Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Bierkultur und Maori-Geister Pilsen ist Kulturhauptstadt 2015

Pilsen ist neben Mons eine der Kulturhauptstädte 2015. In der viertgrößten Stadt Tschechiens hat das kulturelle Leben einen hohen Stellenwert. Hier wandeln Touristen zwischen Bier und Theater.

Jarda ist Rentner. 65 Jahre alt, ein lustiger Mann. Und einer, der sein gesamtes Arbeitsleben in den Skoda-Werken in Pilsen verbracht hat. Autos hat er da nicht gebaut, denn die wurden in der Stadt in Westböhmen nie hergestellt, sondern Motoren für Straßenbahnen und andere Maschinen. Vaclav ist 55. Auch er ist bei einem Unternehmen angestellt, das traditioneller nicht sein könnte: Er ist Böttcher bei der Pilsner-Urquell-Brauerei. Was haben die beiden nun gemeinsam? Sie erzählen Geschichten, die unmittelbar mit dem Leben in der Europäischen Kulturhauptstadt 2015 verknüpft sind.

Jarda nimmt die Besucher mit in die Welt der Industrie, in die Skoda-Werke, die im Jahr 1859 in Pilsen gegründet wurden. Vaclav erzählt von der Wiege des Bieres - denn das Pilsner Urquell trägt seinen Namen nicht von ungefähr. Das Plzeský Prazdroj - so der tschechische Name dieses untergärigen Bieres - gilt als erstes Bier Pilsner Brauart. Auf einer Handy-App oder im Internet kann man sich die Geschichten von Jarda, Vaclav und sieben weiteren fiktiven Pilsner Charakteren anschauen. "Das ist eine ganz neue Art, die Stadt kennenzulernen", sagt Petr Forman. Er ist der künstlerische Leiter der Kulturhauptstadt "Pilsen 2015". Für das kommende Jahr putzt sich die Stadt groß heraus.

Mehr als 600 Veranstaltungen geplant

Zwei Theater besitzt Pilsen seit September 2014: das Große Theater und das Neue Theater. Ersteres gehört zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern der Stadt, eröffnet im Jahr 1902. Das Neue Theater nahm erst vor wenigen Monaten den Betrieb auf. Es ist eines der Projekte, das unter anderem mit Geldern für die Kulturhauptstadt finanziert wurde. Und es ist ultramodern. Man habe dieses Theater gebraucht, um das marode Kammertheater zu ersetzen, sagt Eva Ichová, die Sprecherin der beiden Häuser. "Beide Theater sind sehr gut besucht." Nicht alles soll klassisch sein, betont Petr Forman. "Wir wollen vor allem die Leute begeistern, die eher nicht ins Theater oder in ein Konzert gehen", sagt der Sohn des oscarprämierten Regisseurs Milos Forman. Dazu setzt er vor allem auf Vorstellungen, die unabhängig von Sprache sind. Mit den meisten Besuchern rechnen die Veranstalter bei einem Auftritt der französischen Kompanie Royal de Luxe, die in der Stadt überdimensionierte Puppen tanzen lassen wird.

Doch es soll nicht so sehr um die großen Events gehen. "Wir haben acht große Themen in diesem Jahr und dazu mehr als 600 Veranstaltungen", sagt Programmdirektor Jií Sulenko. Die Westböhmische und die Städtische Galerie zeigen Ausstellungen internationaler und tschechischer Künstler. "Zum ersten Mal ist eine Sammlung von Maori-Portraits des Pilsner Künstlers Gottfried Lindauer in Europa zu sehen", sagt Sulenko. Lindauer war nach Neuseeland ausgewandert und hatte die Ureinwohner dort porträtiert. "Die Maori glauben, dass die Seelen ihrer Verstorbenen in den Bildern weiterleben", erläutert der Programmchef.

Darum kommen nicht nur die Gemälde nach Tschechien, sondern auch Maori-Schamanen. Und dann ist da noch die Brauerei und das Bier. "Das ist noch immer der Grund, weswegen die meisten Menschen nach Pilsen kommen", sagt Forman. Darum ist auch das Gelände der Pilsner-Urquell-Brauerei Schauplatz verschiedener Veranstaltungen - genauso wie der Zug, der München und Prag verbindet und dabei Halt in Regensburg und Pilsen macht. "Er wird an den Wochenenden um ein Abteil aufgestockt, in dem eine Bühne ist", sagt Sul?enko. Darauf wird während des gesamten Kulturhauptstadtjahres gespielt, damit die Besucher schon auf dem Weg einen Vorgeschmack auf die Events in der Kulturhauptstadt bekommen.

