Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Reise Schloss Ludwigslust ist ein Versailles aus Pappmaché

Ludwigslust ist eine ziemlich kleine Stadt mit einem ziemlich großen Schloss. Es sieht aus, als hätte sich der Sonnenkönig in Mecklenburg ein zweites Versailles bauen lassen. Bei der Innendekoration wurde allerdings gespart: Vieles ist hier aus Pappmaché.

Es ist schon verblüffend, dass es in Ludwigslust überhaupt ein Schloss gibt. Und dann noch so ein großes, ausgerechnet in einer Kleinstadt im Westen Mecklenburgs. Es wirkt mit seiner breiten Fassade, Dutzenden Fenstern, vier meterhohen Säulen vor dem Eingang und seinen rund 100 Zimmern wie zwei Nummern zu groß für den Ort mit gerade 12 500 Einwohnern. Auch der Schlosspark verblüfft mit seinen Dimensionen: Mit rund 130 Hektar Fläche ist er der größte Mecklenburgs. Schon allein seinetwegen lohnt ein Besuch.

Der Regionalexpress aus der Landeshauptstadt Schwerin braucht bis Ludwigslust rund eine halbe Stunde. Auf der Strecke ist nicht viel zu sehen außer Birken- und Kieferwäldern, weiten Äckern und hin und wieder einem Hochsitz für Jäger. An der Jagd fand schon Christian II. Ludwig Gefallen. Der Herzog von Mecklenburg kam so oft es ging in die Gegend und ließ sich am Rand des Dorfes Klenow ein Jagdschloss bauen; 1754 beschloss «Ihro Herzogliche Durchlaucht und gnädigster Landesherr», dass es Ludwigs-Lust heißen sollte.

Sein Sohn Friedrich verlegte zwei Jahre später sogar den Regierungssitz aus Schwerin in die Pampa und ließ dort ein noch viel größeres Schloss bauen, das dem des Sonnenkönigs in Versailles nacheiferte. Das Dorf Klenow ließ er plattmachen. Auch das Jagdschloss wurde abgerissen. Dafür entstand rund um das neue Prunkschloss ein sehenswertes Barockstädtchen. Ein späterer Herrscher mit weniger Bezug zum Landleben verlegte den Regierungssitz zwar nach Schwerin zurück. Aber die Jahrzehnte, die die Mecklenburger Herzöge von Ludwigslust aus regierten, haben das Stadtbild bis heute geprägt.

«Die herzogliche Familie durfte das Schloss auch nach 1918 zunächst behalten», erzählt Waltraut Flick, Vorsitzende des Fördervereins Schloss Ludwigslust. «Seit 1922 war ein Teil davon ein Museum.» Im gleichen Jahr wurde Ludwigslust Kreisstadt. Nach Gründung der DDR zog die Kreisverwaltung ins Schloss ein. Heute ist das Schloss Ludwigslusts Sehenswürdigkeit Nummer eins.

Am meisten Eindruck macht noch immer der Goldene Saal. Hier ließ der Herzog zu Konzerten aufspielen - heute gibt es von April bis Oktober die Ludwigsluster Schlosskonzerte. Nach dem Vorbild von Versailles prunkt der Goldene Saal mit Größe, Spiegeln und aufwendiger Deko. Allerdings ist hier nicht alles Gold, was glänzt. Denn die Herzöge wollten zwar auftrumpfen wie der Sonnenkönig, konnten sich das aber gar nicht leisten. Und so ist im Schloss vieles aus Pappmaché, hergestellt in einer Ludwigsluster Manufaktur.

Türen ließen sich auf diese Weise genauso preiswert verkleiden wie Säulen. Selbst Bildhauern ließ sich so Konkurrenz machen: Im Schloss ist auch eine Venus-Figur zu sehen - komplett aus Pappmaché. «Täuschend echt», sagt Museumspädagogin Sylvia Wulff.

Natürlich gibt es etliche Porträts der früheren Hausherren: von Friedrich Franz I. zum Beispiel, einem Lebemann und Schwerenöter, der neben den legitimen auch noch mehr als 40 uneheliche Kinder hatte. Der eigentliche Bauherr Friedrich der Fromme war ganz anders: Kinder hatte er keine. In Schwerin ließ er das Theater schließen, weil er Lustspiele für Sünde hielt, dafür aber in Ludwigslust eine Kirche bauen, die ihresgleichen sucht. Darin ist er 1785 auch begraben worden. Sein Sarkophag steht im Mittelgang.

