Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Quallenplage im Sommer Glibbertiere auf Expansionskurs

Sommer, Sonne, Badezeit. Doch die unzähligen Quallen, die auch in Deutschland ganze Küstenabschnitte bevölkern, vermiesen den Badegästen nicht selten den Urlaub.

Jeden Sommer wieder bevölkern plötzlich unzählige Quallen ganze Küstenabschnitte. Am Mittelmeer vermiesten erst kürzlich Feuerquallen den Badegästen den Urlaub. Die schmerzhafte Plage könnte sich ausbreiten.

Sommerurlauber an den deutschen Küsten müssen sich das Wasser häufig mit zwei Glibbertieren teilen: der harmlosen Ohrenqualle und der gelben Haarqualle. Mit letzterer hat so mancher Badegast schon Erfahrung gemacht. Unter Urlaubern ist sie unter dem Namen Feuerqualle berühmt-berüchtigt.

Die verbrennungsähnlichen Hautblessuren durch Feuerquallen seien vor allem schmerzhaft, sagt Quallenforscher Lutz Postel vom Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde. Wirklich gefährliche Arten gebe es in Europa nicht. Ganz anders an der australischen Nordküste: Die Begegnung mit der dort heimischen Würfelqualle endet nicht selten mit einem Herzstillstand.

Trotzdem graust es auch vielen europäischen Badegästen vor den glibberigen Meerestieren. Fischer stören sich an von Quallen verstopften Netzen, Kinder zerhacken die am Strand angeschwemmten, scheinbar leblosen Medusenkörper mit der Schaufel. Beinahe wie von einem anderen Stern erscheinen die seltsamen Wesen, die zu rund 99 Prozent aus Wasser bestehen und weltweit in unterschiedlichsten Farben und Formen vorkommen.

Im Winter gibt es Polypen, im Sommer Quallen

Die Quallen sind nur ein Stadium in der Entwicklung der Nesseltiere: Mit dem Wechsel in die nächste Generation geht für die Tiere ein Gestaltwechsel vor sich. Während die eine Generation aus winzigen Polypen besteht, die am Meeresgrund und auf Steinen siedeln, schwimmt die folgende Generation in Gestalt glibberiger Medusen durch die Meere.

Welche Form gerade am Zug ist, hängt in Europa von der Saison ab. Im Winter gibt es Polypen, im Sommer Quallen. Und die betreiben Brutpflege wie andere Tiere auch. Mit ihrem Sehsinn unterscheiden sie hell und dunkel. "Das sind so Sachen, die man normalerweise nicht so kennt und weiß, und daher sind die Tiere einem nicht so sympathisch", sagt Postel.

Wann es zu besonders quallenreichen Jahren kommt, hätten die Wissenschaftler mittlerweile herausgefunden, erläutert der Forscher. "Bei kalten Wintern pflanzen sich die Polypen besonders gut fort. Und wenn es kalte Winter sind und wir warme Sommer haben, wo dann die Schirmquallen gut wachsen, dann haben wir, was die Biomasse angeht, biomassereiche Quallenjahre."

Klimaveränderung kommt Quallen zugute

Vermehrt treten Quallen aber auch dann auf, wenn natürliche Fressfeinde fehlen. Die Überfischung der Ozeane ist für Quallen eine positive Entwicklung. Auch die Klimaveränderung mit wärmeren Sommern könne den Medusen zugute kommen, sagt Postel.

Es sind äußere Bedingungen, die entscheiden, an welchen Stränden die Quallen in besonders großer Zahl auftauchen. "Es ist so, dass sie zum Plankton gehören und planktische Organismen sind von der Meeresströmung abhängig, sie können sich in gewisser Weise selbst bewegen, aber sich nicht gegen die Strömung durchsetzen oder Wanderungen vornehmen wie beispielsweise die Fische."

