Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Angebot im Internet Deutsche Bahn startet neuen "Zugradar"

Die Bahn will schneller über Verspätungen informieren. Ein neues Web-Portal ermöglicht es, Züge in Echtzeit zu verfolgen. Zudem will der Konzern die Reiseplanung von Tür zu Tür erleichtern.

Kunden der Deutschen Bahn können in Zukunft genau die Fahrt von Zügen und ihre eventuellen Verspätungen im Internet verfolgen. Die Deutsche Bahn startet dazu den sogenannten Zugradar, wie der Konzern mitteilte. Auf www.bahn.de/zugradar.de ist es ab sofort möglich, sich auf einer Karte dynamisch alle Züge anzeigen zu lassen, die in einer bestimmten Region unterwegs sind. Dabei können ICE-, IC- und Regionalzüge getrennt oder zusammen ausgewählt werden.

Kunden können zudem auch eine Zugnummer eingeben, um die aktuelle Position und die Pünktlichkeit des Zuges einzusehen. Genauso können sie sich die aktuellen Ankunfts- und Abfahrzeiten einzelner Bahnhöfe im Detail anzeigen lassen - inklusive aller Verspätungen und deren Gründe. "Mit dem Zugradar können unsere Kunden das aktuelle Betriebsgeschehen aller DB-Züge auf einen Blick verfolgen. Damit wird die aktuelle Situation der ausgewählten Zugfahrt schnell und einfach visualisiert", sagte DB-Personenverkehr-Vorstand Ulrich Homburg.

Der Zugradar ist zunächst für normale Computer optimiert. Eine Anwendung für das iPhone von Apple sowie für Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone soll im Oktober kommen. Eine Version für Android-Nutzer - mit dem System laufen fast 80 Prozent aller weltweit verkauften Smartphones - gibt es voraussichtlich im Dezember.

Die Deutsche Bahn legt zudem ihre bislang getrennten Smartphone-Anwendungen für Fahrplan-Auskünfte und den Kauf von Fahrkarten zusammen. Bislang müssen Smartphone-Besitzer ihre Zugverbindung in einer App suchen und können sie dann in einer anderen App kaufen. Eine neue Version der Fahrplan-App DB Navigator, die ab Dienstag für das iPhone und ab Herbst auch für Android verfügbar sein soll, legt diese Funktionen laut Bahn in einer Anwendung zusammen.

Integriert wird dabei auch gleich der Sparpreis-Finder, den die Bahn bereits auf ihrer Internetseite anbietet. Damit finden Kunden, die nicht an eine bestimmte Abfahrzeit gebunden sind, einfacher die günstigsten Angebote. Ab Oktober soll es dann zudem möglich sein, auch bestimmte Auslandsfahrkarten per Handy zu kaufen.

Die Bahn verkauft immer mehr Fahrscheine über das Internet, also über Internetseite oder über die Apps für Smartphones. In diesem Jahr wird das Unternehmen nach eigener Schätzung sogar erstmals mehr Onlinetickets als Fahrkarten am Automaten verkaufen. Der Anteil der Onlinetickets steige voraussichtlich auf 29 Prozent, Automatentickets stünden für 28 Prozent der Fahrkarten-Verkäufe.

Neues Web-Portal für Reiseplanung von Tür zu Tür

Im Oktober startet die Bahn zudem das neue Web-Portal "Qixxit". Damit soll die Reiseplanung innerhalb Deutschlands von Tür zu Tür ermöglicht werden. Für jede gewünschte Strecke sucht ein Computersystem mehrere Reiseketten von der Start- zur Zieladresse heraus. Als Verkehrsmittel berücksichtigt werden dabei das Privatauto, die Bahn, Fernbus, Flugzeug, Taxi, Mietwagen, Carsharing, Taxi, öffentlicher Nahverkehr und Leihfahrrad.

Angezeigt werden unter anderem die schnellste und die günstigste Reisemöglichkeit. Die Reisevarianten werden nach Angaben der Bahn neutral dargestellt, es werde also kein Verkehrsmittel bevorzugt. Über Filter können Nutzer nicht-gewünschte Verkehrsmittel ausschließen. Die Bahn hofft darauf, durch das Portal neue Kunden zu gewinnen. 70 Prozent aller Reisenden "ziehen öffentliche Verkehrsmittel eigentlich nicht in Erwägung", erläuterte Bahn-Vorstandsmitglied Ulrich Homburg. Diese Gruppe werde durch Qixxit auf Alternativen zum eigenen Auto aufmerksam gemacht.