Aber auch beim Kirchenbau stand nicht unbegrenzt Geld zur Verfügung: «Die Altarwand besteht aus Holz», sagt Henrik Wegner, Vorsitzender des Vereins Barocklust. Auch die Kassettendecke ist aus Holz, Schilfmatten und Gips. Und die «goldenen» Leuchter im Altarraum sind wieder mal aus Pappmaché.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Imposante Aussicht
Im "Bellevue des Alpes"
Tolles Panorama auf der Kleinen Scheidegg
Reisebüro für Flugreisen
Umbuchung durch Reisebüro
Airline muss Entschädigung zahlen
Nicht nur Wasser und Berge: Das bayerische Oberland rund um den Tegernsee hat sich als Feinschmeckerregion einen Namen gemacht.
Knödel, Weißwurst, Whisky
Der Tegernsee ist eine Feinschmeckerregion
Die Freiheitsstatue in New York City
Kommendes Jahr
Reisen in die USA werden günstiger
Mittelmeer-Strand
Wassertemperaturen
Mittelmeer wird langsam kühler
Alte Maschinenhalle am Canal du Centre - der Wassergraben wurde ab 1882 zur Zeit der Industrialisierung angelegt.
Google, Feuerdrachen und Van Gogh
Mons ist Kulturhauptstadt 2015
Die Bacardi-Destillerie in der Nähe von San Juan gehört zum Pflichtprogramm für Puerto-Rico-Reisende.
Bacardi beendet Freiausschank
Kein kostenloser Rum mehr auf Puerto Rico
Der Tempelberg in Jerusalem.
Verschärfte Hinweise
Israel-Reisende sollten sich registrieren
Das Konzert- und Opernhaus Palau de les Arts Reina Sofía ist ein Werk des berühmten valencianischen Stararchitekten Santiago Calatrava.
Barcelonas kleine Schwester
Ein Streifzug durch Valencia
Christkindlmarkt
Reisetipps für den Winter
Diese Weihnachtszeit hat viel zu bieten
Flugticket
Günstiges Flugticket
An diesem Tag sollten Sie buchen
Von Alaska in die Südsee: Blau bis türkis schimmert das um Palau.
Kreuzfahrt über den Wolken
Im Privatjet in 19 Tagen um die Welt
Mangelfreie Skikleidung
Rundum-Check
Vor dem Skiurlaub Kleidung überprüfen
Ein herrlicher Anblick: Die Kleine Scheidegg im Winter.
Im "Bellevue des Alpes"
Großes Panorama auf der Kleinen Scheidegg
 Die Wintersportregionen in den Alpen investieren hunderte Millionen in die Skigebiete. Doch der Klimawandel bedroht die Grundlage.
Kein Schnee auf der Piste
Klimawandel bedroht Skigebiete in den Alpen
Beim "Christkindlmarket" in Chicago bieten rund 50 Stände Lebkuchen, Glühwein, Bratwürste und vieles mehr.
Weihnachtsmarkt in Chicago
Glühwein in der "Windy City"
Viele Deutsche würden für mehr Urlaub auch auf Bier verzichten. (Symbolbild)
Kein Bier und keinen Sex
Darauf würden Deutsche für mehr Urlaub verzichten
Am Wurmberg im Harz sollen in dieser Saison dank Kunstschnee 120 Skitage möglich sein.
Kunstschnee am Wurmberg
Harzer Skigebiet verspricht Skispaß bis April
Ein Gewirr aus Stahl und Ziegelmauern: Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte in der Gesamtansicht.
Völklinger Hütte
Historischer Schrott als Weltkulturerbe
Auf den Inseln der Quirimbas gibt es viele exklusive Ressorts.
Urlaub in Südostafrika
Die Geheimnisse der Quirimbas entdecken
Vorgängerin von Liverpool und Stavanger: Sibiu ist eine von Europas Kulturhauptstädten 2007. (Bild: dpa)
Reise
Liste mit 37 Namen: Kulturhauptstädte gibt es seit 1985
