Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Packen für die Radtour Pannenset und sonst nicht viel

Weniger ist mehr. Wer einige Tage mit dem Fahrrad auf Tour geht, sollte das Gepäck auf das Nötigste begrenzen. Werkzeug, Proviant und die richtige Kleidung müssen aber mit.

Jedes Kilo zählt. Wenn es auf den letzten Kilometern der Tagesetappe noch einmal richtig bergauf geht, spätestens dann verflucht der Radfahrer allen Ballast. "Beim Gepäck sollte man sich beschränken", rät Wolfgang Richter, Tourismusreferent beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC). "Einsteiger nehmen oft viel zu viel mit, dabei braucht man unterwegs relativ wenig." Ein bisschen Ausrüstung muss es für eine Mehrtagestour aber schon sein.

Wie viel Equipment nötig ist, hängt davon ab, durch welche Region eine Tour geplant ist. "Am Donauradweg zum Beispiel hat fast jede Kneipe eine Luftpumpe und Flickzeug", sagt Gunnar Fehlau vom Pressedienst Fahrrad (pd-f). Wer dagegen über die Alpen fahre, müsse sich selbst gut wappnen.

Ein Kriterium für Equipment und Gewicht sei neben Terrain und Tourenlänge auch die persönliche Grundhaltung, meint Fehlau. Der Radfahrer müsse entscheiden, in welchem Maße er sich selbst helfen wolle. Manche Probleme ließen sich schließlich mit der Kreditkarte lösen. "Ich kenne Leute, die ohne Flickzeug losfahren und bei einem Platten mit dem Taxi zum nächsten Gasthaus fahren." Dort lösen sie das Problem dann in Ruhe.

Ungeachtet solcher Vorlieben empfiehlt Fehlau, ein Pannenset zusammenzustellen und einzupacken. Das enthält einen Multifunktionsschlüssel zum Schrauben, ein Kettenschloss für den Fall eines Kettenrisses, einen Reifenheber, Dichtmilch oder Pannenspray, ein Ventiladapter, Kettenöl oder ein Multipflegemittel, eine Minipumpe sowie Flickzeug und einen passenden Ersatzschlauch. Vor der großen Tour empfehle sich grundsätzlich, das Fahrrad im Fachhandel checken zu lassen.

Richtige Kleidung ist wichtig

Aber auch der Fahrer muss die Radtour durchhalten. Dabei hilft ihm die richtige Kleidung, die am besten nach dem Zwiebelprinzip ausgewählt wird: Ins Gepäck gehören mehrere Lagen, die je nach Wetterlage an- oder abgelegt werden können. Funktionskleidung sei vorteilhaft, sagt ADFC-Referent Richter. Sie transportiere Schweiß nach außen. Ansonsten reichten zwei, drei T-Shirts: "Man kann unterwegs auch mal ein T-Shirt durchwaschen."

Von einfachen Bermuda-Shorts rät Richter ab, da sie durch Reibung auf dem Sattel zu Beschwerden beim Sitzen führen könnten. Vor allem Einsteigern ohne Tourenerfahrung empfiehlt der Radreise-Experte wegen der Druckbelastung eine Hose mit Polstereinsatz. Für den Abend im Gasthaus genüge ein Alltags-Outfit - etwa Jeans mit Polohemd.

Als Hilfsmittel zur Orientierung unterwegs kann die klassische Landkarte mit Radwegen dienen. Im Trend seien jedoch GPS-Navigationsgeräte, sagt Stephan Schreyer vom Zweirad-Industrie-Verband. "Viele sagen: Mensch, das probiere ich mal aus." Meist handle es sich um 2-in-1-Geräte, die sowohl Radfahrer als auch Wanderer nutzen können.

Radkarten sind zu empfehlen

"Je spezieller ein Radweg ist, umso wichtiger wird ein Navi", sagt Gunnar Fehlau. Bedienung und Genauigkeit von Routing-Geräten seien aber nicht so gut, wie man das vom Autonavi her kenne. Alternativ können Radfahrer vor der Tour eine festgelegte Strecke auf das Gerät laden - auf Kosten der Flexibilität.

