Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Fahrplanwechsel Die Bahn kassiert mehr und kommt später

Die Deutsche Bahn wirbt für sich als umweltfreundlicher Verkehrsträger. Am Sonntag werden die Preise wieder erhöht. Von allen Seiten hagelt es Kritik, auch weil die Züge immer unpünktlicher werden.

Am zweiten Advent ist es wieder soweit: Die Deutsche Bahn wechselt ihren Fahrplan und zugleich erhöht sie die Preise, wie fast in jedem Jahr. Das ärgert die Fahrgäste und Verbraucherschützer halten sie zumindest für überzogen. Zumal sich das Angebot für die Kunden an diesem Sonntag kaum verbessert, wenn das Staatsunternehmen im Durchschnitt 2,8 Prozent mehr für seine Fahrscheine verlangt. Die Bahn rechtfertigt das mit gestiegenen Strompreisen.

Der Konzern beziehe seinen Strom überwiegend direkt über Kraftwerke und nur zu einem kleineren Teil über die Leipziger Energiebörse EEX, sagt ein Sprecher. Die Bahn profitiere deshalb nicht von sinkenden Großhandelspreisen, wie das der Grünen-Verkehrspolitiker Anton Hofreiter behauptet hatte. Vielmehr orientierten sich die Bezugspreise an den Preisen für Kohle und Gas, aus denen der Strom erzeugt wird. Richtig sei, dass die Bahn als Strom-Großverbraucher von einem Teil der Abgaben befreit sei. An Öko- und Mineralölsteuer zahle die Bahn knapp 300 Millionen Euro pro Jahr.

Fest steht, dass sich Bahnfahren nach einem Umbau des Preissystems seit Ende 2003 um rund 35 Prozent verteuert hat, während die Verbraucherpreise - laut Index des Statistischen Bundesamtes - insgesamt nur um 16,3 Prozent stiegen. Umgerechnet sind das pro Jahr im Durchschnitt 3,4 Prozent Preisaufschlag für Bahntickets im Vergleich zu 1,7 Prozent Teuerungsrate. Die Deutsche Bahn macht eine andere Rechnung auf: Ihr Preisniveau sei 2003 um 12 Prozent gesenkt worden. Wenn man das berücksichtige, liege sie mit ihren Anhebungen nicht über der Inflationsrate.

"Die Qualität ist nicht so, als dass man eine Preiserhöhung rechtfertigen könnte", sagt Karl-Peter Naumann vom Fahrgastverband Pro Bahn. Er meint damit vor allem die vielen Zugverspätungen. Die jüngste Statistik der Bahn belegt das. Demnach waren im Oktober 27,4 Prozent der Fernzüge mit Verspätung unterwegs. Im März lag diese Quote noch bei 14,4 Prozent. "Solange die Bahn das nicht im Griff hat, kann sie nicht mehr Geld verlangen", moniert Naumann. Sie solle wie zuletzt lieber noch mehr Fahrgäste gewinnen und so die Einnahmen erhöhen. Im ersten Halbjahr ist die Fahrgastzahl um vier Prozent gestiegen.

Der höchste Preis für eine Strecke im ICE steigt am Sonntag von 135 auf 139 Euro. Das betrifft etwa die Fahrt von Hamburg nach München. Die Strecke Stuttgart-München verteuert sich um einen Euro von 54 auf 55 Euro. Bahncards kosten durchschnittlich 2,4 Prozent mehr. Die Bahncard 25 gibt es dann für 60 Euro (bisher 59 Euro), die Bahncard 50 für 247 Euro (bisher 240 Euro). Neu: In 120 deutschen Städten können Bahncard-Inhaber mit dem öffentlichen Nahverkehr ohne Extra-Ticket zum Startbahnhof fahren. Bislang war das nur am Zielort möglich.

