Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Umfrage zu Marotten Was Gäste im Hotelzimmer heimlich treiben

Was tun die Gäste eigentlich, wenn Sie allein im Zimmer sind? Das wollten mehrere Hotelketten wissen und haben Besucher befragt. Ein Ergebnis: Männer und Frauen verhalten sich unterschiedlich.

Was macht ein allein reisender Gast, sobald die Tür des Hotelzimmers ins Schloss gefallen ist und das "Bitte nicht stören"-Schild draußen an der Klinke baumelt? Männliche Hotelgäste schalten sofort den Fernseher ein, checken die TV-Kanäle, ziehen sich gern bis auf Unterhose und Socken aus, um im Bett zu lümmeln.

Weibliche Gäste laufen erst einmal schnurstracks ins Bad, überprüfen die hoteleigenen Toilettenartikel und reihen dann ihre persönlich mitgebrachten Kosmetika auf den Waschtisch auf, bis so gut wie keine Freifläche mehr übrig bleibt. Und für beide Geschlechter gilt: Beide schlafen in der Regel im Hotelbett auf derselben Seite wie zu Hause.

Klischees? Nicht unbedingt. Die Hyatt-Hotelgruppe hat Alleinreisende nach ihren heimlichen Marotten auf dem Zimmer befragt – und dabei genau diese typischen Angewohnheiten festgestellt.

Gute Vorsätze sind vergessen

Weitere Ergebnisse der Studie: Wenn Gäste solo unterwegs sind, sind offenbar die meisten guten Vorsätze futsch. Umweltbewusstsein? Nicht auf dem Hotelzimmer. So benutzt ein Alleinreisender gern nacheinander jedes verfügbare Handtuch, das im Bad hängt – Umwelt hin, Umwelt her. Er verstellt auch sogleich die Klimaanlage auf Dschungelhitze (Europäer) oder auf arktische Kälte (Amerikaner).

Gesunde Ernährung? Normalerweise gern, aber im Zimmer sieht ja niemand, wenn der Schokoriegel aus der Minibar geholt wird. Jede Menge Snacks, Fingerfood und Süßigkeiten werden auf dem Zimmer vertilgt – und das am liebsten im Bett. Dabei schauen die Gäste häufig TV-Trash-Programme, von denen sie daheim oder im Freundeskreis nie zugeben würden, sie jemals geguckt zu haben.

Auch andere Hotelgruppen wie NH-Hotels haben sich mit den Spleens ihrer Gäste beschäftigt. So sind Alleinreisende offenbar eher knauserig. Viele besuchen das Hotelrestaurant nur, wenn das Frühstück im Preis inbegriffen ist.

Andere kaufen sich außerhalb des Hotels etwas zu essen, um es anschließend in einer Tüte am Portier vorbeizuschleppen und im Zimmer zu verspeisen. Was Hoteliers nicht so gern sehen. Genauso wenig wie die verbreitete Marotte, Wäsche im Zimmer selbst zu waschen statt in die Reinigung zu geben – und die tropfnasse Kleidung im Badezimmer oder an Stuhllehnen aufzuhängen.

Frauen hamstern häufiger als Männer

Ist das Frühstücksbüfett im Hotel im Preis inbegriffen, wird ordentlich zugelangt – auf den Tellern türmen sich Rührei und Schinken, Wurst und Käse, Trauben und Tomaten jenseits jeder Anstandsgrenze. Gern wird auch noch heimlich etwas stibitzt und eingepackt, um später ein kostenloses Mittagessen zu haben. Eine Banane hier, ein belegtes Brötchen dort, bezahlt ist schließlich bezahlt. Laut Hotelstatistik hamstern viel häufiger weibliche als männliche Hotelgäste.

Und wie schaut es mit der Privatsphäre aus? Dürfen Zimmermädchen das "Bitte nicht stören"-Schild ignorieren, um aufzuräumen oder die Minibar zu kontrollieren? Das hat sich jeder Hotelgast schon einmal gefragt.