Deshalb rät Fehlau auch zu einer Radkarte zum Falten im Maßstab 1:50.000 oder 1:100.000. "Allein mit GPS würde ich nicht fahren." Einen Überblick verschafft sich der Radwanderer, indem er vor der Tour oder Tagesetappe die Route händisch auf der Faltkarte markiert. So kann er die geplante Strecke unterwegs verlassen und findet trotzdem leicht wieder zurück.

Schwerer als Navi und Kartenmaterial wiegt der Proviant - doch der ist unentbehrlich: "Natürlich müssen Radfahrer unterwegs ausreichend trinken", sagt Wolfgang Richter. "Ein Liter ist da eher das Minimum." Aber auch hier kann gewichtsbewusst gepackt werden. Plastik- oder Aluflaschen haben ein geirngeres Eigengewicht. Und für den Fall, dass die Kräfte aufgrund fehlender Festnahrung schwinden, rät Fehlau, eine Notration Schokoriegel mitzunehmen.

Was noch obendrauf kommt: Sonnencreme, Handy, Geld und Papiere. Liegt die Ausrüstung zusammen, muss sie noch gut verstaut werden. Verbandssprecher Schreyer rät, das Gepäck gleichmäßig auf Gepäckträger-, Sattel- und Lenkertasche zu verteilen. "Oft laden die Leute 30 Kilo hinten drauf, obwohl der Gepäckträger nur 20 Kilo aushält." Die Nutzlast stehe in der Bedienungsanleitung des Fahrrads und oft auch am Gepäckträger.

