Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Extrem-Camping Überlebenstipps für Festivalbesucher

Einfach nur die Sonne genießen und Musik hören? In der Festivalsaison müssen vor allem Platz, Equipment und Timing stimmen.

Spätestens am dritten Tag sieht es meist aus wie in einem Katastrophengebiet. Zwischen den windschiefen Zelten liegen Pappteller mit Essensresten, leere Flaschen und erschöpfte Menschen. Die Füße versinken bei jedem Schritt bis zum Knöchel im Schlammboden, seit es am Vortag geregnet hat. Über den Zustand der Toiletten wird besser gnädig geschwiegen. Um jetzt noch Spaß zu haben, müssen Besucher von Musik-Festivals vor allem eines sein: gut vorbereitet.

Über Erfolg oder Misserfolg entscheidet oft bereits der richtige Zeitpunkt der Anreise, sagt Steffen Schneider. Der 37-Jährige fuhr zehnmal in Folge nach Scheeßel zum Hurricane Festival - und zwar meist schon einen Tag vor Beginn. "Was einem ein Festival richtig versauen kann ist, wenn man zu spät kommt und keinen guten Platz zum Campen mehr findet", sagt er. Wer sein Zelt zu nah am Zaun aufschlägt, werde bald von einem ständigen Uringeruch umwabert. Schließlich ist der Zaun das Pissoir jedes Festivals. Und den Unglücklichen direkt an den Wegen laufen die Besuchermassen quasi durchs Vorzelt.

Der perfekte Ort zum Campen liege mitten auf dem Zeltplatz auf einer leichten Anhöhe unter Bäumen, erklärt Schneider. Ihren Schatten weiß jeder zu schätzen, der einmal verkatert nach drei Stunden Schlaf in einem stickig-heißen Zelt aufgewacht ist. Als Alternative zum kühlenden Blätterwerk eignen sich Pavillons oder gespannte Planen. Unter diesen lässt es sich entspannt grillen und den Besuch der Konzerte am Abend planen. Für das bierselige Nachmittagsfläzen sollten genug bequeme Campingstühlen mitgenommen werden, rät Steffen Schneider: "Um die prügelt man sich."

Zwei bis drei Liter nicht-alkoholische Flüssigkeit

Ausreichend sollten auch Getränke vorhanden sein. Und zwar nicht nur in Form von Bierdosen. Denn wer den ganzen Tag in der Sonne herumläuft und zu wenig trinkt, kann rasch "austrocknen", warnt Stefan Osche. Er leitet dieses Jahr zum sechsten Mal den Einsatz des Nürnberger Roten Kreuzes auf dem Festival Rock im Park. Um die sonst vor allem aus Altenheimen bekannte Exsikkose zu vermeiden, die sich in Müdigkeit, Verwirrung und schließlich Bewusstlosigkeit äußert, trinken Festivalbesucher besser mindestens zwei bis drei Liter nicht-alkoholische Flüssigkeit pro Tag.