Süßwasserquallen bei warmen Wassertemperaturen keine Seltenheit

Es könne durchaus sein, sagt Postel, dass an einem Tag in einer deutschen Bucht tausende Quallen auftreten, die dann eine Woche später an der dänischen Küste auftauchen - je nach Wind und Strömung. Die flachen Küstengewässer, in denen es für Badegäste oft zu unerfreulichen Begegnungen kommt, sind jedenfalls nicht das Gebiet, in dem sich die Nesseltiere bevorzugt herumtreiben: Feuerquallen fühlen sich in sehr salzigem, kaltem Tiefenwasser wohl.

In weniger kühlen und verregneten Sommern als in diesem Jahr können Menschen auch weit ab vom Meer Quallen zu Gesicht bekommen: Etliche Berliner waren überrascht, als 2006 plötzlich abertausende Quallen Havel und Wannsee bevölkerten. Süßwasserquallen seien in dieser Region und bei warmen Wassertemperaturen keine Seltenheit, sagt die Direktorin des Berliner Fischereiamts, Susanne Jürgensen.

Die große Zahl der Quallen, die vor sechs Jahren in Berliner Binnengewässern auftauchten und die nicht größer als eine Zwei-Cent-Münze waren, sei allerdings schon etwas Besonderes gewesen - und eigentlich ein Grund zur Freude. "Die Quallen sind ein Zeichen für gute Wasserqualität."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Beliebte Reiseziele für Silvester
Silvester-Reiseziele
In dieser Stadt feiern die Deutschen am liebsten
Van-Gogh-Museum in Amsterdam
125. Todestag
Van-Gogh-Ausstellungen in Holland
Dichter Verkehr in Berlin
Stauprognose
Weihnachtsmärkte bringen viel Verkehr
Graceland in Memphis
Zu Gast bei Elvis
Memphis ist der Geburtsort dreier Musikstile
In Nordkorea scheint die Zeit an vielen Orten stehengeblieben zu sein. (Archivbild)
Seltene Eindrücke
Ungewöhnlicher Roadtrip durch Nordkorea
Neben Fischen werden auch Korallen im größten Aquarium des US-Südwestens zu sehen sein. (Archivbild)
Neueröffnung in Arizona
Schmetterlinge im Aquarium bewundern
Traumurlaub
Mittelmeer, Seychellen und Malediven
Angenehme Badetemperaturen an Fernreisezielen
Nikoläuse in Samnaun
Nikoläuse und Weihnachtswald
Reisen im Advent
Modell eines Styracosaurus. (Archivbild)
Erste Dinos eingetroffen
Jurassic Park in der Südeifel
Blauhaie
Adrenalinkick Azoren
Grüne Schluchten und blaue Haie
Weihnachtsmarkt in Magdeburg
Erotisch bis Öko
So verrückt sind deutsche Weihnachtsmärkte
Sex über den Wolken
Umfrage
Fast jeder Fünfte hatte Sex über den Wolken
Alsaska
Unendliche Weite
Das macht Nordamerika so beliebt
Pool mit Palmen vor Meeresidylle
Jahrestag des Tsunamis naht
Entwicklungsministerium berät Resorts in Thailand
Schon im Mittelalter war der aus der heutigen Türkei stammende Heilige der Schutzpatron Amsterdams.
Sinterklaas in den Niederlanden
Zum Nikolaus nach Amsterdam
Anzeigetafel mit Verspätungen
Ausgleichszahlungen bei Verspätung
EuGH stärkt erneut Fluggastrechte
In den Gängen und Räumen des Museums lagern unzählige konservierte Leichenteile und wächserne Nachbildungen.
Im Museum des Unerträglichen
Wiens alptraumhafter Narrenturm
Zahlreiche Skigebiete in den Alpen bieten die Frühaufsteher-Pakete an.
Angebote für Frühaufsteher
Zum Sonnenaufgang auf die Piste
Imposante Aussicht
Im "Bellevue des Alpes"
Tolles Panorama auf der Kleinen Scheidegg
Reisebüro für Flugreisen
Umbuchung durch Reisebüro
Airline muss Entschädigung zahlen