In den Reisebüros können sich Urlauber jetzt mit den Katalogen für die Sommersaison 2008 versorgen. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Reise
Von A(pulien) bis Z(ypern): Neue Reiseideen in den Katalogen
Auf der Otago-Halbinsel im Süden Neuseelands haben die Seelöwen das Sagen. (Bild: Lenders/dpa/tmn)
Reise
Abstecher ins Reich der Pinguine und Seelöwen
Auf diesem Sofa hat auch Paula Modersohn-Becker schon gesessen. (Bild: Duwe/Gemeinschaftsausstellung Worpswede/dpa/tmn)
Reise
Künstlerkolonie: Mit Paula Modersohn-Becker durch Worpswede
Sein Gemälde «Selbstbildnis mit Tonpfeife» stammt aus dem Jahr 1910. (Bild: tmn)
Reise
Einmalige Sammlung: Lyonel Feininger in Quedlinburg
Im Salzbergwerk Wieliczka finden Besucher eine unterirdische Kirche. (Bild: Polnisches Fremdenverkehrsamt/dpa/tmn)
Reise
Besuchermagnet unter Tage: Salzbergwerk Wieliczka in Polen
Die britischen Regierung hat für 22 Flughäfen die strikten die Handgepäck-Bestimmungen aufgehoben. (Bild: dpa)
Reise
Großbritannien lockert strikte Handgepäckregel für Fluggäste
Der Überlieferung nach geht das Kloster auf Kaiser Karl den Großen zurück. (Bild: Heimann/dpa/tmn)
Reise
Ein Kloster in himmlischer Landschaft
Reisende am Flughafen: Das Rückflug-Ticket gilt, selbst wenn der Passagier den Hinflug nicht angetreten hat. (Bild: dpa)
Reise
Hinflug nicht genutzt: Rückflug-Ticket ist trotzdem gültig
Im Nordosten Spaniens soll das «europäische Las Vegas» (hier ein Computerbild) entstehen. (Bild: dpa)
Reise
Zocken in der Wüste: «Europäisches Las Vegas» in Spanien
Kein Residenzhotel: Hier sind Touristen Privatgäste der Eigentümer. (Bild: Meier/dpa/tmn)
Reise
Schlummern in Schlössern: Ganz privat zu Gast beim Grafen
Hungrige Großkatze: Solche Begegnungen können Touristen auf Jeep-Touren in Namibia haben. (Bild: Berg/dpa/tmn)
Reise
1500 Kilometer durch das südliche Afrika
Auch 2008 wieder: Beach-Polo-Tunier am Timmendorfer Strand an der Ostsee. (Bild: dpa)
Reise
Timmendorfer Strand: 2008 wieder Dinner und Polo
Schiffstour: Auf der Elbe verkehren Dampfschiffe. (Bild: TV Sächsisches Elbland/dpa/tmn)
Reise
Steilhänge und Schlösser: Eine Genusstour durch das Weinland Sachsen
Zimmer auf 3212 Metern Höhe: «Hotel Grawand» ist die höchstgelegene Unterkunft der Alpen. (Bild: Hotel Grawand/dpa/tmn)
Reise
Schlafen in dünner Luft: Die höchsten Hotels der Alpen
Skispaß auf der Zugspitze: Wenn es zu Unfällen kommt, müssen sich auch Juristen mit dem Wintersport beschäftigen. (Bild: dpa)
Reise
Streit um Winterurlaub bringt Arbeit für Juristen
Fernreisen wie hier an die Südspitze Südamerikas werden meist nach dem «Baukasten-Prinzip» zusammengestellt. (Bild: Dertour/dpa/tmn)
Reise
Private Führer und viele «Bausteine»: Individuelle Reisen
Der «Biolift» zieht die Skifahrer nach der Abfahrt wieder auf die Piste. (Bild: Tourismusregion Katschberg-Rennweg/dpa/tmn).
Reise
Almrausch-Walzer und «Biolift»: Zum Skifahren an den Katschberg
Auf Schlittschuhen kann man von Alvaneu bis nach Surava fahren. (Bild: Savognin Tourismus/dpa/tmn)
Reise
Drei Kilometer lange «Skateline» in Graubünden
 
