Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Wintersport im Halbwüstenstaat Ski-Hopping in New Mexico

Bei Wintersport in den USA denken Reisende an Colorado oder Utah. Doch auch am Ende der Rocky Mountains in New Mexico gibt es mehrere Skigebiete. Hier können sich Schnee-Fans austoben.

Wintersport in New Mexico? Der US-Bundesstaat ist eher für weite Halbwüsten unter einem hohen Himmel, scharfe Chilischoten und Indianerschmuck aus türkisen Steinen bekannt. "Aber bei uns fangen die Rocky Mountains an" - sagen die Einheimischen. Und im milden Südwesten gibt es gerade genug Berge zum Skifahren. Hier in den südlichen Ausläufern der Rockies finden sich acht alpine Skigebiete und drei Langlaufzentren. Mit dem perfekt inszenierten Skizirkus der europäischen Alpen können sie nicht mithalten.

Recht klein sind die Gebiete. So suchen sich Wintersportler in New Mexico eine zentrale Bleibe und steuern die Skiorte dann als Tagesgäste an. Taos Ski Valley liegt zu Füßen des Kachina Peak, der weiß überzuckert 3804 Meter aus einer Hochebene rot verbrannter Tafelberge aufragt. Das Skigebiet hat 15 Lifte und ist das größte im Bundesstaat. Der Deutsch-Schweizer Ernie Blake hat das Resort 1955 gegründet. Das Heimweh muss ihn ordentlich geplagt haben. Mitten in sein künstliches Skidorf setzte er einen Glockenturm mit Mittelalter-Motiven. Auch das Hotel "St. Bernard" gibt es hier und einen "Rathskeller".

Was mögen die indianischen Arbeiter gedacht haben, die damals beim Bau des ersten Schlepplifts mithalfen? Aus dem legendären Pueblo de Taos kamen sie, etwa 30 Kilometer die kurvige Straße hinunter. Seit mehr als 1000 Jahren ist das Indianerdorf permanent bewohnt. 1992 erklärte es die Unesco zum Weltkulturerbe. Das moderne Städtchen Taos, im 17. Jahrhundert spanische Kolonialsiedlung und heute hübsche Künstlerkolonie mit vielen Galerien, liegt nur zehn Autominuten weiter. Vom Taos Plaza fahren Shuttlebusse die Wintersportler hoch ins Skigebiet. Taos gilt als eines der anspruchsvollsten Skigebiete in Nordamerika, eine Herausforderung an Sportlichkeit und Schwerkraft. Die Hälfte der Abfahrten ist als schwer markiert.

Auf den Spuren der Ureinwohner

Angel Fire, östlich gelegen, ist nur halb so groß wie Taos. Dafür kann man hier am Wochenende bis 20.00 Uhr bei Flutlicht carven. Die Idee lag nahe. Schließlich verdankt das Resort seinen Namen den Ute-Indianern, die das orange-rosa Bergglühen als wundersames Engelsfeuer deuteten. Die Rancherfamilie LeBus startete hier 1966 den Betrieb des Resorts und baute die ersten drei Sessellifte auf den Agua Fria Mountain.

Heute ist der Ganzjahres-Ferienort eine verstreute Ansammlung von Hotels, Ferienwohnungen und Wohnmobilen. Wegen langer und sanfter Waldabfahrten und breiter Schneeautobahnen machen hier besonders Familien mit Kindern Skiurlaub.

Die Anfänge von Ski Santa Fe gehen auf 1936 und den heimischen Skiclub zurück. Über die Westflanke des knapp 3700 Meter hohen Tesuque Peak verteilen sich heute die 77 Abfahrten des Skigebiets. Das Terrain ist überraschend abwechslungsreich: Schneewiesen, Buckelhänge, Felsklippen und natürliche Slalomstrecken durch eng bestandene Espenwälder. Nur ein Fünftel des Areals ist für Anfänger ausgewiesen. Die Beurteilung scheint aber konservativ. Besonders im Frühjahr glitzert Ski Santa Fe wie eine Winteroase in der Wüste, umgeben von sonnenverbrannten, gelbbraunen Tälern. Im Dunst blinken die Dächer der Stadt. Wer sicher auf den Brettern fährt, sollte zum Abschluss die so treffend benannte Steilabfahrt "Parachute" (Fallschirm) nehmen. Nur Fliegen ist schöner.

Ski Apache liegt noch weiter südlich beim 8000-Seelen-Dorf Ruidoso. Es ist eines von nur zwei Skigebieten in den USA, die einem Indianerstamm gehören. 1962 beschlossen die Mescalero-Apachen, einen Teil des Sierra Blanca Peaks für Wintersportler zu öffnen. Der Gipfel wird als Wohnort der "Mountain Gods" verehrt. Die Berggötter seien mit dem Betrieb bestimmt einverstanden, glaubt James Peralta, genauso wie die meisten Stammesmitglieder. Die Urlauber bringen dem strukturschwachen Reservat schließlich Arbeit und Einkommen. Der Stamm hat in ein 273-Zimmer-Hotel mit Golfplatz, Pool und Kasino etwa 50 Autominuten vom Skigebiet entfernt investiert.