Bei den meisten der jedes Jahr durchschnittlich 250 Arzt- und 1500 Sanitätereinsätze bei Festivals würden aber Schnittverletzungen behandelt. Wie die Blumenkinder beim großen Vorbild Woodstock laufen nicht wenige barfuß über das Gelände und zerschneiden sich an Steinen und Scherben die Füße. Osche rät zu festem Schuhwerk, genauso wie Schneider, der für Festivals immer ein Paar robuste Stiefel in seinen Kofferraum wirft. Wenn der große Regen kommt, ohne den kein Festival komplett ist, lasse es sich damit gut durch die zertrampelten Matschbahnen waten, die ehemals Wege waren.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Die Reise der Kontinente - Amerika
Die Reise der Kontinente Amerika
Die Reise der Kontinente - Eurasien
Die Reise der Kontinente Eurasien
Learjet Luxus über den Wolken
Die Reise der Kontinente Australien
Die Reise der Kontinente Afrika
Croc-Land Floridas Küsten
Teenager hinter Gittern - Sexualstraftäter
Jugendliche Sexualstraftäter Teenager hinter Gittern
Rätsel der Vergangenheit: Die Apokalypse
Rätsel der Vergangenheit Die Apokalypse
Rätsel der Vergangenheit: Ferne Welten
Rätsel der Vergangenheit Ferne Welten
Boulevard Lindenberg. Udo und Berlin!
Überlebt - Die schlimmsten Stürme
Überlebt Die schlimmsten Stürme
Superschiffe - MV Solitaire: Der größte Rohrleger der Welt
Superschiffe MV Solitaire: Der größte Rohrleger der Welt
World Wide Wetter - Aus heiterem Himmel
World Wide Wetter Aus heiterem Himmel
Martin Mars - Feuerwehr der Lüfte
Martin Mars Feuerwehr der Lüfte
Geheimnisvoller Planet: Invasion aus dem Tierreich
Geheimnisvoller Planet Invasion aus dem Tierreich
Wenn die Zeit rast - Ein Rennteam im Dauereinsatz
Wenn die Zeit rast Ein Rennteam im Dauereinsatz
Sofia 747 SP - Das fliegende Teleskop
Sofia 747 SP Das fliegende Teleskop
Superschiffe - Shrimp-Trawler Akamalik
Superschiffe Shrimp-Trawler Akamalik
20.000 Tonnen Luxus - Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
20.000 Tonnen Luxus Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
Geheimnisvoller Planet: Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet Fantastische Himmel
20.000 Tonnen Luxus - Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
20.000 Tonnen Luxus Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
Noch 6 Stunden
Wenn die Zeit rast - Ein Rennteam im Dauereinsatz
Wenn die Zeit rast Ein Rennteam im Dauereinsatz
Noch 1 Tag
Rasen ohne Limit - Deutschland im Carrera-Fieber
Rasen ohne Limit Deutschland im Carrera-Fieber
Noch 1 Tag
Überlebt - Gefährlicher Sog
Überlebt Gefährlicher Sog
Noch 1 Tag
Kids im Knast
Kids im Knast
Noch 1 Tag
Teenager hinter Gittern - Sexualstraftäter
Jugendliche Sexualstraftäter Teenager hinter Gittern
Noch 1 Tag
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Noch 1 Tag
Dinosaurier - Auf Raubzug
Mensch & Natur Dinosaurier - Auf Raubzug
Noch 1 Tag
Die UFO-Akten: Verschleiern und Vertuschen
Noch 1 Tag
Die Science Fiction Propheten - George Lucas: Star Wars
Die Science Fiction Propheten George Lucas: Star Wars
Noch 2 Tage
Gefährliches Universum Angriff der Aliens
Noch 2 Tage
"U-V Ceti" ist 8,7 Lichtjahre entfernt. Entfesselt dieser Stern eine Mega-Eruption, dann schmilzt die Oberfläche aller umliegenden Planeten. (Animation)
Das Universum Kosmische Feuer
Noch 2 Tage
Air France 447: Absturz über dem Atlantik
Air France 447 Absturz über dem Atlantik
Noch 2 Tage
Superschiffe - Shrimp-Trawler Akamalik
Superschiffe Shrimp-Trawler Akamalik
Noch 2 Tage
Der sicherste Knast der USA: Oak Park Heights
Mystery und Crime Der sicherste Knast der USA: Oak Park Heights
Noch 2 Tage
Überlebt - 60 Stunden am Meeresgrund
Überlebt 60 Stunden am Meeresgrund
Noch 2 Tage
Burj Khalifa - Der Himmelsturm
Burj Khalifa Der Himmelsturm
Noch 2 Tage
Hitlers Stealth Fighter
Technik Der erste unsichtbare Flieger
Noch 2 Tage
Geheime Erfindungen: Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Geheime Erfindungen Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Noch 3 Tage