Vom 9. Dezember an will die Bahn freitags und sonntags ein paar Züge mehr einsetzen. Davon sollen Wochenendpendler auf stark genutzten Verbindungen profitieren, etwa auf der Strecke Hamburg-Köln oder Köln-Hannover-Berlin. «Kleine punktuelle Entlastungen», sagt Naumann dazu. Auf der Intercity-Linie Stuttgart-Köln-Hamburg setzt die Bahn die ersten von 770 Wagen ein, die bis 2014 eine neue Inneneinrichtung bekommen. Das ist kein Zufall: Seit Ende Juli pendelt der Bahnkonkurrent HKX zwischen Köln und Hamburg.

Nicht eingesetzt werden können acht nagelneue ICE von Siemens. Sie sind bei Testfahrten durchgefallen, die Software für die Zugsteuerung erwies sich als mangelhaft. Der Bahn fehlt deshalb im Fernverkehr eine Winterreserve. Sollten bei Schnee und Eis viele Züge ausfallen, hat sie kaum Ersatz. Im Schienennetz gibt es ab Sonntag zwei wesentliche Verbesserungen. Der Katzenbergtunnel südlich von Freiburg im Breisgau wird den grenzüberschreitenden Güterverkehr mit der Schweiz beschleunigen. Und zwischen Hildesheim und Braunschweig verschwindet ein 34 Kilometer langes eingleisiges Nadelöhr.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Shakespeares Geburtshaus ist seit mehr als 100 Jahren Treffpunkt für seine Verehrer, schon Charles Dickens und Sir Walter Scott besuchten es einst.
Stratford-upon-Avon
Der Geburtsort von William Shakespeare
Kreuzfahrtschiff
Wegen Atomunfall in Fukushima
Urlauber dürfen Asien-Kreuzfahrt kostenlos stornieren
Ausblick vom Club und Restaurant «Istanbul 360»
Istanbul hip und historisch
Eine Metropole der Gegensätze
Aussichtspunkt «Edge of the World»
Tasmaniens Nordwesten
Tief durchatmen am Ende der Welt
Das Hotel Alcatraz in Kaiserslautern bietet Übernachtungen in restaurierten Gefängniszellen an.
Kreative Hotels in Rheinland-Pfalz
Süße Träume in der Gefängniszelle
Das 1979 eröffnete ICC Berlin schloss Anfang April, weite Teile des Gebäudes sind mit Asbest belastet. Berlins Tourismus-Chef Burkhard Kieker will den Bau eines neuen Kongresszentrums anregen.
Kapazitätsengpass in Berlin
Tourismus-Chef will weiteres Kongresszentrum
Die denkmalgeschützten Fachwerkhäuser in Quedlinburg gehören seit 1994 zum Weltkulturerbe.
Fachwerkstadt
Quedlinburg feiert sein Welterbe
Weiter Himmel voller Wattewolken - an der Nordsee im Süden Dänemarks ist das ein typischer Anblick.
Sylts dänische Schwester
Eine Wattwanderung auf Rømø
Vom 9. bis 11. Mai feiert Hamburg in diesem Jahr Hafengeburtstag.
Argentinien-Festival in Hamburg
Empanadas statt Fischbrötchen
Buenos Aires hat N24-Redakteurin Steffi Rahn das Herz gemopst, aber dafür ein dickes Lächeln geschenkt.
Laut, voll, toll
Buena vida en Buenos Aires
Die Berliner Tourismusbranche rechnete mit insgesamt rund zwei Millionen Besuchern am Osterwochenende.
Volle Stadt
Zwei Millionen Ostergäste in Berlin
Urlaub in Zypern
Gute Nachricht für Osterurlauber
Mittelmeer wird wärmer
 Die Cairngorm Mountains sind Großbritanniens größter Nationalpark.
Die Einsamkeit der Hochheide
Unterwegs in den schottischen Highlands
Für die etwa elf Kilometer lange Strecke im Odenwald sind mehr als ein Drittel der angepeilten Buchungen schon unter Dach und Fach.
Solar-Draisinenbahn
Neuer Touristenmagnet im Odenwald
Und die Zeit steht still: Im Freilichtmuseum Hessenpark können Besucher die Geschichte der Region hautnah erleben.
Abbelwoi und Landlust
Kurzurlaub bei Frankfurt am Main
Gäste aus England in Berlin
Auswahl oft begrenzt
Übernachtungsportale im Vergleich
Blick auf den Geierswalder See. Die Lauistzer Seenlandschaft wird zunehmend für Besucher aus dem Osten attraktiv.