Vorgängerin von Liverpool und Stavanger: Sibiu ist eine von Europas Kulturhauptstädten 2007. (Bild: dpa)
Reise
Liste mit 37 Namen: Kulturhauptstädte gibt es seit 1985
In den Reisebüros können sich Urlauber jetzt mit den Katalogen für die Sommersaison 2008 versorgen. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Reise
Von A(pulien) bis Z(ypern): Neue Reiseideen in den Katalogen
Auf der Otago-Halbinsel im Süden Neuseelands haben die Seelöwen das Sagen. (Bild: Lenders/dpa/tmn)
Reise
Abstecher ins Reich der Pinguine und Seelöwen
Auf diesem Sofa hat auch Paula Modersohn-Becker schon gesessen. (Bild: Duwe/Gemeinschaftsausstellung Worpswede/dpa/tmn)
Reise
Künstlerkolonie: Mit Paula Modersohn-Becker durch Worpswede
Sein Gemälde «Selbstbildnis mit Tonpfeife» stammt aus dem Jahr 1910. (Bild: tmn)
Reise
Einmalige Sammlung: Lyonel Feininger in Quedlinburg
Im Salzbergwerk Wieliczka finden Besucher eine unterirdische Kirche. (Bild: Polnisches Fremdenverkehrsamt/dpa/tmn)
Reise
Besuchermagnet unter Tage: Salzbergwerk Wieliczka in Polen
Die britischen Regierung hat für 22 Flughäfen die strikten die Handgepäck-Bestimmungen aufgehoben. (Bild: dpa)
Reise
Großbritannien lockert strikte Handgepäckregel für Fluggäste
Der Überlieferung nach geht das Kloster auf Kaiser Karl den Großen zurück. (Bild: Heimann/dpa/tmn)
Reise
Ein Kloster in himmlischer Landschaft
Reisende am Flughafen: Das Rückflug-Ticket gilt, selbst wenn der Passagier den Hinflug nicht angetreten hat. (Bild: dpa)
Reise
Hinflug nicht genutzt: Rückflug-Ticket ist trotzdem gültig
Im Nordosten Spaniens soll das «europäische Las Vegas» (hier ein Computerbild) entstehen. (Bild: dpa)
Reise
Zocken in der Wüste: «Europäisches Las Vegas» in Spanien
Kein Residenzhotel: Hier sind Touristen Privatgäste der Eigentümer. (Bild: Meier/dpa/tmn)
Reise
Schlummern in Schlössern: Ganz privat zu Gast beim Grafen
Hungrige Großkatze: Solche Begegnungen können Touristen auf Jeep-Touren in Namibia haben. (Bild: Berg/dpa/tmn)
Reise
1500 Kilometer durch das südliche Afrika
Auch 2008 wieder: Beach-Polo-Tunier am Timmendorfer Strand an der Ostsee. (Bild: dpa)
Reise
Timmendorfer Strand: 2008 wieder Dinner und Polo
Schiffstour: Auf der Elbe verkehren Dampfschiffe. (Bild: TV Sächsisches Elbland/dpa/tmn)
Reise
Steilhänge und Schlösser: Eine Genusstour durch das Weinland Sachsen
Zimmer auf 3212 Metern Höhe: «Hotel Grawand» ist die höchstgelegene Unterkunft der Alpen. (Bild: Hotel Grawand/dpa/tmn)
Reise
Schlafen in dünner Luft: Die höchsten Hotels der Alpen
Skispaß auf der Zugspitze: Wenn es zu Unfällen kommt, müssen sich auch Juristen mit dem Wintersport beschäftigen. (Bild: dpa)
Reise
Streit um Winterurlaub bringt Arbeit für Juristen
Fernreisen wie hier an die Südspitze Südamerikas werden meist nach dem «Baukasten-Prinzip» zusammengestellt. (Bild: Dertour/dpa/tmn)
Reise
Private Führer und viele «Bausteine»: Individuelle Reisen
Der «Biolift» zieht die Skifahrer nach der Abfahrt wieder auf die Piste. (Bild: Tourismusregion Katschberg-Rennweg/dpa/tmn).
Reise
Almrausch-Walzer und «Biolift»: Zum Skifahren an den Katschberg
Auf Schlittschuhen kann man von Alvaneu bis nach Surava fahren. (Bild: Savognin Tourismus/dpa/tmn)
Reise
Drei Kilometer lange «Skateline» in Graubünden
 
