längst auf die "Überwinterer" eingestellt und locken teilweise mit günstigen Angeboten. Die sollten aber gut ausgesucht werden, damit das Leben im Süden tatsächlich so traumhaft wird wie erhofft.

Im Sommer voll, im Winter wie ausgestorben

"Vor dem Buchen einer Langzeitreise sollten die einzelnen Leistungen genau geprüft werden", rät die Reiserechtsexpertin Eva Klaar von der Verbraucherzentrale Berlin. Wie groß ist das Hotelzimmer, hat es eine Klimaanlage, gibt es einen Wasserkocher? Über solche Kriterien können Kurzreisende noch hinwegsehen - wer länger bleibt, weiß aber einen gewissen Komfort zu schätzen. "Wichtig ist vielen Reisenden die Strandentfernung", sagt Klaar. "Senioren sollten dabei auch prüfen, wie der Strand zu erreichen ist." Steile Treppen oder ein Trampelpfad sind nicht für jeden geeignet.

Viele Reiseregionen, die im Sommer voller Leben sind, können im Winter ausgestorben wirken. Fehlen die Touristen, ist auch das Personal nicht da. Straßen und Cafés sind leer, Strände einsam. Einige Hotels schließen deshalb ganze Zimmer-Flügel, von drei Restaurants bleibt nur eines offen, und das breite Sportangebot aus dem Sommer fällt im Winter aus. "Nur das, was im Katalog als Leistung angeboten wird, wird bei einer Reisebuchung auch Vertragsbestandteil und kann eingefordert werden", erklärt Klaar. Deshalb gilt: Immer auch das Kleingedruckte lesen. Teilweise steht dort nämlich, dass zum Beispiel das Pool-Gelände von Oktober bis April geschlossen bleibt.

Reiseveranstalter haben eigene Clubs für Senioren

Wer auf Nummer sicher gehen will, bucht eine Reise in einem extra für die "reiferen Winterurlauber" geschaffenen Club. TUI nennt diese Hotels "Club Elan". Sie bieten von November bis April etwa in der Türkei oder im südspanischen Andalusien spezielle Arrangements für Langzeitreisende. Inklusivleistungen sind zum Beispiel ein kleiner Gesundheitscheck, Gymnastik- und Fitnesskurse wie Nordic Walking, Rückenfit oder Yoga und Geselliges wie Spiele- und Tanzabende.

Bei Neckermann Reisen heißen die Hotels für die Generation 55plus "Club Vital". Sie haben ähnliche Angebote im Programm wie bei der TUI, darunter Wanderungen, Malkurse oder Ausflüge. Die Clubs liegen unter anderem auf den Kanaren, den Balearen oder in der Türkei.

Leben wie die Einheimischen nur mit Englischkenntnissen

Die meisten Angebote sind nicht teuer - zumindest im Vergleich zu Ein- bis Zwei-Wochen-Trips im Sommer. So bekommt man im Winter acht Wochen in einem Vier-Sterne-Hotel in der Türkei schon für 1200 Euro inklusive Halbpension. Drei Monate Thailand sind für etwa 2500 Euro zu haben. Auch Flüge sind außerhalb der Ferienzeiten oft günstiger.

Wer lieber wie die Einheimischen wohnen möchte, kann sich statt nach einem Hotel nach einem Ferienappartement umschauen. Während in vielen Hotels und den angeschlossenen Restaurants Deutsch gesprochen wird, ist das im Supermarkt oder der Taverna auf dem Marktplatz meist anders. Wer dann nicht wenigstens Englisch spricht, ist aufgeschmissen. Und es gibt noch andere Punkte, auf die geachtet werden sollte, sagt Lübbo Roewer, Sprecher vom Deutschen Roten Kreuz in Bremen. Es bietet mit seinem Reise-Service seit 1997 organisierte Urlaube für Senioren an und berät Reisewillige.

Auf Malle kann's im Winter kalt werden

Roewer rät, sich nicht nur das Appartement oder das Hotel, sondern auch die Umgebung gründlich anzuschauen. "Wenn beispielsweise im ganzen Ort Kopfsteinpflaster liegt, wird das Spazieren mit Gehhilfen oder einem Rollator schwer." Außerdem sollte geprüft werden, wie weit der nächste Arzt oder das nächste Krankenhaus entfernt liegen. Vor allem für Menschen mit chronischen Krankheiten ist das wichtig. "In spezialisierten Reiseregionen wie auf Mallorca gibt es meist auch Deutsch sprechende Ärzte", sagt Roewer.