Tatsächlich dürfen Hotelmitarbeiter nicht ohne ausdrückliche Erlaubnis des Gasts ihr Zimmer betreten. Das Öffnen der Tür trotz eines offensichtlichen gegensätzlichen Wunsches des Gasts ist rechtlich gesehen ein Eingriff in die Privatsphäre, der unter Umständen sogar als Reisemangel geltend gemacht werden kann.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
 
Das Universum: Stürme der Schöpfung
Das Universum Stürme der Schöpfung
Geheimnisvoller Planet: Anfang und Ende
Geheimnisvoller Planet Anfang und Ende
Deutschland im Glutrausch Grillen extrem
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Churchill schlägt zurück
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Geheimeinsatz am D-Day
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Geheimeinsatz am D-Day
Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Das geheime Naziradar
History Spezialkommandos im Zweiten Weltkrieg: Das geheime Naziradar
Angst auf Schienen - Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Angst auf Schienen Die gefährlichsten Bahnstrecken der Welt
Auf Leben und Tod Kosmische Geschosse
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
Auf Leben und Tod Schlammlawine
Superschiffe - Riesenbagger Ibn Battuta
Superschiffe Riesenbagger Ibn Battuta
Überlebt - Kollision am Himmel
Überlebt Kollision am Himmel
Brasiliens Mega-Staudamm Strom für Millionen
140.000 Quadratmeter Wellness Die größte Therme der Welt
Geheimnisvoller Planet: Gefahr von oben
Geheimnisvoller Planet Gefahr von oben
Geheimnisvoller Planet: Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet Fantastische Himmel
Geheimnisvoller Planet: Erdbeben
Geheimnisvoller Planet Erdbeben
Überlebt - 60 Stunden am Meeresgrund
Überlebt 60 Stunden am Meeresgrund
Antonov 124 - Schwertransporter der Lüfte
Antonov 124 Schwertransporter der Lüfte
X-31 Der Jet aus der Zukunft
20.000 Tonnen Luxus - Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
20.000 Tonnen Luxus Ein Kreuzfahrtschiff wird gebaut
Noch 48 Minuten
Hercules LC-130 Skibird - Der Polarflieger
Hercules LC-130 Skibird Der Polarflieger
Noch 2 Stunden
Gefährliches Universum - Supernovae
Gefährliches Universum Supernovae
Noch 6 Stunden
Geheimnisvoller Planet: Geisterstädte
Geheimnisvoller Planet Geisterstädte
Noch 14 Stunden
Brasiliens Mega-Staudamm Strom für Millionen
Noch 15 Stunden
Im Westen Australiens liegt eine der größten Goldadern der Welt: die sogenannte "Golden Mile"
Super Pit Australiens größte Goldmine
Noch 16 Stunden
USA Top Secret: Unterwelten
USA Top Secret Unterwelten
Noch 17 Stunden
USA Top Secret: Scientology
USA Top Secret Scientology
Noch 17 Stunden
Auf Leben und Tod Lichterloh in Flammen
Noch 19 Stunden
Auf Leben und Tod Kosmische Geschosse
Noch 1 Tag
Auf Leben und Tod Schlammlawine
Noch 1 Tag
Naturgewalten: Eiskalt erwischt
Naturgewalten Eiskalt erwischt
Noch 1 Tag
Geheime Erfindungen: Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Geheime Erfindungen Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Noch 1 Tag
Nachtwölfe -  Russlands härteste Motorrad-Gang
Nachtwölfe Russlands härteste Motorrad-Gang
Noch 1 Tag
Krieger der Vergangenheit Die Ninja
Noch 1 Tag
Naturgewalten: Tödliche Wirbelstürme
Mensch & Natur Die Kraft der Wirbelstürme
Noch 2 Tage
Laster und Legenden - Deutschlands LKW-Sammler
Laster und Legenden Deutschlands LKW-Sammler
Noch 2 Tage
Gefährliches Universum Angriff der Aliens
Noch 2 Tage
Naturgewalten: Texas Twister
Mensch & Natur Texas Twister
Noch 3 Tage
Das UFO-Projekt der Nazis
History UFOs im Dritten Reich
Noch 3 Tage