 
 
Extreme World - Papua-Neuguinea
Extreme World Papua-Neuguinea
Der Nostradamus-Effekt: Das Jüngste Gericht
Der Nostradamus-Effekt Das Jüngste Gericht
Zielscheibe Erde Angriff aus dem All (1)
Zielscheibe Erde Angriff aus dem All (2)
Sherlock Holmes - Die wahre Geschichte
Sherlock Holmes Die wahre Geschichte
Seitensprünge der Geschichte Weg zur Mondlandung
Naturgewalten: Tödliche Wirbelstürme
Mensch & Natur Die Kraft der Wirbelstürme
Naturgewalten: Texas Twister
Mensch & Natur Texas Twister
Windparkmontage vor Sylt Millimeterarbeit bei Wind und Wetter
History Seitensprünge der Geschichte: Nazis, UFOs, Aliens
Seitensprünge der Geschichte Ku Klux Klan und Mafia
Technik Brücken am Limit
Geheimnisvoller Planet: Das Wetter der Vulkane
Geheimnisvoller Planet Das Wetter der Vulkane
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (2)
Der Tag danach (1)
Der Tag danach (1)
Wissen Die X-Akten: Begegnungen der dritten Art
N24-Reportage Die Geisterjäger
Adrenalin am Steuer Extreme Straßen
Geheimnisvoller Planet: Magnetischer Schutzschild
Geheimnisvoller Planet Magnetischer Schutzschild
Die riskantesten Wasserwege
Seestraßen Die riskantesten Wasserwege
N24 Reise-Reportage Mit Kronzucker durch Chiles Atacama-Wüste
The World Dubais Milliardenprojekt Teil 1
Legenden der Luftfahrt Die Entwicklung der Flugzeug-Geschichte
Technik Hovercrafts - Schwebende Alleskönner
Berlin bei Nacht Die Hauptstadt schläft nie
Der schnellste Job der Welt Die Achterbahn-Dynastie
Kultur & Gesellschaft Fast Food - Das Milliarden-Business
Benzin im Blut Deutschland, deine Autonarren
Töff -Töff-TÜV Prüfer für Istanbul
Kultur & Gesellschaft Haiti - Insel des Grauens
Abenteuer Autohof Truckerparadies Geiselwind
SOKO, übernehmen Sie!
Der Konvoi Ein Riesenkran auf Achse
Das Paradies der Autoschrauber Deutschlands größter Schrottplatz
Jagdrevier Autobahn Raser, Drängler und die Polizei
Die zweite Front Traumatisierte Soldaten und ihr schwerster Kampf
Kultur & Gesellschaft Knochenjobs - Down Under
Kultur & Gesellschaft Das Frauencamp - Drill für die Traumfigur
China Comeback mit Konfuzius
Die Oldietour Auf den Spuren des Wirtschaftswunders
Wissen Begegnung im All
Noch 3 Stunden
Naturgewalten: Tödliche Wirbelstürme
Mensch & Natur Die Kraft der Wirbelstürme
Noch 8 Stunden
Tauchfahrt ohne Rückkehr
Technik Tauchfahrt ohne Rückkehr
Noch 11 Stunden
Das Bermuda-Dreieck
Kultur & Gesellschaft Das Bermuda-Dreieck
Noch 12 Stunden
Explosionen außer Kontrolle
Technik Explosionen außer Kontrolle
Noch 14 Stunden
Rio - Paris: Todesflug AF447
Rio - Paris Todesflug AF447
Noch 16 Stunden
Sherlock Holmes - Die wahre Geschichte
Sherlock Holmes Die wahre Geschichte
Noch 20 Stunden
D-Day 360°
History D-Day 360°
Noch 1 Tag
Rost'n'Roll - Kasis Werkstattgeschichten
Rost'n'Roll - Kasis Werkstattgeschichten Das große Rennen
Noch 1 Tag
Geheime Erfindungen: Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Technik Geheime Erfindungen: Mini-UFOs und Raketenrucksäcke
Noch 1 Tag
El Alamein - Die Niederlage des Wüstenfuchs
El Alamein Die Niederlage des Wüstenfuchs
Noch 1 Tag
Hitlers Atlantikwall
History Hitlers Atlantikwall
Noch 1 Tag
Superspione
Superspione
Noch 1 Tag
Wissen Stephen Hawking - Visionen eines Genies (1)
Noch 1 Tag
Wissen Stephen Hawking - Visionen eines Genies (2)
Noch 1 Tag
Die Marsmission: Reise zum Roten Planeten
Technik Die Marsmission: Reise zum Roten Planeten
Noch 1 Tag
Mensch & Natur Giganten der Tiefe
Noch 1 Tag
USA Top Secret: Das Pentagon
USA Top Secret Das Pentagon
Noch 1 Tag
Hightech in Singapur - Der Garten der Zukunft
Hightech in Singapur Der Garten der Zukunft
Noch 2 Tage
iGenius
Zeitgeschehen iGenius
Noch 2 Tage