Mallorca ist zwar im Sommer ein beliebtes Reiseziel, Urlauber sollten aber wissen, dass es im Winter auf der Insel mit Temperaturen unter zehn Grad auch empfindlich frisch werden kann. Wer eine Sonnengarantie möchte, muss nach anderen Regionen suchen. Einige Reiseanbieter haben sich auf asiatische oder afrikanische Länder spezialisiert, auch in der Karibik gibt es Langzeit-Angebote. Dort sollte nach Meinung der Reiseexperten aber noch genauer geschaut werden, ob es in der Nähe medizinische Angebote gibt, die deutschen Standards entsprechen. Genauso wichtig ist, ob die Menschen zumindest Englisch sprechen und ob es ein funktionierendes öffentliches Verkehrsnetz gibt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Stephen Hawking - Schlüssel zum Kosmos
Stephen Hawking Schlüssel zum Kosmos
Krieger der Vergangenheit Die Azteken
Burj Khalifa - Der Himmelsturm
Burj Khalifa Der Himmelsturm
Spring Break Europe Feiern bis zum Umfallen
140.000 Quadratmeter Wellness Die größte Therme der Welt
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Naturgewalten Gefangen im Sandsturm
Das Universum: Stürme der Schöpfung
Das Universum Stürme der Schöpfung
Geheimnisvoller Planet: Anfang und Ende
Geheimnisvoller Planet Anfang und Ende
Deutschland im Glutrausch Grillen extrem
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Geheimeinsatz am D-Day
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Geheimeinsatz am D-Day
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Das geheime Naziradar
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Das geheime Naziradar
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Superschiffe - Riesenbagger Ibn Battuta
Superschiffe Riesenbagger Ibn Battuta
Überlebt - Kollision am Himmel
Überlebt Kollision am Himmel
Geheimnisvoller Planet: Gefahr von oben
Geheimnisvoller Planet Gefahr von oben
Geheimnisvoller Planet: Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet: Erdbeben
Geheimnisvoller Planet Erdbeben
Tunnel für die Autobahn - Die größte Bohrmaschine der Welt
Tunnel für die Autobahn Die größte Bohrmaschine der Welt
Nachtwölfe -  Russlands härteste Motorrad-Gang
Nachtwölfe Russlands härteste Motorrad-Gang
Mi, 10.8.2016, 02:25 Uhr
Krieger der Vergangenheit Die Ninja
Noch 15 Minuten
Naturgewalten: Tödliche Wirbelstürme
Mensch & Natur Die Kraft der Wirbelstürme
Noch 9 Stunden
Laster und Legenden - Deutschlands LKW-Sammler
Laster und Legenden Deutschlands LKW-Sammler
Noch 11 Stunden
Gefährliches Universum Angriff der Aliens
Noch 1 Tag
Naturgewalten: Texas Twister
Mensch & Natur Texas Twister
Noch 1 Tag
Das UFO-Projekt der Nazis
History UFOs im Dritten Reich
Noch 1 Tag
Der Hass des Ku-Klux-Klan
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan
Noch 1 Tag
Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (9)
Technik Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (9)
Noch 1 Tag
Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (10)
Technik Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (10)
Noch 1 Tag
American Skinheads
American Skinheads
Noch 1 Tag
Mythos und Wahrheit: Biker Gangs
Mythos und Wahrheit Biker Gangs
Noch 2 Tage
Superschiffe - Kombicarrier Stena Britannica
Superschiffe Kombicarrier Stena Britannica
Noch 2 Tage
Superschiffe -  MV Stornes: Fundamentbau auf Hoher See
Superschiffe MV Stornes: Fundamentbau auf Hoher See
Noch 2 Tage
Kreuzfahrt in die Antarktis - Expedition zum weißen Kontinent
Kreuzfahrt in die Antarktis Expedition zum weißen Kontinent
Noch 2 Tage
Sofia 747 SP - Das fliegende Teleskop
Sofia 747 SP Das fliegende Teleskop
Noch 2 Tage
Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Panorama Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Noch 2 Tage
Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Full Metal Cruise Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Noch 2 Tage