Lausitzer Seenland
Tschechen entdecken deutsche Gewässer
Reisewelle zu Ostern
Mehr Reisezeit einplanen
Lange Staus am Osterwochenende
Walpurgisnacht im Harz
Wo die Hexen feiern
Die wildesten Walpurgisfeste im Harz
Levison Wood läuft im Durchschnitt 32 Kilometer am Tag.
Krokodile und Krieg
Levison Wood marschiert trotzdem
Buenos Aires hat N24-Redakteurin Steffi Rahn das Herz gemopst, aber dafür ein dickes Lächeln geschenkt.
Laut, voll, toll
Buena vida en Buenos Aires
Weiter Himmel voller Wattewolken - an der Nordsee im Süden Dänemarks ist das ein typischer Anblick.
Sylts dänische Schwester
Eine Wattwanderung auf Rømø
Vom 9. bis 11. Mai feiert Hamburg in diesem Jahr Hafengeburtstag.
Argentinien-Festival in Hamburg
Empanadas statt Fischbrötchen
Die denkmalgeschützten Fachwerkhäuser in Quedlinburg gehören seit 1994 zum Weltkulturerbe.
Fachwerkstadt
Quedlinburg feiert sein Welterbe
Das Hotel Alcatraz in Kaiserslautern bietet Übernachtungen in restaurierten Gefängniszellen an.
Kreative Hotels in Rheinland-Pfalz
Süße Träume in der Gefängniszelle
Das 1979 eröffnete ICC Berlin schloss Anfang April, weite Teile des Gebäudes sind mit Asbest belastet. Berlins Tourismus-Chef Burkhard Kieker will den Bau eines neuen Kongresszentrums anregen.
Kapazitätsengpass in Berlin
Tourismus-Chef will weiteres Kongresszentrum
Die Berliner Tourismusbranche rechnete mit insgesamt rund zwei Millionen Besuchern am Osterwochenende.
Volle Stadt
Zwei Millionen Ostergäste in Berlin
Vorgängerin von Liverpool und Stavanger: Sibiu ist eine von Europas Kulturhauptstädten 2007. (Bild: dpa)
Reise
Liste mit 37 Namen: Kulturhauptstädte gibt es seit 1985
In den Reisebüros können sich Urlauber jetzt mit den Katalogen für die Sommersaison 2008 versorgen. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Reise
Von A(pulien) bis Z(ypern): Neue Reiseideen in den Katalogen
Auf der Otago-Halbinsel im Süden Neuseelands haben die Seelöwen das Sagen. (Bild: Lenders/dpa/tmn)
Reise
Abstecher ins Reich der Pinguine und Seelöwen
Auf diesem Sofa hat auch Paula Modersohn-Becker schon gesessen. (Bild: Duwe/Gemeinschaftsausstellung Worpswede/dpa/tmn)
Reise
Künstlerkolonie: Mit Paula Modersohn-Becker durch Worpswede
Sein Gemälde «Selbstbildnis mit Tonpfeife» stammt aus dem Jahr 1910. (Bild: tmn)
Reise
Einmalige Sammlung: Lyonel Feininger in Quedlinburg
Im Salzbergwerk Wieliczka finden Besucher eine unterirdische Kirche. (Bild: Polnisches Fremdenverkehrsamt/dpa/tmn)
Reise
Besuchermagnet unter Tage: Salzbergwerk Wieliczka in Polen
Die britischen Regierung hat für 22 Flughäfen die strikten die Handgepäck-Bestimmungen aufgehoben. (Bild: dpa)
Reise
Großbritannien lockert strikte Handgepäckregel für Fluggäste
Der Überlieferung nach geht das Kloster auf Kaiser Karl den Großen zurück. (Bild: Heimann/dpa/tmn)
Reise
Ein Kloster in himmlischer Landschaft
Reisende am Flughafen: Das Rückflug-Ticket gilt, selbst wenn der Passagier den Hinflug nicht angetreten hat. (Bild: dpa)
Reise
Hinflug nicht genutzt: Rückflug-Ticket ist trotzdem gültig
Im Nordosten Spaniens soll das «europäische Las Vegas» (hier ein Computerbild) entstehen. (Bild: dpa)
Reise
Zocken in der Wüste: «Europäisches Las Vegas» in Spanien
Kein Residenzhotel: Hier sind Touristen Privatgäste der Eigentümer. (Bild: Meier/dpa/tmn)
Reise
Schlummern in Schlössern: Ganz privat zu Gast beim Grafen
Hungrige Großkatze: Solche Begegnungen können Touristen auf Jeep-Touren in Namibia haben. (Bild: Berg/dpa/tmn)
Reise
1500 Kilometer durch das südliche Afrika
 
 
image
DJ Kate is in the house
Die Royals am Mischpult
Die Rebellen in der Ostukraine geben noch immer nicht nach.