Wissenswertes über Pilsen

Anreise: Verschiedene Fluggesellschaften fliegen von Deutschland aus nach Prag. Von dort fährt ein Bus in etwa einer Stunde nach Pilsen. Mit der Bahn kommt man von Dresden, Nürnberg oder Regensburg nach Pilsen, mit dem Auto über die A6 und die E50.

Währung: In Tschechien wird mit Tschechischen Kronen bezahlt, Euro werden in vielen Geschäften und Sehenswürdigkeiten akzeptiert. 1 Euro sind 27,50 K? (Stand: Oktober 2014).

Unterkunft: In Pilsen gibt es eine übersichtliche Zahl von Hotels und anderen Unterkünften. Bei größeren Veranstaltungen von "Pilsen 2015" empfiehlt es sich daher, rechtzeitig ein Zimmer zu buchen. Information: www.plzen2015.cz/de

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
The Final Countdown Generalprobe für ein Kreuzfahrtschiff
Stephen Hawking Visionen eines Genies (2)
Stephen Hawking Visionen eines Genies (1)
Osprey - Transformer der Lüfte
Osprey Transformer der Lüfte
Full Metal Cruise - Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Full Metal Cruise Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird
Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Hubschrauber-Legende Huey Der Bell UH-1D in Deutschland
Die Mörderin von nebenan - Kimberly McCarthy
Kimberly McCarthy Die Mörderin von nebenan
Krieg, Terror und Verzweiflung Reise durch das zerstörte Syrien
Technik Panik über den Wolken
Schwertransport zu Wasser - Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Schwertransport zu Wasser Die letzte Reise eines Piratenschiffs
Die 9/11-Verschwörung? Was wirklich geschah
Fort Hood - Amoklauf bei der U.S. Army
Fort Hood Amoklauf bei der U.S. Army
Erdbebensicher - Die neue Bay Bridge von San Francisco
Erdbebensicher Die neue Bay Bridge von San Francisco
Superschiffe - Norwegian Breakaway: Bau eines Kreuzfahrt-Giganten
Superschiffe Norwegian Breakaway: Bau eines Kreuzfahrt-Giganten
Tornadosicher - Der Trump Tower in Chicago
Tornadosicher Der Trump Tower in Chicago
Boeing 747 Die Jumbo-Revolution (1)
Chinas Schande - Die Kinder der Gehenkten
Chinas Schande Die Kinder der Gehenkten
Erfindungen für die Zukunft: Revolution der Roboter
Erfindungen für die Zukunft Revolution der Roboter
Boeing 747 Die Jumbo-Revolution (2)
Alltag im All - Leben auf der ISS
Alltag im All Leben auf der ISS
Luftbetankung - Speed Date am Himmel
Technik Luftbetankung - Speed Date am Himmel
Noch 12 Minuten
Monsterduelle XXS
Mensch & Natur Monsterduelle XXS
Noch 5 Stunden
JFK - Der letzte Tag
History JFK - Der letzte Tag
Noch 12 Stunden
San Antonio Jail - Bandenkrieg hinter Gittern
San Antonio Jail - Banden hinter Gittern
Noch 13 Stunden
Firepower USA (1)
Technik Firepower USA (1)
Noch 17 Stunden
Firepower USA (2)
Technik Firepower USA (2)
Noch 18 Stunden
Die X-Akten Eriesee / Im Aliennebel
Noch 19 Stunden
Die X-Akten Lichterjagd/Große Pause
Noch 19 Stunden
Geheimnisse der Tiefe: Räuber der Ozeane
Geheimnisse der Tiefe Räuber der Ozeane
Noch 1 Tag
Technik Auf Leben und Tod - Kollision auf Hoher See
Noch 1 Tag
Kultur & Gesellschaft Sex, Drogen und Wodka - Heiße Nächte in Moskau
Noch 2 Tage
Die Reeperbahn Deutschlands sündigste Meile
Noch 2 Tage
A380 - Masse mit Klasse
Technik A380 - Masse mit Klasse
Noch 3 Tage
F... you Brain - Täuschung und Illusion
F... you Brain Täuschung und Illusion
Noch 3 Tage
Apokalypse - Der Erste Weltkrieg
History Apokalypse - Der Erste Weltkrieg
Noch 4 Tage
Apokalypse - Der Erste Weltkrieg
History Apokalypse - Der Erste Weltkrieg
Noch 4 Tage
Apokalypse - Der Erste Weltkrieg
History Apokalypse - Der Erste Weltkrieg
Noch 4 Tage
Apokalypse - Der Erste Weltkrieg
History Apokalypse - Der Erste Weltkrieg
Noch 4 Tage
Apokalypse - Der Erste Weltkrieg
History Apokalypse - Der Erste Weltkrieg
Noch 4 Tage
Die Geschichte der Atombombe
Wissenschaft & Technik Die Geschichte der Atombombe
Noch 4 Tage