Bevor es für mehrere Tage auf große Tour geht, empfiehlt Schreyer eine etwa zehn Kilometer lange Probefahrt mit voller Beladung. Oft schätzten Radfahrer das Fahr- und Bremsverhalten ihres Velos in beladenem Zustand falsch ein. Der letzte Hinweis lautet also: Auch Radwanderern kann eine Generalprobe nicht schaden.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Graceland in Memphis
Zu Gast bei Elvis
Memphis ist der Geburtsort dreier Musikstile
In Nordkorea scheint die Zeit an vielen Orten stehengeblieben zu sein. (Archivbild)
Seltene Eindrücke
Ungewöhnlicher Roadtrip durch Nordkorea
Neben Fischen werden auch Korallen im größten Aquarium des US-Südwestens zu sehen sein. (Archivbild)
Neueröffnung in Arizona
Schmetterlinge im Aquarium bewundern
Traumurlaub
Mittelmeer, Seychellen und Malediven
Angenehme Badetemperaturen an Fernreisezielen
Nikoläuse in Samnaun
Nikoläuse und Weihnachtswald
Reisen im Advent
Modell eines Styracosaurus. (Archivbild)
Erste Dinos eingetroffen
Jurassic Park in der Südeifel
Blauhaie
Adrenalinkick Azoren
Grüne Schluchten und blaue Haie
Weihnachtsmarkt in Magdeburg
Erotisch bis Öko
So verrückt sind deutsche Weihnachtsmärkte
Sex über den Wolken
Umfrage
Fast jeder Fünfte hatte Sex über den Wolken
Alsaska
Unendliche Weite
Das macht Nordamerika so beliebt
Pool mit Palmen vor Meeresidylle
Jahrestag des Tsunamis naht
Entwicklungsministerium berät Resorts in Thailand
Schon im Mittelalter war der aus der heutigen Türkei stammende Heilige der Schutzpatron Amsterdams.
Sinterklaas in den Niederlanden
Zum Nikolaus nach Amsterdam
Anzeigetafel mit Verspätungen
Ausgleichszahlungen bei Verspätung
EuGH stärkt erneut Fluggastrechte
In den Gängen und Räumen des Museums lagern unzählige konservierte Leichenteile und wächserne Nachbildungen.
Im Museum des Unerträglichen
Wiens alptraumhafter Narrenturm
Zahlreiche Skigebiete in den Alpen bieten die Frühaufsteher-Pakete an.
Angebote für Frühaufsteher
Zum Sonnenaufgang auf die Piste
Imposante Aussicht
Im "Bellevue des Alpes"
Tolles Panorama auf der Kleinen Scheidegg
Reisebüro für Flugreisen
Umbuchung durch Reisebüro
Airline muss Entschädigung zahlen
Nicht nur Wasser und Berge: Das bayerische Oberland rund um den Tegernsee hat sich als Feinschmeckerregion einen Namen gemacht.
Knödel, Weißwurst, Whisky
Der Tegernsee ist eine Feinschmeckerregion
Die Freiheitsstatue in New York City
Kommendes Jahr
Reisen in die USA werden günstiger
Mittelmeer-Strand
Wassertemperaturen
Mittelmeer wird langsam kühler
Vorgängerin von Liverpool und Stavanger: Sibiu ist eine von Europas Kulturhauptstädten 2007. (Bild: dpa)
Reise
Liste mit 37 Namen: Kulturhauptstädte gibt es seit 1985
In den Reisebüros können sich Urlauber jetzt mit den Katalogen für die Sommersaison 2008 versorgen. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Reise
Von A(pulien) bis Z(ypern): Neue Reiseideen in den Katalogen
Auf der Otago-Halbinsel im Süden Neuseelands haben die Seelöwen das Sagen. (Bild: Lenders/dpa/tmn)
Reise
Abstecher ins Reich der Pinguine und Seelöwen
Auf diesem Sofa hat auch Paula Modersohn-Becker schon gesessen. (Bild: Duwe/Gemeinschaftsausstellung Worpswede/dpa/tmn)
Reise
Künstlerkolonie: Mit Paula Modersohn-Becker durch Worpswede
Sein Gemälde «Selbstbildnis mit Tonpfeife» stammt aus dem Jahr 1910. (Bild: tmn)
Reise
Einmalige Sammlung: Lyonel Feininger in Quedlinburg
Im Salzbergwerk Wieliczka finden Besucher eine unterirdische Kirche. (Bild: Polnisches Fremdenverkehrsamt/dpa/tmn)
Reise
Besuchermagnet unter Tage: Salzbergwerk Wieliczka in Polen
Die britischen Regierung hat für 22 Flughäfen die strikten die Handgepäck-Bestimmungen aufgehoben. (Bild: dpa)
Reise
Großbritannien lockert strikte Handgepäckregel für Fluggäste
Der Überlieferung nach geht das Kloster auf Kaiser Karl den Großen zurück. (Bild: Heimann/dpa/tmn)
Reise
Ein Kloster in himmlischer Landschaft
Reisende am Flughafen: Das Rückflug-Ticket gilt, selbst wenn der Passagier den Hinflug nicht angetreten hat. (Bild: dpa)
Reise
Hinflug nicht genutzt: Rückflug-Ticket ist trotzdem gültig
Im Nordosten Spaniens soll das «europäische Las Vegas» (hier ein Computerbild) entstehen. (Bild: dpa)
Reise
Zocken in der Wüste: «Europäisches Las Vegas» in Spanien
Kein Residenzhotel: Hier sind Touristen Privatgäste der Eigentümer. (Bild: Meier/dpa/tmn)
Reise
Schlummern in Schlössern: Ganz privat zu Gast beim Grafen
Hungrige Großkatze: Solche Begegnungen können Touristen auf Jeep-Touren in Namibia haben. (Bild: Berg/dpa/tmn)
Reise
1500 Kilometer durch das südliche Afrika
Auch 2008 wieder: Beach-Polo-Tunier am Timmendorfer Strand an der Ostsee. (Bild: dpa)
Reise
Timmendorfer Strand: 2008 wieder Dinner und Polo
Schiffstour: Auf der Elbe verkehren Dampfschiffe. (Bild: TV Sächsisches Elbland/dpa/tmn)
Reise
Steilhänge und Schlösser: Eine Genusstour durch das Weinland Sachsen
Zimmer auf 3212 Metern Höhe: «Hotel Grawand» ist die höchstgelegene Unterkunft der Alpen. (Bild: Hotel Grawand/dpa/tmn)
Reise
Schlafen in dünner Luft: Die höchsten Hotels der Alpen
Skispaß auf der Zugspitze: Wenn es zu Unfällen kommt, müssen sich auch Juristen mit dem Wintersport beschäftigen. (Bild: dpa)
Reise
Streit um Winterurlaub bringt Arbeit für Juristen
Fernreisen wie hier an die Südspitze Südamerikas werden meist nach dem «Baukasten-Prinzip» zusammengestellt. (Bild: Dertour/dpa/tmn)
Reise
Private Führer und viele «Bausteine»: Individuelle Reisen
Der «Biolift» zieht die Skifahrer nach der Abfahrt wieder auf die Piste. (Bild: Tourismusregion Katschberg-Rennweg/dpa/tmn).
Reise
Almrausch-Walzer und «Biolift»: Zum Skifahren an den Katschberg
Auf Schlittschuhen kann man von Alvaneu bis nach Surava fahren. (Bild: Savognin Tourismus/dpa/tmn)
Reise
Drei Kilometer lange «Skateline» in Graubünden
 