 
Busse der Berliner Verkehrsbetriebe. In Berlin-Schöneberg ist ein Busfahrer von drei jungen Männern verprügelt worden.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Er wollte doch nur nach der Fahrerlaubnis fragen
image
Leute
"The Real World"-Star Ryan Knight ist tot
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU).  Erstmals seit 1969 macht der Bund keine Schulden.
Erstmals seit 1969
Bundestag beschließt Haushalt mit "schwarzer Null"
Nach der mutmaßlichen Ermordung von 43 Studenten hat der unter Druck stehende mexikanische Präsident Enrique Pena Nieto eine Reform der Polizeistrukturen angekündigt.
Nach Studenten-Massaker
Mexikos Präsident will Sicherheitsbehörden umkrempeln
Dieses Foto zeigt Soldaten anlässlich der ukrainischen Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag. Die Ukraine bittet auch Deutschland um Unterstützung anlässlich einer "Winteroffensive durch russische Truppen".
"Winteroffensive durch russische Truppen"
Regierung in Kiew fordert mehr Hilfe von Deutschland
Tugce A. versuchte zwei Mädchen zu helfen - ein 18-Jähriger schlug die Studentin mit brutaler Gewalt nieder.
Hirntote Studentin Tugce A.
Tausende wollen zur Klinik pilgern
Ein ICE verlässt den Hauptbahnhof Leipzig. Bei der Deutschen Bahn wurde eine neue Tarifrunde eingeläutet.
Tarifrunde mit Gewerkschaft Deutscher Lokführer
Droht der nächste Streik bei der Deutschen Bahn?
image
Leute
Creed-Sänger Scott Stapp ist pleite
image
"Assassin's Creed Unity"
Ubisoft entschuldigt sich für Fehler
Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen: Die Kommunen sind klamm. Sie fühlen sich bei der Unterbringung der Flüchtlinge alleingelassen.
Finanzierung der Flüchtlingshilfe
Länder wollen Fluthilfe-Fonds nicht anzapfen
Wirtschaftsexperten haben den Wirtschaftsministern von Deutschland, Sigmar Gabriel, und Frankreich, Emmanuel Macron, Reformvorschläge übergeben.
Wirtschafts-Schengen
Sigmar Gabriel ist fasziniert
Vom Aufschneider zum Medienstar: Francisco Nicolás Gómez hat mit 20 Jahren bereits eine steile Karriere hinter sich.
Spaniens "kleiner Nicolás"
Wie ein Hochstapler ein ganzes Land foppte
image
Leute
Ronald Schill wird Zeuge von Überfall
Ansicht schwarzer Strukturen in beigen Meteoritengestein
Unerreichbar tief
Forscher enträtseln das häufigste Mineral der Erde
Kein angenehmes Gefühl beim Schwarzfahren erwischt zu werden.
Das bringt der Freitag
Schwarzfahrern droht höheres Bußgeld
image
Panorama
Starköche Mälzer und Raue im "Kitchen Impossible"
Hitzewellen sind das eine, für die Entwicklung des weltweiten Klimas ist der Temperaturdurchschnitt wichtiger.
2014 auf dem Weg zum Wärmerekord
"Ein klimatologischer Paukenschlag"
image
Leute
Ist "Schlitzohr" Burt Reynolds pleite?
Ex-Bundespräsident Christian Wulff hält bei Rede rechte Hand nach vorne
Wieder im Rampenlicht
Ex-Bundespräsident Wulff fordert mehr Offenheit
Symbolfoto der Polizei Mettmann: Mittlerweile dürfte den Beamten klar sein, was es mit der Abkürzung ACAB auf sich hat.
Blamage für Polizei Mettmann
Das Nummernschild des Grauens
Bauarbeiten in Shanghai: Chinas Industrie wuchs weniger als prognostiziert.
Einkaufsmanagerindex
Chinas Industrie kommt nur langsam auf Touren
Begegnung mit Historie
Obama zu Besuch in Buchenwald
Präsident auf Blitzbesuch
Obama und Merkel plaudern in Dresden
 