Krise in der Ukraine im Liveticker
OSZE sieht keine Entspannung
Taucher setzten die Suche nach Überlebenden auch in der Nacht fort.
Unglück der "Sewol"
Bisher 150 Leichen aus Fähre geborgen
"Albigs Analyse ist richtig. Deutschland investiert zu wenig in die Infrastruktur": Albig erntete mit seinem Vorschlag einer Autofahrer-Abgabe von etwa 100 Euro im Jahr auch Unterstützung.
Debatte um marode Straßen
Dobrindt lehnt "Schlagloch-Soli" ab
Polizisten tragen einen verletzten jungen Mann von der Straße im Armenviertek Pavao.Pavaozinho.
Wenige Wochen vor WM
Schwere Ausschreitungen in Rio de Janeiro
Der 2012 in Mali entführte französische Journalist Gilberto Rodriguez-Leal ist angeblich tot.
"Weil Frankreich unser Feind ist"
Französischer Journalist offenbar in Mali getötet
Abgeschickt wurde der Brief 1969 im 200 Kilometer von Calgary entfernten Lethbridge, wo die jüngere Schwester damals lebte.
Post in Kanada bummelt
Brief kommt erst nach 45 Jahren an
image
Courteney Cox
"Friends" ist endgültig vorbei
In Deutschland nutzen nach Angaben vom März etwa 31 Millionen Menschen WhatsApp.
Eine halbe Milliarde Nutzer
WhatsApp knackt magische Marke
Amnesty International hat in Katar ein "alarmierendes Ausmaß an Ausbeutung bis hin zu Zwangsarbeit" festgestellt.
"Schlaf ist meine Pause"
Amnesty prangert Ausbeutung in Katar an
Die Regierung in Kiew setzt ihren Anti-Terror-Einsatz im Osten der Ukraine fort.
Offensive gegen Separatisten
Neuer "Anti-Terror-Einsatz" in Ostukraine
Der ehemalige Rapper Denis Cuspert (m.) ist angeblich in Syrien getötet worden.
Denis Cuspert alias "Deso Dogg"
Berliner Rapper angeblich in Syrien getötet
image
Leute
Drew Barrymore bringt Töchterchen zur Welt
Blick auf den Mount Everest aus der Luft
Nach dem Tod von 16 Sherpas
Bergführer in Nepal sagen Everest-Expeditionen ab
Meteoriteneinschlag in Tscheljabinsk
Keine Seltenheit
US-Stiftung warnt vor Asteroidentreffern
image
Leute
Liebes-Aus! Uma Thurman trennt sich von ihrem Milliardär
Ein prorussischer Kämpfer in Slawjansk: In der osturkainischen Stadt sollen Separatisten einen Politiker gefoltert haben.
Krise in der Ukraine
Die diplomatische Euphorie hält nur kurz
Computergame
Familiendrama in Frankreich
Vater erwürgt Sohn im Streit um Computerspiele
Brief an den Nachbarn in englischer Sprache
Willkommensbrief landet im Netz
Der netteste Nachbar der Welt
Хируко gelang es als erstem Spieler alle Erfolge zu erreichen.