 
 
Der Planet in uns - Wie die Erde den Menschen formte (1)
Der Planet in uns Wie die Erde den Menschen formte (1)
Mensch & Natur Die Welt der Viren
Giftspritzer - Der tödliche Stich
Mensch & Natur Der letzte Kuss der Spinne
Seitensprünge der Geschichte Weg zur Mondlandung
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Mensch & Natur Gefangen im Sandsturm
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
History Seitensprünge der Geschichte: Nazis, UFOs, Aliens
Technik Brücken am Limit
Geheimnisvoller Planet: Das Wetter der Vulkane
Geheimnisvoller Planet Das Wetter der Vulkane
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (1)
Der Tag danach (1)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art
N24-Reportage Die Geisterjäger
Adrenalin am Steuer Extreme Straßen
Geheimnisvoller Planet: Magnetischer Schutzschild
Geheimnisvoller Planet Magnetischer Schutzschild
Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
Wissen Schatten der Zukunft: Bedrohung aus dem All
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
USA Top Secret Der Ku Klux Klan
USA Top Secret: Rätsel aus Stahl und Stein (1)
USA Top Secret Rätsel aus Stahl und Stein (1)
Das Rätsel des Sphinx
Ägypten Das Rätsel des Sphinx
Countdown Erde - Vulkane
Countdown Erde Vulkane
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Kultur & Gesellschaft Das Frauencamp - Drill für die Traumfigur
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Countdown Erde - Gammastrahlen
Countdown Erde Gammastrahlen
aktuell nicht verfügbar
Geheimnisvoller Planet: Magnetischer Schutzschild
Geheimnisvoller Planet Magnetischer Schutzschild
Noch 24 Minuten
Vorratsdatenspeicherung
Delete Spurlos verschwinden
Noch 1 Stunde
Space-Tourismus - Reisen ins All
Space-Tourismus Reisen ins All
Noch 13 Stunden
Geschichte der Raumfahrt - Das Mercury-Programm
Geschichte der Raumfahrt Das Mercury-Programm
Noch 1 Tag
Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Technik Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Noch 1 Tag
Geschichte der Raumfahrt - Das Gemini-Programm
Geschichte der Raumfahrt Das Gemini-Programm
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
USA Top Secret: Die Alien-Verschwörung
Noch 1 Tag
Fünf Jahre auf dem Mars
Wissenschaft Fünf Jahre auf dem Mars
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Rätsel aus Stahl und Stein (1)
USA Top Secret Rätsel aus Stahl und Stein (1)
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Rätsel aus Stahl und Stein (2)
USA Top Secret Rätsel aus Stahl und Stein (2)
Noch 1 Tag
Stephen Hawking Geheimnisse des Universums - Außerirdische
Noch 2 Tage
Zukunft ohne Menschen - Einsturz des Himmels
Zukunft ohne Menschen Einsturz des Himmels
Noch 2 Tage
USA Top Secret: Der Ku Klux Klan
USA Top Secret Der Ku Klux Klan
Noch 2 Tage
Überleben hinter Gittern
Überleben hinter Gittern
Noch 2 Tage
N24-Reportage Die Geisterjäger
Noch 3 Tage
Hitler und Mussolini - Die Achse des Bösen (1)
Hitler und Mussolini Die Achse des Bösen (1)
Noch 3 Tage
Hitler und Mussolini - Die Achse des Bösen (2)
Hitler und Mussolini Die Achse des Bösen (2)
Noch 3 Tage
Der Untergang der Bismarck
History Der Untergang der Bismarck
Noch 3 Tage
Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Noch 3 Tage