Der Planet in uns - Wie die Erde den Menschen formte (1)
Der Planet in uns Wie die Erde den Menschen formte (1)
Mensch & Natur Die Welt der Viren
Giftspritzer - Der tödliche Stich
Mensch & Natur Der letzte Kuss der Spinne
Seitensprünge der Geschichte Weg zur Mondlandung
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Mensch & Natur Gefangen im Sandsturm
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
History Seitensprünge der Geschichte: Nazis, UFOs, Aliens
Technik Brücken am Limit
Geheimnisvoller Planet: Das Wetter der Vulkane
Geheimnisvoller Planet Das Wetter der Vulkane
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (1)
Der Tag danach (1)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art
N24-Reportage Die Geisterjäger
Adrenalin am Steuer Extreme Straßen
Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
Wissen Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
USA Top Secret Der Ku Klux Klan
USA Top Secret: Rätsel aus Stahl und Stein (1)
USA Top Secret Rätsel aus Stahl und Stein (1)
Das Rätsel des Sphinx
Ägypten Das Rätsel des Sphinx
Countdown Erde - Vulkane
Countdown Erde Vulkane
Geschichte der Raumfahrt - Das Mercury-Programm
Geschichte der Raumfahrt Das Mercury-Programm
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Kultur & Gesellschaft Das Frauencamp - Drill für die Traumfigur
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Geschichte der Raumfahrt - Das Mercury-Programm
Geschichte der Raumfahrt Das Mercury-Programm
Noch 20 Stunden
Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Technik Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Noch 21 Stunden
Geschichte der Raumfahrt - Das Gemini-Programm
Geschichte der Raumfahrt Das Gemini-Programm
Noch 21 Stunden
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
Noch 22 Stunden
Fünf Jahre auf dem Mars
Wissenschaft Fünf Jahre auf dem Mars
Noch 23 Stunden
USA Top Secret: Rätsel aus Stahl und Stein (1)
USA Top Secret Rätsel aus Stahl und Stein (1)
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Rätsel aus Stahl und Stein (2)
USA Top Secret Rätsel aus Stahl und Stein (2)
Noch 1 Tag
Stephen Hawking Geheimnisse des Universums - Außerirdische
Noch 1 Tag
Zukunft ohne Menschen - Einsturz des Himmels
Zukunft ohne Menschen Einsturz des Himmels
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
USA Top Secret Der Ku Klux Klan
Noch 1 Tag
Überleben hinter Gittern
Überleben hinter Gittern
Noch 2 Tage
N24-Reportage Die Geisterjäger
Noch 2 Tage
Hitler und Mussolini - Die Achse des Bösen (1)
Hitler und Mussolini Die Achse des Bösen (1)
Noch 2 Tage
Hitler und Mussolini - Die Achse des Bösen (2)
Hitler und Mussolini Die Achse des Bösen (2)
Noch 2 Tage
Der Untergang der Bismarck
History Der Untergang der Bismarck
Noch 2 Tage
Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Noch 2 Tage
Adrenalin am Steuer Extreme Straßen
Noch 3 Tage
Masdar - Stadt der Zukunft
Wissen Masdar - Stadt der Zukunft
Noch 3 Tage
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Mensch & Natur Gefangen im Sandsturm
Noch 3 Tage
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art
Noch 3 Tage