World of Warcraft
Erster Spieler spielt alle 2.057 Erfolge frei
Die Rebellen in der Ostukraine geben noch immer nicht nach.
Krise in der Ukraine im Liveticker
OSZE sieht keine Entspannung
"Es kann nur Nessie sein", befindet der Präsident des offiziellen Loch-Ness-Fanclubs angesichts der Satellitenaufnahme in Apples Kartendienst.
Ungeheuerlicher Fund
Monster von Loch Ness auf Apple Maps entdeckt?
In einem Brunnen in Züssow (Mecklenburg-Vorpommern) ist die Leiche eines Mannes entdeckt worden.
Gruselfund im Garten
Leiche lag monatelang in Brunnen
Fake oder nicht? Auf das Foto hat sich ein "Geistermädchen" geschlichen.
Geister-Kind erschreckt Familie auf Fotos
"...als ob sie uns verfolgt hätte"
Ein Militärfahrzeug in Pjöngjang während der Feierlichkeiten zum 60. Jahrestages der Volksrepublik Nordkorea.
Seoul in Alarmbereitschaft
Plant Nordkorea einen Atomtest?
Gut die Hälfte der rund 63.000 untersuchten Datenspionagefälle hat einer Studie zufolge Ziele in den Vereinigten Staaten betroffen.
Neue Studie zur Internetspionage
Was Hacker wollen
image
Apps streiken
Brand in Korea ärgert Samsung-Nutzer
Die Schulden Nordkoreas gegenüber Russland betrugen im September 2012 mehr als 10,9 Milliarden Dollar.
Putin wendet sich Kim Jong-Un zu
Russland erlässt Nordkorea Milliarden-Schulden
Ein Flugzeug der Hawaiian Airlines hebt von einem US-Flughafen ab. Ein blinder Passagier überlebte im Radkasten einer Maschine der Gesellschaft einen Flug nach Maui.
Als blinder Passagier nach Hawaii
Teenager überlebt im Radkasten
Familie Obama verlässt die Baptistenkirche in Washington.
Bei Ostermesse
Obamas sorgen für Wirbel
Der Brand in dem Kraftwerk sorgte für eine dunkle Rauchwolke über Gibraltar.
Folgenschwerer Brand in Gibraltar
Kraftwerksexplosion legt Zocker-Webseiten lahm
Gerade noch mal gut gegangen: Eine Frau in den USA hat ihren Yorkshire Terrier zurück - und ihr Fernsehgerät.
Nach Diebstahl bei erstem Date
Hund steht mit Fernseher wieder vor der Tür
Die Patronen-Bombe in Nahaufnahme.
Anschlag verhindert
Mädchen findet Patronen-Bombe im Osterfeuer
Neue Gewalt im Osten der Ukraine und die Forderung nach Waffen durch prorussische Aktivisten  trübt die Hoffnungen auf eine friedliche Lösung der Krise.
Krise in der Ukraine
Separatisten fordern Waffen von Russland
Kritiker werfen Kardinal Tarcisio Bertone einen autoritären Führungsstil und zu enge Beziehungen zur Politik vor.
Zehn Mal so groß wie Papst-Wohnung
Kardinal bezieht Luxus-Apart­ment im Vatikan
Der Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele (Grüne), der im letzten Jahr den Whistleblower Edward Snowden in Moskau traf, ist Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums.
Warnung vor russischen Spionen
Ströbele fordert Aufklärung vom Verfassungsschutz
Natalia Poklonskaja hat zahlreiche Verehrer.
Hype um Krim-Staatsanwältin
Klag mich an!
Ein 25-Jähriger zog im Zug blank. (Archivbild)
Osterspektakel
25-Jähriger tanzt nackt durch Zug
"Erklär-Dad" Destin in seinem Element: Wieso bewegt sich der Helium-Ballon beim Anfahren nach vorn und nicht nach hinten?
So versteht jeder Physik
Erklär-Dad begeistert auf YouTube
Laut Bundespolizei FBI wurden dem Angeklagten im Gerichtssaal mehrfach in die Brust geschossen. Er starb später im Krankenhaus.