Das Portal wird unterwegs per App mit dem Smartphone nutzbar sein. Reisende erhalten dann Informationen über Zugverspätungen oder Staus auf der Autobahn. Bei solchen Störungen werden ihnen alternative Reisewege vorgeschlagen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Die Narbe. 100 Jahre Erster Weltkrieg - Eine Reise an die Front
History Die Narbe. 100 Jahre Erster Weltkrieg - Eine Reise an die Front
Superschiffe - MV Avataq: Lieferservice in der Arktis
Superschiffe MV Avataq: Lieferservice in der Arktis
Geheimnisse der Menschheit - Metall
Geheimnisse der Menschheit Metall
Meilensteine der Technik: Monumente aus Stein
Meilensteine der Technik Monumente aus Stein
Superschiffe - Wind Surf: Luxus unter Segeln
Superschiffe Wind Surf: Luxus unter Segeln
Der Tag an dem die Erde stillsteht
Wissenschaft Der Tag an dem die Erde stillsteht
Die X-Akten Begegnungen der dritten Art
DOKU Der Pazifikkrieg - Kampf um jede Insel
History DOKU Der Pazifikkrieg - Kampf um jede Insel
DOKU Der Pazifikkrieg - Pearl Harbor
History DOKU Der Pazifikkrieg - Pearl Harbor
Blue Angels - Die Kunstflieger der US Navy
Blue Angels Die Kunstflieger der US Navy
Überlebt - 60 Stunden am Meeresgrund
Überlebt 60 Stunden am Meeresgrund
Der Pazifikkrieg - Angriff auf Japan
History Der Pazifikkrieg - Angriff auf Japan
Hercules C-130 - Die fliegende Legende (2)
Hercules C-130 Die fliegende Legende (2)
Hercules C-130 - Die fliegende Legende (1)
Hercules C-130 Die fliegende Legende (1)
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Geheimnisvoller Planet: Erdbeben
Geheimnisvoller Planet Erdbeben
Superschiffe - Riesenbagger Ibn Battuta
Superschiffe Riesenbagger Ibn Battuta
Helitechnik extrem - Erfolgsmodell Bo 105
Helitechnik extrem Erfolgsmodell Bo 105
Geheimnisvoller Planet: Vom Erdboden verschluckt
Geheimnisvoller Planet Vom Erdboden verschluckt
Dashcam - Die schlimmsten Autofahrer der Welt (1)
Dashcam Die schlimmsten Autofahrer der Welt (1)
Die EMP-Bombe - Impuls zum Blackout
Technik Impuls zum Blackout
Noch 4 Stunden
Der Tag an dem die Erde stillsteht
Wissenschaft Der Tag an dem die Erde stillsteht
Noch 5 Stunden
Naturgewalten: Begraben von der Schlammlawine
Mensch & Natur Begraben von der Schlammlawine
Noch 6 Stunden
Geheimnisse des Weltalls: Kometen
Geheimnisse des Weltalls Kometen
Noch 9 Stunden
Wissenschaft Die Erde im Visier
Noch 10 Stunden
Luftbetankung - Speed Date am Himmel
Technik Luftbetankung - Speed Date am Himmel
Noch 11 Stunden
Die Science Fiction Propheten - Arthur C. Clarke: Odyssee im Weltraum
Die Science Fiction Propheten Arthur C. Clarke - Odyssee im Weltraum
Noch 11 Stunden
Die UFO-Akten: Aliens und Airlines
Noch 13 Stunden
Heavy Metal - Ende einer Militärbasis
Technik Heavy Metal - Ende einer Militärbasis
Noch 21 Stunden
D-Day - Die Geheimwaffen der Alliierten
Zeitgeschehen Geheime Erfindungen der Alliierten
Noch 22 Stunden
F-104 "Starfighter" - Sternenjäger oder Witwenmacher?
F-104 "Starfighter" Sternenjäger oder Witwenmacher?
Noch 23 Stunden
Apokalypse Stalingrad (1)
History Stalingrad (1)
Noch 23 Stunden
Apokalypse Stalingrad (2)
History Stalingrad (2)
Noch 1 Tag
Tornadosicher - Der Trump Tower in Chicago
Technik Tornadosicher - Der Trump Tower in Chicago
Noch 1 Tag
Superschiffe - Nachschub für die Navy
Superschiffe Nachschub für die Navy
Noch 1 Tag
Superschiffe - Drogenjäger der US Coast Guard
Superschiffe Drogenjäger der US Coast Guard
Noch 1 Tag
Giganten auf Achse - Transportprofis im Einsatz
Auto Giganten auf Achse - Transportprofis im Einsatz
Noch 1 Tag
Maschen - Europas größter Rangierbahnhof
Technik Maschen - Europas größter Rangierbahnhof
Noch 1 Tag
Geheimnisse des Weltalls: Das Sonnensystem entsteht
Geheimnisse des Weltalls Das Sonnensystem entsteht
Noch 1 Tag
Die weiße Gefahr - Lawinenexperten im Einsatz
Wissen Die weiße Gefahr - Lawinenexperten im Einsatz
Noch 1 Tag