Die Vierer- wurde durch eine neue Achter-Gondel ersetzt, die einzige Passagierseilbahn in New Mexico. Zehn weitere Lifte bedienen heute 55 überwiegend mittelschwere Waldabfahrten. Im Juni 2012 griffen Waldbrände auf vier Lifte über, und das Skigebiet setzte seine Schneekanonen als Feuerlöscher ein. Noch immer liegen verkohlte Baumstämme entlang der Pisten. Die Talstation blieb verschont. Die Spitzdächer erinnern an Tipis. Indianische Flötenmusik vom Band spielt im Restaurant. Wer hier einen "Apache Warrior" bestellt, bekommt einen Hamburger auf frisch frittiertem Fladenbrot.

Wissenswertes über Skifahren in New Mexico

Reiseziel: New Mexico liegt im Südwesten der USA, am südlichen Ende der Rocky Mountains. Im Westen grenzt es an Arizona, im Norden an Colorado, im Osten an Texas und im Süden an Mexiko.

Klima und Reisezeit: Die Skilifte in New Mexico laufen von Ende November bis Anfang April. Tatsächlich ist die Wintersaison stark abhängig von den Höhenlagen - die Gipfelstation von Taos liegt auf etwa 3800 Meter, dort schneit es knapp acht Meter pro Jahr. In Ski Apache ist es dagegen nur ein guter Meter.

Anreise: Die größte Stadt Albuquerque ist über Verbindungen mit Zwischenstopp in Atlanta, Chicago, Dallas oder Denver zu erreichen.

Einreise und Formalitäten: Deutsche Reisende brauchen einen gültigen Reisepass und müssen unter https://esta.cbp.dhs.gov eine elektronische Einreiseerlaubnis (Esta) einholen. Sie kostet 14 US-Dollar (rund 12,90 Euro) und gilt zwei Jahre lang.

Informationen: Fremdenverkehrsamt New Mexico, 491 Old Santa Fe Trail, Santa Fe, New Mexico 87501 (Tel.: +1 505 8277400, E-Mail: santafe.vic@state.nm.us, www.newmexico.org).

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Das Universum: Stürme der Schöpfung
Das Universum Stürme der Schöpfung
Geheimnisvoller Planet: Anfang und Ende
Geheimnisvoller Planet Anfang und Ende
Deutschland im Glutrausch Grillen extrem
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Auf Leben und Tod Kosmische Geschosse
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
Auf Leben und Tod Schlammlawine
Superschiffe - Riesenbagger Ibn Battuta
Superschiffe Riesenbagger Ibn Battuta
Überlebt - Kollision am Himmel
Überlebt Kollision am Himmel
Brasiliens Mega-Staudamm Strom für Millionen
140.000 Quadratmeter Wellness Die größte Therme der Welt
Geheimnisvoller Planet: Gefahr von oben
Geheimnisvoller Planet Gefahr von oben
Geheimnisvoller Planet: Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet: Erdbeben
Geheimnisvoller Planet Erdbeben
Überlebt - 60 Stunden am Meeresgrund
Überlebt 60 Stunden am Meeresgrund
Antonov 124 - Schwertransporter der Lüfte
Antonov 124 Schwertransporter der Lüfte
X-31 Der Jet aus der Zukunft
Auf Leben und Tod Lichterloh in Flammen
Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (10)
Technik Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (10)
Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (9)
Technik Danger Decoded - Unglaubliche Unfälle (9)
Die UFO-Akten: Verschleiern und Vertuschen
Noch 3 Stunden
Die Schlacht um Moskau
History Die Schlacht um Moskau
Noch 11 Stunden
Auf der Flucht - Texas Seven
Auf der Flucht -Texas Seven
Noch 14 Stunden
Osprey - Transformer der Lüfte
Osprey Transformer der Lüfte
Noch 16 Stunden
Hubschrauber-Legende Huey - Der Bell UH-1D in Deutschland
Hubschrauber-Legende Huey Der Bell UH-1D in Deutschland
Noch 17 Stunden
20.000 Tonnen Luxus - Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
20.000 Tonnen Luxus Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
Noch 21 Stunden
Hercules LC-130 Skibird - Der Polarflieger
Hercules LC-130 Skibird Der Polarflieger
Noch 23 Stunden
Gefährliches Universum - Supernovae
Gefährliches Universum Supernovae
Noch 1 Tag
Geheimnisvoller Planet: Geisterstädte
Geheimnisvoller Planet Geisterstädte
Noch 1 Tag
Brasiliens Mega-Staudamm Strom für Millionen
Noch 1 Tag
Im Westen Australiens liegt eine der größten Goldadern der Welt: die sogenannte "Golden Mile"
Super Pit Australiens größte Goldmine
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Unterwelten
USA Top Secret Unterwelten
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Scientology
USA Top Secret Scientology
Noch 1 Tag
Auf Leben und Tod Lichterloh in Flammen
Noch 1 Tag
Auf Leben und Tod Kosmische Geschosse
Noch 1 Tag
Auf Leben und Tod Schlammlawine
Noch 1 Tag
Naturgewalten: Eiskalt erwischt
Naturgewalten Eiskalt erwischt
Noch 2 Tage
Geheime Erfindungen: Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Geheime Erfindungen Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Noch 2 Tage
Nachtwölfe -  Russlands härteste Motorrad-Gang
Nachtwölfe Russlands härteste Motorrad-Gang
Noch 2 Tage