Ausraster in US-Gericht
Sicherheitskräfte erschießen Angeklagten
 
Naturgewalten: Eiskalt erwischt
Naturgewalten Eiskalt erwischt
Afrikas letzte Krieger
Wissen Afrikas letzte Krieger
Sex, Lügen und Julian Assange
Sex, Lügen und Julian Assange
Absturz in der Wüste Tödliches Ende einer Pilgerreise
Mensch & Natur Killerviren
Geheimnisvoller Planet: Magnetischer Schutzschild
Geheimnisvoller Planet Magnetischer Schutzschild
USA Top Secret: Die Mafia
USA Top Secret: Die Mafia
USA Top Secret: Amerikas Nazis
USA Top Secret: Amerikas Nazis
Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Wissenschaft Future Earth - Die Welt im Jahr 2025
Aufbruch ins All - Space Race
Aufbruch ins All Space Race
Gehorsam - Das Experiment
Kultur & Gesellschaft Gehorsam - Das Experiment
Lebenslang - Mörder hinter Gittern
Lebenslang Mörder hinter Gittern
Orca vs. Grauwal - Überlebenskampf im Pazifik
Orca vs. Grauwal Überlebenskampf im Pazifik
Der Kosmos: Fremde Welten
Der Kosmos Fremde Welten
Der Kosmos: Unendliche Weiten
Der Kosmos Unendliche Weiten
Der Kosmos: Gewaltige Kräfte
Der Kosmos Gewaltige Kräfte
Die Spezialisten - Raubtiere auf der Jagd
Die Spezialisten Raubtiere auf der Jagd
DOKU Megacity Tokio - Wohnen in der Zukunft
Megacity Tokio Wohnen in der Zukunft
Per Anhalter durchs Sonnensystem: Saturn
Per Anhalter durchs Sonnensystem Saturn
Countdown Erde - Methangas
Countdown Erde Methangas
Naturgewalten: Eiskalt erwischt
Naturgewalten Eiskalt erwischt
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Oh, mein Pattaya! Im Tollhaus von Thailand
History Berlin 1945: Stunde Null - Der Anfang vom Ende Hitlers
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Mensch & Natur Killerviren
Noch 1 Stunde
Naturgewalten: Gejagt vom Hurrikan
Naturgewalten Gejagt vom Hurrikan
Noch 16 Stunden
Absturz in der Wüste Tödliches Ende einer Pilgerreise
Noch 17 Stunden
Mayday: Feuerball in São Paulo
Mayday Feuerball in São Paulo
Noch 17 Stunden
Afrikas letzte Krieger
Wissen Afrikas letzte Krieger
Noch 19 Stunden
Unser blauer Planet - Im offenen Meer
Unser blauer Planet Im offenen Meer
Noch 1 Tag
Monsterduelle XXS
Mensch & Natur Monsterduelle XXS
Noch 1 Tag
Der Kosmos: Fremde Welten
Der Kosmos Fremde Welten
Noch 1 Tag
Bonnie und Clyde Gangsterpärchen ohne Gnade
Noch 2 Tage
Gehorsam - Das Experiment
Kultur & Gesellschaft Gehorsam - Das Experiment
Noch 2 Tage
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (1)
Noch 2 Tage
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Höchststrafe - Leben in der Todeszelle (2)
Noch 2 Tage
Auf der Suche nach der Superschlange
Mensch & Natur Auf der Suche nach der Superschlange
Noch 2 Tage
Der Kosmos: Unendliche Weiten
Der Kosmos Unendliche Weiten
Noch 3 Tage
Der Kosmos: Gewaltige Kräfte
Der Kosmos Gewaltige Kräfte
Noch 3 Tage
Per Anhalter durchs Sonnensystem: Saturn
Per Anhalter durchs Sonnensystem Saturn
Noch 3 Tage
Wissen Aliens - Der ultimative Ratgeber (1)
Noch 3 Tage
Wissen Aliens - Der ultimative Ratgeber (2)
Noch 3 Tage
Flucht von der Erde (1)
Wissen Flucht von der Erde (1)
Noch 4 Tage
Flucht von der Erde (2)
Wissen Flucht von der Erde (2)
Noch 4 Tage