Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Milliarden verschenkt Reisebranche will längere Ferien

Jedes Jahr gehen der Reisebranche Milliarden verloren, so der Tourismusverband. Besserung würde eine Verlängerung der Sommerferien bringen. Die meisten Schüler würden wohl zustimmen.

Der Deutsche Tourismusverband will längere Schulferien im Sommer. Zudem müsse der Zeitkorridor von Ende Juni bis Mitte September, in dem die Bundesländer ihre jeweiligen Sommerferien organisieren, besser ausgenutzt werden, forderte der Verband bei der Vorstellung einer Studie in Berlin.

Auch sollte der Start in die Ferien jeweils stets an einem Wochenende - und nicht schon Mitte der Woche erfolgen. Durch die derzeitige Ferienpraxis der Kultusminister sieht der Verband für die Branche Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe.

Während die 16 Bundesländer die kleineren Ferien im Herbst, Winter und um Ostern herum selbst festlegen, werden die Sommerferientermine von der Kultusministerkonferenz (KMK) langfristig festgelegt. Dies erfolgt seit Jahren nach einem sogenannten rollierenden System. Bestimmte Ländergruppen starten früh in die großen Ferien und rücken dann im Wechsel mit anderen Ländern in den Folgejahren im Kalender immer weiter nach hinten. Ausnahmen sind Baden-Württemberg und Bayern, die für sich stets späte Sommerferientermine beanspruchen.

Milliarden-Umsätze werden verschenkt

Die Kultusminister stimmen derzeit den neuen langfristigen Sommer-Ferienkalender für 2018 bis 2024 ab. Er soll 2014 beschlossen werden.

Mit ihrer derzeitigen Ferienpraxis verschenkten die Kultus- und Bildungsminister die Chance auf Milliardenumsätze im Tourismus, sagte eine Verbandssprecherin. Jeder Tag, der nicht als möglicher Reisetag zur Verfügung stehe, führe bei deutschen Hotels, Pensionen, Wohnungsanbietern, Freizeiteinrichtungen, Museen und im Einzelhandel zu Umsatzeinbußen von bis zu 120 Millionen Euro.

Dagegen könnten durch eine geschicktere Ferienplanung bis zu 15,6 Milliarden Euro mehr Umsatz pro Jahr und bis zu 250.000 zusätzliche Arbeitsplätze im deutschen Tourismus entstehen, argumentiert der Verband unter Berufung auf eine eigens erstellte Studie.

Die Tourismusbrache beklagt vor allem, dass der von den Kultusministern vorgesehene Ferienkorridor von insgesamt 90 Tagen im Sommer nur äußerst selten ausgeschöpft werde. Im nächsten Jahr schrumpfe er sogar auf 71 Tage. Die Kultusministerkonferenz spricht von einem Schnitt von 83 Tagen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Superschiffe - Luxusliner Crystal Serenity
Superschiffe Luxusliner Crystal Serenity
Geheimnisvoller Planet: Anfang und Ende
Geheimnisvoller Planet Anfang und Ende
Technik Brücken am Limit
Tunnel für die Autobahn - Die größte Bohrmaschine der Welt
Tunnel für die Autobahn Die größte Bohrmaschine der Welt
Naturgewalten: Vorsicht Hochspannung!
Mensch & Natur Vorsicht Hochspannung!
Stephen Hawking - Schlüssel zum Kosmos
Stephen Hawking Schlüssel zum Kosmos
Krieger der Vergangenheit Die Azteken
Burj Khalifa - Der Himmelsturm
Burj Khalifa Der Himmelsturm
Spring Break Europe Feiern bis zum Umfallen
140.000 Quadratmeter Wellness Die größte Therme der Welt
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Naturgewalten Gefangen im Sandsturm
Das Universum: Stürme der Schöpfung
Das Universum Stürme der Schöpfung
Deutschland im Glutrausch Grillen extrem
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Geheimeinsatz am D-Day
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Geheimeinsatz am D-Day
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Das geheime Naziradar
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Das geheime Naziradar
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Auf Leben und Tod Kosmische Geschosse
Auf Leben und Tod Schlammlawine
Das UFO-Projekt der Nazis
History UFOs im Dritten Reich
Noch 4 Stunden
Der Hass des Ku-Klux-Klan
Zeitgeschehen Der Ku-Klux-Klan
Noch 5 Stunden
Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (9)
Technik Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (9)
Noch 6 Stunden
Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (10)
Technik Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (10)
Noch 6 Stunden
American Skinheads
American Skinheads
Noch 6 Stunden
Mythos und Wahrheit: Biker Gangs
Mythos und Wahrheit Biker Gangs
Noch 7 Stunden
Superschiffe - Kombicarrier Stena Britannica
Superschiffe Kombicarrier Stena Britannica
Noch 18 Stunden
Superschiffe -  MV Stornes: Fundamentbau auf Hoher See
Superschiffe MV Stornes: Fundamentbau auf Hoher See
Noch 19 Stunden
Kreuzfahrt in die Antarktis - Expedition zum weißen Kontinent
Kreuzfahrt in die Antarktis Expedition zum weißen Kontinent
Noch 1 Tag
Sofia 747 SP - Das fliegende Teleskop
Sofia 747 SP Das fliegende Teleskop
Noch 1 Tag
Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Panorama Mayday - Kollision mit einem Kampfjet
Noch 1 Tag
Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Full Metal Cruise Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Noch 1 Tag
Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Zeitgeschehen Armageddon - Geheimpläne für den Ernstfall
Noch 1 Tag
Mayday: Feuerball in São Paulo
Mayday Feuerball in São Paulo
Noch 1 Tag
A380 - Explosion über den Wolken
Panorama A380 - Explosion über den Wolken
Noch 1 Tag
Technik Auf Leben und Tod - Dünnes Eis
Noch 1 Tag
Naturgewalten: Gefangen im Sandsturm
Naturgewalten Gefangen im Sandsturm
Noch 1 Tag
Überleben hinter Gittern
Überleben hinter Gittern
Noch 1 Tag